Sterbe-Liste Freienohl: 1688 – 1975

 

Genannt auch Toten-Register / Kirchhofs-Register / Sterbebuch /                      

 

Sterbe-Haupt-Register des Königlichen Preußischen Standesamtes zu Freienohl (ab 1874 bis 1934):

 

Alter Kirchhof, Alter Friedhof : Totenhof : Gottesacker bis, Waldfriedhof              

 

Abschrift aus den Unterlagen, Akten im Pfarr-Archiv St. Nikolaus-Pfarrei Freienohl und aus den Unterlagen im Archiv Freienohl im Stadtarchiv Meschede in Grevenstein bis zur politischen Neugliederung am 1. Januar 1975: die selbstständige Gemeinde Freienohl gehört nun zur Stadt Meschede. – Für das hier stehende Sterbedatum wurden die inhaltlichen Angaben aus diesen Akten zusammengefügt; ab 2. Oktober 1874 insbesondere aus dem Sterbe-Haupt-Register des Königlichen Preußischen Standesamtes zu Freienohl im Stadtarchiv Meschede in Grevenstein ( FR-PSA-St 1 usw.). Hierzu angemerkt: Zum Amt Freienohl gehörten auch die Giesmecker, Dinschede, Glösingen, Oeventrop, Uentrop, Rumbeck; deren Verstorebne sind hier auch übernommen.                                                                                                      Bearbeitung, Abschrift von Heinrich Pasternak - 2018; 525 Seiten.

Vorbemerkungen

Der Alte Kirchhof befand rings um die alte St. Nikolaus-Kirche Freienohl. Das jetzige Kirchengebäude mit dem verlängerten Haupt-Schiff einschließlich Altarraum und den beiden Seiten-Schiffen links und rechts wurde erst 1886 angebaut. Die jetzige Hauptstraße (früher Arnsberg-Beverunger Chaussee, Chaussee, Adolf-Hitler-Straße, Von-Steuben-Straße, Provinzialstraße) gab es erst ab 1810. Der Alte Kirchhof reichte bis zur Alten Dorfstraße. Die – zum Beispiel – lag am Haus Höhmann / Twiete; noch verstehbar, „einsehbar“ wegen des alten Haus-Eingangs, parallel zur Alten Dorfstraße.

Das Original dieser Sterbe-Liste, auch Toten-Register genannt, gehört zum Bestand des Pfarr-Archivs der St. Nikolaus-Pfarrei Freienohl.

Bemüht wird sich um eine vollständige Abschrift: des Datum, der Namen mit allen Hinzufügungen; die Lage der Grabstelle ist nicht immer angegeben, wird hier auch nicht übernommen. Nicht korrekt lesbare Stellen: Pünktchen ….; Fragezeichen mit Klammer (?). Die Schreibweise der Namen werden nicht immer der jetzigen Schreibweise angepasst; z.B. Cohsmann / Kossmann, oder die Teilung in zwei Familien-Zweige: Trumpetter / Trompetter. - In den ersten Jahren sieht es so aus, als ob wirklich so wenige Freienohler in Freienohl gestorben, beerdigt worden sind. Vielleicht war es dem Freienohler Pfarrer noch nicht ausdrücklich aufgetragen, eine korrekt vollständige Bestattungsliste anzufertigen.

Erste aktenkundige Liste: 1688 – 1713. Dann Ausfall auch wegen Nicht-Lesbarkeit. Fortsetzung - leider – erst wieder ab 1800.

Ab 1858 oft mit den Namen und Geburts-Daten auch der Kinder des verstorbenen Elternteils.

Die Schreibweise der Nach-Namen ist im Laufe der Jahre. Generationen geändert worden: von der Familie selbet, vom Standesbeamten, vom Sekretär, auch aufgrund der jeweils üblichen Rechtschreibung. Hier, in dieser Abschrift, gilt die Schreibweise von 2018/2019, weil die geeignet ist für die „Computer-Suche“.                            

Hier folgt eine Auflistung einiger regelmäßig wiederkehrender Namen im jetzigen Freienohl (also ohne die Nachbardörfer, die früher zum Alten Amt Freienohl gehörten). Vorn steht die jetzige Schreibweise, dahinter folgen in Klammern manchmal die früheren Schreibweisen.

Assmuth (Ahsmuth) Koßmann (Kossmann, Kohsmann, C…)
Aßmann (Ahsmann, Assman) Kracht (Cracht)
Blessenohl (Blehsenohl, Bleßenohl) Kress (Kreß, Krehs, Craes)
Gasse (Gahse, Gaße) Maas (Maatz)
Geißler (Geihsler, Geissler) Peetz (Petz)
Gördes (Goerdes) Pöttgen ( Poettgen)
Karneil (Carneil) Sasse (Sahse)
Kerstholt (Kerstholdt, Kersthold) Savar (Sawar, Sawer)
Keßler (Kehsler, Kessler) Schweer (Schwer)
Kißler (Kihsler, Kissler) Stöwer (Stoewer)
Kordel (Cordel) Toenne (Tönne)

Empathie, Mitgefühl mit dem Verstorbenen war manchmal Anlass, Einträge aus dem Trauungsregister anzufügen, in Klammern, auch Hinweise s.o. : siehe oben in die Vergangenheit, s.u. : siehe unten in die „Zukunft“.

Traufkinder - „Traufkinder“

Auch mit Empathie wird besonders gekennzeichnet das Traufkind. Traufkinder sind totgeborene, gerade nach der Geburt gestorbene, nicht getaufte Kinder – ohne Vornamen. Getaufte Kinder haben ihren Tauf-Namen. Wenn die Hebamme bei der Geburt mitgeholfen hat, dann hatte sie das Recht der Nottaufe des Kindes.

Den Namen Traufkind gibt es in den Original-Akten nicht. Der ist hier in dieser Textfassung hinzugefügt, in Klammern. Zur Herkunft dieses Namens: Die Traufkinder wurden direkt an der Kirch-Außen-Wand beerdigt, so konnte das Regenwasser vom Himmel, herabfließend, herab-träufelnd vom Kirchen-Dach – damals Stroh gedeckt und noch ohne Regenrinne das Kind mit Hilfe dieser Traufe taufen. - Die Kennzeichnung „Traufkind“ wird in dieser Textfassung bis zum Schluss des Registers vorgenommen, bis etwa für die ersten 10 Erden-Tage. Mit der gesetzlichen Aufhebung, der Stillegung des Alten Kirchhofs und dem Beginn des Alten Friedhofs, zuerst Totenhof genannt, im politischen Wechsel von Hessen zu Preußen, in den Jahren 1802 bis 1810, 1816, endete selbstverständlich die Traufe und damit die korrekte Bezeichnung: Traufkind. Der Name wird in dieser Gesamt-Abschrift freilich beibehalten – aus Pietät, mit Empathie.

Als im Jahr 1985 in der St. Nikolaus-Pfarrkirche ein neues Heizungs- und Lüftungs-System eingerichtet wurde, da wurden zahlreiche Gebeine gefunden, auch von Traufkindern. Manche wurden unter dem Josefs-Altar im rechten Seitenschiff der Kirche, im sogenannten Olper-Schiff bestattet, die meisten auf dem Waldfriedhof. Auch im Gedenken an ihre Freienohler Vorfahren, an Jung und Alt durch die Jahrhunderte, feierte die Gemeinde mit Pfarrer Werner Gerold von 1985 bis 2002 dienstags abends ihre Eucharistie-Feier. Eine faszinierende Glaubens-Praxis: Vergegenwärtigung der Vergangenheit ins Jetzt mit der Überzeugung für das gemeinsame Im-Himmel-Sein. -

Die Daten aus dem Freienohler Trauungsregister von 1601 – 1900 sind in Auswahl hinzugefügt. Ihr Grund ist etwa der besondere Sterbefall eines Kindes, von Geschwistern in Bezug zu den Eltern, dem Ehepaar. - Das Trauungsregister wurde erarbeitet von Willi Staudinger, gest. 2019, Freienohl.

1688

… Maria Spieß

28.8.1688: Caspar Göbbel (Göbbol?)

26.11.1688: Anna Farman

12.12.1688: Adam …

25.12.1688: … Neckmahs (?)

1689

18.2.1689: …

24.2.:1689 Jacob …

29.2.1689: Herm... Spanschroer

8.3.1689: Caspar Rochol …

19.3.1689: Agatha Bartz...

6.4.1689: Franz Pflorh... (dies könnte eine nicht korrekt lesbare Angabe sein für Franziskus Pf(arrer) Trost

hier folgt: Obiit (er starb) Franziskus Trost, Pfarrer in Freienohl, 1684 – 1690

7.4.1689: Henricus Finguhs (?)

19.4.1689: Henricus Stall...mann

16.8.1689: Anna Pfan...

24. (27.?) 10.1689: Katharina... Büdenbender    

12.11.1689: Anna Rocholl (Rocholls)

16.12.1689: Franz Gruesslan (?)

Stratmann, Pfarrverweser (mehr steht auch nicht in anderen Archiv-Texten, nur im Pastoren-Register)

1690: nicht aktenkundig

1691

Pastor Caspar Hülsberg in Freienohl ab 1692 bis 1732.

18.1.1691: Mar... Kerstholt (Kerstenholt)

2.12.1691: Caspar H...

11.12.1691: Bernard Boemer

1692

9.4.1692: Petrus Duellmann (oder Puettmann?)

19.4.1692: Anna …

30.4.1692: Elisabeth Fosshane

14.5.1692: Caspar Köster (Koesters)

28.10.1692: Goe... Kraft

10.12.1692: … Flinkerbusch

14.12.1692: Jacob F...

1693

13.1.1693: Anna …

25.1.1693: Catharina …

3.12.1693: … …

1694

14.1.1694: … Tillmann (Tyllmann)

3.4.1694: Margaretha …

4.4.1694: Ga... Rocholl (Ca...?)

5.4.1694: Elisabeth Feltmann

18.7.1694: Julius Fuetz (?)

18.11.1694: Johann Luig (Luigs)

1695

22.1.1695: Elisabeth …

29.1.1695: Fran... Lantzig (?)

9.2.1695: Maria …

10.2.1695: Fran... F...

16.2..1695: … Riedesel (Riesse)

20.2.1695: Elis...

5.8.1695: Adam Riedesel

3.9.1695: … …

1696

12.5.1696: Bernard Koßmann (Cohsmann)

18.5.1696: Antonius Voß (Fohses)

1697

4.1.1697: Catharina …

7.3.1697: Anna …

21.3. (oder 21.5.)1697: Fra...

18.10.1697: Ferdinand Riedesel

1698

22.4.1698: Georg (?) Flinkerbusch

19.3. (oder 19.5.)1698: Ludwig …

30.5.1698: Joes …

1699

14.1.1699: Caspar Necker

8.4.1699: Joes Stanner

30.5.1699: Joes Krick Senior

1700

19.3.1700: Nicolaus Linneweber

… 3.1700: … …

28.3.1700: Franz Feldmann (Feltmann)

10.4.1700: Elisabeth …

12.4.1700: Anna … dicta … (:genannt)

13.4.1700: Johann Groenhage

19.4.1700: … …

28.4.1700: Jacob Fri...

… … 1700: Conrado de Confirmis … (Conrad von den Starken)

6.5.1700: … Spanschoeer

7.5.1700: … …

12.5.1700: Elisabeth Miehse

28.5.1700: Anna Catharina Hahse

2.91700.: Elisabeth Kannengiehser

7.10.1700: … …

12.12.1700: Joes Schwabb

22.12.1700: Elisabeth Gunterm...

1701

9.2.1701: Catharina …

6.6.1701: … …

25.6.1701: Joes Voß (Vohs)

… 6.1701: Gauden... …

3.12.1701: Catharina Berken...

1702

4.1.1702: Elisabeth Gruenhage

23.2.1702: Henricus … geb. 17.9.1701 (!)

29.9.1702: Georg Buenner … an der Langelsbrücke tödlich verunglückt...

1703

25.3.:1703 … …

24.4.1703: Johanna Köster (Koester)

26.4.1703: Anna Grünhage (Gruenhage)

30. …1703: Joest zo Klat...

18.8.1703: Situs Geroeing

7.10.1703: Christopher Engels...

1704

30.5.1704: Franz Sollmann

31.5.1704: Maria Spannschoeer

28.6.1704: Joy Schilling

31.11.1704: Toennis Vohshane

1705

19.1.1705: Anna Sollmann

20.2.1705: Theodor …

28.2.1705: Anna Brüggemann (Brueggemann)

8.5.1705: Margaretha Schilling

7.6.1705: Herm... …

16.8.1705: Hermann Schöer (Schroeer)

1706

4. …1706: Anna …

26.4.1706: Catharina Berkens

9.5.1706: Anna Voß (Fohs)

29.5.1706: … …

8.9.1706: Margaretha …

8.10.1706: Anna … Koßmann (Cohsmann)

1707

25.2.1707: … Sollmann

10.5.1707: Toennis Bruchsten …

23.5.1707: Catharina …

24.5.1707: Georg (?) Gau...

4.8.1707: Christina Lenze (Lentzen)

15.10.: …1707 Joes Schroeder

4.11.1707: Lob...(?)wig Glaering (Gloering?)

1708

9.3.1708: … …

16.4.1708: Joes Trompetter

24.4.1708: Hermann Schilling (Schillings)

9.9.1708: Catharina Schröer (Schroeers)

1709

27.1.1709: Christoph Lenze (Lentzen)

13.4.1709: Gerhart …

22.4.1709: Maria Kuemmecke (Hümmecke?)

4.71709.: Elisabeth Düring (Duering)

18.10.1709: E... B...

1710

21.4.1710: Hermann ...pfuegler

6.6.1710: Hermann ...ainton

24.6.1710: Maria Voß (Fohs)

6.7.1710: Anna Haika (?)

17.7.1710: Com. (= Gemeindeverordneter) Göckeler (Gockel)

28.9.1710: … …

21.10.1710: F... Tillmann (Tyllmann)

10.11.1710: Hermann Cappas (?)

27.12.1710: Anna Ehsbaek (?)

1711

12.1.1711: Anna Lenze (Lentzen) (s.u.17.4.1711)

28.1.1711: Margaretha Shroesting (?)

2.2.1711: Anna Catharina Fehring

6.3.1711: pater Kostenholt (Missionar? pater = klein geschrieben)

17.4.1711: Anna Lenze (Lentzen) (Tochter? Mutter? s.o.12.1.1711)

30.5.1711: Johann Wrenzke (?)

8.7.1711: … …

10.10.1711: Lorenz …

21.10.1711: Maria Göckeler (Goeckler)

19.12.1711: Gertrud Kampmann

1712

3.4.1712: Christoph Boenner (nur 1 Verstorbener aktenkundig)

1713

28.1.1713: Catharina Scho...

8.3.1713: Ge... Spenschroeer

12.4.1713: … …

9.10.1713: Elisabeth …

15.11.1713: Caspar Knickenberg

21.11.1713: Bernhard Heckmann

Die folgenden Seiten, Blätter sind nicht mehr lesbar; mögliche Jahreszahlen, Namen usw. sind nicht lesbar. - Fortsetzung – leider – erst wieder ab 1800.

Manchmal ist bei „Kind“ kein Lebensalter angegeben.

 

1800

6.1.1800: Adam Voß (Vohs)

17.1.1800: Margaretha Lenze, Kind, 6 Jahre

… 2.1800: Elisabeth Heme (?), Witwe, Frohnen, 70 J.

20.3.1800: Elisabeth Becker, Witwe, 80 J.

20.3.1800: Adam Schwefer, Witwer, 90 J.

… 5.1800: Johannes Wilhelm Walter (?), Müller, Carbonarius (Köhler) ex Neheim, Pfarrei Balve

7.7.1800: Franziska Voß (Vohs)

3.9.1800: Caspar Geißler (Geihsler), Kind, 8 J.

24.11.1800: Joseph Clasmann, Witwer, 70 J.

6.12.1800: Konrad Humpert, 80 J.

28.12.1800: Caspar Koßmann (Cohsmann), Kind, 12 J.

 

1801

18.3.1801: Caspar Keßler (Cehsler)

22.3.1801: Johannes Peters, Adolescenz (Jugendlicher)

22.4.1801: Caspar Höhmann gnt. (genannt) Winkelmann, Camerarius (Kämmerer)

20.7.1801; Elisabeth Miehse, Witwe

22.7.1801: Joes Lenze gnt. Jürgens

21.12.1801: Joannes Mester, Witwer, Cantor dieser Kirche

1802

24.1.1802: Agatha Humpert geb. Flinkerbusch, Ehefrau des Caspar Stirnberg gnt. Humpert

26.1.1802: Gertrud Rocholl, Kind

3.4.1802: Gertrud Neise, 60 J.

2.6.1802: Clara Schwefer

27.6.1802: Theresia Humpert

27.8.1802: Franz Georg Schröer (Schroeer), Kind

2.9.1802: Theresia Poettgen gnt. Riedesel, Kind

2.9.1802: Georg Wrede gnt. Koßmann (Cohsmann), Civis (Bürger)

16.10.1802: Caspar Bergob gnt. Winkelmann

15.11.1802: Caspar Funke gnt. Schilling

21.11.1802: Paulus Neise

25.12.1802: Joes Muellenberg, Kind

1803

16.1.1893: Henricus Schulte gnt. Miehse

… …1803: Gertrud Miehse

12.8.1893: Jois Becker , Witwe, Carbonarii (Witwe des Köhlers Becker)

17.10.1803: Margaretha Stirnberg gnt. Mueller, Witwe

1804

14.1.1804: Ferdinand …

20.3.1804: Clara Neise, Kind, Tochter von Paula geb. Bone und … Neise

17.3. (27.?)1804: Matthias Lardon

25.4.1804: Pa... Marianna Schwarzfärber

26.4.1804: Margaretha Mester gnt. Boichs (?) geb. Riehse im Haus Vogt … Lucia Gö... gnt.   Ranten

27.4.1804: Caspar Flinkerbusch gnt. Schweert, … Cantor der Kirche

15.10.1804: Margaretha Gertrud Schwinne

28.10.1804: Georg Kaulmann … Geißler (Geihsler)

1.11.1804: Andreas Tönne (Toenne)

8.11.1804: Antonetta Aßmann (Ahsmann)

11.12.1804: Franziska Schnapp gnt. Cremer (s.u. 19.6.1805) (Trauungsregister: 5.6.1791: Fraziskus Josephus Schnapp aus Pfarrei Cörbecke mit Anna-Maria Krämer; ein älterer Trauungstermin ist nicht aktenkundig, falls diese Franziska Schnapp gnt. Cremer die Mutter dieses Ehepaars ist; die Rechtschreibung ist nicht maßgeblich)

1805

15.1.1805: Johannes Hömberg gnt. Bergob

         Johannes Bergob gnt. Winkelmann

21.2.1805: Georg Golmann gnt. Zacharias

25.2.1805: Brigitta Fischer, Witwe

4.3.1805: Margaretha Toenne geb. Funke, Ehefrau des Andreas

4.5.1805: Gertrud geb. Humpert, Ehefrau des Caspar Flinkerbusch

6.5.1805: Marianna Geihsler, Pardula (?)

2.6.1805: Johannes Mond (Oland?), famulus (Schulkind, Lehrling, Gehilfe)

19.6.1805: Franziskus Schnapp gnt. Cremer (s.o.11.12.1804; leider keine Altersangaben)

13.12.1805: Franziskus Wiesehöfer gnt. Wachter (Wächter?)

21.12.1805: Maria Anna Lardon, Kind

1806

3.1.1806: Heinrich Düring gnt. Kerstholt

9.1.1806: Gertrud Schröer, 20 J.

13.1.1806: Anna Maria Sasse, Witwe, 60 J.

17.1.1806: Franziska Albers

11.2.1806: Anna Catharina geb. Spiller, verheir. Lammert, Witwe

2.3.1806: Gertrud Göhers, Witwe, 50 J.

2.3.1806: Johannes Rante, Kind, 3 J.

19.3.1806: Henricus Göhers, 58. J., Calebs (?)

22.3.1806: Johann Caspar Heine gnt. Wilke

2.4.1806: Elisabeth Spenschröer

4.4.1806: Godefriedus Linde, 27 J.

7.7.1806: B... Gaudentius Spieß, 2 J.

12.4.1806: Maria Friedrica geb. Trumpetter, verheir. Peters

17.4.1806: Anna Margaretha Korte, Kind

17.4.1806: Elisabeth Fischer, Kind, 9 J.

19.4.1806: Caspar Erlmann, Pastor, (17.8.1767 in Grevenstein, Kaplan und Lehrer in Meschede, Pfarrer in Freienohl7.12.1797 – 19.4.1806)

25.4.1806: Margaretha Keßler (Cehsler), Kind, 4 Wochen

Nächste Beerdigungen Pastor Jordanus Hof (Näheres nicht aktenkundig). Dann Antonius Speckmann, Franziskaner-Minorit aus Rüthen, Pfarrer in Freienohl 1806 – 1821, dann nach Geseke, dort gest. 1822, Grund des Wegzugs: Freienohl war ihm zu arm; - Franziskaner gehören zu den Bettel-Orden!

8.5.1806: Johannes Henricus Aßmann aus Kirchhundem, 64 J., 36 Jahre Küster und Lehrer in Freienohl (siehe Extra-Kapitel: Unsere Schule in Freienohl)

16.5.1806: Anna Margaretha Düring, 16 J.

18.5.1806: Maria Elisabeth geb. Flinkerbusch, verheir. Düring, 47 J., Mutter von Anna Margaretha Düring (+ 16.5.1806)

19.5.1806: Johannes Friedericus Kordel (Cordel), 63 J.

22.5.1806: Friedricus Vohshane, 3 J. 6 M.

24.5.1806: Johannes Bernardus Schwinne, 3 J.

29.5.1806: Friedericus Franziskus Cordel, 4 J. 6 M. (wohl der Sohn von Johannes Friedericus Cordel, + 19.5.1806)

2.6.1806: Maria Elisabeth geb. Kordel (Cordel), Ehefrau des Johannes Bernardus Spieß gnt. Lammers, 40 J.

4.7.1806: E. Anna Angermann, Kind, etwa 5 J.

4.8.1806: Anna Maria Friederica Sacia (?) aus Herblinghausen

7.8.1806: Elisabeth Kordel (Cordel) (keine weiteren Angaben)

5.9.1806: Ferdinandus Rocholl

5.11.1806: Catharina Schäfer

1.12.1806: Christina geb. Brüggemann aus Wallen, Pfarrei Calle, Ehefrau des Johannes Bernardus Feldmann, 53 J.

9.12.1806: Philippus Schröer, 33 J.

20.12.1806: Maria Franziska Falke, Kind, 1 J., ihre Eltern haben vorher in Hirschberg gewohnt.

1807

11.1.1807: Ursula Köster verheir. Henricus Köster, aus Wallen, Pfarrei Calle, 60 J.

4.2.1807: Adam Wiesehöfer, verheir. Maria Catharina Schulte

17.3.1807: Maria Dorothea Göhers

20.3.1807: Ferdinand Korte, 70 J.

26.3.1807: Anna Maria Vohshane, Kind, 1 J. 5 W.

26.3.1807: Agatha geb. Kracht aus Allendorf, verheir. Georg Schilling, 38 J.

30.3.1807: Johannes Koßmann (Cohsmann) gnt. Vohshane, Witwer, 73 J.

1.4.1807: Elisabeth Stiller, Jungfrau, ledig, 61 J.

3.4.1807: Maria Lucia Geißler (Geihsler), Kind, 3 J.

8.4.1807: Anna Margaretha Flinkerbusch, Kind, 2 J.

10.4.1807: Caspar Geiußler (Geihsler), Kind, 1 J. 6 M.

7.5.1807: … …, Mädchen, 9 J.

25.5.1807: Dina Hömberg, 57 J.

25.5.1807: Maria Catharina geb. Fresen, verheir. Hahse (hiesiger Küster), 36 J. Siehe Extra-Kapitel: Unsere Schule in Freienohl..

29.5.1807: Margaretha Fresen, Witwe, 65 J. (Mutter von Maria Catharina geb. Fresen ?)

26.7.1807: Adam Korte, Kind, 5 J. 8 M.

13.8.1807: Veronica Kaufmann, ledig, 29 J.

23.8.1807: Antonius Miehse, Kind, 2 J.

22.9.1807: Elisabeth Spieß, ledig, 26 J.

18.11.1807: Caspar Mester, 58 J.

20.11.1807: Caspar Winkelmeier, Kind, 1 Tag (das erste aktenkundige Traufkind: gewiss gab es vorher schon Traufkinder)

3.12.1807: Maria Margaretha geb. Peters, verheir. Johannes Lenze, 33 J. (s.u.

8.12.1807: Georg Franziskus Göers, 62 J.

20.12.1807: Johannes Franziskus Koßmann (Cohsmann), Kind, 8 J.

1808

23.1.1808: Anna Barbara Elisabeth Voss (Vohs), Ehefrau des Caspar Voss (Vohs), (kein LA, Lebensalter angegeben, ab hier öfters)

29.1.1808: Anna Maria Riese (ohne LA)

30.1.1808: Caspar Adam Necker, 7 J., Sohn des Joseph Necker und Ehefrau Elisabeth Miehse

13.3.1808: Johannes Humpert gnt. Rocholl, Sohn des Ferdinand Humpert gnt. Rocholl (ohne LA)

9.5.1808: Ferdinand Höling gnt. Spiller (ohne LA)

4.7.1808: namenlose Tochter, gleich nach der Geburt gestorben, des Johannes Becker, verheir. Elisabeth Kaulmann (Traufkind; direkt an der Kirch-Mauer bestattet, damit das vom Himmel fließende Regenwasser vom Stroh gedeckten Kirchendach – damals ohne Regenrinne – das kirchlich noch nicht getaufte Kind mittels dieser Traufe tauft)

5.7.1808: Philipp Schröer, Schweinehirt, 70 J.

9.8.1808: Friedrich Spindeldreher, Tagelöhner, 56 J.

Aufgrund der Nummerierung, die hier ausgelassen ist, fehlen hier 8 Verstorbene, ohne Daten, ohne Namen. Ein möglicher Grund ist nicht aktenkundig.

1809

19.4.1809: Anna Bernadina Geißler verstarb 30 Minuten nach der Geburt (Traufkind), Tochter des Adam Geßler, Bürger und Ackersmann, verheir. Anna Maria Ebel

2.6.1809: Johann Anton Sasse, 5 M., Sohn des Antonius Sasse, Bürger und Schreiner, verheir. Christina Becker

8.7.1809: Anna Maria geb. Meister, Witwe des Caspar Meyer gnt. Schweer (Schweert)

31.8.1809: Anna Maria Spieß, 25 J., Tochter des Georg Spieß gnt. Lammert, Ehefrau Maria Catharina geb. Spiller

20.9.1809: Anna Maria Elisabeth Schulte, 6 M., in der Giesmecke beim Köhler Johannes Bräutigam, Tochter des Henricus Schulte, Schafhirte zu Rumbeck, verheir. Anna Maria Margaretha Schulte geb. Schäfer

26.9.1809: Franziscus Henricus Kordel, 2 M., Sohn des Henricus Kordel, verheir. Anna Maria geb. Flinkerbusch

14.10.1809: Caspar Wilke, Bürger und Ackersmann, 77 J.

6.12.1809: Christina Köster geb. Toenne, Ehefrau des Caspar Köster, 50 J.

1810

2.1.1810: Maria Gertrud Schumacher, 9 M., Tochter des Schuhmachers Friedericus Schumacher gnt. Keßler, Schuster, und Ehefrau Christina geb. Neise

10.1.1810: Anna Catharina geb. Fehring, Ehefrau des Conrad Toenne, 70 J.

5.2.1910: Ursula Elisabeth Bigge, 1 J. 2 M., Tochter des Caspar Bigge, Maurer, und Ehefrau Theodora geb. Kremer

8.2.1810: Johannes Christopherus Köster-Schram, 3 M. 6 T., nichtehelicher Sohn des Matthias Schram, Schüsseldreher, mit Gertrud Köster, Tochter des Hermann Köster

5.3.1810: Maria Ludovica Lange geb. Falkenstein, Ehefrau des Caspar Lange gnt. Lenze, Ackersmann, 52 J.

22.3.1810: Johannes Ferdinand Koßmann, 2 J. 1 M., Sohn des Henricus Koßmann gnt. Vohshane, Schüsseldreher, Ehefrau Gertrud geb. Weber gnt. Kohnen

7.4.1810: Franziskus Zacharias, 9 J. 1 M., Sohn des Caspar Zacharias, Ehefrau Christina geb. Kaiser

2.5.1810: Franziskus Rocholl. Schüsseldreher, 27 J. 5 M.

12.5.1810: Maria Margaretha Beckmann gnt. Weber, ledig, 37 J., Tochter des Philippus Beckmann gnt. Weber und Ehefrau Elisabeth geb. Feldmann

6.7.1810: Ferdinand Kordel, starb kurz nach der Geburt (Traufkind), Sohn des Henricus Kordel, Müller, Ehefrau Maria Margaretha geb. Flinkerbusch

13.7.1810: Franziskus Georgius Düring, 2 J. 6 M., Sohn des Georg Düring, Ackersmann, Ehefrau Maria Anna geb. Wiese

6.8.1810: Georg Trumpetter gnt. Aufermann, Schuster, 79 J.

7.10.1810: Anna Catharina Hesse, 1 M. 2 T., Tochter des Caspar Hesse und Ehefrau Gertrud geb. Schulte. - s.u.!

13.10.1810: Gertrud Hesse, 1 M. 8 T., Tochter des Caspar Hesse und Ehefrau Gertrud geb. Schulte, Ehepaar aus der Wennemer Mark, Amt Meschede, zur hiesigen Pfarrei (Freienohl) gehörig.

Ab 1810 muss mit Sicherheit angenommen werden, dass der Kirchhof „stillgelegt“ worden war und zum Kirchplatz wurde wegen des damals neuen Totenhofs, heute Alten Friedhofs. Streng genommen (s.o.) gab es keine Traufkinder mehr. Hier in dieser Textfassung werden sie einige Zeit weiter geführt – bis zum 10. Lebenstag. Empathie.

1811

16.2.1811: Anna Catharina geb. Krick, Ehefrau des Caspar Funke gnt. Schilling, 68 J.

18.2.1811: Franziskus Adam Miese, 3 J. 7 M., Sohn des Matthias Miese und Ehefrau Anna Lucia geb. Schemme

6.5.1811: Henricus Erlmann, Bürger und Ackersmann zu Grevenstein, Amt Eslohe, Witwer 78 J.

2.7.1811: Anna Maria Nolte, 1 J. 3 M., Tochter des Caspar Nolte, Tagelöhner, Ehefrau Marianne Funke gnt. Schilling

21.8.1811: Adam Grünhage, 28 J., Sohn des Antonius Hermann Grünhage und Ehefrau Agatha Wigge

15.9.:1811 Hermann Göbel, 76 J.

24.9.1811: Anna Gertrud Lenze, geb. 19.7.1802, Tochter des Johannes Lenze gnt. Jürgensmann, Schüsseldrher, Ehefrau Margaretha Peters. - Trauungsregister: Heirat am 29.8. 1793 Johannes Lenze mit Maria Margaretha Peters aus Glösingen, Pfr. Arnsberg. - s.o. 3.12.1807!

11.11.1811: Maria Anna Catharina Neise, geb. 1.6.1809, Tochter des Caspar Neise gnt. Müller, Ehefrau Brigitta Grünhage

18.11.1811: Maria Anna Kaiser, 43 J., Ehefrau des Wilhelm Espenlöer

1812

21.1.1812: Johannes Christopherus Schröder aus Eslohe, geb. 30.6.1738, 73 J.

22.1.1812: Anna Catharina G... Göckeler, geb. 22.6.1739, Ehefrau des Caspar Budde, Schüsseldreher

11.2.1812: … Bräutigam, geb. 15. … 1811, Sohn des Kilian Bräutigam und Ehefrau Christiana Schwefer

16.2.1812: Maria Anna Din... Schulte, geb. 16.2.1811, Tochter des Friedricus Schulte gnt. Koßmann, Ackermann, Ehefrau Maria Franziska Erlmann

1.3.1812: Friedricus Kückenhoff gnt. Fenkermann (?), geb. 1760

8.3.1812: Caspar Wilke, geb. 24.4.1794, unehelicher Sohn des Caspar Wilke und Anna Bönner

11.3.1812: Christiane Göbel, geb. 16.8.1743, Tochter des Alexander Fischer

30.3.1812: Anna Maria Elisabeth geb. Budde, Ehefrau des Bernardus Heckmann, Schüsseldreher, 47 J.

10.4.1812: Christina Lenze, 1 J. 5 M., Tochter des Johannes Lenze gnt. Jürgensmann, der Ehefrau Theresia geb. Köster (s.o. 24.9.1811. Trauungsregister: Heirat am 7.1.1808 Johannes Lenze, Witwer (!) mit Theresia Köster. - s.o. die Daten zur 1. Ehefrau Maria Margaretha Peters usw.

10.4.1812: Friederica Kerstholt, 2 J. 2 M., Tochter des Gaudentius Kerstholt gnt. Sollmann, Schüsseldreher, der Ehefrau Gertrud geb. Sollmann

28.4.1812: Laurentius Pöttgen gnt. Reitesel (Riedesel?), Ackersmann, 71 J., geb. aus ...hausen (?) Amt Arnsberg

21.6.1812: Anna Elisabeth Siepe, 8 J. 10 M., Tochter des Josephus Siepe gnt. Necker, Ackersmann, dessen Ehefrau Elisabeth geb. Miese

17.6.1812: Friedrich Hömberg, 4 J. 9 M., Sohn des Friedrich Hömberg und Ehefrau Christina geb. Düring, s.u. 28.11.1812.

6.7.1812: Bernhard Lenze aus Erwitte, Schuster, 65 J.

18.8.1812: Gertrud Feldmann gnt. Kleinschmidt, 1 J. 4 M., uneheliche Tochter des Joseph Top, Sohn der Maria Anna Top und des Antonius Top aus Uentrop, Amt Arnsberg

6.10.1812: Wilhelmina geb. Günter, 24 J., Ehefrau des Adam Pöttgen gnt. Ansen, Schmied

12.10.1812: G... Antonius Funke, 5 Minuten (Traufkind), Sohn des Johann Friedrich Funke gnt. Schilling und Ehefrau Anna Maria geb. Köster

17.11.1812: Maria Agatha geb. Düring, 36 J., Ehefrau des Johannes Trumpetter

28.11.1812: Maria Gertrud Hömberg, 11 M., Tochter des Friedrich Hömberg gnt. Bergob, Ehefrau Christina geb. Düring, s.o. 17.6.1812.

3.12.1812: Antonius Recke, gebürtig aus ...hausen (?), Stadt Eslohe, Tagelöhner, 34 J.

6.12.1812: Maria Friederica Schuhmacher, 1 J. 10 M., Tochter des Friedrich Schuhmacher gnt. Kehsels (?) und Ehefrau Christina geb. Bant (Bont?) gnt. Neise

14.12.1812: Maria Anna Hesse, 6 Tage (Traufkind), uneheliche Tochter der Maria Gertrud Hesse mit Johannes ...(?), ledig.

22.12.1812: Maria Gertrud Trumpetter, 2 J. 9 M., Tochter des Joseph Trumpetter gnt. Peters mit Ehefrau Elisabeth geb. Peters

27.12.1812: Anna Maria Gertrud Trumpetter, 8 M., uneheliche Tochter der Elisabeth Trumpetter mit Johannes Vogt (angeblicher Vater)

29.12.1812: Johanna Anna Lenze, 8 M., Tochter des Henricus Lenze und Ehefrau Brigitta geb. Kerstholt

1813

1.1.1813: Maria Theodora Vogt, 2 J., Tochter des Christopherus Vogt mit Ehefrau Regina geb. Korte

5.1.1813: Maria Gertrud Boar (?), 4 M., Tochter des Friedericus Boar (?) gnt. Bergob mit Ehefrau Anna Maria geb. Bräutigam

14.2.1813 Maria Gertrud Winkelmeier, 3 J. 2 M., Tochter des Johannes Josephus Winkelmeier gnt. Wilke, Leineweber und dessen Ehefrau Agatha Wilke

5.6.1813: Maria Catharina Wegener, 30 J., Ehefrau des Caspar Schröder, Schneider

14.6.: Friedericus Alberts, Schneider, 50 J.

20.6.1813: Elisabeth geb. Alffers (?) gnt. Trumpetter, 72 J., Ehefrau des Caspar Püttmann gnt. Michelns

5.7.1813: Johannes Schulte, 7 Minuten (Traufkind), Sohn des Friedrich Schulte gnt. Koßmann und Ehefrau Maria Franziska geb. Erlmann

26.9.1813: Johannes Adam Altenwerth gnt. Vohs, Ackermann, 49 J. (? 79)

13.10.1813: Maria Magdalena Nolte, 4 M., Tochter des Caspar Nolte, Tagelöhner, Ehefrau Maria Anna geb. Funke

19.11.1813: Anna Catharina geb. Penschröer, geb. 1.5.1736, Ehefrau des Heinrich Bräzigam gnt. Schröer

26.11.1813: Johannes Franziskus Meyer gnt. Schweert, geb. 1751, ledig, Sohn des Caspar Meyer gnt. Schweert mit Ehefrau … geb. Neise

14.12.1813: Maria Elisabeth Margaretha Krick, geb. 20.5.1755, Ehefrau des Caspar Weber gnt. Krick

27.12.1813: Johannes Jodocus Krick gnt. Micheln, Ackersmann, 52 J.

1814

12.1.1814: Maria Catharina Trumpetter, 52 J., Ehefrau des Johannes Unger, Tagelöhner

18.1.1814: Christina Rath, gebürtig aus Calle, 56 J., Ehefrau des Anton Göckeler, Maurer

20.1.1814: Maria Anna Koßmann gnt. Vohshane, 9 M., Tochter des Henricus Koßmann gnt. Vohshane, Schüsseldreher, dessen Ehefrau Gertrud geb. Weber

4.2.1814: Maria Antonetta Knickenberg, 54 J., Tochter des Caspar Knickenberg mit Ehefrau Christina geb. ...(?)

4.2.1814: Antonius Göckeler, 3 Monate, Sohn des Georg Göckeler gnt. Frienen (?), Ehefrau Elisabeth geb. Donner

8.3.1814: Anna Maria Schmitz, 55 J., Ehefrau des Georg Humpert gnt. Conrads

26.3.1814: Maria Anna Antonie Toenne, 1 J. 7 M., Tochter des Caspar Toenne, Leineweber, und Ehefrau Gertrud geb. Hahne

30.3.1814: Anna Maria Gertrud Schäfer, 1 J. 2 M., Tochter der Elisabeth Schäfer und des Johannes Köster

7.4.1814: Anna Christine Schröder, 1 J. 25 T., Tochter des Caspar Schröder, Schneider, Ehefrau Maria Catharina geb. Wegener

11.4.1814: Johanna Franziska Humpert, 3 M., Tochter des Franziskus Humpert gnt. Cathol (Cordel), Schüsseldreher, und Ehefrau Friederica Voss

14.4.1814: Friedrich Keßsler, 3 M., Sohn des Adam Keßler, Ackersmann, mit Ehefrau Elisabeth geb. Pöttgen aus Wildshausen, Amt Arnsberg

18.4.1814: Heinrich Lenze, 5 M. 9 T., Sohn des Hermann Lenze, Schuster, und Ehefrau Brigitte geb. Kerstholt

7.5.1814: Johannes Caspar Beckmann gnt. Weber, 65 J., Ackersmann

15.5.1814: Friedrich Koßmann, 1 J. 1 M., Sohn des Caspar Koßmann gnt. Vohshane, Ackersmann, Ehefrau Elisabeth geb. Weber

25.5.1814: Friedricus Antonius Kaulmann, geb. 18.4.1814, Sohn des Henricus Kaulmann, Ackersmann, Ehefrau Clara Gertrud geb. Krick

5.6.1814: Anna Elisabeth geb. Miehse, 83 J., Ehefrau des Philippus Kaulmann, Ackersmann

15.6.1814: Maria Catharina Maas, 64 J., Witwe des Georgius Trumpetter gnt. Aufermann, Schuster

24.6.1814 Maria Margaretha geb. Peters geb. 16.9.1747, Witwe des Friedericus Voss, Ackersmann

1.7.1814: Anna Catharina geb. Schulte, 71 J., Ehefrau des Adam Wiesehöfer gtn. Schulte

11.7.1814: Elisabeth Imker, 21 J., ledig, Tochter des Georg Imker aus Calle mit Ehefrau Theodora geb. Pöppenling

30.7.1814: Sophia geb. Trumpetter, 50 J., Ehefrau des Michael Schwarzfärber gnt. Aufermann

9.8.1814: Engelhard Lardon, 51 J., aus Hirschberg

14.8.1814: Joseph Caspar Schulte, 9 M., Sohn des Friedericus Schulte gnt. Koßmann, Ackersmann, geb. aus Grevenstein, Amt Eslohe, und Ehefrau Franziska geb. Erlmann

22.8.1814: Anna Maria Gertrud geb. Trumpetter gnt. Aufermann, geb. 28.3.1767, Witwe des Friedericus Albers, Schneider

28.9.1814: Maria Margaretha geb. Geißler, geb. 28.8.1726, Witwe des Jodocus Sellmann gnt. Geihsler, Ackersmann

10.10.1814: Christian Hirnstein, geb. 18.4.1795, Sohn des … (?) Hirnstein gnt. Ranthe, mit Ehefrau Maria Margaretha geb. Giese gebürtig aus Streithausen (?), Amt Meschede

30.10.1814: Johannes Friedericus Koßmann, 6 T., unehelicher Sohn der Gertrudis Koßmann mit Joseph … (?) aus Arnsberg

26.12.1914: Maria Mache...(?) geb. Krick, geb. 9.7.1738, Witwe des Johannes Hermann Schrammer (?)

28.12.1814: Barbara Elisabeth ...(?), 50 J., Ehefrau des Antonius Oel, Handelsmann (kein Eintrag im Trauungsregister)

1815

29.1.1815: Bernardine Bömer, geb. 11.11.1813, nichteheliche Tochter der Elisabeth Bömer, gebürtig aus ...(?), Amt Meschede, mit Friedericus Bettmann, Hellefeld, Amt Arnsberg, auf Faustes (?) Hofe

22.3.1815: ...(?) Klute, feb. 16.9.1791, Sohn des Gaudentius Klute und Ehefrau Anna Maria geb. Kaiser (Kayser, Keiser)

20.4.1815: … Friedericus Becker, 10 T. (Traufkind), unehelicher Sohn des Hel...(?) Becker gnt. Funke mit ...(?)

23.4.1815: Maria Christina Helena Hömberg, geb. 18.1.1814, Tochter des Franziskus Hömberg gnt. Bergob und Ehefrau Christine geb. Düring

23.4.1815: Maria Anna Koßmann, 10 Minuten (Traufkind), Tochter des Caspar Koßmann gnt. Vohshane, Ackersmann, und Ehefrau Elisabeth geb. Weber

27.4.1815: Johannes Caspar Spieß, 7 J. 10 M. / geb. 6.6.1807, Sohn des Bernardus Spieß gnt. Lammers, Schüsseldreher, und Ehefrau Christine geb. Kerstolt

30.4.1815: Franziskus Caspar Schröer, geb. 5.1.1798, Sohn des Franziskus Schröer gnt. Kleinschmidt und Ehefrau Elisabeth geb. Hekarndt (?) gnt. Kleinschmidt

5.6.: Johannes Ferdinand Jürgens, 7 M., unehelicher Sohn der Brigitta Jürgens mit Clemens Claus (?)

14.7.1815: Maria Margaretha Koßmann, 14 Tage, Tochter des Caspar Koßmann gnt. Claren Anton (?) und Ehefrau Theresia geb. Vohshane

25.8.1815: Adam Philipp Neise gnt. Müller, geb. 18.10.1757, Schuster

2.9.1815: Anna Maria Elisabeth Miehse, geb. 18.8.1813, Tochter des Matthias Miehse, Ackersmann, und Ehefrau Lucia geb. Schemme

29.9.1815: Anna Gertrud Miehse, 48 J., Ehefrau des Henricus Schulte gnt. Miehse

6.10.1815: Anna Maria geb. Hahne, 58 J., Ehefrau des Johannes Wilhelm Macken (?), Ackersmann

11.10.1815: Maria Margaretha Lenze, 6 M., Tochter des Hermann Lenze, Schuster, und Ehefrau Brigitta geb. Kerstholt

14.10.1815: Franziskus Georg Kerstolt, 15 J., Sohn des Gaudenz Kerstolt gnt. Sollmann, Schüsseldreher, mit Ehefrau Gertrud geb. Feldmann

17.10.1815: Maria Dorothea Sasse, 12 J., Tochter des Antonius Sasse, Schreiner, mit Ehefrau Christina geb. Becker

25.10.1815: Anna Clara geb. Wiesehöver gnt. Neise, 69 J., Ehefrau des Philippus Schröer

3.11.1815: Maria Elisabeth Spieler, 4 J. 11 M., Tochter des Henricus Spieler, Ackersmann, mit Ehefrau Elisabeth geb. Höhmann gnt. Winkelmann (möglich auch Spiller)

21.11.1815: Elisabeth Höhmann, 80 J (Bezug zum 3.11. nicht aktenkundig)

6.12.1815: Maria Christina geb. Feldmann, geb. 6.12.1745, Ehefrau des Ferdinand Peetz gnt. Arsten, Ackersmann

11.12.1815: Anna Maria geb. ...(?), 60 J., Ehefrau des Franziskus Voss gnt. Tinst...(?)

16.12.1815: Franziskus Antonius Höhmann gnt. Winkelmann, 11 M., Sohn des Franziskus Höhmann, Ackermann, und Ehefrau Clara geb. Feldmann

21.12.1815: Caspar Anton Humpert, Gastwirt, 20 J., Sohn des Ferdinand Humpert und der Ehefrau Christina geb. Rocholl

1816

3.1.1816: Brigitta geb. Krick, 50 J., Ehefrau des Henricus Karneril (Carneil)

3.1.: Anna Gertrud geb. Feldmann, geb. 5.8.1734, Ehefrau des Georg Schröer

21.1.1816: Caspar Püttmann gnt. Michelmann, 54 J., gebürtig aus Oberberge, Amt Meschede

28.1.1816: Elisabeth geb. Heines, 80 J., Ehefrau des Laurenz Bräutigam

31.1.1816: Gertrud Koßsmann, 3 J. 3 M., Tochter des Caspar Koßmann gnt. Claren, seiner Ehefrau Theresia geb. Vollmer

4.2.1816: Johannes Friedericus Miehse, geb. 19.3.1775, Sohn des Johannes Miehse, Ackersmann, Ehefrau Elisabeth geb. Kaiser

5.3.1816: Maria Anna Espenlöher, geb. 13.4.1808, Tochter des Wilhelmus Espenlöher, Händler, Ehefrau Maria Anna geb. Kaiser

7.3.1816: Johannes Franziskus Zacharias, geb. 19.7.1815, unehelicher Sohn der Maria Anna Zacharias mit Ernst Spieler

15.3.1816: Maria Elisabeth Humpert, geb. 7.4.1815, Tochter des Franziskus Humpert gnt. Rocholl, Schüsseldreher, Ehefrau Friederica geb. Voss

3.4.1816: Maria Franziska Düring, 1 M., Tochter des Georg Düring, Ackersmann, Ehefrau Maria Anna geb. Wiese

7.4.1816: Clara Pöttgen, geb. 28.9.1813, Tochter des Friedericus Pöttgen gnt. Riedesel, Ehefrau Maria Franziska geb. Ortmann gnt. Hellebrand

7.4.1816: Maria Franziska Schwarze, 1 M., Tochter des Antonius Schwarze mit Ehefrau Elisabeth geb. Kihsler

8.4.1816: Adam Trumpetter, 6 M., Sohn des Johannes Trumpetter mit Ehefrau Anna Koßmann gnt. Claren

8.4.1816: Maria Agnes Tönne, geb. 1.2.1815, Tochter des Caspar Toenne, Leineweber, mit Ehefrau Gertrud geb. Hahne

9.4.1816: Franziskus Philippus Kaulmann, 10 M. 20 T., Sohn des Henricus Kaulmann, Ackersmann, Ehefrau Anna Gertrud geb. Klute (?)

19.4.1816: Johannes Henricus Peters, geb. 27.12.1743, Ackersmann

29.4.1816: Johannes Caspar Miehse, geb. 19.11.1815, Sohn des Antonius Miehse, Schuster, Ehefrau Gertrud geb. Hellebrand (?)

17.5.1816: Henricus Knach (?), ungefähr 30 J., Eltern unbekannt

4.6.: Antonius Caspar Flinkerbusch, geb … 10. 1755, Ackersmann

29.6.1816: Johannes Antonius Jürgens, 5 Minuten (Traufkind), Sohn der Sophia Jürgens und des … Schäfer, angeblicher Vater (nicht korrekt lesbar: ob die Pünktchen für unbekannten Namen stehen, ob „Schäfer“ der Name des Vaters ist oder Berufsbezeichnung)

13.7.1816: Maria Franziska Hömberg, 1 Monat, Tochter des Franziskus Hömberg gnt. Bergob, Schüsseldreher, Ehefrau Christina geb. Düring

14.7.1816: Anna Margaretha geb. Köster, 52 J., gebürtig aus Sundern, Amt Arnsberg, Ehefrau des Franziskus Raske gnt. Gasse, Zimmermann

20.8.1816: Caspar Nolte, 33 J., gebürtig aus Heinrichstal, Amt Meschede

25.8.1816: Franziskus Henricus Feldmann, geb. 18. 3.1811, Sohn des Franziskus Feldmann und Ehefrau Friederica Holzapfel

29.8.1816: Johannes Franziskus Flinkerbusch, geb. 5.3.1815, unehelicher Sohn des Fraziskus Flinkerbusch, Tagelöhner, mit Margaretha Sonntag

14.10.1816: Franziskus Ferdinand Köster, 9 Tage, Sohn des Ferdinand Köster gnt. Fehring, Grobschindler (?), Ehefrau Christina geb. Lenze

26.10.1816: Maria Christina geb. Tillmann, geb. 8.11.1761, Ehefrau des Ferdinand Bönner, gnt. Tillmann, Ackersmann

21.12.1816: Anna Catharina Christina Mackenbrauck, geb. 6.8.1815, uneheliche Tochter der Maria Anna Mackenbrauck mit Adam Mester

26.12.1816: Johannes Caspar Koßmann gnt. Vohshane, geb. 20.1.1774, Ackersmann

1817

31.3.1817: Laurentius Pöttgen gnt. Arsten (Ahsen), Ackersmann, angeblich 43 Jahre, nicht in Freienohl geboren

18.4.1817: Petrus Limde, Kötter aus Breitenbruch, angeblich 60 Jahre, nicht in Freienohl geboren

4.5.1817: Henricus Karneil, Kötter, in der Dinscheder Mark, Amt Arnsberg, 67 J.

21.5.1817: Franziskus Adam Göhers gnt. Necker, Leineweber, geb. 16.9.1757

28.6.1817: Maria Elisabeth geb. Stirnberg, geb. 10.10.1758, hinterlässt Witwer Adam Neise gnt. Müller, Schuster

10.8.1817: Maria Elisabeth Krick, 15 J. 3 M., Tochter des Theodor Krick gnt. Michelen, Ackersmann, Ehefrau Maria Anna geb. Michelen

8.9.1917: Maria Elisabeth geb. Bergob, geb. 1.2.1757, Ehefrau des Georg Becker gnt. Michelmann (Michelen)

14.10.1817: Margaretha Riehse, 58 J., geb. in Glösingen, Amt Arnsberg, Ehefrau des Gaudenz Koßmann geb. Claren ( geb. : nicht gnt. - s.u. 30.8.1818)

5.11.1817: Elisabeth Meyer gnt. Schweert, geb. 16.9.1748, Ehefrau des Johannes Caspar Altenwerth gnt. Schwinne, Ackersmann

5.11.1817: Franziskus Ferdinand Vogt, geb. 1.12.1813, Sohn des Johannes Vogt gnt. Tinschneider, Handelsmann, Ehefrau Elisabeth Trumpetter

17.11.1817: Johannes Gaudenz Becker, Ackersmann, geb. 9.12.1762

1817 sind nur 3 Kinder gestorben, - aufgrund des „offiziellen Registers“.

1818

29.1.1818: Johannes Theodor Schröer, Tagelöhner, geb. 27.4.1749

3.2.1818: Johannes Philipp Weber gnt. Frohnen, Ackersmann, geb. 3.11.1745

11.4.1818: Maria Christina Becker, geb. 17.4.1789, Tochter des Johannes Henricus Becker gnt. Kaiser, Ackersmann, und Ehefrau Anna Margaretha geb. Kaiser

21.4.1818: Jodocus Caspar Spieler, geb. 10.4.1817, Sohn des Henricus Spieler, Zimmermann, Ehefrau Elisabeth geb. Höhmann gnt. Winkelmann

5.5.: Maria Margaretha geb. Necker, geb. 30.9.1753, Ehefrau des Adam Göhers gnt. Necker

13.5.1818: Franziskus Wilhelm Miehse, geb. 23.10.1817, Sohn des Antonius Miehse, Schuster und Ehefrau Gertrud geb. Hillebrand (Hellebrand?)

17.5.1818: Anna Maria geb. Wiesehöver, geb. 15.4.1737, Ehefrau des Johannes Miehse gnt. Gasse

27.5.1818: Johannes Antonius Schmitz, geb. 3.10.1800, Sohn des Caspar Schmitz gnt. Besenbinder, und Ehefrau Gertrud Gisela(?) … (?)

8.6.: Maria Helena Beckmann, geb. 17.4.1760, Tochter des Arnold Beckmann gnt. Weber, Ackersmann, und Ehefrau Johanna geb. Weber

6.7.1818: Godefried Düring, 5 J. 4 M., Sohn des Georg Düring, Ackersmann, und Ehefrau Maria Anna Miehse

17.7.1818: totgeborener und namenloser Sohn (Traufkind) des Caspar Altenwerth gnt. Schwinne, Ackersmann, und Ehefrau Elisabeth geb. Voss

25.7.1818: Johannes Philippus Koßmann, geb. 20.4.1815, Sohn des Caspar Koßmann gnt. Vohshane und Ehefrau Elisabeth geb. Weber

22.8.1818: Maria Elisabeth Heine, geb. 3.10.1802, Tochter des Caspar Heine gnt. Wilke, Ackersmann, und Ehefrau Agatha geb. Wilke

29.8.1818: Franziskus Jürgens, Tagelöhner, 54 J.

30.8.: Georg Gaudenz Koßmann gnt. Claren, Handelsmann, geb. 21.2.1757. (s.o. 14.10.18179)

3.11.1818: Johannes Antonius Göckeler gnt. F. (?), Maurer, geb. 27.5.1737

26.11.1818: Elisabeth geb. Feldmann, geb. 11.9.1739, Witwe des Philipp Weber gnt. Frohnen, Ackersmann

15.12.1818: Maria Gertrud Hehse, geb. 10.8.1818, uneheliche Tochter der Gertrud Hesse und des angeblichen Vaters Anton E. (nicht aktenkundig)

23.12.1818: Helena Höhmann, 19 Tage, Tochter des Franz Höhmann gnt. Winkelmann und Ehefrau Clara geb. Feldmann (s.u. 27.9.1819, Krankheit?)

25.12.1818: Maria Hedwig geb. Geihßer (Giehsen?), geb. 16.3.1760, Ehefrau des Johannes Caspar Schmidt gnt. Besenbinder

25.12..1818: Johannes Caspar Schmidt gnt. Besenbinder, Ackersmann, geb. 11.4.1752. (nichts Aktenkundiges über denselben Sterbetag dieses Ehepaars vorliegend)

1819

11.1.1819: Anna Maria Molitor, 1 J. 1 M., Tochter des Franz Molitor, Tagelöhner, und Ehefrau Elisabeth geb. Hirnstein gnt. Rante (Ranthe)

19.1.1819: Maria Luberta geb. Capping gnt. Helnerus, geb. 3.2.1739, Ehefrau des Johannes Theodor Kerstholt, Schneider (Huberta?)

8.3.1819: Elisabeth Schmidt, 3 Tage (Traufkind), Tochter des Franz Anton Schmidt gnt. Besenbürger, Schüsseldreher, und Ehefrau Maria Franziska geb. Mester gnt. Bock (s.u. 25.3.1819: Gründe für das Sterben der Geschwister sind hier nicht aktenkundig)

16.3.1819: Johannes Ludwig Grünhage, geb. 26.2.1818, Sohn des Anton Grünhage, Handelsmann, Ehefrau Anna Catharina geb. Schnoe (?) gnt. Holle

25.3.1819: Johannes Philipp Schmidt, geb. 15.9.1815, Sohn des Franz Anton Schmidt gnt. Besenbinder, Schüsseldreher, Ehefrau Maria Franziska geb. Mester gnt. Bock (s.o. 8.3.1819: Gründe für das Sterben der Gschwister sind hier nicht aktenkundig)

14.4.1819: Elisabeth geb. Keiten, 62 J., Ehefrau des Anselm Hesse (hier ungewöhnlicher männl. Vorname)

28.5.1819: Maximilian Köster, ungefähr 3 M., unehelicher Sohn der Gertrud Köster (mehr ist hier nicht aktenkundig)

3.6.1819: Maria Catharina geb. Babilon gnt. Miehse, geb. 24.6.1739, Ehefrau des Ferdinand Kerstholt

27.9.1819: Johannes Georg Höhmann, geb. 29.9.1816, Sohn des Franziskus Höhmann gnt. Winkelmann, Ehefrau Clara geb. Feldmann (s.o. 23.12.1818, Krankheit?)

20.12.1819: Caspar Anton Schulte gnt. Zacharias, Tagelöhner, geb. 16.10.1756.

1820

13.1.1820: Caspar Flinkerbusch, (Geb.-Datum nicht korrekt lesbar) Sohn des Caspar Flinkerbusch und Maria Anna geb. Krick

...(?).1.1820: Anna Franziska Schwefer, geb. 3.10.1818, Tochter des Friedrich Schwefer gnt. Vohshane und Ehefrau Elisabeth geb. Weber gnt. Frohnen

30.1.1820: Franziskus Gördes gnt. Grünhage, Bürger und Handelsmann, 41 J.

1.2.1820: Gaudenz (Laurenz?) Bohne, geb. 30.9.1819, Sohn des Ferdinand Bohne gnt. Neise und Ehefrau Maria geb. Bräutigam

2.2.1820: Maria Anna Lenze, eine viertel Stunde alt (Traufkind), Tochter des Casparus Lenze gnt. Brüggensmann, und Ehefrau Elisabeth geb. Gördes gnt. Grünhage

22.2.1820: Maria Ferdinande Hesse, geb. 28.2.1814, Tochter des Henricus Hesse und Ehefrau Antonette geb. Lahme

26.2.1820: Caspar Friedrich Schwefer, 15 Tage alt, Sohn des Ferdinand Schwefer gnt. Wächter, Schmied, und Ehefrau Margarethe geb. Höllmann gnt. Kahler

3.3.1820: Agatha geb. Plasmann, 52 J., Ehefrau des Ferdinand Höhling (?) gnt. Spieler, Zimmerer

23.3.1820: Caspar Ferdinand Voss, 3 M. 4 T., Sohn des Johannes Voss, Beilieger (=Mieter) und Tagelöhner, mit Ehefrau Gertrudis geb. Humpert gnt. Conrady

18.4.1820: Franziskus Georgius Spieler, 10 M. 19 T., Sohn des Henricus Honorius Spieler, Bürger und Zimmerer, mit Ehefrau Elisabeth geb. Höhmann

27.4.1820: Margaretha Lischer, 46 J., Tochter der Eva Lischer, ledig.

16.5.1820: Johannes Georg Henricus Keßler, geb. 12.3.1791, ledig, Ackerknecht, Sohn des Ackerers Adam Keßler und Ehefrau Anna Margaretha geb. Siepen

29.8.1820: Franziskus Caspar Hirnstein, geb. 24.5.1762, Bürger und Tagelöhner

11.11.1820: Maria Ursula Kerstholt, geb. 18.9 1759, ledige Tochter des Paulus Kerstholt, Beilieger und Tagelöhner, und Ehefrau Anna Margaretha geb. Schäfers

12.11.1820: Henricus Arnoldus Rocholl, geb. 2.11.1820, unehelich gezeugter Sohn der Ursula Rocholl und des angeblichen Vaters Friedericus Kersting aus Meschede

21.11.1820: Henricus Jodocus Flinkerbusch, geb. 17.10.1819, Sohn des Bürgers und Ackerers Georgius Flinkerbusch und Ehefrau Elisabeth geb. Göbel

23.11.1820: Anna Maria Funke, geb. 30.8.1811, Tochter des Georgius Funke gnt. Schilling, Bürger und Ackersmann, und Ehefrau Christina geb. Lardon (s.u. 27.11.1820)

27.11.1820: Anna Maria Funke, geb. 4.9.1815, Tochter des Georgius Funke gnt. Schilling, Bürger und Ackersmann, und Ehefrau Christina geb. Lardon (s.o. 23.11.1820, mehr ist nicht aktenkundig)

4.12.1820: Franziskus Georgius Spies, geb. 31.1.1806, Sohn des Bernardus Spies gnt. Lammers, Bürger und Schüsseldreher, und Ehefrau Elisabeth geb. Kordel

20.12.1820: Franziskus Antonius Jürgens, geb. 8.9.1790, ledig, Sohn des Gaudenz Jürgens, Beilieger und Tagelöhner, und Ehefrau Margaretha geb. Sommer

24.12.1820: Anna Elisabeth geb. Helnerus, geb. 25.3.1758, Ehefrau des Franziskus Schröer gnt. Kleinschmidt, Bürger und Ackersmann

1821

14.1.1821: Maria Margaretha Trumpetter, 30 Minuten gelebt (Traufkind), Tochter des Joseph Trumpetter und Ehefrau Friederica geb. Mester gnt. Bock

20.1.1821: Friederika Brigitta Hömberg, geb. 14.9.1817, Tochter des Franziskus Hömberg gnt. Bergob, Bürger und Schüsselhersteller (neue Bezeichnung!), und Ehefrau Christina geb. Düring

… …1821: Anna Catharina geb. Kracht, 52 J., Ehefrau des Bartholdus Bräutigam gnt. Schröer, Bürger und Ackersmann

… … 1821: Franziskus Vogt gnt. Tinschneider, 28 J., Bürger und Handelsmann

20.2.1821: Maria Anna geb. Neise, geb. 26.3.1780, Ehefrau des Franziskus Düring, Bürger und Ackersmann

21.4.1821: Anna H... Hesse, geb. 21.12.1812, Tochter des Heinrich Hesse

… … 1821: … Adam, geb. … ; Sohn des Beiliegers und Schüsseldrehers … Adam und Ehefrau Maria Catharina geb. Keßler (unsicher, ob Adam der Nachname ist!)

3.6.1821: Johannes Riese, 21 J., Sohn des Antonius Riese, Bürger und Schüsseldreher und Ehefrau … geb. Trumpetter

2.7.1821: Anna Maria Klute, geb. 20.2.1821, Tochter des T... Klute gnt. Rante, Beilieger und Tagelöhner, und Ehefrau Friederica geb. Wichern (Winter?)

26.7.1821: Caspar Hase (Hesse?), 45 J., Giesmecke, gebürtig aus Erlinghausen, Pfarrei Bigge

2.8.1821: Friedricus Antonius Miehse, 42 J., Bürger und Schaufelmacher

9.8.1821: Theodor Adam Geißler, geb. 13.4.1757, Bürger

16.9.1821: … Raulf, Sohn des Gaudenz Raulf, Bürger und Handelsman

25.9.1821: Anna Maria Theodora geb. …, geb. 15.1.1766, Ehefrau des Theodor König

16.10.1821: Maria Clara Stirnberg (Stierenberg), geb. 6.1.1820, Tochter des Casparus Stirnberg (Stierenberg) gnt. Humpert, Bürger und Ackersmann, und Ehefrau G... geb. Weber

22.10.1821: Catharina Friederica Lenze, geb. 27.2.1821, Tochter des Caspar Lenze gnt. Jürgensmann, Bürger und Schüsseldreher, Ehefrau Elisabeth geb. Gördes

… 11.1821: Maximilian Hesse, geb. 10.3.1821, Sohn des Heinrich Hesse, Ehefrau Antonetta geb. Lahme

11.11.1821: Maria Antonetta Göckeler, geb. 10.12.1754, ledige Tochter des … Göckeler, Beilieger, Ehefrau Margaretha ...(?)

1822

5.1.1822: Johannes Henricus Köster, geb. 3.7.1747, Beilieger

10.1.1822: Georgius Schröer, geb. 26.5.1741, Bürger und Ackersmann

10.1.1822: Elisabeth Hesse, angeblich 21 J., nicht in Freienohl geb., Tochter des Anselm Hesse, Köhler, und Ehefrau Elisabeth Loite (?) (Köster?)

27.1.1822: Johannes Casparus ...(?), geb. 22.7.1816, unehelicher Sohn der Elisabeth Siepe

1.2.1822: Margaretha geb. Mester, geb. 18.5.1776, Ehefrau des Laurentius Pöttgen

13.2.1822: Maria Anna Wiggenstein aus Arnsberg, alt ...(?) Minuten (Traufkind), unehelich gezeugte Tochter mit Birgitta Jürgens

16.2.1822: Maria Gertrud geb. Feldmann, geb. 22.1.1787; Ehefrau des Franz Erlmann gnt. Reinschmied, Bürger und Ackersmann

10.3.1822: Margaretha geb. Sommer, hier nicht geboren, Ehefrau des Johannes Unger

20.3.1822: Maria Christina geb. Peters, geb. 1789, Ehefrau des Henricus Kaulmann gnt. Höhmann, Bürger

21.3.1822: Caspar Trumpetter, ungefähr 83 J., Bürger und Ackersmann

7.5.1822: Joes Tremann gnt. Winkelmann, geb. 11.5.1784 Pfarrei Calle, Amt Meschede, Bürger und Ackersmann

25.5.1822: Caspar Köster gnt. Kösters Caspar, geb. 1.2.1745, Bürger

26.7.1822: Maria Friederica Humpert, 28 J., Tochter des Bernard Humpert und Ehefrau Margaretha geb. Koßmann

20.8.1822: Anton Lenze, 2 J., Sohn des Hermann Lenze, Ehefrau Birgitta ...(?)

15.9.: Elisabeth geb. Rath, geb. aus Calle, Ehefrau des Franziskus Gockeler, Bürger und Leineweber

18.10.1822: Georg Humpert, Bürger

24.10.1822: Elisabeth Linneweber, 25 J., Tochter des Ferdinand Linneweber und Ehefrau Anna geb. Schmale

1.11.1822: Maria Catharina Grosche, Kind, uneheliche Tochter des Casparus Grosche und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Siepe (keine LA-Daten).

2.11.1822: Adam Erlmann, 3 J. 6 M., unehelicher Sohn des Franz Erlmann und Ehefrau Gertrud geb. Feldmann

3.11.1822: Bernardus Köster, 3 J. 2 M., Sohn des Ferdinand Köster und Ehefrau Gertrud geb. Mester

6.11.1822: Caspar Trumpetter, 52 J.

11.11.1822: Catharina Grünhage, 7 Monate, Tochter des Anton Grünhage und Ehefrau Catharina geb. Schmale

2... 11.1822: Caspar Lange, angeblich 78 J., geb. in Wenholthausen, Bürger und Ackersmann

22.12.1822: Maria Elisabeth Schwefer, 1 J. 11 M., Tochter des Friedericus Schwefer gnt. Vohshane, und Ehefrau Elisabeth geb. Weber

24.12.1822: Clara Karneil, … Jahre (?), Tochter des Adam Anton Karneil und Ehefrau Maria Gertrud Aßmann

25.12.1822: Joseph Göckeler, 18 Tage, unehelicher Sohn von Franziskus Göckeler und Ehefrau Ursula geb. Rocholl

28.12.1822: Christina Rocholl, 63 Jahre.

31.12.1822: Anton Heinrich Voss, 3 J., Sohn des Franziskus Voss.

1823

19.1.1823: Anna Maria Elisabeth Koßmann, 9 J., Tochter des Georg Koßmann, Tagelöhner, und Ehefrau Maria Franziska geb. Tönne

30.1.1823: Elisabeth Wiese, angeblich 85 J., aus der Pfarrei Enkhausen

… … 1823: Gotthard Halmann, angeblich 52 J., Bürger geb. aus Enkhausen

22.3.1823: Margaretha Wulf, angeblich 39 J., gebürtig aus Stockhausen, Pfarrei Calle, starb plötzlich nach der Entbindung an Schlagfluss in der hiesigen Mühle zu Freienohl

21.4.1823: Catharina Feldmann, 80 J.

25.4.1823: Maria Margaretha geb. Hennemann, LA ?, Ehefrau des Caspar Knickenberg

20.5.1823: Ferdinand Kaulmann, 21 J., Sohn des Franziskus Kaulmann, Bürger, und Ehefrau Gertrud geb. Schröer

 

Eine deutliche Daten-Lücke; die ist im Original-Text nicht sichtbar.

Das kann daran gelegen haben: Antonius Speckmann, Franziskaner Minorit aus Rüthen, war Pfarrer in Freienohl von 1806 – 1821, kam dann nach Gesecke, Grund „Freienohl war ihm zu arm“; starb 1822. Dann Gottfried (Godefried) Honorius Kost, Franziskaner, aus dem Orden (Attendorn) ausgetreten, wurde Pfarrer in Freienohl 16.7.1822 – 1833, Pensionierung wegen Alter und Krankheit, gestorben 28.8.1833.

10.11.1823: Maria Elisabeth Kuhl, 1 J., Tochter des Caspar Kuhl aus Callenhard, unehelich gezeugt mit Elisabeth Miehse

19.11.1823: Gloshart (?) Küthing, 52 J., Bürger

10.12.1823: Franziska Kißler, wenige Minuten alt (Traufkind), uneheliche Tochter der Franziska Kißler

Auffallend wenige Bestattungen.

 

1824

8.1.1824: B... Klar... Essa... (nicht korrekt lesbar) Sommer aus Mülsborn, Pfarrei Calle, angeblich 50 J.

1.2.1824: Maria Anna Fabri, angeblich 75 J., aus Hallenberg

19.3.1824: Johannes Wagen...(?), 21 Wochen alt, unehelicher Sohn des Franz Wagen... mit Helena Heinen (Meinen?)

28.3.1824: Margaretha geb. ...(nicht genannt), 58 J., Ehefrau des Heinrich Lenze gnt. Spenschröer (im Trauungsregister kein Heinrich Lenze aktenkundig)

28.4.1824: Christina Agatha Voss, 7 (?) J., Tochter des Joh. Voss und Ehefrau Gertrud geb. Humpert

22.7.1824: Caspar Knickenberg, 70 J., Bürger

24.9.1824: Franziskus Lichte gnt. Grünhage, 58 J.

17.11.1824: Michael Schwarzfärber, 78 J., Bürger

3.12.: Franziskus Keßler, 1 J. 6 M., Sohn des Anton Keßler

26.12.1824: Margaretha Schnapp, 1 J 7 M., Tochter des Ferdinand Schnapp und Ehefrau Theresia geb. Wrede

Wieder auffallend wenige Verstorbene.

1825

13.3.1825: Heinrich Gördes, 11 J., Sohn des Franz Gördes und Ehefrau Catharina geb. Machenbrach (korrekt geschrieben?)

18.3.1825: Anna Maria Raske (?), 52 J.

29.3.1825: Elisabeth ...(?), 9 M., uneheliche Tochter des Laurentius ...(?) mit Elisabeth geb. Siepe

… 4.1825: Heinrich Humpert, 13 J. 5 M., Sohn des L...(?) Humpert und Ehefrau Catharina geb. Vohs

18.4.1825: Elisabeth König, 14 J. 4 M., uneheliche Tochter des Joe König und Gertrud geb. Hesse (Todesursache ist nicht aktenkundig)

12.5.1825: Eva Kaufmann aus Uentrop, 95 / 96 J.

6.6.1825: Heinrich Korte, 58 J.

2.7.1825: Johannes Klumper, 50 J.

28.7.1825: Agnes Giese, 70 J.

18.8.1825: Ferdinand Spindeldreher, 4 J., Sohn des Ferdinand ...(Name nicht geschrieben) und Ehefrau Elisabeth Spindeldreher

16.9.1825: Agatha Klümper, 25 J., Tochter des Joe Klümper und Ehefrau Elisabeth geb. Trumpetter (s.u. 9.12.1825)

11.10.1825: Georg Hesse, 1 J., Sohn des Heinrich Hesse und Ehefrau Antonetta geb. Lenze

2.11.1825: Christina Gertrud Schüfer, 7 T., Tochter des Johannes Joseph Schüfer gnt. Rocholl und Ehefrau Gertrud geb. Heckmann

30.11.1825: Maria Anna Vohs, 3 J., Tochter des Joe Vohs und Ehefrau Gertrud geb. Humpert

5.12.1825: Maria Franziska Weber, 8 T., Tochter des Heinrich Weber und Ehefrau Gertrud geb. Köster

9.12.1825: Elisabeth geb. Trumpetter, 65 J., Ehefrau des Joe Klümper (s.o. 16.9.1825)

1826

4.2.1826: Gertrud Hesse, 32 J., aus Pfarrei Calle

8.2.1826: Clara Kaufholt, 30 J., evangel. Religion, aus der Giesmecke, Pfarrei Calle, mit Beteiligung des Pastors von Calle hier begraben

17.2.1826: Anna Gertrud Schwarzfärber, 4 J., Tochter des Joseph Schwarzfärber und Ehefrau Maria Anna geb. Wrede

14.3.1826: Margaretha Schröer, 35 J., Magd, unehelich.

24.3.1826: Johannes Düring, 2 J 6 M., Sohn des Caspar Düring und Ehefrau Elisabeth geb. Cordel

11.4.1826: Caspar Krick, 1 J. 7 M., Sohn des Georg Krick und Ehefrau Maria Anna geb. Schröer

13.4.1826: Ferdinand Pöttgen, angeblich 80 J., Bürger und Ackersmann, gebürtig aus Wildshausen, Pfarrei Arnsberg

In diesem Register-Band 2 Nachträge aus dem Jahr 1830:

 

1830

3.7.1830: ...(nicht lesbar) Knabe des Gaudenz Vogt.

17. ...(?)1830: Margaretha Flinkerbusch gnt. Kordel, tot gefunden.

Band 9, 1688 – 1840

 

1826

1.5.1826: Elisabeth Humpert, Tagelöhner, 62 J.

6.5.1826: Caspar Humpert, 2 J., Sohn der Gertrud Humpert

16.5.1826: Franziska Kißler, 7 M., Tochter des Anton Kißler

21.5.1826: Maria Elisabeth Unger, 2 Minuten nach der Geburt gestorben (Traufkind), Tochter von Elisabeth Unger (s.u. 7.11.1831, aber Gertrud Unger!)

24.5.1826: Johannes Karneil, 3 Stunden (Traufkind) , Sohn des Anton Karneil

3.6.1826: Franziskus Trumpetter, 7 Monate, Sohn des Georg Trumpetter

8.7.1826: Franziskus Stirnberg, 6 Monate, Sohn des Caspar Stirnberg

26.7.1836: Engelhard Funke, 10 Jahre, Sohn des Gaudenz Funke, Schäfer und Tagelöhner

27.10.1826: Anselmus Hesse, 69 Jahre, Köhler, aus der Giesmecke, Pfarrei Calle

29.10.1826: Margaretha geb. Pöttgen, 44 J., Ehefrau des Franz Weber

14.11.1826: Gertrud geb. Trumpetter, 63 J., Ehefrau des Anton Riese

18.12.1826: Aloisius Schwarzfärber, 1 J. 11 M., Sohn des Caspar Schwarzfärber

Auffällig: die Mutter ihres verstorbenen Kindes wird „zur Zeit“ nicht genannt.

Das hohe „glatte“ (...5, ...00) Lebens alter kann ein Zeichen für Ungenauigkeit sein.

1827

8.1.1827: Andreas Wrede, 2 M., 8 T., Sohn des Ferdinand Wrede, Tagelöhner (s.u. 8.6.1829)

28.1.1827: Maria Catharina Sasse, 2 M. 10 T., Tochter des Schreiners Heinrich Sasse (s.u. 16.12.1827, s.u. 29.1.1829; Trauungsregister: 7.10.1826 Heinrich Sasse mit Theodora Spiller)

23.2.1827: Georg Schröer, 60 J., Tagelöhner, Witwer

3.3.1827: Anton Wayncks gnt. Sasse, 70 J., Schreiner, Witwer

6.3.1827: Johannes Schnapp, 1 J. 8 M., Sohn des Fuhrmann Ferdinand Schnapp

21.3.1827: Margaretha Siepe, 70 J., Witwe

10.4.1827: Franziskus Raske, 41 J., Zimmermann

24.5.1827: Friedericus E...(?) Kerstholt, 2 Monate, Sohn des Friedrich Kerstholt

3.7.1827: Caspar Stirnberg, 62 J., Schuhmacher, Witwer

30.7.1827: Anna Gertrud Rocholl, 1 Monat, Tochter des Joseph Rocholl, Handelsmann

15.8.1827: Franz Gorbel (?), 65 J., Leineweber

7.9.1827: Caspar Feltmann, 40 J., Sohn des Bernd Feldmann

11.9.1827: Elisabeth Trumpetter, 30 J., Tochter des Franziskus Trumpetter, Schmied

26.9.1827: Christopher Vogt, 65 J., Schüsseldreher

3.10.1827: Johannes Köster, 11 J., 10 M., Sohn des Franz Köster

16.10.1827: Adam Schram (?), 15 Minuten (Traufkind) , Sohn des Matthias Schram (?), Tagelöhner

21.10.1827: Caspar Heinrich Feldmann, 43 J., Schäfer

5.12.1827: Theresia Lichte, 10 Monate, Tochter des Anton Lichte, Wirt (s.u. 17.3.1828; Sterbe-Datum der Mutter?)

16.12.1827: Anna Maria Sasse, 15 Minuten Traufkind), Tochter des Heinrich Sasse, Schreiner, Ehefrau Theodora geb. Spiller (s.o. 28.1.1827, s.u. 29.1.1829)

28.12.1827: Elisabeth Raulff, 1 Minuten nach der Geburt (Traufkind), Tochter des A...(?) Raulff, Wirt

31.12.1827: Franz Ferdinand Wilhelm Kohlenberg, 1 J. 9 M., Sohn des Wilhelm Kohlenberg, Glasfabrikant, aus der Giesmecke, zur evangelischen Religion gehörend (damals: Religion, heutzutage: Konfession)

1828

10.1.1828: Elisabeth Siepe von Necker, 46 J., Tagelöhnerin

14.1.1828: Josephus Knickenberg, 74 J.

9.3.1828: Gertrud Keßler, 1 M. 25 T., Tochter des Caspar Keßler, Tagelöhner

17.3.1828: Anton Lichte, 38 J., Wirt und Handelsmann, Witwer (s.o. 5.12.1827, Sterbe-Datum der Ehefrau+Mutter?)

26.3.1828: Ferdinand Böhmer, 59 J., Ackersmann

26.3.1828: Carl August Wilhelm Göckeler, 1 J., Sohn des Franz Göckeler, Glasfabrikant aus der Giesmecke, zum Amt Meschede gehörig

27.3.1828: Franziskus Hömberg, 61 J., Handelsmann, hinterlässt Witwe und 5 Kinder (eine empathische Anmerkung) (Trauungsregister: 18.6.1799 Franziskus Antonius Hömberg aus Fredeburg mit Christina Düring)

9.4.1828: Franziska Flinkerbusch, 4 Monate, Tochter des Georg Flinkerbusch, Ackersmann

9.4.1828: Heinrich Vogt, 3 J. 11 M., Sohn des Heinrich Vogt, Handelsmann

16.4.1828: Georg Noeke (Nöcke?), 7 Monate, Sohn des Gaudenz Noeke, Tagelöhner

27.4.1828: Anton Becker, 75 J., lediger Knecht, Ackersmann

28.5.:1828 Margaretha Erlmann, 1 J. 27 T., Tochter des Franz Erlmann, Ackersmann

28.6.1828: Justus Becker, 58 J., evangel. Rel., Glasfabrikant in der Giesmecke, Amt Meschede, Pfarrei Calle, hinterlässt 1 Witwe und 5 Kinder

4. (9.?) 8.1828: Christina Schramm, 2 Minuten nach ihrer Geburt gestorben Traufkind), Tochter des Matthias Schramm, Tagelöhner

14.8.1828: Franz Flinkerbusch, 4 J. 11 M., Sohn des Caspar Flinkerbusch, Tagelöhner

3.10.1828: Anna Ursula Hirnstein, 5 M. 11 T., Tochter des Theodor Hirnstein, Tagelöhner

14.10.1828: Philipp Kaulmann, 86 J., Ackersmann

19.10.1828: Maria Gertrud Düring, 5 Monate, Tochter des Franz Düring, Tagelöhner (s.u. 19.11.1828)

9.11.1828: Johannes Franz Pöttgen, 12 Tage, Sohn des Franz Pöttgen, Tagelöhner

19.11.1828: Christina Düring, 9 J. 5 M., Tochter des Franz Düring, Tagelöhner (s.o. 19.10.1828)

24.11.1828: Maria Franziska Toenne, 11 J., Tochter des Caspar Toenne, Leineweber

23.12.1828: Elisabeth Lenze, 64 J., ledig, wohnhaft in der hiesigen Sägemühle

23.12.1828: Caspar Bohne, 19 J., Sohn des Ferdinand Bohne, Tagelöhner

1829

22.1.1829: Caspar Koßmann, 70 J., Tagelöhner, hinterlässt Witwe und 7 erwachsene Kinder (Trauungsregister: 17.9.1789 Caspar Koßmann mit Gertrud Riese aus Glösingen, Pfarrei Arnsberg

29.1.1829: Heinrich Sasse, tot geboren (Traufkind), Sohn des Heinrich Sasse, Ehefrau Theodora geb. Spiller (s.o. 28.1.1827, 16.12.1827; s.u. 18.9.1878, s.u. 25.1.1882.

1.2.1829: Anton Berenbeck, 33 J., Wachtmann, Ackersmann

5.2.1829: Elisabeth geb. Schulte Flinkerbusch, 64 J.

7.2.1829: Carl Aßmann, 59 J.

8.2.1829: Gertrud geb. Riese Koßmann, 64 J., (s.o. 22.1.1829)

1.3.1829: Christina Spieß geb. Kerstholt, 66 J., Ehefrau des Bernard Spieß (s.u. 4.3.1829)

4.3.1829: Nicolaus Schwinne, 79 J., Schneider

4.3.1829: Bernard Spieß, 66 J., (s.o. 1.3.1829)

21.3.1829: Margaretha Kaiser, 69 J.

5.4.:1829 Friedrich Wilhelm Göckeler, 1 J. 11 M., Sohn des Georg Göckeler, Maurermeister

15.4.1829: Caroline Teigeler, 3 J., Tochter des Joes Teigeler, Schuhmacher

8.6.: Maria Gertrud Wrede,4 J. 8 M., Tochter des Ferdinand Wrede, Tagelöhner (s.o. 8.1.1827)

9.6.1829: Anna Margaretha geb. Schäfer, 70 J., Ehefrau des Joes Bräutigam

24.7.1829: … (?) Sohn, tot geboren (Traufkind), der Eheleute Caspar Trumpetter und Grtrud geb. Kaulmann

25.7.1829: Antonius Jenoth (?), 56 J., ehemaliger Franziskaner-Laienbruder, gebürtig aus Hadamar (Nachtrag: von 1896 – 1821 war Pastor in Freienohl, ein ehemaliger Franziskaner; vielleicht war Antonius Jenoth nach seinem Ordens-Austritt zu seinem ihm bekannten ehemaligen Mitbruder gezogen...)

10.8.1829: Katharina Zacharias, 2 J., Tochter des Heinrich Zacharias, Zimmerer (s.u. 9.11.1830)

12.8.1829: Agatha Korte, 4 J. 8 M., Tochter des Ferdinand Korte

4.10.1829: Michael Heinemann, 60 J., Ackersmann, hinterlässt Witwe und 7 Kinder (Trauungsregister: 28.2.1801 Michael Heinemann mit Elisabeth Krick; ganz alt werden die 7 Kinder nicht gewesen sein) s.u. 12. und 20.4.1835.

4.12.1829: Heinrich Spieß, 64 J., Schüsseldreher

21.11.1829: Elisabeth Mester, 1 J. 5 M., Tochter des Adam Mester, Tagelöhner

6.12.: Regina geb. Korte, 59 J., Witwe des Straßenbauers Christoph Vogt, hinterlässt 5 Kinder. (s.o. 28.9.1827; Trauungsregister: Heirat am 10.17979)

11.12.1829: Anna Franziska Schöllgen, 1 Monat, Tochter des Franz Schöllgen, Tagelöhner

16.12.1829: Heinrich Carl Neise, 6 Tage (Traufkind), Sohn des Anton Neise, Schuster; s.u. 14.5.1832 Sohn Caspar, 1 J. 3 M.

23.12.1829: Friederica geb. Voss, 40 J., Ehefrau des Franz Humpert

1830

13.1.1830: Catharina geb. Bause, 48 J., Ehefrau des Franz Erlmann

1.2.1830: Franziskus Kaulmann, 61 J., Ackersmann, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Schröer

22.2.1830: Johannes Lenze, 61. J., Schuster, hinterlässt Ehefrau Theresia geb. Köster

28.2.1830: Johannes Göckeler, 8 Monate, Sohn des Maurermeisters Franz Göckeler

6.3.1830: Franziskus Spieß, 1 J., Sohn des Holzfabrikanten Fritz Ernst Spieß

10.3.1830: Caspar …, 4 M., Sohn des Korbmachers … … (?)

12.3.1830: Maria Anna Bause, 3 M., Tochter des Tagelöhners Caspar Bause (s.u. 27.9.1830) (Trauungsregister: 23.7.1829 Caspar Bause aus Glösingen mit Gertrud Koßmann)

13.3.1830: Maria Elisabeth Lenze gnt. Spanschröer, 1 J 7 M., Tochter des Wirts Caspar Lenze gnt. Spanschröer

15.3.1830: Bartholdus Bräutigam, 68 J., Ackersmann, 3 Kinder

16.3.1830: …(?) totgeborener Junge (Vokabel: Jung!)(Traufkind), Sohn des Tagelöhners Friedrich Mester und Ehefrau geb. Vogt

23.3.1830: Gertrud geb. Feldmann, 55 J., Ehefrau des Gaudenz Kerstholt

24.4.1830: Elisabeth Koßpmann, 83 J.

27.5.1830: Margaretha geb. ...(?), 62 J., Ehefrau des Caspar Neise

8.6.1830: Caspar Anton Koßmann, 7 M., Sohn des Hufschmieds Heinrich Koßmann

16.6.1830: Mariophilus Busch, ehemaliger Franziskaner-Laienbruder, 81 J., gebürtig aus Wennemen (s.o. 25.7.1829)

18.6.1830: Margaretha Müller, 72 J., gebürtig aus Attendorn

24.6.1830: Joe Heckmann, 5 J., Sohn des Tagelöhners ...(?) Heckmann

4.7.1830: Elisabeth Keßler, 13 J. 2 M., Tochter des Joe Keßler

7.7.:1830 Friedrica Voss, 9 J., Tochter des Tagelöhners Johannes Voss

25.7.(6.?): Margaretha geb. Korte, 58 J., Näherin

21.7.1830: Johannes Spindeldreher, 38 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Theresia geb. Schulte

31.7.1830: Gaudenz Vogt, 8 J., Sohn des Joe Vogt gnt. Tinschneider (s.u. 6.6.1830) (Trauungsregister: 18.5.1813 Joe Hermann Vogt gnt. Tinschneider mit Maria Elisabeth Trumpetter)

4.8.1830: Maria Anna Kaulmann, 1 J. 4 M., Tochter des Schmieds Caspar Kaulmann

6.8.1830: Joe Vogt, 1 J. 9 M., Sohn des Joe Vogt gnt. Tinschneider (s.o. 31.7.1830)

21.8.1830: … totgeboren, Tochter des Joe Korte

27.9.1830: Elisabeth Bause, 9 M., Tochter des Tagelöhners Caspar Bause (s.o.12.3.1830)

30.9.1830: Gertrud Pöttgen, 54 J., Tagelöhnerin, aus Wildshausen, Pfarrei Arnsberg

2.10.1830: Christina Winkelmann, 16 J., Tochter des Leinewebers Joe Winkelmann

19.10.1830: Marianne geb. Gierse, 65 J., Ehefrau des Joseph Nus

9.11.1830: Elisabeth Zacharias, 1 J 3 M., Tochter des Zimmermanns Heinrich Zacharias; s.u. 30.8.1831; s.o.10.8.1829; Trauungsregister: 2.5.1826 Heinrich Zacharias mit Franziska Mester; s.u. 3.11.1876.

17.11.1830: Marianne Heinen, 5 J., Tochter des Webers ...(?) Heinen

17.11.1830: Margaretha geb. Flinkerbusch gnt. Kordel, 62 J., Ehefrau des Heinrich Kordel aus der hiesigen Mühle

8.12.1830: Joes Düring, 11 J., Sohn des Georg Düring

1831

10.1.1831: Joes Karneil, 4 J., Sohn des Anton Karneil (s.u. 3.4.1831; 26.1.1832)

14.1.1831: Joes Pöttgen, 18 J. 9 M., Schneider

6.2.1831: Maria Catharina geb. Siepe, 52 J., Ehefrau des Anton Lenze, 5 minderjährige Kinder

20.2.1831: Michael ...(?), 74 J., Schlosser, Ehefrau Gertrud Gau (?. vielleicht Grau, dann Zugezogener, das Trauungsregister gibt mit dem Vornamen Michael keine Auskunft), hinterlässt 8 Kinder

22.2.1831: Birgitta geb. Grünhage, 44 J., Hebamme, hinterlässt Ehemann Andreas Caspar Neise gnt. Müller und 5 minderjährige Kinder (Trauungsregister: Heirat 29.6.1809)

18.3.1831: Josephus Lenze, 16 Tage, Sohn des Caspar Lenze gnt. Spanschöer

30.3.1831: Franz Joseph Warm (?), 1 J., Sohn des Tagelöhners Franz Warm (?) (im Trauungsregister nicht aktenkundig)

30.3.1831: Franz Caspar Korte, 5 J., Sohn des Schlossers Ferdinand Korte

3.4.1831: Birgitta Karneil, 1 J. 6 M., Tochter des Schüsseldrehers Adam Anton Katneil und Ehefrau Gertrud Aßmann (s.o. 10.1.1831; s.u. 26.1.1832) (Trauungsregister: Heirat 13.9.1825)

7.4.1831: Ferdinand Lenze, 8 Monate, Sohn des Bürgers Anton Lenze

4.6.1831: Adam Hirnstein, 2 J., Sohn des Tagelöhners Theodor Hirnstein. Trauungsregister: Erste Heirat wohl in Hirschberg (wohl Herkunft seiner Familie). Zweite Heirat: 21.5.1833 Witwer Theodor Hirnstein mit Anna.Elisabeth Stracke aus Lenneplätze. - S.u. 24.9.1831 und 4.12.1831. Immer ist der Name der 1. Ehefrau, der Mutter nicht angegeben.

20.6.1831: Albertus Sauer, 47 J., gebürtig aus Stadtberge bei Obermarsberg, Ehefrau geb. Wrede

11.7.1831: Elisabeth geb. Weber, 51 J., Ehefrau und Witwe des verstorb. Michael Heinemann; s.o. 4.101829.

28.8.1831: Heinrich Karneil, 59 J., bei der hiesigen Mühle

30.8.1831: Franziska geb. Mester, 28 J., Ehefrau des Heinrich Zacharias; s.o. 10.8.1829 und 9.11.1830; s.u. 3.11.1876.

18.9.1831: Christina geb. Düring, 60 J., Ehefrau des Franz Hömberg.

21.9.1831: Franz Kaulmann, 3 J., Sohn des Tagelöhners Franz Kaulmann

24.9.: Caspar Hirnstein, 8 J. 9 M., Sohn des Tagelöhners Theodor Hirnstein, s. o. 4.6.1831 und s.u. 4.12.1831.

13.10.1831: Ferdinand Geißler. 3 J. 8 M.. Sohn des Lohgerbers Franz Geißler

27.10.1831: Elisabeth geb. Mues gnt. Wulf, 60 J., gebürtig aus Wennemen, Pfarrei Calle, Ehefrau des Franz Trumpetter

7.11.1831: Johannes Unger, 8 M., Sohn der Gertrud Unger (s.o. 21.5.1826, aber Elisabeth!)

15.11.1831: Bernardine Düring, 1 J., Tochter des Engelhard Düring

24.11.1831: Henricus Korte, 1 J. 7 M., Sohn des Schlossers Ferdinand Korte

24.11.1831: Konrad Uhlendorf, 29 J., Glasfabrikant aus der Giesmecke, evangel. Religion, Pfarrei Calle, mit Einwilligung des Pastors von Calle (selbstverständlich: kath.!) hier beerdigt, Ehefrau Charlotta geb. Kauffeld

4.12.1831: Joe Caspar Hirnstein, ohne Altersangabe, Sohn des Tagelöhners Theodor Hirnstein, s.o. 4.6.1831 und 24.9.1831.

22.12.1831: Bernardus Feldmann, 89 J., Wirt, Ackersmann

27.12.1831: Catharina geb. Miese, 63 J., Ehefrau des Jodocus Engel

31.12.1831: Caspar Neise, der Müller, 52 J.,

1832

7.1.1832: Franz Georg Becker, 70 J., Ackersmann

26.1.1832: Johannes Karneil, 11 J., Sohn des Tagelöhners Anton Karneil (s.o. 10.1.1831; 3.4.1831)

2.2.1832: Maria Anna geb. Mackenbrauck, 40 J., aus Hewingsen, Kreis Mülheim, Ehefrau des Georg Adam Mester gnt. Peters (Trauungsregister: Heirat am 6.10.1818), s.u. 9.12.1884.

10.2.1832: Elisabeth Koßmann, 5 M., Tochter des Tagelöhners Heinrich Koßmann, (s.u. 24.2.1833)

24.2.1832: Antonius Riese, 62 J., Tagelöhnerin

6.3.1832: Amalia Florentina Spieler, 18 Tage, Tochter des Glasfabrikanten Franz Spieler aus der Giesmecke, Pfarrei Calle, mit Erlaubnis des Pfarrers von Calle in Freienohl beerdigt.

12.3.1832: Joe Trumpetter, 5 M. 10 Tage, Sohn des Handelsmanns Joseph Trumpetter

14.3.1832: Bernard Franz Caspar Humpert, 1 J. 5 M., Sohn des Tagelöhners Bernard Humpert

14.3.1832: Joseph Trompetter, 8 M., Sohn des Franz Johannes Caspar Trompetter (mit 0 !)

19.3.1832: Florentina Bräutigam, 1 J. 9 M., Tochter des Tagelöhners Franz Bräutigam

23.3.1832: Nicolaus Fihler (?), 2 J. 4 M., unehelicher Sohn der Margaretha Fihler (?)

30.3.1832: Anna Maria Noeke, 3 J., Tochter des Tagelöhners Gaudenz Noeke

10.4.1832: Caspar Simon Wiegel, 11 Mon., Sohn des Glasfabrikanten Friedrich Wiegel, Giesmecke, zu Calle gehörig, mit Erlaubnis des Pfarrers von Calle in Freienohl beerdigt

31.4.1832: Karl Heinrich Kohlenberg, 1 J. 5 M., Sohn des Glasfabrikanten Wilhelm Kohlenberg, Giesmecke, zu Calle gehörig, mit der Erlaubnis des Pfarrers von Calle in Freienohl beerdigt

28.4.1832: Franziskus Molitor, 1 J. 7 M., Sohn des Tagelöhners Franz Molitor

10.5.1832: Franziskus Kerstholt, 7 Mon., Sohn des Ferdinand (?) Kerstholt

10.5.1832: Friedrich Wilhelm Vogt, 7 Mon., Sohn des Franz Vogt

24.5.1832: Caspar Neise, 1 J. 3 M., Sohn des Schusters Anton Neise (s.o. 16.12.1829 Sohn Heinrich Carl, 6 Tage)

21.6.1832: Wilhelmina Schnapp, 2 J. 1 M., Tochter des Ferdinand Schnapp

20.8.1832: Friedrica Hirschberger gnt. Hartmann (?), 55 J., Ehefrau des Gemeinde-Försters Erhard Hirschberger in der Glasfabrik Giesmecke zu Calle gehörig

14.9.1832: Johannes Buthe, 1 J. 5 M., Sohn des Glasfabrikanten Friedrich Buthe aus der Giesmecke mit der Erlaubnis des Pfarrers von Calle in Freienohl beerdigt

24.9.1832: Adam Weber, 1 Tag, Sohn des Heinrich Weber

10.10.1832: Georg Koßmann, 1 Monat, Sohn des Caspar Koßmann gnt. Dreher

6.11.1832: Franz Georg Schwefer, 1 J. 1 M., Sohn des Ferdinand Schwefer

27.11.1832: Anna Maria Ebel, 64 J., Witwe des Ehemanns Geißler. (Trauungsregister: Heirat 16.2.1796 Theodorus Adamus Schemme gnt. Geißler, Witwer von Gertrudis Britzgen aus Hirschberg)

19.12.1832: Franziskus Flinkerbusch, 26 J., Schreiner.

29.12.1832: Elisabeth Flinkerbusch, 24 J., mit totgeborenem Kind begraben (Traufkind) (im Trauungsregister keine mögliche Elisabeth geb. oder verheir. Flinkerbusch aktenkundig)

1833

25.1.1833: Friedericus Hesse, 53 J. (Friederica?)

27.1.1833: Dorothea geb. Stirnberg, 29 J., Ehefrau des Franz Trompetter (Trauungsregister: ihre Heirat: 28.11.1829 – vor 3 Jahren!)

11.2.1833: Dorothea Bräutigam, 1 M. 13 T., Tochter des Tagelöhners Adam Bräutigam

16.2.1833: Friedrica geb. Wigge, 48 J., Ehefrau des Theodor Hirnstein

241833.: Ferdinand Koßmann, 14 J., Sohn des Heinrich Koßmann gnt. Drehers (Dreher, s.o. 10.2.1832)

24.2.1833: Maria Anna Schwarzfärber, 2 Mon., Tochter des Schusters Anton Schwarzfärber

17.3.1833: Josephine Klute, 8 J., Tochter des Caspar Klute aus der Giesmecke

27.3.1833: Christina Neise, 2 J., Tochter des Franz Neise, Tagelöhner

31.3.1833: Dorothea Becker, 9 J., Tochter des Ferdinand Becker

31.3.1833: Maria Franziska Hirnstein, ...(kein Alter aktenkundig), Tochter des Ch...(?) Hirnstein

23.5.1833: Maria Anna geb. Kaulmann, 33 J., Ehefrau des Ferdinand Feldmann, Wirt (? Witwer) hinterlässt 4 minderjährige Kinder; s.u. 24.1.1842.

28.5.1833: Johannes Bräutigam, 46 J., Kuhhirt, hinterlässt 3 minderjähr. Kinder

2.7.: Wilhelm Becker, Schuster, 39 J., hinterlässt Ehefrau mit 5 minderjähr. Kindern (s.u. 11.7.1833)

11.7.1833: Catharina Becker, 2 J., Tochter des Wilhelm Becker, Schuster (s.o. 2.7.1833)

18.8.1833: Johannes Becker, 2 J. 7 M., Sohn des Tagelöhners Franz Becker

28.8.1833: Gottfried Kost, 72 J., Pfarrer (Einzelheiten s.o. nach dem 20.5.1823)

30.8.1833: Caspar Toenne, Leineweber, 62 J.

5.10.1833: Gertrud Trumpetter, 32 J., Tochter des Franz Trumpetter

29.10.1833: Elisabeth Kaiser, 84 J., ledig

29.10.1833: Elisabeth Linneweber, 75 J. (?), Ehefrau des verstorbenen Tagelohners Linneweber, hinterlässt 6 erwachsene Kinder

22.11.1833: Caspar Toenne, 2 M., Sohn des Bernard Toenne, Leineweber

14.12.1833: Clara Bönner, 75 J., ledig

25.12.1833: Bernard Korte, 6 M. 25 T., Sohn des Zimmerers Franz Korte

1834

11.1.1834: Franz Toenne, 12 Tage, Sohn des Lohgerbers Franz Toenne

4.2.1834: Joseph Mues, 65 J., Schneider, hinterlässt 1 erwachsene Tochter

16.2.1834: Heinrich Spiller, 58 J., Böttcher

18.2.1834: Caspar Neise, 19 J., Knecht

23.2.1834: Gertrud Kückenhoff geb. Heine, 79 J., Witwe, hinterlässt 3 erwachsene Kinder

23.3.1834: Ludwig Bracht, 64 J., Preußischer Oberförster, Rendant, hinterlässt Frau und 7 Kinder (Johann Ludwig August Bracht, geb. 25.12.1769 Nieder-Ense / Waldeck; Ehefrau Margarethe Elisabeth Kuhlmann: geb. 10.10.1782 Erzhausen, Kreis Darmstadt, Heirat 29.9.1799 Erzhausen, gest. 16.1.1852 Freienohl; sie sind die Eltern von Theodor Bracht und Ehefrau Elisabeth Lichte) (evangel. Konfession).

29.3.1834: Elisabeth Klute geb. Kerstholt, 68 J., Ehefrau des Kaspar Klute aus der Giesmecke

1.4.1834: Friederica Trumpetter geb. Mester, 43 J., Ehefrau des Caspar Trumpetter

20.4.1834: Maria Franziska Becker, 7 Monate, Tochter des Tagelöhners Franz Becker

5.5.1834: Joseph Trumpetter, 1 J. 3 M., Sohn des Tagelöhners Franz Trumpetter

9.5.1834: Hermann Volmert, 14 tage, Sohn des Anton Volmert

12.5.1834: Elisabeth Keßler, 21 Tage, Tochter des Tagelöhners ...(?) Keßler

24.5.1834: Caspar Schröer, 6 J. 6 M., Sohn des Adam Bräutigam gnt. Schröer, Tagelöhner

15.6.1834: Anton Korte, 1 J. 7 M., Sohn des Caspar Korte

5.7.1834: Agatha geb. ...(?) Trumpetter, 37 J., Ehefrau des Georg Trumpetter, hinterlässt Ehemann und 3 minderjährige Kinder

22.8.1834: totgeborenes Mädchen des Fritz Schwefer (Traufkind)

27.8.1834: Franz Schramm, 4 Monate, Sohn des Matthias Schramm

29.8.1834: Johannes Spieker, 4 Monate, Sohn des Franz Spieker (Spieler?, Spicker?) in der Giesmecke

4.9.1834: Christine Flinkerbusch, 13 J., Tochter des Caspar Flinkerbusch, Tagelöhner

4.10.1834: Anna Maria Albers, 88 J., Witwe

14.10.1834: Johannes Georg Jürgens, 1 J. 8 M., Sohn des angeblichen Vaters Jürgens und der Agatha Jürgens (vollständig abgeschrieben)

24.10.: Heinrich Trumpetter, 2 J. 2 M., Sohn des Johannes Trumpetter, Tagelöhner; s.u. 12.12.1834; Trauungsregister: 31.1.1830 Joes Trumpetter mit Agatha Unger-

24.11.1834: Elisabeth Lenze geb. Gördes, 38 J., Ehefrau des Caspar Lenze, sie hinterlässt Ehemann und 5 minderjährige Kinder (Trauungsregister: Heirat 5.10.1819 Johannes Georg Caspar Lenze gnt. Jürgensmann mit Maria Elisabeth Gördes gnt. Grünhage)

9.12.1834: totgeborenes Kind des Glasarbeiters Adam Mester (Trauungsregister: Heirat 6.10.1818 Georg Adam Mester gtn. Peters mit Maria Anna geb. Mackenbrauck aus Hewingsen, Kreis Mülheim), s.o. 2.2.1832: Sterbetag der Ehefrau!

12.12.1834: totgeborenes Kind des Tagelöhners Johannes Trumpetter; s.o.24.10.1834.

29.12.1834: totgeborenes Kind des Johannes Korte (Traufkind) (Trauungsregister: 12.2.1824 Johannes Korte mit Elisabeth Kihsler).

1835

12.1.1835: Matthias Vogt, 23 J., Schuhmacher.

27.1.1835: Christine Jürgens, 90 J., Witwe

2.2.1835: Caspar Hirnstein, 74 J., Schuhmacher

9.2.1835: totgeborenes Kind des Engelhard Düring (Traufkind) (Trauungsregister: 24.4.1831 Engelhard Düring mit Elisabeth Schwefer)

15.2.^835: Johannes Franziskus Trumpetter, 21 Tage, Sohn des Tagelöhners Philipp Trumpetter

19.2.1835: Ferdinand Holzapfel, 60 J.

27.2.1835: Gertrud Keßler geb. Helbernd (Hillebrand), 44 J., hinterlässt Ehemann und 8 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 6.1.1822: Johannes Caspar Keßler mit Gertrud Elisabeth Hillebrand, Witwe von Franziskus Antonius Myhse / Miehe).

4.3.1835: Fritz Ernst Karneil, 2 J. 7 M., Sohn des Anton Karneil, Holzfabrikant; s.u. 8.8.1843.

14.3.1835: Gertrud Köster, 38 J., hinterlässt Ehemann und 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 26.7.1823 Henricus Weber mit Anna Gertrud Köster aus Wildshausen); oder – weil im Original zwischen Gertrud und Köster nicht „geb.“ steht: Heirat: 4.3.1821 Franziskus Köster mit Maria Gertrud Schwarzfärber gnt. Aufermann).

23.3.1835: totgeborenes Kind des Johannes Hesse (Traufkind) (es gibt mehrere mögliche Johannes Hesse in diesen Jahren).

23.3.1835: Maria Gertrud B...(?), totgeborene Tochter (Traufkind) des Tagelöhners Matthias B...(?).

24.3.1835: Friederica Gasse, 4 Tage (Traufkind), Tochter des Ferdinand Gasse.

3.4.1835: Caspar Heinemann, 34 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau und 3 minderjährige Kinder.

3.4.1835: Franziska Becker, 1 J. 11 M., Tochter des ...(?) Theodor Becker.

4.4.1835: Elisabeth Schwefer, 14 J. (mehr ist nicht aktenkundig).

6.4.1835: Friedrich Hahse, 1806 Lehrer in Freienohl, (Trauungsregister: 18.8.1807 Friedrich Hahse aus Marsberg mit Anna Margaretha Wrede).

12.4.1835: Georg Heinemann, 22 J., ledig, s.o. 4.10.1829.

20.4.1835: Johannes Heinemann, 28 J., ledig (mehr ist nicht aktenkundig) s.o. 4.10.1829.

8.5.1835: Gertrud Peters, 81 J., Witwe.

13.5.1835: Christine Koßmann, 5 Tage (Traufkind), Tochter des Johann Koßmann, Dreesler (?).

22.5.1835: Elisabeth Heckmann geb. Schulte, 40 J., Ehefrau des Andreas Heckmann, hinterlässt Ehemann und 5 minderjährige Kinder.

25.5.1835: Maria Franziska Koßmann geb. Toenne, 62 J.

30. 6.1835: Joseph Siepe gnt. Necker, 60 J., Ackersmann.

28.7.1835: Gertrud Kaulmann, 47 J., Ehefrau.

8.10.1835: Franz Wrede, 10 M., Sohn des Tagelöhners Ferdinand Wrede.

21.10.1835: Joseph Spies, 2 J. 6 M., Sohn des Jodokus Spies und der Ehefrau Elisabeth Braune (?).

6.11.1835: totgeborener Sohn des Matthias Sollmann (Traufkind).

28.11.1835: Elisabeth Schröder, 1 J. 8 M., Tochter des Adam Schröder.

28.11.1835: Adam Pöttgen, 32 J., hinterlässt Ehefrau und 1 minderjähriges Kind.

6.12.1835: totgeborener Sohn des Tagelöhners Caspar Keßler (Traufkind).

9.12.1835: totgerborener Sohn des Friedrich Gundlach aus der Giesmecke (Traufkind).

9.12.1835: Franz Lenze, 2 J. 11 M., Sohn des Caspar Lenze, Ackersmann.

14.12.1835: Fritz Köster, 3 J. 2 M., Sohn des Tagelöhners Heinrich Köster.

15.12.1835: Johannes Trumpetter, 6 Monate, Sohn des Anton Trumpetter.

16.12.1835: Elisabeth Kerstholt, 7 J. 8 M., Tochter des Franz Kerstholt, Holzhändler.

19.12.1835: Bernard Leineweber, 1 J., Sohn des Franz Leineweber, Tagelöhner (s.u. 1.1.1836).

24.12.1835: Fritz Koßmann, 1 J. 4 M., Sohn des Heinrich Koßmann, Ackersmann.

29.12.1835; Maria Catharina Schnapp, 36 J., Jungfrau (d.h.: ledig).

1836

1.1.1836: Ferdinand Leineweber, 4 J., Sohn des Franz Leineweber, Tagelöhner (s.o. 19.12.1835).

1.1.1836: Franz Weber, 1 J. 5 M., Sohn des Ackermanns Caspar Weber.

1.2.:1836 Johannes Eberhard Gea...(?), 5 M. 17 T., Sohn des Franz Gea...(?), Schuhmacher.

10.2.1836: Elisabeth Flinkerbusch, 12 J. 7 M., Tochter Caspar Franz Flinkerbusch. (s.u. 13.3.1836; aufgrund des Trauungsregisters sind C.F.F. und C. F. wohl nicht identisch; Trauungsregister: 9.5.1820 Franziskus Flinkerbusch mit Margaretha Sonntag)

12.2.1836: Nina Ständer, 1 J., Tochter des Glasarbeiters Friedrich Ständer in der Giesmecke.

19.2.1836: Johannes Stirnberg, 1 J. 3 M., Sohn des Caspar Stirnberg, Ackersmann.

13.3.: ...(?) Flinkerbusch, 10 M., Tochter des Caspar Flinkerbusch, (s.o. 10.2.1836; s.u. 5.7.1836)

5.7.1836: Catharina Flinkerbusch, 10 M., Tochter des Caspar Flinkerbusch (s.o. 13.3.1836; Trauungsregister: 13.11.1834 Caspar Flinkerbusch mit Agatha Veith ((oder Veitz?)); s.u. 24.8.1838

27.7.1836: Caspar Spiller, 12 J. 4 M., Sohn des Heinrich Spiller.

22.8.1836: Heinrich Lenze, 77 J., Witwer.

24.8.1836: Agatha Winkelmeier geb. Willeke, 71 J., Ehefrau

27.9.1836: Elisabeth Gaulöher (?), geb. Trumpetter (?), 68 J., Witwe.

3.12.1836: Johannes Friedrich Nuss, 22 J., Sohn des Tagelöhners Johannes Nuss.

7.12.1836: Bernard Wurm, 1 J. 1 M., Sohn des Tagelöhners Franz Wurm.

18.12.1836: Georg Schröer, 69 J., Tagelöhner.

31.12.1836: Gertrud Köster, 9 J. 4 M., Tochter des Franz Köster, Schreiner.

1837

15.1.1837: Gertrud Karneil geb. Aßmann, 42 J., hinterlässt Ehemann und 1 minderjäjrigen Sohn: s.o. 4.3.1835, s.u. 8.8.1843; s.u. 9.4.1862.

31.1.1837: Eva Neise geb. Fleckmann, 61 J., hinterlässt Ehemann und 5 Kinder.

13.2.1837: Caspar Klute, 75 J., Witwer.

15.2.1837: Gertrud Helnerus geb. Ha..(?), 63 J., Ehefrau, hinterlässt Ehemann und 7 Kinder.

18.2.1837: Franziska Schulte geb. Erlmann, 65 J., Ehefrau.

19.2.1837: Marianne Kerstholt, 1 J. 10 M., Tochter des Ackermanns ...(?) Kerstholt.

20.2.1837: Clara Keßler geb. Kerstholt, 83 J., Witwe.

21.2.1837: Johannes Unger, 81 J., Witwer, Tagelöhner.

21.2.1837: Matthias Heckmann, 11 M., Sohn des Andreas Heckmann.

10.3.1837: Loretta Becker, 2 J. 3 M., Tochter des Ackerbürgers Bernard Becker.

20.3.1837: Caspar Schwefer, 39 J., ledig, Tagelöhner.

22.3.1837: Johannes Albers, 1 J. 5 M., Sohn des Schneiders Heinrich Albers s.u. 4.8.1838.

9.4.1837: Franz Linneweber, 1 J 6 M., Sohn des Tagelöhners Caspar Linneweber und Ehefrau Maria Catharina geb. Hake.

14.4.1837: Elisabeth Gasse geb. Heckmann, 36 J., Ehefrau des Leinewebers Ferdinand Gasse, hinterlässt Ehemann und (?) Kinder.

26.4.1837: Joseph Kaulmann, 9 M., Sohn des Fritz Kaulmann und Ehefrau Elisabeth geb. Volmert.

20.5.1837: Gertrud Köster geb. Schwarzfärber, 50 J., Ehefrau des Franz Köster.

24.6.: Friedrich Klute, 1 J. 2 M., Sohn des Friedrich Klute und Ehefrau Gertrud geb. Hehse.

25.6.1837: Franz Becker, 38 J., Tagelöhner, Ehemann, hinterlässt Ehefrau Margaretha geb. Heimes und 2 minderjährige Kinder.

14.7.1837: totgeborener Sohn des Häuslers Joseph Rocholl (Traufkind).

3.9.1837: Franz Schröer, 70 J., Witwer.

7.9.1837: Lucia Miehse geb. Schemme, 65 J., Ehefrau des Matthias Miehse.

29.9.1837: Christina Hachmann, 2 J. 3 M., außereheliche Tochter der Friedrica Köster und des Anton Hachmann.

16.11.1837: Ferdinand Bohne, 53 J., Schüsseldreher, hinterlässt Ehefrau und 5 minderjährige Kinder.

22.11.1837: Anna Maria Christina Köster geb. Schröer, 54 J., Ehefrau des Caspar Schröer, hinterlässt Ehemann und 3 großjährige und 4 (?) minderjährige Kinder; s.u. 28.3.1848.

25.11.1837: Friederica Wrede, 11 M., Tochter des Maurers Ferdinand Wrede und der Ehefrau Elisabeth Spies (s.u. 6.7.1838).

19.12.1837: Elisabeth Mester geb. Riese, 83 J., Witwe des Johann Mester.

1838

9.1.1838: Catharina Feldmann, 7 M., Tochter des Schreiners Ludwig Feldmann.

26.1.1838: Elisabeth Kaulmann geb. Volmert, 37 J., Ehefrau des Franz Kaulmann.

31.1.1838: Florentine Vogt, 12 J., Tochter des Ackerbürgers Johannes Vogt und der Ehefrau Elisabeth geb. Trumpetter-

4.2.1838: Elisabeth Kerstholt geb. Schulte, 35 J., Ehefrau des Ferdinand Kerstholt, hinterlässt Ehemann und 2 minderjährige Kinder; s.u. 20.4.1839; s.u. 4.10.1839; s.u. 20.10.1867.

28.2.1838: Caspar Düring, Ackerbürger, gnt. Adames, 68 J., Ehefrau Gertrud geb. Schröer (Trauungsregister: 31.1.1807 Caspar Düring mit Gertrud Schröer gnt. Adames).

19.3.1838: Franz Erlmann, 20 J., Junggeselle, ledig, hinterlässt Eltern und 1 Bruder (s.o. 16.11.1843?)

30.3.1838: Maria Catharina Schröer geb. Höbel, 41 J., Ehefrau des Adam Schröer, hinterlässt Ehemann und 3 minderjährige Kinder.

2.4.: August Miehse, 4 Mon., Sohn des Friedrich Miehse, hinterlässt die Eltern.

14.4.1838: Johannes Kohsmann, 1 J. 6 M., Sohn des Tagelöhners Kaspar Kohsmann und der Ehefrau Ursula geb. Kordel.

9.6.1838: Justina Lardon, 6 Mon., Tochter des Ferdinand Lardon Ehefrau Justina Buke.

9.6.1838: Franz Düring, 1 J. 1 M., Sohn des Tagelöhners Caspar Düring und Ehefrau Elisabeth Cordel (Trauungsregister: 15.2.1821 Johannes Caspar Düring mit Elisabeth Kordel gnt. Keßler).

12.6.1838: Johannes Toenne, 1 M. 14 T., Sohn des Malers Franz Toenne und Ehefrau Elisabeth geb. Albers.

6.7.38: Catharina Wrede, 7 M., Tochter des Ferdinand Wrede und der Ehefrau Elisabeth geb. Spieß; s. o. 25.11.1837; (Trauungsregister: 10.1.1826 Ferdinand Wrede mit Elisabeth geb. Spieß).

8.7.1838: Franz Noeke, 1 M. 20 Tage, Sohn des Caspar Noeke und Ehefrau Gertrud geb. Höhmann, hinterlässt die Eltern.

12.7.1838: Anton Höhmann, 47 J., Schneider, hinterlässt Ehefrau Clara, 1 Sohn und 1 Tochter Trauungsregister: 22.6.1830 Anton Höhmann mit Clara geb. Funcke gnt. Schilling)

16.7.1838: totgeborenes Kind der Eheleute Tagelöhner Heinrich Vogt und Rosina (Christina?) Müller (Traufkind) (Trauungsregister: 7.2.1827 Heinrich Vogt mit Rosina geb. Müller aus Hirschberg).

4.8.1838: Maria Anna Albers, 7 J. 11 M., Tochter des Heinrich Albers und Ehefrau Agatha geb. Knickenberg, hinterlässt Eltern; so. 22.3.1837 (Trauungsregister: 7.3.1822 Franziskus Henricus Albers mit Maria Agatha geb. Knickenberg).

19.8.1838: Theodor König, 72 J., Leineweber, Witwer, hinterlässt 1 Bruder und 1 Schwester.

24.8.1838: Margaretha Flinkerbusch, 19 Tage, Tochter des Tagelöhners Caspar Flinkerbusch und Catharina geb. Quenkert; a.o. 10.2.1836 und 5.7.1836. Schreibfehler im Original?: Trauungsregister: 23.10.1837 Georg Flinkerbusch dim. nach Pfarrei Arnsberg mit Catharina geb. Quenkert aus Rumbeck (Rumbeck = Pfarrei Arnsberg).

12.9.1838: Anton Helnerus, 34 J. oder 4 J. (nicht korrekt lesbar) Sohn des Ackerbürgers Heinrich Helnerus gnt. Schweers (Trauungsregister: 13.5.1755 (!) Johannes Antonius Helnerus aus Pfarrei Meschede mit Maria Luberta Cappius. Bis 1838 ist im Trauungsregister kein Heinrich Helnerus gnt. Schweers aktenkundig. Möglich war eine Trauung in einer anderen Pfarrei, in der der Braut.)

18.9.1838: Elisabeth Winterhoff, 11 J. 10 M., Tochter der Eheleute Müller Anton Winterhoff und Maria Franziska geb. Spiekermann, hinterlässt Mutter mit 2 Kindern (Vater Anton ?).

In der Original-Liste ist zwischen 18.9.1838 und 1.2.1839 kein Sterbfall aktenkundig; eine Pfarrer-Lücke ist nicht aktenkundig; Pfarrer ist Franz Anton Sporkmann: geb. 7.9.1801, Pfarrer in Freienohl 1836 – 1850.

 

1839

1.2.1839: Marianne Pöttgen, 2 J. 11 M., Tochter des Tagelöhners Adam Pöttgen und Ehefrau Gertrud Kohsmann, hinterlässt Mutter und 1 Schwester (wieder. Vater Adam?).

3.2.1839: Christina Sasse geb. Becker, 70 J., hinterlässt 5 großjährige Kinder.

14.2.1839: Johann Theodor Neise gnt. Jürgens, 64 J., Witwer, Bürger und Tagelöhner.

7.3.1839: Wilhelmine Becker geb. Noel, 56 J., Witwe des August Becker, hinterlässt ein großjähriges Kind und 3 minderjährige Kinder.

9.3.1839: Ferdinand Kierner (?), 72 J., Tagelöhner.

14.3.1839: Christina Toenne, 4 J. 4 M., Tochter des Bernhard Toenne und der Dorothea geb. Leinert, hinterlässt die Eltern.

30.3.1839: Marianne Humpert, 45 J., Tagelöhnerin, hinterlässt 3 Geschwister.

8.4.1839: Franziska Herbst, 1 J. 1 M., Tochter des Theodor Johannes Herbst und Ehefrau Marianne Falke, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: 19.9.1837: Johannes Herbst mit Clara Maria Falke aus Hirschberg).

20.4.1839: Gertrud Kerstholt, 1 J. 4 M., Tochter des Ferdinand Kerstholt und der verstorbenen Ehefrau Elisabeth geb. Schulte, hinterlässt den Vater: s.o. 4.2.1837; s.u. 4.10.1839.

29.4.1839: Carl Wiegel, 3 J., Sohn des Christian Wiegel und Ehefrau Christina geb. Hauder aus der Glashütte in der Giesmecke, Pfarrei Calle.

30.4.1839: Elisabeth Düring geb. Kerstholt, 32 J., Ehefrau des Franz Caspar Düring, hinterlässt Ehemann und 4 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 1.2.1842 (!) Franz Caspar Düring Wwr. mit Marianne Trumpetter; lebensnotwendig für die 4 minderjährigen Kinder); s.u. 16.11.1865.

30.4.1839: Elisabeth Lardon, geb. Essfeld, 60 J., Ehefrau des Tagelöhners Franz Lardon, hinterlässt Ehemann, 4 große und 2 minderjährige Kinder.

13.5.1839: Gertrud Humpert, 1 J. 11 M., Tochter des Tagelöhners Bernard Humpert und Ehefrau Ursula Rocholl.

17.5.1839: Maria Anna Schwefer, … ...(?), Tochter des Ferdinand Schwefer und Ehefrau Margaretha geb. Keßler.

3.6.1839: Maria Anna Gundlach, 29 J., Ehefrau des Glasmachers Friedrich Gunmdlach in der Giesmecke, Pfarrei Calle, hinterlässt 2 blinde (oder: blöde) Kinder; (Trauungsregister: 30.1.1840 Friedrich Gundlach Wwr. aus Altenbödeken mit Clara Funke). Das Wort „blöde“ war damals nicht abwertig gewichtet.

8.6.1839: Elisabeth Peetz, 1 J. 11 M., Tochter des Caspar Peetz und Ehefrau Margaretha geb. Hehsse, hinterlässt die Eltern.

14.6.1839: Christina Keßler geb. Bohne, 61 J., Ehefrau des Franziskus Keßler, hinterlässt Ehemann und 2 großjährige Kinder.

… ...(?): Dorothea Lenze, 20 J., hinterlässt die Mutter und 5 Geschwister. (Mithilfe des Trauungsregisters lassen sich die Eltern nicht korrekt feststellen; es gibt mehrere Möglichkeiten.)

1.7.1839: Gertrud Schröder, 1 J. 2 M., uneheliche Tochter der Clara Schröder, hinterlässt die Mutter.

23.7.1839: Ferdinand Mester,24 J., Weber, hinterlässt die Eltern und 6 Geschwister.

28.7.1839: Clara Gertrud Kerstholt, 2 J. 9 M., Tochter des Schüsseldrehers Franz Kerstholt und der Ehefrau Margaretha geb. Schulte, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: 19.5.1827 Franz Kerstholt mit Margaretha geb. Schulte).

11.8.1839: Anna Gertrud Korte geb. Clemens, 72 J., Witwe, Ehefrau des Johannes Henricus Korte, hinterlässt 7 großjährige Kinder (Trauungsregister: 29.9.1791; Anna … aus Westfeld, Pfarrei Oberkirchen).

4.10.1839: Agatha Kerstholt, 6 J. 4 M., Tochter des Ferdinand Kerstholt und der gestorbenen Ehefrau Elisabeth geb. Schulte, hinterlässt den Vater; s.o. 4.2.1838; 20.4.1839.

27.10.1839: Johannes Winkelmann, 60 J., Weber, Witwer.

22.12.1839: Heinrich Kohsmann gnt. Kordel, 63 J., Schüsseldreher, hinterlässr 5 große und 1 minderjähriges Kind (Trauungsregister: 20.1.1825 Heinrich Kohsmann mit Bernardine Grosche aus Wiemeringhausen; wohl nicht gemeint!).

26.12.1839: Maria Franziska Vogt, 19 J., unverehelicht, Tochter des Johannes Vogt und der Elisabeth Trumpetter, hinterlässt die Eltern.

29.12.1839: Maria Gertrud Düring, 6 M. 28 Tage, Tochter des Caspar Düring und der Elisabeth Kordel, hinterlässt die Eltern.

1840

7.1.1840: Franziska Kißler,40 J., Ehefrau des Tagelöhners Johannes Korte, hinterlässt 4 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 12.2.1824 Johannes Korte mit (Franziska)-Elisabeth Kißler; vier minderjährige Kinder! Trauungsregister: 6.6.1840 Johannes Korte, Witwer mit Maria Theresia Stahl aus Mittelberge, Pfarrei Calle), s.u. 24.12.1847: + Johannes Korte; s.u. 17.1.1874.

15.2.1840: Margaretha Hahse geb. Wrede, 60 J., Witwe, hinterlässt 3 große und 2 minderjährige Kinder.

24.2.1840: Franz Stirnberg, 1 J. 6 M., Sohn des Ferdinand Stirnberg und der Franziska geb. Hömberg, hinterlässt die Eltern.

… ...(?)1840: Beatrix Mestermann, 34 J., Ehefrau des Tagelöhners Joseph Rocholl, hinterlässt 6 minderjährige Kinder, (Trauungsregister: 10.2.1825 Joseph Schäfer gnt. Rocholl mit Beatrix Mestermann aus Hirschberg; sechs minderjährige Kinder! Neu: Trauung30.1.1831 Joes Rocholl mit Bernardina Engel); s.u. 9.5.1840.

Ende des Band 1688 – 1840

Anfang des Band 1840 – 1857

12.3.1840: Adam Kßsler, 2 J. 4 M., Sohn des Anton Kißler und Ehefrau Franziska geb. Spieß.

16.3.1840: Anton Altenwerth, 1 J., Sohn des Johann Altenwerth und Ehefrau Elisabeth Schäfer. (Trauungsregister: 8.5.1836 Johannes Altenwerth gnt. Schwinne mit Maria Elisabeth Schäfer aus Frenkhausen).

20.3.1840: Maria Catharina Hesse, 20 J., ledig, Giesbecke, Pfarrei Calle (gemeint ist wohl: Giesmecke).

5.4.1840: Maria Anna Köster, 4 J. 11 M.; Tochter des Heinrich Köster und Ehefrau Maria Franziska Bräutigam.

22.4.1840: Georg Friedrich Grau, 1 Tag (Traufkind), Sohn des Glasmachers Friedrich Grau und Ehefrau Gertrud Neunbecke, Giesmecke, Pfarrei Calle.

28.4.1840: Franz Pöttgen, 6 M., Sohn des Franz Pöttgen und Ehefrau Gertrud geb. Koßmann.

9.5.1840: Franz Rocholl, 2 M., Sohn des Tagelöhners Joseph Rocholl und verstorbene Ehefrau Beatrix Mestermann, hinterlässt Vater; s.o. unter 24.2.1840; s.u. 25.5.1840.

15.5.1840: totgeborenes Kind des Ferdinand Funke und der Ehefrau Gertrud geb. Köster (Traufkind) (Trauungsregister: 18.1.1840 Ferdinand Funke mit Gertrud geb. Köster); s.u.. 22.5.81840.

16.5.1840: Clara Keßler, 4 J. 11 M., Tochter des Tagelöhners Adam Keßler und der Ehefrau Agatha geb. Düring.

22.5.1840: Gertrud Funke geb. Köster, 26 J., Ehefrau des Ferdinand Funke, hinterlässt Ehemann und 1 minderjähriges Kind, s.o. 15.5.1840. (Trauungsregister: 4.8.1842 Ferdinand Funke mit Maria Theresia Neise).

25. 5.1840: Georg Rocholl, 3 M., Sohn des Tagelöhners Joseph Rocholl und der verstorbenen Beatrix Mestermann; s.o. 9.5.1840.

4.6.1840: Joseph Schwarzfärber, 1 M. 12 Tage, Sohn des Heinrich Schwarzfärber, Schneider, und Ehefrau Margaretha Liedhegener, hinterlässt Eltern; s.u. 27.9.1841.

2.7.1840: gleich nach der Geburt verstorbenes Kind des Caspar Klute und der Ehefrau Elisabeth geb. Spieß (Traufkind) (Trauungsregister: 24.6.1822 Caspar Klute mit Maria Christina geb. Spieß gnt. Lammers).

19.7.1840: Kilian Bräutigam, 72 J., Köhler, Giesmecke.

22.7.1840: Heinrich Helnerus, 70 J., Lohgerber.

28.8.1840: Gertrud Düring, 1 J., Tochter des Engelhard Düring und Elisabeth geb. Schwefer.

7.9.1840: Johannes Neise, 27 J., ledig, Tagelöhner.

8.9.1840: Georg Flinkerbusch, 53 J., Ackerbürger.

17.9.1840: Catharina Keßler, 38 J., ledig, Tochter des Adam Keßler, Ackersmann, und Ehefrau Elisabeth geb. Pöttgen.

28.9.1840: Christian Bause, 10 J. 4 M., außerehelicher Sohn der Wilhelmine Bause, jetzt Ehefrau August Rüther, Giesmecke Pfarrei Calle.

30.9.1840: Elisabeth Spieler geb. Höhmann, 61 J., hinterlässt Witwer (Trauungsregister: 8.6.1806 Henricus Spiller (Spieler) mit Elisabeth geb. Höhmann gnt. Winkelmann).

4.12.1840: Heinrich Düring, 2 Tage (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Caspar Düring und Ehefrau Marianne geb. Koßmann.

26.12.1840: Johannes Friedrich Toenne, 1 J. 6 M., Sohn des Franz Toenne und Ehefrau Elisabeth geb. Albers.

1841

4.1.1841: Matthias Miehse, 65 J.

7.1.1841: Franziska Helnerus, 1 J. 6 M., Tochter des Joseph Helnerus und Ehefrau Maria Anna Koßmann.

2.2.1841: Johannes Engel gnt. Kerstholt, 68 J., Schmied, Witwer.

18.2.1841: Franziska Schröer, 1 J. 6 M., Tochter des Franz Schröer gnt. Leineweber und Ehefrau Margaretha geb. Siepe.

21.2.1841 Caspar Neise, 9 M., Sohn des Tagelöhners Caspar Neise und Ehefrau Theresia geb. Hänze (Trauungsregister: 15.11.1835 Caspar Neise mit Theresia Hänze aus Niederberge, Pfarrei Calle).

6.3.1841: Franz Wilhelm Hesse, 1 J. 7 M., Sohn des Johannes Hesse, Köhler, und Ehefrau Agatha geb. Bräutigam, Giesmecke, Pfarrei Calle (Trauungsregister: 19.2.1835 Johannes Caspar Hesse mit Maria Agatha geb. Bräutigam aus Wildshausen).

9.3.: Elisabeth Köster geb. Gördes, 33 J., Ehefrau des Franz Köster, Kuhhirt; s.u. 20.1.1842.

9.3.1841: Gaudens Bräutigam, 12 Tage, Sohn des Caspar Bräutigam und Ehefrau Bernardine geb. Trumpetter.

16.4.1841: Elisabeth Miehse, 1 J. 6 M., Tochter des Ackerbürgers Friedrich Miehse und Ehefrau Anna Maria geb. Tebbe.

10.5.1841; Franziska Voss, 4 J., Tochter des Tagelöhners Heinrich Voss und Ehefrau Marianne geb. Knickenberg.

13.5.1841: Anton Schemme, 52 J., ledig, Tagelöhner.

3.6.: Gertrud Spindeldreher geb. Bräutigam, 80 J., Ehefrau des Friedrich Spindeldreher.

5.6.1841: Joseph Funke, 1 J. 22 Tage. Sohn des Tagelöhners Ferdinand Funke und Ehefrau Gertrud geb. Köster.

2.8.1841: August Kohsmann, 8 J. 5 M., Sohn des Tagelöhners Johannes Kohsmann und Ehefrau Theresia Bejse aus Wallen, Pfarrei Calle (Trauungsregister: Heirat 24.11.1827).

18.8.1841: Elisabeth Heckmann, 30 J., Ledig, Dienstmagd.

18.8.1841: gleich nach der Geburt, 3 Uhr morgens mit Hilfe der Hebamme Elisabeth Tönne, gestorbenes Kind des Franz Schwartze und Ehefrau Theresia geb. Mackenbrauck aus Hewingsen (Traufkind) (Trauungsregister: Heirat 19.9.1837).

16.9.1841: Gertrud Kohsmann geb. Weber, 60 J.

22.9.1841: Engelhard Kohsmann, 5 J., Sohn des Tagelöhners Johannes Kohsmann und Ehefrau Theresia geb.Voss.

27.9.1841: Marianne Schwarzfärber, 1 M 20 Tage, Tochter des Schneiders Heinrich Schwarzfärber und Ehefrau Margaretha geb. Liedhegener; s.o. 4.6.1840.

30.9.1841: Maria Christina Schulte, 21 J., ledig, Tochter der Maria Anna Knickenberg, Tagelöhnerin (Trauungsregister: 15.11.1823 Henricus Vohs ((!)) mit Anna Maria Knickenberg; Schulte oo Knickenberg kein Befund).

3.10.1841: Elisabeth Hirnstein, 3 J. 6 M., uneheliche Tochter der Franziska Hirnstein und des Schneiders Heinrich Aßmann.

3.10.1841: Gertrud Pöttgen geb. Kohsmann, 32 J., Ehemann Franz Pöttgen.

4.10.1841: Joseph Heinemann, 9 J., Sohn des verstorbenen Caspar Heinemann, Tagelöhner, und Ehefrau Elisbath geb. Babilon.

6.10.1841: Margaretha Noeke, 17 J., ledig, hinterlässt Vater Gaudenz Noeke.

9.10.1841: Margaretha Schwarzfärber geb. Liedhegener, 36 J., hinterlässt Ehemann Heinrich Schwarzfärber.

12.10.1841: Fritz Düring, 7 J., Sohn des Heinrich Düring gnt. Adames und Ehefrau Clara geb. Köster.

16.10.1941: Elisabeth Siepe geb. Miehse, 67 J., Witwe des Joseph Siepe.

17.10.1841: Friedrich Hirnstein, 1 J. 10 M., Sohn des Ferdinand Hirnstein, Schuster, und Ehefrau Elisabeth geb. Dierkes.

20.10.1841: Helene Becker, 12 J., Tochter des verstorbenen Ferdinand Becker und Ehefrau Anna Maria geb. Bräutigam.

25.10.1841: Catharina Flinkerbusch, 2 J., Tochter des Georg Flinkerbusch und Ehefrau Catharina geb. Quinkert (auch Quenkert).

7.11.1841: Christina Hirnstein geb. Funke, 75 J., Witwe des Caspar Hirnstein.

9.11.1841: Georg Kohsmann, Schuster, 37 J., hinterlässt Ehefrau Franziska geb. Krick und 4 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 26,2,1832 Heirat), s.u. 3.7.1842 und 17.7.1842.

13.111841.: Franz Lardon, Tagelöhner, 34 J., hinterlässt Ehefrau Justina geb. Buthe, Giesmecke, Glasfabrik.

23.11.1841: Elisabeth Wrede geb. Spieß, 42 J., hinterlässt Ehemann Ferdinand Wrede und 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 10.1.1826 Ferdinand Wrede mit Elisabeth geb. Spieß; neue, auch wegen der minderjähr. Kinder notwendige Heirat: 21.11.181843 Ferdinand Wrede, Witwer, gnt. Kückenhoff aus Bockum, Pfarrei Calle mit Florentine Pöttgen – Schröer).

24.11.1841: Caspar Hirnstein, 79 J., Tagelöhner.

16.12.1841: Ferdinand Heinemann, 36 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Theresa geb. Winkelmeier und 3 minderjährige Kinder (durch gefällten Baum: Akte 2165); s.u. 24.1.1842. (Trauungsregister: 20.11.1834), s.u. 11.1.1844.

19.12.1841: Caspar Johannes Georg Flinkerbusch, Tagelöhner, 48 J., hinterlässt Ehefrau Marianne geb. Weber gnt. Krick und 6 minderjährige Kinder, (Trauungsregister: 11.5.1819)

1842

4.1.1842: Johannes Vogt, 2 Tage, unehelicher Sohn der Dienstmagd Gertrud Vogt und des Johannes Kramer, hinterlässt die Mutter (Traufkind).

12.1.1842: Elisabeth Freerchen, 71 J., ledig, Tagelöhnerin, hinterlässt unehelichen Sohn.

14.1.1842: Franz Helnerus, 3 M., Sohn des Joseph Helnerus, Tagelöhner, Ehefrau Marianne geb. Kohsmann, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: Heirat 17.11.1837).

15.1.1842: Christina Kerstholt, 4 M., Tochter des Franz Kerstholt und Ehefrau Margaretha geb. Schulte, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: 19.5.1827 Franz Kerstholt mit Margaretha geb. Schulte).

20.1.1842: Caspar Trumpetter, 9 M., Sohn des Georg Trumpetter und Ehefrau Elisabeth geb. Hense, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister nicht aktenkundig, möglicherweise in einer anderen Pfarrei geheiratet).

20.1.1842: Franz Köster, 8 J., Sohn des Kuhhirten Franz Köster und Ehefrau Elisabeth geb. Gördes, hinterlässt den Vater; s.o. 9.3.1841.

24.1.1842: Augusta Pfeifer, 1 J., Tochter des Drechslers Heinrich Pfeifer und Ehefrau Marianne Möseler, bei Adam Mester als Pflegevater gestorben (?).

24.1.1842: Elisabeth Heinemann, 10 M., Tochter des verstorbenen Ferdinand Heinemann und Ehefrau Theresa geb. Winkelmeier, hinterlässt die Mutter; s.o. 18.12.1841; s.u. 11.1.1844.

24.1.1842: Catharina Feldmann, 12 J., Tochter des Ferdinand Feldmann und Ehefrau Marianne geb. Kaulmann, hinterlässt den Vater; s.o. 23.5.1832.

26.1.1842: Heinrich Köster, Ackerbürger, 62 J., hinterlässt Ehefrau … ...(?) und 3 großjährige und 4 Minderjährige Kinder.

26.1.1842: Friederica Schröer, 1 J., Tochter des Tagelöhners Caspar Schröer gnt. Leineweber, hinterlässt die Eltern (Ehefrau...?).

5.2.1842: Friedrich Banard, 12 Tage, Sohn des Glasmachers Johannes Banard und Ehefrau Gertrud Funke, Giesmecke, Pfarrei Calle, hinterlässt die Eltern (im Trauungsregister ist Johannes Banard nicht aktenkundig).

10.2.1842: Anton Pöttgen, Tagelöhner, 32 J., ledig, hinterlässt die Eheleute Friedrich Pöttgen.

19.2.1842: Ferdinand Gasse, 1 Monat, Sohn des Webers Ferdinand Gasse und Ehefrau Agatha geb. Schulte, hinterlässt die Eltern.

23.2.1842: Johann Bräutigam gnt. Schröer, 71 J., Tagelöhner.

25.2.1842: Elisabeth Klute, 18 J., ledig, Dienstmagd, hinterlässt die Eltern (die sind namentlich nicht genannt).

28.2.1842: Maria Anna Neise, 1 M. 21 Tage, Tochter des Tagelöhners Caspar Neise und der Ehefrau Therese geb. Henze, hinterlässt die Eltern.

5.3.1842: Christine Vogt, 18 J., Tochter des Ackerbürgers Franz Vogt und Ehefrau Elisabeth Geißler, hinterlässt die Eltern.

26.3.1842: Caspar Köster, 3 Tage (Traufkind) , Sohn des Adam Köster und Ehefrau Gertrud geb. Neise, hinterlässt die Eltern.

29.3.1842: Elisabeth Babilon, 73 J., ledig, Dienstmagd, hinterlässt 1 großjährigen Bruder.

9.4.1842: Marianne Göckeler, 10 J., Tochter des Maurers Joseph Göckeler und (Ehefrau steht hier nicht) Anna Maria Keine zu Arnsberg, Kind in Pflege bei Caspar Petz, hinterlässt Vater (mehr ist hier und im Trauungsregister nicht aktenkundig).

10.4.1842: Adam Keßler, Tagelöhner, geb. 19.9.1811, hinterlässt Ehefrau Agatha geb. Düring und 10 (?) unmündige Kinder (Trauungsregister: 14.11.1837),

28.4.1842: Theresia Flinkerbusch, 42 J., ledig, Tagelöhnerin, hinterlässt 1 großjährigen Bruder.

1.5.1842: Joseph Trumpetter gnt. Peters, 68 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Elisabeth geb. Peters und 4 großjährige Kinder.

6.5.1842: Hermann Lenze, 63 J., Schuster, hinterlässt Ehefrau (kein Name genannt) und 4 großjährige Kinder (Trauungsregister: 27.6.1809 Hermann Lenze mit Brigitta geb. Kerstholt).

7.5.1842: Friedrich Mester, 69 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Vogt und 3 großjährige und 3 minderjährige Kinder.

21.5.1842: Franz Pöttgen, 10 M., Sohn des Franz Pöttgen und der verstorbenen Ehefrau Gertrud geb. Koßmann, hinterlässt den Vater; s.o. 3.10.1841.

28.5.1842: Franz Espenlöer, 40 J., ledig, hinterlässt 2 nichteheliche Kinder der Margaretha Hömberg.

7.6.1842: Johannes Bette, 2 J., Sohn des August Bette, Glasmacher, und Ehefrau Louise Römiger, Giesmecke, hinterlässt die Eltern.

3.7.1842: Johannes Koßmann, 9 J. 8 M., Sohn des verstrobenen Georg Koßmann, Schuster, und der Ehefrau Franziska Krick, hinterlässt die Mutter und 3 jüngere Geschwister; s.o. 9.11.1841.

17.7.1842: Anton Koßmann, 2 J. 10 M., Sohn des verstorbenen Georg Koßmann, Schuster, und der Ehefrau Franziska Krick, hinterlässt die Mutter und 2 jüngere Geschwister, s.o. 9.11.1841 und 3.7.1842.

22.8.1842: Maria Franziska Klagges geb. Speckmann, 57 J., Müllerin, hinterlässt 2 minderjährige Söhne.

25.9.1842: Elisabeth Wrede geb. Stirnberg, 33 J., Ehefrau, hinterlässt Ehemann Ferdinand Wrede und 3 Kinder (Trauungsregister: 7.7.1838 Ferdinand Wrede mit Brigitta Elisabeth Stirnberg), s.u. 17.2.1847.

25.10.1842: Engelhard Trumpetter, 15 Tage, Sohn des Georg Trumpetter, Ackerbürger, und Ehefrau Elisabeth Renne, hinterlässt Eltern.

29.10.1842: Franz Bräutigam, geb. 8.1.1839, Sohn des Tagelöhners Caspar Bräutigam gnt. Schröer und der Ehefrau Bernardine geb. Trumpetter, hinterlässt die Eltern.

12.11.1842: Dorothea Pöttgen, 1 M. 14 Tage, Tochter des Franz Georg Pöttgen und Ehefrau Gertrud Bremme(?), hinterlässt die Eltern.

23.11.1842: Ferdinand Stirnberg, 34, Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Franziska und 10-jährigen Sohn (Trauungsregister: 4.5.1839 Ferdinand Stirnberg mit Franziska Hömberg).

24.11.1842: Gertrud Voss geb. Humpert, 60 J., Ehefrau des Johann Voss; s.u. 8.2.1849.

27.12.1842: Anton Mester, 2 Monate, Sohn des Adam Mester und der Ehefrau Catharina geb. Muhs.

1843

6.1.1843: Theodor Funke, 62 J., Schuster, hinterlässt Ehefrau Anna geb. Köster, 3 großjährige und 1 minderjähriges Kind.

18.1.1843: Arnold Bauerdick, 13 J., Sohn des Ferdinand Bauerdick, Schüsseldrechsler, Wildshausen, und der gestorbenen Ehefrau ...(?) Hökling, hinterlässt Vater, 3 Geschwister.

18.2.1843: Dorothea Geißler, 2 J. 6 M., Tochter des Franz Geihßer, Lohgerber, und Ehefrau Franziska geb. Trumpetter, hinterlässt Eltern.

5.3.1843: Johanna Grau geb. Neunecke, 25 J., Ehefrau des Friedrich Grau, Giesmecke, hinterlässt Ehemann und 2 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 11.2.1838 Friedrich Grau aus der Giesmecke dim. nach Fürstenberg und Johanna Neunecke) (dim. = zur Trauung „geschickt“ nach Fürstenberg, wo die Braut herkommt) (notwendige 2. Heirat: 12.5.1843 Friedrich Grau Wwr. mit Johanna Fiege aus Fürstenberg).

6.4.1843: Sohn, bei der Geburt gestorben (Traufkind), im Dabeisein der Hebamme (ohne Namen-Nennung) und der sofortigen Hilfe durch den Arzt Dr. Freusberg, des Joseph Helnerus und Ehefrau Marianne geb. Koßmann.

29.5.1843: Joseph Tönne, 9 Monate, Sohn der Eheleute Franz Toenne, Weber, und Elisabeth geb. Albers, hinterlässt Eltern, s.u. 5.6.1843.

5.6.1843: Clemens August Toenne, 9 Monate, Zwilling zu Joseph Toenne (s.o.29.5.1843), Sohn der Eheleute Franz Toenne, Weber, und Elisabeth geb. Albers.

14.6.1843: Dorothea Stender geb. Neise, 50 J., Ehefrau des Carl Stender, Giesmecke, Pfarrei Calle, hinterlässt Ehemann und 4 Kinder (Trauungsregister: 16.8.1828 Carl Stender aus der Giesmecke, Pfarrei Calle, evgl. Religion mit Dorothea geb. Neise).

17.6.1843: Caroline Neise, 1 Tag (Traufkind), notgetauft durch die Hebamme (ohne Namens-Nennung), Eltern Schmied Caspar Neise und Ehefrau Caroline geb. Böhmer; s.u. 9.7.1843.

9.7.1843: Caroline Neise geb. Böhmer, (ohne Altersangabe), Ehefrau des Caspar Neise, hinterlässt Ehemann. Trauungsregister: 28.9.1843 (!) Wwr. Caspar Neise mit Maria Elisabeth geb. Kost aus Attendorn.

19.7.1843: Gaudenz Noeke gnt. Schäfer, 63 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Maria geb. Wittmeister, 4 großjährige und 1 minderjähriges Kind (Trauungsregister: kein Eintrag).

8.8.1843: Sohn, gleich nach der Geburt notgetauft von der Hebamme Elisabeth Toenne; (Traufkind) Eheleute Anton Karneil und Ehefrau Margarethe geb. Funke (Trauungsregister: 13.9.1825 Adam Anton Karneil mit Gertrud Aßmann; 3.6.1837 Anton karneil Wwr. mit Maria Margaretha ((Fischer-Lohage)) Funke?); s.o. 4.3.1835, 15.1.1837.

13.10.1843: Friedrich Schulte, 71 J., Ackerbürger, Witwer, hinterlässt 2 großjährige Töchter.

20.10.1843: August Grau, 20 J., ledig, Sohn von Johannes Grau, Glasmacher, und Ehefrau Elisabeth geb. Löhe (Löke), Giesmecke, Pfarrei Calle, hinterlässt Eltern und 8 Geschwister.

28.10.1943: Elisabeth Schwinne geb. Korte, 77 J., Ehefrau des Nicolaus Schwinne, hinterlässt 2 großjährige Kinder (Trauungsregister: 4.4.1780 Nicolaus Schwinne mit Maria Margaretha Vohshane – Göckeler; 10.1.1797 Nicolaus Schwinne gnt. Winkelmann, Wwr. von Maria Margaretha Vohshane mit Elisabeth geb. Korte).

16.11.1843: Ferdinand Erlmann, 22 J., ledig, Sohn des Ackerbürgers Franz Erlmann und der gestorbenen Ehefrau Gertrud geb. Feldmann. Hinterlässt den Vater.

19.11.1843: Elisabeth Bräutigam geb. Schäfer, 76 J., Ehefrau des Kilian Bräutigam, Giesmecke, hinterlässt 9 großjährige Kinder (kein Befund im Trauungsregister, wohl schon verheiratet – aus Hirschberg?, aus Grafschaft? - eingezogen – in die Giesmecke).

14.12.1843: Bernhard Klahsmeier, 1 J. 3 M., Sohn des Johann Klahsmeier, Schneidermeister, und Ehefrau Friederica geb. Hückelheim, hinterlässt Eltern.

17.12.1843: Friedrich Bitter, geb. 4.5.1842, Sohn des Carl Bitter, Postillion, und Ehefrau Christine geb. Schwartze.

25.12.1843: Elisabeth Heckmann geb. Rieper, 50 J., Ehefrau des Adam Heckmann, hinterlässt Ehemann.

28.12.1843: Agatha Neise, 6 J., Tochter des Anton Neise, Schuster, und Ehefrau Franziska geb. Wrede aus Bockum (Trauungsregister: Heirat 29.1.1839), s.u. 7.5.1845.

29.12.1843: Therese Krick geb. geb. Kßsmann, 44 J., Ehefrau des Caspar Krick, hinterlässt Ehemann und 6 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 8.5.1844 Wwr. Caspar Krick dim. nach Pfarrei Körbecke mit Johanna Sträter).

1844

10.1.1844: Elisabeth Keßler geb. Pöttgen, 65 J., Ehefrau des Adam Keßler, hinterlässt 6 großjährige Kinder.

11.1.1844: Ferdinand Heinemann, 5 J. 9 M., Sohn des gestorbenen Ferdinand Heinemann und die Ehefrau Theresia Winkelmeier, hinterlässt die Mutter; s.o. 18.12.1841, 24.1.1842.

6.2.1844: Agatha Hirnstein, geb. 31.1.1844 (!), Tochter des Ferdinand Hirnstein, Schuster, und Ehefrau Elisabeth geb. Dierkes, hinterlässt die Eltern.

1.3.1844: Adolphine Becker geb. Feldmann, geb. 7.7.1793, hinterlässt Ehemann und 6 minderjährige Kinder /Trauungsregister: 12.11.1818 Casparus Ferdinandus Becker gnt. Kaiser mit Adolphina Feldmann; folgende Heirat muss nicht Casparus Ferdinandus Becker sein: 12.4.1856 Ferdinand Becker mit Elisabeth Kordel).

7.3.1844: Franz Rocholl, 53 J., Maurer, Ehefrau Theresia Rüth, hinterlässt Ehefrau und 3 Kinder (Trauungsregister: 30.10.1828 Heirat).

7.4.1844: Caspar Kerstholt, 3 Monate, Sohn des Fritz Ernst Kerstholt, Schüsseldrechsler, und Ehefrau Christina geb. Vogt, (Trauungsregister: Heirat 23.2.1843).

14.4.1844: Tochter, bei der Geburt gestorben (Traufkind), notgetauft von der Hebamme (hier nicht genannt), der Eheleute Joseph Helnerus und Marianne geb. Koßmann, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: ihre Heirat 17.11.1838).

15.4.1844: Nikolaus Funke, 76 J., Tagelöhner, Ehefrau Maria Catharina Kerstholt, hinterlässt Ehefrau und 4 großjährige Kinder (Trauungsregister: ihre Heirat 24.1.1807).

7.5.1844: Franz Anton Neise, 10 J.(?) 10 M., Sohn des Anton Neise, Schuster, und Ehefrau Franziska geb. Wrede aus Bockum, hinterlässt die Eltern.(Trauungsregister: ihre Heirat 29.1.1839), s.o. 28.12.1843; s.u. 8.9.1844.

19.5.1844: Anna Maria Noeke, 1 J. 3 M., Tochter des Tagelöhners Caspar Noeke und Ehefrau Gertrud geb. Höhmann, hinterlässt Eltern.

28.5.1844: Johann Bernard Becker, 77 J., ledig, hinterlässt keinen.

3.6.1844: Anna Maria Hömberg, 1 J. 5 M., Tochter des Anton Hömberg, Schüsseldrechsler, und Ehefrau Christina geb. Krick, hinterlässt die Eltern.

12.6.1844: Johannes Gundlach, 32 J., Glasmacher, Giesmecke, Pfarrei Calle, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Funke und 1 minderjähr. Kind, (Trauungsregister: 2 Möglichkeiten: 10.10.1844 Wilhelm Hesse aus der Giesmecke mit Gertrud geb. Funke; 3.5.1845 Wilhelm Koch aus Soest, Acatholicus, mit Gertrud geb. Funke), (acatholicus: zumeist evangel. Konfession).

1.7.1844: Sohn, gleich nach der Geburt gestorben (Traufkind) und von der Hebamme Elisabeth Toenne notgetauft, Eltern Friedrich Siepe und Elisabeth geb. Heine.

2.7.1844: Catharina Gasse, 1 J. 3 M., Tochter des Ferdinand Gasse und Ehefrau Agatha geb. Schulte, hinterlässt Eltern.

2.7.1844: Johannes Kückenhoff, 50 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Christina geb. Raske und 5 minderjährige Kinder; s.u. 5.3.1848.

7.7.1844: Elisabeth Düring, 4 J. 11 M., Tochter des Ackerbürgers Heinrich Düring und Ehefrau Clara geb. Köster, hinterlässt Eltern.

8.9.1844: Anton Neise, 23 J., Ledig, Tagelöhner, Sohn des Schusters Anton Neise und Ehefrau Maria Franziska geb. Wrede zu Bockum, s.o. 7.5.1844; 28.12.1843.

10.9.1844: Franz Schnapp, 4 Monate, Sohn des Sägemüllers Joseph Schnapp und Ehefrau Marianne geb. Trumpetter, hinterlässt Eltern (Trauungsregister: ihre Heirat 22.9.1827 ).

21.9.1844: Heinrich Vogt, 55 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Clara geb. Knickenberg und ...(?) großjährige und 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 16.2.1819 Johannes Heinrich Vogt gnt. Tinschneider mit Maria Christina (!) Knickenberg; !!! 7.2.1827 Heinrich Vogt mit Rosina Müller aus Hirschberg).

25.10.1844: Elisabeth Vogt, 17 J., ledig, hinterlässt die Eltern (die sind hier namentlich nicht genannt).

21.11.1844: Ferdinand Geißler, 37 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Pöttgen und 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister: Heirat 1.11.1835).

14.12.1844: Heinrich Vogt, 60 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Maria Anna Knickenberg und 5 minderjährige Kinder (s.o. 21.9.1844:jeweils korrekt abgeschrieben, aber!).

14.12.1844: Gertrud Weber geb. Köster, 49 J., hinterlässt Ehemann Heinrich Weber und 6 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 26.7.1823 Heinrich Weber mit Anna Gertrud geb. Köster aus Wildshausen; 29.9.1845 Heinrich Weber Wwr. dim. nach Pfarrei Hirschberg mit Elisabeth Heinrichs aus Hirschberg).

18.12.1844: Johannes Keßler, 37 J., Ackerer, ledig, hinterlässt Vater Adam Keßler und 5 Schwestern.

31.12.1844: Franz Koßmann, geb. 14.9.1841, Sohn des Heinrich Koßmann, Tagelöhner, und Ehefrau Bernardine Gasse, hinterlässt Eltern.

1845

5.1.1845 Brigitte Lenze geb. Kerstholt, 66 J., Witwe, hinterlässt 2 große und 1 minderjähriges Kind.

10.1.:1845 Elisabeth Flinkerbusch geb. Göbel, 56 J., Witwe, hinterlässt 1 großjähriges und 5 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 5.11.1816 Johann Georg Flinkerbusch mit Maria Elisabeth geb. Göbel).

17.1.1845: Joseph Rahe (?), 1 J. 2 M., Sohn des Schusters Franz Georg Rahe (?) und der Ehefrau Franziska geb. Pack, hinterlässt die Eltern.

23.1.1845: Friedrich Humpert, 67 J., hinterlässt Ehefrau Marianne geb. Miehse und 1 großjährigen Sohn.

3.2.1845: Mathilde Düring, geb. 30.1.1845 (Traufkind), Tochter des Ackerbürgers Heinrich Düring und Ehefrau Anna geb. Kißler, hinterlässt die Eltern.

5.2.1845: Franz Flinkerbusch, 4 Monate, Sohn des Tagelöhners Caspar Flinkerbusch und der Ehefrau Agatha geb. Vieth, hinterlässt die Eltern.

5.2.1845: Mathilde Helnerus, 1 J. 7 M., Tochter des Schusters Caspar Helnerus und Ehefrau Franziska geb. Lenze, hinterlässt die Eltern.

18.2.1845: Friedrich Trumpetter, 1 J. 5 M., Sohn des Ackerbürgers Georg Trumpetter und Ehefrau Elisabeth geb. Renne, hinterlässt die Eltern.

7.3.1845: Theresia Schnapp geb. Wrede, 60 J., hinterlässt Ehemann Ferdinand Schnapp und 2 großjährige Kinder.

14.3.1845: Friedrich Keßler, 83 J., Schuster, Witwer, hinterlässt 10 großjährige Kinder (Trauungsregister: 30.11.1805 Friedrich Keßler mit Christina geb. Neise).

24.3.1845: Friedrich Pöttgen, 74 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Maria Franziska geb. Ortmann und 3 großjährige Kinder.

28.3.1845: Anna Maria Mester, 56 J., Dienstmagd, bei Hesse in der Giesmecke Pfarrei Calle gestorben, hinterlässt 1 großjähr. ...(?).

28.3.1845: Caspar Flinkerbusch, 19 J., ledig, Sohn des Tagelöhners Caspar Flinkerbusch und Ehefrau Marianne geb. Weber, hinterlässt die Mutter 5 Geschwister.

4.4.1845: Caspar Kerstholt, 1 J. 14 Tage, Sohn des Tagelöhners Ferdinand Kerstholt und Ehefrau Catharina geb. Noeke, hinterlässt die Eltern.

7.4.1845: Franziska Schmitz geb. Mester, 60 J., hinterlässt Ehemann ...(?) Schmitz und 2 großjährige und 2 minderjährige Geschwister.

21.4.1845: Elisabeth Trumpetter geb. Peters, 71 J., Witwe, hinterlässt ...(?) großjährige Kinder.

24.4.1845: Elisabeth Hirnstein, 10 J. 8 M., Tochter des Maurers Franz Hirnstein und Ehefrau Bernardine geb. Kenter aus Altenbüren (Trauungsregister: Heirat 28.2.1835), hinterlässt die Eltern.

4.5.1845: Heinrich Stirnberg, 5 J., Sohn des Tagelöhners Caspar Stirnberg und Ehefrau Margaretha geb. Düring. (früher Stierenberg)

8.5.1845: Franziska Mester geb. Feldmann, 55 J., hinterlässt Ehemann Franz Mester und 4 großjährige und 3 minderjährige Kinder.

8.5.1845: Marianne Schwarzfärber geb. Wrede, 57 J., hinterlässt Ehemann Joseph Schwarzfärber und 1 großjähriges und 1 minderjähriges Kind (Trauungsregister: 21.5.1816 Caspar Joseph Schwarzfärber gnt. Aufermann mit Maria Anna Wrede), s.u. 28.9.1847.

12.5.1845: Friedrich Hirnstein, 8 Tage (Traufkind), Sohn des Schusters Ferdinand Hirnstein und Ehefrau Elisabeth geb. Dierkes, hinterlässt die Eltern.

25.5.1845: Theresia Schwartze geb. Mackenbrauck, Ehefrau, 30 J., hinterlässt Ehemann Franz Schwartze und 2 minderjährige Kinder (Trauungsregister: ihre Heirat 19.9.1827).

28.5.1845: Elisabeth Trumpetter geb. Renne (Ranne), 38 J., hinterlässt Ehemann Georg Trumpetter und 1 minderjährigen Sohn (Trauungsregister: 3.7.1838 Georg Trumpetter Wwr. mit Elisabeth Ranne – Kerstholt).

13.6.1845: Maria Theresia Pöttgen geb. Ortmann, 66 J., Ehefrau von Fritz Pöttgen, hinterlässt 3 großjährige Kinder.

18.6.1845: Marianne Krick geb. Micheln, 73 J., Ehefrau des verstorbenen Theodor Krick, hinterlässt 6 großjährige Kinder.

24.7.1845: Franz Erlmann gnt. Kleinschmidt, 69 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Wilhelmine geb. Müller.

5.8.1845: Catharina Jürgens, 2 J., Tochter des Johann Jürgens und Ehefrau Elisabeth geb. Bengestrate, hinterlässt die Eltern.

1.9.1845: Clara Linneweber, 2 Monate, Tochter des Franz Linneweber und Ehefrau Margaretha geb. Siepe, hinterlässt die Eltern.

19.9.1845: Marianne Hirnstein, 8 J., Tochter des Schusters Ferdinand Hirnstein und Ehefrau Maria Elisabeth geb. Dierkes, hinterlässt die Eltern.

26.9.1845: Heinrich Flinkerbusch, 4 J. 9 M., Sohn des verstorbenen Caspar Flinkerbusch und Ehefrau, Witwe Marianne geb. Weber, hinterlässt die Mutter.

6.10.1845: Theresia Siepe, 4 J. 5 M., Tochter des Ackerbürgers Georg Siepe und Ehefrau Elisabeth geb. Lenze, hinterlässt die Eltern.

6.10.1845: Anton Schwartze, 62 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Elisabeth geb. Keßler, hinterlässt 4 großjährige und 2 minderjährige Kinder (steht nicht im Freienohler Trauungsregister).

6.10.:1845 Wilhelm Peter Paul Lenze, 2 J. 3 M., Sohn des Ackerbürgers Caspar Lenze und der Ehefrau Theresia geb. Helnerus, hinterlässt die Eltern.

7.10.1845: Bernard Beckmann, 2 J. 9 M., Sohn des Franz Beckmann und der Ehefrau Friederica geb. Heckmann, hinterlässt die Eltern.

8.10.1845: Franz Lenze, 3 (4?) J. 10 M., Sohn des Ackerbürgers Caspar Lenze gnt. Spanschröer (Spenschröer) und der Ehefrau Franziska geb. Helnerus, hinterlässt die Eltern.

21.10.1845: Theresia Rosalia Trumpetter, 1 J. 9 M., Tochter des Handelsbürgers Johannes Trumpetter und der Ehefrau Gertrud geb. Schwefer, hinterlässt die Eltern.

28.10.1845: Franziska Bräutigam, 11 Monate, Tochter des Tagelöhners Caspar Bräutigam gnt. Schröer, und der Ehefrau Bernardine geb. Trumpetter, hinterlässt die Eltern.

18.12.1845: Franz Gaudenz Kerstholt, 1 J 4 M., Sohn des Ackerbürgers Franz Kerstholt und der Ehefrau Margaretha geb. Schulte, Hinterlässt die Eltern.

1846

17.1.1846: Heinrich Kaulmann, 67 J., Ackerbürger, Witwer, hinterlässt 1 großjährigen und 2 minderjährige Söhne (Trauungsregister: 13.6.1809 Johannes Caspar Heinrich Kaulmann mit Anna Gertrud Cruse aus Oberberge).

23.1.1846: Johannes Lenze, 66 J., Tagelöhner, Junggeselle, hinterlässt 2 großjährige Geschwister Anton Lenze und Christine Lenze.

3.2.1846: totgeborenes männliches Kind Helnerus (Traufkind) , Sohn des Schusters Caspar Helnerus und der Ehefrau Franziska geb. Lenze, hinterlässt die Eltern, s.u. 4.2.1846.

4.2.1846: Franziska Helnerus (Traufkind), 1 Tag, Zwilling, s.o. 3.2.1846.

8.2.^846: Wilhelmine Elisabeth Schnapp, 14 J. 9 M., Tochter des Fuhrmanns Ferdinand Schnapp und der gestorbenen Ehefrau Theresia geb. Wrede, hinterlässt die Eltern (gemeint ist der Vater); s.o. gestorben 21.6.1832 Tochter Wilhelmina Schnapp, gestorben 6.3.1827 Sohn Johannes Schnapp.

11.2.1846: Anton Plugge, 1 J. 10 M., Sohn des Thomas Plugge nd der Ehefrau Theresia geb. Schnapp, hinterlässt die Eltern.

15.2.1846: Tochter, bei der Geburt gestorben (Traufkind), notgetauft von der Hebamme im Beisein des Arztes Dr. Freusberg, Tochter des Ferdinand Feldmann und der Ehefrau Marianne geb. Hahse, hinterlässt die Eltern.

17.2.1846: Elisabeth Düring, 9 J. 10 M., Tochter des Schusters Engelhard Düring und Ehefrau Elisabeth geb. Schwefer, hinterlässt die Eltern, s.u. 15.6.1846.

2.4.1846: Tochter, gleich nach der Geburt gestorben (Traufkind), notgetauft von der Hebamme, Tochter der Eheleute Franz Schmitz und Gertrud geb. Neise, hinterlässt die Eltern.

2.4.1846: Johannes Hesse, 84 J., hinterlässt Ehefrau Catharina geb. Humpert und 5 großjährige Kinder (Trauungsregister: für beide ohne Befund).

6.4.1846: Ferdinand Schwefer gnt. Wächter, 58 J., Schmied, hinterlässt Ehefrau Margaretha geb. Keßler und 4 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 8.8.1848 Franz Humpert mit Margaretha geb. Keßler; ! 30.4.1831 Franz Humpert Wwr. mit Maria Agatha Orgelmacher aus Hirschberg; ! 26.11.1812 Franziskus Georgius Humpert gnt. Rocholl mit Maria Friederica Voss; die beiden letzten Franz Humpert müssen historisch nicht zutreffen).

6.4.1846: Caspar Stirnberg, 10 Tage (Traufkind), Sohn des Schreiners Anton Stirnberg und Ehefrau Catharina geb. Düring, hinterlässt die Eltern.

6.41846.: Elisabeth Jürgens geb. Noeke, geb. 22.1.1789, Ehefrau des Philipp Jürgens (Trauungsregister; 9.4.1826 Philipp Jürgens mit Elisabeth Noeke gnt. Schäfer), s.u. 20.7.1850.

2.5.1846: Adam Heinrich Pöttgen, 11 Monate, Sohn des Tagelöhners Adam Pöttgen und der Ehefrau Theresia geb. Molitor, hinterlässt die Eltern.

13.5.1846: Andreas Heckmann, 57 J., Witwer, Tagelöhner, hinterlässt 1 großjähriges und 3 minderjährige Kinder ((Wie leben die weiter?))

18.5.1846: Franz Vogt, 49 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Elisabeth geb. Geißler und 4 minderjährige Kinder (korrekt abgeschrieben, aber: Trauungsregister: 22.8.1820 Johannes-Baptista Vogt mit Maria Elisabeth Christina Geißler; weiter keine möglichen Einträge).

18.5.1846: Anna Maria Catharina Raulff, 2 M. 13 Tage, Tochter des Post-Expediteurs Joseph Raulff und der Ehefrau Maria Gertrud geb. Trumpetter, hinterlässt die Eltern; s.u. 15.11.1847.

18.5.1846: Friedrich Nicolaus Düring, geb. 11.12.1842, Sohn des F. C. (?) Düring und der M. A (?) Trumpetter. ((3 Einträge an 1 Tag, zu viel Schreibarbeit? „alle“ wussten ja, wer gemeint ist.))

2.6.1846: Franz Geißler, 58 J., Lohgerber, hinterlässt Ehefrau Franziska geb. Trumpetter und 1 großjähriges und 6 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 5.9.1820 Franz Geißler mit Maria Franziska Trumpetter gnt. Peters; keine zweite Heirat wegen der 6 minderjährigen Kinder aktenkundig).

15.6.1846: Elisabeth Düring geb. Schwefer, 44 J., hinterlässt Ehemann Engelhard Düring, Schmied, und 2 minderjährige Kinder, s.o. 17.2.1846, s.u. 17.5.1861.

5.7.1846: Adam Trumpetter, 7 Monate, Sohn des Anton Trumpetter, Ackerbürger, und der Ehefrau Franziska Trumpetter geb. Pöttgen, hinterlässt die Eltern.

12.7.1846: Anna Catharina Hahse geb. Trumpetter, 75 J., Witwe, hinterlässt 5 großjährige Kinder.

14.7.1846: Georg Keßler, 9 J. 5 M., Sohn des Caspar Keßler, Tagelöhner, und der Ehefrau Franziska geb. Schwefer, hinterlässt die Eltern.

17.7.1846: Marianne Flinkerbusch, 28 J., Tagelöhnerin, ledig, hinterlässt den Vater Franz Flinkerbusch.

18.7.1846: Friedrich Pöttgen, 3 J. 6 M., Sohn des Tagelöhners Franz Pöttgen und der Ehefrau Theresia geb. Molitor, hinterlässt die Eltern.

15.8.1846: Marianne Feldmann geb. Hahse, 37 J., hinterlässt Ehemann Friedrich Feldmann und 5 minderjährige Kinder (wahrscheinlich in Freienohl nicht wieder geheiratet, wegen Trauungsregister).

1.9.1846: Elisabeth Mester, 23 J. 11 M., ledig, Dienstmagd, hinterlässt Vater Franz Mester und 6 Geschwister.

3.9.1846: Theresia Recke geb. Tacke, 41 J., Ehefrau des Franz Georg Recke, hinterlässt Ehemann und 2 minderjährige Kinder.

7.9.1846: Friedrich Koßmann, 9 Monate, Sohn des Schustermeisters Caspar Koßmann und Ehefrau Ursula Kordel, hinterlässt die Eltern.

22.9.1846: Johann Trumpetter, 6 Monate, Sohn des Johann Trumpetter und der Ehefrau Gertrud geb. Schwefer, hinterlässt die Eltern.

9.10.1846: Bernhard Humpert, 58 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Maria geb. Rocholl und und 4 minderjährige Töchter.

31.10.1846: Anton Kißler, 56 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Franziska geb. Spieß und 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister: ihre Heirat 19.9.1824).

2.12.1846: Wilhelm Keßler, 1 J. 7 M., Sohn des Schusters Ferdinand Keßler und Ehefrau Elisabeth geb. Willeke, hinterlässt die Eltern.

13.12.1846: Gertrud Kaulmann geb. Schröer, 77 J., Witwe des Franz Kaulmann, Ackersmann, hinterlässt 4 (?) großjährige Kinder.

1847

20.1.1847: Johannes Neise, 53 J. Ackerbürger, hinterlässt die Ehefrau Dora (!) geb. Keßler und 1 großjähriges Kind und 6 minderjährige Kinder (Trauungsregister: ihre Heirat 14.9.1819 Johannes Georg Neise mit Dorothea geb. Keßler).

23.1.1847: Dorothea Toenne geb. Reinert, 40 J., Ehefrau des Bernhard Toenne, hinterlässt den Ehemann und 4 minderjährige Kinder.

13.2.1847: Gertrud Schäfer geb. Göers, 73 J., Witwe des Michael Schäfer, hinterlässt 6 großjährige Kinder.

17.2.1847: Ferdinand Wrede, 43 J., Tagelöhner, Witwer, hinterlässt 1 großjähriges Kind und 2 minderjährige Kinder (Name der Ehefrau ist hier nicht genannt), (Trauungsregister: 10.1.1826 Ferdinand Wrede mit Elisabeth Spieß)

Einschub zu Ferdinand Wrede: geb.1804; Heirat mit Elisabeth Spieß: 10.1.1826; ihr Sterbedatum ist nicht aktenkundig; am 25.11.1837 stirbt die Tochter Friederica Spieß; am 6.7.1838 stirbt die Tochter Catharina Spieß; - !!! - am 7.7.1838 Heirat mit Brigitta Elisabeth Stirnberg; die stirbt am 25.9.1842: immer heißt der Mann: Ferdinand Wrede; vielleicht 2 Ferdinand Wrede.

16.3.1847: Johannes Franz Klasmeier, 1 Tag (Traufkind), Sohn des Johann Klasmeier, Schmied, und Ehefrau Friederica Kückelheim, hinterlässt die Eltern.

3.4.1847: Joseph Altenwerth, 1 J. 9 M., Sohn des Johannes Altenwerth, Ackerer, und Ehefrau Elisabeth geb. Schäfer, hinterlässt die Eltern.

15.4.1847: Gertrud Mester geb. Vogt, 64 J., Witwe des Friedrich Mester, 5 großjährige Kinder und 1 minderjähriges Kind.

16.5.1847: Eberhard (Bernhard?) Kerstholt, 1 J. 2 M., Sohn des Ferdinand Kerstholt, Tagelöhner, und der Catharina geb. Noeke, hinterlässt die Eltern.

17.5.1847: Gertrud Toenne geb. Hahne, 75 J., Witwe des Caspar Toenne, hinterlässt 4 großjährige Kinder.

7.7.1847: Christina Funke geb. Lardon, 74 J., Ehefrau des Georg Funke, hinterlässt den Ehemann und 2 großjährige Kinder.

28.7.1847: Friedrich Wilhelm Göckeler, 1 J. 3 M., Sohn des Maurers Friedrich Göckeler und der Ehefrau Christine geb. Schulte, hinterlässt die Eltern.

8.8.1847: Caspar Schröder, 75 J., Schneider, hinterlässt Ehefrau Christine geb. Meier und 6 großjährige Kinder.

20.8.1847: Maria Elisabeth Düring, 2 J. 8 M., Tochter des Schüsseldrehers Caspar Düring und der Ehefrau Marianne Koßmann, hinterlässt die Eltern.

29.8.1847: Franziska Zacharias, 1 J. 4 M., Tochter des Wageners Heinrich Zacharias und der Ehefrau Christina geb. Geßsler, hinterlässt die Eltern.

4.9.1847: Franz Flinkerbusch, 63 J., Tagelohner, Witwer, hinterlässt 3 großjährige Kinder.

27.9.1847: Johannes Keßler, 59 J., Schreiner, hinterlässt Ehefrau Clara geb. Schnapp.

28.9.1847: Joseph Schwarzfärber, 57 J., Korbmacher, Witwer, 1 großjährigen und 1 minderjährigen Sohn; s.o. 8.5.1845: Ehefrau Marianne geb. Wrede gestorben.

30.9.1847: Marianne Kerstholt, 18 Tage, Tochter des Franz Kerstholt, Ackerbürger, und Ehefrau Margaretha geb. Schulte, hinterlässt die Eltern.

15.11.1847: Joseph Raulff, 26 J., Post-Expediteur, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Trumpetter und 1 minderjährigen Sohn; s.o. 18,5,1846; (Trauungsregister: 14.1.1845 Joseph Raulff aus Oeventrop mit Gertrud geb. Trumpetter; von ihr kein weiterer Eintrag im Freienohler Trauungsregister; manchmal sind solche jungen Frauen, Mütter zu neuer Heirat umgezogen in ein anderes Dorf).

20.12.1847: Maria Franziska Albers, 11 Monate, Tochter des Schneiders Heinrich Albers und Ehefrau Agatha geb. Hömberg.

24.12.1847: Johannes Korte, 51 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Theresia geb. Stahl und 6 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 12.2.1824 Johannes Korte mit (!) Elisbeth geb. Kißler; Trauungsregister: 6.6.1840 Johannes Korte Wwr. mit Maria Theresia Stahl aus Mittelberge, Pfarrei Calle); s.o. 7.1.1840.

25.12.: Maria Anna Krick geb. Schröer, 56 J., Ehefrau des Georg Krick, hinterlässt 1 großjähriges und 1 minderjähriges Kind.

29.12.1847: Franz Düring, 62 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb, Fischer, 4 großjährige und 2 minderjährige Kinder.

1848

4.2.1848: Caspar Koßmann gnt. Claren, 60 J., Schüsseldreher, hinterlässt die Ehefrau Theresia Vollmer und 2 großjährige Kinder (Trauungsregister: 17.1.1815 Johannes Caspar Koßmann gnt. Claren mit Franziska Theresia Vollmer aus Uentrop).

29.2.1848: Ferdinand Trumpetter, 11 J. 11 M., Sohn des Johann Trumpetter und Ehefrau Agatha Unger, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: ihr Heirat 31.1.1830).

5.3.1848: Sophia Kückenhoff, 8 J., Tochter des verstorbenen Johann Kückenhoff, Tagelöhner, und Ehefrau Christina geb. Raske, hinterlässt die Mutter und 4 Geschwister (Trauungsregister: ihre Heirat am 26.5. 2832; für Christina geb. Raske kein weiterer Eintrag im Freienohler Trauungsregister); s.o. 2.7.1844.

17.3.1848: Maria Franziska Köster geb. Bräutigam, 56 J., Witwe, hinterlässt 5 großjährige und 2 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 22.10.1811 Johannes Henricus Köster mit Matia Franziska geb. Bräutigam).

28.3.1848: Caspar Köster, 65 J., Kuhhirt, Witwer, hinterlässt 5 großjährige Kinder und 1 minderjähriges Kind (Trauungsregister: 22.11.1808 Johannes Casparus Köster mit Anna Maria Christina Schröer), s.o. 22.11.1837.

1.4.1848: Elisabeth Spißs, 30 J., ledig, Dienstmagd, hinterlässt Vater Fritz Ernst Spieß.

3.4.1848: Ferdinand Neise, 2 J. 10 M., Sohn des Schreiners Anton Neise und Ehefrau Franziska geb. Wrede, Hinterlässt die Eltern.

29.4.1848: Maria Kaulmann, 7 Monate, Tochter des Tagelöhners Anton Kaulmann und Ehefrau Anna Maria geb. Lardon, hinterlässt die Eltern.

10.6.:1848 Johannes Trumpetter, 3 J. 9 M., Sohn des Tagelöhners Heinrich Trumpetter und Ehefrau Gertrud geb. Schröder, hinterlässt die Eltern.

12.6.1848: Tochter Helnerus, bei der Geburt gestorben, notgetauft durch die Hebamme (kein Name genannt), Tochter des Joseph Helnerus und Ehefrau Marianne Koßmann, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: 17.11.1838 Joseph Helnerus mit Marianne Koßmann).

16.6.1848: Maria Catharina Funke geb. Koßmann, 76 J., Witwe des Nikolaus Funke, hinterlässt 4 großjährige Kinder.

17.6.1848: Joseph Trumpetter, 4 Monate, Sohn des Johann Trumpetter und Ehefrau Gertrud geb. Schwefer, hinterlässt die Eltern.

11.7.1848: Maria Theresia Hirnstein, 3 J. 11 M., Tochter des Maurers Franz Hirnstein und der Ehefrau Bernardine geb. Kenter, hinterlässt die Eltern.

15.7.1848: Maria Anna Korte, 8 J. 5 M., Tochter des Tagelöhners Franz Korte und der Ehefrau Elisabeth geb. Toenne, hinterlässt die Eltern.

1.10.1848: Clara Catharina Beckmann, 2 J., Tochter des Postbediensteten Franz Beckmann und der Ehefrau Friederica geb. Heckmann, hinterlässt die Eltern.

1.11.1848: Sohn Kathold, bei der Geburt gestorben (Traufkind), - bei Dr. Hase (?), von der Hebamme notgetauft -, Sohn des Tagelöhners Ferdinand Kathold und der Ehefrau Catharina geb. Noeke, hinterlässt die Eltern (kein Befund im Freienohler Trauungsregister).

11.11.1848: Georg Funke gnt. Schilling, 85 J., Ackerbürger, Witwer, hinterlässt 4 großjährige Kinder (Trauungsregister: 24.10.1797 Georgius Funke gnt. Schilling mit Agatha Vedder aus Allendorf; 9.8.1808 Georg Funke gnt. Schilling, Witwer, mit Christina Lardon).

11.11.1848: Heinrich Mester, 9 Monate, Sohn des Heinrich Mester, Tagelöhner, und der Ehefrau Christina Köster, hinterlässt die Eltern.

14.11.1848: Sohn Korte, bei der Geburt gestorbener Sohn (Traufkind) des Heinrich Korte und der Ehefrau Marianne (im Trauungsregister kein möglicher Heinrich Korte aktenkundig).

14.11.1848: Anton Albers, geb. 9.4.1807, ledig, Schneider, hinterlässt 2 großjährige Geschwister.

19.11.:1848 Johannes Franz Göckeler, 4 Monate, Sohn des Maurers Friedrich Göckeler und der Ehefrau Christina geb. Schulte, hinterlässt die Eltern.

20.11.1848: Franz Caspar Koßmann, 5 J. 8 M., Sohn des Caspar Koßmann und der Eehfrau Franziska geb. Krick, hinterlässt die Eltern.

25.11.1848: Elisabeth Trumpetter, 3 J. 9 M., Tochter des Tagelöhners Philipp Trumpetter und der Ehefrau Florentina geb. Feldmann, hinterlässt die Eltern.

26.11.1848: Elisabeth Bitter, 10 Monate, Tochter des Tagelöhners Carl Bitter und der Ehefrau Christina geb. Schwarze (Schwartze), hinterlässt die Eltern.

29.11.1848: Heinrich Weber, 1 Monat, Sohn des Heinrich Weber und der Ehefrau Elisabeth geb. Toenne, hinterlässt die Eltern.

1849

4.1.1849: Maria Christina Noeke,, 3 J. 4 M., Tochter des Tagelöhners Caspar Noeke und der Ehefrau Gertrud geb. Höhmann, hinterlässt die Eltern.

9.1.1849: Maria Cunigunde Klasmeier, 14 J., Tochter des Schneiders Johann Klasmeier und der Ehefrau Friederica Kuhdeim (?), hinterlässt die Eltern.

9.1.1849: Margaretha Mästhausen (?) geb. Hardt, Ehefrau des Händlers Franz Mästhausen (?), 42 J., gebürtig aus Bachem, Pfarrei Balve, hinterlässt den Ehemann und 1 minderjähriges Mädchen.

10.1.1849: Franz Köster, 63 J., Tagelöhner, Witwer, hinterlässt großjährige Geschwister (Trauungsregister: 2.6.1812 Franziscus Georgius Köster mit Maria Gertrudis Mester gnt. Bock).

26.1.1849: Franziska Trumpetter, 1 Monat, Tochter des Tagelöhners Joseph Trumpetter und der Ehefrau Agatha geb. Bauerdick, hinterlässt die Eltern.

28.1.1849: Clara Elisabeth Recke, 1 J. 2 M., Tochter des Schusters Franz Recke und der Ehefrau Angela geb. Köster, hinterlässt die Eltern.

31.1.1849: Wilhelmine Mühlhausen, 2 J. 6 M., Tochter des Händlers Franz Mühlhausen und der verstorbenen Ehefrau Margaretha geb. Hardt, hinterlässt den Vater.

2.2.:1849 Gertrud Kordel geb. Bräutigam, 45 J., Ehefrau des Heinrich Kordel, hinterlässt den Vater und 6 minderjährige Kinder /Trauungsregister: 6.11.1827 Heinrich Kordel mit Gertrud geb. Bräutigam aus Wildshausen, Pfarrei Arnsberg).

8.2.1849: Margaretha Voss geb. Hachmann, 36 J., Ehefrau des Johann Voss, hinterlässt den Eheman und 1 Kind aus 1. Ehe und 2 Kinder aus 2. Ehe (Trauungsregister: 25.5.1815 Johann Adamus Friedericus Voss mit Gertrud geb. Humpert, s.o. 24.11.1842; 8.10.1842 Johann Voss mit Margaretha geb. Hachmann aus Dinschede, 2.Heirat).

10.2.: Caspar Vohshahne, 66 J., geb. 1782, hinterlässt Ursula geb. Wrede und 5 großjährige Kinder.

16.2.1849: Joseph Friedrich Leismann, 9 J. 9 M., Sohn des Lehrers, Küsters Joseph Leismann und Ehefrau Sophia geb. Bernbruch zu Hüsten, hinterlässt die Eltern.

18.2.1849: Franz Schmitz gnt. Bunkath (?), 65 J., Ackerbürger, Witwer, hinterlässt 3 großjährige Kinder.

28.2.1849: Heinrich Koßmann, 56 J., Tagelöhner, hinterlässt die Ehefrau Maria geb. Knapstein und 3 großjährige und 1 minderjähriges Kind (Trauungsregister: ?).

2.3.1849: Maria Catharina Miehse, 1 J. 10 M., Tochter des Schreiners Friedrich Miehse und Ehefrau Maria Catharina geb. Pottschulte, hinterlässt die Eltern; s.u. 15.10.1849.

13.4.1849: Sohn Molitor, gleich nach der Geburt gestorben (Traufkind), notgetauft von der Hebamme, Sohn des Schusters Heinrich Molitor und der Ehefrau Friederica Geißler, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: 8.8.1848 Heinrich Molitor mit Friederica Geißler).

15.5.1849: Franz Heinrich Kückenhoff, 6 Monate, Sohn des Ackerbürgers Johann Kückenhoff und Ehefrau Catharina geb. Trumpetter, hinterlässt die Eltern.

23.5.: Georg Pöttgen, 71 J., ledig, Tagelöhner.

16.6.1849: Margaretha Schwefer, 1 Tag (Traufkind), Tochter des Ackerbürgers Franz Georg Schwefer und Ehefrau Christina geb. Geißler, hinterlässt die Eltern.

27.6.1849: Johann Franz Trumpetter, 36 J., Wirt und Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Schwefer und 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister kein Befund).

4.7.1849: Franz Göckeler, 58 J., Maurermeister, hinterlässt Ehefrau Margaretha geb. Koßmann und 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister: ihre Heirat 17.1.1826).

10.8.1849: Franz Joseph Bräutigam, 7 J., Sohn des Tagelöhners Caspar Bräutigam gnt. Schröer und der Ehefrau Bernardine geb. Trumpetter, hinterlässt die Eltern.

27.8.1849: Clara Vogt, 20 J., ledig. Tochter des Johann Vogt gnt. Tinschneider, Wirt, hinterlässt die Eltern; s.u. 29.8.1849.

29.8.1849: Johann Vogt gnt. Tinschneider, 63 J., Wirt und Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Elisabeth geb. Trumpetter, 4 großjährige Kinder und 1 minderjähriges Kind; Cholera!

3.9.1849: Johannes Lenze, 35 J., Schneidermeister, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Göers, keine Kinder.

23.9.1849: Maria Christina Heckmann, 2 J. 8. M., Tochter des Tagelöhners Anton Heckmann und Ehefrau Friederica geb. Köster, hinterlässt die Eltern.

24.9.1849: Maria Franziska Koßmann, 1 J. 6 M., Tochter des Pflasterers Caspar Koßmann und Ehefrau Ursula geb. Kordel, hinterlässt die Eltern.

1.10.1849: Catharina Mester geb. Sahse, 58 J., Ehefrau des Johann Mester, hinterlässt den Ehemann und 2 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 22.6.1830 Johann Mester mit Catharina geb. Sasse gnt. Weyngs).

10.10.1849: Wilhelm Anton Christian Bracht, 6 Monate, Sohn des Theodor Bracht und Ehefrau Elisabeth geb. Lichte, hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: Theodor Bracht mit Maria Elisabeth geb. Lichte).

12.10.1849: Caspar Düring, 63 J., Wirt, Schaufelmacher, hinterlässt die Ehefrau Elisabeth Kordel, 1 großjähriges und 1 minderjähriges Kind.

15.10.1849: Maria Gertrud Miehse, 5 Monate, Tochter des Friedrich Miehse, Schreiner, und Ehefrau Maria Catharina geb. Pottschulte, hinterlässt die Eltern; s.o. 2.3.1849.

29.10.1849: Gottfried Bräutigam, 8 M., Sohn des Tagelöhners Caspar Bräutigam und Ehefrau Bernardine geb. Trumpetter, hinterlässt die Eltern.

24.11.1849: Arnold Mester, 3 Monate, Sohn des Ackerbürgers Caspar Mester und Ehefrau Margaretha geb. Funke, hinterlässt die Eltern.

2.12.1849: Theresia Keßler, 7 J. 6 M., Tochter des Tagelöhners Ferdinand Keßler und Ehefrau Elisabeth geb. Willeke, hinterlässt die Eltern.

4.12.1849: August Flinkerbusch, 1 J. 1 M., Sohn des Köhlers Georg Flinkerbusch und Ehefrau Catharina geb. Quinkert (früher: Quenkert), hinterlässt die Eltern.

1850

7.2.1850: Agatha Humpert, 60 J., ledig, hinterlässt 1 großjährige uneheliche Tochter Elisabeth Humpert.

9.2.1850: Theresia Neise, 10 J., Tochter des Schreiners Anton Neise und Ehefrau Theresia geb. Wrede, hinterlässt die Eltern.

11.2.1850: Friedrich Schwefer gnt. Vohshahne, 62 J., Ackerbürger, hinterlässt die Ehefrau Elisabeth geb. Weber.

17.2.1850: Heinrich Koßmann, 9 Monate, Sohn des Tagelöhners Johann Koßmann und der Ehefrau Christine geb. Heckmann.

3.3.1850: Friederica Carolina Mester, 4 Monate, Tochter des Tagelöhners Heinrich Mester und der Ehefrau Christina geb. Köster, hinterlässt die Eltern.

10.3.1850: Heinrich Jürgens, 1 J. 9 M., Sohn des Leinewebers Johann Jürgens und Ehefrau Elisabeth geb. Burgesteet (?), hinterlässt die Eltern.

14.3.1850: Georg Winterhoff, 4 Monate, Sohn des Müllers Hermann Winterhoff, Giesmecke bei Freienohl, und Ehefrau Christina geb. Weber, hinterlässt die Eltern.

Über 1 Monat kein Sterbefall aktenkundig. - ?

20.5.1850: Heintich Köster, 4 Monate, Sohn des Tagelöhners Franz Köster und Ehefrau Marianne geb. Vogt, hinterlässt die Eltern.

6.5.1850: Gertrud Pöttgen geb. Schemme, 36 J., Ehefrau, hinterlässt den Ehemann Franz Georg Pöttgen und 6 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 26.11.1835 Franz Georg Pöttgen mit Anna Gertrud Schemme).

13.6.1850: Franziska Aßmann, 70 J., ledig, Tagelöhnerin.

16.6.1850: Johannes Erhard Hirschberger, 70 J., Gast- und Schenkwirt, Witwer, hinterlässt 1 großjährigen Sohn Johann Wilhelm Hirschberger.

20.6.1850: Ernst Feldmann, 5 Monate, Sohn des Schreiners Adolph Feldmann und Ehefrau Marianne geb. Brune, hinterlässt die Eltern.

2.7.1850: Brigitta Schwinne geb. Lardon, 70 J., Ehefrau, hinterlässt Ehemann Adam Schwinne und uneheliche großjährige Tochter Dorothea.

20.7.1850: Philipp Jürgens, 60 J., Tagelöhner, Witwer, hinterlässt 1 minderjährige Tochter Elisabeth Jürgens (Trauungsregister: 6.4.1826 Philipp Jürgens mit Elisabeth Noeke gnt. Schäfer). s.o. 6.4.1826.

10.8.1850: Bernhard Heckmann, 60 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Pöttgen und 7 großjährige Kinder und 1 minderjähriges Kind.

16.8.1850: Friedrich Funke, 11 Monate, Sohn des Schusters Fritz Funke und Ehefrau Marianne geb. Heckmann, hinterlässt die Eltern.

24.8.1850: Clara Adolphine Becker, 1 J. 11 M., Tochter des Wirts Bernhard Becker und Ehefrau Dorothea geb. Göers, hinterlässt die Eltern.

1.9.1850: Sophia Jürgens, 65 J., Tagelöhnerin, ledig, hinterlässt 3 großjährige uneheliche Kinder.

17.9.1850: Ferdinand Geißler, 15 J., Tagelöhner (!), hinterlässt die Eltern Johannes Fransiskus Georg Geißler und Maria Franziska geb. Bornemann aus Wallen (Trauungsregister: ihre Heirat 18.4.1820).

22.9.1850: Elisabeth Klute geb. Spieß, 50 J., Ehefrau des Caspar Klute, hinterlässt Ehemann und 5 (!) minderjährige Kinder.

23.9.1850: Heinrich Weber, 8 Monate, Sohn des Leinewebers Caspar Weber und Ehefrau Elisabeth geb. Toenne, hinterlässt die Eltern.

24.9.1850: Caroline Tielemann, 51 J., hinterlässt niemanden.

3.10.1850: Heinrich Mester, 30 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Christina geb. Köster (Trauungsregister: ihre Heirat 30.9.1847 (nicht aktenkundig ist die Todesursache des Ehemanns).

6.10.1850: Anton Miehse, 4 Jahre, Sohn des Ackerbürgers Friedrich Miehse und Ehefrau Anna Maria geb. Tebbe, hinterlässt die Eltern.

13.10.1850: Franz Anton Sporkmann, 49 J., hinterlässt niemanden.

1.111850: Philipp Trumpetter, 5 J., Sohn des Joseph Trumpetter und der Ehefrau Agatha geb. Schuerdiek (Bauerdicj?), hinterlässt die Eltern (Trauungsregister: vielleicht 4.9.1834 Joseph Trumpetter, Wwr. mit Margaretha geb. Damm; vielleicht: 29.1.1818 Franziskus Josephus Trumpetter mit Maria Friederica geb. Mester gnt. Bock).

6.11.1850: Friedrich Schmitz, 2 J. 7 M., Sohn des Franz Schmitz und Ehefrau Gertrud geb. Neise, hinterlässt die Eltern.

25.11.1850: Clara Kerstholt, 1 J. 5 M., Tochter des Fritz Ernst Kerstholt, Schüseldreher (keine weiteren Angaben).

Ab hier ist die Original-Liste wenig ausführlich.

 

29.11.1850: Jacob Grosche, 72 J., Tagelöhner, hinterlässt die Ehefrau (Trauungsregister: 7.2.1828 Jacob Grosche aus Wiemeringhausen, Pfarrei Brunskappel mit Elisabeth geb. Trumpetter).

7.12.1850: Caspar Wrede, 3 Monate, Sohn des Tagelöhners Ferdinand Wrede.

21.12.1850: Sophie Korte, 11 Monate, Tochter des Heinrich Korte.

24.12.1850: Johannes Voss, 39 J., Tagelöhner, hinterlässt 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 6.10.1842 Johannes Voss mit Margaretha geb. Hachmann aus Dinschede).

29.12.1850: Elisabeth Zacharias, 8 J. 11 M., Tochter des Heinrich Zacharias.

1851

2 Monate kein Sterbe-Datum aktenkundig.

1.3.1851: Sohn Lentze, gleich nach der Geburt und Nottaufe gestorben, Sohn des Friedrich Lentze, Tagelöhner.

28.3.1851: Theresia Keßler geb. Becker, 57 J., Ehefrau des Tagelöhners Caspar Keßler, hinterlässt Ehemann und 1 Kind; s.u. 20.5.1851.

10.4.1851: Clementine Ullrich, 24 J., uneheliche Tochter der Gertrud Koßmann, des Tagelöhners Caspar Koßmann Stieftochter.

13.5.1851: Anron Karneil, 60 J., Schüsseldreher, hinterlässt Ehefrau, 1 großjähriges und 1 minderjähriges Kind.

20.5.1851: Caspar Keßler, 57 J., Tagelöhner, Witwer, hinterlässt mehrere großjährige und minderjährige Kinder (Trauungsregister: eine (!) Möglichkeit: 8.8.1835 Caspar Keßler Wwr. mit Maria Theresia geb. Becker aus Hirschberg, s.o. 28.8.1851).

8.6.1851: Gertrud Trumpetter geb. Kaulmann, 56 J., Ehefrau des Tagelöhners Caspar Trumpetter, hinterlässt Ehemann und 2 großjährige Kinder.

27.6.1851: Franziska Lentze geb. Helnerus, 51 J., Ehefrau des Ackerbürgers Caspar Lentze gnt. Spenschröer, hinterlässt Ehemann und 3 großjährige und 3 minderjährige Kinder.

17.7.1851: Bernardine Rocholl geb. Engel, 44 J., Ehefrau des Maurers Johann Rocholl, hinterlässt Ehemann und 6 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 30.1.1831 Joes Rocholl mit Bernardine geb. Engel; eine 2, Heirat – wegen der minderjährigen Kinder – könnte sein: 19.11.1859 (!) Johannes Rocholl – es fehlt die sonst übliche Angabe: Witwer -   mit Bernardine Pape aus Olsberg, Pfarrei Bigge), s.u. 8.12.1857.

4.8.1851: Ursula Voss geb. Wrede, 76 J., Witwe des Ackernmanns Caspar Voss, hinterlässt 4 großjährige Kinder.

12.9.1851: Johannes Voss, 73 J., Tagelöhner, hinterlässt 1 großjähriges Kind.

13.10.1851: Bernardine Schröder geb. Trumpetter, 45 J., Ehefrau des Tagelöhners Caspar Schröder, hinterlässt Ehemann und 5 minderjährige Kinder.

24.12.1851: Marie Anne Trumpetter, 9 Monate, Tochter des Tagelöhners Heinrich Trumpetter.

28.12,.1851: Gertrud Düring geb. Schröer, 80 J., Witwe des Ackerbürgers Caspar Düring, hinterlässt niemanden.

1852

13.2.1852: Anna Maria Humpert gnt. Wrede, 74 J., Ehefrau des Ackerbürgers Georg Humpert, hinterlässt 1 großjährigen Sohn.

20.2.1852: Anna Maria Miehse, 9 Monate, Tochter des Schreiner Heinrich Miehse.

9.3.1852: Theresia Lentze geb. Köster, 75 J., Witwe des Ackerbürgers Johann Lentze, hinterlässt 4 großjährige Kinder.

11.4.1852: Clara Düring geb. Köster, 45 J., Ehefrau des Schreiner Heinrich Düring, hinterlässt Ehemann und 5 minderjährige Kinder; s.u. 13.3.1859.

30.6.1852: Georg Trumpetter, 54 J., Tagelöhner, Ackerbürger, hinterlässt mehrere großjährige und 1 minderjähriges Kind.

7.7.:1852 Maria Köster, 1 J. 8 Tage, nichteheliche Tochter der Maria Catharina Köster.

15.8.1852: Gertrud Stirnberg geb. Weber, 74 J., Witwe des Ackerbürgers Caspar Stirnberg, hinterlässt 4 gro´jährige Kinder.

17.10.1852: Friederica Becker, 6 J. 6 M., Tochter des Gastwirts Bernard Becker.

25.11.1852: Anna Maria Kaulmann geb. Lardon, 38 J., Ehefrau des Tagelöhners Anton Kaulmann, hinterlässt Ehemann und 4 minderjährige Kinder (Trauungsregister: ihre Heirat 1.2.1842; 2. Heirat 27.10.1859 Franz Anton Kaulmann, Witwer von Anna Maria geb. Lardon mit Gertrud Hesse aus Hirschberg, Witwe von Ferdinand Feldmann).

9.12.1852: Franz Georg Hirnstein, 4 Monate, nichtehelicher Sohn der Elisabeth Hirnstein.

1853

5.1.1853: Christine Korte geb. Lentze, 66 J., Ehefrau des Schmieds Ferdinand Korte, hinterlässt Ehemann und mehrere großjährige Kinder.

7.1.1853: Gertrud Düring geb. Fischer, 75 J., Ehefrau des Holzwarenhändlers Franz Düring, hinterlässt 5 großjährige Kinder und 1 minderjähriges Kind.

8.1.1853: Caspar Peetz (im Original mit Doppel-e geschrieben), 64 J., Ackersmann, hinterlässt Ehefrau und (?) großjährige Kinder.

24.1.1852: Ferdinand Heinemann, 26 J., Sohn des verstorbenen Tagelöhners Caspar Heinemann (die Todes-Ursache dieses Sohnes ist nicht aktenkundig).

5.2.1853: Joseph Korte, 57 J., Holzwarenhändler, hinterlässt Ehefrau und 1 großjährigen Sohn.

17.2.1853: Heinrich Koßmann gnt. Vohshahne, 53 J., Ackersmann, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Keßler und 2 minderjährige Söhne.

22.2.1853: Johann Franz Mester, 72 J., Drechsler, Witwer, hinterlässt 5 großjährige Kinder.

18.3.1853: Margarethe Trumpetter geb. Damm, 70 J., Ehefrau des Ackermanns Joseph Trumpetter gnt. Tillmann, hinterlässt Ehemann und keine Kinder.

12.4.1853: Johannes Jürgens, 54 J., Tagelöhner, hinterlässt die Ehefrau Margarethe geb. Riese, keine Kinder.

3.6.1853: Caspar Neise, 84 J., Ackerbürger, Witwer, hinterlässt mehrere großjährige Kinder und Enkel (die werden zum ersten mal so erwähnt).

22.7.1853: Friedrich Feldmann, 5 Monate, Sohn des Sattlers Georg Feldmann, wohnhaft in Meschede.

8.9.1853: Karl Kersting, 5 J., in der Ruhr ertrunken, unehelicher Sohn der Josephine Kersting, Ehefrau Peter Sommer (?), Wennemen, Pfarrei Calle.

12.10.1853: Maria Catharina Hirnstein geb. Stracke, 65 J., Ehefrau des Tagelöhners (?) Hirnstein, hinterlässt Ehemann, keine Kinder.

7.11.1853: Franz Georg Pöttgen, 45 J., Ackerbürger, Witwer, hinterlässt 6 minderjährige Kinder (nicht aktenkundig ist, bei wem diese Kinder weiterleben).

14.11.1853: Marie Anne Spieß geb. Zacharias, 59 J., Ehefrau des Fritz Ernst Spieß, hinterlässt Ehemann und 1 minderjährige Tochter.

18.12.1853: Joseph Schnapp, 56 J., Sägemüller, hinterlässt Ehefrau und 4 großjährige Kinder und 1 minderjähriges Kind.

Eine leere Seite im Original.

1854

4.1.1854: Heinrich Plugge, 2 J. 5 M., Sohn des Schusters Lorenz Plugge.

16.2.1854: Therese Krick geb. Gummersbach, 28 J., hinterlässt Ehemann und 2 kleine Kinder. (Trauungsregister; 30.8.1850 Matthias Krick mit Maria Theresia geb. Gummersbach aus Serkenrode; 2. Heirat: 29.5.1854 Matthias Krick, Witwer, dim. nach Pfarrei Hellefeld mit Elisabeth Ulrich aus Hellefeld).

5.3.1854: Ferdinand Schröer gnt. Linneweber, 61 J., hinterlässt Ehefrau Marianne geb. Schmale, 4 großjährige und 2 minderjährige Kinder.

6.3.1854: Anna Maria Recke, 5 Monate, Tochter des Schusters Franz Recke (Trauungsregister: 19.11.1846 Franz Recke, Witwer aus Wenholthausen mit Angela Köster).

12.3.1854: Anton Hirnstein, 2 J., unehelicher Sohn der Friederica Hirnstein.

12.3.1854: Caspar Höhmann, 55 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Christina geb. Neise mit (Zahl ist ausgelassen) Kindern.

23.3.1854: Fritz Ernst Kerstholt, 8 Monate, Sohn des Schüsseldrehers Fritz Ernst Kerstholt (Trauungsregister: 23.2.1843 Fritz Ernst Kerstholt mit Christina geb. Vogt).

2.4.1854: Franz Humpert gnt. Rocholl, 70 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau und 3 großjährige Kinder.

3.4.1854: Joseph Koßmann, 11 Monate, Sohn des Schüsseldrehers Johannes Koßmann.

6.4.: Gertrud Sauer geb. Wrede, 81 J., Witwe des Tagelöhners Albert Sauer, hinterlässt 1 großjährigen Enkel.

13.4.1854: Elisabeth Franziska Trumpetter, 9 J. 6 M., Tochter des Tagelöhners Heinrich Trumpetter.

18.4.1854: Agatha Dorothea Gasse, 3 Monate, Tochter des Tagelöhners Bernard Gasse.

6.5.1854: Arnold Cramer, 21 J., aus Arnsberg, Schneider-Geselle, Sohn des in Arnsberg verstorbenen Friedrich Cramer.

7.5.1854: Clara Kerstholt geb. Feldmann, 64 J., Ehefrau des Waldwärters Gaudenz Kerstholt, hinterlässt den Ehemann und 6 großjährige und 3 minderjährige Kinder.

8.5.1854: Elisabeth Düring geb. Kehsler, 55 J., Ehefrau des Holzfabrikanten Caspar Düring, hinterlässt 4 großjährige und 4 minderjährige Kinder.

9.5.1854: Georg Keßler, 3 J., unehelicher Sohn der Catharina Keßler, jetzt Cramer in Arnsberg, Kind ist in Oeventrop geboren.

14.5.1854: Marianne Düring geb. Trumpetter, 35 J., Ehefrau des Schmieds Franz Caspar Düring, hinterlässt Ehemann und 4 minderjährige Kinder (von ihm im Freienohler Trauungsregister keine 2. Trauung eingetragen).

19.5.1854: Catharina Humpert, 3 J., nichteheliche Tochter der Marianne Humpert, jetzt verehelichte Karneil, Tagelöhner (Trauungsregister: 22.1.1853 Heinrich Karneil mit Marianne geb. Humpert).

3.6.1854: Franziska Geißler geb. Trumpetter, 53 J., Witwe des Lohgerbers Franz Geißler, hinterlässt 3 großjährige und 4 minderjährige Kinder.

5.6.1854 Johannes Hirnstein, 1 Tag (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Christoph Hirnstein (Trauungsregister: 17.5.1851 Christoph Hirnstein mit Clementine Koßmann aus Bockum, Pfarrei Calle).

14.6.1854: Caroline Stirnberg, 22 J., Tochter des Tagelöhners Heinrich Stirnberg, starb nach 6-jähriger Krankheit Auszehrung („Abmagerung“, „Schwindsucht“, Tuberkulose, Krebs).

21.7.1854: Elisabeth Becker geb. Kaulmann, 82 J., Witwe des Ackerbürgers Johann Becker, hinterlässt 3 großjährige Kinder.

29.7.1854: Elisabeth Weber, 12 J., Tochter des Ackerbürgers Philipp Weber (Trauungsregister: 23.6.1829 Philipp Weber mit Adolphina geb. Schwefer).

8.8.1854: Johanna Lisette Erlmann, 1 J. 2 M., Tochter des Ackerbürgers Ferdinand Erlmann; s.u. 29.4.1855

27.9.1854: Johann Godfried Düring, 1 J. 1 M., Sohn des Schusters Engelhard Düring.

1.11.: Franz Neise, 57 J., Tagelöhner, hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Weber, 6 minderjährige Kinder, aus 1. Ehe: 4 Kinder (Trauungsregister: 15.1.1826 Franz Neise mit Brigitta Bräutigam aus Pfarrei Arnsberg; 2. Heirat: 22.9.1833 Franz Neise mit Gertrud geb. Weber).

22.11.1854: Marianne Pottschulte geb. Tillmann (Tyllmann. Tüllmann), 76 J., Witwe des Tagelöhners Engelhard Pottschulte, hinterlässt 3 großjährige Kinder.

27.11.1854: Rosine Vogt geb. Müller, 55 J., Ehefrau des Tagelöhners Heinrich Vogt, hinterlässt den Ehemann und 2 großjährige und 4 minderjährige Kinder, gestorben an Brustfieber (Lungenentzündung...)m s.u. 1.12.1854.

1.12.1854: Heinrich Vogt, 59 J., Tagelöhner, hinterlässt 2 großjährige und 4 minderjährige Kinder, gestorben an ...(?)fieber; s.o. 27.11.1854. (Aktenkundig ist hier nicht, wie das Weiterleben der Kinder gelingt.)

4.12.1854; Ursula Humpert geb. Rocholl, 55 J., Witwe des Tagelöhners Bernard Humpert, hinterlässt 2 großjährige und 2 minderjährige Kinder.

16.12.1854: Marianne Heckmann, 56 J., ledig, Tagelöhnerin, hinterlässt 1 großjährigen Sohn.

20.12.1854: Franz Lardon, 72 J., Witwer, Tagelöhner, hinterlässt 4 großjährige Kinder.

1855

23.1.1855:   Franz Schröer, 1 J. 6 M., Sohn des Tagelöhners Franz Schröer gnt. Leineweber (Trauungsregister: 20.11.1845 Franz Schröer gnt. Leineweber mit Maria Margaretha geb. Kruse aus Beleke).

24.1.1855: Heinrich Weber, 60 J., Zimmermann, hinterlässt Ehefrau Elisabeth geb. Heinrichs, hinterlässt 4 großjährige und 2 minderjährige Kinder; s.u. 13.3.1855.

9.3.1855: Maria Anna Weber, 2 J. 10 M., Tochter des Schornsteinfegers Franz Weber.

11.3.1855: Gertrud Höhmann, 3 J., Tochter des Ackerbürgers Franz Höhmann.

13.3.1855: Elisabeth Weber geb. Heinrichs, 60 J., Witwe des Zimmermanns Heinrich Weber, stirbt an Grippe, s. o. 24.1.1855.

15.4.1855: Franziska Caroline Bruder, 5 Monate, Tochter des Schuhmachers Lorenz Bruder.

; s.u. 16.1.1857 (Eintragfehler? Schreiner).

24.4.1855: Sohn Erlmann, gleich nach der Geburt gestorben (Traufkind), Sohn des Ackerbürgers Ferdinand Erlmann (Trauungsregister: 29.11.1849 Ferdinand Erlmann mit Theresia Bracht), s.o. 8.8.1854.

29.4.1855: Friederica Feldmann geb. Holzapfel, 80 J., Ehefrau des Schultheiß Franz Heinrich Feldmann, hinterlässt Ehemann, 7 großjährige Kinder und viele Enkel und Urenkel (Trauungsregister: 1.8.1801 Franz Feldmann mit Friederica geb. Holzapfel. Geburten (u.a.) 15.91804 Tochter Maria Anna Elisabeth Feldmann; 1.5.1813 Tochter Florentine Feldmann).

5.5.1855: Maria Friederica Gördes, 3 J., Tochter des Tagelöhners Franz Gördes.

8.5.1855: Caspar Schröer gnt. Linneweber, 60 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau Maria Catharina geb. Albers, 2 großjährige und 3 minderjährige Kinder.

5.6.1855: Christine Kerstholt geb. Vogt, 37 J., Ehefrau des Schüsseldrehers Fritz Ernst Kerstholt, hinterlässt den Ehemann und 4 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 23.2.1843 Fritz Ernst Kerstholt mit Christina geb. Vogt; 2. Heirat: 31.5.1856 Fritz Ernst Kerstholt mit Amalia Uhlendorf aus der Giesmecke).

23.6.1855: Tochter Becker, gleich nach der Geburt und Nottaufe gestorben, Tochter der ledigen Gertrud Becker, Tochter des Joseph Becker.

24.6.1855: Maria Catharina Miehse gnt. Pottschulte, 36 J., Ehefrau des Schmieds Friedrich Miehse, hinterlässt den Ehemann und 2 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 1. Heirat: 4.2.1837 Fritz Miehse mit Anna Maria geb. Tebbe aus Wenninghausen, Linnepe ((= Pottschule?)); 2. Heirat: 23.11.1856 Wilhelm Friedrich Miehse Wwr. dim. nach Severinghausen, Pfarrei Westtönnen mit Catharina Elisabeth Brues Ww..; die Nummerierung: 1. und 2. ist nicht aktenkundig).

25.6.1855: Maria Elisabeth Trumpetter, 3 J. 8 M., nichteheliche Tochter der Bernardine Trumpetter, jetzt verehelicht mit Fritz Düring.

3.7.1855: Clara Schramm, 6 J. 9 M., Tochter der ledigen Marianne Schramm.

1.8.1855: Franz Anton Becker, 13 J. 6 M., Sohn des Tagelöhners Georg Becker, starb an Auszehrung.

5.8.1855: Friedrich Recke, 5 Monate, Sohn des Schusters Franz Recke.

11.6.1855: Franziska Kerstholt, 3 Monate, Tochter des Schüsseldrehers Fritz Ernst Kerstholt.

19.8.1855: Sohn Korte, gleich nach der Geburt und Nottaufe gestorbene Sohn des Schusters Franz Korte (weil der Name der Ehefrau nicht angegeben ist, ist das Trauungsregister nicht verwendbar: es gibt mehrere mögliche Franz Korte).

28.8.1855: Florentine Weber, 1 Monat, Tochter des Linnewebers Heinrich Weber.

5.10.1855: Elisabeth Altenwerth geb. Voss, 85 J., Ehefrau des Ackerbürgers Caspar Altenwerth, hinterlässt 2 großjährige Söhne.

10.10.1855: Maria Elisabeth Humpert, 4 J., Tochter des Ackerbürgers Franz Humpert gnt. Rocholl.

13.10.1855: Johann Heinrich Koßmann, 21 Tage, Sohn des Tagelöhners Johann Koßmann.

18.10.1855: Friederica Kückenhoff geb. Peters, 70 J., Ehefrau des Ackerbürgers Ferdinand Kückenhoff, hinterlässt 4 großjährige Kinder.

24.11.1855: Christine Schröder geb. Meyer, 80 J., Witwe von Caspar Schröder, hinterlässt 2 großjährige Kinder.

2.12.1855: Franz Matthias Krick, 1 J. 9 M., Sohn des Tagelöhners Matthias Krick.

21.12.1855: Margaretha Jürgens geb. Riese, 65 J., Witwe des Tagelöhners Johann Jürgens, hinterlässt 2 großjährige nichteheliche Kinder.

1856

15.1.1856: Friederica Klasmeier geb. Kückelheim, 42 J., Ehefrau des Schmieds Johann Klasmeier, hinterlässt den Ehemann und 6 minderjährige Kinder, s.u. 31.5.1858.

23.1.1856: Georg Koßmann, 75 J., Schneider, Witwer, hinterlässt 4 großjährige Töchter.

21.2.1856: Joseph Höhmann, 1 J. 3 M., Sohn des Tagelöhners Heinrich Höhmann.

9.3.1856: Christine Göckeler geb. Schulte, 37 J., Ehefrau des Maurermeisters Friedrich Göckeler, hinterlässt den Ehemann und 7 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 24.1.1838 Friedrich Göckeler dim. nach Pfarrei Arnsberg mit Christina Schulte).

11.3.1856: Caspar Schröer, 58 J., Tagelöhner, Witwer, hinterlässt 1 großjähriges Kind und 4 minderjährige Kinder.

19.3.1856: Elisabeth Göckeler geb. Donner, 70 J., Ehefrau des Maurermeisters Georg Göckeler, hinterlässt 5 großjährige Kinder (Trauungsregister: 19.2.1811 Johannes Georgius Göckeler gnt. Trienen mit Maria Elisabeth geb. Donner gnt. Bokeweneke aus Niederberge).

29.3.1856: Lisette Franziska Schröder, 1 J. 1 M., Tochter des Schneiders Johannes Schröder.

5.5.1856: Anton Schröer, 19 Tage, Sohn des Tagelöhners Anton Schröer.

4.6.1856: Maria Anna Nolte, 3 J. 6 M., Tochter des Tagelöhners Joseph Nolte.

5.6.1856: Maria Anna Düring, 1 J. 9 M., Tochter des Tagelöhners Friedrich Düring.

15.7.1856: Anton Neise, 66 J., Schuhmacher, hinterlässt die Ehefrau Franziska geb. Schröer und 3 großjähriger Töchter.

16.8.1856: Sohn Storm, gleich nach der Geburt und Nottaufe gestorbene Sohn (Traufkind) des Maurers Anton Storm gnt. Pottschule.

11.9.1856: Helena Heine, 57 J., ledig, Tagelöhnerin, hinterlässt 2 großjährige Kinder.

7.10.1856: Theresa Spindeldreher geb. Schulte, 73 J., Witwe des Tagelöhners Johannes Spindeldreher, hinterlässt 3 großjährige Töchter.

9.10.1845: Christine Schwefer geb. Düring, 56 J., Ehefrau des Ackerbürgers Franz Georg Schwefer, hinterlässt den Ehemann und 6 Kinder; s.u. 21.3.1862.

14.10.1856: Anton Gasse, 10 Monate, Sohn des Tagelöhners Bernard Gasse.

25.10.1856: Friedrich Adolph Becker, 3 Monate, Sohn des Schusters Friedrich Becker.

3.11.1856: Johannes Franz Spieler, 14 Tage, Sohn des Leinewebers Engelhard Spieler.

9.11.1856: Agatha Gasse geb. Schulte, 48 J., Ehefrau des Leinewebers Ferdinand Gasse, hinterlässt den Ehemann und 2 minderjährige Kinder.

1857

15.1.1857: Ferdinand Feldmann, 55 J., Ackerbürger, hinterlässt Ehefrau und 9 Kinder: aus 1. Ehe: 3, aus 2. : 5, aus 3. : 1. (Trauungsregister: 1. Heirat: 5.10.1824 Ferdinand Feldmann mit Maria Anna geb. Kaulmann; 2. Heirat: 2.9.1834 Ferdinand Feldmann Wwr. mit Maria Anna geb. Hesse; 3. Heirat: 16.11.1849 Anton Ferdinand Feldmann Wwr. dim. nach Pfarrei Hirschberg mit Gertrud Hesse aus Hirschberg)

16.1.1857: Maria Bruder, 7 J., Tochter des Schreiners Lorenz Bruder; s.o. 15.4.1855 (Eintragsfehler? Schuhmacher).

1.2.1857: Franziska Carolina Hirnstein, 15 J., Tochter des Schusters Ferdinand Hirnstein.

15.2.1857: Johannes Mester, 66 J., Holzwarenhändler, 2 großjährige Kinder.

8.3.1857: Maria Weber, 1 J. 5 M., Tochter des Schreinermeisters Franz Weber.

10.3.1857: Christine Kaulmann geb. Schwinne, 58 J., Ehefrau des Polizeidieners Caspar Kaulmann, hinterlässt Ehemann und 8 Kinder: 4 großjährige und 4 minderjährige.

17.3.1857: Friedrich Vogt, 8 Monate, Sohn der ledigen Sophie Vogt.

21.3.1857: Friederich Lentze, 1 J. 9 M., Sohn des Tagelöhners Friederich Lentze.

25.3.1857: Gertrud Schnapp, 14 Tage, Tochter des Sägemüllers Johannes Schnapp, 6 Uhr morgens.

25.3.1857: Friedrich Nolte, 10 Monate, Sohn des Tagelöhners Joseph Nolte, 10 Uhr morgens.

25.3.1857: Maria Wilhelmine Wrede, 1 J. 11 M., Tochter des Tagelöhners Ferdinand Wrede, 7 Uhr abends.

7.4.1857: Clara Schwarze, 10 Monate, Tochter des Tagelöhners Franz Schwarze.

10.4.1857: Elisabeth Schwarze geb. Keßler, 76 J., Witwe des Tagelöhners Anton Schwarze, hinterlässt mehrere Kinder und Enkel.

14.4.1857:   August Pöttgen, 1 J. 6 M., Sohn des Tagelöhners Caspar Pöttgen.

30.4.1857: Wilhelmine Feldmann, 2 Monate, nichteheliche Tochter der Gertrud Feldmann (oder: Wilhelm / Sohn?).

6.5.1857: Johanna Maria Noeke, 1 J. 3 M., Tochter des Tagelöhners Caspar Noeke.

7.5.1857: Johannes Schröer, 1 J. 3 M., Sohn des Tagelöhners Franz Schröer gnt. Linneweber.

28.5.1857: Isidore Becker geb. Schröer, 45 J., Ehefrau des Ackerwirts Bernard Becker, hinterlässt Ehemann und 5 minderjährige Kinder.

31.5.1857: Elisabeth Stirnberg, 2 Monate, Tochter des Schreiners Caspar Stirnberg.

9.6.1857: Lisette Becker, 3 J. 8 M., Tochter des Gastwirts Bernard Becker (Trauungsregister: ? 12.2.1833 Bernard Becker mit Theodora Gördes).

9.6.1857: Franz Köster, 76 J., Wagener, Witwer, hinterlässt 2 großjährige Kinder.

10.6.1857: Maria Adelheid Aßmann, 4 J., Tochter des Ackermanns Bernard Aßmann.

11.6.1857: Joseph Spindeldreher, 1 J. 8 M., Sohn des Tagelöhners Joseph Spindeldreher.

14.6.1857: Gertrud Trumpetter geb. Schwefer, 46 J., Witwe des Ackermanns Johannes Trumpetter, hinterlässt 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 16.11.1839 Johannes Trumpetter mit Gertrud geb. Schwefer).

20.6.1857: Franz Caspar Koßmann, 23 J., Sohn des Pflasterers Caspar Koßmann (A 2165: in der Ruhr beim Fischen aus Unvorsichtigkeit ertrunken).

1.8.1857: Ludwig Feldmann, 14 J., Sohn des Schreiners Ludwig Feldmann, s.u. 3.8.1857.

3.8.1857: Gertrud Feldmann, 1 J., Tochter des Schreiners Ludwig Feldmann (Trauungsregister: 20.11.1834 Ludwig Feldmann mit Maria Elisabeth Hasse), s.o. 1.8.1857.

12.8.1857: Anton Lichte, 1 J. 6 M., Sohn des Gastwirts Johannes Lichte.

13.8.1857: Ferdinand Stirnberg, 14 J. 7 M., Sohn des Tagelöhners Johannes Stirnberg.

14.8.1857: Anna Christina Klute, 4 J. 7 M., Tochter des Schneiders Heinrich Klute, s.u. 25.8.1857.

15.8.1857: Franz Feldmann, 1 J. 2 M., nichtehelicher Sohn der Franziska Feldmann.

18.8.1857: Franz Friedrich Korte, 5 J. 3 M., Sohn des Leinewebers Heinrich Korte; s.u. 22.8.1857.

22.8.1857: Joseph Korte, 2 J. 3 M., Sohn des Leinewebers Heinrich Korte (Trauungsregister: wahrscheinlich nicht: 29.9.1790 Johannes Henricus Korte mit Anna Gertrud geb. Clemens aus Westfeld, Pfarrei Oberkirchen; ein möglicher jüngerer Heinrich Korte hat vielleicht auswärts geheiratet).

22.8.1857: Anton Espenlöer, 6 J. 11 M., Sohn des Maurers Caspar Espenlöer, s.u. 23.9.1857.

23.8.1857: Arnold Espenlöer, 12 J. 11 M., Sohn des Maurers Caspar Espenlöer, s.o. 22.8.1857 (Trauungsregister: 28.11.1843 Caspar Espenlöer mit Clara Schröder) (Bei der Eltern-Trauung: 15.1.1805 Wilhelm Espenlöer mit Anna Kaiser steht hinter Wilhelm Espenlöer: acatholicus, d.h. evangel. Konfession).

24.8.1857: Lisette Stirnberg, 4 J. 6 M., Tochter des Tagelöhners Johannes Stirnberg.

24.8.1857: Johannes Spieler, 5 J. 10 M., Sohn des Leinewebers Engelhard Spieler.

25.8.1857: Heinrich Klute, 1 J. 4 M., Sohn des Schneiders Heinrich Klute, s.o. 14.8.1857.

26.8.1857: Elisabeth Friederica Bracht, 6 J. 3 M., Tochter des Rendanten Theodor Bracht, s.u. 3.9.1857 (Trauungsregister: 19.9.1837 Theodor Bracht mit Maria Elisabeth Lichte).

27.8.1857: Franz Caspar Köster, 2 J. 6 M., Sohn des Wageners Caspar Köster.

27.8.1857: Josephine Helnerus, 2 J. 11 M., Tochter des Tagelöhners Joseph Helnerus.

27.8.1857: Caspar Düring gnt. Spamer, 36 J., Holzwarenmacher (?), hinterlässt Ehefrau Gertrud geb. Vogt und 1 minderjähriges Kind.

28.8.1857: Wilhelm Feldmann, 6 J. 8 M., Sohn des Ackermanns Ferdinand Feldmann.

29.8.1867: Franz Caspar Hömberg, 17 J. 6 M., Sohn des Holzwarenmachers (!) Anton Hömberg.

31.8.1857: Friedrich Ernst Köster, 3 J. 8 M., Sohn des Tagelöhners Franz Köster gnt. Kösterca... (?).

2.9.1857: Anton Becker, 7 Monate, Sohn des Tagelöhners Ferdinand Becker.

2.9.1857: Maria Elisabeth Heinemann, 3 J. 7 M., Tochter des Tagelöhners Caspar Heinemann.

2.9.1857: Friedrich Hubert Humpert, 11 J., Sohn des Tagelöhners Caspar Humpert aus der Giesmecke.

3.9.1857: Theodor Bracht, 4 Monate, Sohn des Rendanten Theodor Bracht, s.o. 26.8.1857.

3.9.1857: Louise Korte, 10 Monate, Tochter des Schusters Franz Korte.

3.9.1857: Franz Köster, 5 J. 8 M., Sohn des Tagelöhners Adam Köster.

5.9.1857: Heinrich Flinkerbusch, 3 J.(?) 9 M., Sohn des Lohgerbers Heinrich Flinkerbusch gnt. Schweer (Trauungsregister: 17.11.1839 Heinrich Flinkerbusch mit Agatha Lenze).

5.9.1857: Christina Beckmann, 8 J., Tochter des Postboten Franz Beckmann.

6.9.1857: Maria Gertrud Kerstholt, 4 Monate, Tochter des Schüsseldrehers Fritz Ernst Kerstholt.

7.9.1857: Bernard Schwefer, 6 J. 8 M., Sohn des Schmieds Bernard Schwefer.

8.9.1857: Agatha Trumpetter, 4 J. 4 M., Tochter des Ackerers Franz Trumpetter.

8.9.1857: Catharina Mester geb. Mues, 56 J., Tagelöhnerin, Ehefrau des Tagelöhners Adam Mester (im Trauungsregister nicht gefunden).

9.9.1857: Ludwig Caspar Neise, 5 Monate, Sohn des Ackerbürgers Caspar Neise.

13.9.1857: Caspar Köster, 8 J. 5 M., Sohn des Tagelöhners Adam Köster.

13.9.1857: Margaretha Elisabeth Vielhaber, 8 J. 4 M., Tochter des Tagelöhners Ludwig Vielhaber.

14.9.1857: Theresia Heinemann geb. Winkelmeyer, 50 J., Witwe des Tagelöhners Ferdinand Heinmann, hinterlässt 1 minder jährige Tochter.

15.9.1857: Elisabeth Stirnberg, 1 J. 7 M., Tochter des Tagelöhners Ferdinand Stirnberg.

17.9.1857: Caspar Sasse, 51 J. 11 M., Schneider.

18.9.1857: Johann Düring, 9 J. 3 M., Sohn des Schaufelmachers Caspar Düring.

20.9.1857: Margaretha Peetz geb. Heine, 61 J., Ehefrau des Ackermanns Caspar Peetz, hinterlässt 1 großjährigen Sohn.

27.9.1857: Christine Vogt geb. Knickenberg, 66 J., Witwe des Ackermanns Heinrich Vogt gnt. Jagges, hinterlässt 7 großjährige Kinder.

28.9.1857: Maria Franziska Koßmann geb. Knappstein, 72 J., Witwe vom Tagelöhner Heinrich Koßmann, hinterlässt 4 großjährige Kinder.

30.9.1857: Christine Winterhoff geb. Weber, 39 J., Ehefrau des Müllers Hermann Winterhoff, hinterlässt den Ehemann und 5 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 9.5.1843 Hermann Winterhogff aus Hachen mit Maria Christina geb. Weber aus Glösingen).

24.10.1857: Caroline Hömann, 10 Monate, Tochter des Tagelöhners Heinrich Hömann.

Exkurs zur Ruhr-Epidemie im Amtsbezirk (!) Freienohl, zitiert aus dem „Zeitungsbericht“ des Freienohler Amtmanns an den Landrat in Arnsberg, 2-monatlich mit 25 Rubriken: vom 11.8. bis 30.9.: 44 Verstorbene, davon 33 Kinder; am 21.9. im Amtsbezirk nur 242 Kinder „vorhanden“; von der Ruhr-Epidemie im Amtsbezirk betroffen 268 Personen: davon 78 Erwachsene und 190 Kinder; „bis 21.9.1857 : 228 Seelen hinweggerafft, darunter 171 Kinder unter 14 Jahre“; „1276 Krankheitsfälle, 985 genesen“. Auch Rote Ruhr genannt.

Einfall nach dem Exkurs: Was haben die Mütter gelitten!

25.11.1857: Franz Joseph Klute, 20 J., Sohn des Tagelöhners Caspar Klute.

26.11.1857: Anton Toenne, 48 J., Waldwärter, ledig.

8.12.: Johannes Rocholl, 55 J., Maurer, hinterlässt 2 großjährige und 4 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 30.1.1831 Joes Rocholl mit Bernardina Engel), s.o. 17.7.1851.

9.12.1857: Joseph Brand, 72 J., Pfarrer (in Freienohl; geb. 1808 in Paderborn, Pfarrer in Freienohl 1853 – 1857, gestorben an einem Leberleiden und an der Ruhr-Epidemie; Vertreter: Seminarpriester und Kooperator Hogrefe, auch am 9.12.1857 gestorben; Vertreter aus Rumbeck Kaplan Böller).

11.12.1857: Elisabeth Korte, 32 J., ledig, Tochter des Tagelöhners Johannes Korte.

23.12.1857: Anna Maria Noeke geb. Waldmeister, 73 J., hinterlässt 5 große Kinder.

26.12.1857: Franz Pöttgen, 50 J. 11 M., Tagelöhner, hinterlässt 3 minderjährige Kinder (Trauungsregister: 17.12.1927 Franz Pöttgen mit Christina Kihseler).

30.12.1857: Gertrud Klute geb. Sasse, 60 J., Ehefrau des Schneiders Bernhard Klute, hinterlässt 1 großjährigen Sohn.

1858

Ein neuer Stil!

Pfarrer Johann Heinrich Adams, geb. 1814 in Warstein, Pfarrer in Freienohl 19.1.1858 – 11.8.1881.

Sehr oft mit Geburts-Daten!

 

24.1.1858: Maria Anna Kaulmann, geb. 5.11.1850, Tochter des Tagelöhners Fritz Kaulmann.

8.2.1858: Elisabeth Schwefer geb. Weber, 84 J., Witwe des Ackermanns Friedrich Schwefer, hinterlässt 2 großjährige Töchter.

27.2.1858: Franz Nolte, geb. 17.2.1858 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Joseph Nolte und seiner Ehefrau Gertrud geb. Weber.

1.3.1858: Arnold Hasse, geb. 20.8.1822, Sekretär beim Königlichen Oberbergamt in Dortmund, Sohn des Fritz Hasse (Todesursache ist nicht aktenkundig).

1.5.1858: Maria Franziska Tegethoff geb. Klute, geb. 23.12.1827, Ehefrau des Tagelöhners Friedrich Tegethoff, hinterlässt den Ehemann und 1 Kind Caspar, geb. 7.3.1858.

4.5.1858: Elisabeth Schwefer, geb. 23.12.1853, Tochter des Tagelöhners Caspar Schwefer und seiner Ehefrau Catharina geb. Lentze.

31.5.1858: Johann Klasmeier aus Steinheim, Höxter, 55 J., seit 2.7.1842 hier wohnhaft, Schneider, Witwer von Friederica geb. Kückelheim aus Galiläa (Meschede, ehemaliges Kloster), 6 Kinder (hier und nachfolgend nur der 1. Buchstabe des Vornamens ist angegeben und Geb.-Datum):L. 27.6.1836; W. 13. oder 16.9.1838; J. 30.7.1840; B. 19.9.1844; I. /J. -.6.1848; Ge. 4.4.1852, gest. 15.1.1856; s.o. 15.1.1856.

23.6.1858: Franz Heinrich Feldmann, geb. 28.8.1781, Ackersmann, Wirt, Schultheiß, Witwer der Friederica geb. Holzapfel, geb. 1.8.1801, gest. 24.4.1855; 6 Kinder: M.A.El. bapt. (getauft) 18.8.1804; G.Lud. Geb. 26.9.1806; J. Adolph geb. 8.1.1809; Florentine geb. 29.4.1813; J.Caspar geb. 28.8.1815; Georg geb. 28.2.1818.

11.7.1858: Maria Catharina Trumpetter, geb. 11.12.1841,ledig, Schwester der Hebamme, Tochter des verstorbenen J. (?) Trumpetter und dessen Ehefrau Gertrud geb. Schwefer, hinterlässt 2 Geschwister: J.M.Ch.; H(?).F.A. geb. 26.3.1840.

8.8.1858: Maria Christina Schröer geb. Trumpetter, Ehefrau des Tagelöhners Anton Schröer, hinterlässt 2 Kinder: A.Christ. geb. 17.4.1856; H.M. geb. 31.10.1857.

15.8.1858: Anton Caspar Stirnberg gnt. Humpert, geb. 27.2.1792, Holzschneider („Holz-Säger“), Ehemann der Margaretha geb. Düring.

21.8.1858: Maria Anna Funke, geb. 16.10.1846, Tochter des Schusters Friedrich Funke und Ehefrau Anna geb. Heckmann.

25.11.1858: Maria Anna Schröer geb. Schmale, 66 J., aus Olpe, Pfarrei Calle, Witwe des Ferdinand Schröer, verstorb. 8.3.1854, Leineweber, hinterlässt 6 Kinder (Geb.-Daten): J.Casp. 17.9.1819; F. 26.11.1823; Fr. 20.2.1826; Ant. 28.2.1829; H.(K.?) 4.7.1832; M.Cath. 13.11.1836.

29.11.1858: Adam Schwinne, 70 J., Witwer, hinterlässt keinen (Trauungsregister: 8.1.1801 Adam Schwinne mit Margaretha Voss, Witwe von Franziskus Voss).

3.12.1858: Matthias Schramm, geb. 23.1.1789, aus Langscheid, Holzdreher, Ehemann der Maria Christina geb. Keßler, Heirat 8.2.1820, hinterlässt 6 Kinder (Geb.-Daten): A.M.El. 4.9.1816; M.Anna E. 1.2.1819; Matthias 18.9.1822; Ba. 10.5.1825; M.F. 7.9.1829; J. 10.4.1837.

13.12.1858: Franziska Trumpetter geb. Pöttgen, geb. 2.8.1835; Ehefrau des Ackerbürgers Anton Trumpetter, hinterlässt 3 Kinder (Geb-Daten): G. 26.6.183?; F. 5(?).4.1838; Maria Elisabeth Catharina 14.3.1840.

21.12.1858: Dorothea Becker, geb. 15.2.1844, Tochter des Tagelöhners Georg Becker und der Ehefrau Elisabeth geb. Spindeldreher.

1859

15.1.1859: Franziska Neise geb. Wrede aus Bockum, geb. 23.3.1811; Ehefrau des Schreiners Anton Neise, Heirat 29.1.1839, hinterlässt 3 Kinder (mehr Angaben nicht aktenkundig).

2.2.1859: Clara Elisabeth Schwefer, geb. 19.8.1850; Tochter des Wirts Friedrich Schwefer und Ehefrau Christina geb. Gördes (mehr Angaben nicht aktenkundig).

11.2.1859: Franziska Pöttgen, geb. 29.12.1858, Tochter des Tagelöhners Caspar Pöttgen und der Ehefrau Gertrud geb. Geihsler (mehr Angaben nicht aktenkundig).

21.2.1859: Sohn Lichte, geb. 21.2.1859, 3 Stunden (Traufkind), notgetaufter Sohn des Johann Lichte und Ehefrau Christina geb. Trumpetter (mehr Angaben nicht aktenkundig).

Zwischenbemerkung: auch nachfolgend ist das Register vollständig abgeschrieben; d.h. die Daten der hinterlassenen Kinder sind nicht mehr aktenkundig.

25.2.1859: Franz Joseph Helnerus, geb. 7.6.1808, Tagelöhner, Ehemann der Anna geb. Cohsmann, hinterlässt 3 Söhne (Trauungsregister: 17.11.1837 Joseph Helnerus mit Marianna geb. Koßmann).

28.2.1859: Caspar Nolte, geb. 21.2.1859 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Joseph Nolte und Ehefrau Gertrud geb. Weber (Trauungsregister: 24.1.1850 Joseph Nolte aus Föckinghausen, Pfarrei Velmede mit Gertrud geb. Weber), s.u. 1.3.1859.

1.3.1859: Sohn Nolte, geb. 21.2.1859 (Traufkind), Zwilling, Sohn des Joseph Nolte und Ehefrau Gertrud geb. Weber; s.o. 28.2.1859.

6.3.1859: Bernard (Ferdinand) Schwefer, 42 J., Schmied, Ehemann der Maria Dorothea geb. Trumpetter, verheiratet 18.9.1845, hinterlässt 5 Kinder.

13.3.1859: Sohn Düring, geb. 13.3.1859 (Traufkind) , Sohn des Ackermanns Heinrich Düring gnt. Adames und Ehefrau Catharina Mackenbrauck (Trauungsregister: 1. Heirat: 18.2.1833 Heinrich Düring mit Clara geb. Köster; 2. Heirat: 28.5.1853 Heinrich Düring Wwr, mit Catharina Mackenbrauck aus Hewingsen); s.o. 11.4.1852.

30.3.1859: Adam Wrede, geb. 28.2.1858, Sohn des Tagelöhners Ferdinand Wrede und Ehefrau Adolphine geb. Schröer.

20.4.1859: Heinrich Ewald Becker, geb. 1.10.1858, Sohn des Tagelöhners Ferdinand Becker und Ehefrau Elisabeth Kordel.

21.4.1859: Maria Lenze, geb. 4.4.1858, Tochter des Tagelöhners Friedrich Lenze und Ehefrau Theresia geb. Funke.

23.4.1859: Franz Koßmann, geb. 19.2.1846, nichtehelicher Sohn der Dina Koßmann, des Ehemanns Christoph Hirnstein.

23.5.1859: Theresia Rocholl geb. Rüth aus Hirschberg, 66 J., Witwe des Maurers Franz Rocholl, hinterlässt 3 Söhne (Trauungsregister: ihre Heirat 30.10.1828).

26.5.1859: Maria Elisabeth Flinkerbusch, geb. 21.2.1830, ledig, Tochter des Heinrich Flinkerbusch und Ehefrau Agatha geb. Lenze.

16.7.1859: Johann Wilhelm Klute, geb. 5.2.1835 (...35?), Ackerknecht, Sohn des Tagelöhners Caspar Klute (Trauungsregister: 24.6.1822 Caspar Klute mit Maria Christina geb. Spieß gnt. Lammers).

18.7.1859: Bernard Klute, geb. 28.12.1797, Schneider, Witwer von Gertrud geb. Sasse (Trauungsregister: Heirat 7.2.1826).

19.7.1859: Elisabeth Becker geb. Peetz aus Visbeck, geb. 7.4.1836, Ehefrau des Ackermanns Gottfried Becker gnt. Kaiser, hinterlässt 1 Sohn Ferdinand geb. 5.7.1857.

1.8.1859: Johann Klute, geb. 26.2.1859, Sohn des Tagelöhners Franz Klute und Ehefrau Wilhelmine Struwe (Trauungsregister; 1. Heirat von Franz Klute mit Wilhelmine geb. Struwe im Freienohler Trauungsregister nicht aktenkundig; 2. Heirat: 7.5.1867 Franz Karl Klute gnt. Lammers Witwer von Wilhelmine geb. Struwe mit Theresia Neise gnt. Müller gnt. Katzows).

17.8.1859: Maria Catharina geb. Henke aus Reiste, 62 J., Witwe des am 8.5.1855 verstorbenen Caspar Schröer, hinterlässt 5 Kinder.

4.9.1859: Tochter Wigart, geb. 4.9.1859 (Traufkind), Tochter des Schmieds Sebastian Wigart und Ehefrau Christina geb. Bromberg (beide Namen sind im Freienohler Trauungsregister nicht aktenkundig).

24.9.1859: Franz Kückenhoff, geb. 24.2.1859, Sohn des Ackermanns Johann Kückenhoff und Ehefrau Catharina geb. Trumpetter.

25.10.1859: Elisabeth Winterhoff, geb. 15.4.1851, Tochter des Müllers Hermann Winterhoff und Ehefrau Christina geb. Weber.

9.11.1859: Catharina Becker, geb. 22.10.1858, Tochter des Schusters Friedrich Becker und Ehefrau Elisabeth geb. Stratmann (Trauungsregister: 5.4.1856 Friedrich Becker mit Lisette Stratmann aus Thülen).

20.11.1859: Maria Anna Trumpetter geb. Koßmann, 73 J., Ehefrau des Johannes Trumpetter, hinterlässt 6 Kinder.

1.12.1859: Sohn Schmitz, geb. 1.12.1859 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Caspar Schmitz und Ehefrau Anna geb. Heinrichs (Trauungsregister: 25.11.1858 Caspar Schmitz gnt. Busenbergs mit Maria Anna Heinrichs aus Wennemen Pfarrei Calle).

18.12.1859: Franz Vogt, geb. 18.11.1859, Sohn des Ackermanns Franz Vogt und Ehefrau Franziska geb. Grote (Trauungsregister: 9.8.1855 Franz Vogt mit Franziska Grote aus Hellefeld).

29.12.1859: Gertrud Mester, 65 J., ledig, hinterlässt keinen.

1860

21.1.1860: Elisabeth Schnapp, geb. 18.5.1858, Tochter des Sägemüllers Johann Schnapp und Ehefrau Elisabeth geb. Koßmann.

12.3.1860: Meinolf Weber, geb. 2.10.1858, Sohn des Tagelöhners Franz Weber und Ehefrau Elisabeth geb. Düring.

16.4.1860: Carolina Koßmann, geb. 19.3.1859, Tochter des Schüsseldrehers Johann Koßmann und Ehefrau Carolina geb. Vogt.

28.4.1860: Franz Joseph Trumpetter gnt. Sellmann, geb. 13.4.1795, Handelsmann, Witwer von 1. Maria Friederica geb. Mester gnt. Bock (Heirat: 14.4.1818) und 2. Margaretha geb. Damm (Heirat: 4.9.1834), hinterlässt 5 großjährige Kinder.

1.6.1860: Catharina Kerstholt, geb. 5.1.1859, Tochter des Schüsseldrehers Wilhelm Kerstholt und Eherau Elisabeth geb. Trumpetter.

4.6.1860: Heinrich Johann Hömberg, geb. 29.4.1849, Sohn des Schaufelmachers Anton Hömberg und Ehefrau Christina geb. Krick.

29.6.1860: Maria Catharina Schnoe aus Berghausen, 72 J., Witwe des Gastwirts Anton Lichte 1. Heirat: 11.5.1815 Antonius Lichte (?) gnt.. Grünhage mit Maria Catharina geb. Schnoe gnt. Holle aus Berghausen bei Meschede und 2. Ehefrau des Gastwirts Heinrich Lenze (Heirat: 20.9.1828), hinterlässt 3 großjährige Kinder aus 1. Ehe (jeweils Trauungsregister).

29.6.1860: Amalia Klute, geb. 5.2.1842, ledig, Tochter des Witwers Caspar Clute, hinterlässt keinen.

24.8.1860: Anna Maria Elisabeth Trumpetter (gnt. Becker ?; Unger?), geb. 27.3.1782, Witwe des Tagelöhners Jacob Grosche, hinterlässt 2 nichteheliche Söhne (Trauungsregister: 7.2.1828 Jacob Grosche aus Wiemeringhausen bei Brunscappel mit Elisabeth Trumpetter).

6.11.1860: Maria Christina Keßler (auch Kihsler?), geb. 22.10.1794, Witwe des Holz...(?) Matthias Schramm, hinterlässt 6 Kinder (Trauungsregister: 8.2.1820 Johannes Matthias Schramm aus Langscheid mit Maria Christina Kihseler gnt. Catharina).

15.11.1860: Maria Margaretha Kerstholt geb. Schulte, geb. 14.3.1805, Ehefrau des Schüsseldrehers Franz Kerstholt, hinterlässt 4 Kinder.

28.12.1860: Tochter Bräutigam, geb. 28.12.1860, gleich nach der Geburt gestorben, zu frühe Geburt, (Traufkind), Tochter des Köhlers Anton Bräutigam gnt. Schröer und Ehefrau Christina geb. Fischer (Trauungsregister: 1. Heirat: 27.5.1835 Caspar (?) Bräutigam gnt. Schröer mit Bernardina (?) Trumpetter; 2. Heirat: 17.4.1860 Anton Bräutigam Wwr. von Christina Trumpetter mit Maria Christina Agatha geb. Fischer aus Enster Knick, Pfarrei Hirschberg).

28.12.1860: Sohn Bräutigam, geb. 28.12.1860, (Traufkind) Zwilling des Anton Bräutigam s.o. 28.12.1860.

1861

3.1.1861: Therese Vollmer gnt. Topp, 87 J., Witwe des Schaufelmachers Caspar Koßmann, s.o. gest. 4.2.1848, hinterläßt 4 Kinder.

4.1.1861: Franz Heinrich Mester, geb. 6.4.1806, ledig, Sohn der Eheleute Friedrich Mester und Gertrud geb. Vogt, hinterlässt 4 Geschwister: Johannes Caspar, Elisabeth, Joseph.

11.1.1861: Heinrich Köster, geb. 15.9.1859, Sohn des Wagners Caspar Köster und der Ehefrau Theresia geb. Trumpetter (Trauungsregister: 20.6.1851 Caspar Köster mit Maria Theresia geb. Trumpetter)

11.1.1861: Ferdinand Korte, Schmied, geb. 9.10.1791, Witwer der Christina geb. Lenze, geb. 11.10.1791, hinterlässt 4 Kinder (Trauungsregister: 18.6.1816 Friedericus Ferdinandus Korte gnt. Fehring mit Maria Christina Lenze).

9.2.1861: Maria Catharina Lardon, geb. 28.1.1814, Tochter der verstorbenen Eheleute Franz Lardon und Elisabeth geb. Esfeld, Ehefrau des Johannes Heinrich Schirp, hinterlassen 6 unmündige Kinder (Trauungsregister: 27.1.1844 Johann Heinrich Schirp aus Kaltenhof mit Catharina geb. Lardon).

21.2.1861: Maria Theresia Trumpetter, geb. 28.6.1848, Tochter des Ackerers Heinrich Trumpetter und Ehefrau Gertrud geb. Schröder.

25.2.1861: Franz Heinrich Krick, geb. 26.10.1857, Sohn des Tagelöhners Matthias Krick und Elisabeth geb. Wrede.

9.3.1861: Franz Kaulmann, geb. 6.9.1855, Sohn des Tagelöhners Friedrich Kaulmann und Ehefrau Katharina geb. Stirnberg.

15.3.1861: Johann Bernard Köster, geb. 19.8.1853, Sohn des Kuhhirten Kaspar Köster und der Ehefrau Theresia geb. Becker.

8.5.1861: Maria Anna Knickenberg, Tochter von Caspar und Anna Margarita Heinemann, geb. 18.1.1799, Witwe des Tagelöhners Heinrich Voss, Sohn von Franziskus und Margarita Vohs, hinterlässt 6 Kinder.

17.5.1861: Sohn Düring, totgeboren 17.5.1861 (Traufkind), Sohn des Schmieds Engelhard Düring und Ehefrau Elisabeth geb. Becker (Trauungsregister: 1. Heirat: Engelhard Düring mit Elisabeth geb. Schwefer; 2. Heirat: 19.11.1846 Engelhard Düring Wwr. mit Elisabeth geb. Becker), s.o. 15.6.1846.

24.5.1861: Friedrich Göckeler, geb. 27.8.1852, Sohn des Maurers Friedrich Göckeler und Ehefrau Christina geb. Schulte.

3.6.1861: Gertrud Stirnberg, geb. 2.1.1860, Tochter des Tagelöhners Friedrich Stirnberg und der Ehefrau Florentine geb. Weber.

5.7.1851: Gertrud Hecking, geb. 21.2.1859, Tochter des Tagelöhners Heinrich Hecking und Ehefrau Margaretha geb. Hömann.

26.7.1861: Maria Franziska Catharina Schnoe aus Berghausen, geb. 2.5.1794, Witwe des Schuhmachers Anton Neise, hinterlässt 3 Kinder: Margaretha-Gertrud, Theresia, Christina.

28.7.1861: Friedrich Göckeler, geb. 2.3.1861, Sohn des Maurers Caspar Göckeler und Ehefrau Franziska Wiedemann.

4.8.1861: Johannes Spindeldreher, geb. 3.4.1851, Sohn des Tagelöhners Joseph Spindeldreher und Ehefrau Clara geb. Schwefer.

5.8.1861: Caspar Flinkerbusch, geb. 25(?).12.1840, Sohn des Caspar Flinkerbusch und Ehefrau Agatha geb. Vieth.

27.8.1861: Maria Anna Neise, geb. 27.8.1859, Tochter des Tagelöhners Ludwig Neise und Ehefrau Agatha geb. Kraas. s.u.

27.8.1861: Maria Anna Neise, geb. 19.6.18...(?), Tochter des Tagelöhners Ludwig Neise und Ehefrau Agatha geb. Kraas. s.o. (Trauungsregister: 29.11.1855 Ludwig Neise dim. nach Pfarrei Arnsberg mit Agatha Kraas aus Wildshausen)

27.8.1861: Tochter Aßmann, geb. 27.8.1861 (Traufkind), Tochter des Bernard Aßmann aus Glösingen und Ehefrau Lucia Keßler (Trauungsregister: ihre Heirat 29.11.1849).

24.9.1861: Augustin Lichte, geb. 21.1.1861, Sohn des Wirts August Lichte und Ehefrau Caroline geb. Bracht.

11.10.1861: Johann Franz Joseph Pöttgen gnt. Adam, geb. 10.7.1779, Sohn des Ferdinand Pöttgen und Ehefrau Christina geb. Kihsler, hinterlässt 3 Kinder (Trauungsregister; die 1. Heirat wohl nicht in Freienohl, kein Befund im Trauungsregister; 2. Heirat: 30.1.1816 Adam Pöttgen Wwr. gnt. Arsten mit Maria Agnes Göbel),

11.11.1861: Ernestine Wrede, geb. 29.2.1860, Tochter des Maurers Ernst Wrede und Ehefrau Elisabeth geb. Köster.

29.11.1861: Theresia Holzapfel, 72 J., Witwe des Conrad Schumann (?), Arnsberg, hinterlässt ...(?) Kinder des ...(?) gestorbenen ...(?) im Forsthaus in der Giesmecke (nicht korrekt lesbar; im Trauungsregister kein Befund).

12.12.1861: Ludwig Vielhaber, 40 J., Tagelöhner, Ehefrau Ursula geb. Trumpetter, hinterlässt 5 Kinder: Gertrud, Maria Clara(?), Maria Gertrud (?), Caspar, Catharina.

15.12.1861: Franz Höhmann gnt. Winkelmann, geb. 14.12.1809, Ackermann, Ehefrau Gertrud Köster, hinterlässt 4 Kinder.

19.12.1861: Maria Agatha Unger, geb. 16.1.1800, Ehefrau des Totengräbers Johannes Trumpetters, hinterlässt 3 Kinder (Trauungsregister: 31.1.1830 Joes Trumpetter mit Agatha Unger).

22.12.1861: Johann Caspar Lenze gnt. Spennschröer, geb. 16.10.1793, Wirt, Handelsmann, Ackerbürger, Witwer von Franziska Helnerus, hinterlässt 9 Kinder (Trauungsregister: 2.7.1825 Johann Lenze mit Franziska Helnerus).

22.12.1861: Hermann Anton Hömberg, geb. 6.6.1838, Sohn des Schaufelmachers Anton Hömberg und Ehefrau Christine Krick.

1862

2.1.1862: Maria Elisabeth Hirnstein geb. Dierkes, geb. 23.11.1833, aus Wennemen, Ehefrau des Schusters Ferdinand Hirnstein, hinterlässt 4 Kinder.

3.2.1862: Johannes Caspar Lenze gnt. Oelsmann an der Brücke, geb. 1.5.1800, Sohn des Johannes Lenze und der Margarita geb. Peters, Holz...(?), Witwer von Elisabeth geb. Gördes, hinterlässt 10 Kinder.

8.2.1862: Sohn Becker gnt. Kaiser, geb. 8.2.1862, (ob Totgeburt oder am selben Tag gestorben, ist nicht aktenkundig) (Traufkind), Sohn des Ackerers Gottfried Becker gnt. Kaiser und Ehefrau Gertrud geb. Peetz (Trauungsregister: 1. Heirat: 24.4.1856 Gottfried Becker gnt. Kaiser mit Elisabeth Peets aus Visbeck, Pfarrei Hellefeld; 2. Heirat: 18.4.1861 Gottfried Becker gnt. Kaiser, Witwer von Elisabeth Peetz mit Maria Gertrud Peetz gnt. Drosten aus Herblinghausen Pfarrei Hellefeld).

17.2.1862: Agatha Albers, geb. 3.2.1859, Tochter des Schmieds Heinrich Albers und Ehefrau Christina Becker.

9.3.1862: Heinrich Neise, 1 Jahr, nichtehelicher Sohn der verstorbenen Anna Neise.

15.3.: Franziska Gertrud Becker, geb. 13.3.1846, Tochter des Georg Becker und Ehefrau Elisabeth geb. Spindeldreher.

15.3.1862: Elisabeth Schmale geb. Dierkes, 89 J., Ehefrau des Ackermanns Franz Schmale aus Olpe, hinterlässt keine Kinder außer den Ehemann.

20.3.1862: Sohn Kerstholt, geb. 20.3.1862 (Traufkind), Sohn des Wirts ernst Kerstholt und Ehefrau Amalia Welendorf.

21.31862.: Johann Georg Schwefer, geb. 6.9.1794, Sohn des Franz Georg Schwefer gnt. Mühus, Ackermann, Witwer der Christina geb. Düring, Heirat 24.4.1831, Witwer 9.10.1856, s.o.; hinterlässt 6 Kinder.

9.4.1862: Maria Margaretha Lohage oder Fischer, geb. 22.3.1798, Witwe des Küsters und Schüsseldrehers Anton Carneil gnt. Lod, hinterlässt 1 Tochter Elisabeth (Trauungsregister: 1. Heirat: 13.9.1825 Adan Anton Carneil mit Gertrud geb. Ahsmann; 2. Heirat: 3.6.1837 Anton Carneil Wwr. mit Maria Margaretha Fischer – Lohage.

10.4.1862: Maria Agatha Orgelmacher, geb. 30.4.1831, aus Hirschberg, Witwe des Ackermann Franz Humpert.

10.4.1862: Franz Gördes, geb. 4.9.1857, Sohn des Tagelöhners Franz Gördes und der Ehefrau Gertrud Trompetter.

15.4.1862: Adolphine Weber geb. Schwefer, geb. 28.12.1807, Ehefrau des Ackermanns Philipp Weber, Tochter des Michael Schwefer, Fabrikarbeiter, und seiner Ehefrau Gertrud geb. Göers; zu Philipp Weber: Heirat 23.6.1829, Sohn des Franziskus Weber und Ehefrau Margaretha geb. Pöttgen, hinterlässt 9 Kinder.

6.5.1862: Tochter Köster, geb. 6.3.1862, Tochter des Wageners Caspar Köster und Ehefrau Theresia geb. Trumpetter (Name nicht aktenkundig).

7.6.1862: Caspar Heinrich Cordel, 62 J., Ackersmann in der Giesmecke bei der Freienohler Mühle, Witwer von Maria Gertrud geb. Bräutigam, ihre Heirat: 6.11.1827.

21.6.1862: Johannes Trumpetter, 91 J., Wirt, Handelsmann, Ackersmann, Sohn des Caspar Trumpetter und der Antonia geb. Schnetzler; 1. Heirat: 30.6.1792 mit Anna Margaretha Tielmann; 2. Heirat mit Agatha Düring; 3. Heirat mit Maria Anna Cohsmann (die Termine von der 2. und 3. Heirat nicht im Freienohler Trauungsregister aktenkundig, weil wohl auswärts geheiratet).

10.7.1862: Elisabeth Feldmann, geb. 14.7.1861, Tochter des Caspar Feldmann und Ehefrau Brigitta Stöver aus Niederberge Pfarrei Calle, (Trauungsregister: ihre Heirat: 31.1.1850.

14.7.1862: Katharina Krick, geb. 20.1.1848, Tochter des Schüsseldrehers Hermann Krick und Ehefrau Agatha geb. Hüster.

20.7.1862: Johann Caspar Mester gnt. Bock, geb. 27.4.1812, Ehefrau Margaretha geb. Funke, Heirat 16.7.1842, hinterlässt 3 Kinder.

...(?), 8.1862: Christina Gahse, geb. 12.2.1836, ledig, Tochter des Ferdinand Gahse und Ehefrau Elisabeth geb. Heckmann; s.u. 3.1.1864.

11.8.1862: Magdalena Elisabeth Becker, geb. 14.4.1860, nichteheliche Tochter der Anna Becker.

12.8.1862: Gertrud Carneil, geb. 10.5.1860, nichteheliche Tochter der Elisabeth Carneil.

15.8.1862: Franz Ewald Becker, geb. 28.9.1858, Sohn des Schmieds Caspar Becker und Ehefrau Franziska geb. Wiegards.

19.8.1862: Johannes Köster, geb. 19.12.1858, Sohn des Tagelöhners Franz Köster und Ehefrau Anna geb. Vogt.

21.8.1862: Johann Franz Bruder, geb. 3.4.1856, Sohn des Schuhmachers Lorenz Bruder und Ehefrau Anna geb. Vohs.

3.9.1862: Heinrich Corte, geb. 9-8-1860, Sohn des Schneiders Georg Corte und der Ehefrau Maria Catharina Niederhaus aus Endorf (Trauungsregister: 18.11.1849 Johann Franz Georg Corte dim. nach Endorf mit Maria Catharina niederhaus aus Endorf).

3.9.1862: Johannes Neise, geb. 24.1.1860, Sohn des Tagelöhners Heinrich Neise und Ehefrau Elisabeth geb. Schulte.

3.9.18i62: Franz Humpert, geb. 26.6.1862, Sohn des Johannes Humperts und der Ehefrau Josephine geb. Schwefer.

7.9.1862: Viktor Winterhoff, geb. 13.6.1860, Sohn des Müllers Hermann Winterhoff und der Ehefrau Elisabeth geb. Gördes.

14.9.1862: Franz Kerstholt, geb. 20.12.1797, Witwer der Ehefrau Margaretha geb. Schulte, Heirat 19.5.1827, hinterlässt 4 Kinder.

3.10.1862: Anton Rocholl, geb. 8.6.1861, Sohn des Tagelöhners Joseph Rocholl und der Ehefrau Antonia Feldmann.

5.11.1862: Georg Siepe gnt. Necker, geb. 27.3.1807, Ackersmann, seine Ehefrau Elisabeth geb. Lenze gnt. Penschröer, ihre Heirat: 20.9.1835, hinterlässt 6 Kinder; Georg Siepe ist der Sohn des Joseph Siepe gnt. Necker und der Ehefrau Elisabeth geb. Miehse.

5.11.1862: Caspar Georg Becker, Schneider, geb. 20.2.1810, seine Ehefrau Elisabeth geb. Spindeldreher aus Wildshausen, ihre Heirat: 10.5.1838, hinterlässt 7 Kinder.

7.11.1862: Agatha Bauerdick gnt. Tintmann´sche, 56 J., aus Wildshausen, Ehefrau des Ackermanns, agelöhners Joseph Trompetter, Tochter des Ferdinand Bauerdick und dessen Ehefrau Christina geb. Hölling, hinterlässt 7 Kinder.

12.11.1862: Adam Pöttgen gnt. Göbel, 85 J., Schreiner, Witwer von Wilhelmina Günther, Ehemann der Agnes Göbel, hinterlässt 1 Tochter (Heiratsregister: 1. Heirat in Freienohl nicht aktenkundig; 2. Heirat 30.1.1816 Adam Pöttgen gnt Arsten, Witwer mit Maria Agnes Göbel).

27.11.1862: Anna Maria Funke geb. Köster, geb. 5.5.1781, Witwe des Schusters und Beiliegers (Mieter) Theodor Funke, Tochter des Caspar Köster und Ehefrau Christine (Trauungsregister: 30.4.1811 Johannes Theodor Funke gnt. Schilling mit Anna Maria Köster; 5,6,1777 Caspar Köster mit Christina Tünnen).

30.11.1862: Johannes Franz Trompetter gnt. Schnönn, geb. 21.4.1817, Schuster, Ackermann, Tagelöhner Ehemann der Maria Franziska Höhmann, Sohn des Joseph Trompetterund Elisabeth Peters, hinterlässt 9 Kinder (Trauungsregister: 28.4.1842 Franz Trompetter mit Franziska Höhmann; 12.8.1800 Joseph Trumpetter mit Elisabeth Peters),

3.12.1862: Franz Joseph Rochold, geb. 22.3.1797, Handelsmann, Tagelöhner, Witwer der Ehefrau Beatrix Mestermann (gest. 3.3.1840), Sohn des Franziskus Rochold und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Trompetter, hinterlässt 8 Kinder.

7.12.1862: Maria Christina Gertrud Pöttgen geb. Kihsler, geb. 1.4.1781, Witwe des Tagelöhners Franz Pöttgen, hinterlässt 2 Söhne.

11.12.1862: Anna Geihsler, geb. 23.8.1860, Tochter des Tagelöhners August Geihsler und Ehefrau Christina geb. Becker.

15.12.1862: Maria Christina Agatha Fischer, geb. 7.1.1833, gebürtig vom Enster Knick, zweite Ehefrau des Anton Bräutigam gnt. Schröer, starb im Kindbett, 1 Sohn 14. und 15.12.1862.

15.12.1862: Sohn Bräutigam, geb. 14.12.1862, Sohn des Anton Bräutigam gnt. Schröer, und der Ehefrau Maria Christina Agatha geb. Fischer.

1863

22.1.1863: Maria Franziska Geihsler geb. Bornemann, geb. 12.6.1796, aus Calle-Wallen, Tochter des Christoph Bornemann und der Ehefrau Anna Luzia geb. Brüggemann, Ehefrau des Ackermanns Georg Geihsler, hinterlässt 7 Kinder (Trauungsregister: 19.4.1820 Johannes Franziskus Georgius Geihsler mit Maria Franziska Bornemann).

24.1.1863: Johann Anton Kersthold, geb. 15.7.1850, Sohn des Ferdinand Kerstholt und der Ehefrau Catharina geb. Noeke.

18.2.1863: Friederica Becker, geb. 18.3.1861, Tochter des Schusters Friedrich Becker und Ehefrau Elisabeth geb. Stratmann.

1.3.1863: Johann Georg Krick gnt. Michel, geb. 28.1.1796, Sauhirt (!), Witwer der Maria Anna Spenschröer gnt. Kleinschmidt, hinterlässt 3 Kinder.

3.3.1863:   Ferdinand Erlmann gnt. Kleinschmidt, geb. 10.1.1825, Fuhrmann, Ackermann, Ehemann der Theresia Bracht (evgl.), hinterlässt 4 Kinder, Sohn des Ferdinand Erlmann und der Anna Catharina geb. Schulte.

21.3.1863: Margaretha Gertrud Mester geb Neise, geb. 1.10.1818, Ehefrau des Tagelöhners Franz Mester gtn. Schmitz, Tochter des Anton Neise, Müller, und der Franziska Schnöe, hinterlässt 3 Kinder.

22.3.1863: Franz Anton Geihsler, geb. 29.5.1862, Sohn des Sattlers Anton Geihsler und der Ehefrau Carolina geb. Cohsmann.

2.4.1863: Caspar Bause, 55 J., Tagelöhner, Ehemann der Gertrud geb. Cohsmann aus Glösingen, hinterlässt 3 Kinder.

29.4.1863: Johann Theodor Anton Lenze gnt. Alter Lenze, geb. 5.9.1791., Ackersmann, Witwer der Maria Catharina geb. Siepe gnt. Necker, Sohn des Johannes Lenze und der Aloisia geb. Falkenstein, hinterlässt 5 Kinder.

30.4.1863: Franz Anton Spiller (Spieler), geb. 11.4.1814, Ackerer und Tagelöhner und Ehemann der Theresia geb. Poggel, hinterlässt 4 Kinder.

30.5.1863: Ernst Göckeler von Hirschberg, geb. 17.6.1862, Sohn des Wirts Caspar Göckeler und der Ehefrau Franziska geb. Wiedemann.

16.6.1863: Sohn Köster geb. 16.6.1863 Traufkind), Sohn des Wageners Caspar Köster und der Ehefrau Margaretha Trompetter (Trauungsregister: ihre Heirat 12.11.1850).

3.71863: Fridolin Schwefer, geb. 14.3.1863, nichtehelicher Sohn der Elisabeth Schwefer.

14.7.1863: Maria Elisabeth Hesse geb. Cohsmann, geb. 22.11.1810, Ehefrau des Tagelöhners Franz Hesse, hinterlässt 1 Sohn.

27.7.1863: Agatha Kehsler geb. Düring, geb. 14.11.1837, Witwe des Tagelöhners Adam Kehsler, Tochter des Franz Düring und der Ehefrau Gertrud geb. Fischer, hinterlässt 3 Kinder.

7.8.1863: Maria Margaretha Hömberg, geb.11.3.1800, Marketenderin, ledig, Beiliegerin (Mieterin) in Trumpetters Haus, Tochter des Franziskus Hömberg und der Christina geb. Düring, hinterlässt 3 „filias illegitimas“ (nichteheliche Töchter): F. 24.9.1825; M. El. 6.5.1838; Ma. 28.2.1840 (Vornamen original nicht ausgeschrieben; wohl Geb.Daten, oder auch Sterbe-Daten).

22.8.1863: Theresia Neise, geb. 12.3.1863, Tochter des Tagelöhners Heinrich Neise und Ehefrau Elisabeth geb. Schulte.

28.8.1863: Julius Lichte, geb. 13.4.1863, Sohn des August Lichte gnt. Justin, auch gnt. Alter Lichte, und Ehefrau Carolina geb. Bracht (evgl.).

28.8.1863: Johannes Erlmann, 35 J., Sohn des Ferdinand Erlmann, Fuhrmann aus Bra...(?) Schliprüthen, gnt. Kleinschmied (Todesursache ist nicht aktenkundig, Unfall bei der Arbeit als Fuhrmann?).

13.9.1863: Caspar Schröer, geb. Juli 1861, Sohn des Tagelöhners Franz Schröer gnt. Leineweber, und Ehefrau Margaretha geb. Cruse.

18.9.1863: Theresia Klute, geb. 27.8.1861, Tochter des Schmieds Heinrich Klute und Ehefrau Franziska geb. Kückenhoff.

24.9.1863: Joseph Mester, geb. 19.3.1863, Sohn des Tagelöhners Joseph Mester und Ehefrau Susanna geb. Gerlach.

28.9.1863: Pauline Weber, geb. 6.11.1862, Tochter des Briefträgers Heinrich Weber und Ehefrau Elisabeth Tönne.

2.10.1863: Tochter Spies, geb. 2.10.1863, totgeborene uneheliche Tochter der Christina Spies, Tochter des Friedrich Ernst Spies (Traufkind).

8.10.1863: Ernst Kerstholt, geb. 20.3.1862, Sohn des Wirts Ernst Kerstholt, und Ehefrau Amalia geb. Uhlendorf.

13.12.1863: Catharina Rochold, geb. 30.6.1863, Tochter des Tagelöhners Joseph Rochold und Ehefrau Antonia geb. Feldmann.

26.12.1863: Sohn Lenze, geb. 26.12.1863 (Traufkind), totgeborener Sohn des Johannes Lenze und Ehefrau Luise geb. Claes.

1864

3.1.1864: Anna Gahse, geb. 17.7.1862, nichteheliche Tochter der Christina Gahse, s.o. ...(?).8.1862.

8.1.1864: Maria Elisabeth Korte geb. Tönne, geb. 1.12.1802, Ehefrau des Zimmermanns Franz Korte, Sohn des Heinrich Korte, Tochter des Caspar Tönne und Ehefrau Gertrud geb. Hahne, hinterlässt 5 Kinder.

10.2.1864: Friederica Lenze, getauft 7.9.1805, Ehefrau des ...(?)spinners und Tagelöhners Christoph Hirnstein, Tochter des Johannes Lenze und Ehefrau Margaretha geb. Peters.

24.2.1864: Johannes Theodor Hirnstein, 73 J., Witwer von Friederica geb. Wigge und Elisabeth geb. Stracke, zweimal verheiratet, hinterlässt 1 Sohn (Trauungsregister: die 1. Heirat ist hier nicht aktenkundig; 2. Heirat: 21.5.1833 Theodor Hirnstein, Witwer, mit Anna Elisabeth geb. Stracke aus Lenneplätze).

25.2.1864: Maria Anna Elisabeth Stirnberg geb. Feldmann, geb. 15.8.1804, Ehefrau des Tagelöhners Heinrich Stirnberg, Sohn des Caspar Stirnberg und Ehefrau Agatha geb. Flinkerbusch, Tochter des Johannes Feldmann und Ehefrau Friederica geb. Holzapfel, hinterlässt 9 Kinder.

5.3.1864: Elisabeth Sauer, geb. 25.1.1864, Tochter des Küsters Wilhelm Sauer und der evgl. Ehefrau Berta Scheuermann (nicht aktenkundig im Freienohler Trauungsregister).

21.3.1864: Franz Schwarzfärber gnt. Auermann, geb. 28.4.1843, Sohn des Ackerers Franz Schwarzfärber, hinterlässt keine.

26.3.1864: Adolphine (Abschreibfehler?) Wrede geb. Schröer, geb. 16.8.1822, 2. Ehefrau des Maurers und Tagelöhners Ferdinand Wrede gnt. Kückenhoff, nichteheliche Tochter der Margaretha Schröer vom Vater Franziskus Pöttgen, hinterlässt 7 Kinder (Trauungsregister: 1. Heirat: 7.7.1838 Ferdinand Wrede mit Brigitta Elisabeth Stirnberg; 2. Heirat: Ferdinand Wrede gnt. Kückenhoff aus Bockum Pfarrei Calle mit Florentine ((Abschreibfehler?)) Pöttgen-Schröer).

5.4.1864: Sohn (kein Vorname aktenkundig) Humpert, geb. 6.2.1863, Sohn des Tagelöhners Franz Humpert und Ehefrau Margaretha geb. Kehsler.

Ein neuer Stil der Einträge beginnt; kein neuer Pfarrer; Auftrag „von oben“?

 

9.4.1864: Ferdinand Erlmann, geb. 3 (?).1.1776, ehemaliger Pächter des Höin´schen Gutes zu Bracht im Kirchspiel Schliprüthen, Sohn des Heinrich Erlmann oder Edelmann, Bruder des Pastors Caspar Erlmann (geb. 1767, Pastor in Freienohl 1797 - 1806), Witwer von Anna Catharina Schulte, 2. Ehefrau, hinterlässt 4 Kinder: Ferdinand geb. 10.8.1825, gest. 3.5.1863; J. geb. 25.3.1828, gest. 28.8.1865; Maria Elisabeth geb. 4.1.1832; M Clem. geb. 3.11.1835.

14.4.1864: Adolphina Düring, geb. 28.3.1828, nichteheliche Tochter der Christina Düring, Vater Fr. (?) Schwefer, Ehefrau des Tagelöhners Joh. Humpert, hinterlässt 5 Kinder: Maria Agatha geb. 6.11.1856; S./J. (?) geb. 11.4.1858; Fra. geb. 6.12.1859; F. geb. 26.6.1862, gest. 6.9.1862; F. geb. 27.8.1863, gest. 23.2.1863.

Die Vornamen der hinterlassenen Kinder sind zumeist nur mit 1 Buchstaben gekennzeichnet, aktenkundig. Vorteil dieser neuartigen Auflistung: Einblick in das Familien-Leben und -Sterben und Empathie für die Mutter.

 

18.4.1864: Maria Agnes Göbel, geb. 14.7.1787, Witwe des Schreiners Adam Pöttgen, dessen 1. Ehefrau: Wilhelmine Günter aus Haaren, Tochter des Franziskus Göbel und Ehefrau Elisabeth Rath (Trauungsregister: 1. Heirat im Freienohler Trauungsregister nicht aktenkundig; 2. Heirat: 30.1.1816 Adam Pöttgen gnt. Arsten mit Maria Agnes Göbel), hinterlässt keine.

22.4.1864: Ferdinand Funke, geb. 21.3.1813, Tagelöhner, Beilieger, Witwer von Gertrud Köster, sie war seine 1. Ehefrau, Heirat 22.5.1840; 2. Ehefrau: Heirat 4.8.1842 mit Maria Theresia Neise; Sohn des Georg Funke gnt. Schilling und Christina Lardon; hinterlässt aus 1. Ehe 2 Kinder: K. Joh. geb. 13.3.1840, gest. 15.6.1841; Sohn (Totgeburt, ohne Namen) geb./gest. 15.3.1840; aus 2. Ehe 4 Kinder: Fe. geb. 18.6.1843, gest. 30.4.1847(?); Fra. geb. 29.3.1845, gest. 19.5.1847; A. geb. 28.9.1849.

25.4.1864: Johann Adam Bornemann, geb. 22.11.1807, ledig, aus Oesterberge, Pfarrei Wenholthausen, Sohn des Landwirts Johannes Bornemann und Ehefrau Sophia Kraatz, hinterlässt keinen.

5.5.1864: Sohn Geihsler, geb. 5.5.1864 (Traufkind) , Sohn des Sattlers Anton Geihsler und Ehefrau Carolina Cohsmann.

27.5.1864: Franz Gördes, geb. 17.5.1864 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Franz Gördes und Ehefrau Gertrud Trompetter; 5. Kind und 4. Sohn (?).

7.6.1864: Franz Düring, geb. 18.7.1861, Sohn des Schneiders Adolph Düring und Ehefrau Elisabeth Schwefer.

22.7.1864: Franz Heinrich Albers gnt. Olbus, geb. 6.9.1796, Schneider, Ehemann der Maria Agatha Knickenberg, Heirat 7.5.1822; Ehefrau: Tochter des Caspar Knickenberg und der Anna Margaretha Heinemann; Ehemann: Sohn des Friedrich Alber, gnt. Olbers und der Gertrud Trumpetter; ihre Kinder: 1. H. geb. 14.1.1824; 2. M. El. geb. 4.11.1827; 3. M. G. geb. 15.8.1830, gest. 4.8.1838; 4. C. geb. 19.12.1832; 5. J. geb. 18.10.1835, gest. 22.3.1837; 6. Joan. geb. 29.3.1838; 7. Jos. geb. 9.1.1843; 8. M. F. geb. 26.12.1846, gest. 20.12.1847.

23.8.1864: Johann Franz Vogt gnt. Jäger, geb. 16.1.1819, Ackersmann, Ehemann der Franziska Grote, Heirat 9.8.1855; 3 Kinder: 1. M. Carol. geb. 19.6.1856; 2. F. geb. 16.11.1859, gest. 18.12.1859; 3. H. geb. 28.11.1860.

25.9.1864: Maria Elisabeth Christina Geihsler, geb. 6.12.1800, Tochter des Adam Geihsler; Witwe des Handelsmanns Johannes Baptist Franz Vogt, Heirat 15.5.1846; hinterlässt 7 Kinder: 1. M. G. geb. 23.5.1819; 2. J. geb. 17.1.1821; 3. Christ. geb. 14.11.1823; 4. M. El. geb. 13.10.1828; 5. Friedr. geb. 30.10.1830, gest. 10.3.1832; 6. Fr. C. geb. 18.2.1835; 7. M. A. geb. 19.11.1841.

5.10.1864: Caspar Flinkerbusch, geb. 4.7.1864, Sohn des Tagelöhners Georg Flinkerbusch und Ehefrau Elisabeth Tönne.

26.10.1864: Elisabeth Kaulmann, geb. 10.9.1864; Tochter des Tagelöhners Heinrich Kaulmann und Ehefrau Elisabeth Erlmann.

6.11.1864: Franz Caspar Jürgens, geb. 5.8.1818, Tagelöhner und Beilieger, Ehemann der Regina Mund; nichtehelicher Sohn der M. E. Gnt. Brigitta Jürgens, geb. 20.6.2789; hinterlässt die Ehefrau, 1 Stieftochter, die Mutter, 1 Schwester (Namen hier nicht aktenkundig).

3.12.1864: Heinrich Göckeler, geb. 8.3.1864, Sohn des Maurers Franz Göckeler und der Ehefrau Christina Tönne.

22.12.1864: Franz Heinrich Trumpetter gnt. Leinegutter, geb. 3.2.1817, Ackersmann und Ehemann der Gertrud Schröder, Tochter des Caspar Schröder und Ehefrau Christina Meyer; Sohn des Joseph Trumpetter und der Ehefrau Anna Cohsmann; 5 Kinder: 1. F. geb. 2.2.1839, nichtehelich; 2. ehelich Christ. geb. 25.7.1842, gest. 2.9.1871 – späterer Einrag; 3. J. geb. 22.8.1844, gest. 10.6.1848; 4. M. Th. geb. 28.6.1848, gest. 21.7.1861; 5. M. An. geb. 24.12.1850, gest. 4.3.1874 – späterer Eintrag.

...(?).12.1864: Maria Elisabeth Trompetter gnt. Alte Tinschneiderin, geb. 18.3.1791, Witwe des Johann Vogt, Handels- und Ackersmann gnt. Tinschneider, Heirat 13(18?).5.1813; Sohn des Franziskus Vogt und Ehefrau Anna Maria Clemens; Tochter des Johannes Trompetter und Anna Maria Tillmann (oder Tielmann); hinterlässt 13 Kinder: 1.) A. M. G. geb. 12.1.1812, gest. 23.12.1812; 2.) Fr. Ferd. geb. 12.12.1813, gest. 5.11.1817; 3.) J. Cas. geb. 31.12.1815; 4.) A. M. Christ. geb. 20.2.1818, gest. 5.6.1839; 5.) A. F. geb. 13.1.1820, gest. 26.12.1839; 6.) M. Carol. geb. 23.1.1823; 7.) Gaud. geb. 13.3.1823, gest. 31.7.1830; 8.) G. geb. 15.8.1824; 9.) Fl. Christ. geb. 16.1.1826, gest. 31.1.1838; 10.) J. geb. 27.11.1828, gest. 6.8.1830; 11.) Clara geb. 22.4.1830; 12.) totgeboren ohne Angaben; 13.) Soph. F. geb. 10.11.1831.

1865

11.2.1865: Adam Krick, geb. 24.8.1859, Sohn des Schüsseldrehers Hermann Krick und Ehefrau Agatha Hüster.

23.2.1865: Franz Humpert, geb. 27.8.1863, Sohn des Tagelöhners Johannes Humpert und gestorbene Ehefrau Adolphine Schwefer.

24.2.1865: Friederica Feldmann, geb. 12.4.1858, Tochter des Schlossers Caspar Feldmann und Ehefrau Brigitta Stöver.

27.2.1865: Heinrich Caspar Lenze gnt. Alter Lichte, geb. 10.2.1796, Wirt, Witwer von Catharina Schnöe, Heirat 20.9.1828, sie gest. 29.6.1860, hinterlässt keinen.

23.3.1865: Tochter Becker, geb. 23.3.1865, Tochter des Ackerers Gottfried Becker und Ehefrau Gertrud Peetz.

23.3.1865: Tochter Schwarzfärber, totgeboren 23.3.1865 (Traufkind), Tochter des Schneiders Heinrich Schwarzfärber und Ehefrau Josephine Dierkes.

25.3.1865 Maria Theresia Bräutigam, geb. 31.10.1857, Tochter des Tagelöhners Anton Bräutigam und Ehefrau Christina Trumpetter.

27.3.1865: Adolphine Clara Schwefer, geb. 11.12.1828, Ehefrau des Beiliegers und Schüsseldrehers Joseph Spindeldreher, Tochter des Ferdinand Schwefer und Ehefrau Margaretha Hallmann gnt. Wächter, Heirat 3.6.1851; Kinder: 1.) Joh. geb. 3.9.1851, gest. 4.8.1861; 2.) F. geb. 13.5.1853; 3.) Jos. geb. 15.9.1855, gest. 11.6.1857; 4.) Fr. geb. 15.2.1858; 5.) El. geb. 17.8.1860, gest. 19.3. ...(?); 6.) Ant. geb. 18.2.1863.

29.3.1865: Bertha Kerstholt gnt. Cuten (Anten?), geb. 27.3.1862, Tochter des Holz...(?) Joseph Kerstholt und Ehefrau Theresia Schäfer.

6.4.1865: Theodora Catharina Kerstholt, geb. 16.10.1854, Tochter des Pflanzers Ferdinand Kerstholt und Ehefrau Catharina Noeke.

12.7.1865 Johann Anton Gördes, geb. 26.2.1860, Sohn des Tagelöhners Franz Gördes und Ehefrau Gertrud Trompetter; (in Klammern steht hier: (Joseph Raulf) ?).

13.8.1865: Theodora Schröer, oder Leineweber, geb. 7.8.1864, Tochter des Webers Caspar Schröer und Ehefrau Elisabeth Richert.

22.8.1865: Bernard Becker, getauft 2.2.1805, Wirt, Witwer von Isidora Gördes, Tochter des Franziskus und Catharina Mackenbroich (...brauck), Sohn des Johannes Becker und der Elisabeth Kaulmann, Heirat 12.2.1833; ihre Kinder mit Geburtstagen: 1.) C. 6.1.1837; 2.) Ant. 27.11.1838; 3.) August Anton Joseph 21.6.1843, gest. 19.9.1845; 4.) Fza. 15.4.1846, gest. 19.10.1852; 5.) Cl. Ad. 24.9.1848, gest. 24.8.1850; 6.) G. 2.2.1851; 7.) C. 30.9.1853, gest. 9.6.1857.

6.9.1865: Elisabeth Becker, geb. 15.8.1865, Tochter des Tagelöhners Caspar Becker und Ehefrau Franziska Corte.

8.9.1865: Tochter Handlos, geb. 1.9.1865 (Traufkind), Tochter des Bierbrauers Johann Handlos und Ehefrau Gertrud Schmale.

8.9.1865: Gertrud Schmale aus Cappenberg, geb. ...(?) ...(?) 1822, Ehefrau des Bierbrauers Johann Handlos, Tochter des Franziskus Schmale und der Anna Catharina Müller; Johann H.: Sohn des Joseph Handlos und der Catharina Rosenklein; Kinder (mit Geb-Daten): 1.) M. E. 9.6.1848; 2.) J. 9.1.1850; 3.) Rud. 20.8.185...(?); 4.) Jes. 17.4.1854; 5.) Totgeburt 9.1.1856; 6.) Aloys. 9.8.1858; 7.) G. ...(?); 8.) Hild. 15.9.1863; 9.) Tochter 8.9.1865, gest. 8.9.1865.

3.10.1865: Friederica Humpert, geb. 6.10.1859, Tochter des Tagelöhners Johann Humpert und Ehefrau Adolphine Düring.

25.10.1865: Maria Theresia Lenze, geb. 13.5.1865, Tochter der Catharina Lenze, geb. 5.12.1841 (keine weiteren Angaben).

16.11.1865: Franz Caspar Düring gnt. Schmiedler, geb. 19.4.1798, Schmied, Schlosser, Witwer der 1.) Elisabeth Kerstholt, Heirat: 29.11.1828, gest. 30.4.1839; 2.) Maria Anna Trumpetter, Heirat: 1.2.1842; Sohn des Georg Düring und der Ehefrau Elisabeth Flinkerbusch; Kinder: 1. Ehe: A. 30.10.1828; Fr. Ern. 29.10.1831; M. El. 30.11.1833; M. FA. 10.11.1936; - 2. Ehe: Frid. Nic. 11.12.1842, gest. 18.3.1846; Ma. 22.4.1845; Jos. 14.3.1847; Ber. Cas. 28.1.1849; H. 31. 8. 1852.

19.11.1865: Maria Friederica Francisca Spies, Tochter des Bernard Spies und der Ehefrau Elisabeth Cordel, getauft 12.5.1802, Witwe des Schüsseldrehers Anton Kihsler, Heirat 19.9.1824, Sohn des Caspar Kihsler und Ehefrau Anna Kerstholt; Kinder: 1.) F. (J.?) 27.3.1823; 2.) Fa. 2.19.1825, gest. 16.5.1826; 3.) C. 8.5.1827; 4.) F. 17.3.1831; 5.) F. Fr. 15.9.1834; 6.) A. 17.11.1837, gest. 12.3.1840; 7.) M.A. 2.3.1841; 8.) J. Ant. 29.11.1844.

27.11.1865: Franz Michael Pöttgen, Sattler, geb. 5.10.1803, Witwer von Gertrud Cohsmann, Heirat 28.11.1835; Sohn des Friedrich Pöttgen und der Ehefrau Gertrud Ortmann; Kinder: 1.) F. 7.11.1839, gest. 28.4.1840; 2.) F.C. 26.7.1841, gest. 21.5.1842.

...(?) ...(?).: Johann Gaudenz Kerstholt gnt. Soldra...(?) Winkelmann, geb. 28.4.1873, Schüsseldreher, Förster, Waldwärter, Witwer 1. der Gertrud Feldmann, 2. der Clara Feldmann Ww.; Sohn des Theodor Diedrich Kerstholt und Ehefrau Margaretha Wiggen (hier folgen 2 Namen, deren Bedeutung nicht klar ist: Franziskcus Höhmann, Antonius Berens); (Trauungsregister: 1.Heirat 21.10.1799 Gaudentius Kerstholt mit Gertrudis Feldmann; 2. Heirat 12.2.1831 Geudentius Kerstholt Wwr. mit Clara Feldmann Ww.) Kinder: 1. Ehe: F. 22.12.1797, gest. 14.9.1802; F. Ge. 1.7.1800, gest. 14.10.1815; Fe. 20.11.1803; A. M. El. 25.2.1807, gest. 30.4.1839; Fra. 9.2.1810, gest. 10.4.1812: Fr. Em (Gm?) 25.1.1813; F. Math. 26.2.18...(?); 2. Ehe: Jos. 20.5.1831.

...(?) ...(?).: Friedrich Spies, geb. 5.3.1795, Sohn des Heinrich Spies und der Ehefrau Agnes Gierse, Beilieger und Schindelmacher, Witwer der Maria Anna Zacharias, Heirat 26.11.1816, Tochter des Gaudenz Zacharias und Ehefrau Anna Maria Gierseche (?); Kinder: J. 29.7.1815, gest. 7.3.1816; M. E. 13.3.1817; J. F. 16.3.1829, gest. 6.3.1830; Ch 12.10.1832.

10.12.1865: Maria Franziska Flinkerbusch, geb. 20.10.1845, Tochter, ledig, des Köhlers Georg Flinkerbusch und Ehefrau Catharina Quinkert.

12.12.1865: Tochter Tönne, geb. 12.12.1865 (Traufkind), nichteheliche Tochter der Anna Tönne (kein Name, Lebend-Geburt? Tot-Geburt?).

21.12.1865: Anna Spieler, geb. 25.10.1865, Tochter des Webers Engelhard Spieler und Ehefrau Maria Anna Trumpetter (Trauungsregister: ihre Heirat 20.1.1848).

1866

4.1.1866: Heinrich Schwarzfärber, getauft 8.2.1805, Schneider und Tagelöhner, Witwer der 1.) Margaretha geb. Liedhegener aus Visbeck, Heirat 16.5.1839; 2.) Heirat am 12.11.1842 mit Adolphine Dierkes aus Enger; Sohn des Michael Schwarzfärber und Ehefrau Sophia Trumpetter; ihre Kinder: 1.) Jos. geb. 27.4.1840, gest. 4.6.1840; M. A. geb. 11.8.1841, gest. 27.9.1841; 2.) Wilhelmina geb. 15.10.1843; M. An. geb. 20.6.1846; M. Cath. geb. 8.3.1850; El. geb. 11.11.1853; H. geb. 8.10.1857; Tochter geb. und gest. 23.3.1865 (namenlos).

19.1.1866: Friedrich Ferdinand Schnapp, geb. 3.2.1794, Ackermann, Schenkwirt, Witwer der Theresia Wrede (Heirat steht nicht im Freienohler Trauungsregister, also wohl auswärts geheiratet); Sohn des Franziskus Josephus Schnapp aus Cörbecke und Ehefrau Maria Anna Krämer, ihre Heirat: 5.6.1791.

Ab hier sind nicht mehr die Kinder genannt, aufgelistet; Grund ist nicht aktenkundig.

27.1.1866: Johann Spielmann, 4 Monate, Sohn von Franz Spielmann und Ehefrau Anna geb. Hirnstein.

25.2.1866: Anna Maria Schwefer, geb. 1817, nichteheliche Tochter der Elisabeth Schwefer / Noeke (mehr ist hier nicht aktenkundig).

11.3.: Anna Maria Gertrud Schmidt, geb. 11.9.1812, ledig, Tochter des Anton Schmidt (Trauungsregister: 9.1.1810 Franziskus Antonius Schmidt gnt. Busenberger mit Anna Maria Franziska Mester gnt. Bock).

21.3.: Johannes Corte, geb. 1858, Sohn des Schüsselmachers Franz Corte und Ehefrau Christina Schmies.

30.3.1866: Christoph Gabriel, geb. 11.3.1781, Schneider, Witwer der Elisabeth Schlothmann (beide Namen nicht im Freienohler Trauungsregister).

5.4.: Ferdinand Cohsmann, geb. 18.3.1865, Sohn des Wirts Heinrich Cohsmann und Ehefrau Sophie Maria Griese aus Schnellenhaus Pfarrei Hellefeld (Trauungsregister: ihr Heirat 3.10.1863).

8.4.1866: Christina Göckeler, geb. 5.2.1866, Tochter des Maurers Franz Göckeler und Ehefrau Christina Tönne, s.u. 24.4.1866; s.u. 7.2.1869.

24.4.1866: Christina Elisabeth Tönne, geb. 5.1.1831, Ehefrau des Maurers Franz Göckeler, Tochter des Franz Tönne und Ehefrau Elisabeth Albers; s.o. 8.4.1866; s.u. 7.2.1869.

2.6.1866: Sohn Klute, geb. 2.6.1866 (Traufkind), Sohn des Franz Klute und Ehefrau Wilhelmina Struwe (namenlos, also ein Traufkind), s.u. 2.6.1866.

2.6.1866: Wilhelmina Klute geb. Struwe, geb. 28.3.1827, Ehefrau des Franz Klute; s.o. 2.6.1866.

19.6.1866: Augusta Geihsler, geb. 29.10.1863, Tochter des Gerbers Arnold Geihsler und Ehefrau Theresia Craas aus Dinschede Pfarrei Rumbeck (Trauungsregister: ihre Heirat 12.5.1860).

22.6.1866: Maria Catharina Miederhoff, geb. 2.7.1823, Ehefrau des Scheiders Johann Fraunz Georg Corte.

29.6.1866: Sohn Lenze, geb. 29.5.1866, Sohn des Drechslers Johann Lenze und Ehefrau Luisa Caes (namenlos, also Traufkind).

14.7.1866: Elisabeth Düring, geb. 14.6.1865, Tochter des Schneiders Adolph(?) Düring und Ehefrau Elisabeth Schwefer.

19.7.: Elisabeth Jürgens geb. Bengestrath, 47 J., Ehefrau des Johannes Jürgens; s.u. 31.8.1866.

29.7.1866: Maria Catharina Feldmann, geb. 10.8.1847, ledig, Tochter des Schreiners Adolf Feldmann und Ehefrau Anna Brune.

20.8.1866: Maria Christina Cohsmann geb. Düring, geb. 6.10.1836, Ehefrau des Schuhmachers Johannes Cohsmann.

31.8.1866: Franziska Jürgens, geb. 12.8.1865, Tochter des Leinewebers Johannes Jürgens und Ehefrau Elisabeth Bengestrath; s.o. 19.7.1866.

16.9.1866: Dorothea Cordel, geb. 22.7.1866, Tochter des Ackerers Heinrich Cordel und Ehefrau Franziska Bauerdick.

12.10.1866: Maria Gertrud Noeke geb. Höhmann, geb. 26.9.1812, Ehefrau des Tagelöhners Caspar Noeke gnt. Schäfer, Tochter des Franziskus Höhmann und Ehefrau Clara Feldmann gnt. Winkelmann.

7.12.1866: Caspar Adam Neise gnt. Jürgens, geb. 28.4.1801, Ackerer, Tagelöhner, Ehemann der Theresia Hänze, Sohn des Theodor Neise und Ehefrau Eva Spinderdreyer (Trauungsregister: 15.11.1835 Caspar Neise mit Theresia Hänze aus Niederberge Pfarrei Calle. - Heirat 6.1.1801 – kein Abschreibfehler – Theodor Neise mit Eva Spindeldreyer aus Glösingen).

27.12.1866: Caspar Düring gnt. Adams (!), geb. 6.12.1832, Ackersmann, Ehemann der Theresia Schröder.

29.12.1866: Franziska Berke, geb. 20.4.1861, Tochter des Franz Berke und Ehefrau Angela Köster.

1867

2.1.1867: Joseph Düring, geb. 1.10.1849, Schuhmacher-Lehrling, Sohn des Ackermanns Heinrich Düring gnt. Adams (!).

7.1.1867: Anna Maria Gertrud Pöttgen, geb. 6.5.1789, Witwe, Ehefrau des Schüsseldrehers Johann Bernard Heckmann; Tochter des Laurentius Pöttgen und Ehefrau Agatha Bu...(?) = Anna Maria Riedesel? (Trauungsregister: 9.4.1815 Johannes Bernadus Heckmann gnt. Schuhmacher mit Anna Maria Gertrudis Pöttgen gnt. Riedesel; 25.7.1764 Laurentius Pöttgen aus Pfarrei Arnsberg mit Anna Maria Riedesel).

25.1.1867: Franziska Gördes, geb. 13.8.1865, Tochter des Franz Gördes und Ehefrau Gertrud Trumpetter.

11.2.1867: Johann Vogt, geb. 21.8.1831, ledig, Schreiner, Sohn des Heinrich Vogt und Ehefrau Christina Knickenberg.

3.3.1867: Theresia Maria Korte, geb. 24.12.1857, Tochter des Tagelöhners Johann Korte und Ehefrau Christina Köster.

9.3.1867: Franziska Pape, geb. 13.11.1824, Haushälterin, Tochter des Joseph Pape und Ehefrau Carolina Padberg.

5.5.1867: Gertrud Spielmann aus der Giesmecke, geb. 18.8.1838, Ehefrau des Bäckers Johann Röther.

21.5.1867: Franz Schmale aus Olpe, 86 J., Ackersmann, Witwer von Elisabeth Dierkes (nicht im Freienohler Trauungsregister).

25.6.1867: Tochter Krick, totgeboren 25.6.1867 (Traufkind), Tochter des Matthias Krick und Ehefrau Elisabeth Ulrich (Trauungsregister: 1. Heirat: 30.6.1850 Matthias Krick mit Maria Theresia Gummersbach aus Serkenrode; 2. Heirat: 29.5.1854 Matthias Krick, Witwer dim. nach Pfarrei Hellefeld mit Elisabeth Ulrich aus Hellefeld).

11.7.1867: Georg Adam Mester gnt. Peters, geb. 11.5.1785, Neubauer (neue Vokabel!), Schüsseldrechsler, Tagelöhner Witwer von Maria Anna Mackenbrauck aus Hewingsen, Kreis Mülheim; (Trauungsregister: ihre Heirat 6.10.1818); Sohn des Joan Mäster, verheiratet mit Ursula Schäpers am 16.1.1748; vor 1800 „Mäster“ geschrieben).

27.7.1867: Elisabeth Molitor geb. Hirnstein, kein Geburts-Datum eingetragen, Witwe des Neubauers und Tagelöhners Franz Molitor (kein Eintrag im Freienohler Trauungsregister).

31.7.1867: Maria Gertrud Becker geb. Flinkerbusch, geb. 9.2.1834, Ehefrau des Bäckers Caspar Becker (Trauungsregister: 12.12.1861 Caspar Becker gnt. Bäckers mit Maria Gertrud Flinkerbusch); s.u. 3.10.1867.

4.8.1867: Theresia Bornemann, LA 64 J., Ehefrau des Schüsseldrehers Ferdinand Bauerdick.

12.8.1867: Josephine Albers, geb. 4.3.1861, Tochter des Schneiders Heinrich Albers und Ehefrau Christina Becker (Trauungsregister: 11.5.1852 Heinrich Albers mit Christine Becker gnt. Kaiser).

13.9.1867: Johann Heinrich Cohsmann, geb. 2.10.1792, Schüsseldreher, Handelsmann, Tagelöhner, Glashändler, Sohn des Gaudenz Cohsmann und Ehefrau Anna Margaretha Riesen aus Glösingen Pfarrei Arnsberg gnt. Klaren (Trauungsregister: 17.1.1775 Gaudenz Cohsmann mit Margaretha Riesen; möglich: 20.1.1825 Heinrich Cohsmann mit Bernardine Grosch aus Wiemeringhausen).

13.9.1867: Joseph Cohsmann, geb. 25.6.1867, Sohn des Schreiners Adam Cohsmann und Ehefrau Franziska Tönnismann aus Dortmund (dieses Ehepaar ist im Freienohler Trauungsregister nicht aktenkundig, wohl auswärts – Dortmund – geheiratet).

23.9.1867: Catharina Elisabeth Düring, geb.21.1.1857, Tochter des Flurschützers Friedrich Düring und Ehefrau Bernardine Trumpetter.

26.9.1867: Tochter Zacharias, geb. 26.9.1867 (Traufkind), Tochter des Tagelöhners Caspar Zacharias und Ehefrau Elisabeth Köster.

29.9.1867: Christina Düring, geb. 28.4.1867, Tochter des Schmieds Adolf Düring gnt. Schmitten und Ehefrau Elisabeth Schwefer.

3.10.1867: Catharina Becker, geb. 28.7.1867, Tochter des Tagelöhners Caspar Becker und verstorbene Ehefrau Gertrud Flinkerbusch; s.o. 31.7.1867.

8.10.1867: Catharina Rochold, geb. 3.11.1860, Tochter des Maurers Johann Rochold und Ehefrau Bernardine Pape.

20.10.1867: Maria Catharina Noeke gnt. Schäfer, geb. 23.6.1810, Tochter des Gaudenz Noeke und Ehefrau Maria Wachtmeister (Trauungsregister: 28.4.1807 Gaudentius Schäfer ((Noeke)) mit Anna Maria Wachtmeister aus Oeventrop. - ((!)): 1. Heirat 13.2.1830 Ferdinand Kersthold mit Elisabeth Schulte gnt. Cohsmann, s.o. 4.2.1838; 2. Heirat 31.1.1839 Ferdinand Kersthold Wwr. mit Maria Catharina Noeke).

20.12.1867: Joseph Weber, geb. 16.10.1867, Sohn des Zimmerers Franz Weber und Ehefrau Elisabeth Düring.

1868

21.1.1868: August Lenze, geb. 21.5.1862, Sohn des Korbflechters Friedrich Lenze und Ehefrau Theresia Funke.

28.1.1868: Agatha Lenze, geb. 27.3.1803, Tochter des Heinrich Lenze und Ehefrau Theresia Humpert, Ehefrau des Lohgerbers Heinrich Flinkerbusch gnt. Schweert: geb. 9.10.1795.

11.2.1868: Sohn Stirnberg, geb. 10.2.1868 (Traufkind), Sohn des Schreiners Caspar Stirnberg und Ehefrau Anna Becker (Trauungsregister: 8.5.1856 Caspar Stiernberg mit Marianne Becker gnt. Kaiser)..

4.3.1868: Heinrich Ferdinand Köster, geb. 23.7.1815, Sohn des Caspar Köster und Ehefrau Christina Schröer, Tagelöhner, Ehefrau Franziska Stirnberg.

14.3.1868: Theresia Clara Schnapp, geb. 25.4.1792, Witwe des Schreiners und Rentmeisters Johann Kehsler (Trauungsregister: 1.6.1816 Johannes Bernardus Kehsler mit Theresia Clara Schnapp).

16.3.1868: Maria Elisabeth Carolina Trumpetter, geb. 14.3.1840, Ehefrau des Schneiders Arnold Schröder (Trauungsregister: 1. Heirat: 17.1.1863 Georg Arnold Schröder mit Maria Elisabeth Carolina Trumpetter gnt. Peters; 2. Heirat: 6.2.1869 Georg Arnold Schröder Wwr. mit Maria Anna Bauerdick aus Wildshausen).

2.5.1868: Maria Elisabeth Krick, geb. 22.5.1855, Tochter des Sauhirten Matthias Krick und Ehefrau Elisabeth Ulrich.

10.5.1868: Andreas Adam Heckmann gnt. Schuhmacher, geb. 17.11.1819, Ackersmann, Ehemann der Carolina Vogt.

14.5.1868: Franz Spindeldreher aus Wildshausen, geb. ...(hier nicht aktenkundig), Schüsseldreher, Fuhr- und Ackersmann, Witwer von Franziska Gördes.

18.5.1868: Theresia Cohsmann geb. Besse, 66 J., Ehefrau des Neubauers, Schüsseldrehers Johannes Cohsmann gnt. Claren, Sohn des Gaudenz Cohsmann, geb. 7.2.1803, Tochter des Joseph Besse und Ehefrau Elisabeth Balkenhol.

11.6.1868: Franziska Lenze, geb. 7.6.1862, Tochter des Drehers Johann Lenze und Ehefrau Ludovica Claes (Claas).

12.6.1868: Engelhard Spieler (Spiller), geb. 5.5.1821, Leineweber, Ehemann der Anna Maria Theresia Trumpetter (Trauungsregister: ihre Heirat 20.1.1848).

12.7.1868: Ferdinand Gasse / Busch(e), geb. 19.9.1799, Leineweber, Witwer 1.) der Elisabeth Heckmann, 2.) der Agatha Schulte – Cohsmann (Trauungsregister: 1.) Heirat 28.1.1827; 2.) Heirat 15.7.1837).

8.8.1868: Franziska Becker geb. Korte, geb. 27.3.1835,, Ehefrau des Ackerers Caspar Becker.

26.8.1868: Adolf Kerstholt, geb. 6.5.1867, Sohn des Drehers Matthias Kerstholt und Ehefrau Elisabeth Trumpetter.

2.10.1868: Gertrud Trumpetter, geb. 26.6.1835, Tochter des Ackermanns Anton Trumpetter und Ehefrau Franziska Pöttgen (gest. 13.12.1858; eigenartig, nicht in diesem Register aktenkundig!).

7.10.1868: Tochter Gördes, geb. 7.10.1868, (Traufkind) Tochter des Tagelöhners Franz Gördes und Ehefrau Gertrud Trumpetter.

10.10.1868: Gertrud Düring, geb. 13.10.1866, Tochter des Caspar Düring und Ehefrau Theresia Schröder.

27.10.1868: Franz Schwefer, geb. 16.10.1868 (Traufkind), Sohn des Maurers Caspar Schwefer und Ehefrau Theresia Stork (Trauungsregister: 11.5.1867 Johann Caspar Friedrich Schwefer gnt. Göers mit Clara Franziska Theresia Stork gnt. Wrede aus Hirschberg).

3.12.1868: Anna Margaretha Hüllmann (Höllmann) gnt. Kehseler, geb. 22.2.1795, Witwe des Schneiders Johann Ferdinand Schwefer gnt. Wächter, auch gnt.Göers, geb. 23.11.1789 (Trauungsregister: ihre Heirat 29.04.11819).

27.12.1868: Friedrich Heckmann, geb. 21.12.1823, Hauer, Ehemann der Elisabeth Fischer.

27.12.1868: Maria Elisabeth Tönne geb. Albers, geb. 20.5.1802, Ehefrau des Leinewebers, Gastwirts Franz Heinrich Tönne.

28.12.1868: Georg Flinkerbusch, geb. 9.12.1830, Sohn des Caspar Flinkerbusch, Tagelöhner, Ackerer, Ehemann der Gertrud Höhmann.

1869

7.1.1869: Elisabeth Düring, geb. 23.11.1829, Ehefrau des Holzschuhmachers und Zimmermanns Franz Weber, gnt. Krickes, s.u. 10.1.1869.

10.1.1869: Elisabeth Weber, geb. 7.1.1869, Tochter des Zimmermanns Franz Weber; s.o. 7.1.1869.

13.1.1869: Bernardine Grosche aus Wiemeringhausen, LA 77 J., Marketenderin, Witwe von Heinrich Cohsmann (Trauungsregister: 20.1.1825 Heinrich Cohsmann mit Bernardine Grosche aus Wiemeringhausen).

1.2.1869: Anna Margaretha Düring, geb. 8.10 (?).1798, Witwe von Caspar Stirnberg.

7.2.1869: Sohn Göckeler, geb. 7.2.1869, (Traufkind) Sohn des Maurers Franz Göckeler und Ehefrau Catharina Franzes (Trauungsregister: 2. Heirat: 24.8.1867 Franz Göckeler gnt. Trihnen, Witwer von Christina Tönne mit Maria Catharina Margaretha Franzes aus Niederberge, Pfarrei Calle); s.o. 8.4. und 24.4.1866 21.4.1870.

16.2.1869: Engelhard Neise, geb. 22.1.1869, Sohn des Wegebauers Ludwig Neise und Agatha Craas (Craes).

18.3.1869: Johann Heinrich Korte, geb. 9.3.1817, Sohn des Heinrich Korte gnt. Fuhring (?) und Ehefrau Elisabeth Clemens; Leineweber, Ehemann der Maria Anna Cramer aus Hirschberg.

5.5.1869: Franz Caspar Cohsmann, geb. 14.6.1852, Sohn des Tagelöhners Franz Cohsmann und Franziska Krick.

27.5.1869: Joseph Stirnberg, geb. 15.6.1868, Sohn des Tagelöhners Friedrich Stirnberg und Ehefrau Florentine Weber.

31.5.1869: Friedrich Anton Berens gnt. Winkelmann, geb. 28.10.1826, ledig, Sohn des Anton Berens und der Ehefrau Clara Feldmann.

16.6.1869: Anton Weber, geb. 1.6.1867, Sohn des Briefträgers Heinrich Weber und Ehefrau Elisabeth Tönne.

1.7.1869: Maria Zacharias, geb. 23.3.1868, Tochter des Löhners Johannes Zacharias und Ehefrau Katharina Noeke.

5.7.1869: Elisabeth Flinkerbusch, geb. 4.7.1865, Tochter des Tagelöhners Georg Flinkerbusch und Ehefrau Elisabeth Tönne.

8.7.1869: Amalia Becker, geb. 1.10.1868, Tochter des Schusters Friedrich Becker und Ehefrau Elisabeth Stratmann.

17.7.1869: Johann Friedrich Schwefer gnt. Schlutet, geb. 27.9.1800, Krämer, Schenkwirt, Ehemann der Christina Gördes, Sohn des Michael Schwefer.

18.7.1869: Karl Becker, geb. 22.4.1868, Sohn des Schneiders Caspar Becker und Ehefrau Franziska Wiegards.

9.8.1869: Tochter Klagges, geb. 9.8.1869 (Traufkind), Tochter des Faktors Norbert Klagges und Ehefrau Josephine Ludwig.

16.8.1869: Sohn Stirnberg, geb, 16.8.1869 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Georg Stirnberg und Ehefrau Theresia Bauerdick. Drilling, s.u.

16.8.1869: Tochter Stirnberg, geb. 16.8.1869 (Traufkind), Tochter des Tagelöhners Georg Stirnberg und Ehefrau Theresia Bauerdick. Drilling, s.o.

16.8.1869: Tochter Stirnberg, geb. 16.8.1869 (Traufkind) Tochter des Tagelöhners Georg Stirnberg und Ehefrau Theresia Bauerdick. Drilling, s.o.

22.8.1869   Christina Eikelmann, geb. 17.3.1869, Tochter des Tagelöhners Franz Eikelmann und Ehefrau Anna Becker,

24.8.1869: Maria Elisabeth Joch aus Assinghausen, geb. 1812 (ohne weitere Daten), Ehefrau des Bauingenieurs Georg Schröder.

10.9.1869: Johannes Neise, geb. 9.10.1867, Sohn des Wageners Ludwig Neise und Ehefrau Agatha Ernes.

11.9.1869: Barbara Elisabeth Funke gnt. Hanfranzchen, geb. 26.5.1809, Ehefrau des Wegewärters Franz Mester.

17.9.1869: Anna Luzia Hömberg-Bergob, geb. 13.12.1803, ledig, Tochter des Franziskus Hömberg und Ehefrau Christina Hömberg.

9.10.1869: Elisabeth Cohsmann, geb. 2.1.1837, Ehefrau des Sägemüllers Johann Schnapp, Tochter des Heinrich Cohsmann und Ehefrau Bernardine Grosche.

17.10.1869: Franziska Krick, geb. 25.2.1863, Tochter des Sauhirten Matthias Krick und Ehefrau Elisabeth Ulrich.

18.10.1869: Caspar Humpert, geb. 1.12.1807, Blaufärber, Schenkwirt, Ehemann der Maria Anna Kost aus Attendorn, Sohn des <Friedrich Humpert und Ehefrau Anna Maria Miese.

5.12.1869: Mathilde Schröer-Leineweber, geb. 29.4.1866, Tochter des Webers Caspar Schröer und Ehefrau Elisabeth Bickert.

24.12.1869: Maria Franziska Helnerus geb. Lenze, geb. 12.11.1808, Ehefrau des Halb...(?) und Schuhmachers Johann Caspar Helnerus.

1870

10.1.1870: Caspar Schnapp, geb. 2.10.1869, Sohn des Sägemüllers Johann Schnapp und Ehefrau Elisabeth Cohsmann.

31.1.1870: Franz Gerke aus Malmecke aus Wenholthausen, geb. 20.9.1842, Bergmann, Sohn des Maurers Johann Gerke und Ehefrau Elisabeth Esleben.

6.2.1870: Johann Franz Schäfer Rocholl (Rochold), geb. 18.9.1828, Tagelöhner, Ehemann der Catharina Mester.

2.3.1870: Franz Schleifstein von der Berger Mühle, geb. 20.1.1815, Eisenbahn-Arbeiter, Ehemann der Maria Elisabeth Norberta Bohe aus Wenigloh; beim Ruhrbrückenbau-Bruch tödlich – sofort – verunglückt.

2.3.1870: Friedrich Kleine aus Schützenbruch bei Drolshagen, LA 37 J., Tunnelarbeiter; (keine weiteren Daten), beim Ruhrbrückenbau-Bruch tödlich – sofort – verunglückt.

12.3.1870: Anton Kohle aus Velmede, geb. 17.1.1847, Bergmann, ledig, Sohn des Anton Kohle.

18.3.1870: Carolina Kaulmann, geb. 13.4.1843, ledig, Näherin, Zwillingsschwester der Christina Kaulmann, Tochter des Caspar Kaulmann.

18.3.1879: Christina Düring, geb. 12.10.1848, ledig, Tochter des Schmieds Engelhard Düring und Ehefrau Elisabeth Becker.

6.4.: Karl Nachtweih, geb. 13.9.1839, Maurer, Sohn des Johannes Nachtweih und Ehefrau Catharina Crose.

15.4.1870: Heinrich Höhmann, geb. 22.3.1870, Sohn des Tagelöhners Johannes Höhmann und Ehefrau Gertrud Bause.

21.4.1870: Gertrud Göckeler, geb. 23.2.1870, Tochter des Maurers Franz Göckeler und Ehefrau Catharina Franzes; s.o. 7.2.1869.

28.4.1870: Maria Geihsler, geb. 25.3.1870, Tochter des Sattlers Julius Geihsler und Ehefrau Carolina Cohsmann, Putzmacherin, Zwillingsschwester der Elisabeth Geihsler, s.u. 6.5.1870.

6.5.1870: Elisabeth Geihsler, geb. 26.3.1870, Tochter des Sattlers Julius Geihslerund Ehefrau Carolina Cohsmann, Putzmacherin, Zwillingsschwester der Maria Geihsler; s.o. 28.4.1870.

24.5.1870: Maria Elisabeth Bartscherer aus Antfeld, LA 71 J., Ehefrau des Schmieds Anton Korte.

12.6.1870: Sohn Kraas, geb. 12.6.1870 (Traufkind), Sohn des Bergmanns Wilhelm Kraas und Ehefrau Friederica Georg.

12.6.1870: Dorothea Neise, geb. 10.5.1851, ledig Näherin, Tochter des Schreiners Anton Neise (keine weiteren Daten).

20.6.1870: Friedrich Schwefer, geb. 25.7.1858, Sohn des Tagelöhners Caspar Schwefer und Ehefrau Catharina Lenze.

18.7.1870: Amalia Cohsmann, geb.4.3.1859, Tochter des Schüsseldrehers Johann Cohsmann und Ehefrau Bernardine Geihsler; Amalia war 4 Jahre lang krank gewesen.

25.7.1870: Anton Georg Spielmann, geb. 10.7.1843, Maurer, Sohn des Fuhrmanns Johann Spielmann und Ehefrau Carola Kaufeld.

15.8.1870: Franziska Klute, geb. 1.8.1858, Tochter des Heinrich Klute und Ehefrau Franziska Kückenhoff; s.u. 14.9.1870.

26.8.1870: Gertrud Feldmann geb. Hesse aus Hirschberg, LA 61 J., Witwe des Ackerers Ferdinand Feldmann, Frau des Löhners Anton Kaulmann (Trauungsregister: 1.) 1.2.1842 Anton Kaulmann mit Anna Maria Lardon; 2.) 27.10.1859 Franz Anton Kaulmann, Wwr. von A. M. Lardon mit Gertrud Hesse aus Hirschberg, Ww. Von Ferdinand Feldmann; 5.10.1824 Ferdinand Feldmann mit Maria Anna Kaulmann; - 16.11.1849 Anton Ferdinand Feldmann Wwr, dim. nach Hirschberg mit Gertrud Hesse aus Hirschberg.

2.9.1870: Catharina Franke, LA 45 J., Ehefrau des Maurers Friedrich Schmitz.

14.9.1870: August Klute, geb. 7.12.1867, Sohn des Schneiders Heinrich Klute und Ehefrau Franziska Kückenhoff, s.o. 15.8.1870, s.u. 18.9.1870.

14.9.1870: Bernardina Düring, geb. 10.12.1865, Tochter des Flurschützers Friedrich Düring und Ehefrau Bernardina Trumpetter.

16.9.1870: Emma Kaulmann, geb. 12.10.1866, Tochter des Tagelöhners Friedrich Kaulmann und Ehefrau Catharina Stirnberg.

16.9.1870: Anton Kerstholt gnt. Solmanns, geb. 29.11.1869, Sohn des Matthias Kerstholt und Ehefrau Elisabeth Trumpetter, Hebamme.

18.9.1870: Gertrud Klute, geb. 10.8.1864, Tochter des Schneiders Heinrich Klute und Ehefrau Franziska Kückenhoff; s.o. 14.9.1870.

21.9.1870: Elisabeth Bochold, geb. 16.11.1868, Tochter des Joseph Bochold und Ehefrau Antonia Feldmann, s.u. 22.3.1871.

25.9.1870: Elisabeth Schröer, geb. 11.4.1870, Tochter des Leinewebers Caspar Schröer und Ehefrau Elisabeth Bichirt (?) (nixcht aktenkundig im Freienohler Trauungsregister, wohl auswärts geheiratet).

26.9.1870: Maria Catharina Kückenhoff geb. Trumpetter gnt. Frohnen, geb. 19.1.1823, Ehefrau des Ackermanns Johann Joseph Kückenhoff.

29.9.1870: Reinold Geihsler, geb. 16.10.1868, Sohn des Gerbers Arnold Geihsler und Ehefrau Theresia Craes (Craas).

5.10.1870: Theresia Linke, geb. 5.9.1870, Tochter des Kriegers Gerhard Linke und Ehefrau Dorothea Tönne.

14.10.1870: Johannes Mester, geb. 7.8.1869, Sohn des Tagelöhners Joseph Mester und Ehefrau Susanna Gerlach, Putzmacherin.

17.11.1870: Amalia Winterhof(f), geb. 17.10.1869, Tochter des Müllers Hermann Winterhof(f) und Ehefrau Elisabeth Gördes.

10.12.1870: Johannes Altenwerth, geb. 23.7.1870, Sohn des Arbeiters Johann Altenwerth und Ehefrau Franziska Meyer; s.u. 23.12.1870.

23.12.1870: Franziska Meyer aus Wasserfall, geb. 29.10.1844, Ehefrau des Tagelöhners Johann Altenwerth; s.o. 10.12.1870 (Trauungsregister: ihre Heirat 23.10.1869; 2. Heirat: 9.11.1872 Johann Altenwerth Wwr von Franziska Meyer mit Maria Anna Zacharias Ww. Von Heinrich Pappert).

30.12.1870: Bernard Diehl, geb. 5.12.1870, Sohn des Aufsehers August Diehl und Elisabeth Schröer.

Freienohler Gefallene Soldaten im Deutsch-Französischen Krieg 1870 / 1871

Pöttgen, J., Infanterie-Regiment (IR) Nr.87: 6.8.1870 in Wörth.

Rosenthal, J., IR Nr. 82: 6.8.1870 in Wörth.(Jude))

Schirp, F., IR Nr. 82: 6.8.1870 in Wörth.

Funke, H., IR Nr. 16: 16.8.1870 in Mars la Tour.

Lenze, A., IR Nr. 82: 1.9.1870 in Sedan.

Das Kriegerdenkmal für die Opfer diese Krieges wurde errichtet an der Ecke Düring-Straße / Alter Weg (Brunnenstraße / Hauptstraße); später rechts vor dem Amtshaus, Hauptstraße.

1871

27.2.1871: Florentine Trumpetter geb. Feldmann, geb. 29.4.1813, Tochter des Franziskus Feldmann, Consul, und Ehefrau Friedrica Holzapfel, Ehefrau des Tagelöhners Joseph Philipp Trumpetter.

8.3.1871: Amalia Möller, geb. 13.7.1870, Tochter des Oberförsters Joseph Möller und Ehefrau Amalia Hirschberger.

19.3.1871: Elisabeth Spindeldreher, geb. 12.8.1861, Tochter des Schüsselmachers Joseph Spindeldrehers und Ehefrau Clara Schwefer.

22.3.1871: Augustina Bochold, geb. 13.9.1867, Tochter des Maurers Caspar Bochold und Ehefrau Gertrud Cohsmann; s.o. 21.9.1870.

27.3.1871: Dorothea Neise geb. Kehsler, geb. 3.9.1795, Tochter des Adam Kehsler und Ehefrau Anna Margaretha Siepen, Witwe des Ackermanns Johannes Neise (Trauungsregister: 14.9.1820 Johannes Georgius Neise mit Dorothea Kehsler. - 9.2.1780 Adamus Kessler mit Margaretha Siepen aus Oeventrop Pfarrei Arnsberg), s.u. 23.4.1871.

29.3.1871: Dorothea Kemper, geb. 11.6.1868, Tochter des Tagelöhners Franz Kemper und Ehefrau Elisabeth Hardebusch.

31.3.1871: Karl Cordel, geb. 27.12.1870, Sohn des Tagelöhners Karl Cordel und Ehefrau Dorothea Trumpetter.

4.4.1871: Franz Caspar Schwarzfärber, geb. 11.8.1819, Korbmacher, Ehemann der Elisabeth Helnerus.

6.4.1871: Friedrich Neise, geb. 24.10.1870, Sohn des Webers Heinrich Neise und der Ehefrau Marketenderin Elisabeth Sculte aus Visbeck Pfarrei Hellefeld (Trauungsregister: ihreHeirat 18.11.1850).

8.4.1871: Sohn Höhmann, geb. 6.4.1871 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Adam Höhmann und Ehefrau Gertrud Bause.

19.4.1871: Rosalie Bracht, geb. 14.11.1870, Tochter des Gastwirts und Kr...(?) Ludwig Bracht und Ehefrau Theresia Cramer (damals evangelisch, darum nicht im kath. Trauungsregister).

23.4.1871: Johann Adam Kehsler, geb. 29.1.1781, Sohn des Adam Kehsler und Ehefrau Margaretha Siepen, Ackersmann, Mitglied im Kirchenvorstand, Witwer von Elisabath Pöttgen aus Wildshausen (Trauungsregister: 9.2.1780 Adamus Kessler mit Margaretha Siepen aus Oeventrop Pfarrei Arnsberg; - 10.2.1807 Adam Kehsler mit Elisabeth Pöttgen), s.o. 27.3.1871.

25.4.1871: Theresia Löbach, geb. 13.11.1870, Tochter des Anton Löbach und Ehefrau Anna Tönne.

8.5.1871: Maria Anna Eikerlmann geb. Becker, geb. 18.10.1838, Tochter des Georg Becker und Ehefrau Elisabeth Spindeldreher, Ehefrau des Tagelöhners Franz Eikelmann aus Calle.

14.5.1871: Maria Carolina Vogt, geb. 19.6.1856, ledig, Tochter des Ackermanns Franz Vogt und Ehefrau Franziska Grote, s.u. 30.8.1871.

11.7.1871: Heinrich Ortmann, geb. 25.3.1871, Sohn des Furhmanns Joseph Ortmann und Ehefrau Anna Cojsmann.

16.7.1871: Bernard Nolte, geb. 18.4.1864, Sohn des Tagelöhners Joseph Nolte und Ehefrau Gertrud Weber.

29.7.1871: Heinrich Flinkerbusch, geb. 27.11.1870, Sohn des Gerbers Caspar Flinkerbusch un Ehefrau Elisabeth Höhmann.

31.7.1871: Heinrich Düring, geb. 4.12.1810, Sohn des Georg Düring, Schreiner und Ackersmann, Witwe Clara Köster, Ehemann der Catharina Mackenrauck (Trauungsregister: 18.2.1833 Heinrich Düring mit Clara Köster; 26.5.1853 Heinrich Düring Wwr. mit Catharina Mackenbrauck aus Hewingsen; wohl die Tochter von Franziskus Gördes Heirat am 7.2.1809 mit Anna Maria Catharina Elisabeth Mackenbrauck aus Hwewingsen Pfarrei Cörbecke; Heirat 25.4.1820 Arnoldus Nikolaus Raulf aus Oeventrop mit Ww, Anna Maria Catharina Mackenbrauck).

10.8.: Gaudenz Kerstholt, geb. 13.12.1869, Sohn des Wirts Joseph Kerstholt und Ehefrau Theresia Schäfer.

30.8.1871: Heinrich Vogt, geb. 25.11.1865, Sohn des Ackermanns Franz Vogt gnt. Jäger und Ehefrau Franziska Grote; s.o. 14.5.1871.

2.9.1871: in Uentrop: Christina Maria Trumpetter, geb. 25.7.1842, Ehefrau des Schneiders Franz Schwefer zu Uentrop.

14.9.1871: Antonia Pingel, LA 74 J., ledig, Tochter des Wilhelm Pingel aus Alten-Affeln.

25.9.1871: Franz Caspar Schröer, geb. 1826, ledig, Leineweber, Ackerer (mehr ist hier nicht aktenkundig).

5.10.1871: Johannes Cohsmann, LA 53 J., Sohn des Heinrich Cohsmann, Tagelöhner, Ehemann der Maria Christina Heckmann (Trauungsregister: 10.2.1844 Johannes Cohsmann mit Maria Christina Heckmann).

11.10.1871: Tochter Klagges, geb. 11.10.1871 (Traufkind), Tochter des Holzschleifers Norbert Klagges und Ehefrau Josephina Ludwig (nicht aktenkundig im Freienohler Trauungsregister).

17.10.1871: Elisabeth Feldmann, geb. ...(?).10.1858, Tochter des Ludwig Feldmann und Ehefrau Elisabeth Hasse.

18.10.1871: Elisabeth Kückenhoff, geb. ...(?),10.1870, Tochter des Tagelöhners Anton Kückenhoff und Ehefrau Theresia Heinemann.

24.10.1871: Hermann Eikelmann, geb. ...(?).7. 1870, Sohn des Tagelöhners Franz Eikelnmann und Ehefrau Anna Becker.

12.11.1871: Johann Philipp Weber, geb. 10.5.1806, Ackersmann, Witwer von Adolphina Schwefer.

13.11.1871: Anna Christina Geihsler, geb. 18.6.1810, Tochter des Adam Geihsler und Ehefrau Anna Maria Ehsel, 1. Ehefrau des Zimmermanns und Wageners Johann Georg Heinrich Zacharias und Ehefrau Franziska Mester (Trauungsregister: 1. Heirat 2.5.1826 Heinrich Zacharias mit Franzisdka Mester; 2. Heirat 19.1.1831 Heinrich Zacharias mit Anna Christina Geihsler).

15.11.1871: Maria Theresia Schäfer / Noeke, geb. 29.10.1812, ledig, Näherin, Tochter des Gaudenz ...(nicht eingetragen, wohl Schäfer / Noeke).

28.11.1871: Anton Schröder, geb. 3.10.1848, ledig, Sohn des Johannes Schröder, Briefträger.

1872

15.1.1872: Florentina Hense, LA 10 J., Tochter des Fabrikarbeiters Franz Hense und Ehefrau Florentina Hagemann (nicht aktenkundig im Freienohler Trauungsregister).

22.1.1872: Johannes Franz Georg Geihsler, geb. 8.11.1787, Ackersmann, Witwer der Ehefrau Franziska Bornemann aus Wallen, Sohn des Adam Geihsler und Ehefrau Gertrud Brisgen (Trauungsregister: Heirat Adam Geihsler mit Gertrud Brisgen am 22.7.1784; Heirat Johann Franz Georg Geihsler mit Maria Franziska Bornemann am 18.4.1820).

27.1.: Sohn Schröer, geb. 17.1.1872 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Caspar Schröer und Ehefrau Wilhelmina Catharina Schwarzfärber (Trauungsregister: ihre Heirat 8.11.1870).

31.1.1872: Tochter Winterhoff, geb. 31.1.1872 (Traufkind), Tochter des Müllers Hermann Winterhoff und Ehefrau Elisabeth Gördes.

5.3.1872: Johann Joseph Lueg gnt. Hüser, geb. 25.2.1844, Ehemann von Maria Elisabeth Siepe gnt. Willeken (Trauungsregister: ihr Heirat 27.10.1868).

20.3.:1872 Bernard Hermann Tönne, geb. 20.1.1807, Witwer von Theodora Reinert aus Stockhausen (Trauungsregister: ihr Heirat 17.11.1832).

25.3.1872: Friedrich Wilhelm Miese, geb. 15.6.1802, Ackermann, Ehemann von Anna Maria Tebbe, Sohn des Matthias Miese und Ehefrau Sophia Schemme.

7.4.1872: Johann Franz Schröer (Linneweber, Leineweber), geb. 23.2.1801, Kuhirt, Ehemann der Margaretha Vorständer oder Siepens, Tochter der Elisabeth Vorständer aus Beisinghausen Pfarrei Reiste, Sohn des Georg gnt. Riedesel und der Elisabeth Gaerdis Trauungsregister: 19.11.1829 Franz Schröer mit Margaretha Siepens).

20.4.1872 Johann Cohsmann geb. 7.6.1864, Sohn des Schüsseldrehers Johann Cohsmann und Ehefrau Bernardine Geihsler.

22.4.1872: Johann Cohsmann, geb. 7.2.1803, Sohn des Gaudenz Cohsmann, Schüsseldreher, Witwer der Theresia Besse.

7.5.1872: Friedrich Tönne gnt. Claren, geb. 14.8.1836, Ackerer, Leineweber.

19.5.1872: Hermann Krick, geb. 24.11.1811, Schaufelmacher, Ehemann der Agatha Hüster aus Wildshausen, Sohn des Johannes ...(?) Krick.

24.5.1872: Maria Christina Gördes gnt. Schüstersche, geb. 9.2.1817, Witwe des Schenkwirts Friedrich Schwefer (Trauungsregister: 7.5.1833 Friedrich Schwefer mit Christina Gördes) (Schüstersche=Schustersche= aus einer Schuster-Familie?)

31.5.1872: Maria Uhlendorf, geb. 7.4.1857, Tochter des Fuhrmanns August Uhlendorf und Ehefrau Catharina Schnapp; s.u.24.5.1873.

8.6.1872: Philipp Trumpetter, geb. 17.5.1872, Sohn des Fuhrmanns Philipp Trumpetter und Ehefrau Maria Neise.

9.6.1872: Heinrich Weber, geb. 13.8.1823, Leineweber, Landbriefträger, Ehemann der Elisabeth Tönne, Sohn des aujugum(?) Franziskus Weber gnt. Grönen und Ehefrau Margaretha Pöttgen gnt. Riedesel (Trauungsregister: 30.11.1843 Heinrich Weber mit Elisabeth Tönne; Franziskus Weber usw. im Freienohler Trauungsregister nicht aktenkundig).

20.6.1872: Maria Anna Brune aus Eversberg, geb. ...(?), Ehefrau des Schreiners Johann Adolf Feldmann (Trauungsregister: 9.2.1836 Adolf Feldmann mit Maria Anna Brune).

25.6.1872: Maria Antonia Köster, geb. 12.6.1829, Witwe des Ackermanns Franz Höhmann gnt. Winkelmann, Sohn des Franziskus ...(?), Tochter des Heinrich Caspar (?) und Theresia Bräutigam.

29.7.1872: Anna Elisabeth Schulte aus Hirschberg, geb. 7.6.1831, 2. Ehefrau des Zimmermanns Franz Weber.

4.8.1872: Kaspar Franz Klute, geb. 18.5.1792, Tagelöhner, Witwer der Maria Christina Elisabeth Spies gnt. Lunteri (?), Sohn des Kaspar Klute und Ehefrau Elisabeth Kerstholt.

10.8.1872: Anna Maria Kaiser aus Oberberge, geb. 16.9.1832, 2. Ehefrau des Maurers Franz Hesse (Trauungsregister: 1.) Franz Hehse aus Sundern mit Maria Elisabeth Cohsmann dim. nach Pfarrei Sundern; 2.) 5.4.1864 Franz Hesse Wwr. von Elisabeth Cohsmann mit Anna Maria Kaiser gnt. Püttmann aus Oberberge Pfarrei Calle).

20.8.1872: Josephina Bruder, geb. 27.10.1858, Tochter des Schuhmachers Lorenz Bruder und Ehefrau Anna Vohs.

25.8.1872: Eva Schröder geb. 8.11.1868, Tochter des Schneiders Johannes Schröder und Ehefrau Eva Tönne.

27.8.1872: Johanna Schwefer, geb. 5.2.1872, Tochter des Sattlers Johannes Schwefer und Ehefrau Johanna(!) Kehsler (Trauungsregister: 21.11.1868 Johannes Schwefer gnt. Goers mit Margaretha((!)) Kehsler).

15.10.1872: Agatha Clara Funke gnt. Schilling, geb. 19.2.1801, Witwe des Schneiders Anton Höhmann (Trauungsregister; 22.6.1830 Anton Höhmann mit Clara Funke gnt. Schilling).

5.12.1872: Caspar Heinrich Stirnberg, geb. 38.2.1795, Tagelöhner, Witwer von Elisabeth Feldmann, Sohn des Caspar Stirnberg.

10.12.1872: Johannes Lange, geb. 14.11.1872, Sohn des Franz Lange und Ehefrau Elisabeth Lange (nicht aktenkundig im Freienohler Trauungsregister).

19.12.1872: Joseph Trumpetter, geb. 30.10.1872, Sohn des Caspar Trumpetter und Ehefrau Dorothea Görges.

1873

2.1.1873: totgeborener Sohn Limberg, geb. 2.1.1873 Traufkind), Sohn des Konrad Limberg und Ehefrau Bertha Vohs (nicht aktenkundig im Freienohler Trauungsregister).

14.1.1873: Theresia Hesse geb. 3.5.(?), 1865, Tochter des Maurers Franz Hesse und Ehefrau Anna Kaiser; s.u. 23.1.1873.

23.1.1973: Clara Hesse, geb. 23.9.1869, Tochter des Maurers Franz Hesse und Ehefrau Anna Kaiser; s.o. 14.1.1873.

30.1.1873: Maria Franziska Theresia Krick, geb. 6.6.1806, Witwe des Schuhmachers Georg Cohsmann, Tochter des Theodor Krick (Trauungsregister: 26.2.1832 Georg Cohsmann mit Maria Franziska Theresia Krick; 3.11.1791 Joes Theodorus Krick mit Maria Anna Michelen).

31.1.1873: Heinrich Klagges, geb. 29.12.1872, Sohn des (?) Klagges und Adolphina (?) (Trauungsregister: !? 3.9.1870 Matthias Klagges aus Nuttlar Pfarrei Velmede mit Elisabeth Schmitz gnt. Schmidt !?), s.u. 29.11.1873.

2.2.1873: Friedrich Artmann, geb. 22.7.1872, Sohn des Ackermanns Joseph Artmann und Ehefrau Anna Cohsmann.

7.2.1873: Franz Anton Kaulmann, geb. 13.3.(?),1817, Tagelöhner, Witwer der Anna Maria Lardon Sohn des Heinrich Kaulmann und Ehefrau Gertrud Hense (nicht genau lesbar).

9.2.1873: Anna Maria Weber, geb. 27.10.1797, Witwe des Tagelöhners Johann Georg Caspar Flinkerbusch und Ehefrau Gertrud Humpert, Tochter des Caspar Weber.

25.3.1873: Sohn Eikelmann, geb. 23.3.1873, (noch nicht getauft: Namengebung; Traufkind) Sohn des Tagelöhners Franz Eikelmann und Ehefrau Chrstine Schettler; s.u. 14.6.1874.

6.4.1873: Bertha Cohsmann, geb. 9.5.1872, Tochter des Schusters Johann Cohsmann und Ehefrau Margaretha Kehsler.

23.4.1873: Ferdinand Bauerdick, LA 80 J., Witwer der Christina Hölling und Theresia (?) (nicht aktenkundig im Freienohler Trauungsregister).

26.4.1873: Friedrich Stephan Kerstholt, geb. 24.10,1859, Schüler (! erstmalig so genannt), Sohn des Franz Kerstholt und Ehefrau Elisabeth Lenze.

6.5.1873: Bernard Kampmann, geb. (kein Eintrag aktenkundig), Tagelöhner, Bruder des Wageners Wilhelm Kampmann.

6.5.1873: Rudolf Handlos aus Cappenberg, geb. 20.8.1852, Schüler (!), Sohn des Johann Handlos (nicht aktenkundig im Freienohler Trauungsregister; ein Handlos war Sekretär beim Freienohler Amtmann).

7.5.1873: Anna Trumpetter, geb. (kein Eintrag aktenkundig), Tochter des Ackerers Joseph Trumpetter und Ehefrau Agatha Spiegel.

17.5.1873: Elisabeth Trumpetter, geb. 4.1.1870, Tochter der unehelichen (keine weitere Eintragung).

24.5.1873: Adolphina Uhlendorf, geb. 3.6.1868, Tochter des August Uhlendorf und Ehefrau Catharina Schnapp; s.o. 31.5.1872.

14.6.1873: Margaretha Vorständer, LA 66 J., Witwe des Kuhhirten Franz Schröer (Trauungsregister: 19.11.1829 Franz Schröer mit Margaretha Siepens oder Vorständer aus beisinghausen Pfarrei Reiste).

18.6.1873: Heinrich Pöttgen, geb. 3.4.1872, Sohn des Tagelöhners Heinrich Pöttgen und Ehefrau Anna Stirnberg.

18.7.1873: Adelheid Humpert, geb. 17.4.1859, Tochter des Tagelöhners Franz Humpert und Ehefrau Margaretha Kehsler.

22.7.1873: Dorothea Hömberg, geb. 26.8.1845, ledige Tochter des Schüsselmachers Anton Hömberg und Ehefrau Christina Krick.

23.7.1873: Johann Ferdinand Siepe gnt. Willike, geb. 14.6.1814, Tagelöhner, Ehemann der Elisabeth Heine, Sohn des Joseph Julius Siepe und Ehefrau Elisabeth Miehse.

4.8.1873: Joseph Grünert zu Olpe, geb. 27.9.1871, Sohn des Bahnwärters Ferdinand Grünert und M...(?)   zu Bockum (im Freienohler Trauungsregister nicht aktenkundig).

20.8.1873: Elisabeth Korte, geb. 28.12.1872, Tochter des Ferdinand Korte und Ehefrau Katharina Eikelmann.

21.8.1873: Ernst Uhlendorf, geb. 21.1.1873, Sohn des August Uhlendorf und Ehefrau Catharina Schnapp.

30.8.1873: Gertrud Becker, geb. 13.7.1872, Tochter des Schusters Ferdinand Becker und Ehefrau Elisabeth Stratmann.

22.9.1873: Heinrich Stahlschmidt aus Steele, geb. 16.4.1872, Sohn des Eduard Stahlschmidt und Ehefrau Franziska Lenze.

30.9.1873: Anna Vohs, geb. 6.10.1862, Tochter des Tagelöhners Johann Heinrich Vohs und Ehefrau Anna Maria Dorothea Bräutigam gnt. Schröer (Trauungsregister: ihr Heirat 12.9.1861).

23.10.1873: Johann Caspar Düring, geb. 15.3.1816, Schindelmacher, Ehemann der Anna Cohsmann, Sohn des Franziskus Düring und Ehefrau Gertrud Fischer aus Hirschberg.

5.11.1873: Joseph Mester, geb. 20.7.1826, Tagelöhner, Ehemann der Hutmacherin Susanna Gerlach, Sohn des Friedrich Mester.

7.11.1873: Tochter Bauerdick, geb. 7.11.1873 (Traufkind), Tochter des Schüsselmachers Anton Bauerdick und Ehefrau Carolina Schröder.

18.11.1873: Heinrich Schröder, geb. 10.11.1873 (Traufkind), uneheliches Kind der Anna Schröder.

29.11.1873: Johannes Klagges, geb. 7.11.1872, Sohn des Bergmanns Matthias Klagges und Ehefrau Elisabeth Schmitz; s.o. 31.1.1873, s.u. 16.1.1874.

5.12.1873: Maria Franziska Hirnstein, LA 77 J., ledig, Tochter des Franziskus Hirnstein und Ehefrau Margaretha Grewe.

30.12.1873: Franz Georg Trumpetter, deb. 28.4.1809, Tagelöhner, Witwer der Maria Margaretha Stirnberg, Sohn des Johannes Trumpetter und Agatha Düring.

1874

1.1.1874: Sohn Kampmann, geb 1.1.1874 (Traufkind), Sohn des Wilhelm Kampmann und Ehefrau Catharina Cohsmann (Trauungsregister: 2.10.1869 Friedrich Wilhelm Kampmann aus Enkhausen mit Catharina Cohsmann gnt. Drehers) s.u. 41.1.1874.

2.1.1874: Friedrich Göckeler, geb. 25.8.1871, Sohn des Maurers Friedrich Göckeler und Ehefrau Elisabeth Düring.

4.1.1874: Catharina Cohsmann, geb. 26.8.1845, Ehefrau des Wageners Wilhelm Kampmann; s.o. 1.1.1874.

16.1.1874: Matthias Klagges aus Nuttlar, geb. 19.9,1841, Ehemann der Elisabeth Schmitz; s.o. 29.11.1873 (die Todesursache des Bergmann ist nicht aktenkundig).

17.1.1874: Maria Theresia Stahl aus Mittelberge, geb ...(kein Datum aktenkundig), Witwe des Tagelöhners Johannes Korte (Trauungsregister: 1. Heirat 12.2.1824 Johannes Korte mit Elisabeth Kihsler; 2. Heirat 6.6.1840 Johannes Korte Wwr. mit Maria Theresia Stahl aus Mittelberge Pfarrei Calle); s.o. 7.1.1840.

1.3.1874: Sohn Schröer, geb. 1.3.1874 (Traufkind), Sohn des Caspar Schröer und Ehefrau Wilhelmina Catharina Schwarzfärber (Trauungsregister: ihre Heirat 8.11.1870); s.u. 24.1.1875.

4.3.1874: Maria Anna Helnerus geb. Trumpetter, geb. 15(?),10.1850, Ehefrau des Schuhmachers Gusrav Helnerus, Sohn des Caspar Helnerus, Tochter des Heinrich Trumpetter und Ehefrau Gertrud Schröder (Trauungsregister: 25.11.1870 Gustav Helnerus mit Maria Anna Trumpetter).

8.3.1874: Joephine Henneke, geb....(kein Datum aktenkundig), Ehefrau des Friedrich Göckeler.

10.3.1874: Franz Engelhard Düring, LA 70 J., Ehemann der Witwe Elisabeth Schwefer.

10.3.: Heinrich Cordel aus der Giesmecke, geb. 1.9.1873, Sohn des Ackermanns Heinrich Cordel und der Ehefrau Franziska Bauerdiek.

17.3.1874 Gertrud Schwefer, geb. 10.5(?). 1873, Tochter des Schneiders Franz Schwefer und Ehefrau Maria Schröder.

23.3.1874: Sohn Neise, geb. 23.3.1874 (Traufkind), Sohn des Friedrich(?) Ludwig Neise und Ehefrau Agatha Kraas (Craes,Craas) (Trauungsregister: 29.11.1855 Ludwig Neise dim. nach Pafrrei Arnsberg mit Agatha Kraas aus Wildshausen); s.u. 22.4.1876.

1.4.1874: Friederika Becker, geb. 6.10.1864, Tochter des Caspar Becker und der Gertrud Flinkerbusch.

7.5.1874: Johann Caspar Feldmann, geb. 23.6(?). 1815, Ehemann der Brigitte Stoever aus Niederberge Pfarrei Calle (Trauungsregister: ihre Heirat 31.1.1850).

10.5.1874: Theresia Hense aus Niederberge, geb. ...(kein Datum aktenkundig), Witwer und Ackerbauer Caspar ...(kein Name eingetragen) (Trauungsregister: 15.11.1835 Caspar Neise mit Theresia Haenze aus Niederberge Pfarrei Calle).

14.6.1874: Sohn Eikelmann, geb. 14.6.1874 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Franz Eikelmann und Ehefrau (kein Name eingetragen) Christine Schettler; s.o. 25.3.1873.

10.7.1874: Elisabeth Becker geb. Spindeldreher, LA 65 J., Witwe des Schneiders Georg Becker.

12.7.1874: Caspar Zacharias, geb. 4.7.1874 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Caspar Zacharias und der Ehefrau Elisabeth Köster (Trauungsregister: ihre Heirat am 18.5.1867).

26.7.1874: Bernard Kaulmann, geb. 13.4.1852, Kuhhirt, Sohn des Anton Kaulmann.

9.8.1874: Joseph Feldmann, geb. 9.7.1874, Sohn des Schreiners Carl Feldmann und der Ehefrau Theresia (kein Name eingetragen) (Trauungsregister: Heirat 24.4.1869 Carl August Feldmann mit Theresia Primes aus Visbeck Pfarrei Hellefeld).

14.8.1874: Franz Georg Recke, geb. 9.1(?).1809, Schuhmacher, Witwer von Maria Franziska aus Meschede (kein Nachname von ihr eingetragen) (Trauungsregister: 19.11.1846 Franz Recke, Witwer aus Wenholthausen mit Angela Köster!; im Trauungsregister keine Eintragung zu Recke).

11.9.1874: Caspar Anton Koßmann, geb. 3(?),3(?),1802, Pflastermeister und Ehemann der Maria Ursula Cordel.

19.9.1874: Michael Franz Schwefer, geb. 3.1^2.1813, Junggeselle.

29.9.1874: Sohn Weber, geb. 29.9.1874 (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Bernard Weber und Ehefrau Elisabeth Mester (keine Eintragung im Trauungsregister).

30.9.1874: Theresia Trumpetter, geb. 11.1.1872, Tochter des Franz Trumpetter und Ehefrau Elisabeth Craas.

Ab hier beginnt die Übernahme der Daten aus dem Sterbe-Hauot-Register des Königlichen Preußischen Standesamtes zu Freienohl: ab hier neu: am Anfang steht der Sterbe-Tag+ Monat, dann der Sterbe-Ort. Damit wird erste Einblick leichter für Gemeinde-Freienohler und für Nicht-Gemeinde-Freienohler, z.B. Rumbeck, Oeventrop usw. – Ungewohnt sind die Tageszeit-Angaben des Todes; vorliegende werden hier übernommen.

1.10.1874 in Rumbeck, morgens um 5 Uhr, Maria Holzgrewe, 1 Jahr alt, kath.; Tochter von Kaspar Holzgrewe und Ehefrau Catharina geb. Engels, wohnhaft in Rumbeck.

2.10.1874: Elisabeth Heckmann, 5 Uhr mittags, geb. 21(?).1.1863, 11 Jahre, katholisch, Tochter des Tagelöhners Caspar Heckmann und Ehefrau Maria geb. Weber..

4.10.1874: in Rumbeck, morgens um 3 einhalb Uhr: Maria Starke, 1 1/3 Jahr, Eltern Tagelöhner Josef Starke und Theresia geb. Babilon, wohnhaft in Rumbeck.

4.10.1974: in Dinschede, morgens um 5 Uhr: Schuster Arnold Heinemann, LA 62, kath.; verheiratet mit Lisette geb. Dege.

9.10.1874 in Oeventrop, vormittags 8 ¾ Uhr: Portier Theodor Lug, LA 32, evangelisch, wohnhaft in Oeventrop, unverheiratet; Sohn des Landwirts Kaspar Lug und dessen Ehefrau Caroline geb. Redlinghaus; mitgeteilt vom Bierbrauer und Gastwirt Anton Berens in Oeventrop.

10.10.1874 in Hellefeld, nachmittags 6 Uhr: Maria Maahs, 3 Jahre, geb. in Hellefeld, kath.; Tochter des Tagelöhners Johann Maahs und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Zillmann, wohnhaft in Hellefeld.

15.10.1874 in Oeventrop, nachmittags um 5 ¼ Uhr: Maria Fritz, 4 Jahre, geb. in Bulbach in Wüstenberg, Tochter des Ehepaars Glasmacher Georg Fritz und seiner Ehefrau Friederika geb. Finkleme, wohnhaft in Oeventrop.

17.10.1874 in Glösingen, nachts um ½ 12 : Anton Weber, 11 Monate, kath.; Sohn des Carl Weber und seiner Ehefrau Theresia geb. Heinemann, wohnhaft in Glösingen; mitgeteilt vom Tagelöhner Ferdinand Weber, wohnhaft in Glösingen.

21.10.1874 in Uentrop, bachts um 1 ¾ Uhr: Wirt Hermann Spindeldreher, LA 59, kath.; wohnhaft in Uentrop, geboren in Uentrop, seine Ehefrau Sophia geb. Teipel; mitgeteilt vom Fuhrknecht Heinrich Rehbein, der beim Sterben gegenwärtig war, wohnhaft in Uentrop, bestätigt vom Polizeidiener Hoelter.

27.10.1874 in in Oeventrop, abends 6 ¼ Uhr: Charlotte Wilhelmine Bertha Kauffeld, LA 7 Monate, evangelisch, Tochter des den Tod mitteilenden Verwalters Wilhelm Kauffeld und seiner Ehefrau Almina geb. Boerner.

1.11.1874 in Hellefeld, morgens um 7 Uhr: Theresia Gierse geb. Hoemberg, LA 21, kath.; wohnhaft in Hellefeld, geboren in Schederberge, Ehefrau vom Schuster Franz Gierse, wohnhaft in Hellefeld, Tochter des Wageners Anton Hoemberg und dessen Ehefrau Catharina geb. Dolle, wohnhaft in Hellefeld.

1.11.1874: in Rumbeck, abends um 9 ¼ Uhr: Ferdinand Kersting, LA 60, kath.; wohnhaft in Rumbeck, geboren in Rumbeck, verheiratet mit Karoline geb. Kollmann; Eltern des Verstorbenen: Jodocus Kersting verheiratet mit Brigitta geb. Engels; die Anzeigende ist die Tochter des Ferdinand Kersting: Franziska Kersting.

7.11.1874: in Hellefeld, nachmittags um 5 Uhr: 1 Kind männlichen Geschlechts ist während der Geburt im Dabeisein der Hebamme Ehefrau Franz Feldmann (nicht genannt ist ihr Vor- und vorehelicher Nachname); die Eltern dieser Totgeburt: Maurer Ferdinand Albers und seine Ehefrau Josephine Albers geb. Becker, beide kath., wohnhaft in Hellefeld.

25.11.1874: in Freienohl, abends um ½ 9 Uhr: Margaretha Toenne geb. Röther geb. in Herblinghausen, kath., LA 55 J., Witwe des Leinwebers Bernard Tönne, Tochter der verstorbenen Eheleute Joseph Röther und dessen Ehefrau Helena geb. Gierse. Die Tochter von Margaretha Toenne; Franziska Toenne war beim Sterben ihrer Mtter anwesend; das bestätigt die Ehefrau Eva des Schneiders Johann Schröder.

2.12.1874: Linneperhütte, morgens um 6 Uhr: Josephine Schulte geb. Sondermann, LA 75, kath., Ehefrau des verstorbenen Heinrich Schulte, Mutter des anzeigenden Tagelöhners Ludwig Schulte, wohnhaft Linneperhütte; Tochter des Hüttenmeisters Johann Sondermann.

2.12.1874: Rumbeck, nachmittags um ¼ vor 4 Uhr: Agatha Brinkmann, LA 65, kath., wohnhaft in Rumbeck, geboren in Hufenacker, Gemeinde Dinschede, nichtverheiratet; mitgeteilt von der Witwe Peter Koch Elisabeth geb. Kleeschulte.

4.12.1874: Freienohl: Tochter Ortmann, geb. 4.12.1874, abends 8 Uhr, während der Geburt verstorben (Traufkind), Tochter des Ackermanns Joseph Ortmann und Ehefrau Anna Cohsmann (Trauungsregister: 26.11.1863 Joseph Franz Theodor Ortmann gnt. Kettlers aus Berghausen Pfarrei Meschede mit Maria Anna Cohsmann gnt. Storlen).

10.12.1874: Visbeck: morgens 6 Uhr: Sophia geb. Ortmann, LA 62, kath., wohnhaft in Visbeck, geboren in Berghausen Kreis Meschede, Witwe des verstorbenen Ackerers Anton Schulte genann Schuermann,; mitgeteilt von Schmied Franz Schulte.

14.12.1874: Breitenbruch: mittags um 12 Uhr: Heinrich Jakob Quenkert, LA 3 Jahre, Sohn des Tagelöhners Jacob Quenkert und dessen Ehefrau Phina geb. Lampe, wohnhaft in Breitenbruch, mitgeteilt vom Vater Jacob Quenkert.

16.12.1874: Freienohl: Sohn Savar, nachts um 1 Uhr geb. 16.12.1874, während der Geburt verstorben (Traufkind), Sohn des Maurers Joseph Savar und Ehefrau Gertrud Schwarze; mitgeteilt vom Vater Joseph Savar. (Trauungsregister: 27.11.1869 Joseph Savar aus Linnepe, Pfarrei Hellefeld mit Gertrud Schwarze gnt. Bonaparte).

23.12.1874: Frenkhausen: abends um ¼ nach 10 Uhr: Maria Wrede, LA 2 Jahre, kath.; geboren und wohnhaft in Frenkhausen, Tochter des Ackerers Franz Wrede und dessen Ehefrau Katharina geb. Kersting; angezeigt – und anwesend beim Tod – vom Ackerer Johann Schefer.

26.12.1874: Uentrop: mittags um 12 Uhr: Theodora Huxoll geb. Rath, LA 73 Jahre, kath., geb. in Uentrop, verheiratet gewesen mit dem verstorbenen Hermann Rath, wohnhaft in Uentrop; Tochter des Hermann Rath und dessen Ehefrau Catharina geb. Bause, wohnhaft in Uentrop. Der den Tod anzeigende Johann Huxoll teilt mit, dass die Verstorbene „in seiner Behausung verstorben“ sei (ungewohnte Vokabel).

28.12.1874: Breitenbruch: nachts um ½ 12 Uhr: Elisabeth Quenkert, LA 1 Jahr, kath., geboren und wohnhaft in Breitenbruch, Enkelin des Anzeigenden Jacob Quenkert, Tochter des Tagelöhners Jacob Quenkert junior und dessen Ehefrau Phina geb. Lampe.

Abgeschlossen mit 23 Eintragungen; Freienohl, 8. Januar 1875. Beginn mit den Eintragungen: Sterbe-Haupt-Register des Königlichen Preußischen Standesamtes Freienohl, Kreis Arnsberg für das Jahr 1895. – FR-PSA-St 2. Diese Eintragungen sind nicht extra gekennzeichnete Ergänzungen in die schon vorhandene Sterbeliste; siehe oben Einleitung.

1875

3.1.1875: Freienohl: abends um ½ 10 Uhr, zuhause in Freienohl: Leineweber Franz Schröer, geb. 20.11.1823 in Freienohl, kath., Ehemann der Margaretha geb. Kruse; angezeigt vom Sohn des Leinewebers: Tagelöhner Kaspar Schröer, wohnhaft in Freienohl.

8.1.1875: Freienohl: abends um 9 Uhr: Lohgerber Franz Georg Geißler, geb. 1.4.1821 in Freienohl, kath., ledig, Sohn des Lohgerbers Franz Geißler und dessen Ehefrau Franziska geb. Trumpetter; angezeigt vom Schuhmachermeister Heinrich Molitor, wohnhaft in Freienohl.

8.1.1875: Oeventrop: nachmittags um ½ 3 Uhr: Barbara Hachmann geb. Miese, LA 76 Jahre, kath., wohnhaft in Oeventrop, geboren in Dinschede, Ehefrau des verstorbenen Gutsbsitzers Johann Hachmann, Tochter des Ackerers Georg Miese genannt Bause und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Raulff in Oeventrop; angezeigt – wohl vom Sohn - Gutsbesitzer Johann Hachmann.

10.1.1875: Freienohl: morgens um 4 Uhr: Johann Anton Neise genannt Müller, Schreiner, geb, 2.1.1812 in Freienohl, seine Eltern: Schuster Kaspar Neise und dessen Ehefrau Brigitta geb. Grünhage in Freienohl; erste Heirat am 29.1.1839 mit Franziska Wrede aus Bockum; zweite Heirat am 11.2.1865 mit Wilhelmina Luigs aus Drewer Pfarrei Altenrüthen; von ihr kam die Todesanzeige.

11.1.1875: Westenfeld: nachmittags um ½ 7 Uhr: Christina Vormweg geb. Mette, LA 55 Jahre, kath., geb. in Rumbeck, wohnhaft in Westenfeld, verheiratet mit ihrm verstorbenen Ehemann Strohdecker Michael Vormweg; Tochter des verstorbenen Tagelöhners Anton Mette und dessen verstorbenen Ehefrau Katharina geb. Müller in Altenhellefeld; mitgeteilt vom Strohdecker Johann Vormweg.

11.1.1875: Dinschede, abends um 6 Uhr: Franz Dicke, geboren in Dinschede, LA 4 Wochen, kath., Sohn des anzeigenden Wirt Franz Dicke und seiner Ehefrau Maria geb. Dieckmann.

14.1.1875: Breitenbruch: nachmittags um 3 Uhr: Christina Schulte geb. Maahs, LA 65 Jahre, kath., wohnhaft in Breitenbruch, geboren in Glösingen, verheiratet mit dem verstorbenen Tagelöhner Joseph Schulte; Tochter der verstorbenen Eheleute Leineweber Christoph Maahs; angezeigt vom Schüsseldreher Christian Schulte.

15.1.1875: Dinschede, vormittags ½ 5 Uhr: Elise Geschwinder, geboren im Haus ihrer Mutter in Dinschede, LA 9 Jahre, kath., Tochter der Margaretha Geschwinder, verheiratet mit Fabrikarbeiter Johann Wolff in Müschede; Anzeige von der Näherin Elisabeth Geschwinder.

17.1.1875: Freienohl, vormittags um 2 Uhr (?): Heinrich Trompetter, geb. 7.1.1874, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Joseph Trompetter und der Ehefrau Barbara Spiegel.

18.1.: Breitenbruch, nachmittags 2 Uhr: Theodor Beckmann, , LA 22 Jahre, geboren in Breitenbruch, nicht verheiratet, Sohn des Tagelöhners Anton Beckmann und dessen Ehefrau Katharina geb. Kaiser in Breitenbruch; Bruder des anzeigenden Tagelöhners Anton Beckmann.

22.1.1875: Herblinghausen, nachmittags um 4 Uhr: Wagener Jodocus Schefer. LA 67 Jahre, kath., wohnhaft in Herblinghausen, geboren in Herblinghausen, verheiratet gewesen mit Thersia geb. Bücker; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Johann Schefer und Elisabeth geb. Sieden (oder Sielen?) in Frenkhausen Gemeinde Herblinghausen; Anzeige vom Ackerer Johann Schefer in Frenkhausen.

23.1.1875: Herblinghausen, vormittags 4 Uhr(!): Franz Weber, LA 8 Jahre, kath.; geb. in Herblinghausen, wohnhaft in Herblinghausen, Sohn des verstorbenen Försters Ernst Weber und der anzeigenden Ehefrau Margaretha geb. Kleeschulte in Herblinghausen.

23.1.1875: Freienohl, vormittags 2 Uhr (!) kurz nach der Geburt gestorben (Traufkind), Sohn des Tagelöhners Caspar Schröer und der Ehefrau Wilhelmina Schwarzfärber; angzeigt vom Tagelöhner Kaspar Schröer junior; s.o. 1.3.1874.

26.1.1875: Freienohl, vormittags 1 Uhr: Wirt Friedrich Ernst Kerstholt, geb, 25.1.1813 in Freienohl, kath., verheiratet gewesen mit Amalia geb. Uhlendorf; Sohn des verstorbenen Ehepaars Förster Gaudenz Kerstholt und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Feldmann; angezeigt von Heinrich Kerstholt, ohne besonderes Gewerbe, wohnhaft in Freienohl;

siehe Trauungsregister: 23.2.1843 Friedrich Ernst Kerstholt mit Christina Vogt.

27.1.1875: Dinschede, vormittags um 3 Uhr: Franz Hachmann, LA ½ Jahr, geb. in Dinschede, kath., Sohn der Eheleute Bahnwärter Engelhard Hachmann und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Korte, wohnhaft in Dinschede; angezeigt von Engelhardt Hachmann.

27.1.1875: Dinschede, vormittags 8 Uhr: Maria Spindeldreher, geb. in Dinschede, LA 1 Jahr 5 Monate, kath., wohnhaft in Dinschede, Tochter des Anzeigenden, Tagelöhner Fritz Spindeldreher und seiner Ehefrau Clara geb. Spiegel.

28.1.1875: Freienohl, vormittags 7 Uhr: Georg (oder, auch Joseph Franz) Schröder, Schreiner, geb. 8.2.1811, Witwer von Elisabeth Joch; Sohn des Schneiders Kaspar Schröder und dessen Ehefrau Maria Catharina geb. Wegener in Freienohl; angezeigt vom Specereihändler Josef Gigge in Wennemen.

28.1.1875; Westenfeld: um 12 Uhr mittags, „zuhause ein Kind männlichen Geschlechts in der Geburt verstorben“, angezeigt vom Vater des Kindes Ackerer Johannes Funke, und seiner Ehefrau Theresia Funke geb. Wiethoff.

30.1.1875: Menden, nachmittags 7 Uhr: Kaspar Wilhelm Köhne, geb. 6.2.1874, Sohn des Bahnwärters Heinrich Köhne und Ehefrau Louise geb. Kortmann, wohnhaft in Freienohl (oder aus einem anderen Sterbe-Register: Ferdinande Schröer).

4.2.1875: Rumbeck: nachmittags um 5 Uhr: der vater Tagelöhner Fritz Ising zeigt an, dass seine Ehefrau Franziska geb. Hochstein, kath., in seiner Wohnung 1 Kind männlichen Geschlechts geboren hat, dass dieses Kind während der Geburt verstorben ist.

4.2.1875: Glösingen, abends um 6 Uhr: Elisabeth Kohsmann, LA 13 Jahre, kath., geboren und wohnhaft in Glösingen; Tochter des anzeigenden Vaters Tagelohners Kaspar Kohsmann und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Kraas.

5.2.1875: Freienohl: vormittags um 5 Uhr: Heinrich Schwefer, LA 12 Tage, geb. 23.1.1875 (Traufkind), Sohn Des Schmieds Kubo Schwefer und seiner Ehefrau Maria geb. Schröder. Anzeige vom Schmied Franz Schwefer.

6.2.1875: Glösingen, nachmittags um 4 Uhr: Johann Lehmenkühler, LA 5 Jahre, kath., Sohn des verstorbenen Vaters Tagelöhner Josef Lehmenkühler und der anzeigenden Witwe Josef Lehmenkühler Friedrika geb. Harnstedt, wohnhaft in Glösingen.

6.2.1875: Glösingen, abends um 10 ½ Uhr: Heinrich Lehmenkühler, LA 5 Jahre, kath., Sohn des Tagelöhners Arnold Lehmenkühler und dessen Ehefrau Mina geb. Plaiger, wohnhaft in Glösingen; beim Sterben anwesend die anzeigene Näherin Lisette Lehmenkühler, wohnhaft in Glösingen.

7.2.1875: Oeventrop, morgens um 5 Uhr: Georg Raulf. LA 4 Monate, kath.; Sohn des Wirts Theodor Josef Raulf und dessen Ehefrau Gertrud geb. Hanemann (Henemann?), wohnhaft in Oeventrop; angezeigt von der Ehefrau Franz Gördes (kein Vor- und Geb.Name genannt), wohnhaft in Freienohl.

9.2.1875: Dinschede, nachmittags 4 Uhr: Heinrich Joseph Bräutigam, LA 7 Jahre, kath., geb. in Glösingen, Sohn des Tagelöhners Jodocus Bräutigam und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Weber, wohnhaft in Dinschede; Anzeige vom Tagelöhner Heinrich Görs, wohnhaft in Dinschede.

10.2.1875: Dinschede, vormittags 10 Uhr: Wilhelm Sonntag, geb. in Dinschede, LA 5 Jahre, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Anton Sonntag und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Dransfeld, wohnhaft in Dinschede. – Am Rand stehend: geb. 27.5.1869.

10.2.1875: Oeventrop: abends um 7 Uhr: Franziska Trompetter, LA 60 Jahre, kath., geb. in Freienohl, wohnhaft in Oeventrop, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Georg Spiehs.

10.2.1875: Dinschede, abends 9 ½ Uhr: Heinrich Görs, LA 2 Jahre, kath., geb. in Dinschede, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Görs und seiner Ehefrau Mina geb. Herbst, wohnhaft in Dinschede.

11.2.1875: Glösingen: vormittags 5 ½ Uhr: Karolina Spindeldreher, LA 3 Jahre, kath., geb in Glösingen, Tochter des anzeigenden Schüsseldrehers Johann Spindeldreher und seiner Ehefrau Afatha geb. Arens, wohnhaft in Glösingen.

Besonderer Eintrag! Korrekt abgeschrieben: Freienohl 11. Februar 1875: Nach Anzeige des Königlichen Kreisgerichts zu Arnsberg vom 19. Januar 1875 hat die unverehlichte Dienstmagd Marianne Beckmann katholischer Religion, wohnhaft in Uentrop, zur Zeit bei ersterem Gericht in Untersuchung am 16. Dezember des Jahres 1874 nachts gegen 11 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren, welches kurz nach der Geburt verstorben sei. Vorstehende nachträgliche Eintragung ist genehmigt durch Verfügung des Herrn Landrats zu Arnsberg vom 6. Februar 1875 Nr. 437. Der Standesbamte – bicht korrekt lesbar, nicht: Handlos.

12.2.1875: Glösingen: vormittags 9 Uhr: Franziska Weber, LA 1 Jahr 10 Monate, geboren in Glösingen, Tochter des anzeigenden Tagelöhners Fritz Weber und dessen Ehefrau Karoline geb. Vieth, wohnhaft in Glösingen.

14.2.1875: Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Charlotte Spielmann geb. Kauffeld, LA 65 Jahre, kath., geb. in Glasfabrik Sengenthal bei Brakel, verheiratet gewesen mit Johann Spielmann, Schwiegermutter der anzeigenden Ehefrau Fabrikbesitzer Franz Spielmann, wohnhaft in Freienohl. – Am Rande stehend: Die anzeigende Ehefrau von Franz Spielmann war gegenwärtig beim Sterben der Charlotte Spielmann. – In einer anderen Sterbe-Liste steht noch ein Name: Witwer Glasmacher Conrad Uhlendorf.

15.2.1875: Glösingen: vormittags 5 Uhr: Elisabeth Köster, LA 1 Jahr 4 (7?) Monate, geboren in Glösingen; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Köster und dessen Ehefrau Barbara geb. Lehmenkühler, wohnhaft in Glösingen

15.2.1875; Glösingen, abends 7 Uhr: Sophia Kraas, LA 5 Jahre, kath.. Tochter des anzeigenden Ackermanns Bernard Kraas genannt Spindeldreher und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Assmann, wohnhaft in Glösingen.

17.2.1875: Hellefeld, nachmittags 3 Uhr: Dina Albers, LA 2 Jahre, kath., Tochter des anzeigenden Maurers Ferdinand Albers und dessen Ehefrau Josephine geb. Becker, wohnhaft in Hellefeld.

18.2.1875: Linneperhütte, vormittags 8 Uhr: Franz Anton Siethoff, LA 6 Wochen, kath., geb. in Linneperhütte, Sohn des anzeigenden Schuhmachers Franz Siethoff und seiner Ehefrau Maria geb. Schulte, wohnhaft in Linneperhütte. – Unterschrieben: Sithoff.

18.2.1875; Dinschede, vormittags um 9 Uhr: Joseph Bräutigam, LA 1 Jahr 2 Monate, kath., geb. in Dinschede, Sohn der anzeigenden Witwe Jodocus Bräutigam und deren verstorbener Ehemann Jodocus Bräutigam, wohnhaft in Dinschede. – Unterschrift. Witwe Bräutigam geb. Weber ohne ihren Vornamen; s.o.: 9.2.: Elisabeth.

20.2.1875: Glösingen, morgens um 6 Uhr: Elisabeth Heinemann, LA 1 Jahr 1 Monat, kath., geb. in Glösingen, Tochter des anzeigenden Schreiners Franz Heinemann und seiner Ehefrau Gertrud geb. Görs, wohnhaft in Glösingen. Der anzeigende Franz Heinemann wurde dem Standesbeamten als bekannt vorgestellt vom Handelsmann Leser Rosenthal, Jude in Freienohl (siehe: „Freienohler Zusammenleben mit jüdischen Familien“).

23.2.1875: Freienohl / Giesmecke: Sohn Kerstholt, geb. 23.2.1875 (Traufkind), Sohn des Ernst Kerstholt und Amalia Uhlendorf (Trauungsregister: 31.5.1856 Fritz Ernst Kerstholt mit Amalia Uhlendorf aus der Giesmecke). – Dieses Sterbe-Datum… steht nicht im Sterbe-Haupt-Register des Königl. Preuß… Freienohl.

26.2.1875: Oeventrop, vormittags um 11 Uhr: Margaretha Kress (Krehs), geboren in Oeventrop, LA 1 Jahr 4 Monate,kath., Tochter des anzeigenden Werkführers Joseph Kress und seiner Ehefrau Margaretha geb. Lemp, wohnhaft in Oeventrop.

28.2.1875: Glösingen, morgens um 5 Uhr: Margaretha Hüster, geb. in Glösingen, LA 2 Jahre, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Arnold Hüster und seiner Ehefrau Franziska geb. Bertelt, wohnhaft in Glösingen.

1.3.1875: Dinschede, vormittags um 10 Uhr: Heinrich Weiß (Weihs), geb. in Dinschede, LA 7 Wochen, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Weiß und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Stiefermann, wohnhaft in Dinschede.

4.3.1875: Rumbeck, abends um 11 Uhr: Elisabeth Starke, geb. in Rumbeck, LA 12 Jahre, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Joseph Starke und seiner Ehefrau Theresia geb. Babilon, wohnhaft in Rumbeck.

5.3.1875: Fusthof, nachts um 11 Uhr: Theresia Schulte, geb. Fusthof, LA 11 Monate, kath., Tochter des anzeigenden Oeconom Ludwig Schulte und seiner Ehefrau Maria geb. Fust, wohnhaft in Fusthof.

8.3.1875: Freienohl, morgens um ½ 1 Uhr: Schneidermeister Arnold Schröder, geb. 9.6.1806 in Freienohl, LA 68 Jahre, kath., Ehemann der verstorbenen Gertrud geb. Bracht, Sohn deds Schneiders Kaspar Schröder und dessen Ehefrau Maria Catharina geb. Wegener, wohnhaft in Freienohl. – Siehe unten 2.8.1875.

9.3.1875: Rumbeck, vormittags 9 Uhr: Kaspar Koßmann, geb. in Rumbeck, LA 3 Jahre, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Franz Koßmann und seiner Ehefrau Catharina geb. Schilling, wohnhaft in Rumbeck.

10.3.1875: Glösingen, vormittags um 6 Uhr: Hermann Arens, geb. in Wildshausen, LA 2 Jahre, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Anton Arens und seiner Ehefrau Gertrud geb. Schirp, wohnhaft in Glösingen.

11.3.1875: Freienohl, nachmittags um ½ 6 Uhr: Joseph Funke gnt. Schilling, Ackersmann, geb.22.11.1797, Ehemann der Gertrud Helnerus (Trauungsregister: 21.2.1835 ihre Heirat). Sohn des Ackerers Georg Funke gnt. Schilling und dessen Ehefrau Auguste geb. Vedder. Verstorben in der Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Ackerer Kaspar Neise Marianne geb. Geißler.

12.3.1875: Glösingen, vormittags um 8 Uhr: Johann Vielhaber, geb. in Glösingen, LA 1 Jahr, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Kaspar Vielhaber und seiner Ehefrau Christina geb. Wiesehöfer, wohnhaft in Glösingen.

12.3.1875: Freienohl, nachmittags um 1 Uhr: Maria Anna Koßmann, geb. 15.8(?).1810, kath., Witwe des Tagelöhners Joseph Helnerus; Tochter des Ackerers Caspar Koßmann und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Weber, wohnhaft in Freienohl; angezeigt vom Tagelöhner Fritz Helnerus, in seiner Wohnung verstarb Maria Anna Koßmann.

12.3.1875: Freienohl, nachmittags um ½ 5 Uhr: Maria geb. Schröder geb. 18.8.1850, 2. Ehefrau des Franz Schwefer (Trauungsregister: 1. Heirat: 24.11.1868 Franz Schwefer gnt. Göers mit Christina Clara Trumpetter; 2. Heirat: 8.1.1874 Franz Schwefer Wwr von Christina Trumpetter mit Maria Christina Schröder). Die Verstorbene ist die Tochter des Schneiders Johann Schröder und dessen Ehefrau Eva geb. Toenne.

12.3.1875: Linnepe, abends um 8 ¾ Uhr: Theresia Müller, geb. in Linnepe, LA 7 Jahre, kath., Tochter des Ackerers Johann Joseph Müller gnt. Humpert und dessen Ehefrau Theresia geb. Becker, wohnhaft in Linnepe; angezeigt vom Ackerer Franz Müller.

13.3.1875; Oeventrop, vormittags 8 Uhr: Jakob Wilhelm Karl Hinkelmann, geboren Bahnhof Brilon, LA 9 Monate, evangelisch, Sohn des anzeigenden Portier Jakob Hinkelmann und seiner Ehefrau Louise geb. Staemme, wohnhaft in Oeventrop.

14.3.1875: Altenhellefeld, abends 10 ¾ Uhr: Anna Maria Funke, geb. in Altenhellefeld, LA 38, kath., unverheiratet, Tochter des Gutsbesitzers Anton Funke gnt. Funker und dessen Ehefrau Franziska geb. Gördes, wohnhaft in Altenhellefeld; Anzeige: Gutsbesitzer Joseph Funke gnt. Funker., wohnhaft in Altenhellefeld.

18.3.1875: Altenhellefeld, nachmittags um 1/2 4 Uhr: Franziska Gierse geb. Hoffmann, LA 35, kath., geboren in Nieder-Salwei; verheiratet gewesen mit dem Ackerer Bernard Gierse, Tochter des Ackerers Kaspar Hoffmann und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Böhmer, in Altenhellefeld; angezeigt vom Ackerer Ludwig Haarmann, wohnhaft in Altenhellefeld.

20.3.1875: Rumbeck, abends 7 Uhr: Franz Constantin Hoffmann, geb. in Rumbeck, LA 14 Tage, kath., Sohn des anzeigenden Stellmachers Carl Hoffmann und dessen Ehefrau Sophia geb. Goos, wohnhaft in Rumbeck.

27.3.1875: Rumbeck, morgens um 7 Uhr: Margaretha Hermes geb. Bause, LA 56 Jahre, kath., verheiratet gewesen mit dem Tagelöhner Eberhard Hermes, Tochter des Schmieds Fritz Bause und dessen Ehefrau Christine geb. Babilon, wohnhaft in Rumbeck; angezeigt vom Tagelöhner Anton Hermes in Rumbeck, in dessen Haus ist sie verstorben.

30.3.1875: Westenfeld: Der Tagelöhner Franz Joseph Hüttemeister: von seiner Ehefrau Maria geb. Bucheister (?), kath., wohnhaft in Westenfeld ist am 30.3.1875 nachmittags 6 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren, welches kurz nach der Geburt verstorben ist.

31.3.1875: Freienohl, abends 9 Uhr: Clara Pöttgen, geb. 13.1.1874 in Freienohl, LA 14 Monate, kath., Tochter des Tagelöhners Caspar Pöttgen und Ehefrau Anna geb. Stirnberg, wohnhaft in Freienohl; angezeigt vom Witwer Franz Pöttgen, wohnhaft in Freienohl.

1.4.1875: Freienohl, vormittags 11 ¾ Uhr: Franziska Helnerus, geb. 31.8.1873, LA 1 ½ Jahre, kath., Tochter des Schuhmachermeisters Gustav Helnerus und Ehefrau Anna geb. Trumpetter, wohnhaft in Freienohl. (Trauungsregister: 25.11.1870 Gustav Helnerus mit Maria Anna Trumpetter).

7.4.1875: Herblinghausen, nachmittags 4 Uhr: Ernst Hubert Weber, LA 2 Jahre, kath., geb. in Herblinghausen, Sohn des verstorbenen Försters Ernst Weber und der anzeigenden Ehefrau Matgaretha geb. Kleeschulte, wohnhaft in Herblinghausen.

13.4.1875: Freienohl, abnds 8 Uhr: Joseph Rocholl, geb. 28.2.1875 in Freienohl, LA 6 Wochen, kath., Sohn des anzeigenden Banhwärters Joseph Rocholl und Ehefrau Antonette geb.  Feldmann (Trauungsregister: 12.11.1859 Joseph Rocholl mit Antonia Carolina geb. Feldmann).

15.4.1875: Freienohl, vormittags um ½ 12 Uhr Maria Anna Agatha Köster geb. Vogt, geb. 1.12.1820 in Freienohl, LA 54 Jahre, kath., verstorbene Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Franz Köster, wohnhaft in Freienohl.

16.4.1875: Freienohl, morgens um 5 Uhr: Schuhmacher Anton Hömberg, LA 69 Jahre, geb 1805, Ehemann der Christina geb. Krick; Sohn des Schaufelmachers Franz Hömberg und dessen Ehefrau Christine geb. Düring, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des Tagelöhners Johann Hömberg.

19.4.1875: Freienohl, vormittags um 8 Uhr: Emilie Löwenbach, geboren in Freienohl, LA 1 Jahr 6 Wochen; israelitisch Religion, Tochter des Handelsmanns Bendix Löwenbach und dessen Ehefrau Lena geb. Ransenberg, wohnhaft in Freienohl; Anzeige von der Witwe Handelsmann Levi Löwenbach.

24.4.1875: Freienohl, nachmittags 4 Uhr: Heinrich Gasse, LA 2 Jahre, geb. 3.4.1873 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Bernard Gasse und der Ehefrau Clara Anna Bräutigam, wohnhaft in Freienohl.

26.4.1875: Westenfeld, morgens um 4 Uhr: Elisabeth Japes, geb. in Westenfeld, LA 34 Jahre, kath., unverheiratet, wohnhaft in Westenfeld; Tochter des Ackerers Ernst Japes und dessen Ehefrau Franziska geb. Burmann, wohnhaft in Westenfeld; verstorben in der Wohnung (im Original steht immer: Behausung) des anzeigenden Ackerers Franz Japes genannt Meinke.

27.4.1875: Uentrop, vormittags 3 Uhr (korrekt abgeschrieben): Catharina Volmer, LA 15 Jahre, kath., geboren in Uentrop, Tochter des anzeigenden Tagelöhners Caspar Volmer und dessen Ehefrau Maria geb. Huxoll, wohnhaft in Uentrop.

6.5.1875: Oeventrop, nachts um 11 ½ Uhr: Elisabeth Hachmann, geb. in Oeventrop, LA 2 Tage, kath., Tochter des anzeigenden Gutsbesitzers Johann Hachmann und seiner Ehefrau Marianna geb. Bienstein, wohnhaft in Oeventrop.

8.5.1875: Oeventrop, vormittags 10 ¼ Uhr: Theresia Raulf geb. Miese, LA 61 Jahre, kath., wohnhaft in Oeventrop, geboren in Völlinghausen, verheiratet gewesen mit dem verstorbenen Ehemann Ackerer Franz Raulf, Mutter des anzeigenden Ackerer Wilhelm Raulf wohnhaft in Oeventrop.

10.5.1875: Dinschede, abends um 6 ½ Uhr : Thersia Schulte, LA 8 Tage, kath., geboren in Dinschede, Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Schulte und seiner Ehefrau Marianna Schulte geb. Spindeldreher, wohnhaft in Dinschede.

12.5.1875: Freienohl, vormittag um 8 ½ Uhr:Tagelöhner Heinrich Johann Lenze, geb. 29.11.1820, ledig, kath., Sohn des Ackerwirts Caspar Lenze und dessen Ehefrau Franziska geb. Helnerus in Freienohl, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Schusters Gustav Helnerus, wohnhaft in Freienohl.

16.5.1875: Rumbeck, vormittags um 6 Uhr: Kutscher Heinrich Babilon, LA 23 Jahre, kath., geb. und wohnhaft in Rumbeck, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Babilon und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Mette, wohnhaft in Rumbeck.

17.5.1875: Uentrop: Schuster Bernard Brüggemann, wohnhaft in Uentrop, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Theresia, geb. Herbirg, kath., in seiner Wohnung am 17. Mai 1875 vormittags 8 Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

21.5.1875: Freienohl, nachmittags um 6 Uhr: Maria Christina Kückenhoff geb. Gasse, geb. 6.6.1802 in Freienohl, Witwe des Tagelöhners Johann Georg Kückenhoff; verstorben in der Wohnung des anzeigenden Tagelöhners Anton Kückenhoff in Freienohl

22.5.1875: Freienohl, vormittags um ½ 10 Uhr: Tagelöhner Joseph Klauke geb. in Meschede, geb. 16.11.1818, Ehemann der Elisabeth Vogt: Sohn des Tagelöhners Johann Klauke und dessen Ehefrau Ursula geb. Ekfeld; verstorben in der Gegenwart des Tagelöhners Franz Klauke, wohnhaft in Freienohl. (Trauungsregister: 22.11.1851 Joseph Klauke aus Meschede mit Lisette Vogt).

24.5.1875: Freienohl, nachmittags um 3 ¼ Uhr: Gertrud Becker, La 5 Jahre,geb. 21.12.1869 in Freienohl, Tochter des anzeigenden Ackermanns Caspar Becker und seiner Ehefrau Caroline geb,Vogt; wohnhaft in Freienohl; s.u. 25.5.1875.

24.5.1875: Freienohl, abends um 11 Uhr: Franz Mester, geb. 10.7.1868 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Johann Mester und Ehefrau Theresia geb. Geißler, wohnhaft in Freienohl.

25.5.1875: Freienohl, nachts um ¼ vor 12 Uhr: Joseph Becker, geb. 6.5.1871in Freienohl, Sohn des anzeigenden Ackermanns Caspar Becker und Ehefrau Caroline geb. Vogt; wohnhaft in Freienohl; s.o. 24.5.1875.

29.5.1875 Dinschede, abends um 11 Uhr: Anton Joseph Becker, LA 9 Wochen, kath., geb. in Dinschede; Sohn des anzeigenden Bahnwärters Ludwig Becker und seiner Ehefrau Catharina geb. Spindeldreher, wohnhaft in Dinschede.

30.5.1875: Freienohl, nachmittags um 3 Uhr: Franz Kerstholt, geb. 21.5.1874 in Freienohl, kath., , Sohn des Tagelöhners Ferdinand Kerstholt und Ehefrau Elisabeth geb. Aufderbeck in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Flurschützen Ferdinand Kerstholt.

13.5.1875: Glösingen, vormittags um 9 Uhr: Christina Vielhaber geb. Wiesehöfer, LA 39 Jahre, geb. in Glösingen, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Kaspar Vielhaber, wohnhaft in Glösingen. Siehe 2.9.1875.

15.6.1875: Freienohl, nachmittags um 6 Uhr: Friedrich Kotthoff, LA 1 Jahr 9 Monate: geb. 12.10.1873 in Ecketay bei Hagen, kath., Sohn des anzeigenden Adolph Kotthoff aus Meschede und Ehefrau Friederika Willeborg aus Hamm.

16.6.1875: Freienohl, vormittags um ½ 5 Uhr: Schneidermeister Heinrich Georg Klute, geb. 20.1.1827 in Freienohl, kath., Ehemann der Maria Franziska geb. Kückenhoff, Sohn des Schneiders Bernard Klute und der Ehefrau Gertrud geb. Sasse; Anzeige: Tagelöhner Joseph Noeke, wohnhaft in Freienohl.

19.6.1875: Freienohl, vormittags ½ 4 Uhhr (?!): Wilhelm Düring, LA 1 Monat, geb. 24.5.1875 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Schmiedemeisters Adolph Düring und Ehefrau Elisabeth geb. Schwefer gnt. Schlüters, wohnhaft in Freienohl. (Trauungsregister: ihre Heirat 27.11.1860).

21.6.1875: Hellefeld, abends, zuhause: Johann Georg Hegge, geb. in Hellefeld, LA 11 Jahre, kath., Sohn des anzeigenden Johann Hegge und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Schreiterte (?), wohnhaft in Hellefeld.

24.6.1875: Rumbeck, Nachmittag um 4 Uhr: Catharina Koßmann geb. Schilling, LA 47 Jahre, kath., geb. in Oeventrop, verheiratet gewesen mit dem Tagelöhner Franz Koßmann; Anzeige: Schmied Wilhelm Koßmann, wohnhaft in Rumbeck; die Eltern der Verstorbenen sind dem Anzeigenden nicht bekannt.

25.6.1875: Freienohl, vormittags 3 ½ Uhr: Alwina Kerstholt, LA 2 Jahre, geb. 11.9.1872 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Ackerers Franz Kerstholt und Ehefrau Elisabeth geb. Lenze, wohnhaft in Freienohl. (Trauungsregister: 11.10.1859 Franz Kerstholt mit Elisabeth Lenze gnt. Oels).

25.6.1875: Altenhellefeld, vormittags 10 Uhr: Wirt Anton Haarmann, LA 50 Jahre, kath., geb. in Altenhellefeld, verheiratet gewesen mit Elisabeth gen. Stiernberg, Sohn des Wirts Ludwig Haarmann und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Griese, wohnhaft in Altenhellefeld; angezeigt vom Ackerer Bernard Griese.

26.6.1875: Freienohl, nachmittags um 3 Uhr: Johannes Mester, LA 2 Jahre, geb. 16.1.1873 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Johann Mester und Ehefrau Theresia geb Geißler (Trauungsregister: 2911.1862 Johannes Mester mit Theresia Geißler gnt. Goebels).

26.6.1875: Hellefeld, nachmittags 10 ½ Uhr (seltsame Zeitangaben, korrekt abgeschrieben, auch an anderen Stellen) : Rendant und Wirt Anton Zöllner, LA 63 Jahre, kath., geb. in Hellefeld, Sohn des Wirts Friedrich Anton Zöllner und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Kropp, wohnhaft in Hellefeld, angezeigt vom Oeconom Franz Zöllner, wohnhaft in Hellefeld, anwesend bom Sterbenden.

3.7.1875: Hellefeld, vormittags 11 Uhr: Gertrud Hagge geb. Babilon, LA 47 Jahre, geb. in Olpe, kath., Ehefrau des anzeigenden Leinewebers Johann Hagge, wohnhaft in Hellefeld, Tochter des Ackerers Caspar Babilon und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Lebermann in Hellefeld, verstorben in der Wohnung ihres Ehemanns.

9.7.1875: Freienohl, nachmittags um 7 ½ Uhr: Theresia Feldmann, LA 3 Jahre,geb. 1.3.1872 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Arnold Feldmann und Ehefrau Franziska geb. Gerhard (Trauungsregister: 26.2.1867 Arnold Feldmann mit Maria Franziska Gerhard aus Bremke Pfarrei Reiste).

20.7.1875: Freienohl, vormittags 9 ¼ Uhr: Rentmeister Wilhelm Möller, LA 75 Jahre, geb. in Rindeln, evangelisch, Ehefrau Wilhelmine geb. Wörner, Vater des Anzeigenden: Unternehmer Joseph Möller, wohnhaft in Freienohl.

24.7.1875: Oeventrop, nachmittags 2 ½ Uhr:   Fuhrmann Johannes Spielmann, geb in Sundern, LA 72 J., kath., Witwer von Carola / Charlotte Kaufeld (Trauungsregister: 12.2.1835 Johannes Spielmann aus Sundern mit Charlotte Kaufeld Ww.), Sohn des Ackerers Franz Spielmann und dessen Ehefrau Margaretha geb. Blume, gstorben in der Wohnung des anzeigenden Fabrikbesitzers Franz Spielmann.

29.7.1875: Westenfeld, vormittags 3 Uhr: Maria Hüttemeister, LA 3 Jahre, geb. in Westenfeld, kath., Tochter des anzeigenden Unternehmers Johannes Hüttemeister und dessen Ehefrau Maria geb. Wälter, wohnhaft in Westenfeld.

30.71875: Freienohl, vormittags um 7 Uhr: Anna Glahsmeier, geb. 29.4.1875 in Freienohl,kath., Tochter des (Beruf nicht korrekt lesbar) Gerhard Andreas Glahsmeier (Klahsmeier) und Ehefrau Wilhelmine geb. Engert, wohnhaft in Freienohl.

1.8.1875: Freienohl, vormittags ½ 5 Uhr: Maria Düring, LA 6 Jahre, kath., geb. in Arnsberg, Tochter des anzeigenden (Beruf nicht korrekt lesbar) Johann Düring und seiner Ehefrau Christina geb. Toenne, wohnhaft in Freienohl.

2.8.1875: Freienohl: Der Handelsmann Bendix Löwenbach zeigt an, dass von seiner EhefrauHelena Löwenbach geb. Ransenberg, jüdischer Religion, wohnhaft in Freienohl,in seiner Wohnung, am 2.8.1875 nachmitags 4 ¼ Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

2.8.1875: Freienohl, Nachmittag um 5 ½ Uhr: Maria Schröder, LA 5 Jahre, geb. 10.11.1869 in Freienohl, Tochter des Schneidermeisters Arnold Schröder und Ehefrau Maria Anna geb. Bauerdick, wohnhaft in Freienohl; s.o. 8.3.1875.

7.8.1875: Glösingen, vormittags 8 Uhr: Tagelöhner Anton Linnhoff, LA 25 Jahre, geboren in Glösingen, kath., nicht verheiratet, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Franz Linnhoff und seiner Ehefrau Lisette geb. Vieth, wohnhaft in Glösingen. Die Todesursache ist – leider oft – nicht aktenkundig.

11.8.1875: Milmke Gemeinde Westenfeld, vormittags um 1 Uhr: Maria Elisabeth Kracht, LA 11 Monate, kath., geb. in Milmke, Tochter des anzeigenden Ackerers Ernst Kracht und seiner verstorbenen (!) Ehefrau Franziska geb. Gerke, wohnhaft in Milmke.

12.8.1875: Freienohl, vormittags 8 Uhr: Ferdinand Trumpetter, LA 2 ½ Jahre, geb. in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Fuhrmanns Philipp Trumpetter und seiner Ehefrau Marianna geb. Neise, wohnhaft in Freienohl.

12.8.1875: Freienohl: Tochter Trumpetter, geb. 12.8.1875 (Traufkind), Tochter des Fuhrmanns Philipp Trumpetter und Ehefrau geb. Maria Neise. Dieses Datum dieser Tochter steht nicht im Sterbe-Haupt-Register.

14.8.: Freienohl, vormittags um 5 Uhr: Heinrich Koßmann, geb. 10.12.1871 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Fuhrmanns Friedrich Koßmann und Ehefrau Anna geb. Kaulmann, wohnhaft in Freienohl.

13.8.1875: Arnsberg / Rumbeck, nachmittags um 1 Uhr: Fabrikbesitzer Heinrich Friedrich Grote, LA 79 Jahre, evangeisch, wohnhaft in Arnsberg, geboren in Hamm, verheiratet gewesen mit Regine geb. Michelaid; Sohn des Heinrich Grote und dessen Ehefrau (Vorname nicht genannt) geb. Hösch, wohnhaft in Rumbeck; angezeigt vom Gutsbesitzer Constantin Arndts (korrekt?), wohnhaft in Rumbeck.

20.8.1875: Freienohl, nachmittags um ½ 10 Uhr (!?): Witwe Maria Susanna Mester geb. Gerlach, geb. 31.1.1830 in Bödefeld, Putzmacherin, Witwe des Tagelöhners Joseph Mester; Tochter der Eheleute Johann Gerlach und Elisabetta geb. Sommer, wohnhaft in Freienohl.

21.8.1875: Altenhellefeld, nachmittags um 7 Uhr: Elisabeth Vogt, LA 8 Monate, geb. Altenhellefeld, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Ludwig Vogt und seiner Ehefrau Maria Anna geb. Toennesmann, wohnhaft in Altenhellefeld.

22.8.1875: Freienohl, nachmittags ½ 5 Uhr: Sohn Miehse, geb. 22.8.1875 (Traufkind), in Gegenwart des anzeigenden Ehemanns, Sohn des Friedrich Miehse und Ehefrau Anna geb. Winkelmann (Trauungsregister: 27.8.1874 Friedrich Miehse mit Anna Maria geb. Winkelmann aus Bruchhausen Pfarrei Hüsten); s.u. 6.12.1876.

22.8.1875: Westenfeld, nachmittags ½ 6 Uhr: Johannes Schauerte, LA 1 Jahr, kath., geb. in Westenfeld, Sohn des anzeigenden Schuhmachers Caspar Schauerte und dessen Ehefrau Theresia geb. Schütte, wohnhaft in Westenfeld.

23.8.1875: Freienohl, vormittags um 10 Uhr: Heinrich Höhmann, geb. 24.9.1874 in Freienohl, Sohn des Tagelöhners Johannes Höhmann und Ehefrau Gertrud geb. Bause, wohnhaft in Freienohl.

1.9.1875: Freienohl: Mach Anzege der hiesigen Polizeibehörde hat der Tagelöhner und Fuhrknecht Heinrich Mester genannt Bork, geb. 22.6(?).1845, kath., wohnhaft in Freienohl, verheiratet gewesen mit Dorothea geb. Miehese, Sohn des Tagelöhners Caspar Mester und dessen Ehefrau Margaretha geb. Funke am 1.9,1875, nachmittags um 10 Uhr durch Überfahren seinen Tod gefunden und zwar im hiesigen Ort. Die Stelle in Freienohl ist nicht genannt; am Hügel, an der Twiete, auf dem Breiten Weg?

2.9.1875: Glösingen, vormittags um 8 Uhr: Johann Anton Vielhaber, LA 2 ½ Monate, kath., geb in Glösingen, sohn des anzeigenden Tagelöhners Caspar Vielhaber und dessen verstorbenen Ehefrau Christina geb. Wiehöfer, wohnhaft in Glösingen. Siehe 13.5.1875.

9.9.1875: Wildshausen, nachmittags 1 Uhr: Fritz Grünewälder, LA 3 Jahre, kath., geb. in Wildshausen, Sohn des anzeigenden Försters Theodor Grünewälder und seine Ehefrau Maria geb. Nuenfeld, wohnhaft in Wildshausen.

14.0.1875: Rumbeck, nachmittags um ½ 3 Uhr: Theodor Anton Korb, LA 2 Monate, kath, geb. in Rumbeck, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Theodor Korb und dessen Ehefrau Catharina geb. Timmermann, wohnhaft in Rumbeck.

19.9.1875: Freienohl. Nachmittags ½ 5 Uhr: Anton Becker, geb. 30.3.1871 in Freienohl, Sohn des Schneiders Caspar Becker und Ehefrau Franziska Wigarzy, wohnhaft in Freienohl.

19.9.1875: Freienohl, nachmittags 12 Uhr: Elisabeth Feldmann, geb. 1.7.1871, Tochter des Schreiners Carl Feldmann und Ehefrau Theresia geb. Primes aus Visbeck Pfarrei Hellefeld, wohnhaft in Freienohl.((Trauungsregister: 24.4.1869 Carl August Feldmann mit Theresia Primes aus Visbeck)

20.9.1875: Freienohl, vrmittags 1 Uhr: Anna Klasmeier, geb. 3.8.1870, Tochter des Tagelöhners Johannes Klasmeier und Ehefrau Elisabethgeb.Herbst, wohnhaft in Freienohl. (Trauungsregister: ihre Heirat 19.8.1869).

26.9.1875: Brumlingsen, nachmittags ½ 10 Uhr: Antonia Kraas aus, geb. in Brumkingsen, am 8.1.1872, kath; Tochter des anzeigenden Engelhard Kraas und dessen verstorbne Ehefrau Anna Maria geb. Spindeldreher, der Elisabeth Spindeldreher, wohnhaft in Brumlingsen.

28.9.1875: Oeventrop, vormittags um ½ 4 Uhr: Sophia Hachmann, geb. in Oeventrop, LA 4 Monate, kath., Tochter des anzeigenden Gutsbesitzers Johann Hachmann und dessen Ehefrau Maria Anna geb. Bienstein, wohnhaft in Oeventrop.

29.9.1875: Oeventrop / Heringhausen: vormittags um 5 Uhr: Tagelöhner Eberhard Kost, LA 63 Jahre, kath., geb. in Heringhausen, wohnhaft in Oeventrop, Sohn der Eheleute Adam Kost in Heringhausen; gestorben in der Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Tagelöhner Eberhard Kost Maria geb. Schulte, wohnhaft in Oeventrop.

28.9.1875: Freienohl, nachmittags um 6 Uhr: Diedrich Wilhelm Gebhardt, LA 3 Jahre 3 Monate, evangelisch; geboren und wohnhaft in Freienohl, Sohn des anzeigenden Bahnwärters Wilhelm Gebhardt und seiner Ehefrau Gertrud geb. Becker, wohnhaft in Freienohl.

29.9.1875: Uentrop, nachmittags um ½ 2 Uhr: Ackerer Hermann Heine, LA 79 Jahre, kath., geboren und wohnhaft in Uentrop, verheiratet gewesen mit der verstorbenen Ehefrau Catharina feb. Görs, wohnhaft in Uentrop im Haus des anzeigenden Ackermanns Joseph Heine.

4.10.1875: Dinschede, nachmittags 10 Uhr (?) : Clementine Kraas, LA 3 Jahre, kath., geboren und wohnhaft in Dinschede, Tochter des anzeigenden Ackerers Georg Kraas und seiner Ehefrau Josephine geb. Koch, wohnhaft in Dinschede.

4.10.1875: Nach Anzeige der hiesigen Polizeibehörde vom 8. Juni dieses Jahres (1875) Nummer 1540 ist am 7. Juni des Jahres 1875 nachmittags 8 Uhr in der Ruhr unterhalb der Rumbecker Brücke die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden, dessen Persönlichkeit noch nicht hat festgestellt werden können. Der Standesbeamte Ch…(?)

5.10.1875: Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Johannes Kerstholt, geb. 27.6.1871 in Freienohl, Sohn des Anzeigenden und Wirts Joseph Kerstholt und Ehefrau Theresia geb. Schäfer wohnhaft in Freienohl.

6.10.1875: Uentrop, vormittags um ½ 12 Uhr: Thersia Brüggemann geb. Herbig, LA 30 Jahre, geboren in Velmede, kath., Ehefrau des Schuhmachers Bernard Brüggemann, des Anzeigenden; Tochter der Eheleute Maurer Johann Herbig und Catharina geb. Schulte, wohnhaft in Uentrop.

7.10.1875: Altenhellefeld, nachmittags ½ 1 Uhr: Elisabeth Aufmkolk, La 1 Jahr, geboren in Altenhellefeld, kath., Tochter des anzeigenden Ackerers Ludwig Aufmkolk und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Assmann, wohnhaft in Altenhellefeld.

7.10.1875: Freienohl, vormittags ½ 3 Uhr: Friedrich Feldmann, geb. 8.5.1870 in Freienohl, unehelicher Sohn der Philippa Feldmann, Ehefrau des anzeigenden Maurers Kaspar Göckeler, wohnhaft in Freienohl, verstorben in deren Wohnung.

11.10.1875: Visbeck, nachmittags 11 Uhr (?!) : Maria Christina Hesse, LA 7 Monate, kath., geb. in Visbeck, illegitime Tochter der Dienstmagd Maria Hesse; verstorben in der Wohnung des Anzeigenden: Tagelöhner Franz Hesse in Visbeck.

14.10.1875: Bainghausen, nachmittags 1 Uhr: Ackerer Johann Maahs genannt Schulte, LA 64 Jahre, geb. in Silbecke, kath., verheiratet gewesen mit Elisabeth geb. Petz, wohnhaft in Bainghausen, der anzeigende Ackerer Franz Japes, wohnhaft in Westenfeld, war beim Sterben anwesend.

19.10.1875: Altenhellefeld, vormittags um ½ 8 Uhr: Gertrud Schulte geb. Boese, LA 32, kath., geb. in Altenhellefeld, verheiratet gewesen mit dem anzeigenden Ackersmann Joseph Schulte genannt Schäfers, wohnhaft in Altenhellefeld, Tochter der Eheleute Gutsbesitzer Carl Boese und seiner Ehefrau Anna Mara geb. Waelter in Altenhellefeld.

21.10.1875: Freienohl, vormittags 5 Uhr: Adolph Göckeler, LA 6 Jahre, geb. 22.7.1869 in Freienohl, Sohn des anzeigenden Maurers Friedrich / Fritz Göckeler und der Ehefrau Elisabeth geb.Düring, wohnhaft in Freienohl.

21.10.1875: Breitenbruch, vormittags um 5 Uhr: Gertrud Rath, gewerbelos, LA 50 Jahre, geb. in Breitenbruch, kath., Tochter des Tagelöhners Caspar Rath, wohnhaft in Breitenbruch, gestorben im Haus des anzeigenden Wirts August Geue, wohnhaft in Breitenbruch.

2.11.1875: Altenhellefeld, vormittags um 5 Uhr: Clemens August Schulte, LA 2 ½ Jahre, geb. Altenhellefeld, kath., Sohn des anzeigenden Öconom Ludwig Joseph Schulte genannt Schaefers und seiner verstorbenen Ehefrau Gertrud geb. Boese, wohnhaft in Altenhellefeld.

2.11.1875: Freienohl, nachmittags um 6 ¾ Uhr: Maria Anna Kloke geb Rocholl, geb. 17.12.1834 in Freienohl, Ehefrau des Maurers Anton Kloke; Tochter des Maurers Johann Rocholl und dessen Ehefrau Bernardina geb. Engel. (Trauungsregister: 27.11.1858 Johann Anton Kloke aus Niedermarsberg mit Maria Anna Rocholl).

2.11.1875: Altenhellefeld, nachmittags 11 Uhr: Franz Grote, LA 1 Jahr, geb. Altenhellefeld, kath., Sohn des anzeigenden Ackerers Moritz Grote und dessen Ehefrau Bargaretha geb. Zöllner, wohnhaft in Altenhellefeld

5.11.1875: Hülsebrink, vormittags ½ 10 Uhr: Joseph Schulte, LA 2 Jahre, geb. in Hülsebrink, kath., Sohn des anzeigenden Ackerers Anton Schulte und seiner Ehefrau Maria Anna geb. Gördes, wohnhaft in Hülsebrink.

6.11.1875: Altenhellefeld, nachmittags um 6 Uhr: Anna Maria Kaiser geb. Bönner, LA 44 Jahre, geb. in Altenhellefeld, kath., verheiratet gwesen mit dem Öconom Hermann Kaiser in Altenhellefeld, Tochter der Eheleute Ackerer Johann Bönner und Elisabeth geb. Liedhegener; angezeigt com Öconom Anton Bönner, wohnhaft in Altenhellefeld.

7.11.1875: Linneperhütte: nachmittags um ½ 3 Uhr: Johann Kebekus, LA 2 Jahre, geb. in Linneperhütte, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhnrs Johann Kebekus und seiner Ehefrau Gertrud geb. Denterberg (Deuterberg?), wohnhaft in Linneperhütte.

8.11.1875: Visbeck, nachmittags 9 Uhr: Ackerer Ludwig Drepper, LA 75 Jahre, geb. in Visbeck, kath., verheiratet gewesen mit Gertrud geb. Griese; angezeigt von Ackerer Anton Drepper, wohnhaft in Visbeck.

8.11.1875: Altenhellefeld, mittags um 12 Uhr: Ackerer Heinrich Bönner genannt Stoley senior, LA 78 Jahre, geb. in Altenhellefeld, kath., Sohn des Ackerers Jodocus Bönner genannt Stolley und dessen Ehefrau Margaretha geb. Stolley, wohnhaft in Altenhellefeld; angezeigt von Ackerer Heinrich Bönner genannt Stolley junior.

9.11.1875: Freienohl, nachmittags um 10 Uhr (!?) : Maria Anna Luzia Assmann geb. Kessler, geb. 30.12.1817, Ehefrau des Fuhrmann und Ackermanns Bernard Assmann aus Glösingen, Tochter des Adam Kessler und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Pöttgen wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackerers Adam Assmann.

13.11.1875: Freienohl, vormittags 10 Uhr: Sohn Trumpetter, geb. 11.11.1875, hat noch keinen Vornamen erhalten, (Traufkind), Sohn des Wageners Franz Trumpetter und Ehefrau Brigitta geb. Stöwer; s.u. 10.2.1879. – Geburtsregister 1875 Nr. 156.

17.11.1875: Altenhellefeld, mittags um 12 Uhr: Fritz Grote, LA 5 Jahre, geb. in Altenhellefeld, kath., Sohn des anzeigenden Ackerers Moritz Grote und dessen Ehefrau Margaretha geb. Zöllner, wohnhaft in Altenhellefeld. Siehe oben 2.11.1875.

18.11.1875: Freienohl, vormittags am ½ 10 Uhr: Franz Lenze, geb. 20.8.1869, Sohn des anzeigenden Schaufeldrehers Johannes Lenze genannt Oels und seiner Ehefrau Ludovica / Louise Klahsmeier, wohnhaft in Freienohl.

25.11.1875: Westenfeld, vormittags um 7 Uhr: Ackerer Anton Schemme senior, LA 77, kath., geb. in Schnellenhaus, verheiratet gewesen mit der verstorbenen Maria Catharina geb. Kracht; Sohn des Sägemüllers Joseph Schemme und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Knapstein, wohnhaft in Westenfeld, verstorben in der Wohnung des anzeigenden Ackerers Anton Schemme junior.

26.11.1875: Freienohl, vormittags um 5 Uhr: Sohn Rocholl, geb. 23.11.1875, der Sohn hatte noch keinen Vornamen, (Traufkind), Sohn des anzeigendden Maurers Heinrich Rocholl und Ehefrau Fanny Theresia geb. Hasse, wohnhaft in Freienohl. (Trauungsregister: ihre Heirat 7.2.1874); s.u. 2.12.1875. Wie sah deren Leben und das der Nachbarn in dieser Woche aus? – In Sterbe-Haupt-Register: Rochold geschriebenmit d.

26.11.1875: Freienohl, vormittags um 11 Uhr: Franz Trumpetter, LA 16 Jahre, geb. 15.1.1859, geb. in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Fuhrmanns Philipp Trompetter und seiner Ehefrau Marianna geb. Neise, wohnhaft in Freienohl. (In der Unterschrift: Philipp Trompetter; mit o)              

28.11.1875: Tochter Becker, geb. 28.11.1875 (Traufkind), Tochter des Gottfried Becker gnt. Kaisers, Witwer von Elisabeth Petz und der Ehefrau Maria Gertrud Petz gnt. Drosten aus Herblinghausen, Pfarrei Hellefeld (Trauungsregister: 1. Heirat mit Elisabeth Petz aus Visbeck, Pfarrei Hellefeld; 2. Heirat mit Maria Gertrud Petz am 18.4.1861); s.u. 26.5.1877.

30.11.1875: Linneperhütte, nachmittags 8 Uhr: Heinrich Kebekus, LA 7 Monate, kath., geb. in Linneperhütte, Sohn des Tagelöhners Ludwig Kebekus und dessen Ehefrau Catharina Margaretha Kramer, wohnhaft in Linneperhütte, angezeigt vom Tagelöhner Eberhard Kebekus, wohnhaft in Linneperhütte, Gemeinde Linnepe.

1.12.1875: Hellefeld, vormittags um 5 Uhr: Maria Catharina Feldmann, LA 4 Wochen, geboren in Hellefeld, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Franz Feldmann und seiner Ehefrau Brigitta geb. Speckenbeier (?), wohnhaft in Hellefeld

2.12.1875: Freienohl, nachmittags um ½ 6 Uhr: Maria Franziska / Fanny Rocholl geb. Hasse, LA 28 Jahre, geb. 28(?).12.1846 in Freienohl, kath., Putzmacherin und Ehefrau des anzeigenden Maurers Heinrich Rocholl, Tochter des Wilhelm Hasse und Elisabeth Vornweg; s.o. 26.11.1875. (Im Original geschrieben: Rochold, mit d. Unterchrift von Heinrich Rocholl mit Doppel-l.)

28.12.1875: Freienohl, mittags um 1 Uhr: ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und in der Geburt verstorben. Angezeigt vom Ackerer Gottfried Becker genannt Kaiser, geboren von seiner Ehefrau Gertrud geb. Peetz, wohnhaft in Freienohl.

31.12.1875: Freienohl, vormittags um ½ 6 Uhr:Tochter Flinkerbusch (kein Vorname genannt), geb. 31.12.1875, keine Stunde alt, kath., (Traufkind), Tochter des Tagelöhners Georg Flinkerbusch und Ehefrau Elisabeth Toenne.

31.12.1875: (1) Freienohl, nachmittags um 6 ¼ Uhr: Anton Fischer, geb. 11.8.1865, Ensterknick, kath., Sohn des anzeigenden Holzfeuermeisters Christian Fischer und seiner Ehefrau Catharina geb. Heckmann, wohnhaft in Freienohl.

 

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register für das Jahr 1875, enthaltend 155 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen am 3. Januar 1876.                                                         Beginn des Sterbe-Hauptregisters für das Jahr 1876. Die eingeklammerte Zahl hinter dem Sterbe-Datum ist die Nummer vom Sterbe-Haupt-Register. – Die Sterbe-Zeit ist korrekt abgeschrieben, ist nicht immer verständlich.

1876

6.1.1876 (2): Altenhellefeld, nachmittags 11 Uhr (aus der Sicht des 21. Jh. seltsame Zeitangaben): Elisabeth Grote, LA13 Jahre, geb. und wohnhaft in Altenhellefeld, kath., Tochter des anzeigenden Oeconom Moritz Grote und seiner Ehefrau geb. Zöllner, wohnhaft in Altenhellefeld.

16.1.1876 (3): Herblinghausen: Der Ackersmann Clemens Vogtmann zeigte an, dass von seiner Ehefrau Christina geb. Siepe bei ihm zuhause in seiner Wohnung in Herblinghausen am 16.1.1876 um 10 Uhr ein Kind weiblichen Geschlchts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei. – Aus Empathie im Text originagetreu abgeschrieben.

18.1.1876 (4): Linnepe, vormittags 11 ¾ Uhr: Tagelöhner Anton Wegener, LA 85, kath., geboren und wohnhaft in Linnepe, unverheiratet, gestorben in der Behausung (damals zitübliche Wortwahl) des Anzeigenden Tagelöhner Bernhard Nöcker.

21.1.1876 (5): Westenfeld, nachmittags um 1 Uhr: Maria Theresia Funke, LA 3 Jahre, geboren und wohnhaft in Westenfeld, kath., Tochter des anzeigenden Ackerers Clemens Funke und seiner Ehefrau Theresia geb. Wiethoff.

21.1.1876 (6): Rumbeck, nachmittags um 9 Uhr: Tagelöhner Wilhelm Wiegelmann, LA 57, kath., geb. in Erlinghausen, verheiratet gewesen mit Helena geb. Huhs, wohnhaft in Rumbeck, Vater des anzeigenden Tagelöhners Nicolaus Wiegelmann.

23.1.1876 (7): Freienohl, vormittags um 8 Uhr: Christina Kaulmann, LA 32 Jahre, geb. 13.4.1843 in Freienohl, ledig, Näherin, wohnhaft in Freienohl,Zwillingsschwester der Caroline Kaulmann, Tochter des Polizeidieners a.D. in Freienohl Caspar Kaulmann und dessen Ehefrau Christina geb. Schwinneter, wohnhaft in Freienohl; verstorben in der Anwesenheit der anzeigenden Ehefrau Ackerer Fritz Koßmann Anna geb. Kaulmann, wohnhaft in Freienohl.

27.1.1876 (8): Altenhellefeld, vormitags um 10 Uhr: Theresia Haarmann, LA 3 Jahre, kath., geb. in Altenhellefeld, Tochter des verstorbenen Wirts Anton Haarmann und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Frigge, wohnhaft in Altenhellefeld, verstorben in Anwesenheit des anzeigenden Ackerers Ludwig Haarmann.

28.1.1876 (9) Freienohl, nachmittags um 11 Uhr: Elisabeth Bertha Düring, LA ¼ Jahr, geb. 18.10.1875 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Schmieds Caspar Düring und Ehefrau Catharina Müller (Trauungsregister: 27.4.1875Caspar Heinrich Düring mit Anna Catharina Müller aus Endorf, Pfarrei Stockum)

6.2.1876 (10): Westenfeld, nachmittags um 8 Uhr: Witwe Ackerer Johann Becker Christina geb. Wulf, geboren in Rumbeck, LA 72 Jahre, kath., Mutter des anzeigenden Ackerers Johann Becker, wohnhaft in Westenfeld.

11.2.1876 (11): Freienohl, nachmittags 3 ¼ Uhr: Ehefrau Sattler Johann Schwefer Margaretha geb. Kessler, geb. 16.5.1842 in Freienohl, kath., Tochter des Tagelöhners Caspar Kessler und dessen Ehefrau Franziska geb. Schröder, wohnhaft in Freienohl, angezeigt vom Witwer Tagelöhner Fritz Heckmann.

12.2.1876 (12): Freienohl, nachmittags um 1 Uhr: Maria Schwefer, LA 1 ½ Jahre, geb. 13.9.1874 in Freienohl, Tochter des Schusters Johannes Schwefer und dessen Ehefrau Maria Josephine geb. Biskoping, wohnhaft in Freienohl, angezeigt vom Schmied Adolph Düring, wohnhaft in Freienohl, verstorben in dessen Gegenwart.

21.2.1876 (13): Freienohl, vormittags um 6 Uhr: Bernardine Rocholl, LA 2 Jahre, geb. 15.2.1874 in Freienohl, kath., , Tochter des anzeigenden Maurers Caspar Rocholl und dessen Ehefrau Gertrud geb Koßmann, wohnhaft in Freienohl.

22.2.1876 (14): Linnepe, nachmittags um 1 Uhr: Thersia Müller geb. Becker, Ehefrau des verstorbenen Ackerers Johann Müller genannt Humpert, Tochter des verstorbenen Ackerers Anton Becker und dessen Ehefrau Josephine geb. Kordt in Meinkenbracht, wohnhaft in Linnepe im Haus des anzeigenden Ackerers Johann Franz Müller.

23.2.1876 (15): Freienohl, vormittags 10 Uhr: Robert Schwefer, LA 10 Wochen, kath., geb. in Freienohl, Sohn des anzeigenden Sattlers Johann Schwefer und seiner Ehefrau Margaretha geb. Kessler, wohnhaft in Freienohl.

23.2.1876 (16): Oeventrop, nachmittags 9 ½ Uhr: Wilhelmina Josephina Wagner, LA 23 Tage, geb. in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden S…(?)bereiters Lorenz Wagner und seiner Ehefrau Eva geb. Göckeler, wohnhaft in Oeventrop.

23.2.1876 (17): Wildshausen: Der Tagelöhner Ferdinand Büngener teilt mit, dass von seiner Ehefrau Gertrud geb. Beckmann in ihrer Wohnung nachmittags um 5 ½ Uhr 1 Kind weiblichen Geschlchts geboren und dass dieses Kind in der Geburt gestorben sei.

24.2.1876 (18): Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Sophia Uhlendorff, LA 11 Jahre, geb. 1.9.1864,kath., geboren in Volkringen, Tochter des anzeigenden Fuhrmanns August Uhlendorff und dessen Ehefrau Catharina geb. Schnapp, wohnhaft in Freienohl.

26.2.1876 (19): Altenhellefeld, nachmittags um ½ 1 Uhr: Theresia Haarmann, LA 11 Monate, geboren in Altenhellefeld, kath., Tochter des Ackerers Franz Haarmann und dessen Ehefrau Theresia Hoffmanndorf, wohnhaft in Altenhellefeld, angezeigt vom Ackerer Heinrich Bönner genannt Stolley, verstorben in dessen Gegenwart.

29.2.1876 (20): Altenhellefeld, nachmittags 12 Uhr: Ackerer Joseph Otte, LA 64 Jahre, kath., geboren in Altenhellefeld, Sohn der verstorbenen Eheleute Joseph Otte genannt Miese und dessen Ehefrau geb. Otte, wohnhaft in Altenhellefeld; angezeigt vom Ackerer Hermann Kaiser, wohnhaft in Altenhellefeld, anwesend beim Sterben.

3.3.1876 (21): Visbck, vormittags 2 Uhr: Witwe Ackerer Adam Schröer Elisabeth geb. Vogel, LA 65 Jahre, kath., geboren in Visbeck, angezeigt vom Weichensteller Franz Schröer, Sohn der Verstorbenen, wohnhaft in Visbeck.

3.3.1876 (22) Hellefeld, nachmittags um ½ 12 Uhr: Rentner Franz Berghoff, LA 74 Jahre, kath., geboren in Selschede, Sohn der in Selschede verstorbenen Eheleute Ackerer Johann Berghoff und Christina geb. Zöllner, wohnhaft in Hellefeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackerers Joseph Lohmann genannt Schütte wohnhaft in Hellefeld.

14.3.1876 (23): Freienohl, nachmittags um ½ 10 Uhr (?): Friederika Molitor geb. Geißler, LA 52 Jahre, kath., geb. 17.1.1823 und wohnhaft in Freienohl, Tochter der Eheleute Lohgerber Franz Geißler und seiner EhefrauFranziskageb. Trumpetter, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Schuhmachermeisters Heinrich Molitor, wohnhaft in Freienohl.

17.3.1876 (24) Rumbeck, vormittags 10 Uhr: Tagelöhner Franz Klaus, LA 57 Jahre, geb. in Rumbeck, kath., verheiratet gewesen mit Christina geb. Wiegelmann, wohnhaft in Rumbeck, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Maurers Kaspar Holzgrewe, wohnhaft in Rumbeck.

17.3.1876 (25) Westenfeld, nachmittags 4 Uhr: 1Kind, 5 Minuten gelebt, hat noch keinen Vornamen erhalten, kath. (!), geboren von Theresia Funke geb. Wiethoff, Tochter des anzeigenden Ackerers Clmens Funke und seiner genannten Ehefrau, wohnhaft in Westenfeld.

18.3.1876 (26) Dinschede, vormittags 9 Uhr: Dorothea Kraas geb. Hatchaud (Katchand?), LA 68 Jahre, kath., Ehefrau des in Dinschede verstorbenen Ackerers Nicolaus Kraas, Mutter des anzeigenden Ackerers Georg Kraas wohnhaft in Dinschede.

19.3.1876 (27) Hellefeld, vormittags 5 Uhr: Johann Grote, LA 1 ½ Jahre, kath., geb. in Hellefeld, Sohn des Ackerers Anton Grote und desseb Ehefrau Elisabeth geb. Assmann zu Hellefeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Knechts Anton Grote.

21.3.1876 (28): Freieohl, vormittags 2 Uhr Christina Trompetter, LA 2 Jahre, geb. 20.2.1874 in Freienohl, kath., , Tochter des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Trompetter und seiner Ehefrau Friederika geb. Schwefer, wohnhaft in Freienohl. Auch in der Unterschrift Trompetter mit o.

24.3.1876 (29) Freienohl, vormittags 6 ½ Uhr: Ackerer Heinrich Flinkerbusch gnt. Sinnert (?), geb. 9.10,1793 in Freienohl, Witwer der Agatha Lenze; der Ackerer Kaspar Flinkerbusch macht die Anzeige aus der -wohl gemeinsamen – Behausung. (Trauungsregister: erste Heirat wohl auswärts, weil hier nicht aktenkundig; 17.11.1829 Heinrich Flinkerbusch mit Agatha Lenze).

25.3.1876 (30): Freienohl: vormittags um 11 ¼ Uhr: Rentner Johann Caspar Neise, LA 72 Jahre, getauft (!) 1.12.1803 in Freienohl, Witwer der Carolin geb. Böhmer, Sohn des Zimmermeisters Caspar Neise und Ehefrau Margaretha geb. Spindeldreher; erste Gattin Elisabeth Kost. Verstorben in Gegenwart des anzeigenden Zimmermeisters Johann Trompetter.

27.3.1876 (31) Rumbeck, nachmittags um 1 ½ Uhr: gewerbelose Catharina Babilon, LA 41 Jahre, kath., geboren in Rumbeck, unverheiratet, Tochter der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Tagelöhner Franz Babilon und seiner Ehefrau Theresia geb. Fischer, wohnhaft in Rumbeck in der „Behausung“ des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Babilon.

28.3.1876 (32) Uentrop, nachmittags um 3 1/3 Uhr: Theresia Heine, LA 3 ½ Jahre, kath., geboen in Uentrop, Tochter des anzeigenden Ackerers Joseph Heine und seiner Ehefrau Clara geb. Kerstholt, wohnhaft in Uentrop.

28.3.1876 (33) Glösingen, nachmittags 6 ¼ Uhr: Maria Pöttgen, LA 1 Jahr, kath., geboren in Glösingen, Tochter des anzeigenden Schusters Hermann Pöttgen und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Hütter, wohnhaft in Glösingen.

4.4.1876 (34) Rumbeck, nachmittags um ½ 12 Uhr: Heinrich Herms, LA 7 Jahre, kath., geboren in Rumbeck, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Anton Hermes und seiner Ehefrau Theresia geb. Sauer (Samer?), wohnhaft in Rumbeck.

8.4.1876 (35) Rumbeck, vormittags um 4 Uhr: Tagelöhner Lorenz Timmermann, LA 39 Jahre, kath., geboren in Rumbeck, verheiratet gewesen mit Josephine geb. Schmidt, Sohn des verstorbenen Tagelöhners Johann Timmermann und seiner Ehefrau Margaretha geb. Recke, wohnhaft in Rumbeck, verstorben in der Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Theodor Korg Catharina geb. Timmermann.

7.4.1876 (36) Dinschede, nachmittags 10 ¼ Uhr: Ehefrau Margaretha Vieth geb. Koßmann, LA 63 Jahre, kath., geboren in Freienohl, ihr Ehemann der anzeigende Tagelöhner Anton Vieth; Tochter der verstorbenen Eheleute Georg Koßmann und seiner Ehefrau Franziska geb. Toenne, wohnhaft in Dinschede.

9.4.1876 (37): Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Tagelöhner Caspar Schwefer gnt. Wächter, LA 53 Jahre, geb. 14.10.1823 in Freienohl, kath., seine Ehefrau Catharina Schwefer geb. Lenze, Sohn des verstorbenen Schmieds Ferdinand Schwefer und der Ehefrau Margaretha Müllmann, wohnhaft in Freienohl, verstorben in der Gegenwart der anzeigenden Arbeiterin Gertud Schwefer, wohnhaft in Arnsberg.

13.4.1876 (38): Freienohl, nachmittags 11 ½ Uhr:   Clara Koßmann, LA 2 Jahre, kath., geb. 10.4.1874 in Freienohl, Tochter des anzeigenden Tagelöhners Friedrich Koßmann genannt Voshane und der Ehefrau Anna geb. Kaulmann, wohnhaft in Freienohl.

17.4.1876 (39) Westenfeld, vormittags um 8 Uhr: Franz Joseph Vormweg, LA 5 Monate, kath., geboren in Westenfeld, Sohn des anzeigenden Schmieds Joseph Vormweg und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Priemas, wohnhaft in Westenfeld,

19.4.1876 (40) Uentrop, nachmittags um 10 Uhr: Caspar Kapume, LA 6 Jahre, kath., Sohn des anzeigenden Bahnwärters Joseph Kapume und seiner Ehefrau Catharina geb. Dransfeld, wohnhaft in Uentrop.

22.4.1876 (41): Freienohl, nachmittags um ½ 7 Uhr: Joseph Neise, LA 8 Monate,geb. 25.8.1875 in Freienohl, Sohn des Schuhmachers Ludwig Neise und der anzeigenden Ehefrau Agatha Kraas; wohnhaft in Freienohl. - s.o. 23.3.1874.

28.4.1876 (42): Freienohl, nachmittags um 1/212 Uhr: Anna Margaretha Göckeler geb. Koßmann, geb. 30.12.1793 in Freienohl, Tochter des Gaudenz Cohsmann und Ehefrau Anna Margaretha Riesen, Witwe des Maurers Franz Göckeler (Trauungsregister: 17.1.1776 Gaudenz Koßmann mit Anna Margaretha Riesen Pfarrei Arnsberg; 17.1.1826 Franz Göckeler mit Anna Margaretha Koßmann).

28.4.1876 (43) Bainghausen, nachmittags um 9 Uhr: Johann Joseph Bauerdick, LA 3 Jahre, kath., geboren in Bainghausen, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Johann Bauerdick und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Bürger, wohnhaft in Bainghausen.

13.5.1876 (44) Westenfeld, vormittags 7 Uhr: gewerbelose Maria Josephina Vornweg, LA 63 Jahre, kath., geb. in Westenfeld, Tochter des Ackermanns Anton Vornweg und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Kotthoff, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Westenfeld; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackerers Joseph Vornweg, wohnhaft in Westenfeld.

15.5.1876 (45) Dinschede, vormittags 7 Uhr: Agatha Geschwinder, LA 71 Jahre, kath., geboren in Dinschede, verheiratet gewesen mit dem verstorbenen Geschwinder, wohnhaft in Dinschede; angezeigt vom Bahnwärter Joseph Geschwinder, wohnhaft in Dinschede.

15.5.1876 (46) Freienohl, nachmittags um 5 Minuten vor 12 Uhr: Elisabeth Stirnberg geb. Schnapp aus der Sägemühle, geb. 13.12.1833 in Freienohl, kath., Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Arnold Stirnberg.

19.5.1876 (47) Uentrop, nachmittags um 9 Uhr: …(?) Sohn Hermann, LA 2 Monate, kath., geb. in Uentrop, Sohn des anzeigenden Ackerwirts Johann Huxollund seiner Ehefrau Dinna (!) geb. Koßmann, wohnhaft in Uentrop. In Vertretung des Standesbeamten unterschrieben: Sasse.

21.5.1876 (48) Dinschede: nachmittags um 1 Uhr: Wilhelmine Spiegel, LA 8 Jahre, geb. in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Bahnwärters Franz Spiegel und seiner Ehefrau geb. Wiesehöfer, wohnhaft in Dinschede.

22.5.1876 (49) Hellefeld, vormittags um 1 Uhr: Christina Feische geb. Japes, gewerbelos, LA 65 Jahre, geb. in Westenfeld, kath., Ehefrau des verstorbenen Ackerers Anton Feische, Tochter der in Westenfeld verstorbenen Eheleute Ackerer Franz Japes und Maria Margaretha geb. Kracht; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Uhrmachers Anton Feische, wohnhaft in Hellefeld.

23.5.1876 (50) Hellefeld, vormittags 6 Uhr: Wagener Joseph Ullrich, LA 65 ½ Jahre, geboren in Hellefeld, kath., verheiratet gewesen mit der verstorbenen Sophia geb. Kramer; Sohn der in Hellefeld verstorbenen Eheleute Wagener Anton Ullrich und Anna Maria geb. Knapstein; wohnhaft in Hellefeld, verstorben in Gegenwart des Köhlers Franz Bräutigam, wohnhaft in Hellefeld.

25.5.1876 (51) Freienohl, vormittag um 1/ 6 Uhr: Adolphine / Phina Schröer, geb. 23.6.1873 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Caspar Schröer und seiner Ehefrau Wilhelmine geb. Schwarzfärber, wohnhaft in Freienohl.

28.5.1876 (52): Freienohl, nachmittags um 11 Uhr: Schuhmachermeister Johann Caspar Helnerus, geb. 18.11.1816 in Freienohl,kath., Witwer der Franziska Lenze, Sohn des Heinrich Adam Helnerus und Ehefrau Gertrud Meyer; Vater des anzeigenden Schuhmachermeisters Gustav Helnerus, wohnhaft in Freienohl.

30.5.1876 (53): Dinschede, nachmittags um 8 Uhr: Theresia Spiegel geb. Wiesehöfer, LA 35 Jahre, kath., geb. in Oeventrop, verheiratet gewesen mit dem anzeigenden Bahnwärter Franz Spiegel, wohnhaft in Dinschede, Tochter des Bierbruers Hermann Wiesehöfer und dessen Ehefrau Catharina geb. Raulf, verstorben in Glösingen.

2.6.1876 (54): Freienohl, nachmittags ½ 10 Uhr: Marianna Herbst geb. Falke, geb. 2.2.1813 in Hirschberg, Ehefrau des Schneiders Johann Herbst; Tochter der in Hirschberg verstorbenen Eheleute Tagelöhner Matthias Falke und Ehefrau Gertrud geb. Schwefer   (Eintragfehler? Elisabeth geb. Görs).

3.6.1876 (55) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Ackerer Johannes Vogt, geb. 17.1.1821 in Freienohl, unverheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Ackere Franz Johann Baptist Vogt und Ehefrau Elisabeth geb. Geißler, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart der Witwe Heinrich Trumpetter … …(?)

4.6.1876 (56) Wildshausen, nachmittags ½ 6 Uhr: Sägemüller Johannes Heinemann, LA 69 ¾ Jahre, geb. in Dehausen, evangelisch, seine verstorbene Ehefrau Matia Elisabeth Köster, Vater des anzeigenden Schreiners Franz Heinemann.wohnhaft in Wildsgausen.

12.6.1876 (57) Dinschede, nachmittags 2 Uhr: gewerbelose Elisabeth Post geb. Fliege, LA 86 Jahre, geb. in Hirschberg, kath., verheiratet gewesen mit dem in Dinschede verstorbenen Tagelöhner Kaspar Post, Mutter des anzeigenden Tagelöhners Anton Post, wohnhaft in Dinschede.

17.6.1876 (58): Freienohl, vormittags 4 Uhr: Tagelöhner Johann Caspar Vogt, geb. 31.12.1815 in Freienohl, kath., Ehemann der Marianna geb. Becker; Sohn des Wirts Johannes Vogt und Ehefrau Elisabeth geb. Trompetter. (im Sterbe-Haupt-Register der Königlich…mit 0, sonst auch mit u)

18.6.1876 (59): Freienohl, vormittags um 6 Uhr: Bernard Vohs, LA ¾ Jahr, geb. 4.8.1875 in Freienohl, kath., Sohn des Tagelöhners Heinrich Vohs und dessen Ehefrau Dorothea geb. Bräutigam, wohnhaft in Freienohl. (Trauungsregister: 12.9.1861 Johann Heinrich Vohs mit Anna Maria Dorothea geb. Bräutigam gnt. Schröer).

27.6.1876 (60): Freienohl, nachmittags um 2 Uhr: Franz Stirnberg, LA 10 Jahre, geb. in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Fritz Stirnberg und dessen Ehefrau Florentina geb. Weber, wohnhaft in Freienohl.

30.6.1876 (61): Dinschede, vormittags um ½ 2 Uhr: gewerbelose Barbara Spindeldreher, LA 56 Jahre, geb. in Dinschede, kath., unverheiratet, wohnhaft in Dinschede, Schwiegermutter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Schulte, wohnhaft in Dinschede.

30.6.1876: (die laufende Nr. fehlt) Tochter Mester, geb. 30.6.1876 (Traufkind), Tochter des Tagelöhners Johann Mester und Ehefrau Theresia geb. Geißler (Nicht aktenkundig im Sterbe-Haupt-Register…) (Trauungsregister: 29.11.1862 Johannes Mesters mit Theresia Geißler gnt. Goebels).

1.7.1876 (62): Rumbeck, nachmittags 9 Uhr: Wilhelm Nellius, LA 1 Jahr, geb. in Rumbeck, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Nellius und dessen Ehefrau Catharina geb. Engels, wohnhaft in Rumbeck.

4.7.1876 (63): Rumbeck, nachmittags 7 Uhr: Fritz Söer, LA 1 Jahr 9 Monate, geb. in Rumbeck, kath., Sohn des anzeigenden Weichenstellers Fritz Söer und seiner Ehefrau Theresia geb. Kramer, wohnhaft in Rumbeck.

8.7.1876 ( 64) Rumbeck, vormittags 12 ¾ Uhr: Eugenie Eveking, LA 7 Jahte, geb. in Rumbeck, kath., Tochter des anzeigenden Wirts August Eveking und dessen Ehefrau Dina geb. Gördes, wohnhaft in Rumbeck.

11.7.1876 (65): Westenfeld, nachmittags 9 Uhr: Maria Catharina Bucheister geb. Köster, LA 66, geb. in Ostwig, kath., Ehefrau des in Westenfeld verstorbenen Tagelöhners Johann Bucheister; Mutter des anzeigenden Tagelöners Joseph Bucheister, wohnhaft in Sundern.

12.7.1876 (66): Uentrop, vormittags 9 Uhr: Maria Anna Hanhoff geb. Müller, LA 75, geb. in Reigern, Ehefrau des in Hachen verstorbenen Wiesenbauern Johann Hanhoff, Schwiegermutter des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Schaminet, wohnhaft in Uentrop. – Reigern: siehe Wikipedia.

31.7.1876 (67) Freienohl, vormittags um ½ 1 Uhr: Der Tagelöhner Johann Mester zeigt an, das von seiner Ehefrau Teresia geb. Geißler in Freienohl geborene Kind, das seinen Namen noch nicht erhalten habe, nach 2 Minuten gestorben ist (Traufkind). Die Konfession ist angegeben: katholisch.

4.8.1876 (68) Breitenbruch bei Oeventrop, vormittags um ½ 7 Uhr: Margaretha Grosche geb. Telge, LA 66 Jahre, kath., geboren in Medebach, wohnhaft in Breitenbruch, Ehefrau des verstorbenen Zimmermanns Johann Grosche, zuletzt wohnhaft in Niedersfeld; Mutter der anzeigenden Magd Lisette Grosche, wohnhaft in Herblinghausen.

7.8.1876 (69) Freienohl, nachmittags um 4 Uhr: Ackersmann Johannes Altenwerth gnt. Schwinne, LA 67 J., Sohn des Caspar Altenwerth und Ehefrau Elisabeth Vohs aus Enkhasuen; seine Ehefrau Elisabeth geb. Schaefer aus Frenkhausen, Pfarrei Hellefeld. Der anzeigende Arbeiter Kaspar Altenwerth, wohnhaft in Freienohl, ist der Sohn des Verstorbenen. - (Trauungsregister: 8.5.1836 ihre Heirat; 15.6.1809 Johannes Casparus Altenwerth gnt. Schwinne mit Elisabeth Hohlin gnt. Vohs aus Enkhausen, Amt Balve).

8.8.1876 (70): Freienohl, vormittags 10 Uhr: Heinrich Köster, LA 16 Jahre, geb. 22.2.1860 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Köster und Ehefrau Franziska geb. Stirnberg (die Todes-Ursache dieses Sechzehnjährigen ist nicht aktenkundig, schade...)

8.8.1876 (71) Oeventrop,, vormittags 11 ½ Uhr: Witwe Franziska Linn geb. Gasse, LA 67 Jahre, geb. in Oeventrop, kath., Ehefrau des Tagelöhners Ferdinand Linn, wohnhaft in Oeventrop, Mutter des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Linn, wohnhaft in Oeventrop.

19.8.1876 (72) Altenhellefeld, nachmittags ½ 8 Uhr: der Oeconom Fritz Boese zeigt an, dass das von seiner Ehefrau Josephine Boese geb. Assmann geborene Kind, welches einen Namen noch nicht erhalten habe, ½ Stunde alt, kathl., gestorben sei, geboren in Altenhellefeld; anwesend die Tochter des Anzeigenden. Kein Name und Geschlchet des gestorbenen Kindes genannt.

23.8.1876 (73): Freienohl, nachmittags um 5 ½ Uhr: Catharina Flinkerbusch geb.Quenkert, LA 60 Jahre, geb. in Rumbeck, kath,, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Georg Flinkerbusch. (Trauungsregister: 23.10.1837 Georg Flinkerbusch dim. nach Pfarrei Arnsberg mit Catharina Quenkert aus Rumbeck).

28.10.1876 (74): Wildshausen, vormittags 11 Uhr: Schmiedgeselle Reinhard Schauerte, LA 20 Jahre, geb. in Wildshausen, kath., Sohn des in Wildshausen verstorbenen Schmieds Fritz Schauerte und dessen Ehefrau Theresia geb. Friedrichs, wohnhaft in Wildshausen. Todesursache ist nicht genannt.

28.10.1876: (laufende Nr. fehlt) Freienohl: Joseph Siepe, geb. 29.8.1876, Sohn des Wirts Johannes Siepe und Ehefrau Mathilde Schmies (Trauungsregister: 28.4.1864 Johannes Siepe gnt. Necker mit Mathilde Schmies gnt. Donner aus Calle); s.u. 13.10.1877. – Nicht eingetragen im Sterbe-Haupt-Register…

29.8.1876 (75): Herblinghausen, vormittags um ½ 12 Uhr: Catharina Volpert geb. Gördes, LA 73, kath., geb. in Herblinghausen, Ehefrau des in Herblinghausen verstorbenen Oeconom Franz Georg Volpert; die Verstorbene: die Tochter der in Herblinghausen verstorbenen Eheleute Oeconom Adam Gördes und Theresia geb. Melchers; Anzeige vom beim Sterben anwesenden Oeconom Franz Volpert.

8.9.1876 (76) Lattenberg, nachmittags um 8 ½ Uhr: Tagelöhner Joseph Vieth junior, LA 54 Jahre, geb. in Wildshausen, kath., wohnhaft in (auf dem) Lattenberg, verheiratet gewesen mit Gertrud Vieth geb. Bräutigam; Bruder der anzeigenden Witwe Köhler Max Fischer Catharina geb. Vieth, Sohn des zu Lattenberg verstorbenen Tagelöhners Heinrich Vieth und ebenfals zu Lattenberg verstorbenen Ehefrau Gertrud geb. Quenkert (Quenkert: korrekt lesbar?)

9.9.1876 (77) Hellefeld, nachmittags um 11 ¼ Uhr: Franz Gierse, LA 15 Minuten, geb. in Hellefeld, kath., Sohn des anzeigenden Schusters Franz Gierse und seiner Ehefrau Gertrud geb. Hoffmann, wohnhaft in Hellefeld.

25.9.1876 (78) Wildshausen, vormittags ½ 7 Uhr: Emelie Wetter geb. Bitter, LA 28 Jahre, geboren in Edelburg Gemeinde Hemer, evangelisch, ihr Ehemann Bauaufseher Heinrich Wetter wohnhaft in Barmen, Tochter des anzeigenden Verwalter Reinard Bitter und seiner Ehefrau Friederika geb. Gebhardt, verstorben in Wildshausen in der Wohnung des Anzeigenden.

28.9.1876 (79): Hellefeld, vormittags um ½ 11 Uhr: Schneider Anton Petz, LA 71 Jahre, geboren in Visbeck, kath., unverheiratet, der Anzeigende: Ackerer Joseph Bienstein, Sohn der in Visbeck verstorbenen Eheleute Ackerer Ludwig Petz und Christina geb. Drepper in Hellefeld im Haus des Anzeigenden.

28.9.1876 (80): Uentrop, vormittags ½ 11 Uhr: Maria Volmer geb. Huxoll, LA 41 Jahre, geb. in Uentrop, kath., Ehefrau des anzeigenden Tagelöhner Caspar Volmer, Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Engelhard Huxoll und Theresia geb. Bergmann, wohnhaft in Uentrop im Haus des Anzeigenden.

1.10.1876 (81): Breitenbruch, nachmittags 5 Uhr: Schüsseldreher Norbert Geue, LA 34 Jahre, geb. in Breitenbruch, kath., seine Ehefrau Franziska geb. Spieler; Sohn des Schüsseldrehers Anton Geue in Breitenbruch und dessen verstorbenen Ehefrau Franziska geb. Köster (korrekt?), wohnhaft in Breitenbruch im Haus des anzeigenden Wirts August Geue.

5.10.1876 (82): Herblinghausen, vormittags um 6 Uhr: Franz Joseph Greitemann, LA 8 Monate, kath., geb. in Herblinghausen, Sohn des Oeconomen Joseph Greitemann und dessen Ehefrau Gertud geb. Volpert, wohnhaft in Herblinghausen, verstorben in Herblinghausen im Haus des anzeigenden Oeconomen Franz Volpert.

9.10.1876 (83): Uentrop, vormittags um 5 Uhr: Bernhardina Volmer, LA 3 Wochen, geb. in Uentrop, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Kaspar Volmer und dessen verstorbene (!) Ehefrau Maria geb. Huxoll, wohnhaft in Uentrop.

12.10.1876 (84): Linnepe, vormittags ½ 10 Uhr: Tagelöhner Heinrich Henke, LA 53 Jahre, geb. in Stemel, kath., Sohn der in Stemel verstorbenen Eheleute Tagelöhner Bernard Henke, verstorben in der Wohnung des anzeigenden Tagelöhners Ludwig Schulte in Linneperhütte; die Mutter des Verstorbenen ist dem Anzeigenden unbekannt.

14.10.1876 (85) Dinschede, nachmittags 4 Uhr: Schuster Johann Kregel, LA 70 Jahre, geb. in Glösingen, kath., wohnhaft in Dinschede, der Anzeigende: Tagelöhner Kaspar Bräutigam, wohnhaft in Dinschede, ihm sind die Eltern des Verstorbenen unbekannt.

26.10.1876 (86): Rumbeck, vormittags 1 Uhr: Knecht Johann Hermes, LA 24 Jahre, kath., geboren in Rumbeck, unverheiratet, Sohn des Tagelöhners Eberhard Hermes und dessen verstorbenen Ehefrau Margaretha geb. Bause, wohnhaft in Rumbeck, wohnhaft im Haus des anzeigenden Tagelöhners Anton Hermes. – Todesursache ist nicht genannt.

28.10.1876 (87): Freienohl, nachmittags 6 Uhr: Joseph Siepe, LA 2 Monate, geb. in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Wirts Johann Siepe und seiner Ehefrau Mathilde geb. Schmies, wohnhaft in Freienohl. – Dieses Kind ist nicht aktenkundig in der kirchlichen Sterbe-Liste das Pastors, vielleicht, weil es noch nicht getauft war oder weil die Wirtschaft Siepe, gleich links hinter der Provinzialbrücke (Bahnhofstraße) pfarrlich nach Calle gehörte und nicht zur St. Nikolaus-Pfarrei.

24.10.1876 (88): Hellefeld, vormittags 2 Uhr: Ferdinandina Zöllner, LA 15 Jahre, geboren in Hellefeld, kath., Tochter des Ackerers Franz Zöllner gennt Mestersmann und dessen Ehefrau Gertrud geb. Zöllner, wohnhaft in Hellefeld, gestorben in Gegenwart des anzeigenden Knechts Johann Toenne.

3.11.1876: (89): Freienohl, nachmittags 3 Uhr:  Dorothea Chrstina Siepe geb. Düring, LA 33 Jahre, kath., angezeigt von ihrm Ehemann Maurer Fritz Siepe; Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Schmied Engelhard Düring und dessen Ehefrau, deren Name nicht bekannt ist. - Im kirchlichen Sterbe-Register umgekehrt: Dorothea Düring geb. Siepe, geb. 26.4.1843 in Freienohl,kath., Ehefrau des Engelhard Düring; ihre Eltern Marita und Friedrich Siepe, Arbeiter.

3.11.1876 (90): Freienohl, nachmittags 10 ½ Uhr: Johannes Heinrich Georg Zacharias, geb. 2.5.1797, Wagener und Zimmermann, Witwer seiner Ehefrau (zuerst) Franziska Mester, (nach ihrem Tod) Christina Geihsler (Trauungsregister: 1. Heirat: 2.5.1826 Franziska Mester; 2. Heirat: 19.1.1832 mit Christina Geihsler); s.o. 10.8.1729, 9.11.1830, 30.8.1831.

6.12.1876: (laufende Nr. fehlt) Tochter Miese, tot geb. 6.12.1876 (Traufkind), Tochter des Tagelöhners Fritz Miese und Ehefrau Anna Winkelmann aus Bruchhausen Pfarrei Hüsten (Trauungsregister: 27.8.1874 ihre Heirat); s.o. 22.8.1875, 2 Traufkinder!

17.11.1876 (91): Wstenfeld, vormittags 2 Uhr: Maria Elisabeth Japes, LA 3 Wochen, geboren in Westenfeld, kath., Tochter des anzeigenden Ackerers Anton Japes und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Röhrig, wohnhaft in Westenfeld.

17.11.1876 (92): Glösingen, vormittags um ½ 5 Uhr: Engelhard Bräutigam, LA 8 Tage, geboren in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Bräutigam und seiner Ehefrau Johanna geb. Weidehaus, wohnhaft in Glösingen.

22.11.1876 (93): Uentrop, vormittags 8 Uhr: Tagelöhner Wilhelm Heine, LA 24 (?) Jahre, geboren in Uentrop, kath.; unverheiratet, Sohn des in Uentrop verstorbenen Tagelöhners Anton Heine und dessen Ehefrau Margaretha geb. Kriegel, wohnhaft in Uentrop; angezeigt vom Tagelöhner Hermann Heine wohnhaft in Uentrop (Verwandtschaftsgrad nicht genannt).

8.12.1876 (94): Glösingen, vormittags 10 Uhr: Tagelöhner Adam Weber, LA 50 Jahre, kath., geboren in Glösingen, unverheiratet, wohnhaft in Glösingen, Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Tagelöhner Nicolaus Weber und Agatha geb. Hüster, wohnhaft in Glösingen, angezeigt: Tagelohner Fritz Weber (Verwandtschaftsgrad nicht genannt).

12.12.1876 (95): Dinschede, vormittags ½ 5 Uhr: Elisabeth Brüggemann, LA 2 ½ Jahre, geboren in Dinschede, Tochter des anzeigenden Tagelöhners Joseph Brüggemann und seiner Ehefrau Dina geb. Burmann, wohnhaft in Dinsched.

13.12.1876 (96): Rumbeck, nachmittags 12 Uhr: Ehefrau Theresia Söer geb. Kramer, LA 37, geboren in Rumbeck, kath., angezeigt von ihrem Ehemann Weichensteller Fritz Söer, Tochter der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Wegewärter Joseph Kaspar Kramer und Sophia geb. Bönner, wohnhaft in Rumbeck; verstorben im Haus des anzeigenden Fritz Söer.

17.12.1876 (97): Dinschede, vormittags 6 ½ Uhr: Clementine Reiter, LA 5 ¾ Jahre, geboren in Dinschede, kath., Tochter des verstorbenen Arbeiters Johann Reiter und dessen Ehefrau Agatha geb. Schürmann, wohnhaft in Dinschede; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Michael Schürmann (Verwandtschaftsgrad ist nicht genannt).

23.12.1876 (98): Freienohl, vormittags um ½ 1 Uhr: Franziska Koßmann, LA 7 Jahre, geb. 3.8.1869 in Freienohl, Tochter des anzeigenden Fuhrmanns Heinrich Koßmann und Ehefrau Sofia geb. Griese, wohnhaft in Freienohl.

25.12.1876 (99): Visbeck, nachmittags um 12 ¼ Uhr: Ackerer Franz Drepper, LA 60 Jahre, kath., geboren in Visbeck, Ehemann der Mina geb. Mütherich, wohnhaft in Visbeck; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Anton Maatz (Maas).

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register für 1876 , enthaltend 99 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen: Freienohl, 2. Januar 1877.

Beginn : Sterbe-Haupt-Register des Königlich Preußischen Standesamts Freienohl, Kreis Arnsberg für das Jahr 1877. – Die Zahl in Klammern hinter dem Sterbe-Datum ist die Nummer in diesem Jahresregister. Wo diese Nummer fehlt, da ist der Eintrag aus der kirchlichen Sterbe-Liste des Freienohler Pastors. Hinter dieser Klammer-Nummer steht der Sterbeort. – Die Sterbezeit ist korrekt abgeschrieben, mutet oft seltsam an. – Am Rand stehen sehr oft Daten, mit Bleistift geschrieben, nicht korrekt lesbar, darum nicht abgeschrieben (2019).

1877

3.1.1877 (1) Freienohl, vormittags um 4 Uhr: Johanna Schröer, LA 8 Monate, geb. 15.5.1876 in Freienohl, kath.,,Tochter des anzeigenden Tagelöhners Kaspar Schröer und Ehefrau Wilhelmine / Mina geb. Schwarzfärber, wohnhaft in Freienohl. (In der pfarrlichen Liste steht: Sohn Johannes…)

5.1.1877 (2) Visbeck, nachmittags um 9 Uhr: Maria Henke geb. Struwe, LA 27 Jahre, geb. in Wallen, kath., Ehefrau des anzeigenden Handelsmanns Joseph Henke; Tochter des Tagelöhners Ferdinand Struwe in Wallen.

12.1.1877 (3) Freienohl, bachmittags um 3 Uhr: Ludwig Stirnberg, LA 14 Jahre, geb. 21.10.1862 in Freienohl, kath., Sohn des Tagelöhners Georg Stirnberg und anzeigenden Ehefrau Theresia geb. Bauerdick, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart seiner Mutter.

12.1.1877 (4) Freienohl: Der Tagelöhner Georg Flinkerbusch, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Elisabeth Flinkerbusch geb. Toenne bei ihm in seiner Wohnung nachmittags 12 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind bereits vor der Geburt gestorben sei.

13.1.1877 (5) Dinschede, nachmittags um 6 Uhr: Heinrich Flinkerbusch, LA ¾ Jahr, kath., geboren in Dinschede, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Flinkerbusch und dessen Ehefrau Barbara geb. Arns, wohnhaft in Dinschede.

22.1.1877 (6) Freienohl, vormittags um ½ 8 Uhr: Franz Hirnstein, LA 6 Jahre, geb. 20.8.1870 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Strohdeckers Caspar Hirnstein und Ehefrau Franziska Burg, wohnhaft in Freienohl.

21.1.1877 (7) Visbeck, um vormittags um 4 Uhr: Der Tagelöhner Anton Kebekus, wohnhaft in Visbeck, zeigt an, dass von Elisabeth geb. Henke, Ehefrau des Schneiders Theodor Vormweg, beide katholisch, wohnhaft bei ihrem Ehemann in Visbeck, in seiner, des Anzeigenden Gegenwart am 21. 1. d. J. nachmittags 4 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geborenund dassdieses Kind in der Geburt verstorben sei.

...(?),..(?)1877 (kein Datum-Eintarg).: Anna Pöttgen geb. 17.1.1868, Tochter des Tagelöhners Caspar Pöttgen und Ehefrau Anna Stirnberg.

30.1. 1877 (8) Visbeck, vormittags 1 Uhr: Elisabeth Vormweg geb. Henke, Ehefrau des Tagelöhners Theodor Vormweg, LA 40 Jahre, geb. in Visbeck, kath., Tochter der vrstorbenen Eheleute Johann Henke und der Maria Catharina geb. Henke, wohnhaft in Visbeck. Der anzeigende Ackersmann Anton Drepper, wohnhaft in Visbeck, erklärte, dass die Verstorbene in seiner Gegenwart verstorben sei.

31.1.1877 (9) Linneperhütte, vormittags um 7 Uhr: Ludwig Kebekus, LA 52 Jahre, geb. in Hellefeld, kath., Ehemann der Margaretha Catharina geb. Kramer; der anzeigende Tagelöhner Ebehard Kebekus war der Sohn des Verstorbenen.

31.1.1877 (10) Westenfeld, vormittags um 4 Uhr: Maria Schulte, LA 3 Jahre, geb. in Westenfeld, kath., Tochter des anzeigenden Gutsbesitzers Anton Schulte und dessen Ehefrau Theresia geb. Lohmann, wohnhaft in Westenfeld.

31.1.1877 (11) Herblinghausen: vormittags um 11 Uhr: Ackerer Friedrich Anton Peetz, LA 59 Jahre, geb. in Herblinghausen, kath., seine Ehefrau Louise geb. Schulte; Sohn der in Herblinghausen verstorbenen Eheleute Ackerer Eberhard Petz und Maria Anna geb. Schulte, wohnhaft in Herblinghausen; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackerers Friedrich Gördes.

24.1.1877 (12) Oeventrop: Die hiesige Polizeibehörde hat angezeigt, dass der Braucher (?) Wilhelm Hennemann, 39 Jahre alt, katholisch, wohnhaft in Holzminden, geboren in Gehrden Kreis Warburg, verheiratet gewesen mit Elisabeth geb. Stamon (?), Eltern unbekannt, in Oeventrop am 21.1.1877 nachmittags 9 Uhr infolge des Zusammenstoßes zweier Eisenbahnzügeverunglückt sei.

24.1.1877 (13) Oeventrop:Die hiesige Polizeibehörde hat angezeigt, dass der Hülsbraucher (?)(ü : zeitüblich statt i, heutzutage) Albert (Walbert?) Linse, 16 Jahre alt, evangelischer Religion, wohnhaft in Holzminden, geboren in Osthausen Kreis Saalfeld, unverheiratet, Vater unbekannt, Mutter Erwine geb. Rudolphi, wohnhaft in Mühlhausen in Thüringen, in Oeventrop am 21.1.1877, nachmittags um 9 Uhr, infolge des Zusammenstoßes zweier Eisenbahnzüge verunglückt sei.

24.1.1877 (14) Oeventrop: Unfall wie oben, ausgenommen: Anna Lau, Stand unbekannt, 19 Jahre alt, evangelisch, Geburtsort unbekannt, unverheiratet, Tochter des Zolleinnehmers Lau in Schwebbendorf bei Breslau in Schlesien, Mutter unbekannt.

11.2.1877 (15) Glösingen: Der Briefträger Johann Schulte, wohnhaft in Glösingen, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Franziska Schulte geb. Stiernemann, wohnhaft bei ihm in Glösingen am 11.2.1877 nachmittags um 8 Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren sei und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

17.2.1877 (16) Freiebohl, nachmittags um 3 Uhr: Anna Pöttgen, LA 9 Jahre, geb. in Freienohl, kath., Tochter des Tagelöhners Caspar Pöttgen und dessen Ehefrau Anna geb. Stierenberg (Stirnberg?), in der Gegenwart der Anzeigenden: Ehefrau Franziska Hirnstein, wohnhaft in Freienohl.

22.2.1877 (17) Glösingen: nachmittags um 10 Uhr: Tagelöhner Ferdinand Weber, LA 55 Jahre, geboen in Glösingen, kath., seine Ehefrau Elisabeth geb. Vollmer, wohnhaft in Glösingen; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Tagelöhner Kaspar Weber und Elisabeth Weber, Geburtsname unbekannt, wohnhaft in Glösingen, verstorben in Gegenwart des Anzeigenden: Tagelöhner Johann Molitor.

3.3.1877 (18) Dinschede, vormittags um 4 Uhr: Johann Joseph Beckmann, LA 8 Tage, geboren in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Joseph Beckmann und dessen Ehefrau Barbara geb. Hesse, wohnhaft in Dinschede, verstorben in Gegenwart des Vaters.

6.3.1877 Freienohl, nachmittags 5 ¼ Uhr: Elisabeth Becker, geb. 6.3.1877, LA ¼ Stunde (Traufkind), Tochter des Tagelöhners, Arbeiters Ferdinand Becker und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Kordel (Cordel), wohnhaft in Freienohl; verstorben in Freienohl in Gegenwart der anzeigenden Witwe (!) Franz Becker.

8.3.1877 (20) Linneperhütte Gemeinde Linnepe, nachmittags um 7 Uhr: Anna Maria Luzia Siedhoff geb. Neuhaus, LA 76 Jahre, geb. in Stockum bei Allendorf, kath., Ehefrau des Bergmanns Johann Siedhoff, wohnhaft in Linneperhütte; Name und Stand der Eltern ist unbekannt; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Siedhoff, wohnhaft in Lienneperhütte.

13.3.1877 (21) Freienohl, vormittags um 9 ½ Uhr: Die Witwe Georg Flinkerbusch (ihr Vor- und Geb-Name ist nicht eingetragen) wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von Agatha Korte geb. Höhmann, kath., in der Wohnung mihres Ehemanns, deds Schmieds Franz Georg Korte, kath., wohnhaft in Freienohl, am 13.3.1877 vormittags um 9 ½ Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind bereits vor der Geburt verstorben sei. Die Witwe Flinkerbusch erklärt, dass sie bei der Niederkunft der Frau Agatha Korte anwesend gewesen sei.

Im pfarrlichen Sterberegister: Tochter Korte, geb. 13.3.1877, Tochter des Schneiders Johannes Korte und Ehefrau Agatha Höhmann (Trauungsregister: 1. Heirat: 6.11.1849 Johannes Franz Georg Korte dim. nach Endorf mit Maria Catharina Niederhaus aus Endorf; 2. Heirat: 30.4.1867 Johannes Franz Georg Korte gnt. Fehring Witwer von Maria Miedelhoff (oder Niederhaus, nicht korrekt gelesener, geschriebener Eintrag) mit Agatha Höhmann).

19.3.1877 (22): Hellefeld, vormittags 3 ½ Uhr: Landwirt Ferdinand Biggermann, LA 74 Jahre, kath., geboren in Grevenstein, seine Ehefrau Clara geb. Hengesbach, wohnhaft in Hellefeld, Sohn des Oeconoms Franz Heinrich Biggermann und dessen Ehefrau Hyacinte geb. Erlemann, wohnhaft in Hellefeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Knechts Fritz Schröer, wohnhaft in Hellefeld.

25.3.1877 (23) Freienohl, mittags 12 Uhr: Magd Elisabeth Kessler, LA 25 ½ Jahre, geb. 13(18?).7.1851, in Freienohl,ledig, Tochter des anzeigenden Tagelöhners, Sägemachers Caspar Kessler und Ehefrau Franziska geb. Schröder, wohnhaft in Freienohl.

26.3.1877 (24) Wengeler Hof Gemeinde Herblinghausen, vormittags 9 Uhr: Joseph Ruhr genannt Wengeler, LA 6 ½ Jahre, geb. in Wengeler Hof Gemeinde Herblinghausen, kath., Sohn des Oeconom Franz Ruhr genannt Wengeler und dessen Ehefrau Caroline geb. Lohmann, wohnhaft in Wengeler Hof; verstorben in der Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Franz Weber.

29.3.1877 (25) Freienohl, vormittags um 3 Uhr: Anna Gertrud Hüllmann, LA 79 Jahre, geb. 16.5.1795 in Freienohl, Witwe des Ackermanns Heinrich Koßmann, wohnhaft in Freienohl, Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann Georg Hüllmann und Margaretha geb. Wiesehöfer; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Fuhrmanns Friedrich Koßmann, wohnhaft in Freienohl. – Auch Hülmann, mit 1 l geschrieben.

3.4.1877 (26) Glösingen, nachmittags um 4 Uhr: Elisabeth Spindeldreher geb. Neuhaus, LA 66 Jahre, geboren in Uentrop, kath., Witwe des verstorbenen Schüsseldrehers Fritz Spindeldreher, wohnhaft in Glösingen; Tochter der vrstorbenen Eheleute Schuster Hermann Neuhaus und Gertrud geb. Maier; verstorben in Gegenwart des Bahnwärters Joseph Blume, wohnhaft in Glösingen.

5.4.1877 (27) Oeventrop, um vormittags 7 Uhr: Theodor Wagner, LA 4 Wochen, geboren in Oevenrop, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Lorenz Wagner und seiner Ehefrau Eva geb. Göckeler, wohnhaft in Oeventrop.

5.4.1877 (28) Oeventrop, vormittags um 9 ¼ Uhr: Tagelöhner Joseph Kramer Senior, LA 66 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., sene Ehefrau Theresia geb. Bohne zu Oeventrop; Sohn der in Oeventrop verstorbenen Eheleute Tagelöhner Ferdinand Kramer und Eva geb. Spindeldreher, wohnhaft in Oeventrop; verstorben in Gegenwart des Tagelöhners Joseph Kramer Junior, wohnhaft in Oeventrop.

6.4.1877 (29) Uentrop, nachmittags um 6 Uhr: Hermann Volmer, LA ½ Monat, geb. in Uentrop, kath., Sohn des Tagelöhners Caspar Volmer, wohnhaft in Uentrop, und dessen verstorbenen Ehefrau Maria geb. Huxoll; verstorben in Uentrop in Gegenwart des anzeigenden Schuhmachergesellen Johannes Lohage, wohnhaft in Uentrop. – Siehe oben: 28.9.1876 (80).

7.4.1877 (30) Visbeck, nachmttags 8 Uhr: Maria Josephine Drepper genannt Bischoff, LA ½ Jahr, geboren in Visbeck, kath., Tochter des Landwirts Anton Drepper genannt Bischoff und desssen Ehefrau Josephine geb. Schulte, wohnhaft in Visbeck; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Schneiders Theodor Vormweg, wohnhaft in Visbeck.

8.4.1877 (31) Visbeck, nachmittags 4 ½ Uhr: das am gestrigen Tage geborene Kind männlichen Geschlechts, welches einen Vornamen noch nicht erhalten habe, ½ Stunde alt, geboren in Visbeck, kath., (!) , Sohn des Oeconom Ludwig Feische und dessen Ehefrau Gertrud geb. Feische, wohnhaft in Visbeck; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Oeconom Ferdinand Feische, wohnhaft in Visbeck.

9.4.1877 (32) Oeventrop, nachmittags 5 ¾ Uhr: Theresia Besse geb. Körner, LA 69 Jahre, geboren in Altenbüren, kath., Ehefrau des Schmieds Johann Besse, verstorben in Wenholthausen, Name der Eltern ist unbekannt; verstorben in Oeventrop in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Tagelöhner Johann Schulte, (ihr Vor- und Geb-Name nicht genannt) wohnhaft in Oeventrop.

10.4.1877 (33) Uentrop, vormittags 9 ½ Uhr: Heinrich Kapune, LA 9 Tage, geboren in Uentrop, kath., Sohn des anzeigenden Bahnwärters Joseph Kapune und seiner Ehefrau Catharina geb. Dransfeld, wohnhaft in Uentrop.

30.4.1877 (34) Freienohl, vormittags um ½ 11 Uhr: : Maria Elisabeth Kemper geb. Flinkerbusch, geb. 7.5.1828, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Franz Kempar; Tochter des Caspar Flinkerbusch und Ehefrau Maria geb. Weber (Trauungsregister: 25.11.1854 Franz Kemper aus Mülsborn Pfarrei Calle mit Maria Elisabeth Flinkerbusch).

3.5.1877 (35) Uentrop, vormittags 9 Uhr: Dina Heine, LA 3 Jahre, geboren in Uentrop, kath., Tochter des anzeigenden Landwirts Joseph Heine und dessen Ehefrau Clara geb. Kerstholt, wohnhaft in Uentrop, verstorben in Gegenwart des Vaters.

8.5.1877 (36) Uentrop, vormittags um 8 ¾ Uhr: Der Ehemann Tagelöhner Christian Schüttler zeigt an, dass seine Ehefrau Elisabeth geb. Falke, kath., ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt in ihrer Wohnung verstorben sei.

11.5.1877 (37) Freienohl, vormittags um 7 Uhr: Ehefrau Elisabeth Stirnberg (Stierenberg) geb. Linnhoff, LA 39 Jahre am 2.7.1839, kath., geboren in Thülen Kreis Brilon, wohnhaft in Freienohl, Tochter des Tagelöhners Ludwig Linnhoff und dessen Ehefrau Margaretha geb. Spindeldreher, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ehemanns Tagelöher Anton Stirnberg (Stierenberg).  – Am rand stehend: Ehefrau Elisabeth Stirnberg ist unehelich geboren von Regina Mundt, später rechtsmäßig angenommen.

18.5.1877 (38) Herblinghausen, nachmittags um 8 Uhr: Theresia Schulte, LA ¾ Jahr, geboren in Herblinghausen, kath., Tochter des Ackerers Anton Schulte und seiner Ehefrau Marianna geb. Gördes, wohnhaft in Herblinghausen, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Polizeidieners Franz Hölter, wohnhaft in Herblinghausen.

26.5.1877 (39) Freienohl, nachmittags um 10 ¾ Uhr: Der Ackersmann Gottfried Becker genannt Kaiser , wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass sein am gestrigen Abend geborenes Kind männlichen Geschlechts, welches einen Vornamen noch nicht erhalten hatte, 10 Minuten alt, kath., verstorben sei; seine Ehefrai Gertrud Becker geb. Petz. – S.o. 28.11.1875, s.u. 18.1.1879.

27.5.1877 (40):  Freienohl: Schreinermeister Carl August Feldmann, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, das von seiner Ehefrau Theresia geb. Primes, kath., in seiner Wohnung vormittags um 2 Uhr geborene Kind männlichen Geschlechts sei schon vor der Geburt verstorben. – ergänzt: Ehefrau Theresia Primes aus Visbeck Pfarrei Hellefeld (Trauungsregister: ihre Heirat 24.4.1869); s.u. 5.6.1877.

28.5.1877 (41) Visbeck, nachmittags um ½ 7 Uhr: Franz Schulte, LA 3 Jahre, geboren in Visbeck, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Schule und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Kremer, wohnhaft in Visbeck.

28.5.1877 (42) Uentrop, nachmittags um ½ 11 Uhr: Theodora Kloidt geb. Schulte, LA 67 Jahre, geboren in Uentrop, kath., Witwe des in Uentrop verstorbenen Gutsbesitzers Hermann Kloidt; Tochter des Gutsbesitzers Hermann Schulte und dessen Ehefrau Margaretha geb. Toph, wohnhaft in Uentrop, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Gutsbesitzers Hermann Joseph Kloidt, wohnhaft in Uentrop.

31.5.1877 (43) Altenhellefeld, vormittags um 7 Uhr: Landwirt Johann Ludwig Otte, LA 73 Jahre, geboren in Altenhellefeld, kath., seine Ehefrau Elisabeth geb. Schulte aus Westenfeld; Sohn des verstorbenen Landwirts Johann Ludwig Otte und dessen ebenfalls verstorbenen Ehefrau Margaretha geb. König, wohnhaft in Altenhellefeld; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Landwirts Bernard Griese, wohnhaft in Altenhellefeld.

31.5.1877 (44) Visbeck, nachmittags um 10 ½ Uhr: Johann Feische, LA 6 ½ Jahre, geboren in Visbeck., kath., Sohn des anzeigenden Handelsmanns Ludwig Feische und dessen Ehefrau Gertrud geb.Feische, wohnhaft in Visbeck, verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

1.6.1877 (45) Visbeck, nachmittags 6 Uhr: Elisabeth Schulte, LA 1 Jahr, geboren in Visbeck, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Schulte und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Kremer, wohnhaft in Visbeck.

4.6.1877: Nicht im Sterbe-Haupt-Register eingetragen. Freienohl: Gertrud Wiesemann, geb. 4.6.1877, Tochter des Franz Wiesemann und seiner Ehefrau Anna Schwarzfärber aus Olpe (im Freienohler Heiratsregister nicht aktenkundi..

5.6.1877 (46) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: : Theresia Feldmann geb. Primes, LA 37, geboren in Visbeck, geb. 4.3.1839, Ehefrau des anzeigenden Schreinermeisters Carl Feldmann; Tochter des verstorbenen Ackerers Franziskus Primes und Ehefrau Elisabeth geb. Fust; verstorben in Gegenwart des Anzeigenden. - s.o. 27.5.1877.

13.6.1877 (47) Freienohl, vormittags um 1 Uhr: Schneider Heinrich Düring, LA 35 Jahre, geboren in Freienohl, kath., seine Ehefrau Lisette geb. Bruder, wohnhaft in Freienohl; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Heinrich Düring und dessen Ehefrau Clara geb. Köster, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Schuhmachermeisters Lorenz Bruder, wohnhaft in Freienohl.

13.6.1877 Der folgende Eintrag steht nicht im Sterbe-Haupt-Register..: Heinrich Düring, Schneider, geb. 8.6(?).1847, Ehemann der Elisabeth Bruder (Trauungsregister: 1.6.1872, ihre Heirat).

16.6.1877 (48) Visbeck, vormittags 9 Uhr: Tagelöhner Franz Quinkert (mit i) , LA 65, geboren in Visbeck, kath., seine Ehefrau Theresia Quinkert geb. Schulte, Sohn des verstorbenen Tagelöhners Johann Quinkert und dessen verstorbenen Ehefrau Elisabeth geb. Beste, wohnhaft in Visbeck; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Franz Schulte.

17.6.1877 (49) Freienohl, nachmittags 3 ½ Uhr: :  Anna Maria Angela Recke geb. Köster, LA 62 Jahre, geb. 22.9.1814 in Freienohl, kath., Witwe des Schuhmachers Franz Recke Witwer aus Wenholthausen; (Trauungsregister: ihre Heirat 19.11.1846); Tochter des verstorbenen Tagelöhners Heinrich Köster und dessen verstorbenen Ehefrau Franziska geb. Brätigam, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Fraz Recke, wohnhaft in Freienohl.

19.6.1877 (50) Glösingen, nachmittags um 10 Uhr: Oeconom Ferdinand Schulte vorm Walde, LA 47 Jahre, geboren in Glösingen, kath., seine Ehefrau Dina Schulte geb. Schulte;, wohnhaft in Glösingen; Sohn des Oeconom Gottfried Schulte und dessen Ehefrau Anna Maria geb. Rüther, beide verstorben, wohnhaft in Glösingen; verstorben in Gegenwart der anzeigenden unverehelichten Gertrud Stehmann, wohnhaft in Glösingen Gemeinde Dinschede.

27.6.1877 (51) Dinschede / Oeventrop, nachmittags um 5 ½ Uhr: Fritz Heckmann, LA ¾ Jahr, geboren in Oeventrop, kath., Sohn des anzeigenden Gemeinde-Vorstehers Johann Heckmann und dessen Ehfrau Maria Anna Heckmann geb. Bienstein, wohnhaft in Oeventrop, verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

27.6.1877 (52) Freienohl, nachmittags 5 ½ Uhr: Reinhard Otto Spindeldreher, LA 23 Jahre, geb. 1.9.1854 in Freienohl / Widshausen, kath., ledig, Sohn des verstorbenen Schüsseldrehers Franz Anton Spindeldreher und dessen Ehefrau Anna Margaretha geb. Weber, wohnhaft in Brumlingsen; angezeigt: Fuhrmann Franz Spindeldreher, wohnhaft in Brumlingsen.

29.6.1877 (53) Glösingen Gemeinde Dinschede, nachmittags um 2 Uhr: Witwe Theresia Kraas ge. Spindeldreher, LA 74 Jahre, geboren in Glösingen, kath., Ehefrau des verstorbenen Schüsseldrehers Johann Kraas; Tochter der verstorbenen Ehelute Schüsseldreher Jodocus Spindeldreher und dessen Ehefrau: Name unbekannt, wohnhaft in Glösingen; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Kraas, wohnhaft in Glösingen.

3.7.1877 (54): Freienohl, vormittags um 12 ¾ Uhr: Tagelöhner Johann Friedrich Lenze, LA 65 Jahre, geb. 25.12.1812 in Freienohl, kath.,, Korbmacher, Ehemann der Anna Theresia Lenze geb. Funke; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johannes Lenze gnt. Jürgens, auch Ölsmann und der Ehefrau Theresia Lenze geb. Köster, wohnhaft in Freienohl; verstprben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Franz Vernholz, wohnhaft in Freienohl.

6.7.1877 (55) Linneperhütte, vormittags um 11 Uhr: Catharina Kampmann, LA 1 ¼ Jahr, geboren in Linneperhütte, kath., Tochter des anzeigenden Köhlers Johann Kampmann und dessen noch lebenden Ehefrau Catharina geb. Steinberg, wohnhaft in Linneperhütte, verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

9.7.1877 (56) Altenhellefld, nachmittags um 10 ½ Uhr: Maria Catharina Schulte geb. Schäfer, LA 71 Jahre, geboren in Altenhellefeld, kath., Ehefrau des Oeconom Joseph Schulte in Altenhellefeld, Tochter der verstorbenen Eheleute Oeconom Johannes Schäfer und dessen Ehefrau Angela Schäfer geb. Aufmkolk, wohnhaft in Altenhellefeld, verstorben in Gegenwart des Oeconom Joseph Schule, wohnhaft in Altenhellefeld.

20.7.1877 (57) Freienohl, nachmittags 12 ½ Uhr: Joseph Handlos, LA 23 Jahre, geboren am 17.4.1854 in Cappenberg bei Lünen an der Lippe, kath., unverheiratet, Sohn des anzeigenden früheren Fabrikarbeiters Johann Handlos und dessen verstorbenen Ehefrau Gertrud Handlos geb. Schmale, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart des anwesenden Vaters. – der war Sekretär beim Amtmann.

22.7.1877 (58) Altenhellefeld: Der Gutsbesitzer Ludwig Aufmkolk, wohnhaft in Altenhellefeld, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Elisabeth Aufmkolk geb. Assmann, kath., wohnhaft bei bei ihm in seiner Wohnung am 22.7.1877 morgens um 5 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei. Der Anzeigende erklärte, dass er bei der Geburt des Kindes zugegen gewesen sei.

25.7.1877 (59) Dinschede, morgens um 3 Uhr: Christina Theresia Hachmann, LA ¼ Jahr, kath., geboren in Dinschede, Tochter des anzeigenden Weichenstellers Engelhard Hchmannm und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Korte, wohnhaft in Dinschede, verstorben in der Gegenwart des anzeigenden Vaters.

28.7.1877 (60) Rumbeck, nachmittags um 3 ½ Uhr: Schmied Kaspar Post, LA 55 Jahre, geboren in Dinschede, kath., seine Ehefrau Gertrud Post geb. Voss; Sohn der verstorbenen Eheleute Oeconom Georg Post und der Ehefrau Franziska, ihr Familienname unbekannt, wohnhaft in Rumbeck; verstorben in der Gegenwart vom Schmied Theodor Post, wohnhaft in Rumbeck.

2.8.1877 (61) Glösingen, vormittags 2 Uhr: Oeconom Bernard Kraas, LA 61 Jahre, geboren in Glösingen, kath., seine Ehefrau Elisabeth Kraas geb. Assmann; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Anton Kraas und Gertrud geb. Spindeldreher, wohnhaft in Glösingen, verstorben in seiner Wohnung; angezeigt vom Flurschütz Wilhelm Kraas.

2.8.1877 (62) Breitenbruch, vormittags 12 ½ Uhr: Tagelöhner Eberhard Sonntag, LA 76 Jahre, geboren in Gösingen, kath.; seine Ehefrau Elisabeth Sonntag geb. Mauer, Name und Stand ihrer Eltern unbekannt; verstorben in Breitenbruch in Gegenwart des anzeigenden Schüsseldrehers Christian Schulte.

8.8.1877 (63) Freienohl, vormittags 10 ½ Uhr: Wilhelm Schwefer, LA 1 Jahr,geb. 28.8.1876 in Freienohl, kath., Sohn des Tagelöhners Friedrich Schwefer gnt. Görs und der Ehefrau Agatha Schwefer geb. Voss, verstorben in Freienohl in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Anna Maas (Maatz) geb. Flinkerbusch.

9.8.1877 (64) Freienohl, vormittags 7 1 ½ Uhr: Zimmermeister Franz Friedrich Korte Senior, LA 71 Jahre, geb. 4.4.1807 in Freienohl, kat., Witwer von Elisabeth Korte geb. Tönne; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Heinrich Korte und dessen Ehefrau Franziska, dren Familienname ist unbekannt; verstorben in Gegenwatz des anzeigenden Zimmermeisters Franz Korte Junior.

14.8.1877 (65) Oeventrop, vormittags 7 ¼ Uhr: Franz Schillimg, LA 4 Jahre, geboren in Wintrop bei Uentrop, kath., Sohn der Eheleute, des anzeigenden ehemaligen Pächters Joseph Schilling und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Schulte-Hentrup, wohnhaft in Oeventrop, verstorben in Gegenwart des Vaters des Kindes.

19.8.1877 (66) Breitenbruch, vormittgs 11 Uhr: Adam Hahne, LA 3 Jahre, geboren in Breitenbruch, kath., Sohn der Eheleute, des anzeigenden Schüsseldrehers Adam Hahne und dessen Ehefrau Carolinie Hahne geb. Heinemann, wohnhaft in Breitenbruch, verstorben in Gegenwat des Vaters des Kindes.

20.8.1877 (67) Oeventrop, nachmittags 2 ½ Uhr: Bernard Soesmann, LA ½ Jahr, geboren in Oeventrop, israelitisch, Sohn des Handelsmanns August Soesmann und dessen Ehefrau Amalie Soesmann geb. Jacob, wohnhaft in Oeventrop, verstorben in der Wohnung des anzeigenden Handelsmanns Daniel Jacob.

23.8.1877 (68) Freienohl, vormittags 5 Uhr:Schreiner Georg Ludwig Feldmann, LA 71 Jahre,geb. 29.9.1806 in Freienohl, Ehemann der Maria Elisabeth Feldmann geb. Hasse, Sohn des verstorbenen Schultheiß Franz Feldmann und dessen Ehefrau, ihr Familienname ist unbekannt; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Tagelöhners Franz Helnerus. (Trauungsregister: ihre Heirat 20.11.1833); s.u. 8.10.1878.

1.9.1877 (69) Oeventrop, vormittags 11 Uhr: Schuhmacher Johann Hachmann, LA 42 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., seine Ehefrau Theresia Hachmann geb. Schulte; Sohn der verstorbenen Eheleute Schuhmacher Hermann Hachmann und dessen Ehefrau Elisabeth Hachmann geb. Lohage, wohnhaft in Oeventrop; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Franz Hachmann, wohnhaft in Oeventrop.

2.9.1877 (70) Linneperhütte: Maurer Joseph Lemmer zeigt an, wohnhaft in Linneperhütte, dass von seiner Ehefrau Maria Catharina Lemmer geb. Maas, kath., inm ihrer Wohnung in Linneperhütte am 2.9. d. J. nachmittags um 2 Uhr ein Kind männlichen Geschlchts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

6.9.1877 (71) Oeventrop, vormittags 7 Uhr: Fritz Karl Albrecht, LA 12 Wochen, geboren in Oeventrop, kath., Sohn der Eheleute anzeigender Bahnwärter Adam Albrecht und dessen Ehefrau Josephine Albrecht geb. Müller, wohnhaft in Oeventrop.

7.9.1877 (72) Altenhellefeld, vormittags 8 Uhr: Franziska Funke geb. Gördes, LA 65 Jahre, geboren in Altenhellefeld, kath., Tochter der verstorbenen Eheleute Franz Gördes und dessen Ehefrau Elisabeth Gördes geb. Haarmann, wohnhaft in Altenhellefeld, verstorben in Gegenwart des Landwirts Joseph Funke, wohnhaft in Altenhellefeld.

8.9.1877 (73) Rumbeck, nachmittags um 7 Uhr: Caspar Huß, LA 9 Tage, geboren in Rumbeck, kath., Sohn der Eheleute, des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Huß und dessen Ehefrau Marianne Huß geb. Wegener, wohnhaft in Rumbeck.

19.9.1877 (74) Freienohl, vormittags um 7 Uhr: Leineweber Johannes Jürgens, LA 60 Jahre, geb. 29.6.1816 in Freienohl, Witwer der Elisabeth Jürgens geb. Bengestrate, unehelicher Sohn der Sophia Jürgens, verstorben in Freienohl in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Joseph Kerstholt geb. Schäfer (ihr Vorname ist nicht genannt oderSchreibfehler: Josephine?).

22.9.1877 (75) Freienohl, nachmittags um 11 Uhr: Elisabeth Rocholl, LA 1 Jahr,geb. 9.10.1876 in Freienohl, Tochter des anzeigenden Bahnwärters Joseph Rocholl und seiner Ehefrau Antonia / Antonette Rocholl geb.Feldmann, wohnhaft in Freienohl.

4.10.1877 (76) Freienohl, nachmittags 3 Uhr: Ackerwirt Caspar Anton Trompetter gnt. Ruters (?), LA 64 Jahre, geb. 25.1.1813 in Freienohl, kath., Witwer von Franziska Trompetter geb. Pöttgen, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackerwirts Franz Trompetter, wohnhaft in Freienohl. – (Trompetter, mit o)

5.10.1877 (77) Freienohl, nachmittags 10 Uhr: Fuhrmann Philipp Trompetter, LA 50 Jahre, geb. 17.4.1827 in Freienohl, kath., Ehemann der Maria Trompetter geb. Neise; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Zimmergesellen Caspar Trompetter. – Trompetter mit 0.

12.10.1877 (78) Freienohl, vormittags um 4 Uhr: Christina Schröder, LA 14 Jahre, geb. 24.2.(?),1863 in Freienohl, kath., , Tochter des anzeigenden Schneiders Johannes Schröder und seiner Ehefrau Eva Schröder geb. Tönne, verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

12.10.1877 (79) Oeventrop, vormittags 2 ½ Uhr: Tagelöhner Franz Hachmann, LA 64 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., seine Ehefrau Catharina Hachmann geb. Schulte, Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Fritz Hachmann, Vor- und Nachname der Ehefrau sind unbekannt; verstorben in Oeventrop in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Engelbert Schledde, wohnhaft in Oeventrop.

13.10.1877 (80) Freienohl: Wirt Johann Siepe genannt Necker, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Mathilde Siepe geb. Schmies genannt Donner aus Calle, kath., am 13.10.1877 vormittags um 7 Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts gebpren worden sei und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei. - Trauungsregister: ihre Heirat 28.4.1864; s.o. 28.10.1876 (wahrnehmen: Tag und Monat!).

17.10.1877 (81) Glösingen, vormittgas 7 Uhr: Gertrud Post geb. Rohe, LA 50 Jahre, geboren in Bönkhausen, kath., Ehefrau des Tagelöhners Anton Post senior; Tochter der verstorbenen Eheleute Landwirt Hermann Rohe und dessen Ehefrau Antoinette Rohe geb. Wortmann, wohnhaft in Glösingen; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Anton Post junior.

17.10.1877 (83) (!) Freienohl, nachmittags 10 Uhr: Wilhelm Kampmann, LA 4 Monate, geb. 11.6.1877 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Wageners, Stellmachers Wilhelm Kampmann und seiner Ehefrau Franziska Recke (Rocke?) aus Wennigloh: wohnhaft in Freienohl.

18.10.1877 (82) (!): Freienohl, vormittags 1 Uhr: Johann Kaspar Kaulmann, LA 80 Jahre, geb. 18.10.1794 in Freienohl, Schneider, Veteran, Polizeidiener a.D., Witwer der Christina Kaulmann geb. Schwinne; Tochter des Nicolaus Schwinne und Ehefrau Elisabeth Korte; Sohn des Franziskus Kaulmann, Ackerer, und der Ehefrau Gertrud Spenschröer; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhner Franz Kaulmann. - (Trauungsregister: 3.2.1824 Johann Kaspar Kaulmann mit Christina Schwinne; 10.1.1797 Nicolaus Schwinne gnt. Winkelmann, Witwer von Maria Margaretha Vohshane, mit Elisabeth Korte; zu Franziskus Kaulmann oo Gertrud Spenschröer kein eindeutiger Befund im Freienohler Trauungsregister, wohl beide mit anderen Vornamen).

21.10.1877 (84) Freienohl, vormittags 7 Uhr: Georg Geihsler, LA ½ Jahr, geb. 22.4.1877 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Sattlers Anton Geissler und Ehefrau Caroline Geissler geb. Koßmann. - (Trauungsregister: 26.11.1859 ihre Heirat); s.u. 10.1.1878.

26.10.1877 (85) Westenfeld, nachmittags 2 ½ Uhr: Schreiner Johann Henke, LA 56 Jahre, geb. in Amecke bei Allendorf, kath., wohnhaft in Wstenfeld, seine Ehefrau Christina Henke geb. Hoff; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Ferdinand Henke und Ludowika Henke geb. Bankstahl, verstorben in Westenfeld in Gegenwart des anzeigenden Schreiners Heinrich Henke.

27.10.1877 (86) Freienohl, mittags 12 Uhr: Arnold Geissler, LA 4 Wochen, geb. 28.9.1877 in Freienohl, Sohn des anzeigenden Ackerers, Gerbers Arnold Gessler und Ehefrau Theresia Geissler geb. Kraas (Craes) aus Dinschede. - (Trauungsregister: 12.5.1860 ihre Heirat).

30.10.1877 (87) Glösingen, nachmittags 5 hr: Knecht Anton Sonntag, LA 74 Jahre, geboren in Dinschede, kath., unverheiratet, wohnhaft in Glösingen, Sohn der verstorbenen Ehefrau Margaretha Sonntag geb. Rüther, Name des Ehemanns ist nicht bekannt; verstorben in Dinschede in Gegenwart des anzeigenden Oeconom Ferdinand Stemann.

31.10.1877 (88) Freienohl, vormittags 9 Uhr: Christina Geissler, LA 4 Wochen, geb. in Freienohl, kath.,Tochter des anzeigenden Ackerers, Gerbers Arnold Geihsler und dessen Ehefrau Theresia Geissler geb. Kraas (Craes) aus Dinschede.

3.11.1877 (89) Damberg bei Rumbeck, nachmittags um 11 ½ Uhr: Elisabeth Patzeck, LA 8 Tage, kath., geboren in Damberg bei Rumbeck, Tochter des anzeigenden Königlichen Försters Hermann Patzeck und dessen Ehefrau Antoinette geb. Leutmer, wohnhaft in Damberg bei Rumbeck.

5.11.1877 (90) Dinschede, vormittags 4 ¼ Uhr: Anna Maria Schneider geb. Sonntag, LA 69 Jahre, kath., Ehefrau des Stellmachers Anton Schneider, geboren in Dinschede, wohnhaft in Dinschede, Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Ferdinand Sonntag und dessen Ehefrau Margaretha geb. Rüther, verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Maurers Johannes Kremer.

8.11.1877 (91) Hellefeld, nachmittags 11 ½ Uhr: Theresia Schröder geb. Richert, LA 39 Jahre, geboren in Oberberge Kreis Meschede, kath., wohnhaft in Hellefeld, Ehefrau des anzeigenden Sägemüller Carl Schröder; Tochter der verstorbenen Eheleute Adam Richert und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Schulte; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des Anzeigenden.

22.11.1877 (92) Uentrop, vormittags 6 Uhr: Schweinehirt Anton Brinkmann, LA 54 Jahre, geboren in Dinschede, unverheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Lorenz Brinkmann und dessen Ehefrau Maria geb. Heinemann, wohnhaft in Dinschede; verstorben in Uentrop in Gegenwart des Anzeigenden: Tagelöhner Anton Wiesehöfer.

22.11.1877 (93) Hellefeld, nachmittags 7 Uhr: Maria Louise Zoellner, LA 59 Jahre, geboren in Hellefeld, kath., unverheiratet, Tochter der verstorbenen Eheleute Wirt Friedrich Anton Zoellner und Lisetta Zoellner geb. Kropp; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des anzeigenden Landwirt Franz Zoellmer genannt Mertensmann.

25.11.1877 (94) Oeventrop, nachmittags 12 ¼ Uhr: Agatha Bühner geb. Kramer, LA 34 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., Ehefrau des anzeigenden Knechts Eberhard Bühner, Tochter des verstorbenen Tagelöhners Joseph Kramer und dessen noch lebenden Ehefrau Therese, Familienname unbekannt.

9.12.1877 (95) Freienohl, nachmittags 9 Uhr: Christina Geissler, unverheiratet, LA 46 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Tochter der verstorbenen Eheleute Lohgerber Franz Geissler und Franziska geb. Trompetter, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Freienohl in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Ackerer Arnold Geissler geb. Kraas. (ihr Vorname ist nicht genannt)

13.12.1877 (96) Freienohl, vormittags 9 ½ Uhr: Tagelöhner Johannes Stirnberg, LA 80 Jahre,geb. 7.9.1797 in Freienohl, Ehemann der Gertrud geb. Hirnstein, Tochter der verstorbenen Eheleute Förster Caspar Stirnberg und seiner Ehefrau Agatha geb. Flinkerbusch, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Franz Stirnberg (hier immer Stiernberg geschrieben). (Trauungsregister: 1.12.1838 ihre Heirat, er mit 41 Jahren!).

12.12.1877 (97) Rumbeck: Die hiesige Polizeibehörde hat unterm heutigen Tage angezeigt, dass der Maurer Anton Risse (Rihse), 52 Jahre alt, katholisch, wohnhaft in Arnsberg, geboren in Arnsberg, verheiratet mit Catharina geb. Lodderhose (korrekt abgeschrieben), Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Joseph Risse und Maria, Familienname unbekannt, aus Arnsberg, in Rumbeck am 12. 12.1877, nachmittags um 8 Uhr in Folge Trunkes verunglückt sei. (Weitere Einzelheiten sind nicht genannt.)

14.12.1877 (98) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Witwe Maria Agatha Albers geb. Knickenberg, LA 76 Jahre, geb. 21.5.1801 in Freienohl, kath., Witwe des Schneiders Franziskus Henrikus Albers; Tochter der verstorbenen Eheleute Förster Caspar Knickenberg und Margaretha Knickenberg geb. Heinemann; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Schneiders Heinrich Albers. - (Trauungsregister: 7.3.1822 ihre Heirat).

19.12.1877 (99) Glösingen, vormittags um 6 Uhr: Elisabeth Bräutigam geb. Geitz, LA 56 Jahre, geboren in Glösingen, kath., Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Franz Bräutigam; Tochter der verstorbenen Eheleute Leineweber Joseph Geitz und Margaretha geb. Spindeldreher, wohnhaft in Glösingen.

23.12.1877 (100) Linnepe, vormittags 7 Uhr: Ackerer Anton Hochstein, LA 56 Jahre, geboren in Linnepe, kath., nicht verheiratet gewesen, wohnhaft in Linnepe, Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Anton Hochstein und Elisabeth geb. Assmann; verstorben in Linnepe in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Ludwig Kaiser, wohnhaft in Linnepe.

29.12.1788 (101) Rumbeck, vormittags 3 Uhr: Christina Sämer geb. Müller, LA 67 Jahre, geboren in Alme bei Brilon, kath., Ehefrau des verstorbenen Schreiners Johann Sämer, wohnhaft in Rumbeck; Tochter der verstorbenen Eheleute Hammerschmied Joesph Müller und Elisabeth, Familienname nicht bekannt; verstorben in Rumbeck in Gegenwart des Anzeigenden: Tagelöhner Anton Hermes.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register, enthaltend 101 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen: Freienohl, am 2. Januar 1878.

Beginn des Sterbe-Haupt-Registers des Könihlich-Preußischen Standesamts Freienohl, Kreis Arnsberg für das Jahr 1878. – Auch hier wieder:spätere Rand-Eintragungen (Geburts-Daten) sind mit Bleistift - heutzutage: 2019 – nicht korrekt lesbar, also ausgelassen; es gibt ja noch Geburts-Register, Heirats-Register.

1878

8.1.1878 (1) Westenfeld, nachmittags um 4 ¾ Uhr: Elisabeth Hüttemeister, LA 9 Jahre, geboren in Westenfeld, kath., Tochter des anzeigenden Landwirts Johann Hütemeister und seiner Ehefrau Maria Hüttemeister geb. Müller, wohnhaft in Westenfeld.

9.1.1878 (2) Glösingen, nachmittags um 10 ½ Uhr: Theresia Gures, LA 7 ¾ Jahre,, geboren in Körbecke, Tochter der Eheleute Fabrikarbeiter Franz Gures und Maria geb. Wrede zu Körbecke, wohnhaft in Glösingen, verstorben in Gegenwart des Anzeigenden Schuhmacher Fritz Wrde, wohnhaft in Glösingen.

10.1.1878 (3) Freienohl, nachmittags um 2 Uhr: Carolina Koßmann, LA 44 Jahre, geb. 3.2.1834 in Freienohl, kath., Putzmacherin, Ehefrau des anzeigenden Sattlers Anton Geissler; Tochter der verstorbenen Eheleute Georg Koßmann und Ehefrau Theresia Krick aus Freienohl; Anton Geissler: Sohn des Franziskus Geissler und Ehefrau Franziska Trumpetter; s.o. 21.10.1877.

12.1.1978 (4) Freienohl: Die Witwe Ferdinand Köster, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von der unverehelichten Lisette Schwefer, kath., wohnhaft in Freienohl, in ihrer, der Anzeigenden Gegenwart am 12.1.1878 vormittags um 3 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind bereits vor der Geburt verstorben sei.

13.1.1878 (5) Freienohl, nachmittags 10 ½ Uhr: : Tagelöhner Caspar Noeke gnt. Schäfer, LA 70 Jahre, geb. 1.2.1838 in Uentrop, Witwer der Gertrud Noeke geb. Höhmann Sohn der verstorbenen Eheleute Köhler Gaudenz Noeke und Anna Maria geb. Wachtmeister; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackermanns Joseph Noeke, wohnhaft in Freienohl. – (Trauungsregister: !! 31.1.1857 Georg Flinkerbusch mit Gertrud Höhmann !! - Noeke oo Höhmann kein Eimtrag aktenkundig).

13.1.1878 (6) Dinschede, nachmittags um 8 Uhr: Witwe Barbara Müller geb. Sonntag, LA 68 Jahre, geboren in Dinschede, kath., Ehemann Tagelöhner Eugenius Müller, Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Heinrich Sonntag und Margaretha geb. Rüther, wohnhaft in Dinschede, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Hermann Pinke, wohnhaft in Dinschede.

20.1.1878 (7) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Maria Clara Espenloer geb.Schröder, LA 74 Jahre, geb. 29.7.1804 in Freienohl, kath., Ehefrau des Maurers Caspar Espenlöer, Tochter der verstorbenen Eheleute Schneider Caspar Schröder und Maria Catharina geb. Wegener; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Franziska Kerstholt geb. Schröder. - s.u. 8.3.1878.

22.1.1878 (8) Freienohl: Der Tagelöhner Fritz Miese, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Anna Miese geb. Wiefelmann (Winfelmann?) in ihrer Wohnung am 20.1.1878 vormittags um 4 Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in Der Geburt verstorben sei.

22.1.1878 (9) Wildshausen, vormittags um 4 Uhr: Gertrud Bräutigam, LA 8 Tage, geboren in Wildshausen, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Bräutigam und seiner Ehefrau Friederike Bräutigam geb. Vieth, wohnhaft in Wildshausen.

29.1.1878 (10) Linnepe, nachmittags 2 Uhr: Förster Franz Wälter, LA 58 Jahre, geboren in Linnepe, kath., unverheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Joseph Wälter und Elisabeth Wälter geb. Bergob, wohnhaft in Linnepe, verstorben in Linnepe in Gegenwart des anzeigenden Schmiedemeisters Johann Wälter, wohnhaft in Westenfeld.

3.2.1878 (11) Dinschede, vormittags um 5 Uhr: Phina Weiss, LA 5 ¾ Jahre, geboren in Dinschede, kath., Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Weiss und dessen Ehefrau Lisette Weiss geb. Stiefermann, wohnhaft in Dinschede. – Unterschrift des Anzeigenden. 3 Kreuze (Zeichen für schreibunfähig: hat Schreiben nicht gelernt.)

3.2.1878 (12) Altenhellefeld, nachmittags 10 Uhr: Ackerer Joseph Schaefers (Unterschrift: Joseph Schält), LA 63 Jahre, geboren in Altenhellefeld, kath., wohnhaft in Altenhellefeld, nicht verheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Johannes Schaefers und Anna Ursula Schaefers geb. Aufmkolk, wohnhaft in Altenhellefeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Oeconom Joseph Schulte, wohnhaft in Altenhellefeld.

8.2.1878 (13) Freienohl, nachmittags um 5 Uhr: Johanna Loewenbach, LA 1 ½ Jahr, geboren 15.7.1876 in Freienohl, jüdischer Religion, Tochter der Eheleute Kaufmann Bendix Loewenbach und Leona Lowenbach geb. Ransenberg, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart der anzeigenden Witwe Kaufmann Lewi Loewenbach geb. Bellerstein, wohnhaft in Freienohl. Wegen Schreibensunkunde unterkreuzt. (Witwe Loewenbach ist schreibensunkundig, dafü 3 Kreuze)

14.2.1878 (14) Oeventrop, nachmittags 2 ½ Uhr: Maria Hachmann, LA 6 Jahre, kath., geboren in Oeventrop, Tochter des anzeigenden Landwirts Johann Hachmann und dessen Ehefrau Anna Maria Hachmann geb. Bienstein, wohnhaft in Oeventrop.

15.2.1878 (15) Glösingen: Der Tagelöhner Wilhelm Bräutigam , wohnhaft in Glösingen, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Johanna Bräutigam geb. Weidehaus, kath., wohnhaft in Glösingen in seiner Wohnung am 15.2.1878 vormittags um 10 ½ Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

16.2.1878 (16) Glösingen, nachmittags um 3 ¼ Uhr: Barbara Lehmenkühler geb. Hüster, LA 76 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., verheiratet mit dem verstorbenen Tagelöhner Franz Lehmenkühler; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Anton Hüster und Margaretha Hüster geb. – ihr Familienname unbekannt, wohnhaft in Glösingen, verstorben in der Wohnung des anzeigenden Bergmann Ferdinand Lehmenkühler, wohnhaft in Glösingen.

20.2.1878 (17) Glösingen, nachmittags um 2 ½ Uhr: Anna Bause, LA 55 Jahre, geboren in Glösingen, kath., nicht verheiratet, Tochter der verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Hermann Bause und dessen Ehefrau Elisabeth Bause geb. Kaiser, wohnhaft in Glösingen, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhner Caspar Bause, wohnhaft in Glösingen.

21.2.1878 (18) Uentrop: Der Bahnwärter Joseph Kapune, wohnhaft in Uentrop, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Katharina Kapune geb. Dransfeld, kath., in seiner, des Anzeigenden, Gegenwart am 21.2.1878, vormittags um 5 ½ Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden und dass dieses Kind bereits vor der Geburt verstorben sei.

25.2.1878 (19) Freienohl, nachmittags um 3 Uhr: Joseph Siepe, LA 4 Wochen, geb. 25.1.1878 in Freienohl, kath., Sohn der Eheleute Tagelöhner Friedrich Siepe und seiner Ehefrau Wilhelmine / Mina geb. Teune, wohnhaft in Freienohl; vrstorben in Freienohl in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Wagener Wilhelm Kampmann Franzisca geb. Ricke, wohnhaft in Freienohl.

26.2.1878 (20) Rumbeck, vormittags 4 ½ Uhr: Tagelöhner Eberhard Hermes, LA 68 Jahre, kath., geboren in Olpe, Krais Meschede, wohnhaft in Rumbeck, verheiratet gwesen mit Margaretha Hermes geb. Bause; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Eberhard Hermes und Ehefrau Catharina Hermes geb. Brüggemann, wohnhaft in Rumbeck; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhner Anton Hermes.

8.3.1878 (21) Freienohl, vormittags um 11 ¾ Uhr: Maurer Caspar Espenlöer, LA 65 Jahre, geb. 31.10.1810 in Freienohl, kath., Witwer der Clara Espenlöer Schröder; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Wilhelm Espenlöer und Anna Espenlöer geb. Kaiser, wohhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau des Tagelöhners Caspar Kessler Franziska geb. Schröder, wohnhaft in Freienohl. - s.o. 20.1.1878.

9.3.1878 (22) Hellefeld, vormittags 5 ½ Uhr: Maria Fraziska Kappel, LA 2 Monate, geboren in Hellefeld, kath., Tochter des anzeigenden Schneider Heinrich Kappel und dessen Ehefrau Elisabeth Kappel geb. Kleine, wohnhaft in Hellefeld.

11.3.1878 (23) Altenhellefeld, vormittags 4 Uhr: Friedrich Boese, LA 2 Monate, geboren in Altenhellefeld, kath., Sohn des Landwirts Friedrich Boese und dessen Ehefrau Josephine Boese geb. Assmann, wohnhaft in Altenhellefeld; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackermanns Carl Boese, wohnhaft in Altenhellefeld.

12.3.1878 (24) Freienohl, vormittags 5 ½ Uhr: Tagelöhner Johann Handlos, LA 62 Jahre, geboren in unbekannt, kath., verheiratet gewesen mit Gertrud Handlos geb. Schmale, Sohn des: Namen und Stand der Eltern unbekannt, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Schreinergehilfen Aloys Handlos (Original: …gehülfe).

14.3.1878 (25) Hellefeld, vormittags 11 ½ Uhr: Wilhelm Hölter, LA ¾ Jahr, geboren in Hellefeld, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Fritz Hölter und dessen Ehefrau Christina Hölter geb. Krick, wohnhaft in Hellefeld.

20.3.1878 (26) (im Pfarrei-Register: 26.3.) Freienohl, vormittags 11 Uhr: Hubert Trompetter (im Pfarrei-Register hier immer Trum…), LA 2 Jahre, (im Pfarrei-Register:geb. 22.3.1878), Sohn des anzeigenden Bäckers Joseph Trompetter und dessen Ehefrau Barbara Trompetter geb. Spiegel, wohnhaft in Freienohl.

25.3.1878 (27) Dinschede, nachmittags 2 ½ Uhr: Franziska Gierse geb. Schulte, LA 46 Jahre, geboren in Bremen Amt Körbecke, kath., verheiratet gewesen mit dem anzeigenden Leineweber Johann Gierse, wohnhaft in Dinschede; Tochter der in Dinschede verstorbenen Eheleute Ackerer Nicolaus Schulte und seiner Ehefrau Clara Schulte geb. Rademacher.

25.3.1878 (28) Glösingen, vormittags 10 Uhr: Eberhard Blume, LA 14 Tage, geboren in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Bahnwärters Joseph Blume und dessen Ehefrau Gertrud Blume geb. Spindeldreher genannt Dreher, wohnhaft in Glösingen.

24.3.1878 (29) Hellefeld: Nach Anzeige der hiesigen Polizeiverwaltung (Freienohl, 27.3.1878) hat sich der Tagelöhner Fritz Puppe genannt Schmies in Hellefeld,k ath., LA 57 Jahre, geboren in Hellefeld, Sohn der verstorbenen Eheleute Schneider Wilhelm Puppe und der Katharina Puppe geb. Winter, verheiratet gewesen mit Maria geb. Schräger am 24.3.1878 nachmittags zwischen 2 und 3 Uhr in seiner Wohnung in Hellefeld mit einem Rasiermesser das Leben genommen. – (Vollständig abgeschrieben.)

27.3.1878 (30) Rumbeck, nachmittags 9 Uhr: Witwe Elisabeth Fobbe geb. Kaiser, LA 82 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Witwe con Tagelöhner Gaudenz Fobbe; Tochter: Name und Stand unbekanntm verstorben in Rumbeck in Gegenwart des anzeigenden Schlossers Caspar Bause. Wohnhaft in Rumbeck.

7.4.1878 (31) Dinschede, vormittags um 10 ½ Uhr: Elisabeth Vieth, LA 1 ¼ Jahr, geboren in Dinschede, kath., Tochter des anzeigenden Maurers Georg Vieth und dessen Ehefrau Franziska Vieth geb. Balkenhol, wohnhaft in Dinschede.

16.4.1878 (32) Rumbeck, vormittags 5 Uhr: Lisette Hermes, LA 6 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Anton Hermes und dessen Ehefrau Theresia Hermes geb. Samer, wohnhaft in Rumbeck; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Anton Hermes.

17.4.1878 (33) Rumbeck, nachmittags 3 Uhr: Tagelöhner Lorenz Stiefermann, LA 73 Jahre, geboren in Dinschede, kath., Ehemann der verstorbenen Ehefrau Theresia Stiefermann geb. Reche, Sohn des: Name und Stand der Eltern sind unbekannt; verstorben in Rumbecke in der Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Catharina Korb geb. Timmermann.

19.4.1878 (34) Altenhellefeld, nachmittags 6 Uhr: Ackersmann Bernard Griese, LA 60 Jahre, kath., geboren in Altenhellefeld; Ehemann der verstorbenen Ehefrau Franziska Griese geb. Hoffmann; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackersmann Anton Griese und Ehefrau Elisabeth Griese geb. Gierse, wohnhaft in Altenhellefeld; in Altenhellefeld verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackersmann Ludwig Haarmann.

18.4. (!) 1878(35): (Wohl wegen des Anzeigenden immer in einer besonderen Textfassung, d.h. nicht im vorgedruckten Teil.): Freienohl, 20.4.1978: Nach Anzeige der hiesigen Polizeibehörde vom heutigen Tage ist der Schüsseldreher Joseph Spindeldreher, 54 Jahre alt, katholischer Religion, wohnhaft zu Freienohl, geboren in Wildshausen, geb. 20.4.1827, zuletzt verheiratet gewesen mit der Christina geb. Weber; (Pfarrei-Register: Witwer der Clara Schwefer; 1. Ehe mit der verstorbenen Christina Weber); Sohn der verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Johann Spindeldreher und Gertrud geb. Koßmann in Freienohl, am 18.4.1878 , mittags um 11 Uhr, durch einen unglücklichen Fall von einer Treppe, verstorben.

21.4.1878 (36) Freienohl, nachmittags um 12 ¼ Uhr: Theresia Kerstholt, LA 1 Jahr und 5 Monate, geb. 14.11.1876 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Wirts Joseph Kerstholt und der Ehefrau Theresia Kerstholt geb. Schäfer.

23.4.1878 (37) Freienohl, nachmittags um 4 Uhr: Anton Altenwerth, LA 1 Tag, geb. 22.4.1878 in Freienohl,kath., (Nottaufe?), Sohn des Tagelöhners Johannes Altenwerth und der Ehefrau Anna Altenwerth geb. Zacharias, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Tagelöhner Anton Jürgens Elisabeth geb. Lehmenkühler, wohnhaft in Freienohl.

29.4.1878 (38) Freienohl: Siehe oben. 18.4. Anmerkung: Der Polizeidiener Heinrich Schwer, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Friederica (Hörfehler? Siehe Trauungsregister) Schwer geb. Funke, kath., wohnhaft bei ihm in Freienohl am 29.4.187,. nachmittags um 10 Uhr, ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden und dass dieses Kind in der Geburt vrstorben sei. (Trauungsregister: 20.7.1871 Heinrich Schwer aus Züschen mit Franziska Carolina Funke).

30.4.1878 (39): Freienohl, vormittags ½ 6 Uhr: Christina LA ½ Stunde, Spiegel, geb. 30.4.1878 in Freienohl, kath., Tochter der Eheleute Bahnwärter Caspar Spiegel und der Ehefrau Christina geb. Schwefer, wohnhaft in Freienohl. - (Trauungsregister: 9.11.1872 Caspar Spiegel aus Delecke mit Maria Christina Schwefer).

30.4. Kein Eintrag im Sterbe-Haupt-Register…: Johannes Handlos, geb. (keine Einträge), Fabrikarbeiter, Witwer der Gertrud Schmale (kein Eintrag im Trauungsregister).

4.5.1878 (40) Rumbeck, nachmittags 4 Uhr: Schmied Theodor Post, LA 24 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., nicht verheiratet; Sohn der verstorbenen Eheleute Schmied Caspar Post und seiner Ehefrau Philippina Post geb. Vohs, wohnhaft in Rumbeck; verstorben in Rumbeck in Gegenwart des anzeigenden Schmieds Constantin Post.

5.5.1878 (41) Freienohl, nachmittags 5 Uhr:: Heinrich Linke, LA 10 Monate, geb. 19.7.1877 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Küfers Gerhard Linke und Ehefrau Dorothea Linke geb. Tönne, wohnhaft in Freienohl: Der Tagelöhner Ferdinand Kerstholt, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Elisabeth geb. Aufderbeck, kath., wohnhaft bei ihm, am 6.5.1878, vormittags 8 ½ Uhr ein Kind männlichen Geschlchts geboren worden und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei. - (Trauungsregister: 18.8.1868 Ferdinand Kerstholt mit Maria Elisabeth Aufderbeck aus Visbeck Pfarrei Hellefeld); s.u. 25.5.1879.

7.5.1878 (43) Hellefeld, nachmittags 10 Uhr: Maria Hölter, LA 6 Jahre, kath., geboren in Hellefeld,verstorben in Hellefeld, Tochter des anzeigenden Tagelöhner Fritz Hölter, wohnhaft in Hellefeld, und dessen Ehefrau Christina Hölter geb. Krick.

8.5.1878 (44) Uentrop, vormittags 4 Uhr: Christina Westermann, LA 10 Monate, kath., geboren in Uentrop, verstorben in Uentrop, Tochter des anzeigenden Schreiner Franz Westermann, wohnhaft in Uentrop, und dessen Ehefrau Dorothea Westermann geb. Neuhaus.

10.5.1878 (45) Freienohl, vormittags 8 Uhr: Albert Düring, LA 12 Tage, geb. 28.4.1878 in Freienohl, kath., Sohn der Eheleute Schmied Adolph Düring und Ehefrau Elisabeth Düring geb. Schwefer; verstorben in Freienohl in der Gegenwart der anzeigenden Witwe Ferdinand Köster Franziska geb. Stirnberg, wohnhaft in Freienoh. - (Trauungsregister: 1. Heirat: 27.11.1860 Adolph Düring mit Klara Elisebeth Schwefer gnt. Schlüters; 2. Heirat: 22.2.1879 Adolph Düring mit Theresia Weber aus Hülsebck Pfarrei Hellefald); s.u. 10.5.1878.

10.5.(1878 (46) Freienohl, vormittags 10 ½ Uhr: Klara Elisabeth Düring geb. Schwefer, LA 41 Jahre, geb. 3.8.1835 in Freienohl, Ehefrau des Adolph Düring; s.o. 10.5.1878; Tochter der verstorbenen Eheleute Gastwirt Fritz Schwefer und seiner Ehefrau Christina geb. Gördes; verstorben in Freienohl.

15.5.1878 (47) Glösingen, vormittags 10 Uhr: Franz Löser, LA 3 Jahre, geboren in Glösingen, kath., Sohn des Tagelöhners Hermann Löser und dessen Ehefrau die anzeigende Theresia Löser geb. Brätigam, wohnhaft in Glösingen; verstorben in Glösingen.

23.51878. (48) Rumbeck: Der Tagelöhner Ferdinand Huss (Huß), wohnhaft in Rumbeck, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Marianne Huss geb. Wegener, kath., in seiner Wohnung am 23.5.1878, nachmittags um 6 Uhr, ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

26.5.1878 (49) Linnepe, vormittags um 9 Uhr: Elisabeth Hochstein, LA 17 Jahre, geboren in Linnepe, kath., wohnhaft in Linnepe, nicht verheiratet, Tochter des Tagelöhners Johann Hochstein und dessen verstorbenen Ehefrau Elisabeth Hochstein geb. Siethoff; verstorben in Linnepe in der Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Bernhard Nöcker (so untrschrieben, nicht: Nöcke).

3.6.1878 (50) Freienohl, vormittags 2 ½ Uhr: Ehefrau Gertrud Anna Heckmann geb. Ebel, LA 41 Jahre, geb. geb. 16.1.1831 in Bachum bei Hüsten Kreis Arnsberg, kath., Ehefrau des Tagelöhners Franz Heckmann; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann Eberhard Ebel und der Catharina Elisabeth geb. Lenze, wohnhaft in Freienohl.

9.6.1878 (51) Westenfeld, nachts um ½ 1 Uhr: Tagelöhner Heinrich Buerger (Bürger), LA 53 Jahre, kath., geb. in Eversberg Kreis Meschede, wohnhaft in Westenfeld; Sohn der verstorbenen Eheleute Anton Buerger und Franzisca geb. Kohlmeiner (Hohlmeiner, Wohlmeiner?), wohnhaft in Eversberg; angezeigt vom Tagelöhner Joseph Kloeckner, wohnhaft in Westenfeld.

9.6.1878 (52) Hellefeld, morgens 7 Uhr: pensionierter Schullehrer Franz Anton Gierse, LA 73 Jahre, kath., geboren in Hellefeld, wohnhaft in Hellefeld, nicht verheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Michael Gierse und Margaretha Gierse geb. Severin, wohnhaft in Hellefeld; angezeigt von der Dienstmagd Theresia Simon und Ackerer August Koenig (König).

10.6.1878 (53) Linnepe, nachmittags 4 Uhr: Philipp Gödde, ohne Stand, LA 63 Jahre, geb. in Nichtinghausen Amt Eslohe, kath., Ehemann seiner Ehefrau Elisabeth geb. Siedhoff; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackersmann Michael Gödde und seiner Ehefrau (Name und Stand unbekannt); verstorben in Linnepe in Gegenwart des anzeigenden Dachdeckers Johann Pingel, wohnhaft in Linnepe.

15.6.1878 (54) Oeventrop, vormittags 5 Uhr: Witwe Gertrud Gördes, Name und Stand ihrer Eltern unbvekannt, LA ungefähr 70 Jahre, kath., geb. in Hirschberg bei Warstein, wohnhaft in Oeventrop, Witwe des in Oeventrop verstorbenen Leinewebers Franz Gördes; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Schulte, wohnhaft in Oeventrop.

18.6.1878 (55) Uentrop, vormittags 10 Uhr: Wtwe Margaretha Heine geb. Kriegel, LA 66 Jahre, geb. in Dinschede, kath., Wizwe vom Tagelöhner Anton Heine; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Leopold Kriegel und dessen Ehefrau, Name unbekannt; wohnhaft in Uentrop, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Hermann Heine, wohnhaft in Uentrop.

29.6.1878 (56) Glösingen, morgens um ½ 4 Uhr: Ackerer Caspar Bernard Weber, LA 68 Jahre, geboren in Glösingen, kath., wohnhaft in Glösingen, verheiratet mit Franziska Weber geb. Post; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute (deren weitere Benamung ist unbekannt), Anton Weber, wohnhaft in Glösingen, ist der anzeigende Ackersmann.

4.7.1878 (57) Wildshausen, nachmittags um 5 ½ Uhr: Arnold Bauerdieck. LA 1 ½ Jahr, geboren in Wildshausen, kath., Sohn des Schüsseldrehers Ferdinand Bauerdieck und dessen Ehefrau Anna Bauerdieck geb. Koßmann, wohnhaft in Wildshausen, verstorben in Wildshausen in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Koßmann, wohnhaft in Freienohl.

4.7.1878 (58) Westenfeld, vormittags 11 ¾ Uhr: Theresia Funke, LA 1 Jahr und 1 Monat, geboren in Westenfeld, kath., Tochter des anzeigenden Landwirts Clemens Funke und dessen Ehefrau Theresia Funke geb. Wiethoff, wohnhaft in Westenfeld.

9.7.1878 (59) Rumbeck, vormittags ½ 11 Uhr: Ehefrau Lisette Babilon geb. Mette, LA 58 Jahre, kath., geboren in Rumbeck, wohnhaft in Rumbeck, ihr anzeigender Ehemann Tagelöhner Heinrich Babilon; Tochter der verstorbenen Eheleute Schäfer Anton Mette und dessen Ehefrau Catharina geb. Müller, wohnhaft in Rumbeck.

15.7.1878 (60) Westenfeld, nachmittags 6 ½ Uhr: Landwirt Anton Schulte genannt Brüggenszuchulte, LA 50 Jahre, kath., geboren in Westenfeld, wohnhaft in Westenfeld, Ehefrau Theresia geb. Lohmann; Sohn der verstorbenen Eheleute Hermann Schulte genannt Brüggenzuschulte und Elisabeth geb. Habel, wohnhaft in Westenfeld; verstorben in der Gegenwart des anzeigenden Schuhmachers Johann Wilhelm Quinkert, wohnhaft in Westenfeld.

17.7.1878 (61) Dinschede, nachmittags 5 Uhr: Joseph Beckmann, LA 8 Wochen, geboren in Dinschede, kath., Sohn es anzeigenden Tagelöhners Joseph Beckmann und dessen Ehefrau Barbara geb. Hesse, wohnhaft in Dinschede.

22.7.1878 (62) Breitenbruch, vormittags 7 Uhr: Tagelöhner Heinrich Brunswicker, LA 53 Jahre, geboren in Hachen bei Hüsten, kath., wohnhaft in Breitenbruch; seine Ehefrau Christina Brunswicker geb. Püster; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Franz Brunswicker und Barbara geb. Fischer, wohnhaft in Breitenbruch; angezeigt vom Tagelöhner Heinrich Brunswicker, wohnhaft in Breitenbruch.

29.7.1878 (63) Herblinghausen, nachmittags um 2 Uhr: Catharina Linne, LA 16 Jahre, geboren in Herblinghausen, kath., Tochter des verstorbenen Tagelöhners Franz Linne und dessen noch lebenden Ehefrau Gertrud geb. Mertens, wohnhaft in Herblinghausen; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Maurers Heinrich Linne, wohnhaft in Herblinghausen.

1.8.1878 (64) Oeventrop, nachmittags 6 ½ Uhr: Anna Löwe, LA 5 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden Wirts Theodor Löwe und dessen Ehefrau Theresia geb. Raulff, wohnhaft in Oeventrop.

2.8.1878 (65) Visbeck, nachmittags um 1 Uhr: Der Ackersmann Anton Drepper genannt Bischof, wohnhaft in Visbeck, zeigt an, dass das am heutigen Tag von seiner Ehefrau geborene Kind männlichen Geschlechts, welches einen Vornamen noch nicht erhalten habe, verstorben sei, Sohn des Anzeigenden und dessen Ehefrau Phina geb. Schulte, wohnhaft in Visbeck.

3.8.1878 (66) Hellefeld, vormittags um 2 Uhr: Ackersmann Joseph Bienstein, LA 45 Jahre, geboren in Niedereimer Kreis Arnsberg, kath., wohnhaft in Hellefeld, seine Ehefrau Louise geb. Zöllner; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackersmann Johann Bienstein und Maria geb. Stewe, wohnhaft in Hellefeld; verstorben in Gegenwart des Tagelöhners und Totengräbers Johann Vogt, wohnhaft in Hellefeld.

10.8.1878 (67) Glösingen, vormittag 12 ¼ Uhr: Christina Klute, LA 4 Monate, geborn in Glösingen, kath., Tochter der Magd Christina Klute, wohnhaft in Behrlingen Kreis Soest, verstorben in Glösingen in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Tagelöhner Ehefrau Theodor Thiele Theresia geb. Klute, wohnhaft in Glösingen.

13.8.1878 (68) Westenfeld, vormittags 9 Uhr: Ehefrau Maria Elisabeth Holthöfer geb. Schmitz, LA 61 Jahre, geboren in Sundern, kath., Tochter der verstorbenen Eheleute Wegewärter Franz Schmitz und Elisabeth Schmitz geb. Belingeler, wohnhaft in Westenfeld; angezeigt vom Ehemann Köhler Franz Wilhelm Holthöfer, wohnhaft in Westenfeld.

15.8.1878 (69) Uentrop, vormittags 11 Uhr: Fritz Brüggemann, LA 1 ¾ Jahr, geboren in Uentrop, kath., Sohn des anzeigenden Schuhmachers Bernhard Brüggemann, wohnhaft in Uentrop, und seiner Ehefrau Catharina geb. Heinemann, verstorben in Uentrop in seiner Wohnung.

24.8.1878 (70) Glösingen, nachmittags 10 ½ Uhr: Maria Ferdinandina Schulte, LA 2 ¼ Jahr, geboren in Glösingen, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Franz Schulte und dessen Ehefrau Gertrud geb. Beckmann, wohnhaft in Glösingen.

6.9.1878 (71) Dinschede, vormittags 3 Uhr: Johann Weber, LA 7 Jahre, geboren in Dinschede, kath., Sohn des Tagelöhners Joseph Weber und dessen Ehefrau Franziska geb. Kraas (original: Kras), wohnhaft in Dinschede; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Friedrich Weber, wohnhaft in Dinschede.

8.9.1878 (72) Westenfeld, abends um 8 Uhr: Bergmann und Ackersmann Franz Hüttenmeister genannt Hichels, LA 31 Jahre, geboren in Westenfeld, kath., seine Ehefrau Maria geb. Buchheister, wohnhaft in Westenfeld, Sohn des verstorbenen Schreiners Michael Hüttenmeister und dessen noch lebenden Ehefrau Elisabeth geb. Simon, wohnhaft in Westenfeld; verstorben in Westenfeld in Gegenwart des anzeigenden Wegewärters Johann Bonck, wohnhaft in Westenfeld.

11.9.1878 (73) Oeventro, vormittags 2 Uhr: Maria Catharina Schröder, LA 10 Wochen, geboren in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden Stationsassistent Georg Gottfried Schröder und dessen Ehefrau Maria geb. Schug, wohnhaft in Oeventrop.

11.9.1878 (74) Oeventrop, vormittags 7 Uhr: Fabrikarbeiter Johannes Linn, LA 72 Jahre, geboren in: unbekannt, nicht verhiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Caspar Linn und Ehefrau Sybilla geb. Kramer, wohnhaft in Oeventrop, verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Eva Linn geb. Spiess.

13.9.1878 (75) Westenfeld, nachmittags 1 ½ Uhr: Witwe Theresia Schulte genannt Brüggenschulte geb. Lohmann, LA 47 Jahre, geboren in Wenninghausen, kath., Ehefrau des verstorbenen Landwirts Anton Schulte genannt Brüggenschulte; Tochter der verstorbenen Eheleute Landwirt Bernard Lohmann und Theresia Lohmann geb. Schmitz, wohnhaft in Westenfeld; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Landwirts Anton Jodocus Maas, wohnhaft in Westenfeld.

18.9.1878 (76) Freienohl, abends um 10 ¾ Uhr: Rentier Johann Heinrich Sahse, LA 78 Jahre, geb. 4.6(?).1800, Ehemann der Dorothea Spieler, wohnhaft in Freienohl, Sohn der verstorbenen Eheleute Schreiner Anton Sahse und Christina Sahse geb. Becker, wohnhaft gewesen in Freienohl, verstorben in Gegenwart des Auktionators Joseph Noeke. -                    s.u. 25.1.1882.

24.9.1878 (77) Freienohl, vormittags 11 ½ Uhr: Witwe Josefine Hoffman geb. Bröder, LA 70 Jahre, geboren Anröchte Kreis Lippstadt: 8.1.1808; Witwe ihres verstorbenen Ehemanns Landwirt Hoffmann in Anröchte, Tochter der verstorbenen Eheleute Landwirt Johann Broeder und dessen Ehefrau Catharina geb. Droste in Anröchte; verstorben in Gegenwart der Frau Lehrer Linkamp Emilie geb. Joshköhler (?) wohnhaft in Freienohl.

29.9.1878 (78) Altenhellefeld, vormittags 2 Uhr: Landwirt Joseph Otte genannt Schmies, LA 38 Jahre, geboren Altenhellefeld, kath., seine Ehefrau Jenny geb. Schulte; Sohn des verstorbenen Landwirts Ferdinand Otte und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Puppe, wohnhaft in Altenhellefeld; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Anton Blume.

29.9.1878 (79) Freienohl, vormittags 2 ½ Uhr: Franziska Geissler, LA 15 ½ Jahre, geb. 7.1.1863 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners August Geissler und dessen Ehefrau Christina geb. Becker, wohnhaft in Freienohl.

29.9.1878 (80) Rumbeck, nachmittags 10 Uhr: Louise Hermes, LA 23 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., nicht verheiratet, Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Eberhard Hermes und dessen Ehefrau Margaretha Hermes geb. Bause, wohnhaft in Rumbeck; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Anton Hermes, wohnhaft in Rumbeck.

2.10.1878 (81) Freienohl, vormittags 12 ½ Uhr: Lehrerin Theresia Hoffmann aus Anröchte, LA 28 Jahre, geb. 21.2.1850 in Anröchte, ledig (Lehrerinnen durften erst 1919 heiraten, wenn sie im Beruf bleiben wollten; bis dahin hatte der Schulinspektor ((Pastor)) „das Sagen über“ die Lehrerin), Tochter der verstorbenen Eheleute Landwirt Carl Hoffmann und dessen Ehefrau Josephine Hoffmann geb. Bröder, verstorben in Freienohl in Gegenwart der Witwe Heinrich Trompetter Gertrud geb. Schröder, wohnhaft in Freienohl.

2.10.1878 (82) Lattenberg, nachmittags 6 Uhr: Franziska Vieth, LA 6 Jahre, geboren zu (auf dem) Lattenberg, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Vieth und dessen verstorbenen Ehefrau Franziska Vieth geb. Kordel, wohnhaft: Lattenberg.

3.10.1878 (83) Uentrop, vormittags 5 ½ Uhr: Friedrich Brüggemann, LA ¾ Jahr, geboren in Uentrop, kath., Sohn des anzeigenden Schreiners Caspar Brüggemann und dessen Ehefrau Lisette geb. Heinemann, wohnhaft in Uentrop.

8.10.1878 (84) Freienohl, nachmittags 12 ½ Uhr: Witwe Franziska Elisabeth Feldmann geb. Hasse, LA 64 Jahre, geb. 9.1.1814 in Freienohl, kath., Ehefrau des verstorbenen Schreiners Ludwig Feldmann; Tochter der verstorbenen Eheleute Lehrer (?) Fritz Hasse und Margaretha geb. Wrede, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Schneiders Franz Helnerus. -   s.o. 23.8.1877.

8.10.1878 (85) Visbeck, nachmittags 5 Uhr: Theresia Schulte genannt Degenhart, LA 15 Jahre, geboren in Visbeck, kath., Tochter des anzeigennden Ackermanns Joseph Schulte genannt Degenhart und dessen Ehefrau Brigitta Schulte geb. Kaiser, wohnhaft in Visbeck. – Unterschrift: Joseph Schütte; oben zweimal: Schulte.

13.10.1878 (86) Freienohl, nachmittags 7 Uhr: Wilhelm Trpmpetter, LA 5/4 Jahr, geb. 14.7.1878 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Rottenführers und Tagelöhners Georg Trompetter und Ehefrau Gertrud Stirnberg, wohnhaft in Freienohl. – (Hier Trompetter mit o, zweimal, im Pfarr-Register mit u geschrieben.)

20.10.1878 (87) Breitenbruch, vormittags 2 Uhr: Schüsseldreher Franz Anton Geue, LA 68 ½ Jahre, geboren in Hachen Amt Hüsten, kath., wohnhaft in Breitenbruch, Witwer der verstorbenen Ehefrau Maria Franziska Geue geb. Köster; Sohn der verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Geue und dessen Ehefrau, Bor- und Familien-Name unbekannt; verstorben in Breitenbruch in Gegenwart des anzeigenden Gastwirts August Geue.

19.10.1878 (88) Dinschede, vormittags 11 Uhr: Tagelöhner Caspar Bräutigam, LA 47 Jahre, geboren in Wildshausen, kath., wohnhaft in Dinschede, Sohn der verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Heinrich Bräutigam und Theresia geb. Maas (Maahs), wohnhaft in Dinschede, angezeigt vom Tagelöhner Anton Bräutigam, wohnhaft in Dinschede.

22.10.1878 (89) Uentrop, vormittags 2 Uhr: Maria Catharina Neuhaus. LA 62 Jahre, geboren in Uentrop, kath., nicht verheiratet, wohnhaft in Uentrop, Tochter der verstorbenen Eheleute Schuster Hermann Neuhaus und dessen Ehefrau Gertrud geb. Meier, wohnhaft in Uentrop, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Eisenbahnarbeiters Hermann Neuhaus, wohnhaft in Uentrop.

25.10.1878 (90) Uentrop, vormittags um 7 ½ Uhr: Tagelöhner Caspar Vollmer,LA 48 Jahre, geboren in Uentrop, kath., Ehemann der Maria Vollmer geb. Huxoll, Sohn der verstorbenen Eheleute Bergmann Anton Vollmer und der Gertrud geb. – Familienname unbekannt, wohnhaft in Uentrop; angezeigt vom Landrat Hermann Huxoll, wohnhaft in Uentrop.

28.10.1878 (91) Freienohl, vormittags um 6 Uhr: Friedrich Düring, LA 10 Monate,geb. 24.10.1877 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Schmieds Caspar Düring und seiner Ehefrau Catharina geb. Müller, wohnhaft in Freienohl.

1.11.1878 (92) Rumbeck, vormittags um 8 ½ Uhr: Josepha Knecht, LA 39 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., nicht verheiratet, Tochter des verstorbenen Carl Knecht und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Marcham, wohnhaft in Rumbeck; angezeigt vom Lehrer Franz Silkenbanner, wohnhaft in Rumbeck.

4.11.1878 (93) Freienohl, morgens 6 Uhr: Handarbeiter Joseph Stöwer, LA 69 Jahre, geboren in Meschede, kath., ledig, wohnhaft in Freienohl früher in Niederberge, Sohn der verstorbenen Eheleute Christph Stöwerund Christiane geb. Hunnius (?), wohnhaft in Freienohl; angezeigt von der Witwe Schlosser Caspar Feldmann Brigitta geb. Stöwer.

2.11.1878 (94) Glösingen, abends um 9 Uhr: Maria Franziska Koßmann, LA 1 Jahr, geboren in Glösingen, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Caspar Koßmann und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Kraas, wohnhaft in Glösingen. - Der Vater „zeigt an sein Töchterchen“.

6.11.1878 (95) Glösingen, vormittags 7 ½ Uhr: Georg Post, LA 5 Jahre, geboren in Dinschede, kath., Sohn des Tagelöhners Georg Post und dessen verstorbenen Ehefrau Gertrud geb. Rohr, wohnhaft in Glösingen, verstorben in Gegenwart der anzeigenden unverehelichten Franziska Post, wohnhaft in Glösingen.

7.11.1878 (96) Rumbeck, nachmittags 9 ¼ Uhr: Ferdinandina Schwinne, LA 1 Jahr, geboren in Rumbeck, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Schwinne und dessen Ehefrau Franziska geb. Düring, wohnhaft in Rumbeck

11.11.1878 ((97) Herblinghausen, vormittags 8 Uhr: Friedrich Siepe, LA 9 Wochen,, geboren in Herblinghausen, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Fritz Siepe und dessen Ehefrau Maria Brigitta geb. Menge, wohnhaft in Herblinghausen.

12.11.1878 (98) Linneperhütte, nachmittags 11 Uhr: Johann Joseph Kampmann, LA 13 Tage, geboren in Linneperhütte, kath., Sohn des anzeigenden Köhlers Johann Kampmann und dessen Ehefrau Anna Catharina geb. Steinberg, wohnhaft in Linneperhütte.

22.11.1878 (99) Freienohl: Der Tagelöhner Franz Eickelmann, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Christina geb. Schütteler, kath., in seiner Wohnung in Freienohl am 22.11.1878 nachmittags um 8 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei. – Aus dem Pfarr-Trauungsregister: Tagelöhner Franz Eikelmann kommt aus Calle und Ehefrau Christina Schütteler (Schöttler) aus Nierentrop, Pfarrei Dorlar. - 1. Heirat: 28.11.1863 Franz Eikelmann mit Maria Anna Becker;     2. Heirat: 10.2.1872 Franz Eikelmann mit Christina Schütteler (Schöttler).

29.11.1878 (100) Glösingen, abends ½ 8 Uhr: Maria Spindeldreher, LA 20 Jahre, geboren in Glösingen, kath., ledig, Tochter des anzeigenden Schüsseldrehers Johann Spindeldreher und dessen Ehefrau 1. Ehe Margaretha geb. Heinemann, wohnhaft in Glösingen.

1.121878. (101) Hellefeld, abends 11 Uhr: Rentner Joseph Berghoff genannt Coers, LA 72 Jahre, geboren in Selschede, ledig, wohnhaft in Hellfeld, Sohn der längst verstorbenen Eheleute Johann Berghoff und Ehefrau Christina geb. Zöllner, wohnhaft in Hellefeld, verstorben in persönlicher Gegenwart des anzeigenden Landwirts Joseph Lohmann genannt Schütte, wohnhaft in Hellefeld; der Verstorbene ist Onkel des Anzeigenden.

3.12.1878 (102) Wildshausen, cormittags 2 Uhr: W…bauer (?) Anton Beckmann, LA 65 Jahre, geboren in Madfeld Kreis Brilon, kath., verheiratet gewesen mit Christine geb. Pape; Sohn der: Vor- und Zunamen der Eltern ist unbekannt, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Büngener. – Dessen Unterschrift: 3 Kreuze, Zeichen für Nicht-Schreibfähigkeit.

6.12.1878 (103) Hellefeld, morgens 10 Uhr: sein Töchterchen Louise Benner, LA 8 Monate, geboren in Hellefeld am 2. April 1878, kath., Tochter des anzeigenden Maurers Martin Benner und seiner Ehefrau Maria Benner geb. Wrede, wohnhaft in Hellefeld.

13.12.1878 (104) Oeventrop: Der Tagelöhner Johann Schulte zeigt an, dass von seiner Ehefrau Elisabeth Schulte geb. Beshe, kath., wohnhaft in Oeventrop, am 13.12.1878, vormittags um 7 Uhr, ein Kind weiblichen Geschlechts geboren worden sei und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

15.12.1878 (105) Rumbeck, vormittags 11 Uhr: Tagelöhner Fritz Babilon, der Bruder des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Babilon, LA 53 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., verheiratet mit Elisabeth Babilon geb. Linn; Sohn der verstorbenen Eheleute Handarbeiter Franz Babilon und Theresia Babilon geb. Fischer, wohnhaft in Rumbeck.

16.12.1878 (106) Freienohl, nachmittags um 5 Uhr: Georg Flinkerbusch, LA ½ Stunde, geb. 16.12.1878 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Georg Flinkerbusch und Ehefrau Elisabeth geb. Tönne, wohnhaft in Freienohl.

18.12.1878 (107) Lattenberg, nachmittags 9 Uhr: Tagelöhner Joseph Vieth, LA 86 Jahre, geboren Langewiese, evangelisch, wohnhaft Lattenberg, Ehemann von seiner Ehefrau Christina Vieth geb. Schmitz; Sohn : Stand, Vor- und Zuname der Eltern sind nicht bekannt; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Vieth.

19.12.1878 ( 108) Altenhellefeld, nachmittags 7 ¾ Uhr: Witwe Elisabeth Witte geb. Funke, LA 69 Jahre, geboren in Hellefeld, kath., Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johann Funke und Margaretha geb. Maas (Maatz), wohnhaft in Altenhellefeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Anton Witte, wohnhaft in Altenhellefeld.

30.12.1878 (109) Uentrop, vormittags 11 ½ Uhr: Gutsbesitzer Anton Schulte, LA 61 Jahre, geboren in Uentrop, kath., Ehemann von Wilhelmine Schulte geb. Schulte, wohnhaft in Uentrop; Sohn der verstorbenen Eheleute Oeconom Hermann Schulte und der Ehefrau Maria Margaretha geb. Vollmer genannt Topp, wohnhaft in Uentrop; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Gutsbesitzers Hermann Kloidt, wohnhaft in Uentrop.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register für 1878, enthaltend 109 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen, Freienohl, 2. Januar 1879.

Beginn Sterbe-Haupt-Register des Königlichen Preußischen Standesamts Freienohl, Kreis Arnsberg für das Jahr 1879: FR-PSA-St 6 – Stadtarchiv Meschede in Grevenstein:

1879

2.1.1879 (1) Dinschede, vormittags 3 Uhr: Elisabeth Heckmann geb. Korte, LA 30 Jahre, kath., geboren in Freienohl. Ehefrau des Weichenstellers Engelhard Heckmann, wohnhaft in Dinschede; Tochter des Bäckers Franz Korte und dessen Ehefrau Christine geb. Schmiers, wohnhaft in Dinschede; verstorben in Gegenwart der unverehelichten Elisabeth Brüggemann.

2.1.1879 (2) Oeventrop, nachmittags um 8 Uhr: Fabrikarbeiter Joseph Kramer, LA 25 Jahre, kath., geboren in Oeventrop, unverheiratet; Sohn des verstorbenen Fuhrmanns Ferdinand Kramer und dessen noch lebenden Ehefrau Friedrike geb. Spindeldreher, wohnhaft in Oeventrop; angezeigt vom Fuhrmann Arnold Kramer.

6.1.1879 (3) Freienohl, vormittags 4 ½ Uhr: Maria Becker genannt Kaiser, LA 4 ¾ Jahre, geb. 5.4.1874 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Ackermanns Gottfried Becker gnt. Kaiser und Ehefrau Gertrud geb. Petz, wohnhaft in Freienohl. - s.o. 26.5.1877, - s.u. 18.1.1879.

7.1.1879 (4) Dinschede, abends 12 Uhr: Helena Wienecke, LA 10 Monate, kath., geboren in Dinschede, Tochter des anzeigenden Maurers Caspar Wienecke und dessen Ehefrau Maria geb. Schüller, wohnhaft in Dinschede.

10.1.1879 (5) Herblinghausen, abends ½ 8 Uhr: Anton Jürgens (Juergens), LA 10 Jahre, geboren in Herblinghausen, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Michael Jürgens und dessen Ehefrau Maria geb. Haas, wohnhaft in Herblinghausen.

11.1.1879 (6) Rumbeck, nachmittags 1 Uhr: Theresia Franke, LA ½ Jahr, geboren in Rumbeck, kath., Tochter desanzeigenden Tagelöhners Wilhelm Franke und dessen Ehefrau Franziska geb. Hoffmann, wohnhaft in Rumbeck.

14.1.1879 (7) Freienohl, vormittags 5 Uhr: Anna Kückenhoff, LA 3 ½ Jahre, geb. 21.5.1975 in Freienohl, Tochter des Ackermanns und Fuhrmanns Johannes Kückenhoff und dessen Ehefrau Louise / Ludovica geb. Brüggemann, wohnhaft in Freienohl.

18.1.1879 (8) Freienohl, nachmittags 8 ½ Uhr: Friedrich Becker genannt Kaiser, LA 7 Jahre, geb. 24.10.1871 in Freienohl, kath.,, Sohn des anzeigenden Ackermanns Gottfried Becker gnt. Kaiser und dessen Ehefrau Gertrud geb. Petz; - s.o. 6.1.1879.

20.1.1879 (9) Breitenbruch, nachmittags 4 Uhr: Theodor Schwarzkopf, LA 1 ¾ Jahr, geboren in Breitenbruch, kath., Sohn des anzeigenden Forstaufsehers Theodor Schwarzkopf und dessen Ehefrau Clara geb. Dregger, wohnhaft in Breitenbbruch.

25.1.1879 (10) Freienohl, vormittags 7 ¾ Uhr: Joseph Bürger, LA 4 Jahre, geb. 7.2.1875 in Eversberg, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Bürger und dessen Ehefrau Christina geb. Schulte.

29.1.1879 (11) Freienohl, nachmittags 8 ½ Uhr: Carolina Kessler (Kehsler), LA 9 Monate, geb. 5.5.1878 in Freienohl, Tochter des anzeigenden Zimmermanns Friedrich Kessler und dessen Ehefrau Dina / Bernardine geb. Tönne, wohnhaft in Freienohl.

29.1.1879 (12) Dinschede, nachmittags um 3 ½ Uhr: Tagelöhner Ludwig Stein, LA 49 Jahre, geboren in Dinschede, kath., verstorbener Ehemann seiner Ehefrau Elisabeth geb. Hirnstein; Sohn der verstorbenen Eheleute Schreiner Joseph Stein und dessen Ehefrau – Vorname unbekannt – geb. Heinemann, wohnhaft in Dinschede, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelohners Joseph Stein.

31.1.1879 (13) Dinschede, vormittags 12 ½ Uhr: Ackersmann Hermann Joseph Becker, LA 88 Jahre, geboren in Dinschede, kath., Ehemann gewesen mit seiner verstorbenen Ehefrau Gertrud Becker geb. Spiegel, wohnhaft in Dinschede; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackersmann Hermann Josph Becker und Barbara geb. Raulff, wohhaft in Dinschede; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackermanns Eugen Tillmann, wohnhaft in Dinschede.

31.1.1879 (14) Uentrop, nachmittags 2 Uhr: Adam Brüggemann, LA 6 Tage, geboren 25.1.1879 in Uentrop, kath., Sohn des anzeigenden Schreiners Caspar Brüggemann und dessen Ehefrau Lisette Brüggemann geb. Heinemann, wohnhaft in Uentrop.

2.2.1879 (15) Freienohl, vormittags 9 Uhr: Amalia Uhlendorf, LA 4 Jahre, geb. 21.4.1875 in Freienohl, kath., Tochter des Fuhrmanns August Uhlendorf und dessen Ehefrau Catharina Uhlendorf geb. Schnapp: verstorben in Freienohl in Gegenwart der anzeigenden Witwe Telegraphenbote Wilhelm Wilmer. – Ihr Vor- und Familienname sind hier nichtgenannt.

3.2.1879 (16) Visbeck, vormittags 7 Uhr: Gertrud Dreppe genannt Bischof geb. Griese, LA 74 Jahre, geboren in Visbeck, kath., Witwe des Ackermanns Ludwig Drepper genannt Bischof; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann Anton Gierse genannt Bischoff (hier mit Doppel-ff) und der Maria Catharina geb. Haarmann; verstorben in Visbeck in Gegenwart des anzeigenden Ackermanns Anton Drepper genannt Bischof. – Der Grund dieses Beinamens ist hier nicht genannt.

4.2.1879 (17) Hellefeld, vormittags 6 ¼ Uhr: Elisabeth Japes geb. Becker, LA 66 Jahre, geboren in Medebach, kath., Ehefrau des Ackermann Jodocus Japes; Tochter der verstorbenen Eheleute Schneidermeister Joseph Becker und Wilhelmine geb. Witmer, wohnhaft in Hellefeld; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Landwirts Joseph Lohmann, wohnhaft in Hellefeld.

4.2.1879 (18) Oeventrop, vormittags 1 Uhr: Bahnwärter Adam Albrecht, wohnhaft in Oeventrop, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Josephine Albrecht geb. Müller, kath., in seiner Wohnung am 4.2.1879 vormittags um 1 Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

6.2.1879 (19) Freienohl, vormittags 12 ½ Uhr: Franziska Noeke, LA 6 ½ Jahr, geb. 27.7.1872 in Freienohl, Tochter des anzeigenden Auktionators Joseph Noeke und dessen Ehefrau Dorothea Noeke geb. Klute, wohnhaft in in Freienohl. - s.u. 7.6.1879.

10.2.1879 (20) Freienohl, nachmittags 11 ¾ Uhr: Joseph Trumpetter, LA ¼ Stunde, geb. 10.2.1879 in Freienohl, Sohn des anzeigenden Wageners Franz Trumpetter und dessen Ehefrau Birgitta Trumpetter geb. Stöwer, wohnhaft in Freienohl. - s.o. 13.11.1875.

11.2.1879 (21) Glösingen, nachmittags um 3 Uhr: Franziska Beckmann, LA 2 ¾ Jahre, geboren in Glösingen, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Joseph Beckmann und dessen Ehefrau Franziska Beckmann geb. Weber, wohnhaft in Glösingen.

14.2.1879 (22) Herblinghausen, vormittags 2 Uhr: Maria Catharina Schulte geb. Fust, LA 38 Jahre, kath., geb. in Herblinghausen, Ehefrau des anzeigenden Landwirts Ludwig Schulte, wohnhaft in Herblinghausen; Tochter des verstorbenen Landwirts Anton Fust und dessen nich lebenden Ehefrau Maria Catharina Fust geb. Primes, wohnhaft in Herblinghausen.

15.2.1879 (23) Selschede, nachmittags 7 Uhr: Joseph Frieling, LA 17 Jahre, geboren in Selschede, kath., Sohn des anzeigenden Ackermann Wilhelm Frieling und dessen Ehefrau Theresia Frieling geb. Hirnstein, wohnhaft in Selschede – Die Ursache des Todes des 17-Jährigen ist hier nicht aktenkundig.

14.2.1879 (24) Breitenbruch, nachmittags 11 Uhr: Caroline Hahne (Hane) geb. Heinemann, LA 27 Jahre, geboren in Dinschede, kath., Ehefrau des anzeigenden Schüsseldrehers Adam Hahne (Hane), wohnhaft in Breitenbruch; Tochter der Eheleute Tagelöhner Johann Heinemann und dessen Ehefrau Gertrud Heinemann geb. Köster, wohnhaft in Breitenbruch. – Todes-Ursache der 27-Jührigen ist hier nicht genannt. Siehe unten: 12.4.1879 (40); dort auch Hane geschrieben.

23.2.1879 (25) Altenhellefeld, vormittags 11 ½ Uhr: Elisabeth Liedhegener geb. Assmann, LA 48 Jahre, geboren in Grevenstein, kath., Ehefrau des Färbers Joseph Liedhegener, wohnhaft in Altenhellefeld; Tochter der verstorbenen Eheleute Caspar Assmann und Gertrud Assmann geb. Kaiser, wohnhaft in Altenhellefeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackersmann Joseph Liedhegener genannt Stahl, wohnhaft in Altenhellefeld.

3.3.1879 (26) Rumbeck: Tagelöhner Ferdinand Huss wohnhaft in Rumbeck zeigt an, dass von seiner Ehefrau Marianne Huss geb. Wegener, kath., am 3.3.1879 vormittags um 11 ½ Uhr ein Kind männlichenen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

5.3.1879 (27) Freienohl, vormittags um 5 Uhr: : Ackersmann Franz Stratmann, LA 57 Jahre, geb. 30.9.1822 in Wallen Kreis Meschede, kath., Ehemann der Elisabeth Stratmann geb. Schröer, wohnhaft in Freienohl, Sohn der verstorbenen Eheleute Ackersmann Friedrich Stratmann und dessen Ehefrau Margaretha Stratmann geb. Waing, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackersmanns Franz Kerstholt, wohnhaft in Freienohl.

4.3.1879 (28) Visbeck, nachmittags 10 Uhr: Joseph Schulte, LA 4 Jahre, geboren in Visbeck, kath., Sohn des anzeigenden Schäfers Franz Schulte, wohnhaft in Visbeck, und dessen Ehefrau Maria Schulte geb. Aufderbeck, wohnhaft in Visbeck.

9.3.1879 (29) Visbeck, vormittags 8 Uhr: Franz Schulte, LA 5 ¾ Jahre, geboren in Visbeck, kath., Sohn des anzeigenden Schäfers Franz Schulte und dessen Ehefrau Maria Schulte geb. Aufderbeck, wohnhaft in Visbeck – Die Todesursache der beiden kleinen Brüder ist nicht genannt.

11.3.1879 (30) Freienohl, nachmittags 8 ½ Uhr: Heinrich Schwefer, LA 3/4 Jahr; geb. 28.5.1878 in Freienohl, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Friedrich / Fritz Schwefer und dessen Ehefrau Agatha Schwefer geb. Voss, wohnhaft in Freienohl.

14.3.1879 (31) Freienohl, nachmittags 11 Uhr LA 4 Jhre,: Maria Krick, geb. 5.4.1875 in Freienohl, kath., , Tochter des anzeigenden Maurers und Tagelöhners Arnold Krick und dessen Ehefrau Gertrud Krick geb. Hölter, wohnhaft in Freienohl.

16.3.1879 (32) Hellefeld, vormittags 6 Uhr: Schlossermeister Johann Feische, LA 67 Jahre, geboren am 12.6.1812 in Hellefeld, kath., unverheiratet gewesen, Sohn der verstorbenen Eheleute Schmied Ferdinand Feische und dessen Ehefrau Elisabeth Feische geb. Ulrich, wohnhaft in Hellefeld; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des anzeigenden Schreinermeisters Joseph Feische, wohnhaft in Hellefeld.

15.3.1879 (33) Linnepe, abends 10 Uhr: Franziska Vielhaber geb. Hester, geb. 29.9.1818 in Nuttlar Kreis Meschede, kath., Ehefrau des Ackermans Joseph Vielhaber Franziska geb. Hester, wohnhaft in Linnepe; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Anton Hester und Maria geb. Schulte; verstorben in Linnepe in Gegenwart des anzeigenden Sattlers Anton Lohmann.

17.3.1879 (34) Dinschede, nachmittags um 10 Uhr: Anton Ludwig Stein, geb. 25.7.1864 in Dinschede, kath., Sohn des verstorbenen Tagelöhners Heinrich Ludwig Stein und dessen noch lebenden Ehefrau Elisabeth geb. Hirnstein, wohnhaft in Dinschede; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Joseph Stein, wohnhaft in Dinschede.

19.3.1879 (35) Uentrop, vormittags 7 ½ Uhr: Margaretha Göbel geb. Korte, geb. 15.4.1808 in Freienohl, kath., Ehefrau des verstorbenen Tagelöhners Sebastian Göbel in Uentrop; Tochter der verstorbenen Eheleute Heinrich Korte und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Clemens aus Freienohl; verstorben in Uentrop in Gegenwart des anzeigenden Bergmanns Hermann Göbel wohnhaft in Uentrop.

22.3.1879 (36) Glösingen, vormittags 8 Uhr: Heinrich Müller, LA 1 ¼ Jahr, geb. 24.12.1877 in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Franz Müller und dessen Ehefrau Louise geb. Minner.

29.3.1879 (37) Herblinghausen, vormittags 1 ½ Uhr: Witwe Catharina Brüggemann geb. Jürgens, LA 54 Jahre, kath., geboren in Herblinghusen, Witwe des verstorbenen Tagelöhners Heinrich Brüggemann; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Anton Jürgens und der Catharina Jürgens geb. Schäfer; verstorben in Herblinghausen in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Michael Jürgens, wohnhaft in Herblinghausen.

1.4.1879 (38) Hellefeld, nachmittags 2 ½ Uhr: Leineweber Caspar Feldmann, LA 76 Jahre, geboren in Kückenheim bei Eslohe, kath., verheiratet mit Elisabeth Feldmann geb. Gierse; Sohn der verstorbenen Eheleute Johann Feldmann und dessen Ehefrau Catharina geb. Becker; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des anzeigenden Ackermann Franz Lemmert, wohnhaft in Hellefeld.

10.4.1879 (39) Rumbeck, vormittags 9 Uhr: Catharina Bertels, LA 19 Jahre, geb. 21.31860 in Rumbeck, unverheiratet, Tochter der Eheleute Tagelöhner Caspar Bertels und dessen Ehefrau Catharina geb. Heckmann; verstorben in Gegenwart des Materialienausgebers bei der Märkisch-Bergischen Eisenbahn-Gesllschaft Lorenz Bertels, wohnhaft in Rumbeck. – Die Todes-Ursache der 19-Jährigen ist nicht genannt.

12.4.1879 (40) Breitenbruch, vormittags 9 Uhr: Adam Hane, LA 1 Jahr, geb. 12.2.1878 in Breitenbruch, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Adam Hane und dessen verstorbenen Ehefrau Caroline Hane geb. Heinemann in Breitenbruch. – Siehe oben: 14.2.1879 (24), dort Hahne geschrieben.

14.4.1879 (41) Hasenacker Gemeinde Dinschede, nachmittags 7 ½ Uhr: Tagelöhner Heinrich Heinemann, LA 24 Jahre, geb. 17.3.1855 in Hasenacker Gemeinde Dinschede, kath., nicht verheiratet, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Johann Heinemann und dessen Ehefrau Gertrud Heinemann geb. Köster, wohnhaft Hasenacker bei Dinschede. – Unterschrieben mit 3 Kreuzchen.

15.4.1879 (42) Rumbeck, nachmittags 4 Uhr: Elisabeth Stahlmecke, LA 5 Monate, geboren in Rumbeck, kath., Tochter des anzeigenden Müllers Johann Stahlmecke und dessen Ehefrau Catharina Stahlmecke geb. Lenze, wohnhaft in Rumbeck.

19.4.1879 (43) Glösingen, vormittags um 7 ½ Uhr: Tagelöhner Ludwig Linnhoff, LA 61 Jahre, geboren in Mülsborn Kreis Meschede, kath., Ehemann von Margaretha Linnhoff geb. Spindeldreher, unehelicher Sohn der Margaretha Linnhoff geb. Spindeldreher, verstorben, verstorben in Glösingen in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Peters, wohnhaft in Glösingen. – Korrekt abgeschrieben.

20.4.1879 (44) Altenhellefeld, nachmittags 5 Uhr: Nach Anzeige der hiesigen Polizeibehörde vom heutigen Tage, Freienohl, 21. April 1879, ist der Drechsler Fritz Liedhegener, LA 31 Jahre, katholisch, wohnhaft in Altenhellefeld, geboren daselbst, unverheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Oeconom Jodocus Liedhegener und Theresia geb. Stahl, zu Altenhellefeld am 20.4.1879, nachmittags um 5 Uhr, an einem Schlagfluss in Folge Trunkes gestorben. Nebenstehende 29 Zeilen (das übliche Stichwort-Register) gestrichen. – Die genannte Todes-Ursache in Verbindung mit der Polizei-Meldung war wohl der Grund, das vorgedruckte Register durchzustreichen.

30.4.1879 (45) Herblinghausen, vormittags 10 Uhr: Tagelöhner Johann Siepe, LA 70 Jahre, kath., wohnhaft in Herblinghausen, geboren in Freienohl, Ehemann von Elisabeth Siepe geb. Vielhaber; Sohn der verstorbenen Eheleute Joseph Siepe vulgo (genannt) Necker und Elisabeth geb. Miehse genannt Bause; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Landwirts Clemens Vogtmann, wohnhaft in Herblinghausen.

1.5.1879 (46) Herblinghausen, vormittags 10 Uhr: Elisabeth Schäfer genannt Kittleper geb. Kersting, LA 27 Jahre, kath., geboren in Eisborn Kreis Arnsberg, Ehefrau des anzeigenden Ackermanns Johann Schäfer genannt Kittleper, wohnhaft in Herblinghausen; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann Johann Kersting und Angela geb. Schulte, wohnhaft in Herblinghausen.

3.5.1879 (47) Glösingen, vormittags 4 Uhr: Witwe Friedrika Köster geb. Höling (Holing?) LA 80 Jahre, kath., geboren in Freienohl, wohnhaft in Glösingen; Tochter der verstorbenen Ehleute Ferdinand Höling und Agatha geb. Spindeldreher; verstorben in Glösingen in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Hermann Köster. – Ob der der Ehemann der Verstorbenen war, ist nicht ausdrücklich genannt.

4.5.1879 (48) Herblinghausen / Visbeck, vormittags 11 Uhr: Elisabeth Henke, LA 3 Jahre, geboren in Visbeck, kath., wohnhaft in Herblinghausen, Tochter des anzeigenden Schuhmachers Joesph Henke und dessen verstorbenen Ehefrau 1. Ehe Maria Elisabeth geb. Struwe, verstorben in Herblinghausen in Gegenwart des Anzeigenden.

19.5.1879 (49) Freienohl, vormittags um 12 ½ Uhr: Wilhelm Geissler, LA 8 ¼ Jahr,geb. 18.1.1871 in Freienohl, Sohn des anzeigenden Gerbers und Ackermanns Arnold Geissler und Ehefrau Theresia geb. Kraas (Craes).Unterschrieben von: Amalie Geissler.

23.5.1879 (50) Glösingen, vormittags um 1 Uhr: Maria Franziska Beckmann, LA 1 Jahr, geboren in Glösingen, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Hermann Beckmann und dessen Ehefrau Lisette Beckmann geb. Balkenohl.

25.5.1879 (51) Freienohl, vormittags 1 Uhr: Heinrich Kerstholt, LA 1 Jahr, geb. 6.5.1878 in Freienohl, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Kerstholt und dessen Ehefrau Elisabeth Kerstholt geb. Aufderbeck. - s.o. 6.5.1878, Zwillingsbruder.

24. (!) 5.1879 (52) Rumbeck, nachmittags 5 ½ Uhr: Josepha Albers, LA 1 Jahr 7 Monate, geboren in Rumbeck, kath., Tochter des anzeigenden Gutspächters Johann Albers und dessen Ehefrau Maria Albers geb. Schorlau.

25.5.1879 (53) Freienohl, nachmittags 10 ½ Uhr: Fritz (Heinrich im Pfarr-Register) Zacharias, LA 6 ¾ Jahre, geb. 8.8.1872 in Freienohl, Sohn des Tagelöhners Caspar Zacharias und dessen Ehefrau Elisabeth Zacharias geb. Köster.

26.5.1879( 54) Freienohl,vormittags 3 ½ Uhr: Heinrich Heinemann,LA 8 Jahre, geb. 30.3.1871 in Freienohl, kath., Sohn der anzeigenden Friedrika Heinemann, nicht verheiratet, wohnhaft in Freienohl.

30.5.1879 (55) Glösingen: Der Tagelöhner Heinrich Kracht, wohnhaft in Glösingen, zeigt an dass von seiner Ehefrau Maria Kracht geb. Wiesehoff, kath., wohnhaft beim ihm in Glösingen am 30. Mai 1879 nachmittags um 4 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

30.5.1879 (56) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Lisette / Elisabeth Düring, LA 8 Jahre,geb. 7.12.1870 in Freienohl, kath., , Tochter der verstorbenenDorothea Düring, der späteren Ehefrau des Tagelöhners Fritz Siepe; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Schmied Caspar Düring. - (im Trauungsregister: 1. Heirat: kein Eintrag;   2. Trauung: 13.4.1875 Friedrich Siepe, Witwer von Sofia Tebbe mit Dorothea Christina Düring).

1.6.1879 (57) Freienohl, vormittags 6 ½ Uhr: Johann Stirnberg, LA 1 Jahr, 8 Monate, geb. 26.9.1877 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Schreiners Friedrich Stirnberg und dessen Ehefrau Ehefrau Theresia Stirnberg geb.Spieler, wohnhaft in Freienoh.

3.6.1879 (58) Herblinghausen, nachmittags 4 ½ Uhr: Maria Theresia Schefer genannt Kittleper, LA 2 ½ Monate, geboren in Herblinghausen, kath., Tochter des anzeigenden Ackermanns Johann Schefer gnt. Kittleper und dessen verstorbenen Ehefrau Elisabeth geb. Kersting, wohnhaft in Herblinghausen. – s.o. 1.5.1879 (46; am 1.5. geschrieben: Scjäfer; LA : Mutter – Tochter!

5.6.1879 (59) Freienohl, nachmittags 12 Uhr: Theodor Noeke, geb. LA 6 Monate, 3.12.1878 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Ackerers Joseph Noeke und dessen Ehefrau Dorothea Noeke geb. Klute. - s.o. 6.2.1879.

6.6.1879 (60) Rumbeck, nachmittags 12 ½ Uhr: Simon Heinrich Adolph Schnur, LA 2 Monate, evangelisch, geboren in Rumbeck, verstorben in Rumbeck, angezeigt vom Bruder des Verstorbenen: Hammerschmied Wilhelm Schnur junior.

7.6.1879 (61) Visbeck, nachmittags 7 Uhr: Elisabeth Aufderbeck, LA 3 Jahre und 11 Monate, geboren in Visbeck, kath., Tochter des anzeigenden Ackersmann Theodor Aufderbeck, und dessen Ehefrau Franziska Aufderbeck geb. Klute, wohnhaft in Visbeck.

30.6.1879 (62) Freienohl, nachmittags 3 Uhr: Fabrikarbeiter Heinrich Schröder, LA 22 Jahre, geb. 25.7.1857 in Freienohl, kath., ledig, Sohn des anzeigenden Schneiders Johannes Schröder und dessen Ehefrau Eva Schröder geb. Tönne.

1.7.1879 (63) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Leopold Kessler(Kahsler), LA 2 ¾ Jahre,geb. 11.11.1876 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Maurers Caspar Kessler und dessen Ehefrau Dorothea Kessler geb. Altenwerth, wohnhaft in Freienohl.

2.7.1879 (64) Westenfeld, vormittags 11 ½ Uhr: Knecht Anton Gördes, LA 66 ½ Jahre, geboren in Visbeck, kath., nicht verheiratet gewesen, Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Joseph Gördes und dessen Ehefrau Elisabeth Görde geb. Griese, wohnhaft in Westenfeld; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackerer Anton Schaefer, wohnhaft in Westenfeld.

4.7.1879 (65) Freienohl, abends 12 Uhr: Bernard Figge, geb. 6.3.1878 in Freienohl, kath., Sohn des Handelsmanns, Krämers Joseph Figge und dessen Ehefrau Lisette / Elisabeth Figge geb. Schrader. – Geschrieben hier im Haupt-Sterberegister: Schraeder; im Pfarr-Register: Schroeder. – Wohnhaft in Freienohl. Angezeigt von der Witwe Wilhelm Wilms Johanna geb. Figge.

4.7.1879 (66) Glösingen, nachmittags 11 Uhr: Tagelöhner Johann Weber, LA 51 Jahre, kath., geboren in Glösingen, Ehemann der anzeigenden Witwe Maria Anna Weber geb. Schleifstein; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Weber und geb. Wolff, Vornamen derselben unbekannt; verstorben in Gegenwart der Anzeigenden.

10.7.1879 (67) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Wilhelm Schnapp, LA 2 Monate, geb. 8.5.1879 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Sägemüllers Johannes Schnapp und dessen Ehefrau Christina Schnapp geb. Schröer , wohnhaft in Freienohl.

11.7.1879 (68) Westenfeld, vormittags 4 Uhr: Maria Simon geb. Müller, Ehefrau des anzeigenden Ehemanns Fabrikarbeiter Philipp Simon, LA 32 Jahre, kath., geboren in Westenfeld, wohnhaft in Sundern; Tochter des Schäfers Jodocus Müller und dessen Ehefrau Franziska Müller geb. Grünebaum, wohnhaft in Westenfeld; verstorben in der Wohnung ihrer Eltern.

11.7.1879 (69) Glösingen, nachmittags 11 Uhr: Heinrich Köster, LA 6 Jahre, geboren in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Hermann Köster und dessen Ehefrau Franziska Köster geb. Scheuerte, wohnhaft in Glösingen.

18.7.1879 (70) Oeventrop, vormittags 2 ½ Uhr: Maria Franziska Zacharias, LA 2 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden Schmied Joseph Zacharias und dessen Ehefrau Franziska Zacharias geb. Hermes, wohnhaft in Oeventrop. – s.u. 31.7.1879.

20.7.1879 (71) Breitenbruch, vormittags 11 ½ Uhr: Gertrud Geue geb. Hrewe, LA 48 Jahre, geboren in Niedereimer, kath., Ehefrau des anzeigenden Schüsseldrehers Hermann Geue, wohnhaft in Breitenbruch, Tochter des verstorbenen Ackermann Adolph Grewe und dessen ebenfalls verstorbenen Ehefrau Eva Grewe geb. Sonntag.

22.7.1879 (72) Hellefeld, nachmittags 10 ½ Uhr: Catharina Kappel, LA ½ Stunde, geboren in Hellefeld, kath., Tochter des anzeigenden Schneiders Heinrich Kappel und dessen Ehefrau Elisabeth Kappel geb. Kleine, wohnhaft in Hellefeld.

23.7.1879 (73) Rumbeck, vormittags 4 ½ Uhr: Bernardina Bertels geb. Schwabe, LA 67 Jahre, kath.,geboren in Schmallenberg, Ehefrau des anzeigenden Rangierers Theodor Bertels; Tochter der verstorbenen Eheleute Förster Carl Schwabe und dessen Ehefrau (Name ist unbekannt); verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

26.7.1879 (74) Linnepe, vormittags um 2 ½ Uhr: Maria Elisabeth Rörig, LA 1 ½ Jahr, geboren in Linnepe, kath., Tochter des anzeigenden Ackermanns Johann Ludwig Rörig und dessen Ehefrau Maria Elisabeth Rörig geb. Böhmer, wohnhaft in Linnepe.

28.7.1879 (75) Oeventrop, vormittags 4 Uhr: Friedrich Osthoff, LA ¾ Stunde, geboren in Oeventrop, kath., Sohn des anzeigenden Weichenstellers Franz Osthoff und dessen Ehefrau Maria Osthoff geb. Suerkuhl, wohnhaft in Oeventrop.

31.7.1879 (76) Oeventrop, nachmittags 3 ½ Uhr: Theresia Zacharias, LA 1 ¼ Jahr, geboren in Oeventrop, kath., Tochter des Schmied Joseph Zacharias und dessen Ehefrau Franziska Zacharias geb. Herme, wohnhaft in Oeventrop; verstorben in Oeventrop in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Engelbert Schledde. – s.o. 8.7.1879.

5.8.1879: (77) Freienohl, abends 6 Uhr: Richard Neise, LA 14 ½ Jahr, geb. 10.1.1865 in Freienohl, Sohn des anzeigenden Holzhändlers Georg Neise und dessen Ehefrau Theresia Neise geb. Bösen, wohnhaft in Freienohl.

11.8.1879 (78) Dinschede, nachmittags 5 ½ Uhr: Johann Heinemann, LA 5 ½ Jahre, geboren in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden S chuhmachers Johann Heinemann, und dessen Ehefrau Lisette Heinemann geb. Görs, wohnhaft in Dinschede. – s.u. 12.8.1879

12.8.1879 (79) Dinschede, vormittags 10 ½ Uhr: Matia Heinemann, LA 9 ½ Jahre, geboren in Dinschede, kath., Tochter des anzeigenden Schuhmachers Johann Heinemann und dessen Ehefrau Lisette Heinemann geb. Görs, wohnhaft in Dinschede. – s.o. 11.8.1879.

16.8.1879 (80) Oeventrop, vormittags 9 Uhr: Antonia Jürgens, LA 1 Jahr 8 Monate, geboren in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Maurers Anton Jürgens und dessen Ehefrau Lisette Jürgens geb. Lehmenkühler, wohnhaft in oeventrop.

23.8.1879 (81) Dinschede, nachmittags 3 ½ Uhr: Tagelöhner Bernard Brüggemann, LA 79 Jahre, kath., geboren: Ort unbekannt, verheiratet gewesen mit der verstorbenen Margaretha, Familienname unbekannt; Sohn der verstorbenen Eheleute: Namen und Stand unbekannt; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Franz Brüggemann, mittels des Polizeidieners Schwer.

2.9.1879 (82) Freienohl, nachmittags 9 ¾ Uhr: Maria Theresia Lichte, LA 24, geb. 22.6(?),1855 in Freienohl, ledig, Tochter des Ex-Wirts (!) Tagelöhners Johannes Lichte und dessen Ehefrau Christina Lichte geb. Trompetter. – Im Pfarr-Register: Trumpetter. – Wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Lumpensammlers Johann Lichte, wohnhaft in Freienohl.

13.9.1879 (83) Dinschede, mittags 12 Uhr: Caspar Pincke, LA 11 Monate, geb. 15.11.1878 in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Schuhmachers Friedrich Pincke und dessen Ehefrau Sophie Pincke geb. Kramer (Cramer), wohnhaft in Dinschede.

15.9.1879 (84) Altenhellefeld, vormittags um 9 Uhr: Ackermann Ludwig Joseph Schulte, LA 43 Jahre, kath., geboren in Altenhellefeld, Ehemann seiner verstorbenen Ehefrau Gertrud Schulte geb. Boese, wohnhaft Altenhellefeld; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackermanns Franz Schulte, wohnhaft in Altenhellefeld.

18.9.1879 (85) Dinschede, nachmittags 4 Uhr: Lisette Kramer geb. Menge, Ehefrau des Schneiders und Waldarbeiters Peter Kramer; LA 70 Jahre, kath., geboren in Rumbeck, wohnhaft in Dinschede; Tochter der vrstorbenen Eheleute Franz Menge und seiner Ehefrau Louise Menge geb. Hanake; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Schuhmachers Friedrich Pincke.

23.9.1879 (86) Breitenbruch: Durch Anzeige der hiesigen Polizeibehörde vom heutigen Tag ist der Gastwirt August Geue, 40 Jahre alt, katholisch, wohnhaft in Breitenbruch, geboren in Breitenbruch, verheiratet mit Josephine Geue geb. Schulte, Sohn der Eheleute Schüsseldreher Anton Geue und Franziska Geue geb. Köster, in der Nähe von Breitenbruch in der sogenannten Wanne auf der Chaussee in Folge eines Falles vom Wagen am 23.9.1879 und vormittags um 1 Uhr verstorben.

26.9.1879 (87) Westenfeld, vormittags 2 ^1/2 Uhr: Ackerer Joseph Japes genannt Meinke, LA 33 Jahre, geboren in Westenfeld, kath., unverheiratet, Sohn des verstorbenen Ackerers Ernst Japes gnt. Meinke und dessen noch lebenden Ehefrau Franziska Japes geb. Burmann, wohnhaft in Westenfeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Landwirts und Gemeinde-Vorstehers Franz Japes gnt. Meinke.

27.9.1879 (88) Uentrop, vormittags ½ 1 Uhr: Witwe Gutsbesitzer Anton Schulte Wilhelmine geb. Schulte – Wintrop, LA 59 Jahre, kath., geb. in Wintrop Gemeinde Uentrop, geb. 8.12.1820, Tochter der verstorbenen Eheleute Gutsbesitzer Hermann Schulte und Elisabeth Schulte geb. Plahsmann, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Gutsbesitzers Adolf Schulte, wohnhaft in uentrop.

29.9.1879 (89) Freienohl, nachmittags 9 Uhr:: Elisbath Trompetter (Pfarr-Register: Trumpetter), LA 5 Monate,geb. 16.4.1879 in Freienohl, kath., Tochter des Tagelöhners Joseph Trompetter und dessen Ehefrau Friederika Trompetter geb. Köster; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Witwe Franziska Köster geb. Stirnberg. Ihe Unterschrift: 3 Kreuzchen.

30.9.1879 (90) Freienohl, nachmittags 5 ½ Uhr:: Emil Feldmann, LA ¾ Jahr, geboren in Freienohl, kath., Sohn des Schreinermeisters Carl Feldmann und dessen Ehefrau Theresia Feldmann geb. Hagedorn, verstorben in Gegenwart der anzeigenden Dienstmagd Maria Falke, wohnhaft in Freienohl.

Im Pfarr-Register Freienohl, nicht hier im Haupt-Register steht:

30.9.1879 (selbstverständlich ohne die Nummer vom Haupt-Register) Freienohl: Christina Feldmann, geb. 13.11.1878 in Freienohl, Tochter des Schreiners Carl Feldmann und Ehefrau Theresia Feldmann geb. Hagedorn.

1.10.1879 (91) Freienohl, vormittags um 10 Uhr: Clara Maria Elisabeth / Marianne Schnapp geb. Trumpetter, LA 73 Jahre, geb. 15.10.1806 in Freienohl,kath., Witwe des Sägemüllers und Schreinermeisters Joseph Schnapp; Tochter der verstorbenen EheleuteHandelsmann Johannes Trumpetter und dessen Ehefrau Agatha Trumpetter geb. Düring; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Sägemüllers Johann Schnapp. - (Trauungsregister: 22.9.1827 ihre Heirat).

2.10.1879 (92) Westenfeld, morgens 2 Uhr: Landwirt Anton Maahs gnt. Hoffschulte, LA 63 Jahre, geboren 8.4.1816 in Stemel Amt Hüsten, verheiratet gewesen mit seiner noch lebenden Ehefrau Elisabeth Maahs geb. Kornek (Korck?); angezeigt vom Sohn Landwirt Anton Maahs gnt. Hoffschulte, wohnhaft in Westenfeld.

3.10.1879 (93) Freienohl, vormittags 6 ¼ Uhr:: Witwe Maria Ursula Koßmann geb. Kordel (Cordel) LA 73 ½ Jahre, geb.21.2.1806 (in Köln?), Witwe des Pflastermeisters Caspar Koßmann, Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Heinrich Kordel und Margaretha Kordel geb. Flinkerbusch, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Joseph Müntefer Anna geb. Falz (?).

11.10.1879 (94) Glösingen, nachmittags 5 Uhr: Lisette Sonntag, LA 24 Jahre, geboren in Glösingen, kath., unverheiratet, Tochter des Tagelöhners Arnold Sonntag und dessen Ehefrau Margaretha Sonntag geb. Weber, vrstorben in Gegenwart der anzeigenden Witwe Jodocus Bräutigam Elisabeth geb. Weber, wohnhaft in Dinschede.

27.10.1879 (95) Freienohl, vormittags um 5 Uhr: Tagelöhner Franz Recke, LA 28 Jahre, geb. 10.5.1851 in Freienohl, kath., Ehemann der Maria Recke geb. Brinkmann; Sohn der verstorbenen Eheleute Schuhmacher Franz Recke und dessen Ehefrau Angela Recke geb. Köster, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart seiner anzeigenden Ehefrau.

28.10.1879 (96) Freienohl, vormittags 3 Uhr: Louise Ludovica Kückenhoff, LA 3 ¾ Jahre, geb. 17.11.1875 in Freienohl, kath., Tochter des Tagelöhners Anton Kückenhoff und dessen Ehefrau Maria Theresia Kückenhoff geb. Heinemann; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Maria Kückenhoff geb. Heinemann.

12.11.1879 (97) Freienohl, nachmittags 7 ½ Uhr: Friederika (und Dorothea?) Heinemann, LA 44 Jahre, geb. 13.9.1835 in Freienohl, kath., Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Ferdinand Heinemann und seiner Ehefrau Theresia Heinemann geb. Winkelmeier; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Witwe Elisabeth Siepe geb. Heinemann.

Einschub aus der Pfarrer-Liste: Pfarrer Adams ist oft krank (stirbt 1881; Priester aus Rumbeck kamen zur Aushilfe. Darum wohl die sehr kurzen Eintragungen in der Pfarrer-Liste, hier in dem Haupt-Register nicht auffällig.

15.11.1879 (98) Brumlingsen, nachmittags 10 Uhr: Schneiderlehrling Ferdinand Friedericus Spindeldreher, LA 19 Jahre, geboren in Wildshausen / Brumlingsen, kath., ledig, Sohn des verstorbenen Schüsseldrehers Franz Anton Spindeldreher und dessen noch lebenden Ehefrau Anna Margaretha Spindeldreher geb. Weber; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Fuhrmanns Franz Spindeldreher, wohnhaft in Brumlingsen.

18.11.1879 (99) Hellefeld, vormittags 3 ½ Uhr: Christina Gördes. LA 47 Jahre, geboren in Wenholthausen, kath., Witwe des Schneiders Johann Gördes, Zochter der verstorbenen Eheleute Ackermann Anton Fisch gnr. Holle und Theresia Fisch geb. Ortmann; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Fritz Hölter, wohnhaft in Hellefeld.

19.11.1879 (100) Freienohl, nachmittags 7 ½ Uhr: Franz Hesse, Maurer, LA 69 Jahre, geboren in Sundern, kath., verheiratet gewesen in 2. Ehe mit Anna geb. Kaiser; Sohn der verstorbenen Eheleute Hammerschmied Johannes Hesse und Anna Katharina Hesse geb. Humpert; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Theresia Stirnberg geb. Bauerdick.

21.11.1879 (101) Freienohl, vormittags 11 ¾ Uhr: Elisabeth Flinkerbusch geb. Tönne, LA 40 Jahre, geb. 10.2.1839 in Olpe Kreis Meschede, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Georg Flinkerbusch; Tochter des Ackerers Franz Tönne und dessen verstorbenen Ehefrau Elisabeth Tönne geb. Hahne, wohnhaft in Olpe.

26.11.1879 (102) Visbeck, vormittags 11 ¾ Uhr: Witwe Franziska Petz gnt. Petzmann geb.Wrede, LA 75 Jahre, geboren in Frenkhausen, kath.; ihr verstorbener Ehemann Ackersmann Ebehard Petz gnt. Petzmann; Tochter der verstorbenen Eheleute Fritz Wrede gnt. Göbel und Theresia Wrede geb. Heggemann; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackersmanns Ludwig Petz gnt. Petzmann, wohnhaft in Visbeck.

27.11.1879 (103) Glösingen, vormittags 11 Uhr: Schneider Arnold Sonntag, LA 44 Jahre, geboren in Dinschede, kath., Ehemann von Margaretha Sonntag geb. Weber; unehelicher Sohn der verstorbenen Anna Maria Sonntag, verstorben in Gegenwart der anziegenden Witwe Elisabeth Bräutigam geb. Weber.

2.12.1879 (104) Freienohl, vormittags 6 Uhr: August Molitor, LA 2 Momate 13 Tage, kath., Sohn des anzeigenden Schuhmachers Franz Molitor und dessen Ehefrau Maria Molitor geb. Sonntag, wohnhaft in Freienohl.

2.12.1879 (105) Westenfeld, Witwe Anna Maria Vollmer geb. Henke, LA 79 Jahre, kath., geboren in Stemel, Ehefrau des verstorbenen Tagelöhners Anton Vollmer; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Werner Henke und Anna Maria Henke geb. Mell; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Hubert Höller, wohnhaft in Westenfeld.

2.12.1879 (106) Oeventrop, nachmittags 5 Uhr: Maria Agatha Elisabeth Schulte, LA 3 Tage, geboren in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden Rottenarbeiters Johann Schulte und dessen Ehefrau Elisabeth Schulte geb. Besse, wohnhaft in Oeventrop.

4.12.1879 (107) Rumbeck, nachmittags 5 Uhr: Gutsverwalter Caspar Post, LA 21 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., unverheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Schmied Caspar Post und dessen Ehefrau Philippine geb. Voss; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Schmied Constantin Post, wohnhaft in Freienohl.

6.12. (108) Freienohl,vormittags 10 ½ Uhr: Christoph Hirnstein, LA 80, geboren in Stockhausen bei Meschede, kath., Tagelöhner; Sohn der verstorbenen Eheleute Mühlenbesitzer Hirnstein (Vorname unbekannt) und dessen Ehefrau (Vor- und Familienname unbekannt); verstorben in Gegenwart des anzeigenden Strohdeckers Caspar Hirnstein, wohhaft in Freienohl.

9.12.1879 (109) Freienohl, nachmittags 1 ½ Uhr: Dina Löwenbach, LA 2 Jahre, israelitischer Religion, geboren in Freienohl, Tochter des anzeigenden Kaufmanns Bendix Löwenbach und dessen Ehefrau Helena Löwenbach geb. Ransenberg; verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

22.12.1879 (110) Dinschede, vormittags 10 ¼ Uhr: Joseph Vielhaber, LA 2 ¼ Jahre, geboren in DFinschede, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Caspar Vielhaber und dessen Ehefrau Mathilde Vielhaber geb. Schmidt, wohnhaft in Dinschede.

22.12.1879 (111) Linnepe, nachmittags 1 Uhr: Franziska Wälter geb. Schulte-Frenkhausen, LA 55 Jahre, geboren in Frenkhausen, kath., Ehefrau vom Gastwirt und Mühlenbesitzer Friedrich Wälter; Tochter der verstorbnenen Eheleute Ackersmann Jodocus Schulte und Elisabeth Schulte geb. Gottschalk; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Ludwig Kaiser, wohnhaft in Linnepe.

25.12.1879 (112) Bainghausen Gemeinde Westenfeld, vormittags 5 Uhr: Tagelöhner Anton Knapp, LA 61 Jahre, geboren in Bainghausen, kath., Ehemann von Theresia Knapp geb. Ullrich; wohnhaft in Bainghausen, Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Anton Knapp und Ehefrau Maria Catharina Knapp geb. Becker; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Bauerdick, wohnhaft in Bainghausen.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register 1879, enthaltend 112 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen; Freienohl, am 2. Januar 1880.

Beginn Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtss Freienohl Kreis Arnsberg für das Jahr 1880 – FR- PSA-7

1880

4.1.1880 (1) Freienohl, nachmittags 5 ½ Uhr: Maria Ursula Kessler, LA 65 Jahre. geboren in Freienohl, kath., ledig, Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann Adam Kessler und dessen Ehefrau Elisabeth Kessler geb. Pöttgen; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Theresia Assmann geb. Tillmann

9.1.1880 (2) Freienohl, nachmittags um 5 ½ Uhr:: Tagelöhner Caspar Schröer, LA 34 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Sohn des verstorbenen Tagelöhners Franz Schröer und dessen Ehefrau Margaretha geb. Kruse und jetzigen Ehefrau des Leinewebers Johann Hegge aus Hellefeld; Anzeige vom Tagelöhner Franz Wiesemann, wohnhaft in Freienohl.

11.1.1880 (3) Rumbeck: Der Tagelöhner Emil Stahl, wohnhaft in Rumbeck, zeigte an, dass von Theresia Stahl geb. Kleeschulte, kath., in der Wohnung ihres anzeigenden Ehemanns am 11. Januar 1880, vormittags um 6 ½ Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

13.1.1880 (4) Oeventrop, cormittags um 3 ½ Uhr: Elisabeth Schulte geb. Minner, LA 70 Jahre, kath., geboren in Neheim, wohnhaft in Oeventrop, Ehefrau des verstorbenen Handelsmanns Wilhelm Schulte; Tochter der verstorbenen Eheleute Handelsmann Wilhelm Minner und (Vor- und Zuname der Mutter unbekannt); verstorben in Oeventrop in Gegenwart des anzeigenden Handelsmanns Joseph Schulte, wohnhaft in Oeventrop.

16.1.1880 (5) Linneperhütte, vormittags 1 Uhr: Bergmann Heinrich Siethoff, LA 46 Jahre, geboren in Linneperhütte, kath., verheiratet mit Theresia Siethoff geb. Bikes; Sohn der verstorbenen Eheleute Bergmann Johannes Siethoff und Luzia Siethoff geb. Neuhaus in Linneperhütte, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Schuhmachers Franz Siethoff.

19.1.1880 (6) Herblinghausen, vormittags 10 Uhr: Anna Maria Beckmann, LA 51 Jahre, geboren in Herblinghausen, kath., unverheiratet; Tochter der verstorbenen Eheleute Schneider Joseph Beckmann und Elisabeth Beckmann geb. Immermann; verstorben in ihrer Wohnung, angezeigt von Maurer Heinrich Linne, wohnhaft in Herblinghausen.

19.1.1880 (7) Freienohl, nachmittags 8 ¼ Uhr: Maurer Joseph Düring, LA 33 Jahre, geboren in Freienohl, kath., verheiratet mit Dina Düring geb. Burmann; Sohn der verstorbenen Eheleute Schmied Franz Caspar Düring und Marianne Düring geb. Trompetter; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Maurer Fritz Göckeler, wohnhaft in Freienohl.

20.1.1880 (8) Hellefeld, vormittags 9 Uhr: Ackerer Anton Böhmer genannt Siemesmann, LA 65 Jahre, geboren in Bremscheid, kath., verheiratet gewesen mit Elisabeth Louise Böhmer geb. Gierse; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Joseph Böhmer und Anna Maria Böhmer geb. Vollmer; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Leinewebers Heinrich Feldmann, wohnhaft in Hellefeld.

20.1.1880 (9) Rumbeck, vormittags 10 Uhr: Joseph Bause, LA 5 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Adam Bause und dessen Ehefrau Anna Brigitta Bause geb. Schröder, wohnhaft in Rumbeck.

22.1.1880 (10) Glösingen, morgens 5 ¼ Uhr: Landwirt Ferdinand Assmann, Vater des anzeigenden Landwirts Bernard Assmann, LA 66 Jahre, geboren in Glösingen, kath., verheiratet mit Christina Assmann geb. Haevelmann, Sohn des verstorbenen Ackerwirts Caspar Assmann und Elisabeth Assmann geb. Huester, wohnhaft in Glösingen.

23.1.1880 (11) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Anna Spieler geb. Trompetter, LA 59 Jahre, geb. 8.2.1821 in Freienohl, kath., Leinewebers Witwe des Engelhard Spieler; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Johann Trompetter und Anna Trompetter geb. Koßmann; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Leinewebers Heinrich Spieler, wohnhaft in Freienohl. – Im Pfarr-Sterbe-Register mit u geschrieben: Trumpetter.

31.1.1880 (12) Hellefeld, nachmittags 1 Uhr: Schuster Friedrich Gierse. LA 63 Jahre, geboren 7.2.1817 in Hellefeld, kath., unverheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Schuster Franz Gierse und Margaretha Gierse geb. Zöllner, wohnhaft in Hellefeld, angezeigt vom Leineweber Heinrich Feldmann, wohnhaft in Hellefeld.

3.2.1880 (13) Oeventrop, nachmittags 7 ½ Uhr: Joseph Klute, LA 5 Jahre, geboren 4.3.1875 in Oeventrop, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Johannes Klute und dessen Ehefrau Margaretha geb. Heinemann, wohnhaft in Oeventrop.

6.2.1880 (14) Glösingen, nachmittags 12 ½ Uhr: Johann Kraas, LA 3 Wochen, geboren in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Gottfried Kraas und dessen Ehefrau Maria Kraas geb. Reinke, wohnhaft Glösingen.

13.2. 1880 (15) Dinschede, vormittags 8 Uhr: Julius Joseph Schulte, LA 6 Wochen, geboren in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Georg Schulte und dessen Ehefrau Gertrud Schulte geb. Hillmerich, wohnhaft in Dinschede.

13.2.1880 (16) Uentrop, nachmittags 12 ½ Uhr: Margaretha Fischer, LA 21 Jahre, geboren in Uentrop, kath., unverheiratet, Tochter des verstorbenen Tagelöhners Sebastian Fischer und dessen noch lebenden Ehefrau Elisabeth Fischer geb. Heine, wohnhaft in Uentrop; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Landwirts Joseph Heine.

14.2.1880 (17) Rumbeck, nachmittags 1 Uhr: Witwe Elisabeth Leutner geb. Meyer, LA 79 Jahre, geboren in Silbach Kreis Brilon, kath., Witwe des Handelsmanns Ignatz Leutner; Tochter der verstorbenen Eheleute Lehrer Meyer, Vorname des Vaters und Vor- und Familienname der Mutter sind nicht bekannt; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Königlichen Försters Hermann Patrzek, wohnhaft in Rumbeck.

18.2.1880 (18) Breitenbruch, nachmittags 5 Uhr: Lisette Schlösser, LA 11 Monate, geboren in Breitenbruch, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Schösser und dessen Ehefrau Anna Schlösser geb. Schüttler, wohnhaft in Breitenbruch.

22.2.1880 (19) Westenfeld, vormittags 1 Uhr: Elisabeth Vormweg geb. Priemes, LA 42 Jahre, geboren in Visbeck, kath., Ehefrau des Ackerers Joseph Vormweg; Tochter der verstorbenen Eheleute Franz Priemes und Elisabeth Priemes geb. Fust, wohnhaft in Westenfeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackerers Anton Assheuer, wohnhaft in Westenfeld.

24.2.1880 (20) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Witwe Theresia Lenze geb. Funke, LA 60 Jahre, geboren in Freienohl, kath., ihr verstorbener Ehemann Fritz Lenze; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Nicolaus Funke und Catharina geb. Koßmann; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Fabrikarbeiters Franz Vernholz.

25.2.1880: Eintrag aus dem Pfarr-Register; kein Eintrag im Sterbe-Haupt-Register…Mehr steht nicht im Pfarr-Register als: Fritz Lenze, LA 60 J., Fabrikarbeiter.

26.2.1880 (21) Dinschede, vormittags 12 ½ Uhr: Tagelöhner Ferdinand Bergmann, LA 70 Jahre, geboren in Dinschede, kath., Ehemann von Gertrud Bergmann geb. Köbig; Sohn der verstorbenen Rheleute Ragelöhner Johann Bergmann und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Kriegel; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Witwe Wilheline Görs geb. Herbst.

27.2.1880 (22) Freienohl, morgens 6 Uhr: Franz Geihsler, LA 45 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Lohgerber, angezeigt von seiner Ehefrau Theresia Geihsler geb. Kraas; Sohn der verstorbenen Eheleute Lohgerber Franz Geihsler und dessen Ehefrau Franziska Geihsler geb. Trompetter, wohnhaft in Freienohl.

28.2.1880 (23) Oeventrop, nachmittags 3 ½ Uhr: Franziska räutigam, LA ¾ Jahr, geboren in Oeventrop, kath., Tochter des Tagelöhners Wilhelm Bräutigam und dessen Ehefrau Franziska Bräutigam geb. Heine, wohnhaft in Oeventrop; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Christin Weihrus geb. Gasse.

6.3.1880 (24) Freienohl, nachmittags 11 ½ Uhr: Otto Becker, LA 2 Jahre 6 Monate, geboren in Freienohl, kath., Sohn des Zimmermanns Caspar Becker und dessen Ehefrau, der Anzeigenden, Theresia Becker geb. Schröder, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart der Anzeigenden. – Und die Mutter meldet das Sterben, den Tod ihres kleinen Kindes bei der Behörde!

7.3.1880 (25) Linnepe, nachmittags 10 ½ Uhr: Ackerer Johann Müller, LA 51 Jahre, geboren in Linnepe, kath., verheiratet in 2. Ehe mit Elisabeth Müller geb. Zöllner; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer und Anzeigender Franz Müller gnt. Humpert und Maria Catharina Müller geb. Fust, wohnhaft in Linnepe.

7.3.1880 (26) Bainghausen Gemeinde Westenfeld, nachmittags 10 Uhr: Näherin Elisabeth Falke, LA 20 Jahre, gebören in Bainghausen, kath., unverheiratet, Tochter der Eheleute Tagelöhner Heinrich Falke gnt. Hansemann und der Ehefrau Maria Anna geb. Hoff, wohnhaft in Westenfeld; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Mutter und Ehefrau Maria Anna Falke.

10.3.1880 (27) Breitenbruch, nachmittags 9 Uhr: Theodora Schüttler, LA 3 Jahre, geboren in Breitenbruch, kath., Tochter der Eheleute Tagelöhner Bernard Schüttler und Ehefrau Elisabeth Schüttler geb. Hoppe, wohnhaft in Breitenbruch; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Franz Schüttler, wohnhaft in Breitenbruch.

13.3.1880 (28) Hellefeld, nachmittags 6 ½ Uhr: Catharina Schulte, LA 49 Jahre, geboren in Westenfeld, kath., unverheiratet, Tochter der verstorbenen Eheleute Landwirt Hermann Schulte gnt. Brüggenschulte und dessen Ehefrau Elisabeth Schulte geb. Schmits, wohnhaft in Hellefeld, verstorben in Gegenwart des anzeigendnen Schuhmachers Franz Gierse, wohnhaft in Hellefeld.

15.3.1880 (29) Altenhellefeld: der Ackerer Franz Haarmann zeigte an, dass das heute vormittag ½ 1 Uhr von seiner Ehefrau Theresia Haarmann geb. Hoffmann geborene Kind weiblichen Geschlchts, welches keinen Vornamen erhalten hatte, 1 Stunde alt, kath., geboren und verstorben in Altenhellefald sei.

19.3.1880 (30) Rumbeck, nachmittags ½ 1 Uhr: Joseph Franke, LA ¼ Jahr, geboren in Rumbeck, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Franke und dessen Ehefrau Franziska Franke geb. Hoffmann, wohnhaft in Rumbeck.

19.3.1880 (31) Breitenbruch, nachmittags 6 Uhr: Georg Schwarzkopf, LA 5 Jahre, geboren in Breitenbruch. Kath., Sohn des anzeigenden Königlichen Forstaufsehers Theodor Scjwarzkopf und dessen Ehefrau Clara Schwarzkopf geb. Dregger, wohnaft in Breitenbruch.

21.3.1880 (32) Oeventrop, nachmittags um 8 Uhr: Anna Maria Köster geb. Göckeler, Witwe des verstorbenen Tagelöhners Ferdinand Köster, LA 70 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., Tochter der verstorbenen Eheleute Wegewärter Franz Göckeler und Ehefrau Anna Göckeler geb. Schwinnebruch; angezeigt von Fabrikarbeiter Caspar Köster, wohnhaft in Oeventrop.

21.3.1880 (33) Freienohl, vormittags 7 Uhr: Fritz Kordel, LA 6 Monate, geboren in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Carl Kordel und dessen Ehefrau Dorothea Kordel geb. Trompetter, wohnhaft in Freienohl.

23.3.1880 (34) Freienohl, vormittags 1 Uhr: Franz Röther, LA 8 Jahre, geb, 12.9.1872 in Freienohl, kath.,, Sohn des Bäckers Johann Röther und dessen Ehefrau Elisabeth Röther geb. Spielmann, wohnhaft in Freienohl; angezeigt von der gegenwärtigen Ehefrau Gertrud Peetz geb. Becker.

24.3.1880 (35) Freienohl, ,ittags 12 Uhr: Sophia Flinkerbusch gnt. Schwert, LA 3 1/2 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Tochter der anzeigenden Ehefrau Elisabeth Flinkerbusch gnt. Schwert geb. Höhmann und ihres Ehemanns Caspar Flinkerbusch gnt. Schwert.

25.3.1880 (36) Freienohl, vormittags ½ 12 Uhr: Ackersmann Ferdinand Becker gnt. Kaiser, LA 85 Jahre, geb. 7.10.1795 in Freienohl, kath., Sohn der verstorbenen Eheleute Heinrich Becker und seiner Ehefrau Margaretha geb. Kaiser; angezeigt vom Sohn Ackerer Gottfried Becker gnt. Kaiser.

28.3.1880 (37) Freienohl, vormittags 5 Uhr: Dina Pöttgen, LA 2 ½ Jahre, geboren in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Schusters Franz Pöttgen und dessen Ehefrau Emilie Pöttgen geb. Hirschberger; verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

30.3.1880 (38) Rumbeck, nachmittags 4 Uhr: Der anzeigende Müller Johann Stahlmecke zeigt an, dass sein zwar getauftes, aber noch nicht mit einem Namen belegten Kind weiblichen Geschlchts, 10 Minuten alt, katholisch, in Rumbeck geboren und verstorben sei; Tochter des Anzeigenden und seiner Ehefrau Catharina Stahlmecke geb. Lenze.

1.4.1880 (39) Hellefeld, vormittags 6 ½ Uhr: Maurer Peter Rademacher, LA 72 Jahre, geboren in Abshof Kreis Wipperfürth, kath., Sohn des verstorbenen Ackersmann Anton Rademacher und dessen Ehefrau Elisabeth Rademacher geb. Klein; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Maurers Joseph Rademacher.

5.4.1880 (40) Dinschede, nachmittags 7 Uhr: Franziska Brüggemann geb. Köster, LA 57 Jahre, geboren in Calle, Ehefrau des Tagelöhners Franz Brüggemann, Namen der Eltern sind unbekannt; verstorben in Gegenwart der anzeigenden nichtverheirateten Elisabeth Brüggemann.

9.4.1880 (41) Westenfeld, vormittags 5 Uhr: Witwe Maria Catharina Klöckner geb. Sommer, LA 56 Jahre, kath., geboren in Bremke bei Reiste Kreis Meschede, wohnhaft in Westenfeld, Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann Wilhelm Sommer und seiner Ehefrau Maria Catharina Sommer geb. Voss; angezeigt vom Tagelöhner Joseph Klöckner.

12.4.1880 (42) Uentrop, vormittags 12 ¼ Uhr: Schreiner Franz Westermann, LA 49 Jahre, geboren in Hüsten,kath., verheiratet mit Theodora Westermann geb. Neujaus, Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Caspar Westermann und. Vor- und Zuname unbekannt; verstorben in Gegenwart des Bergmann Hermann Neuhaus, wohnhaft in Uentrop.

13.4.1880 (43) Freienohl, vormittags 7 ½ Uhr: Joseph Spinderdreher, LA 2 ¼ Jahre, geb. 4.12.1877 in Freienohl, kath., Sohn des verstorbenen Schüsseldrehers Joseph Spindeldreher imd dessen Ehefrau Christina Spindeldreher geb. Weber; verstorben in Gegenwart der Witwe Franz Jürgens Regina geb. Mund, wohnhaft in Freienohl.

23.4.1880 (44) Freienohl, nachmittags 11 ¾ Uhr: Carolina Koßmann geb. Vogt, LA 58 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Tochter der verstorbenen Eheleute Handelsmann Johann Vogt und dessen Ehefrau Elisabeth geb. Trompetter; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Koßmann.

29.4.1880 (45) Oeventrop, vormittags 11 Uhr: Rentier Franz Nagel, LA 36 ½ Jahre, geboren 3.11.1843 in Grevenstein, kath., unverheiratet, wohnhaft in Oeventrop, Sohn des verstorbnenen Landwirts Joseph Nagel und dessen noch lebenden Ehefrau Franziska Nagel geb. Korthof; verstorben in Oeventrop in Gegenwart der anzeigenden Witwe Elisabeth Bräutigam geb. Weber, wohnhaft i Dinschede.

19.5.1880 (46) Freienohl, vormittags 5 Uhr: Ludwig Korte, LA 14 ¾ Jahre, geb. 5.8.1875 in Freienohl, Sohn des Bäckers Franz Korte und dessen Ehefrau Theresia Korte geb. Volpert, Anzeige vom Bäcker Franz Korte junior.

19.5.1880 (47) Wenninghausen: Der Ackerer Joseph Vollmer, wohnhaft in Wenninghausen, zeigt an, dass das am 19. Dieses Monats von seiner Ehefrau Elisabeth Vollmer geb. Kemper geborene Kind männlichen Geschlechts, welches noch keinen Vornamen erhalten habe, ¼ Stunde alt, katholischer Religion, geboren in Wenninghausen, verstorben sei.

21.5.1880 (48) Hellefeld, nachmittags um 10 Uhr: Fritz Gierse, LA ½ Stunde, geboren in Hellefeld, kath., Sohn des anzeigenden Schuhmachers Franz Gierse und dessen Ehefrau Gertrud Gierse geb. Hoffmann, wohnhaft in Hellefeld, verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

28.5.1880 (49) Wenninghausen, nachmittags 2 Uhr: Joseph Anton Werthmann, LA 4 ¾ Jahre, geboren in Bühmecke Kreis Meschede, kath., Sohn des Witwers Anton Werthmann und dessen Ehefrau Christina Werthmann geb. Frieling in Bühmecke; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Witwers Joseph Frieling, wohnhaft in Wenninghausen.

3.6.1880 (50) Oeventrop, nachmittags 10 ½ Uhr: Tagelöhner Georg Spiess, LA 67 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., verheiratet gewesen mit der verstorbenen Franziska Spiess geb. Trompetter; Sohn der verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Peter Spiess und der Eva Spiess geb. Mester; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Bahnwärters Adam Spiess wohnhaft in Oeventrop.

7.6.1880: Im Pfarr-Register, nicht im Sterbe-Haupt-Register…, also auch ohne Nummer; nur folgendes: Ferdinand Bauerdick, geb. 30.5.1869, Sohn des Anton Bauerdick.

10.6.1880 (51) Oeventrop, nachmittags 2 Uhr: Maria Klute, LA 9 Monate, geboren in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Klute und dessen Ehefrau Gertrud Klute geb. Vieth, wohnhaft in Oeventrop.

12.6.1880 (52) Glösingen, vormittags 10 Uhr: Zimmermann Johann Wiesehöfer, LA 58 Jahre, geboren am 25.12.1822 in Glösingen, kath., verheiratet mit Eva Wiesehöfer geb. Arens; Sohn der verstorbenen Eheleute Zimmermann Wilhelm Wiesehöfer und Margaretha Wiesehöfer geb. Hillebrand, wohnhaft in Glösingen; verstorben in Gegenwart des Tagelöhners Bernard Wiesehöfer, wohnhaft in Glösingen.

16.6.1880 (53) Freienohl, vormittags 2 ½ Uhr:  Anna Franziska Korte geb. Schulte, LA 87 Jahre, kath,. geboren in Oesterberge Kreis Meschede, Witwe des verstorbenen Handelsmanns Josüh Korte; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann Anton Schulte und der Maria Elisabeth Schulte geb. Birkenhauer; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Korte.

29.6.1880 (54) Glösingen, vormittaga um 1 Uhr: früherer Schuster Johann Püttmann, LA 72 Jahre, geboren in Enste bei Meschede, kath., verheiratet gewesen mit der verstorbenen Elisabeth Püttmann geb. Henke; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johann Püttmann und Elisabeth Püttmann geb. Rothaut; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Elisabeth Koßmann geb. Püttmann.

1.7.1880 (55) Oeventrop, vormittags 6 Uhr: Caroline Berens geb. Schulte, LA 53 Jahre, geboren in Wintrop Gemeinde Uentrop, kath., Ehefrau des Gastwirts Anton Berens; Tochter der verstorbenen Eheleute Gutsbesitzer Hermann Schulte und der Elisabeth Schulte geb. Plassmann; verstorben in Gegenwart der Lehrköchin Theodora Neise, wohnhaft in Oeventrop.

3.7. 1880 (56) Flechen Gemeinde Hellefeld, mittags 12 Uhr: Maria Sophia Hoffmann, LA 9 Monate, geboren in Flechen, kath., Tochter des anzeigenden Kettenschmieds Peter Hoffmann, wohnhaft in Flechen, und dessen Ehefrau Lisette geb. Nurk.

4.7.1880 (57) Freienohl: Der Tagelöhner Bernard Heckmann, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Gertrud Heckmann geb. Tönne in seiner Wohnung am 4.7.1880 nachmittags um 7 Uhr 1 Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind bereits vor der Geburt verstorben sei.

5.7.1880 (58) Oeventrop, vormittags 11 ½ Uhr: Elisabeth Schulte, LA 7 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden Bahnwärters Friedrich Schulte und dessen Ehefrau Elisabeth Schulte geb. Bremerich, wohnhaft in Oeventrop.

7.7.1880 (59) Brumlingsen, vormittags 5 Uhr: Ferdinand Bauerdick, LA 11 Jahre, geb. 30.5.1869 in Brumlingsen, kath., Sohn des anzeigenden Witwers Anton Bauerdick und dessen Ehefrau Caroline Bauerdick geb. Schröder, wohnhaft in Brumlingsen.

9.7.1880 (60) Freienohl, vormittags 3 ½ Uhr: Tagelöhner Heinrich Höhmann, LA 69 Jahre, geboren in Freienohl, kath., verheiratet gewesen mit der noch lebenden Ehefrau Wilhelmine Höhmann geb. Bracht, Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Franz Höhmann und der Ehefrau Clara geb. Feldmann, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Gastwirts Joseph Kerstholt, wohnhaft in Freienohl.

13.7.1880 (61) Dinschede, nachmittags 9 Uhr: Ludwig Stein, LA 1 Jahr 2 Monate, geboren in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Joseph Stein und dessen EhefrauGertrud Stein geb. Klute, wohnhaft in Dinschede.

22.7.1880 (62) Altenhellefeld, nachmittags um 31/2 Uhr: Tagelöhner Heinrich Kemper, LA 65 Jahre, geboren in Frielinghausen Kreis Meschede, wohnhaft in Altenhellefeld, verheiratet gewesen mit Dina Kemper geb. Brüggemann; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Kemper, Vorname und Stand sowie Vor- und Zuname der Mutter sind unbekannt; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Anton Witte.

29.7.1880 (63) Uentrop, nachmittags 11 Uhr: Franz Westermann, LA 1 Jahr, geboen in Uentrop, kath., Sohn des verstorbenen Schmied Franz Westermann und dessen noch lebenden Ehefrau Dora Westermann geb. Neuhaus, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Bergmann Hermann Neuhaus.

31.7.1880 (64) Glösingen, nachmittags 1 Uhr: Fabrikarbeiter Anton Görs, LA 16 Jahre, geboren in Glösingen, unverheiratet, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Anton Görs und dessen Ehefrau Gertrud Görs geb. Kaiser, verstorben in Gegenwart des Anzeigenden. – Die Todes-Ursache des 16-Jährigen ist nicht aktenkundig.

1.8.1880 (65) Westenfeld: Der Ackersmann Anton Zöllner genannt Wiethoff, wohnhaft in Westenfeld, zeigte an, dass das am gestrigen Abend um 11 Uhr von seiner Ehefrau geborene Kind weiblichen Geschlechts, welches einen Vornamen noch nicht erhalten habe, am 1.8.1880 verstorben sei. – Der Name der Ehefrau ist hier nicht genannt, wohl aus Versehen.

2.8.1880 (66) Freienohl, nachmittags 1 Uhr: Agatha Trompetter geb. Neise, LA 74 Jahre, geb. 6.1.1806 in Freienohl, kath., Ehefrau des Tagelöhnrs Heinrich Trompetter; Tochter der verstorbenen Eheleute Holzhändler Caspar Neise und Margaretha Neise geb. Spindeldreher; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Joseph Trompetter. – Hier im Haupt-Register Trompetter immer mit o geschrieben, auch in der Unterschrift; im Pfarr-Register mit u eingetragen.

3.9.:1880 Josephine Schwarzfärber geb. Funke, Witwe. – Eintrag im Pfarr-Register Freienohl. Kein Eintrag im Haupt-Register.

4.9.1880: Adam Köster, LA 1 J., Sohn des Joseph Köster. – Eintrag im Pfarr-Register Freienohl. Kein Eintrag im Haupt-Register

11.8.1880 (67) Visbeck,vormittags 3 Uhr: Joseph Henke, LA 8 Monate, geboren in Visbeck, kath., Sohn des anzeigenden Schuhmacher Joseph Henke, wohnhaft in Visbeck, und dessen Ehefrau Maria Elisabeth Henke geb. Jürgens.

17.8.1880 (68) Altenhellefeld, nachmittags 11 ¾ Uhr: Strohdecker Wilhelm Pingel, LA 55 Jahre, geboren 24.8.1825 in Linnepe, kath., verheiratet mit Maria Pingel geb. Mäckeler, Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johann Pingel und Elisabeth Pingel geb. Vormweg; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Ludwig Pingel, wohnhaft in Altenhellefeld.

24.8.1880 (69) Oeventrop, abends 11 Uhr: Franz Lorenz Spiehs, LA 4 Monate, geb. 29.4.1880 in Oeventrop, kath., Sohn des anzeigenden Bahnwärters Adam Spiehs und seiner Ehefrau Theresia Spiehs geb. Babilon, wohnhaft in Oeventrop.

25.8.1880 (70) Oeventrop, vormittags 6 Uhr: Maria Biggermann geb. Schulte, LA 42 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., Ehefrau des anzeigenden Fuhrmanns Johann Biggermann, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der verstorbenen Eheleute Viktualienhändler Wilhelm Schulte und seiner Ehefrau Franziska Schulte geb. Minner; verstorben in Gegenwart des Anzeigenden. – Viktualien: Nahrungsmittel, Esswaren.

27.8.1880 (71) Dinschede, vormittags 1/1 1 Uhr: Julius Dicke, LA 3 Tage, geboren in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Wirts und Brauers Franz Dicke, wohnhaft in Dinschede, und dessen Ehefrau Maria Dicke geb. Dieckmann.

3.9.1880 (72) Freienohl, nachmittags 11 ½ Uhr: Witwe Phina Schwarzfärber geb. Dierkes, LA 64 Jahre, geboren in Mülsborn bei Calle Kreis Meschede, kath., Ehefrau des Schneiders Heinrich Schwarzfärber; Tochter der verstorbenen Eheleute Jäger Hieronymus Dierkes und Wilhelmina Dierkes geb. Brinkmann; verstorben in Gegenwart des Tagelöhners Heinrich Schwarzfärber.

4.9.1880 (73) Freienohl, vormittags 8 ½ Uhr: Adam Köster, LA 1 Jahr, geboren in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Joseph Köster und dessen Ehefrau Margaretha geb. Siepe, wohnhaft in Freienohl.

6.9.1880 (74) Uentrop, nachmittags 4 ½ Uhr: Wilkelm Kloidt, LA 7 Monate, geboren in Uentrop, kath., Sohn des anzeigenden Gutsbesitzers und Geeinde-Vorstehers Hermann Kloidt und dessen Ehefrau Maria geb. Hönemann, wohnhaft in Uentrop.

10.9.1880 (75) Glösingen, vormittags 11 Uhr: Drechsler Bernard Spindeldreher, LA 63 ½ Jahre, geboren in Glösingen, kath., seine Ehefrau Eva Spindeldreher geb. Schwinebrock, wohnhaft in Glösingen; Sohn der verstorbenen Eheleute Drechsler Johann Spindeldreher und Gertrud Spindeldreher geb. Struwe; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Witwe Johann Wiesehöfer Eva geb. Arens, wohnhaft in Glösingen.

10.9.1880 (76) Wildshausen, nachmittags 5 Uhr: Theresia Kümmecke, LA 15 Jahre, gdboren 3.6.1865 in Altenhellefeld, kath., Tochter des anzeigenden Försters Cornelius Kümmecke und dessen Ehefrau Barbara geb. Heinemann, wohnhaft in Wildshausen.

12.9.1880 (77) Herblinghausen, nachmittags 12 ½ Uhr: Handelsmann Adam Bauhoff, LA 75 Jahre, geboren in Frenkhausen, seine Ehefrau die anzeigende Elisabeth Bauhoff geb. Zyprian, wohnhaft in Herblinghausen, Sohn der verstorbenen Eheleute Wilhelm Bauhoff und dessen Ehefrau Maria Catharina geb. Knoch; verstorben in Gegenwart der Anzeigenden. – Die hat unterschriebn mit 3 Kreuzchen.

13.9.1880 (78) Breitenbruch, vormittags 6 ½ Uhr: Josephine Quenkert geb. Lampe, die Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Jacob Quenkert, wohnhaft in Breitenbruch; LA 34 Jahre, geboren in Sundern, kath., Tochter des Tagelöhners Johann Lampe und dessen Ehefrau Josephine geb. Hövelborn; verstorben in der Wohnung des Anzeigenden.

19.9.1880 (79) Hellefeld, machmittags 12 ½ Uhr: Jodocus Zöllner, LA 71 Jahre, geboren in Hellefeld, kath., unverheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Oeconom Moritz Zöllner und Gertrud Zöllner geb. Mertens, verstorben in Gegenwart vom Küster und Ackerer Franz Zöllner, wohnhaft in Hellefeld.

25.9.1880 (80) Freienohl: Die Witwe Elisabeth Siepe geb. Heine, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von der Maria Köster geb. Siepe, kath., der Ehefrau des Tagelöhners Franz Köster in der Anzeigenden Gegenwart am 25.9.1880 nachmittags um 1 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts tot geboren worden ist.

25.9.1880 (81) Herblinghausen, nachmittags um 1 ½ Uhr: Tagelöhner Franz Caspar Henseler, LA 23 Jahre, geboren in Herblinghausen, kath., unverheiratet, unehelicher Sohn der unverehelichten Christina Henseler; verstorben in Gegenwart des Tagelöhners Franz Henseler.

27.9.1880 (82) Freienohl, nachmittags 1 Uhr: Maria Ortmann, LA 4 ½ Jahre, geboren in Freienohl, kath., Tochter des Tagelöhners Joseph Ortmann und dessen Ehefrau: der anzeigenden Anna Ortmann geb. Koßmann; verstorben in ihrer Gegenwart.

29.9.1880 (83) Visbeck, vormittags 10 ½ Uhr: Joseph Schulte-Schürmann, LA 3 ¾ Jahre, geboren in Visbeck, kath., Sohn des anzeigenden Ackerers Anton Schulte-Schürmann und dessen Ehefrau Anna Maria Schulte-Schürmann geb. Henke, wohnhaft in Visbeck.

3.10.1880 (84) Dinschede, nachmittags 4 ½ Uhr: Gertrud Pfeffer geb. Känter, LA 59 Jahre, geboren in Altenbüren, kath., Ehefrau des Tagelöhners Johann Pfeffer, wohnhaft in Dinschede; Tochter der verstorbenen Eheleute Bergmann Theodor Känter und Gertrud Känter geb. Geile; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Dienstmagd Maria Pfeffer, wohnhaft in Oeventrop.

8.10.1880 (85) Freienohl, nachmittags 3 Uhr: Augusta Düring, LA 1 ¼ Jahr, geb. 1.7.1879 in Freienohl, Tochter des anzeigenden Schmied Caspar Düring und dessen Ehefrau Catharina Düring geb. Müller, wohnhaft in Freienohl.

7.10.1880 (86) Rumbeck, nachmittags 4 Uhr: Die Ehefrau des Hermann Engels Theresia geb. Nellius zeigte an, dass das am 7.10.1880 von der Ehefrau Franziska Engels geb. Plitt geborene uneheliche Kind weiblichen Geschlchts, welches einen Vornamen noch nicht erhalten hatte, alt 6 Stunden, katholisch, geboren und verstorben in Rumbeck.

11.10.1880: Kein Eintrag im Haupt-Register, nur an dieser Stelle im Pfarr-Register Franz Kaspar Linn, (Geb.Datum fehlt), Sohn des Ferdinand Linn in der Giesmecke.

19.10.1880 (87) Dinschede, vormittags 3 Uhr: früherer Waldwärter Peter Kramer, LA 79 Jahre, kath., geboren in Allendorf, wohnhaft in Dinschede, verheiratet gewesen mit der verstorbenen Lisette Kramer geb. Menge; Vor- und Zunamen und Stand der Eltern sind unbekannt; verstorben in der Wohnung des anzeigenden Schuhmachers Freidrich Pinke, wohnhaft in Dinschede.

23.10.1880 (88) Freienohl, vormittags 11 ½ Uhr: Alina Assmann, LA 1 Jahr, geb. 29.9.1879 in Freienohl, Tochter des Ackerers Adam Assmann und dessen Ehefrau Theresia Assmann geb. Tillmann, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackerers Bernard Assmann, wohnhaft in Freienohl.

4.11.1880 (89) Dinschede, vormittags 8 Uhr: Johann Anton Wienecke, LA 3 Wochen, geboren 12.10.1880 in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Maurer Caspar Wienecke und dessen Ehefrau Anna Maria Wienecke geb. Schiller, wohnhaft in Dinschede.

6.11.1880 (90) Rumbeck, vormittags 6 Uhr: Lehrer Franz Silkenbeumer, LA 35 Jahre, geboren 21.8.1845 in Nordheringen bei Hamm, kath., wohnhaft in Rumbeck, verheiratet mit Anna Elisabeth Silkenbeumer geb. Wurm; Sohn der Eheleute Lehrer Ignatz Silkenbeumer und Lisette Silkenbeumer geb. Wegener in Nordheringen; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Gastwirts Bendix Hoffmann in Rumbeck.

7.11.1880 (91) Hellefeld, nachmittags 5 Uhr: Theresia Ulrich geb. Siepe, LA 69 Jahre, geboren 21.10.1811 in Mittelsorpe Kreis Meschede, Ehefrau des Wageners Heinrich Ulrich, 47 Jahre, Tochter der verstorbenen Eheleute, Stand und Namen unbekannt, wohnhaft in Hellefeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Wagener Heinrich Hamm, wohnhaft in Hellefeld.

11.11. (92) Visbeck, nachmittags 2 Uhr: Ackerwirt Anton Puppe, LA 69 Jahre, geboren 17.1.1811 in Visbeck, Ehemann der noch lebenden Catharina Puppe geb. Lingenobe; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerwirt Jodocus Puppe und Elisabeth Puppe geb. Rocholt; verstorben in Gegenwart des Ackerwirts Johann Puppe, wohnhaft in Visbeck.

15.11.1880 (93) Freienohl, nachmittags 2 Uhr: Alma Emmerich, LA 4 Wochen, geboren in Freienohl, sraelitisch, Tochter des anzeigenden Handelsmann Alexander Emmerich und dessen Ehefrau Jettchen Emmerich geb. Rosenthal, wohnhaft in Freienohl.

15.11.1880: (95) (!) Freienohl, nachmittags 10 ½ Uhr: Josephine Pöttgen, LA ¾ Jahr, geboren 1.1.1880 in Freienohl, Tochter des anzeigenden Ackermann Ferdinand Pöttgen und dessen Ehefrau Elisabeth Pöttgen geb. Neise, wohnhaft in Freienohl.

15.11.1880 (94) (!) (im Pfarr-Register eine andere Reihenfolge): Heinrich Noeke, LA 6 ½ Jahre, geboren 10.3.1874 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Ackerers Joseph Noeke und dessen Ehefrau Dorothea Noeke geb. Klute, wohnhaft in Freienohl.

16.11.1880 (96) Oeventrop, nachmittags 2 Uhr: Franziska Osthoff, LA 4 Monate, kath., geboren in Oeventrop, Tochter des anzeigenden Weichenstellers Franz Osthoff und dessen Ehefrau Maria Osthoff geb. Suerkuhl, wohnhaft in Oeventrop.

18.11.1880 (97) Dinschede, nachmittags 9 Uhr: Anna Maria Hachmann, ledig, LA 75 Jahre, geboren in Dinschede, kath., Tochter der verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Norbert Hachmann und dessen Ehefrau Anna Catharina Hachmann geb. Beier, wohnhaft in Dinschede.

27.11.1880 (98) Altenhellefeld, vormittags 10 Uhr: Franziska Kemper, LA 20 Jahre, geboren in Altenhellefeld, kath., ledig, Tochter des verstorbenen Tagelöhners Heinrich Kemper und dessen noch lebenden Ehefrau Dina geb. Biggermann, wohnhaft in Altenhellefeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Maurers Simon Becker, wohnhaft in Altenhellefeld.

3.12.1880 (99) Glösingen, nachmittags 8 Uhr: Bernard Koßmann, LA 14 ½ Jahre, geboren am 11.6.1866 in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Georg Koßmann und dessen Ehefrau Theresia Koßmann geb. Kraas, wohnhaft in Glösingen.

4.12.1880 (100) Freienohl, nachmittags 11 ¾ Uhr: Theresia Becker, LA 14 ¾ Jahre, geboren 17.2.1866 in Freienohl, Tochter der Eheleute Tagelöhner Ferdinand Becker und dessen Ehefrau Elisabeth Becker geb. Kordel, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Margaretha Becker, wohnhaft in Freienohl.

6.12.1880 (101) Freienohl, vormittags 10 Uhr: Theresia Kerstholt, geboren 23.8.1839 in Freienohl, ledig. Tochter des anzeigenden Ackerers Ferdinand Kerstholt und dessen verstorbenen Ehefrau Catharina Kerstholt geb. Noeke, wohnhaft in Freienohl.

6.12.1880 (102) Westenfeld, vormittags 5 Uhr: Elisabeth Frieling, LA 73 Jahre, kath., ledig, Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Franz Frieling und dessen Ehefrau Maria Frieling geb. Wiethoff,wohnhaft in Westenfeld, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackerers Anton Ahsheuer, wohnhaft in Westenfeld.

7.12.1880 (103) Freienohl:  Der Unternehmer Johann Düring, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass das am 6.12.1880 von seiner Ehefrau Christina Düring geb. Tönne geborene Kind männlichen Geschlechts, welches einen Vornamen noch nicht erhalten hatte, geboren in Freienohl, ungefähr 1 Stunde alt, in Gegenwart des Anzeigenden gestorben sei. – Bei Religion steht kein Eintrag; Grund?

14.12.1880 (104) Freienohl, vormittags 2 Uhr: August Zacharias, LA 3 Monate, geb. 14.8.1880 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Zacharias und dessen Ehefrau Gertrud Zacharias geb. Trompetter, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

14.12.1880 (105) Oeventrop, nachmittags 8 Uhr: Fabrikbesitzer Julius Schück, LA 44 Jahre, geboren 15.10.1837 in Lauban in Schlesien, seine noch lebende Ehefrau Josephine Schück geb. Pick, wohnhaft in Oeventrop; Sohn der verstorbenen Eheleute Gasthofbesitzers Franz Julius Schück und Pauline Schück geb. Grau; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Fabrikbesitzers Engelbert Schledde, wohnhaft in Oeventrop.

17.12.1880 (106) Rumbeck: Der Tagelöhner Ferdinand Huss, wohnhaft in Rumbeck, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Mariannne Huss geb. Wegener in seiner Wohnung in Rumbeck am 17.12.1880 vormittags um 7 Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

17.12.1880 (107) Freienohl, nachmittags 1 ¼ Uhr: Tagelöhner Fritz Koßmann, LA 59 Jahre, geb. 33.2.1821 in Wennemen, kath., verheiratet gewesen mit seiner noch lebenden Ehefrau Elisabeth Koßmann geb. Trompetter, wohnhaft in Freienohl; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Heinrich Koßmann und Maria Franziska Koßmann geb. Knappstein, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Koßmann, wohnhaft in Freienohl.

18,12.1880 (108) Freienohl, vormittags 6 ½ Uhr: Franz Kotthoff, LA 3 Jahre, geb. 27.2.1877 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Schlossers Adolf Kotthoff und dessen Ehefrau Friederika Kotthoff geb. Witteborg, wohnhaft in Freienohl.

25.12.1880 (109) Freienohl, nachmittags 2 ¼ Uhr: Heinrich Köster, LA 3 Jahre, geboren 3.2.1878 in Freienohl, kath., Sohn der Eheöeute Tagelöhner Joseph Köster und Margaretha geb. Siepe, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Tagelöhnerin Sophia Siepe, wohnhaft in Freienohl.

27.12.1880 (110) Freienohl: Der Tagelöhner Wilhelm Schürmann, wohnhaft in Freienoh, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Christina Schürmann geb. Kerstholt, kath., in seiner Wohnung in Freienohl am 27.12.1880, nachmittags um 10 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

Vorstehendes Sterbe-Hauptregister pro 1880, enthaltend 110 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen: Freienohl, 3. Januar 1881; in Vertretung: Kracht.                              

Beginn: Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl Kreis Arnsberg für das Jahr 1881 : FR-PSA-St 8

1881

2.1.1881 (1) Uentrop, vormittags ½ 3 Uhr: Tagelöhner Christian Schüttler, LA 51 Jahre, kath., geboren in Breitenbruch, wohnhaft in Uentrop, verheiratet gewesen mit Elisabeth Schüttler geb. Falke; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackersmann Hermann Schüttler und Anna Maria Schüttler geb. Schüttler; verstorben in Uentrop in Gegenwart des anzeigenden Oeconom Anton Hachmann, wohnhaft in Uentrop.

7.1.1881 (2) Freienohl, vormittags 6 ½ Uhr: Josef Savar, LA 2 J., 7 M., kath., geboren am 17.5.1878 in Freienohl, Sohn des anzeigenden Maurers Josef Savar und dessen Ehefrau Fertrud Savar geb. Schwarze; verstorben in Freienohl.

9.1.1881 (3) Herblinghausen, nachmittags 1 Uhr: Ackerer Clemens Vogzmann, LA 47 Jahre, geboren 8.10.1833 in Herblinghausen, kath., verheiratet mit Christina Vogtmann geb. Siepe; Sohn der verstorbenen Eheleute Landwirt Joseph Vogtmann und dessen Ehefrau Philippina Vogtmann geb. Jürgens; verstorben in Herblinghausen in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Fritz Siepe, wohnhaft in Herblinghausen.

9.1.1881 (4) Freienohl, nachmittags 2 ½ Uhr: der frühere Schuhmacher Franz Wilhelm Hasse, LA 69 ½ Jahre. geboren 20.7.1815 in Freienohl, kath., verheiratet mit der noch lebenden Elisabeth Hasse geb. Vormweg; Sohn der verstorbenen Eheleute Lehrer Friedrich Hasse und Margaretha Hasse geb. Wrede; verstorben in Freienohl in Gegenwart der Dienstmagd Elisabeth Vogt.

10.1.1881 (5) Westenfeld: Der Ackerer Anton Japes genannt Hersmann, wohnhaft in Westenfeld, zeigt an, dass von der Elisabeth Japes geb. Maas, kath., Ehefrau des Ackerers Fanz Japes genannt Meinke, in der Wohnung ihres Ehemanns in Westenfald am 10.1.1881 , nachmittags um 7 Uhr, ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei. Der anzeigende Ackerer Anton Japes erklärt, dass er bei der Geburt anwesend gewesen sei.

12.1.1881 (6) Freienohl, nachmittags 4 Uhr: Margaretha Koßmann geb. Kessler, geboren 13.11.1842 in Freienohl, kath., Ehefrau des anzeigenden Schuhmachers Johann Koßmann; wohnhaft in Freienohl, Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Adam Kessler und dessen Ehefrau Agatha geb. Düring; verstorben in Gegenwart des Anzeigenden. - s.u.22.4.1881.

13.1.1881 (7) Freienohl, vormittags 1 Uhr: Adolphine Schwefer, geboren 15.5.1880 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Schmied Franz Schwefer, wohnhaft in Freienohl und dessen Ehefrau Maria Schwefer geb. Reiter; verstorben in Freienohl. -  s.u. 13.2.1881.

18.1.1881 (8) Rumbeck, vormittags 4 Uhr: Tagelöhner Johann Schröder, LA 79 Jahre, geboren in Brunscappel Kreis Brilon, kath., verheiratet gewesen mit der verstorbenen Ehefrau Catharina Schröder geb. Gockel, Sohn: Namen und Stand der Eltern sind unbekannt; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Adam Bause, wohnhaft in Rumbeck.

25.1.1881 (9) Oeventrop, nachmittags 3 Uhr: Knecht Joseph Meier, LA 26 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., unverheiratet; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johannes Meier und der Ehefrau Catharina Meier geb. Timmermann; verstorben in Oeventrop in Gegenwart des Handelsmannes Joseph Schulte.

27.1.1881 (10) Rumbeck, vormittags 4 Uhr: Bierbrauer Joseph Fechtel, LA 23 Jahre, geboren in Sichtigvor Kreis Arnsberg, kath., unverheiratet, wohnhaft in Cöln, besuchsweise in Rumbeck; Sohn der verstorbenen Eheleute Förster Peter Fechtel und dessen Ehefrau Josephine Fechel geb. Berglar; verstorben in Rumbeck in der Wohnung des anzeigenden Königlichen Försters Anton Fechtel, wohnhaft in Rumbeck.

27.1.1881 (11) Rumbeck, vormittags 10 Uhr: Tagelöhner Heinrich Hoffmann, LA 23 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., unverheiratet, unehelicher Sohn der Ehefrau Elisabeth Och geb. Hoffmann des anzeigendnen Tagelöhners Fritz Ochs, verstorben in der Wohnung des anzeigenden Tagelöhners Fritz Ochs.

5.2. (12) Freienohl, vormittags 11 ½ Uhr: Gerhard Linke, geb. 22.11.1880 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Küsters Gerhard Linke und dessen Ehefrau Dorothea Linke geb. Tönne; verstorben in Freienohl. - s.u. 5.3.1881.

6.2.1881 (13) Visbeck, vormittags 3 Uhr: Josephine Henke, LA 2 ½ Jahre, geboren in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Schusters Joseph Henke und dessen Ehefrau Eliabeth Henke geb. Jürgens; verstorben in Visbeck in Gegenwart des Anzeigenden. Josephine Henke war ein uneheliches Kind der Elisabeth Henke geb. Jürgens.

10.2. 1881 (14) Visbeck, vormittags 7 Uhr: Johann Aufderbeck, LA 1 ½ Jahr, geb. 16.6.1879 in Visbeck, kath., Sohn des anzeigenden Ackermanns Theodor Aufderbeck und dessen Ehefrau Franziska Aufderbeck geb. Klute, wohnhaft in Visbeck.

13.2.1881 (15) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Friedrich Schwefer, LA 11 Jahre. 6 Monate., geb. 10.11.1869 in Freienohl, kath. Sohn des anzeigenden Schmied Franz Schwefer und dessen erster Ehefrau Christina Schwefer geb. Trompetter, wohnhaft in Freienohl. - s.o. 13.1.1881.

19.2.1881 (16) Milmecke Gemeinde Westenfeld, vormittags 11 ¼ Uhr: Elisabeth Kracht geb. Henning, LA 67 Jahre, geb. 5.4.1819 in Steinheim Kreis Büren, Witwe des Landwrts Franz Kracht; Tochter der Eltern: Namen und Stand sind unbekannt; angezeigt vom Landwirt Heinrich Assmann genannt Brüggemann, wohnhaft in Bainghausen.

22.2.1881 (17) Wintrop Gemeinde Uentrop, nachmittags 1 Uhr: Gutspächter Fritz Steinrücke, LA 64 Jahre, geboren 20.10.1816 in Bigge Kreis Brilon, kath., verheiratet mit Antonette Steinrücke geb. Rogge, wohnhaft in Wintrop, Sohn der verstorbenen Eheleute Oeconom Fritz Steinrücke und Maria Steinrücke geb. Koch; verstorben in Wintrop in Gegenwart des anzeigenden Oeconom Elewe Hubert Steinrücke, wohnhaft in Wintrop.

26.2.1881 (18) Freienohl, vormittags 4 ¾ Uhr: Joseph Brinkmann, LA ¼ Stunde, geboren in Freienohl, kath., Sohn der Witwe Maria Recke geb. Brinkmann, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart der Hebamme Ehefrau Elisabeth Kerstholt geb. Trompetter.

26.2.: Sohn des Franz Buke, geb. 26.2.1881. - Im Sterbe-Haupt-Register nicht genannt.

28.2. 1881(19) Altenhellefeld, vormittags 10 Uhr: Witwe Elisabeth Aufmkolk geb. Japes, LA 66 Jahre, geboren in Westenfeld, kath., wohnhaft in Altenhellefeld, verheiratet gewesen mit Ackersmann Ludwig Aufmkolk; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann Jodocus Japes und seiner Ehefrau Elisabeth Japes geb. Kracht; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackersmann Johann Aufmkolk, wohnhaft in Altenhellefeld.

2.3.1881 (20) Breitenbruch, nachmittags 5 ½ Uhr: Beatrix Köster geb. Böckeler, Ehefrau des Holzdrechslers Heinrich Köster, LA 38 Jahre, geboren in Hirschberg, kath., wohnhaft in Breitenbruch; Tochter der vrstorbenen Eheleute Schreiner Leopold Böckeler und Anna Theresia Böckeler geb. Puppe; verstorben in Gegenwart des Maurers Wilhelm Köster, wohnhaft in Breitenbruch.

3.3.1881 (22) (Nummer korrekt!): Franz Hubert Helnerus, LA 2 Jahre, geb. 8.3.1879 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Schuhmachers Gustav Helnerus und dessen Ehefrau Gertrud Helnersus geb. Köster, wohnhaft in Freienohl.

Die Tages-Folge aufgrund des Register-Textes eingehalten.

4.3.1881 (21) (Nummer korrekt!) Rumbeck, vormittags 5 Uhr: Pater Silkenbeumer, LA 6 Tage, geboren 25.2.1881 in Rumbeck; Sohn des verstorbenen Lehrrs Franz Silkenbeumer und dessen noch lebenden Ehefrau Anna Elisabeth Silkenbeumer geb. Wurm; verstorben in Gegenwart der anzeigendnen Dienstmagd Elisabeth Bräutigam.

4.3.1881 (24) (Nummer korrekt) Westenfeld, vormittags 2 Uhr: Ackerer Franz Anton Thüsing, LA 67 Jahre, geboren in Brenschede, kath., wohnhaft in Meinkenbracht, besuchsweise in Westenfeld, verheiratet mit Lisette Thüsing geb. Hermes; unehelicher Sohn der verstorbenen Ehefrau Maria Franziska Freche geb. Thüsing, verstorben in Westenfeld in Gegenwart der anzeigenden Franz Wiegenstein, Wohnhaft in Meinkenbracht.

5.3.1881 (23) Freienohl, vormittags 5 Uhr: Eva Linke, LA 5 ½ Jahre, geb. 18.6.1875 in Freienohl, kath., Tochter des Anzeigenden Fußbruder (?) Küster Gerhard Linke und dessen Ehefrau Dorothea Linke geb. Tönne. - s.o. 5.2.1881.

5.3.1881 (25) (Nummer korrekt) Oeventrop, nachmittags 9 Uhr: Julius Schulze, LA 5 Monate, geboren in Oeventrop, evangelisch, Sohn der unverehelichten Dorothea Schulze, wohnhaft in Oeventgrop; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Witwe Ernestina Schulze geb. Giring. – Unterschrift: 3 Kreuzchen.

5.3.1881 (26) Breitenbruch, nachmittags 11 ¾ Uhr: August Geue, LA 9 Jahre, geboren 11.11.1871 in Breitenbruch, kath., Sohn der verstorbenen Eheleute Wirt August Geue und Minna Geue geb. Rath, verstorben in Breitenbruch in Gegenwart der anzeigenden Witwe Josephine Geue geb. Jürgens.

9.3.1881 (27) Westenfeld, vormittags 3 Uhr: Witwe Franziska Japes geb. Burmann, LA 76 Jahre, geboren 4.9.1804 in Velmede, verheiratet gewesen mit Landwirt Ernst Japes; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann (?) Burmann und Franziska Burmann, Familienname unbekannt; verstorben in Westenfeld in Gegenwart des anzeigenden Landwirts und Gemeinde-Vorstehers Franz Japes genannt Meinke.

12.3.1881 (28) Rumbeck, vormittags 10 Uhr: Bertha Sophia Ochs, LA 7 Jahre, geboren 20.11.1873 in Rumbeck, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Fritz Ocha und dessen Ehefrau Elisabeth Ochs geb. Hoffmann, verstorben in Rumbeck in der Wohnung des Anzeigenden.

13.3.1881 (29) Altenhellefeld, vormittags 7 ¼ Uhr: Die Hebamme Ehefrau Brigitta Feldmann geb. Speckenheuer, wohnhaft in Hellefeld, zeigte an, dass das von der Ehefrau Maria Franziska Otte geb. Wälter geborene Kind weiblichen Geschlechts, welches einen Vornamen noch nicht erhalten hatte, kath., geboren in Altenhellefeld, Tochter des Landwirts Joseph Otte gnt. Wiese und dessen Ehefrau Maria Franziska geb. Wälter in Gegenwart der Anzeigenden in Altenhellefeld gestorben war.

15.3.1881 (30) Altenhellefeld, vormittags 11 ½ Uhr: Joseph Vormweg, LA 3 Wochen, geboren 21.2.1881 in Altenhellefeld, kath., Sohn des Febrikarbeiters Joseph Vormweg und dessen Ehefrau Gertrud Voemweg geb. Ukrichs, wohnhaft in Röhrenspring Amt Serkenwrede; verstorben in Altenhellefeld in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Anton Witte, wohnhaft in Altenhellefeld.

17.3.1881 (31) Visbeck, vormittags 2 Uhr: Johann Berghoff genannt Schneider, LA ½ Jahr, geboren in Visbeck, kath., Sohn des anzeigenden Ackersmann Joseph Berghoff gnt. Schneider und dessen Ehefrau Maria Catharina Berghoff geb. Drepper.

16.3.1881 (Datum korrekt) (32) Breitenbruch, vormittags 11 Uhr: Der Tagelöhner Ferdinand Hasse, wohnhaft in Breitenbruch, zeigt an, dass das am 16.3.1881 von seiner Ehefrau Catharina Hasse geb. Jürgens geborene Kind männlichen Geschlchts, welches einen Vornamen noch nicht erhalten hatte, 1 Stunde alt, kath., in Breitenbruch verstorben sei.

18.3.1881 (33) Westenfeld, vormittags 3 ½ Uhr: Elisabeth Grünebaum, unverehelicht, LA 77 Jahre, kath., wohnhaft in Westenfeld, Tochter der verstorbenen Eheleute Leineweber Franz Grünebaum und Elisabeth Grünebaum geb. Kaiser; verstorben in Westenfeld in der Gegenwart des anzeigenden Wegewärters Johann Buchheister, wohnhaft in Westenfeld.

18.3.1881 (34) Herblinghausen, nachmittags 4 Uhr: Witwe Christina Henseler geb. Kemper, LA 74 Jahre, geboren in Velmede, kath., wohnhaft in Herblinghausen, verheiratet gewesen mit dem Tagelöhner Georg Henseler; Tochter der verstorbenen Eheleute Kemper, Vorname unbekannt, und dessen Ehefrau Elisabeth, Familienname unbekannt; verstorben in Herblinghausen in Gegenwart des Tagelöhners Franz Henseler.

22.3.1881 (35) besuchweise in Glösingen, wohnhaft in Uentrop, vormittags um 3 Uhr: Bergmann Hermann Fischer, LA 61 Jahre, geboren in Uentrop; verheiratet gewesen mit der verstorbenen Carolina Fischer geb. Stirnberg; Sohn der verstorbenen Eheleute Polizeidiener Friedrich Fischer und Theresia Fischer geb. Kartaus; verstorben in Glösingen in Gegenwart des Maurers Johann Koßmann, wohnhaft in Glösingen.

23.3.1881 (36) Der folgende Abschnitt mit der Nummer 36 ist exquisit! Eigentlich braucht er nicht abgeschrieben zu werden. Der Leser kann sofort die Nummer 42 aufschlagen. Doch dann entgeht ihm das Menschliche dieses Sterbe-Haupt-Registers im Jahr 1881 und drumherum. - Das vorgedruckte und dann auszufüllende Register ist unterstrichen und durchgestrichen. Auf der eigentlich leeren Innen-Spalte steht:

Die nebenstehenden unterstrichenen Worte sind irrtümlich eingetragen und ist der gänzliche Sterbefall sub (unter) Nr. 42 dieses Registers nachträglich eingetragen worden. Freienohl, den 14. April 1881. Der Standesbeamte N.N. Unterhalb dieses Satzes vom 14. April 1881 steht:

Freienohl, am 30. März 1881. – Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt, der Handelsmann Alexander Emmerich, wohnhaft zu (in) Freienohl und zeigt an, dass der Pferdehändler Meger Jacob, 61 ¾ Jahre alt, jüdischer Religion, wohnhaft zu Freienohl, geboren zu Storndorf, verheiratet mit der noch lebenden Sophia geb. Oppenheim, Sohn der verstorbenen Eheleute Pferdehändler Joseph Jacob und Amalie, Geburtsname unbekannt, zu Freienohl, des Anzeigenden Gegenwart am 29. März 1881, nachmittags um 9 Uhr, verstorben sei. Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben: Alexander Emmerich; der Standesbeamte in Vertretung: Bracht. - Weiterlesen Nr. 42.

30.3.1881 (37) Hellefeld, nachmittags 11 Uhr: Gertrud Lammert geb. Wohlmeiner, LA 65 Jahre, geboren 15.3.1816 in Mönekind Amt Fredeburg, verheiratet gewesen mit dem verstorbenen Ackerer Jodocus Lammert; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Johann Wohlmeiner und Elisabeth Wohlmeiner geb. Müller; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des anzeigenden Ackerers Franz Lammert, wohnhaft in Hellefeld.

7.4.1881 (38) Altenhellefeld, vormittags 11 Uhr: Maria Catharina Bruder genannt Schnettler, LA 74 Jahre, kath., geboren in Wenholthausen, unverheiratet; Tochter des verstorbenen Stellmachers Franz Bruder und dessen verstorbenen Ehefrau Louise Bruder geb. Schulte, wohnhaft in Altenhellefeld; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Vogt.

7.4.1881 (39) Freienohl, nachmittags 2 3/4 Uhr: Nach Anzeige der hiesigen Polizeibehörde vom heutigen Tag ist der Bahnwärter Wilhelm Gebhardt, 41 Jahre alt, evangelischer Religion, wohnhaft zu Freienohl, geboren in Berleburg, verheiratet mit Gertrud geb. Becker, Sohn des verstorbenen Tagelöhners Gebhardt (Vornamen unbekannt) und der noch lebenden Catharina (Familienname unbekannt) in der Nähe von Freienohl auf der nach Meschede führenden Chaussee in Folge eines Falles vom Wagen am 6. April des Jahres 1881 nachmittags um 2 ¾ Uhr verstorben.

9.4.1881 (40) Visbeck, nachmittags 8 Uhr: Maria Amalia Weber geb. Möller, LA 43 Jahre, kath., geboren in Brechterfeld Krais Hagen, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Fritz Weber, wohnhaft in Visbeck; Tochter des verstorbenen Tagelöhners Christian Möller und dessen noch lebenden Ehefrau Theresia geb. Schulte; verstorben in Visbeck in Gegenwart des Anzeigenden.

13.4.1881 (41) Dinschede, vormittags 11 Uhr: Magd Agatha Arens, LA 55 Jahre, geboren in Dinschede, kath.; unverheiratet, Tochter der unverehelichten Magd Margaretha Arens, verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Ackermann Johann Kraas.

16.3.1881 (42) Oeventrop, nachmittags 7 Uhr: Rechts in der freien Leer-Spalte steht: Die nachträgliche Eintragung dieses Sterbefalls ist genehmigt durch Verfügung des Herrn Landrats zu Arnsberg vom 26. März 1881, Nr. 1694: Freienohl, 14. April 1881: Der Fuhrmann Johann Biggermann, wohnhaft in Oeventrop, zeigt an: Wilhelm Biggermann, LA 4 Jahre, geboren in Oeventrop, kath., Sohn des Anzeigenden und seiner verstorbenen Ehefrau Theresia Biggermann geb. Schulte; verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

14.4.1881 (43) Breitenbruch, nachmittags 5 Uhr: Ehefrau Eilsabeth Höcker geb. Vogt, LA 50 Jahre, kath., geboren in Wiepringsen Kreis Soest, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Franz Höcker, wohnhaft in Breitenbruch; Tochter der verstorbenen Eheleute Wagener Joseph Vogt und Anna Maria geb. Kaiser; verstorben in Gegenwart des Anzeigenden.

14.4.1881 (44) Linneperhütte, nachmittags 5 ½ Uhr: Tagelöhner Franz Steinberg, LA 59 Jahre, geboren in Wildewiese Kreis Arnsberg, kath., verheiratet mit Catharina Steinberg geb. Kebekus, wohnhaft in Linneperhütte; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johann Steinberg und Elisabeth Steinberg geb. Kramer; verstorben in Linneperhütte in Gegenwart des Anzeigenden.

15.4.1881 (45) Oeventrop, Vormittag 11 ¾ Uhr: Witwe Elisabeth Linn geb. Koßmann, geb. 25.9.1808 in Freienohl, verheiratet gewesen mit dem Wagner Arnold Linn, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Caspar Koßmann und Gertrud, Familienname ist unbekannt; verstorben in Oeventrop in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Linn, wohnhaft in Oeventrop.

18.4.1881 (46) Oeventrop, vormittags 9 ½ Uhr: Lisette Schulte geb. Bengestrate, Ehefrau des anzeigenden Handelsmann Joseph Schulte, LA 28 Jahre, kath., geboren in Sundern; Tochter der verstorbenen Eheleute Schmiedemeister Johann Bengestrate und Lisette Bengestrate geb. Kleinsorge; verstorben in Oeventrop in Gegenwart des Anzeigenden.

22.4.1881 (47) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Franz Kohsmann, geb.1.7.1880 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Schäfers Johann Kohsmann und dessen Ehefrau Margaretha Koßmann geb. Kessler. -   s.o. 12.1.1881; s.u. 10.7.1881.

25.4.1881 (48) Glösingen, nachmittags 5 Uhr: Dienstmagd Anna Linnhoff, LA 20 Jahre, geboren in Glösingen, kath., unverheiratet; Tochter des verstorbenen Tagelöhners Ludwig Linnhoff und dessen noch lebenden Ehefrau Margaretha Linnhoff geb. Spindeldreher; verstorben in Glösingen in der Wohnung des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Peters.

29.4.1881 (49) Freienohl, vormittags 11 ¾ Uhr: Witwe des Maurers Caspar Bürger Marianne Bürger geb.Schröder, LA 81 J., geboren in Eversberg, kath., wohnhaft in Freienohl; Tochter, Namen der Eltern unbekannt; verstorben in Freienohl in Gegenwart der Ehefrau Christina Bürger geb. Schulte.

1.5.1881 (50) Rumbeck, nachmittags 10 Uhr: Besenbinder Adam Kriegel, LA 61 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., unverheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Köhler Heinrich Kriegel und Elisabeth geb. Aufermann; verstorben in Rumbeck in Gegenwart der Ehefrau Elisabeth Ochs geb. Hoffmann.

6.5.1881 (51) Hellefeld, nachmittags 9 ½ Uhr: Wirt Joseph Feische, LA 46 Jahre, geb. 17.1.1835 in Hellefeld, kath., verheiratet mit Lisette Feische geb. Assmann; Sohn der verstorbenen Eheleute Wirt Anton Feische und Christina Feische geb. Japes; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des Uhrmachers Anton Feische, wohnhaft in Hellefeld.

15.5.1881 (52) Dinschede, vormittags 9 Uhr: Georg Storch, LA 2 ½ Jahre, geboren in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Johann Storch und dessen Ehefrau Elisabeth Storch geb. Spindeldreher.

21.5.1881 (53) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Elisabeth Kessler geb. Willecke, LA 74 Jahre, geb. 11.11.1807 in Dörnholthausen Kreis Arnsberg, kath., Ehefrau des Tagelöhners Ferdinand Kessler, Tochter der verstorbenen Eheleute Schäfer Joseph Willicke und Ursula Leonarz; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Rottenarbeiters Johann Kessler, wohnhaft in Freienohl.

21.5.1881 (54) Dinschede, nachmittags 11 Uhr: Margaretha Hövelmann genannt Wrede geb. Miese, LA 79 Jahre, geb. 30.12.1801 in Dinschede, kath., verheiratet mit dem Drechsler Theodor Hövelmann gnt. Wrede; Tochter der verstorbenen Eheleute Landwirt Georg Miese und Anna Catharina Miese geb. Raulff; verstorben in Dinschede in Gegenwart des Holzhändlers Georg Hövelmann, wohnhaft in Dinschede.

23.5.1881 (55) Linnepe: Der Stellmacher Anton Ullrich, wohnhaft in Linnepe, zeigte an, dass das am 23. Mai 1881 von seiner Ehefrau Mina Ullrich geb. Nukebaum (korrekt?, Neckebaum?) geborene Kind, welches einen Vornamen noch nicht erhalten hatte, eine viertel Stunde alt, katholisch, verstorben sei. – Das Geschlecht des Kindes ist hier nicht angegeben.

25.5.1881 (56) Oeventrop, vormittags 3 ½ Uhr: Fabrikarbeiter Johann Linn, LA 29 Jahre, geb. 10.11.1851 in Oeventrop, kath., verheiratet mit Eva Linn geb. Spiess; Sohn des verstorbenen Fabrikarbeiters Wilhelm Linn und dessen noch lebenden Ehefrau Christina geb. Linn (?); angezeigt vom Fabrikarbeiter Joseph Linn.

5.6.1881 (57) Dinschede, vormittags 1 Uhr: Maria Brüggemann, LA 2 ½ Jahre, geb. 17.10.1878 in Dinschede, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Joseph Brüggemann und dessen Ehefrau Dina Brüggemann geb. Burmann.

7.6.1881 (58) Breitenbruch, vormittags 6 Uhr: Josephine Spindeldreher, LA 6 Stunden, geb. 6.6.1881 in Breitenbruch, kath., Tochter des anzeigenden Maschinenputzers Joseph Spindeldreher, wohnhaft in Breitenbruch, und dessen Ehefrau Franziska Spindeldreher geb. Noeke.

10.6.1881 (59) Wildshausen, nachmittags 6 ¾ Uhr: Privatförster Cornelius Kümmecke, LA 53 Jahre, geb. 31.1.1828 in Callenhardt Kreis Lippstadt, kath., wohnhaft in Wildshausen; verheiratet mit Barbara Kümmecke geb. Heinemann; Sohn de verstorbenen Eheleute Tuchmacher Wilhelm Kümmecke und Walburgis geb. Ketteler; verstorben in Wildshausen in Gegenwart des anzeigenden Fabrikarbeiters Arnold Wiesehöfer, wohnhaft in Glösingen.

13.6.1881 (60) Hellefeld, vormittags 12 ½ Uhr: Witwe Mathilde Lemken geb. Tillmann, LA 69 Jahre, geb. 20.12.1812 in Capellen bei Düsseldorf, kath., verheiratet gewesen mit dem verstorbenen Schneider Heinrich Lemken; Tochter der verstorbenen Eheleute Sattler Johann Tillmann und der Margaretha Tillmann geb. Müller; verstorben in Hellefeld in der Gegenwart des anzeigenden Landwirt Joseph Lohmann genennt Schütte.

13.6.1881 (61) Rumbeck, nachmittags 9 ½ Uhr: Elisabeth Engels, LA 6 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Hermann Engels und dessen Ehefrau Theresia Engels geb. Nellius, wohnhaft in Rumbeck.

13.6.1881 (62) Westenfeld, nachmittags 9 Uhr: Joseph Vormweg, LA 3 Jahre, geboren in Westenfeld, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Johann Vormweg und dessen Ehefrau Mathilde Vormweg geb. Bause, wohnhaft in Westenfeld.

20.6.1881 (63) Oeventrop, nachmittags 11 Uhr: Margaretha Schulte geb. Falke, Witwe des Tagelöhners Fritz Schulte, LA 78 Jahre, geb. 23.3.1803 in Oeventrop; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johannes Falke und Catharina Falke geb. Müller; verstorben in Oeventrop in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Johann Schulte, wohnhaft in Oeventrop.

21.6.1881 (64) Oeventrop, nachmittags 8 ¾ Uhr: Joseph Linn, LA 1 Jahr, geboren in Oeventrop, kath., Sohn des verstorbenen Fabrikarbeiters Johann Linn und dessen noch lebenden Ehefrau Eva geb. Spiess; verstorebn in Oeventrop in Gegenwart des anzeigenden Fabrikarbeiter Joseph Linn, wohnhaft in Oeventrop.

28.6.1881 (65) Glösingen, vormittags 11 Uhr: Theresia Becker genannt Klöpper, LA 2 Jahre, geboren in Glösingen, kath., Tochter des anzeigenden Stellmachers Georg Becker genannt Klöpper und dessen Ehefrau Lisette Becker geb. Wiesehöfer.

5.7.1881 (66) Dinschde, nachmittags 10 ½ Uhr: Theresia Dorothea Weber genannt Timmermann, LA 1 Jahr, geboren in Dinschede, kath., Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Joseph Weber genannt Timmermann und dessen Ehefrau Franzuska Weber geb. Kraas.

6.7. (67)   Uentrop: Der Gutsbesitzer und Gemeinde-Vorsteher Hermann Kloidt, wohnhaft in Uentrop, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Maria Kloidt geb. Hönemann, kath., in der Wohnung des anzeigenden Ehemanns, kath., am 6.7.1881 nachmittags um 2 ¾ Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

9.7.1881 (68) Oeventrop, vormittags 2 ½ Uhr: Margaretha Lohage geb. Mester, LA 54 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Johann Lohage, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Franz Mester und Franziska Mester geb. Feldmann.

10.7.1881 (69) Freienohl, morgens 7 Uhr: Christina Elisabeth Koßmann geb. Heckmann, geb. 9.4.1815 in Freienohl., Witwe des Tagelöhners Johann Koßmann; Tochter der verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Bernard Heckmann und Gertrud geb Pöttgen; angezeigt von der Ehefrau Tagelöhner Franz Koßmann Louise geb. Petz, ihre Schwiegermutter ist die Verstorbene. -   s.o.22.4.1881,

10.7.1881 (70) Visbeck, vormittags 10 ½ Uhr: Franziska Henke, LA 2 Tage, geboren in Visbeck, kath., Tochter des anzeigenden Schuhmachers Joseph Henke und dessen Ehefrau Maria Elisabeth Henke geb. Jürgens.

14.7.1881 (71) Dinschede, vormittags 8 Uhr: Tagelöhner Franz Brüggemann, LA 58 Jahre, geboren in Dinschede, kath., verheiratet gewesen mit der verstorbenen Franziska Brüggemann geb. Sommer; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Bernard Brüggemann und der Gertrud Brüggemann geb. Kriegel; verstorben in Dinschede in Gegenwart der anzeigenden Witwe Maria Görs geb. Herbst, wohnhaft in Dinschede.

14.7.1881 (72) Dinschede, vormittags 11 Uhr: Anton Dicke, früher Färber, LA 73 Jahre, geboren in Westernkotten Kreis Lippstadt, verheiratet mit Regina Dicke geb. Dürrefeld; Sohn der verstorbenen Eheleute Franz Dicke und Gertrud Dicke geb. Körling; verstorben in Dinschede in Gegenwart des anzeigenden Wirt Franz Dicke, wohnhaft in Dinschede.

17.7.1881 (73) Freienohl, nachmittags 11 ½ Uhr: Schreiner August Pöttgen, LA 20 Jahre, geboren in Freienohl, ledig, wohnhaft in Freienohl, Sohn des Tagelöhners Caspar Pöttgen senior und dessen Ehefrau Gertrud Pöttgen geb. Geissler; gestorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Caspar Pöttgen junior, wohnhaft in Freienohl. -     s.u. 23.7.1881.

21.7.1881 (74) Breitenbruch, vormittags 8 ½ Uhr: Elisabeth Spindeldreher, LA 6 Wochen, geboren in Breitenbruch, kath., Tochter des anzeigenden Maschinenputzers Joseph Spindeldreher und dessen Ehefrau Franziska geb. Noeke, wohnhaft in Breitenbruch.

21.7.1881 (75) Dinschede, nachmittags 2 ½ Uhr: Caspar Bette, LA 1 Jahr, geboren in Dinschede, kath., Sohn des Fabrikarbeiters Caspar Bette und dessen Ehefrau Marianne geb. Müller, wohnhaft in Dinschede; verstorben in Dinschede in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Elisabeth Storck geb. Spindeldreher.

22.7.1881 (76) Oeventrop, vormittags 3 ¼ Uhr: Der Tagelöhner Johann Schulte, wohnhaft in Oeventrop, zeigt an, dass das am heutigen Tage von seiner Ehefrau Elisabeth Schulte geb. Besse geborene Kind männlichen Geschlechts, welches einen Vornamen nicht erhalten hatte, 3 Stunden alt, verstorben sei. – „Religion“ ist nicht eingetragen, eigenartig.

23.7.1881 (77) Freienohl: Agatha Pöttgen, LA 33 Jahre, kath., gewerbelos, geschäftslos, ledig, Tochter des Tagelöhners Caspar Pöttgen und dessen Ehefrau Gertrud Pöttgen geb. Geissler; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Ackermanns Ludwig Geissler, wohnhaft in Freienohl. - s.o. 11.7.1881.

22.7.1881 (78) Visbeck, Ackersmann Joseph Bornemann, LA 64 Jahre, geboren in Visbeck, kath., verheiratet mit Marianna Bornemann geb. Drepper; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackersmann Johann Bornemann und der Agnes Bornemann geb. Schulte; verstorben in Visbeck in der Gegenwart des anzeigenden Ackermanns Anton Drepper genannt Bischoff, wohnhaft in Visbeck.

26.7.1881 (79) Glösingen, nachmittags 11 ¾ Uhr: Zimmermann Bernard Wiesehöfer, LA 61 Jahre, geboren in Glösingen, kath., verheiratet mit Antonette Wiesehöfer geb. Wilmes; Sohn der verstorbenen Eheleute Zimmermann wilhelm Wiesehöfer und Margaretha Wiesehöfer geb. Korte, wohnhaft in Glösingen; verstorben in Glösingen in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Joseph Wilmes, wohnhaft in Glösingen.

31.7.181 (80) Lattenberg, vormittags 4 Uhr: Maria Vieth, LA 1 Jahr 3 Monate, geboren: auf dem Lattenberg, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners wilhelm Vieth und dessen Ehefrau Theresia Vieth geb. Müller.

30.7. (korrekt) 1881 (81) Visbeck, vormittags 11 Uhr: Ehefrau Maria Elisabeth Henke geb. Jürgens, LA 23 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Tochter der verstorbenen Eheleute Leineweber Johann Jürgens und Lisette Jürgens geb. Bengestrate; angezeigt vom Ehemann Schuhmacher Joseph Henke.

7.8.1881 (82) Rumbeck, vormittags 6 Uhr: Friedrich Wolf, LA 4 Wochen, geboren in Rumbeck, kath., Sohn der anzeigenden Ehefrau Gertrud Leimbach geb. Wolf, verstorben in Rumbeck in Gegenwart der Anzeigenden. – Zum Ehemann kein Eintrag.

7.8.1881 (83) Hellefeld, nachmittags 1 ½ Uhr: Schreiner Franz Becker, LA 24 Jahre, geboren in Hellefeld, kath., unverheiratet, wohnhaft in Hellefeld, Sohn des verstorbenen Schreiners Fritz Becker und der noch lebenden Ehefrau Theresia Becker geb. Schulte; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des anzeigenden Schreiners Carl Becker. - Die Todesursache ist nicht eingetragen.

8.8.1881 (84) Uentrop, vormittags 6 ½ Uhr: Witwe Lisette Fischer geb. Heine, LA 49 Jahre, geboren in Uentrop, kath., verheiratet gewesen mit dem verstorbenen Bergmann Sebastian Fischer, wohnhaft in Uentrop; Tochter des verstorbenen Ackersmann Hermann Heine und dessen ebenfalls verstorbenen Ehefrau (Vor- und Zuname unbekannt); verstorben in Uentrop in ihrer Wohnung zeigt an der Gutsbesitzer und Gemeinde-Vorsteher Hermann Kloidt, wohnhaft in Uentrop.

10.8.1881 (85) Freienohl, nachmittags 7 Uhr: Paula Figge, LA 14 Tage, geb. 27.7.1881 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Krämers Josef Figge und dessen Ehefrau Lisette Figge geb. Schröder.

11.8.1881 (86) Freienohl, vormittags 10 ½ Uhr: Pastor Heinrich Adams, LA 66 Jahre, geb. 14.12.1814 in Warstein, kath., unverheiratet, seit 22 Jahren Pfarrer in Freienohl; Sohn der verstorbenen Eheleute Oeconom Heinrich Adams und Clara Adams geb. Goecke; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Referendar Wilhelm Adams, wohnhaft in Düsseldorf.

13.8.1881 (87) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: früherer Flurschütz Ferdinand Kerstholt, LA 78 Jahre, geb. 20.11.1803 in Freienohl, kath., Ehemann der verstorbenen Catharina Kerstholt geb. Noeke, wohnhaft in Freienohl; Sohn der verstorbenen Eheleute Förster Gaudens Kerstholt und dessen Ehefrau Elisabeth Kerstholt geb. Feldmann; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Kerstholt.

18.8.1881 (88) Altenhellefeld: Der Landwirt Joseph Funke genannt Junker, wohnhaft in Altenhellefeld, zeigte an, dass von seiner Ehefrau Elisabeth Funke geb. Otte, kath., wohnhaft bei ihm in seiner Wohnung am 18.8.1881 vormittags um 11 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind während der Geburt verstorben sei.

23.8.1881 (89) Hellefeld, nachmittags 8 ½ Uhr: Schreiner Joseph Feische, LA 55 Jahre, geb. 22.8.1826 in Hellefeld, kath., verheiratet mit seiner bereits verstorbenen Ehefrau Franziska Feische geb. Fust; Sohn der verstorbenen Eheleute Schneidermeister Franz Anton Fische genannt Schlotmann und Elisabeth Feische geb. Hagedorn; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des anzeigenden Schuhmachers Clemens Brüggemann.

28.8.1881 (90) Brumlingsen, vormittags um 1 ½ Uhr: Franz Kraas, LA 3 Jahre, geb. 3.5.1878 in Brumlingsen, kath., Sohn des anzeigenden Ackerers Johann Kraas aus Wildshausen und dessen Ehefrau Gertrud Kraas geb. Willmes. - s.u. 25.12.1881.

29.8.1881 (91) Hülsebrink Gemeinde Herblinghausen, nachmittags 11 Uhr: Gertrud Linne geb. Mertens, LA 57 Jahre, geb. 27.4.1824 in Olpe Kreis Meschede, Witwe des Tagelöhners Franz Linne; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Joseph Mertens und Maria Mertens geb. Hoffmann; verstorben in Hülsebrink in Gegenwart des anzeigenden Maurers Heinrich Linne.

10.9.1881 (92) Westenfeld, vormittags ½ 2 Uhr: Margaretha Bürger geb. Becker, LA 55 Jahre, geb. 26.2.1826 in Sundern, kath., zuletzt verheiratet gewesen mit dem verstorbenen Tagelöhner Heinrich Bürger; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Franz Becker und Anna Becker geb. Schulte; verstorben in Westenfeld in Gegenwart des anzeigenden Leinewebers Anton Vollmer, wohnhaft in Westenfeld.

16.9.1881 (93) Oeventrop, vormittags um 3 ¾ Uhr: Maria Simon, LA 3 ½ Monate, geb. 28.5.1881 in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Eberhard Simon und dessen Ehefrau Gertrud Simon geb. Rock (Bock?).

17.9.1881 (94) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Maria Kampmann, LA 4 ½ Monate, geb. 28.4.1881 in Freienohl, Tochter des Wageners Wilhelm Kampmann und der anzeigenden Ehefrau Franziska Kampmann geb. Recker (Becker?); verstorben in Freienohl in Gegenwart der Anzeigenden.

18.9.1881 (95) Dinschede, vormittags um 9 Uhr: Wilhelm Beckmann, LA 18 Tage, geboren in Dinschede, kath., Sohn des Fabrikarbeiters Joseph Beckmann und dessen Ehefrau Barbara Beckmann geb. Hesse; verstorben in Dinschede in Gegenwart der anzeigenden Witwe Barbara Beckmann geb. Vieth.

22.9.1881 (96) Rumbeck, vormittags 8 ¼ Uhr: Schlosser Ludwig Koch, LA 18 Jahre, geboren in Balhorn Kreis Wolfhagen, evangelisch, Sohn des verstorbenen Tagelöhners Heinrich Koch und dessen noch lebenden Ehefrau Anna Elisabeth Koch geb. Menge; verstorben in Rumbeck in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Jakob Koch, wsohnhaft in Rumbeck.

26.9.1881 (97) Dinschede, vormittags 11 ½ Uhr: Georg Vieth, LA ½ Jahr, geboren in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Georg Vieth und dessen Ehefrau Franziska Vieth geb. Balkenohl.

2.10.1881 (98) Freienohl,nachmittags 10 Uhr: Christiane Höhmann, LA 2 Jahre,geb. 11.7.1879 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Johann Höhmann und dessen Ehefrau Gertrud Höhmann geb. Bause.

5.10.1881 (99) Dinschede, vormittags 1 Uhr: Anna Pinke, LA 1 Tag, kath., geb. in Dinschede, Tochter des anzeigenden Schuhmachers Friedrich Pinke und dessen Ehefrau Sophia Pinke geb. Kramer.

5.10.1881 (100) Dinschede, vormittags 9 Uhr: Friedrich Pinke, LA 1 Tag, kath., geb. in Dinschede, Sohn des anzeigenden Schuhmachers Friedrich Pinke und dessen Ehefrau Sophia Pinke geb. Kramer.

5.10.1881 (101) Bainkhausen Gemeinde Westenfeld, mittags 12 Uhr: früherer Tagelöhner Carl Hoffmann, LA 64 Jahre, geboren in Lübbecke Kreis Lübbecke, kath., verheiratet mit der anzeigenden Gertrud Hoffmann geb. Kumpernass; Sohn der verstorbenen Eheleute Sattler Ferdinand Hoffmann und Margaretha Hoffmann geb. Dormeier; verstorben in Bainkhausen in Gegenwart der Anzeigenden.

7.10.1881 (102) Freienohl, nachmittags 10 ¼ Uhr: Josef Kloke, LA 9 Tage, geb. 29.9.1881 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Maurers Anton Kloke und dessen Ehefrau Franziska Kloke geb. Molitor.

14.10.1881 (103) Westenfeld, nachmittags 1 ½ Uhr: Schäfer Jodocud Müller, LA 68 Jahre, geboren in Altenhellefeld, kath., wohnhaft in Westenfeld, verheiratet mit Franziska Müller geb. Grünebaum; Sohn der verstorbenen Eheleute Schäfer Johannes Müller und Gertrud Müller geb. Bömer; verstorben in Westenfeld in Gegenwart des anzeigenden Wegewärters Johannes Bachheister, wohnhaft in Westenfeld.

21.10.1881 (104) Westenfeld, vormittags 4 Uhr: Johannes Maas, LA 4 Tage, geboren in Westenfeld, kath., Sohn des anzeigenden Landwirt Anton Maas und dessen Ehefrau Maria Catharina Maas geb. Huss.

3.11.1881 (105) Rumbeck, nachmittags 6 Uhr: Schlosserlehrling Heinrich Stark, LA 16 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., Sohn des Tagelöhners Joseph Stark senior und seiner Ehefrau Theresia Stark geb. Babilon; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Joseph Stark junior, wohnhaft in Rumbeck.

3.11.1881   (106) Glösingen, nachmittags 10 ½ Uhr: Elisabeth Willmes, LA 17 Jahre, geb. 27.4.1864 in Glösingen, unverheiratet, Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Joseph Willmes und dessen Ehefrau Elisabeth Willmes geb. Wiesehöfer.

9.11.1881 (107) Altenhellefeld, vormittags 7 Uhr: Elisabeth Aufmkolk geb. Assmann, LA 31 Jahre, geboren in Bainghausen, kath., Ehefrau des Landwirts Ludwig Aufmkolk; Tochter der verstorbenen Eheleute Landwirt Heinrich Assmann und Elisabeth Assmann geb. Petz (Peetz), verstorben in Altenhellefeld in Gegenwart des anzeigenden Landwirts Ludwig Haarmann.

15.11.1881: Sohn Düring, geb. 15.12.1881, Sohn des Johann Düring. – Dieser Eintrag aus dem Pfarr-Register steht nicht im Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl.

17.11.1881: Johann Korte gnt. Npgaal (?), Tagelöhner. – Dieser Eintrag aus dem Pfarr-Register steht nicht im Sterbe-Haupt-Register des Köniiglich-Preußischen Standesamtes Freienohl.

17.11.1881 (108) Wildshausen, vormittags 4 Uhr: Maria Gertrud Köster, LA 12 Tage, geboren in Wildshausen, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Hermann Köster und dessen Ehefrau Franziska geb. Schauerte.

27.11.1881 (109) Breitenbruch, vormittags 4 ½ Uhr: Ackermann Caspar Rath, LA 82 Jahre, geboren in Breitenbruch, kath., verheiratet gewesen mit seiner verstorbenen Ehefrau Catharina Rath geb. Düllberg; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerer Georg Rath und dessen Ehefrau Anna Maria Rath geb. Schütteler; verstorben in Breitenbruch in seiner Wohnung.

27.11.1881 (110) Dinschede, nachmittags 5 ½ Uhr: Holzdrechsler Theodor Höwelmann genannt Wrede, LA 78 Jahre, geboren in Völlinghausen Kreis Soest, kath., seine verstorbene Ehefrau Margaretha Höwelmann geb. Miese; Sohn der verstorbenen Eheleute Holzdrechsler Georg Höwelmann gnt. Wrede und Margaretha Höwelmann geb. (!) Wrede; verstorben in Dinschede in seiner Wohnung, angezeigt vom Holzhändler Georg Hövelmann gnt. Wrede.

1.12.1881 (111) Rumbeck, vormittags 11 ¼ Uhr: Tagelöhner Ferdinand Huss, wohnhaft in Tumbeck, zeigt an, dass das am 1.12.1881 von seiner Ehefrau Marianne Huss geb. Wegener in Rumbeck geborene Kind weiblichen Geschlechts, das einen Vornamen nch nicht erhalten hatte, kath., ¼ Stunde alt, gestorben ist.

7.12.1881 (112) Freienhl, nachmittags 11 ½ Uhr: Fabrikarbeiter Franz Eickhoff, LA 35 Jahre, geboren in Wenholthausen, kath., verheiratet mit Theresia Eickhoff geb. Kaulmann, unehelicher Sohn der verstorbenen Theresia Eickhoff, verstorben in Freienhl in seiner Wohnung.

11.12.1881 (113) Uentrop, vormittags 6 ½ Uhr: Theodora Molitor geb. Heine, LA 66 Jahre, geboren 25.12.1815 in Uentrop, kath., Ehefrau des Tagelöhners Caspar Molitor; Tochter der vrstorbenen Eheleute Landwirt Hermann Heine und Catharina Heine geb. Görs; verstorben in Uentrop in Gegenwart des anzeigenden Schneiders Heinrich Molitor, wohnhaft in Uentrop.

12.12.1881 (114) Hellefeld, nachmittags 6 ¾ Uhr: Schmied Ferdinand Hoffmann, wohnhaft in Hellefeld, zeigt an, dass das am 12.12.1881 von der Ehefrau des Ackerers Anton Aufderbeck gnr. Dreckmann Theresia Aufderbeck geb. Otte geborene Kind männlichen Geschlechts, welches einen Vornamen noch nicht erhalten hatte, 100 Minuten alt, kath., in Gegenwart des Anzeigenden verstorben war.

15.12.1881 (115) Freienohl, vormittags 10 Uhr, Die Ehefrau Anna Löbach geb. Tönne, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass das am heutigen Tag, 15.12.1881 von der Ehefrau des Unternehmers Anton Düring Christine Düring geb. Tönne geborene Kind mönnlichen Geschlechts, ohne Vornamen, ½ Stunde als, kath., in Gegenwart der Anzeigenden verstorben ist.

15.12.1881 (116) Visbeck, nachmittags um 9 Uhr: Tagelöhner Caspar Lingenober, LA 62 Jahre, geboren in Hoppecke Kreis Brilon, kath.; verheiratet mit Gertrud Lingenober geb. Tebbe; Sohn der verstorbenen Eheleute Schmied Philipp Lingenober und Antonette Lingenober geb. Hillebrand; verstorben in Visbeck in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Bernard Lingenober, wohnhaft in Visbeck.

19.12.1881 (117) Freienohl, vormittags 3 Uhr: Tagelöhner Johann Korte genannt Nöggerath, LA 61 Jahre, kath., geboren in Freienohl, verheiratet mit der noch lebenden Ehefrau Christine Korte geb. Köster; Sohn der verstorbenen Eheleute des Handelsmanns Joseph Korte gnt. Nöggerath und Franziska Korte geb. Schulte; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Fabrikarbeiters Johann Siepe, wohnhaft in Freienohl.

20.12.1881 (118) Glösingen, vormittags 3 1/1 Uhr: Agatha Spindeldreher geb. Arens, LA 40 Jahre, kath., geboren in Wildshausen, Ehefrau des anzeigenden Schüsseldrehers Johann Spindeldreher; Tochter der Eheleute Tagelöhner Joseph Arens und Ehefrau Elisabeth Arens geb. Pöttgen, verstorben in Glösingen in der Wohnung des Anzeigenden.

22.12.1881 (119) Freienohl, vormittags um 4 Uhr: Franziska Düring, LA 9 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Schmieds Adolph Düring und dessen verstorbenen Ehefrau erster Ehe Elisabeth Düring geb. Schwefer, verstorben in seiner Wohnung.

21.12.1881 (120) Glösingen, nachmittags 7 Uhr: Maria Molitor, LA 18 Jahre, kath., geboren in Glösingen, unverheiratet, Tochter des anzeigenden Tagelöhners Johannes Molitor und dessen Ehefrau Anna Maruai Molitor geb. Weber, verstorben in der Wohnung des Anzeigenden.

24.12.1881 (121) Brumlingsen, nachmittags 5 Uhr: Franziska Kraas, LA 6 Jahre,geb. 28.3.(?),1875 in Brumlingsen, kath., Tochter des anzeigenden Ackerers Johann Kraas aus Wildshausen / Brumlingsen und dessen Ehefrau Gertrud Kraas geb. Willmes. -   s.o. 28.8.1881.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register pro 1881, entahletnd 121 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen. Freienohl, 2 Januar 1882.

Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl Kreis Arnsberg für das Jahr 1882: FR-PSA-St 9

1882

1.1.1882 (1) Dinschede, nachmittags 2 Uhr: Gorg Dicke, LA 2 Tage, geboren in Dinschede,

kath., Sohn des anzeigenden Wirt Franz Dicke, wohnhaft in Dinschede, und dessen Ehefrau Maria Dicke geb. Dieckmann.

2.1.1882 (2) Westenfeld: Der Tagelöhner Franz Wilhelm Holthöfer, wohnhaft in Westenfeld, zeigte an, dass das qm 2.1.1882 von seiner Ehefrau Maria Catharina Holthöfer geb. Steinhoff in Westenfeld geborene Kind, welches einen Vornamen noch nicht erhalten hatte, 2 Stunden alt, kath., in Westenfeld verstorben ist.

5.1. 1882 (3) Oeventrop, nachmittags 5 Uhr: Der Glasschleifer Ernst Franke, wohnhaft in Oeventrop, zeigte an, dass das am 5.1.1881 von seiner Ehefrau Emma Emilia Franke geb. Gloßmann geborene Kind, welches noch keinen Vornamen erhalten hatte, 10 Minuten alt, geboren in Oeventrop, in Oeventrop verstorben ist.

7.1.1882: (4) Freienohl, abends ½ 11 Uhr: Christina Korte geb. Schmies, LA 62 Jahre, geb. 20.5.1829 in Wennemen, kath., , Ehefrau des Bäckers Franz Korte; Tochter der in Wennemen verstorbenen Eheleute Landwirt Johann Schmies; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Sohnes Bäcker Franz Korte junior.

12.1.1992 (5) Westenfeld, nachmittags 1 Uhr: Maria Catharina Holthöfer geb. Steinhoff, LA 28 Jahre, geboren am 28.3.1854 in Illingheim Kreis Arnsberg, kath., Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Franz Wilhelm Holthöfer, wohnhaft in Westenfeld; Tochter der Eheleute Tagelöhner Clemens Steinhoff und Maria Catharina Steinhoff geb. Gierse aus Amecke.

15.1.1882 (6) Hellefeld, nachmittags 3 Uhr: Uhrmacher Anton Feische, LA 39 Jahre, geb. 15.4.1843 in Hellefeld, kath., unverheiratet; Sohn der verstorbenen Eheleute Landwirt Anton Feische und Christina Feische geb. Japes; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des anzeigenden Landwirt Franz Feische.

20.1.1882 (7) Glösingen, nachmittags 4 ¼ Uhr: Fuhrmann Johann Pöttgen, LA 58 Jahre, geboren 15.8.1823 in Glösingen, unverheiratet, Sohn der verstorbenen Eheleute Wagener Arnold Pöttgen und Agatha Pöttgen geb. Spindeldreher; angezeigt vom Fuhrmann Arnold Pöttgen, wohnhaft in Glösingen.

21.1.1882 (9) (! korrekt abgeschrieben) Freienohl, votmittags 10 ½ Uhr: Leineweber Heinrich Spieler, LA 33 Jahre, geb. 19.1.1839 in Freienohl, ledig, Sohn der verstorbenen Eheleute Leineweber Engelhard Spieler und Marianna Spieler geb. Trumpetter; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung, angezeigt von der Witwe Gertrud Trumpetter geb. Schröder.

22.1.1882 (8) (!) Freienohl, vormittags 11 ½ Uhr: Ehefrau Franziska Kessler geb. Schröer, LA 73 Jahre, geb. 18.12.1808 in Freienohl, kath., Ehefrau des Tagelöhners Caspar Kehsler; Tochter der verstorbenen Eheleute Schneider Caspar Schröder und Maria Catharina Schröder geb. Wegener; angezeigt von der Witwe Gertrud Trumpetter geb. Schröder.

22.1.1882 (10) Linnepe, vormittags um 5 Uhr: Ackermann Joseph Vielhaber, LA 66 Jahre, geb. 13.8.1815 in Linnepe, kath., Witwer seiner Ehefrau Franziska Vielhaber geb. Hester; Sohn der verstorbenen Eheleute Schäfer Johann Vielhaber und Franziska geb. Lammert; gestorben in Linnepe in Gegenwart des anzeigenden Sattlers Anton Lohmann.

26.1.1882 (11) Herblinghausen, vormittags 10 Uhr: Tagelöhnerin Christina Henseler, LA 52 Jahre, geb. 17.1.1830 in Herblinghausen, kath., unverheiratet; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Georg Henseler und Christina Henseler geb. Kamper; verstorben in Herblinghausen in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Franz Henseler, wohnhaft in Herblinghausen.

25.1.1882 (12) Freienohl, nachmittags um 10 ½ Uhr: Witwe Dorothea Sasse geb. Spieler, LA 65, geb. 4.6.1807 in Freienohl, kath., Witwe des Schreinermeisters Heinrich Sasse; Tochter der verstorbenen Eheleute Fassbender Heinrich Spieler und Elisabeth Spieler geb. Höhmann; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung, angezeigt vom Auktionator Joseph Noeke. - s.o. 18.9.1878, 29.1.1829.

26.1.1882 (13) Dinschede, vormittags 8 ½ Uhr: Elisabeth Heppelmann geb. Wienold, LA 80 Jahre, geb. 17.1.1802 in Niederbergheim, Witwe des Schneidermeisters Theodor Heppelmann, wohnhaft in Dinschede; Tochter dr verstorbenen Eheleute Ackerer Caspar Wienold, Vor- und Zuname der Mutter unbekannt; verstorben in Dinschede in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Heppelmann.

27.1.1882 (14) Glösingen, nachmittags 10 Uhr: Maria Hütter, LA 20 Jahre, geb. 10.3.1862 in Olpe Kreis Meschede, kath., unverheiratet; Tochter der verstorbenen Eheleute Schuhmacher Johann Hütter und Marianne Hütter geb. Prange; verstorben in Glösingen in Gegenwart des anzeigenden Schuhmachers Hermann Pöttgen, wohnhaft in Glösingen. – (Der mögliche Bräutigam?)

3ß.1.1882 (15) Dinschede, vormittags 2 ½ Uhr: Theresia Heinemann geb. Kämpf, LA 53 Jahre, geb. 5.4.1828 in Silbach Kreis Brilon, kath., Ehefrau des anzeigenden Schuhmachers Georg Heinemann; Tochter der verstorbenen Eheleute Schreiner Georg Kämpf und Gertrud Kämpf geb. Dohle; verstorben in Dinschede in Gegenwart des Anzeigenden.

30.1.1882 (16) Dinschede, nachmittags 7 Uhr: Tagelöhner Johannes Heinemann, LA 69 Jahre, geb. 13.6.1823 in Dinschede, kath., verheiratet mit Gertrud Heinemann geb. Köster, Sohn der unverehelichten Theresia Heinemann; verstorben in Dinschede in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Joseph Püttmann, wohnhaft in Dinschede.

4.2.1882: (kein Eintrag im Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamts Freienohl; hier aus dem Pfarr-Register) Maria Kerstholt, geb. 18,3,1868, Tochter des Josef Kerstholt; s.u. 6.3.1882.

5.2.1882 (17)   Breitenbruch, vormittags 11 ½ Uhr: Elisabeth Quenkert geb. Rose, LA 71 Jahre, geb. 12.5.1810 in Hüsten, kath., Ehefrau des Tagelöhners Jacob Quenkert senior, wohnhaft in Breitenbruch; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Franz Rose und Elisabeth Rose, Familienname unbekannt; verstorben in Breitenbruch in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Jacob Quenkert junior, wohnhaft in Breitenbruch.

9.2.1882 (18) Lattenberg, Reinhard Spindeldreher, LA 16 Jahre, geb. 8.2.1865 auf dem Lattenberg, kath., Sohn des anzeigenden Holzhändlers Johann Spindeldreher und dessen Ehefrau Friederika Spindeldreher geb. Kuken, wohnhaft auf dem Lattenberg, verstorben auf dem Lattenberg in Gegenwart des Anzeigenden.

10.2.1882 (19) Glösingen, vormittags 11 ½ Uhr: Fabrikarbeiter Joseph Weiruss, LA 21 Jahre, geb. 5.3.1853 in Glösingen, Ehemann der Theresia Weiruss geb. Hilmerich; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Joseph Weiruss und Theresia Weiruss geb. Thiele, wohnhaft in Glösingen; verstorben in Glösingen in Gegenwart des anzeigenden Fabrikarbeiters Johann Weber.

10.2.1882 (20) Wenninghausen, vormittags 9 Uhr: Theresia Simon geb. Brüggemann, LA 58 Jahre, geb. 8.1.1824 in Linnepe, kath., Ehefrau des Ackermanns Franz Simon, wohnhaft in Wenninghausen, Tochter der verstorbenen Eheleute Ackermann Ebehard Brüggemann und Elisabeth Brüggemann geb. Schulte; verstorben in Wenninghausen in Gegenwart des anzeigenden früheren Ackerknechts Anton Simon.

12.2.1882 (21) Uentrop, vormittags 1 Uhr: Witwe Maria Terstesse geb. Kloidt, LA 71 Jahre, geb. 5.6.1811 in Uentrop, kath., Witwe des Gutsbesitzers Fritz Terstesse gnt. Höhmann; Tochter der verstorbenen Eheleute Gutsbesitzer Hermann Kloidt und Theodora Kloidt geb. Rath; verstorben in Uentrop in Gegenwart des anzeigenden Gutsbesitzers und Gemeinde-Vorstehers Hermann Kloidt.

14.2.1882 (22) Dinschede, vormittags 11 ¼ Uhr: Engelhard Hachmann, LA 4 Monate, geb. 16.10.1881 in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Bahnwärters Ferdinand Hachmann und dessen Ehefrau Elisa Hachmann geb. Harchand; gestorben in Dinschede in seiner Wohnung.

14.2.1882 (23) Freienohl, nachmittags 5 ½ Uhr: Maria Kerstholt, LA 14 Jahre, geb. 18.3.1868 in Freienohl, kath., Tochter des anzeigenden Wirts Joseph Kerstholt und dessen Ehefrau Theresia Kerstholt geb. Schäfer; verstorben in Freienohl in der Wohnung des Anzeigenden.

20.2.1882 (24) Freienohl, vormittag 11 Uhr 10 Minuten: Der Tagelöhner Albert Kinkel, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass das von seiner Ehefrau Gertrud Kinkel geb. Schmitz geborene Kind männlichen Geschlechts, welches einen Vornamen noch nicht erjalten hatte, 10 Minuten alt, in seiner Gegenwart gestorben sei.

25.2.1882 (25) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Maria Trompetter geb. Voss, LA 61 Jahre, geb. 9.2.1821 in Dorlar, Ehefrau des Totengräbers Johann Trompetter; Vor- und Familiennamen ihrer Eltern sind unbekannt; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung. – Hier im Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl: Trompetter mit o geschrieben, im Pfarr-Register mit u.

2.3.1882 (26) Selschede, nachmittags 1 Uhr: früherer Schneider Johannes Wälter, LA 83 Jahre, geb. 3.11.1798 in Selschede, kath., unverheiratet; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerwirt Clemens Wälter und Gertrud Wälter geb. Neumann; verstorben in Selschede in Gegenwart des anzeigenden Ackerwirts Heinrich Berghoff.

6.3.1882 Freienohl, nachmittags 3 Uhr: Fritz Kerstholt, LA 17 Jahre, geb. 20.11.1864 in Freienohl, kath., Gymnasiast, Sohn des anzeigenden Wirts Josef Kerstholt und dessen Ehefrau Theresia Kerstholt,geb. Schäper, wohnhaft in Freienohl, vorher in Arnsberg (wegen des Gymnasiums Laurentianum?). - s.o. 4.2.1882, s.u. 25.7.1883.

6.3.1882 (28) Dinschede, nachmittags 3 Uhr: Franziska Weber geb. Kraas, LA 38 Jahre, geb. 5.11.1843 in Wildshausen, kath., Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Joseph Weber; Tochter des Ackermanns Engelhard Kraas und dessen verstorbenen Ehefrau Marianne geb. Spindeldreher; verstorben in Dinschede in Gegenwart des Anzeigenden.

10.3.1882 (29) Linnepe, nachmittags 8 Uhr: Franziska Catharina Brüggemann geb. Schulte. LA 70 Jahre, geb. 11.5.1812 in Frettermühle Kreis Mschede, kath., Witwe des Oeconom Ferdinand Brüggemann gnt. Schmiesschulte; Tochter der verstorbenen Eheleute Mühlenbesitzer Johann Schulte und Dina Schulte geb. Nöcker; verstorben in Linnepe in Gegenwart des anzeigenden Landwirt Johann Keggenhoff gnt. Schmissschulte.

10.3.1882 (30) Hellefeld: Der Tagelöhner Fritz Hölter, wohnhaft in Hellefeld, zeigte an, dass das von seiner Ehefrau Christina Hölter geb. Krick, kath., in ihrer Wohnung in Hellefald am 10.3.1882 nachmittags um 2 Uhr ein Kind weiblichen Geschlchts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

10.2.1882 (31) Flechen Gemeinde Hellefeld, nachmittags 10 Uhr: Thresia Kremer, LA 1 ½ Jahr, geb. 10.5.1880 in Sundern, kath., Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Fritz Kremer und dessen Ehefrau Clara Kremer geb. Cyperjahn; verstorben in Flechen in der Wohnung des Anzeigenden.

15.3.1882 (32) Dinschede, nachmittags 11 ¼ Uhr: Theresia Bräutigam, LA 16 Jahre, geb. 21.3.1866 in Glösingen, kath., unverheiratet; Tochter des verstorbenen Tagelöhners Jodocus Bräutigam und dessen noch lebenden Ehefrau Elisabeth Bräutigam geb. Weber; verstorben in Dinschede in der Gegenwart der anzeigenden Witwe Wilhelmine Görs geb. Herbst.

18.3.1882 (33) Herblinghausen: Durch Anzeige der hiesigen Polizeibehörde Freienohl vom heutigen Tage ist Joseph Greitemann, 2 Jahre alt, kath., wohnhaft in Herblinghausen, Sohn des Landwirts Joseph Greitemann und dessen Ehefrau Gertrud Greitemann geb. Volpert in Herblinghausen am 18.3.1882 vormittags um 11 ½ Uhr in der Nähe der Chaussee in einem Teich ertrunken. – Wegen des Vornamens Joseph und des Vornamens seines Vaters war diese Kind wohl das erste Kind, der älteste Sohn, der Erbe…Empathie!

26.3.1882 (34) Freienohl, vormittags 8 Uhr: Witwe Elisabeth Müller geb. Korte, LA 62 Jahre, geboren in Freienohl, kath., verheiratet gewesen mit dem verstorbenen Steiger Daniel Müller; Tochter der verstorbenen Eheleute Ferdinand Korte senior und Christina Korte geb. Lenze; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung, angezeigt vom Bäcker und Krämer Franz Korte, wohnhaft in Freienohl.

2.4.1882 (35) Rumbeck, nachmittags 2 ½ Uhr: Elise Finke, LA 9 Jahre, geboren in Rumbeck, kath., Tochter des Tagelöhners Anton Finke und dessen Ehefrau Phina Finke geb. Schneider; verstorben in Rumbeck in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Brigitta Bause geb. Schröder.

14.4.1882 (36) Glösingen, vormittags um 4 Uhr: Ehefrau Margaretha Göckeler geb. Wiesehöfer, LA 58 Jahre, geborn Glösingen; verheiratet mit dem Tagelöhner Anton Göckeler; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Anton Wiesehöfer und der Theresia Wiesehöfer geb. Hillebrand; verstorben in ihrer Wohnung in Glösingen; angezeigt vom Fabrikarbeiter Heinrich Schmuck , wohnhaft in Tumbeck.

15.4.1882 (37) Freienohl, vormittags 5 ½ Uhr: Fabrikarbeiter Konrad Hilgenberg, LA 38 Jahre, kath., geboren in Fulda, wohnhaft in Freienohl, verheiratet mit Maria Hilgenberg geb. Vielhaber: Sohn der in Filda verstorbenen Eheleute, Stand und Namen derselben sind unbekannt; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung, angezeigt vom Fabrikarbeiter Johann Klasmeier.

15.4.1882 (38) Breitenbruch, vormittags 8 ½ Uhr: Friedrich Schmitz, LA 5 Jahre, geb. 24.2.1877 in Breitenbruch, kath., Sohn des anzeigenden Maurers Friedrich Schmitz und dessen Ehefrau Phina Schmitz geb. Hane, verstorben in Breitenbruch in seiner Wohnung.

22.4.1882 (39) Rumbeck, vormittags 12 ¼ Uhr: Catharina Bertelt geb. Hachmann, LA 58 Jahre, geb. 19.5.1824 in Rumbeck, kath., ihr Ehemann der anzeigende Tagelöhner Caspar Bertelt; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Fritz Hachmann und Catharina Hachmann geb. Mette, wohnhaft und verstorben in Rumbeck.

24.4.1882 (40) Freienohl, vormittags 5 ½ Uhr: Maria Catharina Göckeler geb. Kaulmann, LA 68 Jahre, geboren 22.1.1814 in Freienohl; Ehefrau des Maurermeisters Franz Göckeler,    Tochter der verstorbenen Eheleute Ackersmann Philipp Kaulmann und Maria Catharina Kaulmann geb. Soer; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Holzhändler Johann Schwefer. -   s.u. 11.7.1882.

25.4.1882 (41) Glösingen, vormittags 3 Uhr: Landwirt Johann Kraas genannt Riese,LA 70 Jahre, geb. 3.8.1811 in Glösingen, kath., verheiratet mit Lisette Kraas geb. Reuter; Sohn der verstorbenen Eheleute Landwirt Anton Kraas und Gertrud Kraas geb. Spindeldreher; verstorben in Glösingen in Gegenwart des anzeigenden Landwirts Gottfried Kraas gnt. Riese.

4.5.1882: (hier im Pfarr-Register; kein Eintrag im Sterbe-Haupt-Register der Königlich-Preußischen Rehierung Standesamt Freienohl) Gertrud Neise, geb. 4.1.1804, Ehefrau des Franz Neise.

4.5.1882 (42) Freienohl, vormittags um 9 ½ Uhr:: Theresia Funke geb. Neise, LA 65 Jahre, kath., geboren in Freienohl, Witwe des Tagelöhners Ferdinand Funke; Tochter der verstorbenen Eheleute Schuhmacher Caspar Neise und Brigitta Neise geb. Lichte; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Schneiders Heinrich Albers.

18.5.1882 (43) Oeventrop. mittags 1 Uhr: Dorothea Simon geb. Nagel, LA 50 Jahre, geboren in Uentrop, kath., Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Engelhard Simon, wohnhaft in Oeventrop; Tochter des in Uentrop verstorbenen Tagelöhners Ferdinand Nagel und dessen dort noch lebenden Ehefrau Ursula Nagel geb. Siepen; verstorben in Oeventrop.

20.5.1882 (44) Freienohl, nachmittags 6 Uhr: Tagelöhner Franz Schwefer, LA 21 Jahre, geb. 9.1.1861 in Freienohl, kath., ledig, Sohn der anzeigenden Witwe Catharina Schwefer geb. Lenze und deren vrstorbenen Ehemanns Tagelöhner Caspar Schwefer; verstorben in Freienohl.

21.5.1882 (hier im Pfarr-Register; kein Eintrag im Sterbe-Haupt-Register der Königlich-Preußischen Regierung Standesamt Freienohl): Bernardine Rocholl (nicht mehr Rochold geschrieben), LA 57 Jahre., Ehefrau des Johann Rocholl.

26.5.1882 (45) Oeventrop, vormittags 2 Uhr: Tagelöhner Arnold Hüster, LA 48 Jahre, geboren 11.1.1834 in Glösingen, kath., wohnhaft in Oeventrop; verheiratet mit Franziska Hüster geb. Bertelt; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Fritz Hüster und Hanna geb. Weber; verstorben in Oeventrop in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Friedrich Hüster.

27.5.1882 (46) Hellefeld: Ackersmann Anton Schemme, wohnhaft in Hellefeld, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Theresia Schemme geb. Droste, kath., wohnhaft bei ihm in Hellefeld in seiner Wohnung am 27. Mai 1882, nachmittags 9 Uhr, ein Kind weiblichen Geschlchts geboren worden und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei.

31.5.1882 (47) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Bernardina Rocholl geb. Pape, LA 57 Jahre, geboren 8.8.1825 in Olsberg, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Johann Rocholl, wohnhaft in Freienohl; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Franz Pape und Elisabeth Pape geb. Schulte.

1.6.1882 (48) Oeventrop, vormittags 12 ¼ Uhr: Theresia Simon, LA 14 ½ Jahre, geboren 11.11.1867 in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Engelhrd Simon und dessen verstorbenen Ehefrau Dorothea Simon geb. Nagel; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des Anzeigenden.

3.6.1882 (49) Breitenbruch, vormittags 10 Uhr: Phina Schlösser, LA 1 ¾ Jahr, geboren 15.3.1881 in Breitenbruch, kath., Tochter des anzeigenden Schüsseldrehers Heinrich Schlösser und dessen Ehefrau Anna Schösser geb. Schütteler.

9.6.1882 (50) Glösingen, mittags 12 Uhr: Caspar Weber, LA ¼ Jahr, geboren 18.3.1882 in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Schreiners Theodor Weber und dessen Ehefrau Dina Weber geb. Koßmann, wohnhaft in Glösingen.

27.6.1882 (51) Freienohl, abends ½ 11 Uhr: Maria Franziska Humpert, LA 58 Jahre, geboren 1.8.1824 in Freienohl, ledig, kath., Tagelöhnerin; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Franz Humpert und Friederika Humpert geb. Voss; angezeigt vom Handarbeiter Franz Humpert.

2.7.1882 (52) Freienohl, vormittags 7 ¼ Uhr: Schrenermeister Adolf Feldmann, LA 73 Jahre, geboren 9.1.1809 in Freienohl, kath., verheiratet gewesen mit der verstorbenen Anna Feldmann geb. Brune; Sohn der verstorbenen Eheleute Schultheiß Franz Feldmann und Friedrika Feldmann geb. Holzapfel; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Schreinermeisters Franz Feldmann.

5.7.1882 (53) Altenhellefeld, nachmittags 11 ½ Uhr: Witwe des Maurers Wilhlm Bruchhage Magdalena Bruvhhage geb. Becker. LA 63 Jahre, geboren 16.10.1819 in Padberg Kreis Brilon, kath.; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Johann Becker und Magdalena Becker geb. Bornemann; verstorben in Altenhellefeld in Gegenwart des anzeigenden Maurers Simon Becker.

7.7.1882 (Dieses Sterbe-Datum steht im Sterbe-Hauptregister des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl und auch oben als Eintrags-Datum; das Sterbedatum: 11.7.steht im Pfarr-Register)11.7.1882 (54) Freienohl, nachmittags ½ 1 Uhr: Maurer Franz Göckeler, LA 56 Jahre, geboren 26.9.1826 inm Freienohl, kath., verheiratet gewesen in 2. Ehe mit der noch lebenden Catharina Gckeler geb. Franzes; Sohn der verstorbenen Eheleute Maurer Franz Göckeler und Margaretha Göckeler geb. Koßmann; verstorben in Freienohl in Gegenwart des anzeigenden Maurers Caspar Göckeler. - s.o. 24.4.1882.            

11.7.1882 (55) Freienohl, vormittags 2 Uhr: GertrudaJulia (?) Funke geb. Helnerus, LA 73 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Witwe des Landwirts Josef Funke; Tochter der in Freienohl verstorbenen Ehelaute Heinrich Helnerus und dessen Ehefrau Gertruda geb. Meier; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Landwts Heinrich Funke, wohnhaft in Freienohl.

13.7.1882 (56) Hellefeld, vormittags 2 ½ Uhr: Leineweber Heinrich Feldmann, LA 31 Jahre, geboren 16.10.1851 in Hellefeld, kath., unverheiratet, Sohn des verstorbenen Leinewebers Caspar Feldmann und dessen noch lebenden Ehefrau Elisabeth Feldmann geb. Gierse; verstorben in Hellefeld in Gegenwart des Ackerers Franz Gierse.

16.7.1882 (57) Oeventrop, vormittags 8 Uhr: Maria Löwe, LA ½ Jahr, geboren 21.1.1882 in Oeventrop, kath., Tochter des Restaurateurs Theodor Löwe und dessen Ehefrau Theresia Löwe geb. Raulff.

15.7.1882 (58) Westenfeld, nachmittags 6 Uhr: Maria Zöllner geb. Maas, Ehefrau des Ackerers Anton Zöllner, LA 31 Jahre, heboren 25,5.1857 in Bainghausen; kath., Tochter des verstorbenen Landwirts Johannes Maas und dessen noch lebenden Ehefrau Elisabeth Maas geb. Peetz; angezeigt von Schuhmacher Johann Quinkert wohnhaft in Westenfeld.

30.6.1882 (59) Die nachträgliche Eintragung des nebenstehenden Sterbefalls ist genehmigt durch Verfügung des Herrn Landrats von Arnsberg vom 10. Juli 1882 Nr. 4176. Oeventrop, vormittags 12 ¼ Uhr: Lidia Dambrowsky geb. Behr, LA 24 Jahre, geboren in Bernsdorf, evangelisch, wohnhaft in Oeventrop; Ehefrau des anzeigenden Glasscleifers Oscat Dambowsky; Tochter ddes verstorbenen Glasschleifers Jacob Behr und dessen noch lebenden Ehefrau Selmar geb. Kutzer, wohnhaft in Oeventrop.

Im Pfarr-Register: 2 ½ Monate kein Sterbefall. Eigenartig.Die manchmal „runden“ LA-Angaben (z.B. 50, 65...) bei älteren Verstorbenen scheinen nicht immer korrekt zu sein.

Oft fehlen wünschenswerte Daten zum genauen Namenträger, z.B auch der Name der Mutter des verstorbenen Kindes.

28.7.1882 (60) Oeventrop, vormittags 4 Uhr: Fabrikarbeiter Engelbert Schledde, LA 32 Jahre, geboren 15.10.1850 in Suttrop, kath., seine Ehefrau Caroline Schledde geb. Hachmann; Sohn der verstorbenen Eheleute Landwirt Johann Schledde und Elisabeth Schledde geb. Hermes; angezeigt von Schrener Joseph Zacharias, wohnhaft in Oeventrop.

1.8.1882 (61) Oeventrop, vormittags 3 Uhr: Glasmacher August Behr, LA 19 Jahre, geboren 12.8.1863 in Scheckental in Sachsen, evangelisch; undverheiratet; Sohn des verstorbenen Glasschleifers Jacob Behr und dessen noch lebenden Ehefrau Selmar Behr geb. Kutzer, verstorben in Oeventrop in Gegenwart der anzeigenden Witwe Maria Dell geb. Meier, wohnhaft in Elberfeld, besuchsweise in Oeventrop.

8.8.1882 (62) Herblinghausen, vormittags 3 Uhr: Knecht Clemens Vogtmann, LA 18 Jahre, geboren 27.11.1863 in Herblinghausen, kath., unverheiratet; Sohn der verstorbenen Eheleute Landwirt Wilhelm Vogtmann nd dessen Ehefrau Sofia Vogtmann geb. Schulte; verstorben un Herblinghausen in Gegenwart des Wegewärters Fritz Siepe.

9.8.1882 (63) Oeventrop, nachmittags 2 ¼ Uhr: Ehefrau Anna Lütkemeyer geb. Lojak, LA 25 Jahre, geboren 13.9.1857 in Weitze Provinz Posen, kath., Tochter des Glassortierers Johann Lojak und dessen verstorbenen Ehefrau Maria geb. Sadraschuhl (Sadraschichl?).

13.8.1882 (64) Oeventrop, nachmittags 11 Uhr: Tagelöhner Franz Siepen, LA 75 Jahre, geboren 26.4.1807 in Gellinghausen, kath., wohnhaft in Oeventrop, verheiratet mit Catharina Siepen geb. Heater; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Mathias Siepen und – Stand und Zuname der Mutter unbekannt; verstorben in Oeventrop in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Anton Schulte, wohnhaft in Oeventrop.

15.8.1882 (65) Linneperhütte, nachmittags ½ Uhr: Bertha Kebbekus, LA 10 Tage, geboren 5.8.1882 in Linneperhütte, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Johann Kebbekkkkkkkkkkkus und dessen Ehefrau Gertrud ebbeus geb. Deutenberg, wohnhaft in Linneperhütte.

34.8.1882 (66) Oeventrop, nachmittags 8 ¾ Uhr: Glasmacher Hugo Behr, LA 28 Jahre, geboren 4.11.1854 in Bernsdorf, evangelisch, wohnhaft in Oeventrop, verheiratet mit Agnes Behr geb. Mewicus; Sohn des verstorbenen Glasschleifers Jacob Behr und dessen noch lebenden Ehefrau Selma geb. utzer; verstorben in Oeventrop in Gegenwart der anzeigenden ledigen Anna Behr, wohnhaft in Oeventrop..

3.9.1882 (67) Visbec, vormittags 12 ¼ Uhr: Anna Maria Thiele, LA 11 Jhere, geboren 13.6.1871 in Arnsberg, ath.; Tochter des verstorbenen Landwirts Joseph Thiele und dessen noch lebenden Ehefrau Anna Maria Thiele geb. Hene, wohnhaft in Visbeck, verstorben in Gegenwart des anzeigenden Landwirts Anton Schulte gnt. Schürmann.

10.9.1882 (68) Rumbeck, nachmittags 6 Uhr: Pauline Heine, LA 10 Tage, geboren 1.9.1882 in Rumbeck, kath., Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Joseph Heine und dessen Ehefrau Josephine Heine geb. Körnerm wohnhaft in Rumbeck, verstorben in der Wohnung des Anzeigenden.

13.9.1882 (69) Oeventrop, nachmittags 11 ½ Uhr: Agnes Schönert, LA 7 Jahre, geboren 21.1.1875 in Pemzig, kath.; Tochter der Eheleute Glasfabrikant Gustav Schönert und Hulda Schönert geb. Behr; verstorben in Oeventrop in Gegenwart des anzeigenden Schreiner Johann Schledde. – Siehe Wikipedia Panzig: Polen: Piensk.

16.9.1882 (70) Linneperhütte, nachmittags 9 Uhr: Christina Kebbekus, LA 1 Monat, geboren in Linneperhütte, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Johann Kebbekus, wohnhaft in Linneperhütte, und seiner Ehefrau Gertrud geb. Deutenberg.

21.9.1882 (71) Westenfeld, nachmittags 2 ½ Uhr: Gertrud Hüttemeister, LA 3 ½ Jahre, geboren Februar 1879 in Westenfeld, kath., Tochter des anzeigenden Landwirts Johann Hüttemeister, wohnhaft in Westenfeld, und dessen Ehefrau Maria geb. Wälter.

23.9.1882 (72) Visbeck, nachmittags 10 ½ Uhr: Brigitta Schulre geb. Kaiser, LA 75 Jahre, geboren 1.8.1817 in Oberberge, kath., Ehefrau des Ackerers Joseph SWchulte senior, wohnhaft in Visbeck; Tochter der verstorbenen Eheleute Caspar Kaiser und Gertrud geb. Eickhoff; verstorben in Visbeck in Gegenwart des anzeigenden Ackerers Joseph Schulte junior, wohnhaft in Visbeck.

27.9.1882 (73) Visbeck, nachmittags 11 Uhr: Caspar Bornemann, LA 14 Tage, geboren 15.9.1882 in Visbeck; Sohn des anzeigenden Schäfers Caspar Bornemann, wohnhaft in Visbeck, und dessen Ehefrau Elisabeth Bornemann geb. Schulte.

28.9.1882 (74) Uentrop, nachmittags 8 Uhr: Joseph Kapune, LA 2 Tage, geboren 26.9.1882 in Uentrop, kath., Sohn des anzeigenden Bahnwärters Joseph Kapune und dessen Ehefrau Catharina Kapune geb. Dransfeld, wohnhaft in uentrop.

30.9.1882 (75) Glösingen, nachmittags 11 ¾ Uhr: Maria Kracht, LA 15 Minuten, geboren 30.9.1882 in Glösingen, kath., Tochter des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Kracht und dessen Ehefrau Maria Kracht geb. Wiesehöfer, wohnhaft in Glösingen.

2.10.1882 (76) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Franziska Kerstholt, LA 8 Tage, geb.24.9.1882 in Freienohl, Tochter des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Kerstholt und dessen Ehefrau Elisabeth Kerstholt geb. Aufderbeck, wohnhaft in Freienohl. - s.u. 24.8.1884.

1.10. (korrekt) 1882 (77) Oeventrop, nachmittags 7 Uhr: Otto Müller, LA 3 Jahre, geboren 29.6.1879 in Dohlen bei Dresden, evangelisch, Sohn der Eheleute Glasmacher Louis Müller und Selma Müller geb. Dittrich, wohnhaft in Oeventrop, verstorben in Oeventrop in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Johanna Dorothea Wiesehöfer geb. Leimbach, wohnhaft in Dinschede.

6.10.1882 (78) Glösingen, vormittags 3 Uhr: Anna Bauerdick geb. Koßmann, LA 43 ½ Jahre, geboren 15.2.1839 in Freienohl, kath., Ehefrau des anzeigenden Schüsseldrehers Ferdinand Bauerdick, wohhaft in Glösingen; Tochter der verstorbenen Eheleute Wirt Heinrich Koßmann und Bernardine Koßmann geb. Grosche.

7.10.1882 (79) Hellefeld, nachmittags 9 ¾ Uhr: Margaretha Hegge geb. Krause, LA 60 Jahre, geboren 26.11.1823 in Belecke, kath., Tochter der in Belecke verstorbenen Eheleute …(?) Krause und Catharina Krause geb. Schulte; verstorben in Hellefeld in ihrer Wohnung.in Gegenwart der …(?) Fr…(?) Bräutigam, wohnhaft in Hellefeld.

12.10.1882 (80) Alten hellefeld, vormittags 6 Uhr: Joseph Aufmkolk, LA ½ Jahr, geboren 21.4.1882 in Altenhellefeld, kath., Sohn des anzeigenden Landwirths Franz Aufmkolk und dessen Ehefrau Elisabeth Aufmkolk geb. Böhmer, wohnhaft in Altenhellefeld.

13.10.1882 (81) Oeventrop, nachmittags 4 ½ Uhr: ErnstFriedrich Franke, LA 6 Jahre, geboren 19.1.1877 in Ritschen Kreis Rotenburg, evangelisch, Sohn des anzeigenden Glasschleifers Ernst Franke und dessen Ehefrau Emma Franke geb. Glohsmann, wohnhaft in Oeventrop.

14.10.1882 (82) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Caroline Düring, LA 18 Jahre, geb. 2.11.1864, kath., geschäftslos; Tochter des ...(?) Ackerers Caspar Düring; verstorben in Freienohl in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Caspar Becker Theresia geb. Schroeder. - s.u. 16.2.1883?

16.10.1882 (83) Freienohl, vormittags 3 Uhr: Michael Schürmann, LA 2 Monate, geboren 10.8.1882 in Oeventrop, kath., anzeigenden Tagelöhners Sohn des Ludwig Schürmann und dessen Ehefrau Maria Schürmann geb. Kerstholt.

16.10. Kein Euintrag im Sterbe-Hauptregister des Königlich-Preußischen Standesamts Freienohl, sondern hier: Pfarr-Sterbe-Register: Kind des Franz Korte, geb. 16.10.1882; s.u. 1.1.1883, 2.2.1883.

21.10.1882 (84) Freienohl, nachmittags 11 ¾ Uhr: Anna Neise geb. Geihsler, LA 59 Jahre, geboren 13.6.1823 in Freienohl, kath., Ehefrau des anzeigenden Ackerers Caspar Neise, wohnhaft in Freienohl; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Georg Geihsler und Franziska Geihsler geb. Bornemann.

25.10.1882 (85) Freienohl, vormittags ½ 2 Uhr: Johann Klahsmeier, LA 3 ½ Jahre, geboren 19.3.1879 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Johann Klahsmeier und dessen Ehefrau Elisaneth Klahsmeier geb. Herbst, wohnhaft in Freienohl.

25.10.1882 (86) Glösingen, vormittags 6 Uhr: Catharina Kraas geb. Hanses, LA 23 Jahre, geboren 17.4.1858 in Silberg Kreis Olpe, kath., Ehefrau des Landwirts Anton Kraas, wohnhaft in Glösingen; Tochter des verstorbenen Landwirts Joseph Hanses und dessen noch lebenden Ehefrau Anna Maria Hanses geb. Wulff; verstorben in Glösingen in gegenwart des anzeigenden Flurschützen Wilhelm Kraas, wohnhaft in Glösingen.

25.10.1882 (87) Glösingen, vormittags 6 ¼ Uhr: Der Landwirt Anton Kraas, wohnhaft in Glösingen, zeigt an, dass das am 25.10.1882 von seiner Ehefrau geborene Kind männlichen Geschlchts, welches einen Vornamen nicht erhalten hatte, 5 Minuten alt , wohnhaft in Glösingen, geboren in Glösingen, Sohn des Anzeigenden und dessen verstorbenen Ehefrau Catharina Kraas geb. Hanses, verstorben sei in Glösingen.

26.10.1882 (88) Freienohl, vormittags 11 ¾ Uhr: Der Becker Franz Korte junior zeigt an, dass das am 26.10.1882 von seiner Ehefrau geborene Kind weiblichen Geschlechts, welches einen Vornamen nicht erhalten hatte, 5 Minuten alt, kath., wohnhaft in Freienohl, verstorben sei in Freienohl, Tochter des Anzeigenden und seiner Ehefrau Theresia Korte hen. Volpert.

28.10.1882 (89) Oeventrop, nachmittags 5 Uhr: Friedrich Schmidt, 5 Jahre alt, geboren 20.9.1877 in Schlangen, Lippe-Detmold, evangelisch, Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Friedrich Schmidt und dessen Ehefrau Louise Schmidt geb. Vollmer, wohnhaft in Oeventrop.

2.11.1882 (90) Oeventrop, nachmittags 2 Uhr: Margaretha Löwe, LA 9 Monate, geboren 20.1.1882 in Oeventrop, kath., Tochter des anzeigenden Postrentier Theodor Löwe,und dessen Ehefrau Theresia Löwe geb. Raulff, wohnhaft in Oeventrop.

11.11.1882 (91) Dinschede, vormittags 11 ½ Uhr: Bahnwärter Franz Becker, LA 47 Jahre, geboren 3.11.1835 in Dinschede, kath., zuletzt verheiratet gewesen mit Friedrika Becker geb. Köster; unehelichr Sohn der Ursula geb. Becker, jetzigen Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Engelhard Spieler; verstorben in Gegenwart des Anzeigenden, wegen Schreibens unkundig: unterkreuzt (3 kleine Kreuze).

18.11.1882 (92) Weninghausen Gemeinde Linnepe, nachmittags 7 Uhr: Ackersmann Franz Simon, LA 66 Jahre, geboren in Weninghausen, kath., zuletzt verheiratet gewesen mit der verstorbenen Theresia Simon geb. Brüggemann; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackersmann Anton Simon und Catharina Simon geb. Keiser, verstorben in Weninghausen in seiner Wohnunh; angezeigt vom Sohn Ackersmann Anton Simon, wohnhaft in Weninghausen.

21.11.1882 (93) Dinschede, nachmittags 1 ½ Uhr: Elisabeth Stork, LA ½ Jahr, geboren 30.5.1882 in Dinschede, kath., Tochter der Eheleute Tagelöhner Johannes Stork und Elisabeth Stork geb. Spindeldreher, verstorben in Dinschede in Gegenwart der anzeigenden Witwe Elisabeth Spindeldreher geb. Rinke, wohnhaft in Dinschede. – Von ihr wegen des Schreibens unkundig angekreuzt mit 3 Kreuzchen.

25.11.1882 (94) Glösingen, vormittags 10 Uhr: Tagelöhner Johann Görs, LA 21 ½ Jahre, geboren in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Tagelöhners Anton Görs und dessen Ehefrau Gertrud Görs geb. Keiser, wohnhaft in Glösingen, - Todesursache ist nicht genannt.

5.12.1882 (95) Westenfeld: Der Ackerwirt Clemens Funke zeigt an, dass von Maria Schemme geb. Theising, kath., in der Wohnung ihres Ehemanns, der Ackerwirt Anton Schemme, kath., in Westenfeld, am 5.12.1882, vormittags um 7 Uhr ein Kind männlichen Geschiechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei. Der Clemens Funke erklärte, dass er bei der Niederkunft der Frau Maria Schemme zugegen gewesen sei.

10.12.1882 (96) Wenninghausen Gemeind Linnepe, vormittags 4 ½ Uhr: Ackerknecht Anton Simon, Onkel des Anzeigenden, LA 60 (62?) Jahre, geboren in Wenninghausen, unverheiratet, kath., Sohn der verstorbenen Eheleute Ackersmann Anton Simon und Catharina Simon geb. Keiser ; verstorben in Wenninghausen in der Wohnung des anzeigenden Ackersmann Anton Simon.

12.12.1882 (97) Freienohl, vormittags 3Uhr: Anton Heckmann, LA 13 Jahre,geboren Juni 1868 in Freienohl, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Bernard Heckmann und dessen Ehefrau Gertrud Heckmann geb. Tönne.

11.12. (korrekt) 1882 (98) Breitenbruch, nachmittags 11 ½ Uhr: Josephine Spindeldreher, LA ½ Jahr, geboren 8.6.1882 in Breitenbruch, kath., Tochter des anzeigenden Lokomotiv-Putzer Joseph Spindeldreher und dessen Ehefrau Franziska Spindeldreher geb. Noeke, wohnhaft in Breitenbruch.

17.12.1882 (99) Dinschede, vormittags 3 Uhr: Maria Anna Hachmann geb. Raulff, des anzeigenden Weichenstellers Engelhard Hachmann Mutter: Witwe des Oeconom Georg Hachmann; LA 80 ½ Jahr, geboren April 1802 in Oeventrop; Tochter der in Oeventrop verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Dinschede in ihrer Wohnung.

19.12.1882 (100) Westenfeld, nachmittags 8 Uhr: Oeconom Franz Japes gnt. Japersmann, LA 60 Jahre, geboen 25.2.1823 in Westenfeld, kath., verheiratet mit Antonia Maria Japes geb. Drepper; Sohn der in Westenfeld verstorbenen Eheleute Ackerer Jodocus Japes gnt. Japesmann und Elisabeth Japes geb. Kracht; vrstorben in Westenfeld in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Oeconom Franz Japes gnt. Meinecke.

25.12.1882 (101) Freienohl, vormittags 5 Uhr: Agatha Schwefer geb. Vohs, LA 51 Jahre, geboren …(?)…(?) 1831 in Freienohl, kath., Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Friedrich Schwefer; Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Tagelöhner Heinrich Voss und Anna Voss geb. Knickenberg.

29.12.1882 (102) Oeventrop, nachmittags 10 ¾ Uhr: Wilhelm Lütkemeyer, LA 6 Monate, geboren 24.6.1882 in Oeventrop; Sohn des anzeigenden Glasmachers Heinrich Lütkemeyer und dessen Ehefrau Anna Lütkemeyer geb. Lojak.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register für das Jahr 1882, enthaltend 102 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen. Freienohl 2. Januar 1883.

Beginn des Sterbe-Haupt-Registers des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl Kreis Arnsberg für das Jahr 1883: FR-PSA-St 10

1883

1.1.1883 (1) Freienohl, nachmittags 4 Uhr: Clemens Korte, LA 6 1/2 Jahre, geboren 15.8.1876 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Bäckers Franz Korte und dessen Ehefrau Theresia Korte geb. Volpert, wohnhaft in Freienohl. - s.o. 16.10.1882, 2.2.1883, 12.2.1883.

6.1.1883 (2) Glösingen, nachmittags 6 Uhr: Joseph Weber, LA 2 Tage, geboren in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Wagenwärters Carl Weber und dessen Ehefrau Anna Weber geb. Vielhaber, wohnhaft in Glösingen.

14.1.1883 (3) Dinschede, vormittags 4 Uhr in ihrer Wohnung: Elisabeth Becker geb. Linnhoff, LA 69 ½ Jahre, geboren in Niederberge; kath., Mutter des anzeigenden Rottenarbeiters Ludwig Becker, wohnhaft in Dinschede; Ehefrau des Tagelöhners Johann Becker; Tochter der in Niederberge verstorbenen Eheleute, keine Namen genannt.

14.1.1883 (4) Glösingen, vormittags 4 Uhr: Kaspar Weber LA 10 Tage, geboren in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Wegewärters Carl Weber und dessen Ehefrau Anna Weber geb. Vielhaber, wohnhaft in Glösingen.

14.1.1883 (5) Glösingen, nachmittags 7 Uhr: Theresia Görs geb. Siepen, LA 74 Jahre, geboren November 1808 in Uentrop; Ehefrau des Tagelöhners Engelhard Görs, Mutter des anzeigenden Tagelöhners Anton Görs, wohnhaft in Glösingen, Tochter der in Uentrop verstorbenen unbekannten Eheleute: verstorben in der Wohnung desAnzeigenden.

16.1.1883 ( 6) Oeventrop, nachmittags 11 Uhr: Maria Theresia Simon, LA 5 Monate, geboren 11.8.1882 in Oeventrop, kath., Tochter der Eheleute Schuhmacher Eberhard Simon und Gertrud Simon geb. Rock; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Anton Rock, wohnhaft in Oeventrop.

17.1.1883 (7) Linnepe, nachmittags 6 Uhr: Maurer Wilhelm Sawar, LA 44 Jahre, geboren in Linnepe; seine Ehefrau Elisabeth Sawar geb. Krämer; Sohn der verstorbenen Eheleute Maurer Carl Sawar und Christina Sawar geb. Bruchhage, zuletzt wohnhaft in Libbepe; verstorben in seiner Wohnung; angezeigt vom Maurer Johann Bruchhage, wohnhaft in Linnepe.

20.1.1883 (8) Herblinghausen, vormittags 6 Uhr: Ludwig Hölter, LA 1 Jahr 10 Monate, geboren 25.3.1881 in Herblinghausen, Sohn des anzeigenden Polizeidieners Franz Hölter, wohnhaft in Herblinghausen und dessen Ehefrau Maria Hölter geb. Normann in Herblinghausen.

20.1.1883 (9) Breitenbruch, vormittags 8 Uhr: Christina Brunswicker geb. Püster, LA 52 Jahre 3 Monate, geboren 15.10.1830 in Niederbergheim; Witwe des Schüsseldrehers Heinrich Brunswicker, Mutter deds anzeigenden Schüsseldreher Heinrich Brunswicker, wohnhaft in Breitenbruch; Tochter des Knechts Stephan Püster und dessen Ehefrau Sophia Püster geb. Molitor, beide verstorben in Niederbergheim.

20.1.1883 (10) Hellefeld, nachmittags 2 ½ Uhr: Tagelöhner Johann Brüggemann, LA 66 Jahre 5 Monate, geboren 26.8.1826 in Hellefeld; kath.; verheiratet mit der Hellefeld noch lebenden Theresia Brüggemann geb. Müller; Sohn der in Hellefeld verstorbenen Eheleute Tagelöhner Bernhard Brüggemann und Maria Anna Brüggemann geb. Koch; Sohn des anzeigenden Schuhmacheres Clemens Brüggemann, wohnhaft in Hellefeld, verstorben in der Wohnung des Anzeigenden.

24.1.1883 (11) Altenhellefeld, vormittags 3 Uhr: Witwe Maria Anna Otte geb. Bönner, LA 66 Jahre 10 Monate, geboren 15.3.1815 in Altenhellefeld, Witwe des Landwirts Joseph Otte gnt. Wise; Tochter der in Hellefeld verstorbenen Eheleute Landwirt Johann Bönner und Elisabeth Bönner geb. Liethhefgener; verstorben in ihrer Wohnung; angezeigt von Ackerer Anton Bönner, wohnhaft in Altenhellefeld.

25.1.1883 (12) Hellefeld, vormittags 8 ¾ Uhr: Gertrud Becker geb. Wälter, LA 63 Jahre 10 Monate, geboren 6.11.1819 in Linnepe; kath.; Ehefrau des Schreinermeisters August Becker; Mutter des anzeigenden Gastirts August Becker, wohnhaft in Hellefeld; Tochter der in Linnepe verstorbenen Eheleute Müller Franz Wälter und Maria Louise Müller geb. Linneborn; verstorben in Hellefeld in der Wohnung des anzeigenden Gastwirts August Becker, Sohn der Verstorbenen.

27.1.1883 (13) Rumbeck, nachmittags 11 ½ Uhr: Tagelöhner Jodocus Bertels, LA 79 Jahre, geboren im Februar 1804 in Rmbeck, kath., seine Ehefrau Bernardina Bertels geb. Schwabe; Sohn der verstorbenen Eheleute Holzschuhmacher Joseph Bertels und Bertha Bertels geb. Gerke; verstorben in Rumbeck in Gegenwart des anzeigenden Bahnarbeiters Rudolph Schütte.

1.2.183 (15) (! Korrekt abgeschrieben) Freienohl, nachmittags 6 Uhr: Totengräber Johann Trumpetter, LA 82 Jahre, geboren in Freienohl; zuletzt verheiratet gewesen mit Maria Trumpetter geb. Voss; Sohn der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in seiner Wohnung in Freienohl; angezeigt vo der Witwe des Tagelöhners Fritz Koßmann (ihr Name ist nicht genannt).

2.2.1883 (14) (! Korrekt abgeschrieben) Freienohl, nachmittags 10 ½ Uhr: Theresia Franziska Korte geb. Volpert, LA 31 Jahre, geboren 21.4.1851 in Fusthoff Gemeinde Herblinghausen; kath., Ehefrau des anzeigenden Bäckers Franz Korte junior; Tochter der in Fusthoff lebenden Eheleute Landwirt Lorenz Volpert und Catharina Volpert geb. Primes. - s.o. 1.1.1883 und 16.10.1882, 12.2.1883, s.u. 16.6.1883.

3.2.1883 (16) Oeventrop, vormittags 9 Uhr: Theresia Albrecht, LA 5 ½ Monate, kath., geboren in Oeventrop; Tochter des anzeigenden Bahnwärters Adam Albrecht und dessen Ehefrau Josephine Albrecht geb. Müller, wohnhaft in Oeventrop.

6.2.1883 (17) Herblinghausen, nachmittags 11 ½ Uhr: Lanwirt Franz Gördes gnt. Gördesmann, LA 76 Jahre 8 Monate, geboren in Herblinghausen, kath., Ehemann der verstorbenen Maria Catharina Gördes geb. Griese; Sohn der verstorbenen Eheleute Landwirt Franz Joseph Gördes gnt. Gördesmann und Magdalene Gördes geb. Gierse; verstorben in der Wohnung des anzeigenen Sohnes Landwirt Friedrich Gördes gnt. Gördesmann, wohnhaft in Herblinghausen.

9.2.1883 (18) Glösingen, nachmittags 9 ½ Uhr: Glasarbeiter Johann Heinemann, LA 16 Jahre 9 Monate, geboren 3.5.1866 in Glösingen, kath., nicht verheiratet; Sohn des anzeigenden Schreiners Franz Heinemann und dessen Ehefrau Gertrud Heinemann geb. Görs; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Vaters. Todesursache: Typhus (am Innenrand notiert).

11.2.1883 (19) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Franz Beckmann, Briefträger a.D., geboren 6.10.1806 in Dinschede, kath., Ehemeann der in Freienohl noch lebenden Friedrika Beckmann geb. Heckmann; Sohn der in Dinschede verstorbenen Eheleute Tagelöhner Gaudenz Beckmann und Gertrud Beckmann geb. Gördes; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Schuhmachers Johann Koßmann, wohnhaft in Freienohl.

12.2.1883 (20) Freienohl, nachmittags 6 ½ Uhr: Georg Korte, LA 2 Jahre, geboren 26.7.1880 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Bäckers Franz Korte junior und dessen Ehefrau Theresia Korte geb. Volpert; wohnhaft in Freienohl. - s.o. 16.10.1882, 2.2.1883.

13.2.1883 (21) Rumbeck, vormittags 11 Uhr: Theresia Schneider geb. Mette, LA 30 Jahre 10 Monate, geboren 8.5.1852 in Rumbeck, kath.; Witwe des Maurers Friedrich Schneider; Tochter der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Schäfer Heinrich Mette und Gertrud Mette geb. Hesse; verstorben in ihrer Wohnung; angezeigt von der Ehefrau des Maurers Fritz Fobbe Christina geb. Bause.

14.2.1883 (22) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Beatrix Schwarze geb. Baronowsky, LA 67 Jahre 7 Monate, geboren 15.7.1815 in Hirschberg, kath., Ehefrau des Ackerers Franz Schwarze; Tochter der in Hirschberg verstorbenen Eheleute Ackerer Lorenz Baronowsky und Elisabeth geb. Falke; verstorben in ihrer Wohnung; angezeigt von der Ehefrau Wirt Joseph Kerstholt Theresia geb. Schäfer.

16.2.1883 (23) Freienohl, vormittags 6 ½ Uhr: Wilhelmine Düring, LA 11 1/2 Monate, geboren 1.3.1882 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Schaufelmachers Franz Düring und dessen Ehefrau Anna Düring geb. Heckmann, wohnhaft in Freienohl. - s.o. 13.10.1882 ?

15.2.1883 (24) Dinschede, nachmittags 3 Uhr: Tagelöhner Joseph Weber, LA 36 ¼ Jahre, geboren am 18.12.1844 in Dinschede, kath., Ehemann von Franziska Weber geb. Kraas, wohnhaft in Dinschede; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Friedrich Weber und dessen verstorbenen Ehefrau Christina Weber geb. Timmermann, verstorben in seiner Wohnung.

15.2.1883 (25) Rumbeck, nachmittags 10 Uhr: Elisabeth Stahl geb. Kleeschulte, LA 48 1/2 Jahre, geboren im Juli 1834 in Herblinghausen, kath., angezeigt vom Ehemann Tagelöhner Theodor Stahl, wohnhaft in Rumbeck; Tochter des in Herblinghausen verstorbenen Landwirts Caspar Kleeschule und dessen noch lebenden Ehefrau Elisabeth Kleeschulte geb. Vielhaber, wohnhaft in Rumbeck; verstorben in der Wohnung des Anzigenden.

16.2.1883 (26) Freienohl, nachmittags 4 Uhr: Theresia Lenze geb. Haarmann, LA 70 Jahre, geboren in Niedersalwey Amt Eslohe, kath.; Witwe des SchaufelmachersJohann Lenze; Tochter der in Niedersalwey verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Witwe Schlosser Caspar Feldmann Brigitta geb. Stöwer, wohnhaft in Freienohl.

19.2.1883 (27) Hellefeld, nachmittags 6 ¾ Uhr: Agatha Görde geb. Mertens, LA 79 ¼ Jahre, geboren 29.11.1803 in Rönkhausen, kath.; Witwe des Leinewebers Anton Gördes. Mutter des anzeigenden Maurers Friedrich Gördes, wohnhaft in Hellefeld; Tochter der in Rönkhausen verstorbenen Eheleute Ackerer Anton Mertens und Margaretha Mertens geb. Lübke; verstorben in ihrer Wohnung in Hellefeld.

21.2.1883 (28) Oeventrop, nachmittags 4 ¼ Uhr: Friedrich Schulte, LA ¼ Stunde, kath., geboren in Oeventrop, Sohn des Rottenarbeiters Johann Schulte und dessen Ehefrau Elisabeth Schulte geb. Beshe, wohnhaft in Oeventrop

22.2.1883 (29) Rumbeck, nachmittags 10 Uhr: Margaretha Timmermann geb. Recke, LA 73 Jahre, geboren in Freienohl, kath., Witwe des Tagelöhners Johann Timmermann; Tochter der in Rumbeck verstorbenen unbeknnten Eheleute; verstorben in ihrer Wohnung; angezeigt von der Ehefrau Tagelöhner Bendix Timmermann Gertrud geb. Dünschede, wohnhaft in Rumbeck.

23.2.1883 (30) Freienohl, nachmittags 3 Uhr: Tagelöhner Adam Köster, LA 72 Jahre, geboren 12.7.1810 in Freienohl, kath.; Ehemann der in Freienohl noch lebenden Gertrud Köster geb. Neise, Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Tagelöhner Caspar Köster und Gertrud Köster geb. Schröder; verstorben in seiner Wohnung; angezeigt vom Schwiegersohn Tagelöhner Caspar Zacharias, wohnhaft in Freienohl.

25.2.1883 (31) Glösingen, vormittags 1 Uhr: Franz Röttger, LA 2 Jahre, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Specereihändlers (!) Franz Röttger und dessen Ehefrau Dorothea Röttger geb. Kückenhoff, wohnhaft in Glösingen;

1.3.1883 (32) Linnepe, nachmittags 9 Uhr: Maria Anna Rörig geb. Willecke, LA 62 Jahre, geb. 10.1.1821 in Linnepe, kath.; Ehefrau des Landwirts Johann Rörig, wohnhaft in Linnepe; Tochter der in Linnepe verstorbenen Eheleute Landwirt Ludwig Willecke und Gertrug Willecke geb. Mertens; verstorben in ihrer Wohnung in Gegenwar vom anzeigenden Ackerer Jodocus Böhmer, wohnhaft in Linnepe.

3.3.1883 (33) Freienohl, vormittags 1 Uhr: Maurer Joseph Sawar, LA 42 Jahre,geboren 1.8.1843 in Linnepe, kath.; Ehemann der in Freienohl lebenden Gertrud Sawar geb. Schwarze; Sohn der in Linnepe verstorbenen Eheleute Maurer Joseph Sawar und Christina Sawar geb. Bruchhage, verstorben in Freienohl in seiner Wohnung, angezeigt vom Maurergesellen Andreas Ackerschott, wohnhaft in Freienohl.

5.3.1883 (34) Glösingen, vormittags 1 Uhr: Friedrich Pietz, LA 2 Jahre 5 Monate, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Valentin Pietz und dessen Ehefrau Theresia Pietz geb. Röttger.

9.3.1883 (35) Oeventrop, vormittags 5 Uhr: Schuhmachermeister Eberhard Simon, LA 27 Jahre, geboren 26.2.1856 in Allendorf, kath.; wohnhaft in Oeventrop: Ehemann von Gertrud Simon geb. Rath, keine Kinder; Sohn der in Allendorf lebenden Eheleute Herrenschneider Philipp Simon und Anna Simon geb. Grothoff; verstorben in Oebentrop in seiner Wohnung in Gegenwart des Anzeigenden, Schreinergeselle Joseph Simon, wohnhaft in Allendorf,

11.3.1883 (36) Glösingen, nachmittags 6 Uhr: Ferdinand Anton Koßmann, LA 5 Wochen, geboren in Glösingen, kath.; Sohn der in Glösingen wohnenden Eheleute Tagelöhner Engelhard Koßmann und dessen Ehefrau Elisabeth Koßmann geb. Schulte; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Leinewebers Franz Koßmann.

12.3.1883 (37) Hellefeld, nachmittags 8 Uhr: Wagener Heinrich Ulrich, LA 77 Jahre, geboren in Hellefeld, kath.; zuletzt verheiratet mit der verstorbenen Elisabeth Ulrich geb. Hennemann; Sohn der in Hellefeld verstorbenen Eheleute Wagener Anton Ulrich und Margaretha Ulrich geb. Limberg; verstorben in Helleld in der Wohnung des anzeigenden Wageners Heinrich Hamm, Schwiegervater des Verstorbenen.

13.3.1883 (38) Rumbeck, vormittags 10 Uhr: Witwe Helena Hoffmann geb. Ebel, LA 60 Jahre, geboren in Vosswinkel, kath.; Witwe des Tagelöhners Caspar Hoffmann, wohnhaft in Rumbeck; Tochter der in Vosswinkel wohnenden und verstorbenen unbekannten Ehelute Ebel; verstorben in Rumbeck in der Wohnung des anzeigenden Schwiegersohns Tagelöhner Caspar Engels.

14.3.1883 (39) Glösingen, nachmittags 11 ½ Uhr: Tagelöhner Caspar Bause, LA 66 ¾ Jahre, geboren 24.6.1816 in Glösingen, kath., Ehemann der in Glösingen noch lebenden Ehefrau Catharina Bause geb. Nellius; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Tagelöhner Hermann Bause und Elisabeth Bause geb. Gierse, verstorben in Glösingen in seiner Wohnung in Gegenwart des Sohns Tagelöhner Johannes Bause wohnhaft in Glösingen.

21.3.1883 (40) Hellefeld, vormittags 3 Uhr: Gertrud Zoellner, LA 15 ½ Jahre, geboren 1.10.1867 in Hellefeld, kath.; Tochter der in Hellefeld lebenden Eheleute Ackerer Franz Zoellner und Gertrud Zoellner geb. Zoellner; verstorben in der Wohnung der Eltern, angezigt von Ackerer Joseph Zoellner, anwesend in Gegenwart der verstorbenen.

20.3.1883 (41) Glösingen, nachmittags 5 ½ Uhr: Schreiner Franz Heinemann, LA 42 Jahre, geboren in Glösingen, kath., verheiratet mit der in Glösingen noch lebenden Gertrud Heinemann geb. Görs; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Schreiner Johann Heinemann und Maragretha Heinemann geb. Köster; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung, angezeigt vom Sohn Tagelöhner Franz Heinemann.

21.3.1883 (42) Oeventrop, nachmittags 3 ½ Uhr: Fabrikarbeiter Johann Hesse, LA 66 ½ Jahre, geboren 11.9.1816 Giesmecke Gemeinde Calle, kath., Ehemann der in Oeventrop noch lebenden Elisabeth Hesse geb. Schwarze; Sohn der verstorbenen Eheleute Glasmacher Heinrich Hesse und Gertrud Hesse geb. Tehne; verstorben in seiner Wohnung in Oeventrop; angezeigt vom Sohn Fabrikarbeiter Joseph Hesse.

26.3.1883 (43) Hellefeld, vormittags 3 ½ Uhr: Maria Gierse, LA 31 Jahre, geboren in Hellefeld, kath., unverheiratet, gewerbelos; Tochter der in Hellefeld wohnenden Eheleute Schuhmacher Ludwig Gierse und Maria Anna Gierse geb. Bruder; verstorben in der Wohnung des anzeigenden Bruders Schuhmacher Franz Gierse.

26.3.1883 (44) Glösingen; vormittags 11 ½ Uhr: Zimmermann Nicolaus Reiter, LA 79 Jahre, geboren Fwbeuar 1804 in Glösingen, kath.; Ehemann der in Glösingen noch lebenden Margaretha Reiter geb. Neuhaus; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Johann Vollmer Reiter und Margaretha Reiter geb. Wunnemann; verstorben in Glösingen in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Ackerer Hermann Reiter, wohnhaft in Glösingen.

29.3.1883 (45) Westenfeld, nachmittags 11 Uhr: Schreinermeister Caspar Frieling, LA 63 Jahre, geboren in Linnepe, kath., unverheiratet; Sohn der verstorbenen Eheleute Ackerwirt Jodocus Frieling und Maria Catharina Frieling geb. Otte; verstorben in Westenfeld in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Ackerwirts Clemens Funke.

11.4.1883 (46) Freienohl, vormittags 9 Uhr: Tagelöhner Franz Schwarze, LA 71 Jahre, geboren 6.2.1812 in Freienohl, kath., Ehemann der verstorbenen Beatrix Schwarze geb. Baronowsky; wohnhaft in Freienohl; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Anton Schwarze und Elisabeth Schwarze geb. Kißler; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung, angezeigt von der Witwe Maurer Joseph Sawar Gertrud Sawar geb. Schwarze, wohnhaft in Freienohl.

12.4.1883 (47) Hülsebrink Gemeinde Herblinghausen: Tagelöhner Anton Weber, LA 71 ¼ Jahre, geboren 17.12.1811 in Freienohl, kath.; Ehemann der verstorbenen Theresia Weber geb. Stiehsberg,; Sohn der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute; angezeigt vom Tagelöhner Franz Weber, wohnhaft in Hülsebrinkg Gemeinde Herblinghausen.

13.4.1883 (48) Dinschede, nachmittags 4 Uhr: Tagelöhner Fritz Buenfeld, LA 64 Jahre, geboren 18.12.1818 in Dinschede, kath.; Ehemann der verstorbenen Theresia Buenfeld geb. Toennesmann; Sohn der in Dinschede verstorbenen Eheleute Tagelöhner Caspar Buenfeld und Margaretha Buenfeld geb. Beckmann; verstorben in Dinschede in seiner Wohnung, angezeigt vom Sohn Tagelöhner Anton Bienfeld, wohnhaft in Dinschede.

20.4.1883 (49) Hellefeld, vormittags 2 ¼ Uhr: Elisabeth Feische, LA 11 Jahre, geboren 1872 in Hellefeld, kath., Tochter des in mHellefeld verstorbenen Vaters Ackerer Franz Feische und dessen noch lebenden Ehefrau Elisabeth Feische geb. Feische; verstorben in Hellefeld in der Wohnung der Mutter, angezeigt vom Bruder Uhrmacher Joseph Feische, wohnhaft in Hellefeld.

20.4.1883 (50) Uentrop, vormittags 9 Uhr: Schuhmachermeister Bernhard Brüggemann, LA 37 ½ Jahre, geboren 18.8.1845 in Berlard Kreis Meschede, Ehemann der in Uentrop noch lebenden Maria Brüggemann geb. Heinemann; Sohn des in Berlar lebenden Tagelöhners Caspar Brüggemann und dessen daselbst verstorbenen Ehefrau Catharina Brüggemann geb. Burmann; verstorben in Uentrop in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Schuhmachergesellen Anton Kaiser, wohnhaft in Uentrop.

23.4.1883 (51) Freienohl, vormittags 1 ¾ Uhr: Catharina Düring geb. Mackenbruck, LA 63 Jahre, geboren in Hewingsen Kreis Soest, kath., Witwe des Ackerermanns Heinrich Düring; Tochter der in Hewingsen verstorbenen Eheleute Ackerer Franz Mackenbruck und Theresia Mackenbruck geb. Junker; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Ackermann Lorenz Düring, wohnhaft in Freienohl.

22.4.1883 (52) Freienohl: Die Hebamme Ehefrau Kerstholt, wohnhaft in Freienohl, zeigte an, dass von Gertrud Kerstholt geb. Neise, kath. Religion, in der Wohnung ihres Ehemannes, des Wirts Johann Kerstholt, kath. Religion, in Freienohl am 22.4.1883 nachmittags um 8 Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind vor der Geburt verstorben sei.

24.4.1883 (53) Rumbeck, nachmittags 7 ½ Uhr: Der Tagelöhner Wilhelm Franke, wohnhaft in Rumbeck, zeigte an, dass das am 24.4.1883 von seiner Ehefrau Franziska Franke geb. Hoffmann geborene Kind männlichen Geschlechts, welches einen Vornamen nicht erhalten hatte, ½ Stunde alt , katholischer Religion, in Rumbeck verstorben ist.             Ob bei diesen Verstorbenen eine „Nottaufe“ stattgefunden hat, darüber ist nichts aktenkundig. Mit der Formulierung „katholische Religion“ wird eine vorgedruckte Lücke ausgefüllt.

30.4.1883 (54) Glösingen, nachmittags 1 ½ Uhr: Josef Wiesehöfer, LA 2 Jahre, geboren 8.2.1881 in Glösingen, Brustfieber: Dr. Droste; kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarneiters Joseph Wiesehöfer, wohnhaft in Glösingen, und dessen Ehefrau Maria Theresia Wiesehöfer geb. Stöwer; verstorben in Glösingen in seiner Wohnunng.

30.4.1883 (55) Dinschede, nachmittags 6 ½ Uhr: Theresia Buenfeld, LA 5 Jahre, geboren 24.1.1878 in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Anton Buenfeld und dessen Ehefrau Sophia Buenfeld geb. Hilmerich.

3.5.1883 (56) Glösingen, nachmittags 4 ½ Uhr: Tagelöhner Johann Molitor junior, LA 54 Jahre, Typhus : Dr. Droste; geboren in Glösingen, kath.; Ehemann der in Glösingen noch lebenden Elisabeth Molitor geb. Lehmenkühler; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Tagelöhner Heinrich Molitor und Barbara Molitor geb. Görs; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung, angezeigt von Bahnwärter Joseph Blume, wohnhaft in Glösingen

8.5.1883 (57) Glösingen, nachmittags 11 ¾ Uhr: Hermann Pöttgen, LA 1 Jahr, Hochfieber, kein Arzt; geboren 15.4.1882 in Glösingen; kath.; Sohn des anzeigenden Schuhmachers Hermann Pöttgen und dessen Ehefrau Lisette Pöttgen geb. Hütter.

9.5.1883 (58) Freienohl, nachmittags 1 Uhr:: Pauline Schnapp, LA 8 Tage, geboren 1.5.1883 in Freienohl, Krämpfe, kein Arzt, Tochter der in Freienohl lebenden Eheleute Sägemüller Johann Schnapp und Catharina Schnapp geb. Schröer; verstorben in der Eltern-Wohnung; angezeigt von der Ehefrau Fuhrmann August Uhlendorff Catharina Uhlendorff geb. Schnepp, wohnhaft in Freienohl.

10.5.1883 (59) Freienohl, nachmittags 9 ½ Uhr: Christina Sawar, geboren 18.9.1882 in Freienohl, LA 8 Monate, Tochter des verstorbenen Maurers Joseph Sawar und dessen noch lebenden Ehefrau Gertrud Sawar geb. Schwarze, verstorben in Freienohl in der Wohnung der Mutter; angezeigt von der Ehefrau des Tagelöhners Joseph Mündefer Anna Müntdrfer geb. Falg, wohnhaft in Freienohl.

11.5.1883 (60) Oeventrop, vormittags 11 ½ Uhr: Heinrich Rubarth, LA 6 Jahre, geboren in Westich Amt Fröndenberg, kath.; Sohn des anzeigenden Bahnwärters Lorenz Rubarth und dessen Ehefrau Franziska Rubarth geb. Frieling; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung.

15.5.1883 (61) Freienohl, vormittags 10 Uhr:: Lisette Düring geb. Bruder, LA 31 Jahre, geboren 31.10.1851 in Freienohl., Witwe des Schneidermeisters Heinrich Düring; Tochter des anzeigenden Schuhmachermeisters Lorenz Bruder, wohnhaft in Freienohl, verstorben in der Wohnung des Anzeigenden.

16.5.1883 (62) Freienohl, nachmittags 3 Uhr: Rendant Philipp Wilhelm Theodor Bracht. LA 72 Jahre 7 Monate, geboren in Niederberge Kreis Meschede am 17.10.1810, evangelischer Religion (dswegen steht er wohl nicht im Freienohler Pfarr-Register); Ehemann der in Freienohl noch lebenden Elisabeth Bracht geb. Lichte (die war katholisch); Sohn der verstorbenen Eheleute Oberförster Ludwig Bracht und Margaretha Elisabeth Bracht geb. Kuhlmann; verstorben in der Wohnung des anzeigenden Sohns Louis Bracht, wohnhaft in Freienohl.

20.5.1883 (63) Glösingen, vormittags 6 Uhr: Tagelöhner Friedrich Heinemann, LA 63 Jahre 7 Monate, geboren in Dinschede 26.10.1819, kath.; Ehemann der in Glösingen noch lebenden Margaretha Heinemann geb. Weber; Sohn der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung, angezeigt vom Tagelöhner Friedrich Weber, wohnhaft in Glösingen.

21.5.1883 (64) Freienohl, vormittags 9 ½ Uhr: Mine Spielmann, LA 27 Jahre, geboren in Freienohl am 3.4.1856, Wassersucht : Dr. Droste., ledig, kath.; Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Fuhrmann Johann Spielmann und Charlotte Spielmann geb. Kauffeld, verstorben in Freienohl in der Wohnung der anzeigenden Witwe Gastwirt Fritz Ernst Kerstholt Amalia Kerstholt geb. Uhlendorff.

22.5.1883 (65) Dinschede, vormittags 10 ½ Uhr: Tagelöhner Franz Anton Vieth, LA 70 Jahre, geboren in Dinschede 13.5.1813; Ehemann der verstorbenen Margaretha Vieth geb. Koßmann; Sohn der in Dinschede verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Fabrikarbeiter Georg Vieth, wohnhaft Dinschede: Altersschwäche, kein Arzt.

23. 5.1883 (66) Hellefeld, nachmittags 7 Uhr: Schuhmacher Joseph Falke, LA 26 Jahre 8 Monate, geboren in Hellefeld, ledigen Standes; kath., Sohn des verstorbenen Schuhmachers Joseph Falke und dessen in Hellefeld noch lebenden Ehefrau Christina Falke geb. Starke; verstorben in Hellefeld in der Wohnung seiner Mutter, angezeigt vom Bruder Sattler Franz Falke, wohnhaft in Freienohl.

28.5.1883 (67) Hülsebrink Gemeinde Herblinghausen, vormittags 8 Uhr: Tagelöhner Heinrich Kleinhans, LA 78 Jahre 5 Monate, geboren in Ochsendorf 22.12.1804, Altersschwäche, kein Arzt; Ehemann der in Hülsebrink verstorbenen Brigitta Kleinhans geb. Linne; Sohn der in Ochsendorf verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johann Kleinhans und Anna Maria Kleinhans geb. Hoppe; verstorben in Hülsebrink in seiner Wohnung, angezeigt vom Maurer Heinrich Linne.

1.6.1883 (68) Rumbeck, vormittags 3 Uhr: Ehefrau Catharina Stahlmecke geb. Lenze, LA 33 Jahre, geboren 24.12.1850 in Freienohl, kath.; Ehefrau des anzeigenden Müllers Johann Stahlmecke, wohnhaft in Rumbeck; Tochter der in Freienohl lebenden Eheleute Ackerer Johann Lenze und Elisabeth Lenze geb. Heckmann; verstorben in Rumbeck in der Wohnung des anzeigenden Ehemannes. Gestorben im Wochenbett, Dr. Droste. Wochenbett: die 6 – 8 Wochen nach der Geburt ihres Kindes.

2.6.1883 (69) Oeventrop, vormittags 5 Uhr: Johann Vormweg, LA 1 Jahr, geboren in Oeventrop am 7.5.1882; kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Theodor Vormweg und dessen Ehefrau Margaretha Vormweg geb. Schulte; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des Anzeigenden. – Lungen...nicht korrekt lesbar, Dr. von Schleinitz.

4.6.1883 (70) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Maurer Anton Klocke, LA 60 Jahre, geboren in Marsberg, zuletzt verheiratet mit der in Freienohl lebenden Franziska Klocke geb. Molitor; Sohn der in Marsberg verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt vom Schuhmachermeister Franz Molitor wohnhaft in Freienohl.

5.6.1883 (71) Glösingen, vormittags 1 Uhr: Franz Peters, LA 7 Monate, geboren in Glösingen am 5.9.1882, Magenleiden: Dr. von Schleinitz; kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Peters und dessen Ehefrau Franziska Peters geb. Pöttgen; verstorben in Glösingen in der Wohnung seiner Eltern.

5.6.1883 (72) Altenhellefeld, vormittags 11 ¼ Uhr: Landwirt Anton Funke gnt. Junker, LA 79 Jahre, geboren 17.8.1804 in Altenhellefeld, kath.; Ehemann der verstorbenen Elisabeth Funke geb. Niggemann; Sohn der in Altenhellefeld verstorbenen Eheleute Landwirt Franz Funke gnt. Junker und Elisabeth Funke geb. Grote; verstorben in Altenhellefeld in seiner Wohnung, angezeigt vom Leineweber Wilhelm Blume, wohnhaft in Altenhellefeld.

7.6.1883 (73) Visbeck, nachmittags 4 Uhr: Anton Puppe, LA 7 ½ Jahre, geboren in Visbeck, kath.; Sohn des anzeigenden Ackerers Johann Puppe und dessen Ehefrau Louise Puppe geb. Bartels, verstorben in Visbeck in der Wohnunmg der Eltern.

11.6.1883 (74) Wildshausen, nachmittags 10 ½ Uhr: Anton Kümmecke, LA 10 Jahre, geboren in Altenhellefeld, Schwindsucht: Dr. Schleinitz, Sohn des in Wildshausen verstorbenen Privatförsters Cornelius Kümmecke und dessen daselbst lebenden Ehefrau Barbara Kümmecke geb. Heinemann; verstorben in der Wohnugn der Mutter; angezeigt vom Heizer Hermann Köster, wohnhaft in Wildshausen.

11.6.1883 (75) Glösingen, nachmittags 5 ½ Uhr: Joseph Beckmann, LA 12 ½ Jahre, geboren in Glösingen, gestorben 31.10.1870 Glösingen: Typhus, Dr. Droste; kath,; Sohn der in Glösingen lebenden Eheleute Tagelöhner Joseph Beckmann und Franziska Beckmann geb. Weber, verstorben in Glösingen in der Wohnung seiner Eltern; angezeigt von Ehefrau Tagelöhner Adam Beckmann Margaretha Beckmann geb. Nellius wohnhaft in Glösingen.

13.6.1883 (76) Glösingen, nachmittags 1 Uhr: Franziska Peters, LA 7 Monate, geboren in Glösingen, Magenkatharh: Dr. Schleinitz; kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Peters, wohnhaft in Glösingen, und dessen Ehefrau Franziska Peters geb. Pöttgen; verstorben in Glösingen in der Wohnung der Eltern.

14.6.1883 (77) Glösingen, vormittags 11 ½ Uhr: Elisabeth Blume, LA 7 Monate, geboren in Glösingen am 8.10.1882, Magenkatharh: Dr. Schleinitz; kath.; Tochter des anzeigenden Bahnwärters Joseph Blume, wohnhaft in Glösingen, und dessen Ehefrau Gertrud Blume geb. Spindeldreher; verstorben in der Wohnung der Eltern.

14.6.1883 (78) Dinschede, vormittags 10 ½ Uhr: Anna Jürgens, LA 10 Monate, geboren in Dinschede 4.9.1882; Husten: kein Arzt; kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Anton Jürgens und dessen Ehefrau Elisabeth Jürgens geb. Lehmenkühler, verstorben in Dinschede im Elternhaus.

16.6.1883 (79) Freienohl, vormittags 7 Uhr: Elisabeth Korte, LA 8 Jahre, Verschleimung : Dr. Droste; geboren 2.7.1875 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Handelsmann Ferdinand Korte und dessen Ehefrau Catharina Korte geb. Eickelmann; verstorben in Freienohl in der Wohnung der Eltern. - s.o. 2.2.1883.

21.6.1883 (80) Uentrop, vormittags 10 Uhr: Anna Kapune, LA 11 Jahre, geboren 4.5.1872 in Arnsberg; Brustfieber : Dr. Schleinitz; kath.; Tochter des anzeigenden Bahnwärters Joseph Kapune imd dessen Ehefrau Catharina Kapune geb. Dransfeld, wohnhaft in Uentrop; verstorben in Uentrop in der Wohnung der Eltern.

28.6.1883 (81) Oeventrop, vormittags 5 ½ Uhr: Der Tagelöhner Georg Schulte, wohnhaft in Oeventrop, zeigt an, dass das am 28.6.1883 von seiner Ehefrau Gertrud Schulte geb. Hilmerich geborene Kind männlichen Geschlechts, welches einen Vornamen nicht erhalten hatte, eine halbe Stunde alt, kath., in seiner Wohnung in Oeventrop gestorben war.

28.6.1883 (82) Uentrop, vormittags 6 Uhr: Thersia Humpert, LA 19 Tage, geboren in Uentrop, kath.; Tochte4r des anzeigenden Stellmachers Anton Humpert und dessen Ehefrau Louise Humpert geb. Bracht, verstorben in Uentrop in der Wohnung der Eltern.

1.7.1883 (83) Freienohl, vormittags 6 ½ Uhr: Anna Karneil geb. Humpert, LA 58 Jahre., Ehefrau des Tagelöhners Heinrich Karneil, Mutter des anzeigenden Tagelöhners Friedrich Karneil, wohnhaft in Freienohl, Tochter der in Freienohl verstgorbenen Eheleute Tagelöhner Bernard Humpert und Ursula Humpert geb. Rocholl; verstorben in Freienohl in der Wohnung des Ehemanns Heinrich Karneil.

30.6. (!) 1883 (84) Uentrop, mittags 12 Uhr: Franz Lange, LA 2 1/3 Jahre, geboren 16.3.1881 in Uentrop, Krankheit ist nicht lesbar, nur Dr. Droste; Sohn des anzeigenden Oeconom Hermann Lange, wohnhaft in Uentrop, und dessen Ehefrau Anna Lange geb. Mönnighoff, verstorben in Uentrop in der Wohnung der Eltern.

13.7.1883 (85) Glösingen, nachmittags 4 Uhr. Ferdinand Hüster, LA 8 Jahre 2 Monate, geboren in Glösingen 18.5.1875, Hirnentzündung: Dr. Droste; kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhnr Franz Hüster und dessen Ehefrau Eva Hüster geb. Spieß, verstorben in Glösingen in der Wohnung der Eltern.

17.7.1883 (86) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Joseph Hirnstein, LA 2 ½ Jahre, geboren 15.2.1881 in Freienohl Sohn des anzeigenden Dachdeckers Caspar Hirnstein und dessen Ehefrau Franziska Hirnstein geb. Burg; verstorben in der Wohnung der Eltern.

23.7.1883 (87) Glösingen, nachmittags 1 Uhr: Fabrikarbeiter Georg Schulte, LA 17 Jahre, geboren 11.6.1866 in Glösingen, ledig, kath.; Typhus: Dr. Schleinitz; verstorben in Glösingen in der Wohnung der Eltern: Sohn der Eheleute Ackerer Ferdinand Schulte und Maria Schulte geb. Dregger; angezeigt vom Bruder des Verstorbenen Ackerer Ferdinand Schulte.

25.7.1883 (88) Freienohl: Der Wirt Joseph Kerstholt, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Theresia Kerstholt geb. Schäfer, beide kath., in ihrer Wohnung am 25.7.1883, nachmittags um 3 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei. - s.o. 6.3.1882.

26.7.1883 (89) Uentrop, vormittags 7 Uhr: Franziska Neuhaus geb. Funke, LA 72 Jahre, geboren am 1.5.1811 in Freienohl, gestorben: Schwindsucht, kath.; Ehefrau des Schuhmachers Engelhard Neuhaus, Mutter des anzeigenden Rottenarbeiters Hermann Neuhaus, wohnhaft in Uentrop, Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Schuhmacher Theodor Funke und Anna Maria Funke geb. Köster; verstorben in Uentrop in der Wohnung des Anzeigenden.

26.7.1883 (90) Rumbeck, nachmittags 11 Uhr: Tagelöhner Anton Göckeler, LA 62 Jahre, geboren 15.2.1821 in Oeventrop, kath., Ehemann der verstorbenen Margaretha Göckeler geb. Wiesehöfer, Sohn der in Oeventrop verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Rumbeck an Altersschwäche in der Wohnung des anzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Schmuck, wohnhaft in Rumbeck. – Am Rand sind angegeben: Maria Göckeler 18 Jahre, Johann Göckeler 17 Jahre, Joseph Göckeler 13 Jahre.

2.8.1883 (91) Oeventrop, nachmittags 7 ¾ Uhr: Ehefrau Margaretha Vormweg geb. Schulte, LA 33 Jahre, geboren am 3.2.1850 in Glösingen, Ehefrau des anzeigenden Fabrikarbeiters Theodor Vormweg, wohnhaft in Oeventrop; Tochter des in Glösingen verstorbenen Schüsseldrehers Hermann Schulte und dessen daselbst lebenden Ehefrau Elisabeth Schulte geb. Balkenohl; verstorben in Oeventrop in des Anzeigenden Wohnung an Rippenfellentzündung (Lungenentzündung): Dr. Schleinitz.

5.8.1883 (92) Oeventrop, nachmittags 11 ½ Uhr: Elisabeth Karbe, LA 2 Jahre, geboren 28.9.1881 in Arnsberg, Tochter des anzeigenden Bäckermeister Franz Karbe (bekannt durch den Postverwalter Caspar Toenne in Freienohl, und dessen in Arnsberg verstorbenen Ehefrau Eva Karbe geb. Kramer; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des Arnold Kramer. – Am Rand Todesursache notiert: Krämpfe.

6.8.1883 (93) Oeventrop, vormittags 3 Uhr: Carl Geitz, LA ¾ Jahr, geboren 31.10.1882 in Oeventrop, evangelisch; Sohn des anzeigenden Glasmachers Bruno Geitz, wohnhaft in Oeventrop, und dessen Ehefrau Clara Auguste Geitz geb. Stenzel.

13.8.1883 (94) Wildshausen, nachmittags 4 ½ Uhr: Barbara Kümmecke geb. Heinemann, LA 46 ½ Jahr, geboren in Dinschede 20.1.1837, kath,; Witwe des Privatförsters Cornelius Kümmecke, Mutter des anzeigenden Privatförsters Joseph Kümmecke, wohnhaft in Wildshausen, Tochter der in Dinschede verstorbenen Eheleute Ackerer Georg Heinemann und Gertrud geb. Schmidt; verstorben in Wildshausen in ihrer Wohnung. An Schwindsucht.

20.8.1883 (95) Freienohl, vormittags 9 Uhr: Maria Rocholl, LA 2 Jahre, geboren 29.8.1881 in Freienohl, am Rand notiert: Krämpfe: Dr. Liese; kath.; Tochter der in Freienohl lebenden Eheleute Maurer Franz Rocholl und Theresia geb. Lenze; verstorben in Freienohl im Elternhaus; angezeigt von Ehefrau Schornsteinfegermeister Franz Weber Fina Weber geb. Neuhaus, wohnhaft in Freienohl.

24.8.1883 (96) Uentrop, nachmittags 10 Uhr: Franziska Lange, LA 1 Jahr, geboren 21.8.1882 in Uentrop, am Rand ist nur der Name des Arztes notiert Dr. Droste, keine Todesursache, Tochter desanzeigenden Landwirt Hermann Lange, wohnhaft in Uentrop, und dessen Ehefrau Anna Lange geb. Hönninghoff; verstorben in Uentrop in der Wohnung ihrer Eltern.

29.8.1883 (97) Oeventrop, vormittags 8 Uhr: Anton Wilhelm Berens, LA 4 ½ Monate, geboren 15.4.1883 in Oeventrop, am Rand notiert: Brustfieber, Dr. Höingk; Sohn der in Oeventrop lebenden unverehelichten gewerbelosen Mina Berens; angezigt vom Brauer Joseph Berens, wohnhaft in Oeventrop, verstorben in dessen Wohnung.

2.9.1883 (98) Oeventrop, vormittags 8 Uhr: Emma Arnstedt, LA ½ Jahr, geboren 19.3.1883 in Oeventrop, am Rand notiert: Zahnfieber, kein Arzt; evangelisch; Tochter der in Oeventrop lebenden Eheleute Flsmacher Louis Arnstedt und Lina Arnsteft geb. Fahle; verstorben in Oeventrop in der Wohnung der Eltern; angezeigt von der Dienstmagd Mathilde Fahle, wohnhaft in Oeventrop.

5.9.1883 (99) Freienohl, vormittags 10 ½ Uhr: Maurer Caspar Schmitz. LA 60 Jahre. geboren 1823 in Freienohl, am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Schleinitz; kath.; Ehemann der in Freienohl lebenden Anna Maria Schmitz geb. Heinrichs; Sohn der in Freienohl unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt von Ehefrau Tagelöhner Caspar Schröer Elisabeth Schröer geb. Richert.

14.9.1883 (100) Oeventrop, vormittags 6 ½ Uhr: Anna Pauline Bittner, LA ¼ Jahr, geboren 11.6.1883 in Oeventrop, am Rand notiert: Krämpfe, Dr. Droste; kath.; Tochter des anzeigenden Glasmachers Gehilfe Eduard Bittner, wohnhaft in Oeventrop und dessen Ehefrau Pauline Bittner geb. Martin, verstorben in Oeventrop in der Wohnung der Eltern.

15.9.1883 (101) Rumbeck, vormittags 1 Uhr: Ehefrau Rosalie Bauer geb. Bokelmann, LA 60 Jahre, geboren 25.7.1823 in Paderborn, am Rand notiert: Lungenschwindsucht, Dr. Droste; kath.; angezeigt vom Ehemann Factor Joseph Bauer, wohnhaft in Rumbeck; Tochter der in Paderborn verstorbenen unbekannten Eheleute: verstorben in Rumbeck in ihrer Wohnung.

15.9.1883 (102) Oeventrop, vormittags 6 Uhr; Oskar Edmund Mattern, LA 1 ¼ Jahr, geboren in Haltern 17.5.1882; am Rand notiert: Krämpfe, ohne Arzt-Name; evangelisch; Sohn der in Oeventrop lebenden Eheleute Glasmacher Oskar Mattern und Minna Anna Mattern geb. Penkert; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung; angezeigt von Glasmacher-Gehilfe Heinrich Limmank.

18.9.1883 (103) Freienohl: Die hiesige Polizeibehörde hat unterm heutigen Tage angezeigt, dass der Tagelöhner Franz Anton Schulte, 21 Jahre alt, katholischer Religion, wohnhaft in Hirschberg, geboren in Hirschberg, unverheiratet, Sohn der in Hirschberg wohnenden Eheleute Tagelöhner Anton Schulte und Antoinette geb. Buse, zu (auf dem) Lattenberg am 18.9.1883 vormittags um 5 Uhr tot aufgefunden worden sei. Der Standesbeamte Enser.

29.9.1883 (104) Rumbeck, nachmittags 6 Uhr: Heinrich Bunte, LA 23 Tage, geboren in Rumbeck, am Rand notiert: Rose, Dr. Liese; evangelisch; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Bunte junior und dessen Ehefrau Louise Bunte geb. Hofbüker, verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

1.10.1883 (105) Uentrop, nachmittags 2 Uhr: Tochter Kloidt (Kloid) ohne Vorname, LA 2 ½ Stunden, kazh., geboren in Uentrop, Tochter des anzeigendnen Gutsbesitzers Hermann Kloidt, wohnhaft in Uentrop, und dessen Ehefrau Maria Kloidt geb. Hönemann; verstorben in der Eltern-Wohnung in Uentrop.

9.10.1883 (106) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Tagelöhner Franz Schmitz, LA 74 Jahre, am Rand steht notiert: Wassersucht; geboren in Freienohl, Witwer der in Freienohl verstorbenen Gertrud Schmitz geb. Neise; Sohn der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute, verstorben in Freienohl in seiner Wohnung. - s.o.5.9.188.

20.10.1883 (107) Oeventrop, nachmittags 5 Uhr: Tagelöhner Johann Kramer, LA 66 Jahre, geboren 1827 (ohne Rag und Monat) in Oeventrop; kath.; Ehemann der in Oeventrop lebenden Louise Kramer geb. Jacobi; Sohn der in Oeventrop verstorbenen Eheleute Müller Ferdinand Kramer und Eva Kramer geb. Spindeldreher; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung; angezeigt: Fuhrmann Johann Kramer, wohnhaft in Oeventrop. – Am Rand notiert, wohl seine Kinder: Maria Kramer 21 Jahre, Johann Kramer 15 Jahre, Fritz Kramer 12 Jahre.

1.11.1883: Franz Gahsda (?), LA 1 Monat, Sohn des Ackermanns Josef Gahsda (Gahse?). – Dieses Datum + Inhalt steht nicht im Sterbe-Haupt-Register der Preußisch-Königlichen Regierung.

8.11.1883 (108) Oeventrop, nachmittags 4 Uhr: Flora Gertrud Sorge, LA ½ Jahr, geboren in Dizzersbach-Grüssau Kreis Landeshut 24.4.1883; evangelisch; Tochter des anzeigenden Glasmachers Gustav Sorge, wohnhaft in Oeventrop, und dessen Ehefrau Maria Sorge geb. Fiedler, verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

9.11.1883 (109) Uentrop, machmittags 3 Uhr: Elisabeth Antonia Kapune, LA 4 Tage, geboren in Uentrop 5.11.1883, Gelbsucht, kath.; Tochter des anzeigenden Bahnwärters Joseph Kapune und dessen Ehefrau Catharina Kapune geb. Dransfeld; verstorben in Uentrop in der Eltern-Wohnung.

9.11.1883 (110) Freienohl, nachmittags 6 Uhr: Franz Geißler, LA 8 Wochen, geboren in Freienohl 18.9.1883, am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Droste; kath.; Sohn des Ackerers Caspar Geißler und dessen Ehefrau Sophia Geißler geb. Kalle; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; angezeigt von der Witwe Ackerer Arnold Geißler Theresia geb. Kraas, wohnhaft in Freienohl, verstorben in der Gegenwart der Anzeigenden.

11.11.1883 (111) Freienohl, nachmittags 10 Uhr: Schneidermeister Johann Schröder, LA 69 Jahre, geboren in Freienohl 11.11.1814; am Rand notiert: gestorben an Altersschwäche, Dr. Höink; kath.; Ehemnn der in Freienohl noch lebenden Eva Schröder geb. Tönne; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Schneider Caspar Schröder und Christina Schröder geb. Meier; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt von Schneider Arnold Schröder. Am Rand sind notiert die Vornamen der Kinder des Verstorbenen; Mathilde Dchröder 18 Jahre; …11 Jahre (?).

15.11.1883 (112) Freienohl, vormittags 5 ½ Uhr: Lisette Klauke geb. Vogt, LA 61 Jahre, am Rand notiert: Wassersucht, Dr. Höink, geboren 6.10.1822 in Freienohl; kath.; Ehefrau des Tagelöhners Joseph Klauke; Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Ackerer Heinrich Vogt und Christina Vogt geb. Knickenberg; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung; angezeigt von Fabrikarbeiter Franz Klauke, wohnhaft in Freienohl.

16.11.1883 (113) Freienohl, vormittags 8 Uhr: Emil Wrede, LA 2 Jahre, geboren 9.9.1881 in Frenkhausen, am Rand notiert, gestorben an: Branntwunden; kath.; Sohn des anzeigenden Ackerers Franz Wrede gnt. Göbel, wohnhaft in Freienohl, und dessen Ehefrau Catharina Wrede geb. Kersting. Verstorben in der Eltern-Wohnung.

19.11.1883 (114) Oeventrop: Der Tagelöhner Johann Klute, wohnhaft in Oeventrop, zeigte an, dass von seiner Ehefrau Margaretha Klute geb. Heinemann, kath., wohnhaft bei ihm in Oeventrop in seiner Wohnung am 18.11.1883, nachmittags um 4 ½ Uhr, ein Kind weiblichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind vor der Geburt verstorben sei.

21.11.1883 (115) Oeventrop, vormittags 2 ½ Uhr: Elisabeth Hesse geb. Molitor, LA 26 Jahre, geboren 27.12.1856 in Glösingen, kath., am Rand notierrt: gestorben: Typhus, Dr. Müller; Tochter der in Glösingen kebenden Eheleute Tagelöhner Johann Molitor und Anna Molitor geb. Weber; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des anzeigenden Ehemannes Fabrikarbeiters Joseph Hesse.

24.11.1883 (116) Freienohl, vormittags 7 ¼ Uhr:: aspar Flinkerbusch, geschäftslos, Tagelöhner, LA 75 Jahre, geboren in Freienohl 5.2.1818, am Rand notiert: Altersschwäche; kath.; Ehemann der in Freienohl verstorbenen Agatha Flinkerbusch geb. Vieth; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Tagelöhner Franz Flinkerbusch und Elisabeth Flinkerbusch geb. Kampmann; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Fabrikarbeiters Georg Flinkerbusch.

1.12.1883 (117) Freienohl, nachmittags 10 Uhr: Franziska Köster geb. Stirnberg, LA 66 Jahre, am Rand notiert: Magersucht; geboren in Freienohl; kath.; Ehefrau des verstorbenen Tagelöhners Ferdinand Köster; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Fabrikarbeiters Johann Köster.

11.12. (!) 1883 (118) Oeventrop, vormittags 2 Uhr: Catharina Linn, LA 18 Jahre, geboren 19.4.1865 in Oeventrop, unverheiratet; am Rand notiert: Typhus, Dr. Höink; Tochter der in Oeventrop lebenden Eheleute Tagelöhner Johann Linn und Theresia Linn geb. Hilmerich; verstorben imOeventrop im Elternhaus; angezeigt vom Bruder Tagelöhner Johann Linn.

10.12. (!) 1883(119) Freienohl, nachmittags 10 ½ Uhr: Theresia Aßmann geb Tillmann, LA 27 Jahre, am Rand notirt: Schwindsucht, Dr. Höink; geboren im August 1865 in Bockum Kreis Meschede; kath.; Tochter der in Bockum verstorbenen Eheleute Wirt Joseßh Tillmann und Ludowina Tillmann geb. Theune; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Ehemanns Landwirt Adam Aßmann.

11.12.1883 (120) Oeventrop, vormittags 11 Uhr: Wilhelm Schmidt, LA 1 ¾ Jahr, geboren in Oeventrop 3.3.1882; am Rand notiert: Magenentzündung, Dr. Müller; evangelisch; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Friedrich Schmidt, wohnhaft in Oeventrop, und dessen Ehefrau Louise Vollmer; verstorben in Oeventrop im Elternhaus.

12.12.1883 (121) Wintrop Gemeinde Uentrop, vormittags 10 ½ Uhr: Clemens Dahlhoff, geboren 12.5.1881 in Hirschberg (durchgestrichen ist: Wintrop Gemeinde Uentrop); kath.; Sohn der in Wintrop lebenden Eheleute Gutspächter Clemens Dahlhoff und Clara Dahlhoff geb. Köper; verstorben in Wintrop im Elternhaus; am Rand notiert: Herzentzündung, Dr. Müller.

13.12.1883 (122) Glösingen, nachmittags 4 Uhr: Fabrikarbeiter Franz Schulte, LA 24 Jahre, geboren 24.10.1859 in Glösingen, unverheiratet, kath.; am Rand notiert: Typhus, Dr. Schleinitz; Sohn des in Glösingen verstorbenen Schüsseldrehers Hermann Schulte und dessen daselbst lebenden Ehefrau Elisabeth Schulte geb. Balkenhohl; verstorben in Oeventrop im Haus des anzeigenden Fabrikarbeitrs Arnold Schulte.

15.12.1883 (123) Breitenbruch, vormittags 3 ½ Uhr: Tagelöhner Anton Beckmann, LA 73 Jahre 5 Monate, am Rand notiert: Altersschwäche; geboren November 1811 in Hellefeld; Ehemann der in Breitenbruch noch lebenden Ehefrau Catharina Beckmann geb. Kaiser; Sohn der in Hellefeld verstorbenen Eheleute Wagener Caspar Beckmann und Theresia Beckmann geb. Mertens; verstorben in Breitenbruch in der Wohnung des anzeigenden Sohns Tagelöhners Anton Beckmann.

16.12.1883 (124) Glösingen, mittags 12 Uhr: Schuhmacher Anton Wrede, LA 76 Jahre 9 Monate; am Rand notiert; Altersschwäche; geboren 22.2.1807 in Frenkhausen, Ehemann der in Glösingen noch lebenden Christina Wrede geb. Weber; Sohn der in Frenkhausen verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Schuhmacher Fritz Wrede, wohnhaft in Glösingen.

27.12.1883 (125) Glösingen, nachmittags 6 ¾ Uhr: Maria Theresia Pietz geb. Röttger, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Valentin Pietz; LA 37 Jahre, am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Schleinitz; geboren in Glösingen 18.12.1846; Tochter der in Glösingen verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Glösingen in der Wohnung des anzeigenden Ehemanns Tagelöhner Valentin Pietz.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register, enthaltend 125 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen. Freienohl, am 3. Januar 1884. Dr Standesbeamte Enser. Beginn Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl Keis Arnsberg für das Jahr 1884 : FR-PSA-St 11

1884

12.1.1884 (1) Freienohl, nachmittags 1 Uhr: Fuhrmann August Uhlendorf, LA 56 Jahre, geboren 16.3.1828 in Freienohl, am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Höynck; kath.; Ehemann der in Freienohl noch lebenden Catharina Uhlendorf geb. Schnapp (Schnagg?); Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Fuhrmann Conrad Uhlendorf und Charlotte Uhlendorf geb. Kauffeld; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt: Tagelöhner Caspar Vielhaber.

18.1.1884 (2) Freienohl, nachmittags 10 Uhr: Maria Flinkerbusch, LA 9 Monate, geboren 20.4.1883 in Freienohl, am Rand notiert: Brustfieber; kath.; Tochter des anzeigenden Landwirts Johann Caspar Flinkerbusch und seiner Ehefrau Elisabeth Flinkerbusch geb. Höhmann; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. - s.u. 19.1.1884.

19.1.1884 (3) Oeventrop, vormittags 2 Uhr: Catharina Siepe geb. Hester, LA 67 Jahre, geboren in Wennemen 25.4.1816, kath.; Witwe des Schmied Franz Siepe wohnhaft in Oeventrop; Tochter der in Wennemen verstorbenen Eheleute Schäfer Franz Hester und Anna Maria Hester geb. Friedhoff; verstorben in Freienohl an Altersschwäche in der Wohnung des Fritz Helnerus; angezeigt vom Schwiegersohn Tagelöhner Anton Schulte.

19.1.1884 (4) Freienohl, nachmittags 10 Uhr: Bertha Flinkerbusch. LA 8 Monate, geboren 26.4.1883 in Freienohl, am Rand notiert: Brustfieber; kath.; Tochter des anzeigenden Landwirts Johann Caspar Flinkerbusch und dessen Ehefrau Elisabeth Flinkerbusch geb. Höhmann; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden. - s.o. 15.1.1884.

24.1.1884 (5) Freienohl, vormittags 8 ½ Uhr: Rosa Loewenbach geb. Bellerstein, LA 80 Jahre, geboren 1804 in Padberg Kreis Brilon, jüdischer Religion; Witwe Kaufmann Levi Loewenbach; Tochter der in Padberg verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Kaufmann Bndix Loewenbach; am Rand notiert: Brustfieber, Dr. Höynk.

24.1.1884 (6) Freienohl, nachmittags 4 ½ Uhr: Ackerer Heinrich Neise, LA 67 Jahre, geboren 4.6.1816 in Freienohl, kath.; Ehemann der in Freienohl noch lebenden Elisabeth Neise geb. Schulte; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Tagelöhner Eberhard Neise und Eva geb. Kraas; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung, angezeigt vom Sohn Handelsmann Anton Neise, wohnhaft in Freienohl; am Rand notiert: Blutflüssig.

28.1.1884 (7) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Emil Koßmann, LA 12 Tage, geboren in Freienohl; kath,; Sohn des anzeigenden Maurers Franz Koßmann und Auguste Koßmann geb. Geißler; verstorben in Freienohl in de4r Eltern-Wohnung.

2.2.1884 (8) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Adolf Loewenbach, LA ½ Jahr, geboren 12.8.1883 in Freienohl, (am Rand notiert: Brustfieber; jüdischer Religion; Sohn des anzeigenden Kaufmanns Bendix Loewenbach und dessen Ehefrau Helene Loewenbach geb. Ransenberg; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

4.2.1884 (9) Breitenbruch: Der Schüsseldreher Adam Schlüter, wohnhaft in Breitenbruch, zeigte an, dass von seiner Eehfrau Sophia Schlüter geb. Balhorn, kath., bei ihm in Breitenbruch in seiner Wohnung am 4.2.1884, nachmittags 6 ½ Uhr, ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden sei, welches jedoch vor der Geburt verstorben war. Der Standesbeamte Enser.

16.2.1884 (10) Dinschede, nachmittags 6 Uhr: Ehefrau Barbara Flinkerbusch geb. Arens, LA 31 Jahre, geboren in Glösingen, kath.; angezeigt vom Ehemann Tagelöhner Wilhelm Flinkerbusch; Tochter des Tagelöhners Joseph Arens und dessen unbekannte Ehefrau; verstorben in Dinschede in der Wohnung des Ehemanns; am Rand sind notiert ihre Kinder : Name und Lebensalter-Jahreszahl: Maria 9 Jahre, Bernhard 5 Jahre, Joseph 3 Jahre, Auguste 1 Jahr.

18.2.1884 (11) Freienohlm nachmittags 7 ½ Uhr: Theresia Mester geb. Geißler, LA 47 Jahre, geboren in Freienohl (?) April 1837, kath.; Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Johann Mester, Tochter des in Freienohl verstorbenen Ehemanns Tagelöhner Ferdinand Geißler und dessen daselbst lebenden Ehefrau Gertrud Geißler geb. Pöttgen; verstorben in Freienohl in der Wohnung des Johann Mester; am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Droste.

28.2.1884 (12) Rumbeck, vormittags 9 Uhr: Ehefrau Christina Fobbe geb. Bause, LA 51 Jahre, am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Droste; kath.; geboren in Rumbeck; Ehefrau des Ehemanns Maurer Fritz Fobbe, wohnhaft in Rumbeck; Tochter der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Schmied Adam Bause und Gertrud Bause geb. Huhs; verstorben in Rumbeck in der Wohnung des Ehemanns; angezeigt Scheiner Anton Hümeler, wohnhaft in Rumbeck

3.3.1884 (13) Brumlingsen Gemeinde Freienohl, vormittags 5 Uhr: Anna Margaretha Spindeldreher geb. Weber, LA 64 Jahre, geboren 28.1.1820 in Glösingen, am Rand notiert: Schwindsucht; kath,; Witwe des Fuhrmanns Franz Anton Spindeldreher, Mutter des anzeigenden Fuhrmann Franz Spindeldreher; Tochter der in Glösingen verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Brumlingsen in der Wohnung des Anzeigenden.

9.3.1884 (14) Dinschede, vormittags 4 Uhr: Schüsseldreher und Maurer Nicolaus Hachmann, LA 75 Jahre, Geboren 8.2.1809 in Dinschede, kath.; wohnhaft in Dinschede, Ehemann der noch lebenden Ehefrau Barbara Hachmann geb. Gierse; Sohn der in Dinschede verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Dinschede in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Fabrikarbeiter Ferdinand Hachmann.

11.3.1884 (15) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Postexpediteur a.D. Franz Toenne, LA 80 1/3 Jahre, geb. 27. 10.1803 in Freienohl, kath.; Ehemann der in Freienohl verstorbenen Elisabeth Toenne geb. Albers; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Polizeidiener Caspar Toenne und Gertrud Toenne geb. Hahne; angezeigt vom Sohn Postverwalter Caspar Toenne, wohnhaft in Freienohl.

12.3.1884 (16) Glösingen, vormittags 9 Uhr: Tagelöhner Franz Linnhoff, LA 62 Jahre, geboren in Mülsborn Kreis Meschede, kath.; Ehemann der in Glösingen noch lebenden Lisette Linnhoff geb. Vieth; Sohn der in Mülsborn verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Glösingen in der Wohnung des Sohnes Fabrikarbeiter Wilhelm Linnhoff.

19.3.1884 (17) Rumbeck, vormittags 10 Uhr: Theresia Franke, LA 11 Tage, geboren 8.3.1884 in Rumbeck, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Franke und dessen Ehefrau Franziska Franke geb. Hoffmann; verstorben in Rumbeck im Elternhaus.

19.3.1884 (18) Oeventrop, nachmittags 7 ½ Uh: Louise Kramer geb. Jacobi, LA 44 Jahre, geboren 1843 (ohne Tage und Monat) in Brilon, Witwe von Fabrikarbeiter Johann Kramer wohnhaft in Oeventrop; Tochter der in Brilon vestorbenen Eheleute Landwirt Heinrich Jacobi und Catharina Jacobi geb. Wammelsdorf; verstorben in ihrer Wohnung, am Rand notiert und korrekt abgeschrieben: Kreps, Dr. Schleinitz; angezeigt: Fuhrmann Arnold Kramer, wohnhaft in Oeventrop.

25.3.1884 (19) Oeventrop, vormittags 12 ½ Uhr: Fabrikarbeiter Johann Jost, LA 36 Jahre; geboren 6.2.1848 in Hewingsen Kreis Soest, Ehemann der in Oeventrop noch lebenden Theresia Jost geb. Spindeldreher; Sohn des in Oeventrop verstorbenen Fabrikarbeiters Eberhard Jost und dessen in Oeventrop lebenden Ehefrau Rosina Jost geb. Schulte; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung; angezeigt von seinem Bruder Fabrikarbeiter Caspar Jost; am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Schleinitz; Kinder: Klara Jost 6 Jahre, Ferdinand Jost 4 ½ Jahre, Anna Jost 3 Jahre, Johann Jost 1 Jahr; Nachname angefügt.

26.3.1884 (20) Freienohl, nachmittags 9 ¾ Uhr: Catharina Kückenhoff, LA 5 ½ Jahre (?) geboren 18.10.1875 (?) in Freienohl; kath.; Tochter des anzeigenden Landwirts Johannes Kückenhoff und seiner Ehefrau Louise Kückenhoff geb. Brüggemann; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; am Rand notiert: Lungenentzündung., Dr. Höonk.

11.4.1884 (21) Breitenbruch, nachmittags 10 Uhr: Franziska Schüttler, LA 2 ½ Jahre, geboren 10.9.1881 in Breitenbruch, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhner Anton Schüttler und Ehefrau Lisette Schüttler geb. Sonntag, wohnhaft in Breitenbruch; verstorben in Breitenbruch in der Eltern-Wohnung; am Rand notiert: St…(?)thusten.

15.4.1884 (22) Freienohl: Der Bahnwärter Heinrich Köhne, wohnhaft in Freienohl, zeigte an, dass von seiner Ehefrau Louise Köhne geb. Kortmann, beide katholisch, wohnhaft in Freienohl in seiner Wohnung am 15.4.1884, vormittags um 3 Uhr, ein Kind weiblichen Geschlchts geboren und dass dieses Kind vor der Geburt verstorben sei.

15.4.1884 (23) Breitenbruch, vormittags 7 Uhr: Elisabeth Quenkert, LA 1 Jahr 5 Monate, geboren 19.11.1881 in Breitenbruch, kath.; Tochter des anzeigenden Wegearbeiters Jacob Quenkert und dessen Ehefrau Elisabeth Quenkert geb. Beckmann, wohnhaft in Breitenbruch, verstorben in Breitenbruch, am Rand notiert: Keuchhusten, kein Arzt.

19.4.1884 (24) Freienohl, vormittags 3 ½ Uhr: Josef Köster, LA 2 Monate, geboren 19.2.1884 in Freienohl, kath.; Sohn der in Freienohl lebenden Eheleute Tagelöhner Joseph Köster und Maria Köster geb. Siepe; verstorben in Freienolhl in der Eltern-Wohnung; angezeigt von der Witwe Tagelöhner Fritz Siepe Elisabeth Siepe geb. Heine, wohnhaft in Freienohl; am Rand notiert: Husten.

19.4.1884 (25) Oeventrop, vormittags 2 ½ Uhr: Maria Margaretha Vormweg, LA 5 Jahre 2 Monate, geboren kein Tag genannt Februar 1879 in Oeventrop, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Theodor Vormweg und dessen in Oeventrop verstorbenen(!) Ehefrau Margaretha Vormweg geb. Schulte; verstorben in der Wohnung des Vaters; am Rand notiert: Drüsen, Dr. Schleinitz.

23.4.1884 (26) Freienohl, vormittags 9 Uhr: Secretair Heinrich Flinkerbusch, LA 15 ½ Jahr, geboren 14.10.1868 in Freienohl, kath., unverheiratet, Sohn des in Freienohl verstorbenen Tagelöhners Georg Flinkerbusch und dessen daselbst lebenden Ehefrau Gertrud Flinkerbusch geb. Höhmann; verstorben in Freienohl in der Wohnung der Mutter; am Rand notiert: Typhus, Dr. Schleinitz.

25.4.1884 (27) Dinschede, vormittags 7 Uhr: Maria Geschwinder geb. Weber, Ehefrau des Tagelöhners Franz Geschwinder, LA 39 Jahre, geboren in Glösingen 1845 – Tag und Monat sind nicht genannt -, kath.; Tochter der in Glösingen verstorbenen Eheleute Tagelöhner Nicolaus Weber und Agatha Weber geb. Hüster; verstorben in Dinschede in der Wohnung ihres Ehemannes; angezeigt von Tagelöhner Fritz Weber, wohnhaft in Glösingen; am Rand notiert: Magenkrampf, Dr. Schleinitz.

25.4.1884 (28) Freienohl, vormittags 5 Uhr: Franziska Sonntag, geschäftslos, unverheiratet, LA 20 ½ Jahr, geboren 19.10(?). 1863 in Wennemen, kath.; Tochter der in Wennemen verstorbenen Eheleute Maurer Caspar Sonntag und Maria Sonntag geb. Kersting, verstorben in Freienohl in der Wohnung des Franz Molitor; angezeigt von der Witwe Kulturmeister (?) Franz Wilhelm Hahse Elisabeth Hahse geb. Vormweg, wohnhaft in Freienohl; am Rand notiert: Schwindsucht, kein Arzt genannt.

30.4.1884 (29) Uentrop, vormittags 11 ¾ Uhr: Benndrich (korrekt?) Lange, LA ¼ Jahr, geboren 7.1.1884 in Uentrop, kath.; Sohn des anzeigenden Landwirt Hermann Lange und dessen Ehefrau Anna Lange geb. Hörwighoff (korrekt?), verstorben in Uentrop in der Wohnung der Eltern, am Rand notiert: Krämpfe, Dr. Höink.

1.5.1884 (30) Uentrop, vormittags 10 Uhr: Christina Göbel, LA 4 ¼ Jahr, geboren 29.12.1879 in Uentrop, kath.; Tochter des anzeigenden Bergmanns Hermann Göbel und dessen Ehefrau Josephine Göbel geb. Betten, wohnhaft in Uentrop, verstorben in Uentrop in der Eltern-Wohnung; am Rand notiert ohne Arzt: Brannt-Ruhr.

5.5.1884 (31) Freienohl, vormttags 10 Uhr: Fabrikarbeiter Johann Humpert, LA 26 Jahre, geboren in Freienohl 21.4.1858; kath.; unverheiratet; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Johann Humpert und dessen verstorbenen Ehefrau Josephine Humpert geb. Schwefer; verstorben in Freienohl in der Wohnung des Vaters; am Rand notiert: Wassersucht, Dr. Höynk.

6.5. 1884 (32) Uentrop, nachmittags 11 ¾ Uhr: Catharina Humpert, LA 12. Jahre, geboren 20.2.1872 in Uentrop, kath.; Tochter des anzeigenden Wageners Anton Humpert, wohnhaft in Uentrop, und dessen Ehefrau Louise geb. Kracht; verstorben in Uentrop in der Eltern-Wohnung; am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Liese.

7.5.1884 (33) Dinschede, vormittags 11 Uhr: Theresia Spindeldreher, LA 13 ½ Jahre, geboren 18.11.1870 Lattenberg Gemeinde Dinschede, unverheiratet;Tochter der in Dinschede lebenden Eheleute Fuhrnann Johann Spindeldreher und Friederike geb. Kahn;verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung, angezeigt vom Brduer Fuhrmann Anton Spindeldreher.

15.5.1884 (34) Freienohl, vormittags 5 ¼ Uhr: Der Rottenarbeiter Johann Keßler junior, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass das am 15.5.184 von seiner Ehefrau Maria geb. Hesse geborene Kind weiblichen Geschlechts, ohne Vornamen, ¼ Stunde alt, katholisch, geboren in Freienohl, in seiner Wohnung verstorben ist.

15.5.1884 (35) Dinschede, formittags 9 ½ Uhr: Joaseph Kraas, LA 5 Monate, geboren 23.12.1883 in Dinschede, kath.; Sohn des anzeigenden Landwirts Georg Kraas und dessen Ehefrau Josephine geb. Koch, wohnhaft in Dinschede, verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

20.5.1884 (36) Glösingen, vormittags 4 ½ Uhr: Der Tagelöhner Heinrich Kracht zeigt an, dass das am 20.5.1884 von seiner Ehefrau Maria geb. Wiesehöfer geborene Kind männlichen Geschlchts, ohne Vornamen, ¼ Stunde alr, katholisch, in der Eltern-Wohnung verstorben ist.

22.5.1884 (37) Breitenbruch, nachmittags 10 Uhr: Franziska Schlösser, LA ¾ Jahr, geboren 11.9.1884 in Breitenbruch, kath.; Tochter des anzeigenden Schüsseldrehers Heinrich Schlösser und dessen Ehefrau Anna geb. Schüttler; verstorben in Breitenbruch inder Eltern-Wohnung; am Rand notiert: Stockhusten; kein Arzt genannt.

28.5.1884 (38) Freienohl: Der Kaufmann Bendix Loewenbach, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von von seiner Ehefrau Helena Loewenbach geb. Ransenberg, beide israelitischer Relgion, wohnhaft in Freienohl, am 28.5.1884 vormittags um 5 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden sei, welches jedoch vor der Geburt verstorben sei.

29.5.1884 (39) Oeventrop, vormittags 4 Uhr: Wilhelm Raulff, LA 3 ½ Monate, geboren 10.2.1884 in Oeventrop, kath.; Sohn des anzeigenden Wirt Wilhelm Raulff und dessen Ehefrau Maria geb. Vierlender (?), verstorben in Oeventrop im Elternhaus in Gegenwart des anzeigenden Vaters; am Rand notiert: Ruhr, Dr. Höynk.

31.5.1884 (40) Oeventrop, nachmittags 11 ¾ Uhr: Maria Theresia Jost, LA ½ Jahr, geboren 31.11.1883 in Oeventrop, kath.; Tochter der in Oeventrop lebenden Eheleute Holzhändler Ferdinand Jost und Theresia geb. Schmiehs; verstorben in Oeventrop im Elternhaus; angezeigt vom Tagelöhner Caspar Jost, wohnhaft in Oeventrop; am Rand notiert: Lebensschwäche, Dr. Höynk.

12.6.1884 (41) Freienohl, vormittags 4 ½ Uhr: Christina Lichte geb. Trompetter, LA 64 ¼ Jahre, geboren 25.4.1819 in Freienohl; Ehefrau des Bäckers und Wirts Johann Lichte; Tochter der verstorbenen Eheleute Rentner Johann Trompetter und Anna Trompetter geb. Koßmann; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohns Handelsmann Johann Lichte, wohnhaft in Freienohl.

18.6.1883 (42) Freienohl, vormittags 6 Uhr: Elisabeth Zacharias, LA 1 Jahr, geboren 8.4.1883 in Freienohl, kath.; Tochter der Eheleute Tagelöhner Caspar Zacharias und Elisabeth geb. Köster; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung und in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Tagelöhner Anton Beckmann Anna geb. Kaulmann, wohnhaft in Freienohl; am Rand notiert: Stickhusten, kein Arzt genannt.

21.6.1884 (43) Freienohl, nachmittags 10 Uhr: Antonia Schwefer, LA 12 Jahr, geboren 1872 (ohne Tag und Monat) in Freienohl, kath.; Tochter der Eheleute Maurer Caspar Schwefer und Theresia Schwefer geb. Stork, wohnhaft in Freienohl, verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; angezeigt von Witwe Schlossermeister Caspar Feldmann Brigitta Feldmann geb. Stöwer, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart der Anzeigenden; am Rand notiert: Typhus, Dr. Schleinitz.

28.6.1884 (44) Oeventrop, nachmittags 7 Uhr: Auguste Helene Klemm, LA ¼ Jahr, geboren 1.4.1884 in Oeventrop, kath.; Tochter des anzeigenden Glasmacher Hyronimus Klemm und dessen Ehefrau Pauline Klemm geb. Leifeld; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

29.6.1884 (45) Freienohl, vormittags 11 ½ Uhr: Anton Neise, LA ¾ Monat, geboren 5.6.1884 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Handelsmann Anton Neise und dessen Ehefrau Theresia Neise geb. Hütter; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; am Rand notiert: Rose, Dr. Höink.

5.7.1884 (46) Freienohl, vormittags 2 ¾ Uhr: Bäcker Johann Röther, LA 25 ½ Jahr, geb.oren 15.11.1858 in Freienohl, kath.; unverheiratet; wohnhaft in Freienohl; Sohn des Bäckers Johann Röther und dessen verstorbenen Ehefrau Gertrud Röther geb. Spielmann; verstorben in Freienohl in der Wohnung des Vaters; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Lehrers Joseph Brüggemann; am Rand notiert: Wassersucht, Dr. Droste.

16.7.1884 (47) Freienohl, vormittags ½ 1 Uhr: Theresia Schilling, geschäftslos, LA 15 Jahre, geboren 2.6.1869 in Ostwig, unverheiratet,, kath., Tochter des in Ostwig verstorbenen Müllers Johann Schilling und dessen in Freienohl lebenden Ehefrau Witwe Karoline Schilling.geb. Bracht; verstorben in Freienohl in der Wohnung der Mutter; angezeigt Witwe Tagelöhner Joseph Ortmann Anna Ortmann geb. Koßmann, wohnhaft in Freienohl, verstorben in deren Gegenwart; am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Höynk.

16.7.1884 (48) Freienohl, 8 ½ Uhr: Schüsseldreher Franz Wilhelm Kerstholt, LA 68 Jahre, geboren Januar 1816 (Tag nicht genannt) in Freienohl, kath.; verheiratet mit Elisabeth Kerstholt geb. Trompetter; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Förster Gaudenz Kerstholt und Elisabeth Kerstholt geb. Feldmann; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung in Gegenwart seinet anzeigenden Tochter Ehefrau Tagelöhner Wilhelm Schürmann Christina geb. Kerstholt, wohnhaft in Freienohl. Am Rand notiert: Johann 19 Jahre, August 12 Jahre.

17.7.1884 (49) Dinschede, vormittags 2 Uhr: Tagelöhner Wilhlm Flinkerbusch, LA 38 Jahre, geboren in Wildshausen, kath.; verheiratet gewesen mit der verstorbenen Barbara Flinkerbusch geb. Arens; Sohn der in Wildshausen verstorbenen Eheleute Köhler Bernart Flinkerbusch und Theodora Flinkerbusch geb. Vieth, verstorben in Dinschede in seiner Wohnung in Gegenwart der anzeigenden Witwe Zimmermann Johann Wiesehöfer Eva geb. Arens. Am Rand notiert Schwindsucht, auch noch nicht korrekt lesbare Vornamen.

18.7.1884 (50) Glösingen, vormittags 5 ¾ Uhr: Fritz Peters, LA ¼ Jahr, geboren 7.4.1884 in Glösingen. Kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Peters und dessen Ehefrau Franziska Peters geb. Pöttgen, verstorben in Glösingen im Elternhaus.

18.7.1884 (51) Breitenbruch, nachmittags ½ 1 Uhr: Ehefrau Gertrud Beckmann geb. Westhoff, LA 27 Jahre, feboren in Delecke April 1857 (ohne Tag), kath.; Tochter der in Deleckeverstorbenen Eheleute Tagelöhner Franz Westhoff und dessen in Körbecke verstorbenen Ehefrau Anna Westhoff geb. Blume; verstorben in Breitenbruch in der Wohnung ihres anzeigenden Ehemannes Tagelöhner Anton Beckmann. Am Rand notirt: Hirnschlag, Dr. Liese.

19.7.1884 (52) Glösingen, vormittags 11 ¼ Uhr: Anna Weber geb. Winkelkämper, LA 64 Jahre, kath.; Ehefrau des anzeiogenden Tagelöhners Ferdinand Weber; geboren in Wiedenbrück; Tochter der in Wiedenbrück verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Glösingen in der Wohnung ihres Ehemannes. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Schwindsucht.

24.7.184 (53)   Freienohl, nachmittags 9 ½ Uhr: Otto Geißler, LA 14 Tage, geboren 7.7.1884 in Freienohl, kath.; Sohn der in Freienohl lebenden Eheleute Bäcker Otto Geißler und Antonie Geißler geb. Himberg; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; verstorben in Gegenwart der anzeigenden Witwe Lohgerber Arnold Geißler Theresia Geißler geb. Kraas, wohnhaft in Freienohl. Am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Höynk.

28.7.1884 (54) Glösingen, vormittags 5 Uhr: Tagelöhner Franz Balkenhohl, LA 67 Jahre, geboren 1817 (ohne Tag und Monat) in Glösingen, kath.; Ehemann der in Glösingen noch lebenden Elisabeth Balkenhohl geb. Pöttgen; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Schmied Ferdinand Balkenhohl und Margaretha Balkenhohl geb. Weber; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung und in Gegenwart des anzeigenden Fabrikarbeiters Hermann Beckmann, wohnhaft in Glösingen. Am Rand notiert: Lungenleiden.

22.8.1884 (55) Freienohl, vormittags 3 Uhr: Gertrud Korte, LA 1 ¼ Jahr, geboren 13.3.1883 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Schneider Franz Korte und dessen Ehefrau Gertrud Korte geb. Schröer; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: Masern, kein Arzt genannt.

24.8.1884 (56) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Johanna Kerstholt, LA 6 Monate, geboren 21.2.1884 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhner Ferdinand Kerstholt und dessen Ehefrau Elisabeth Kerstholt geb. Aufderbeck, verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: Masern, Dr. Schleinitz. – s.o. 2.10.1882.

28.8.1884 (57) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Franz Trompetter (mit o), LA 1 Jahr 11 Monate, geboren 3.10.1882 in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Ackerer Franz Trompetter und dessen Ehefrau Elisabeth Trompetter geb. Kraas; verstorben in Freienohl ind der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: Masern, Dr. Höynk.

31.8.1884 (58) Freienohl, vormittags 4 ½ Uhr: Der Fabrikarbeiter Fritz Karneil, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass das am 31.8.1884 von seiner Ehefrau Elisabeth Karneil geb. Niggemann geborene Kind männlichen Geschlechts ohne Vornamen, ½ Stunde alt, kath., geboren in Freienohl, verstorben in Freienohl in der Wohnung des Anzeigenden

5.9.1884 (59) Freienohl, mittags 12 Uhr: Carl Altenwerth, LA 1 Jhr, geboren 2.9.1883 in Freienohl, kath., Sohn der anzeigenden Ehefrau Tagelöhner Johann Altenwerth Anna Altenwerth geb. Zacharias; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

7.9.1884 (60) Freienohl, nachmittags 6 Uhr: Anna Köster, LA 3 Jahre, geboren 22.9.1881 in Freienohl, Tochter der Eheleute Tagelöhner Franz Köster und Maria Köster geb. Fiege, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

15.9. (61) Dinschede, vormittags 11 ½ Uhr: Franziska Beckmann, LA ¼ Jahr, geboren 111.6.1884 in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhner Joseph Beckmann und dessen Ehefrau Barbara Beckmann geb. Hesse, wohnhaft in Dinschede; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Höynk.

15.9.1884 (62) Freienohl, nachmittags 4 Uhr: Maurer Fritz Ernst Wrede, LA 62 Jahre, geboren 6.1.1822 in Freienohl, kath., Ehemann der in Freienohl noch lebenden Elisabeth Wrede geb. Köster, Sohn der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Tagelöhner Franz Wrede. Am Rand notiert: Schwindsucht. - Elisabeth 19 (Jahre?Tochter?) Sellinghausen (dahin geheiratet?)

16.9.1884 (63) Dinschede, vormittags 8 Uhr: Kaspar Weihs, LA 13 Tage, geboren in Dinschede, Sohn des anzeigenden Tagelöhner Heinrich Weihs und dessen Ehefrau Lisette Weihs geb. Stiefermann, wohnhaft in Dinschede; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

21.9.1884 (64) Freienohl, nachmittags 8 ½ Uhr: Wilhelm Borbeck, LA 6 Wochen, geboren 11.8.1884 in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiter Johann Borbeck und dessen Ehefrau Margaretha Borbeck geb. Becker, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Freienohl in der Elternwohnung.

25.9.1884 (65) Oeventrop, nachmittags 5 ¼ Uhr: Der Schlosser Franz Becker, wohnhaft in Oeventrop, zeigt an, dass das am 25.9.1884 , nachmittags 5 Uhr,von seiner Ehefrau Klara Becker geb. Funke geborene Kind weiblichen Geschlechts ohne Vornamen 5 Minuten alt, kath., geboren in Oeventrop, verstorben ist in Oeventrop in der Wohnung des Anzeigenden.

28.9.1884 (66) Oeventrop, nachmittags 5 ¼ Uhr: Albert Möller, LA 7 ½ Monate, geboren 10.2.1884 in Oeventrop, kath.; Sohn des anzeigenden Glasmacher August Möller und dessen Ehefrau Emilias Möller geb. Behr; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

30.9.1884 (67) Freienohl, nachmittags 7 Uhr: Johanna Schwefer, LA 1 Jahr, geboren 4.10.1883 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Holzhändlers Johann Schwefer und dessen Ehefrau Maria Schwefer geb. Göckeler, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: der Name der Krankheit ist nicht korrekt lesbar, wohl der des Arztes: Dr. Höynk. -   s.u. 27.3.1887.

22.10.1884 (68) Oeventrop, vormittags 8 ½ Uhr: Emilie Arnstedtm LA 5 Monate, geboren 23.5.1884 in Oeventrop, evangelisch; Tochter des anzeigenden Glasmachers Louis Arnstedt, wohnhaft in Oeventrop, und dessen Ehefrau Magdalena Arnstedt geb. Wahle; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

29.10.1884 (69) Dinschede, vormittags 1 Uhr: Wagener Anton Schneider, LA 71 Jahre, geboren 10.11.1813 in Hachen Kreis Hüsten, kath.; Ehemann der in Finschede verstorbenen Ehefrau Anna Maria Schneider geb. Sonntag; Sohn der verstobenen Eheleute Anton Schneider und Finn Schneider geb. (Geb.-Name unbekannt); verstorben in Dinschede in seiner Wohnung; angezeigt vom Maurer Johann Kremer, wohnhaft in Dinschede. Am Rand notiert: Wassersucht, Dr. Schleinitz.

2.11.1884 (70) Freienohl, nachmittags 3 Uhr: Heinrich Kinkel, LA 1 ½ Jahr, geboren 12.6.1883 in Freienohl, kath., Sohn des Tagelöhners Albert Kinkel und dessen Ehefrau Gertrud Kinekl geb. Schmitz; verstorben in der Eltern-Wohnung in Freienohl. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Masern.

8.11.1884 (71) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Gertrud Stirnberg geb. Hirnstein, LA 74 Jahre, geboren (kein Tag genannt) März 1810 in Freienohl, kath.; Mutter des anzeigenden Tagelöhners Franz Stirnberg junior; Witwe des Tagelöhners Johann Stirnberg; Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Schuster Ferdinand Hirnstein und Bertha geb. (Geburts-Name unbekannt); verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohnes. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Schwindsucht.

12.11.1884 (72) Glösingen, nachmittags 6 Uhr: Ferdinand Jost, LA ½ Jahr, geboren in Oeventrop 11.4.1884, kath., Sohn der in Oeventrop lebenden Eheleute Tagelöhner Heinrich Jost und Maria Joste geb. Wilmes; verstorben in Glösingen in der Wohnung und Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Joseph Wilmes. Am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Höynk.

25.11.1884 (73) Freienohl, nachmittags 2 Uhr: Maria Köster, LA 11 Monate, geboren 27.2.1883 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Joseph Köster, wohnhaft in Freienohl, und dessen Ehefrau Margaretha Köster geb. Siepe; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

26.11.1884 (74) Oeventrop, nachmittags 12 ½ Uhr: Gastwirt Wilhelm Raulff, LA 34 Jahre, geboren (Tag und Monat nicht genannt) 1854 in Oeventrop, kath.; Ehemann der Maria Raulff geb. Vierlenke (?); Sohn der in Oeventrop verstorbenen Eheleute Gastwirt Franz Raulff und Theresia Raulff geb. Miese; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung und in Gegenwart des anzeigenden Ackerer Georg Hütter, wohnhaft in Oeventrop.

30.11.1884 (75) Uentrop, nachmittags 7 Uhr: Johann Körner, LA 3 ½ Monate, geboren 16.8.1884 in Uentrop; kath.; Sohn des anzeigenden Schuhmachers Ferdinand Körner, wohnhaft in Uentrop, und dessen Ehefrau Theresia Körner geb. Schefold; verstorben in Uentrop in des Anzeigenden Wohnung. Am Rand notiert: Brustfieber, Dr. Liese.

5.12.1884 (78) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Elisabeth Höhmann, LA ¼ Jahr, geboren 19.8.1884 in Freienohl, kath.; Tochtr der in Freienohl lebenden Eheleute Tagelöhner Johann Höhmann und dessen Ehefrau Gertrud Höhmann geb. Bause; in deren Wohnung verstorben; angezeigt von der Ehefrau Schmied Franz Georg Korte Agatha Korte geb. Höhmann, wohnhaft in Freienohl. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Schlag.

5.12.1884 (77) Glösingen, nachmitags 4 Uhr: Tagelöhner Adam Beckmann, LA 76 Jahre, geboren (kein Tag und Monat genannt) 1808 in Olpe Kreis Meschede; kath.; Ehemann der in Glösingen noch lebenden Ehefrau Margaretha Beckmann geb. Nellius; Sohn der unbekannten Eheleute; verstorben in Glösingen in der Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Fabrikarbeiters Joseph Beckmann.

11.12.1884 (78) Freienohl, nachmittags 2 Uhr: Caspar Keßler, LA 77 Jahre, geboren 15.8.1807 in Freienohl; geschäftslos; kath.; Ehemann der in Freienohl verstorbenen Ehefrau Franziska Keßler geb. Schröder; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Schuhmacher Fritz Keßler und Ehefrau Christina Keßler geb. Neise; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Maurermeister Kaspar Keßler. Am Rand notiert: Altersschwäche, Dr. Höynk.

11.12.1884 (79) Oeventrop, vormittags 6 ½ Uhr (!) : Schuhmacher Anton Struwe, LA 74 Jahre, geboren 2.5.1811 in Arnsberg; Ehemann der in Oeventrop noch lebenden Ehefrau Christina Struwe geb. Gasse; Sohn der in Wallen Kreis Meschede verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Fabrikarbeiter Gottfried Struwe, wohnhaft in Oeventrop.

11.12.1884 (80) Oeventrop, nachmittags 5 ½ Uhr (!): Christina Struwe geb. Gasse, LA 75 Jahre, geboren 12.11.1809 in Oeventrop, kath.; Witwe des Schuhmachers Anton Struwe; Mutter des anzeigenden Fabrikarbeiters Gottfried Struwe; in dessen Wohnung in Oeventrop verstorben. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Altersschwäche.

24.12.1884 (81) Uentrop, nachmittags 11 ½ Uhr: Ursula Nagel geb. Siepen, LA 87 Jahre, geboren 1.8.1797 in Uentrop, kath.; Witwe vom Tagelöhner Ferdinand Nagel, wohnhaft in Uentrop; Tochter der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Uentrop in der Wohnung des anzeigenden Tagelöhners Johann Post, wohnhaft in Uentrop. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Altersschwäche.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register 1884, enthaltend 81 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen. Freienohl, den 2. Januar 1885. Der Standesbeamte Enser

Beginn: Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl Kreis Arnsberg für das Jahr 1885: FR-PSA-St 12

1885

1.1.1885 (1) Breitenbruch, vormittags 2 ½ Uhr: Lisette Schlösser (Schosser), LA ½ Stunde, geboren in Breitenbruch, kath.,; Tochter des anzeigenden Schüsseldreher Heinrich Schlösser (Schosser) und dessen Ehefrau Hanna Schlosser (Schlösser) geb. Schüttler; verstorben in Breitenbruch in der Eltern-Wohnung.

3.1.1885 (2) Glösingen, vormittags 8 Uhr: Johann Bause, LA 1 ¼ Jahr, geboren 21.10.1883 in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Johann Bause und dessen Ehefrau Margaretha Bause geb. Brinkschulte, wohnhaft in Glösingen; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Höynk.

15.1.1885 (3) Freienohl: Der Kaufmann Bendix Loewenbach, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Helena Loewenbach geb. Ransenberg, beide jüdischer Religion, bei ihm wohnhaft in Freienohl, am 15.1.1885, vormittags 1 Uhr, 1 Kind männlichen Geschlechts geboren worden sei und dass dises Kind vor der Geburt verstorben sei..

16.1.1885 (4) Freienohl, vormittags 1 ¾ Uhr: Christina Höhmann geb. Neise, LA 82 Jahre, geboren 1.1.1803 in Freienohl, kath.; Witwe Tagelöhner Caspar Höhmann; Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Johann Neise und – Namen unbekannt; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung, angezeigt von Ehefrau Schmied Franz Georg Korte Agatha geb. Höhmann. Am Rand notiert: Brustfieber.

16.1.1885 (5) Oeventrop, vormittags 11 ½ Uhr: Auguste Arnstedt geb. Dibner, LA 29 Jahre, geboren 12.6.1835 in Dictersdorf, evangelisch; Ehefrau des Glasmachers Theodor Arnstedt, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der in Dictersdorf lebenden Eheleute Gastwirt Gottard Dibner und Agnes Dibner geb. Kirchner; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung. Am Rand notiert: Bauchfellentzündung, Dr. Schleinitz.

18.1.1885 (6) Freienohl, vormittags 1 ½ Uhr: Wagener Wilhelm Kampmann, LA 50 Jahre, geboren in Enkhausen (kein Datum genannt), kath.; Ehemann der Franziska Kampmann geb. Kichle; Sohn der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt von der Witwe Ackerer Joseph Ortmann Anna Ortmann geb. Koßmann, wohnhaft in Freienohl. – Am Rand notiert: Wassersucht, Dr. Schleinitz. – Kinder: Lisette 15 Jahre, Anna 13 Jahre, Theresia 7 Jahre, Wilhelm 4 Jahre, Christina ¼ Jahr.

22.1.1885 (7) Freienohl, vormittags 10 ½ Uhr: Wilhelm Hahne, LA ½ Stunde, geboren in Freienohl; Sohn des anzeigenden Handelsmann Christian Hahne und dessen Ehefrau Dorothea Hahne geb. Krick; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

25.1.1885 (8) Freienohl, nachmittags 10 ¼ Uhr: Joseph Köster, LA 3 Jahre 8 Monate, geboren 2.2.1881 in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Josph Köster und Ehefrau Margaretha Köster geb. Siepe; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Lungenentzündung. - s.u. 18.6.1885.

17.2.1885 (9) Freienohl, vormittags 6 Uhr: Friederika Trompetter geb. Schwefer, LA 43 Jahre, geboren 7.3.1842 in Freienohl, kath.; Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Trompetter, wohnhaft in Freienohl; Tochter der verstorbenen Eheleute Friedrich Schwefer und Christina Schwefer geb. Gördes; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung. – Am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Schleinitz. – Verheiratet 1866. – Linder: Heinrich 16 Jahre, Franziska14 Jahre, Maria 13 Jahre, Antonia 9 Jahre, Theresia 6 Jahre, Fritz 3 Jahre. – Trompetter immer, auch Unterschrift: Heinrich Trompetter, immer mit o geschrieben.

16.2.1885 (10) Freienohl: Die hiesige Polizeibehörde hat unter dem heutigen Tage, - 17.2. – abgezeigt, dass der Ackersmann Heinrich Joseph Johann Kordel, 41 ½ Jahre alt, katholischer Religion, wohnhaft in Hirschberg, geboren in Hirschberg, verheiratet gewesen mit der in Hirschberg noch lebenden Ferdinandina geb. Eba, Sohn der in Hirschberg verstorbenen Eheleute Holzdreher Friedrich Kordel und der Elisabeth geb. Eule, in der Gemeinde Rumbeck am 16.2.1885, vormittags 10 Uhr, im Ruhr-Fluss tot aufgefunden worden sei. Der Standesbeamte Enser. – Kordel immer mit K geschrieben.

21.2.1885 (11) Freienohl, nachmittags 8 ½ Uhr: Ackerer Caspar Neise, LA 64 Jahre, geboren 1821 – ohne Tag und Monat – in Freienohl; Ehemann der verstorbenen Maria Neise geb. Geißler; Sohn der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung, angezeigt von seinem Sohn Ackerer Johann Neise. – Am Rand notiert: Krankheitsname nicht korrekt lesbar: ….entzündung, Dr. Schleinitz; Kinder: Franziska 28 Jahre, Joh. 26 Jahre, Heinr. 24 Jahre, Bertha 21 Jahre.

22.2.1885 (12) Rumbeck: nachmittags 8 ½ Uhr: Der Tagelöhner Wilhelm Franke, wohnhaft in Rumbeck, zeigt an, dass das am 22. des Monats von seiner Ehefrau Franziska Franke geb. Hoffmann geborene Kind männlichen Geschlechts eine viertel Stunde alt, katholisch, in Rumbeck , am 22. des Monats verstorben ist in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

24.2.1885 (13) Rumbeck, vormittags 4 ½ Uhr: Franziska Franke geb. Hoffmann, LA 43 Jahre, geboren April 1842 (Tag ist nicht genannt)) in Rumbeck, Ehefrau vom anzeigenden Tagelöhner Wilhelm Franke; Tochter der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Tagelöhner Caspar Hoffmann und Margaretha Hoffmann geb. Schwer; verstorben in Rumbeck in ihrer Wohnung. – Am Rand notiert: Brustfieber, Dr. Droste.

24.2.1885 (14) Dinschede, nachmittags 6 Uhr: Gertrud Müller, LA 8 Monate, geboren 7.7.1884 in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Caspar Müller und dessen Ehefrau Gertrud Müller geb. Görs; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

25.2.1885 (15) Glösingen, nachmittags 7 Uhr: Theodor Thiele, LA 7 Wochen, geboren 6.1.1885 in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Theodor Thiele und dessen Ehefrau Theresia Thiele geb. Klute; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Brustfieber.

9.3.1885 (16) Rumbeck, vormittags 3 Uhr: Maria Schnuck, LA 8 Monate, geboren 13.7.1884 in Rumbeck, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Schnuck und dessen Ehefrau Theresia Schnuck geb. Göckeler; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Brustfieber. – s.u. 24.10.1885

11.3.1885 (17) Uentrop, vormittags 10 Uhr: Klara Margaretha Kapune, LA 11 Tage, geboren 31.2.1885 in Uentrop, kath.; Tochter des anzeigenden Bahnwärters Joseph Kapune,und dessen Ehefrau Margaretha Kapune geb. Dransfeld; verstorben in Uentrop in Eltern-Wohnung.

14.3.1885 (18) Freienohl: Der Maurer Franz Bruchhage, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Gertrud Bruchhage geb. Schwarze, beide kath. Religion, whnhaft bei ihm in Freienohl in seiner (!) Wohnung am 14.3.1885, vormittags um 7 Uhr, ein Kind männlichen Geschlechts geboren worden sei und dass dieses Kind vor der Geburt verstorben sei. Der Standesbeamte Enser.

16.3.1885 (19) Rumbeck, vormittags 4 ½ Uhr: Franziska Anna Bause, LA 1 Monat, geboren 15.2.1885 in Rumbeck, kath.; Tochter des anzeigenden Schmied Ferdinand Bause und dessen Ehefrau Maria Bause geb. Kraas; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

21.3.1885 (20) Hirschberg / Brummecke: Freienohl: Die hiesige Polizeibehörde hat unterm heutigen Tage, 22.3.1885, angezeigt, dass der Ackerer Ludwig Holzapfel, LA 35 Jahre 5 Monate, katholischer Religion, wohnhaft in Hirschberg, geboren in Hirschberg, verheiratet gewesen mit der in Hirschberg noch lebenden Elisabeth Holzapfel geb. Röper, Sohn der in Hirschberg verstorbenen Eheleute Förster Gaudens Holzapfel und der Franziska Holzapfel geb. Ortman, in der Gemeinde Dinschede am 21.3 1885, vormittags um 11 Uhr, im Walddistrikt Brummecke tot aufgefunden worden sei. Der Standesbeamte Enser - Mehr ist hier nicht eingetragen.

24.3.1885 (21) Oeventrop, nachmittags 3 1^/4 Uhr: Der Glasschleifer Ernst Franke, wohnhaft in Oeventrop, zeigte an, dass das am heutigen Tag von seiner Ehefrau Emma Emilie Franke geb. Glohsmann geborene Kind männlichen Geschlechts ohne Vornamen, ¼ Stunde alt, evangelischer Religion, geboren sei in Oeventrop, verstorben sei in Oeventrop in der Eltern-Wohnung. – s.u. 4.4.1885 (21).

4.4.1885 (22) Oeventrop, nachmittags 10 ½ Uhr: Emme Emilie Franke geb. Glohsmann, LA 30 1/3 Jahre, geboren in Rietschen am 28.11.1854, evangelischer Religion, Tochter der in Rietschen verstorbenen Eheleute Schreiner Traugott Glohsmann – Name der Ehefrau ist nicht genannt, verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

6.4.1885 (23) Dinschede, nachmittags 11 Uhr: Caspar Anton Wimecke, LA 1/6 Jahr, geboren 20.1.1885 in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Maurers Caspar Wimecke und desssen Ehefrau Maria Wimecke geb. Schiller; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

8.4.1885 (24) Breitenbruch, vormittags 8 Uhr: Katharina Beckmann geb. Kaiser, LA 71 Jahre, kath.; Mutter des anzeigenden Tagelöhner Anton Beckmann, Witwe des Tagelöhners Anton Beckmann, Tochter der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Breitenbruch in der Wohnung des Anzeigenden.

16.4.1885 (25)   Freienohl, nachmittags 3 ½ Uhr: Tagelöhner Fritz (Friedrich) Stirnberg, LA 57 Jahre, geboren 1828 (Tag und Monat nicht genannt) in Freienohl; Ehemann der in Freienohl noch lebenden Ehefrau Florentine Stirnberg geb. Weber; Sohn der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung. Am Rand notiert: Schwindsucht ohne Arzt-Name; Kinder: Kasp. (?) 15; Elisabeth 11.

27.4.1885 (26) Oeventrop, 1 ½ Uhr: Landwirt Franz Schulte, LA 65 ½ Jahr, geboren 1.11.1819in Recklinghausen Kreis Arnsberg, kath.; Ehemann der in Oeventrop noch lebenden Sophia Schulte geb. Schulte; Sohn der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung, angezeigt vom Sohn Bäcker-Gesell Bernwart Schulte, wohnhaft in Oeventrop. – Am Rand notiert: Brustfieber, Dr. Liese; Kinder: Bernwart 20, Joseph 18, Johann 15, Ferdinand 11, Ewald 7.

25.4.1885 (27) Uentrop, nachmittags 6 ½ Uhr: Landwirt Hermann Lange, LA 74 Jahre, geboren 1811 – ohne Tag und Monat – in Uentrop; Ehemann der verstorbenen Mina Lange geb. Mette; Sohn der in Uentrop verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Uentrop in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Landwirt Hermann Lange. – Am Rand notiert: Altersschwäche – ohne Arzt-Name; zu Hause Wilhelm 17 Jahre. – s.u. 16.5.1885 (30)

7.5.1885 (28) Freienohl, vormittags 71/2 Uhr: Theresia Köster geb. Trumpetter (mit u), LA 58 Jahre, geboren 28.4.1827 in Freienohl, kath.; Ehefrau des Wageners Caspar Köster; Tochter der verstorbenen Eheleute Holzhändler Johann Trumpetter und der Maria Trumpetter geb. Koßmann; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Wagener Anton Köster, wohnhaft in Freienohl.

15.5.1885 (29) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Hermann Krick, LA 12 Stunden, geboren in Freienohl, Sohn des anzeigenden Tagelöhners Arnold Krick und dessen Ehefrau Gertrud Krick geb. Hölter; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Leberschwäche.

16.5.1885 (30) Uentrop, vormittags 9 Uhr: Wilhelm Lange, LA 4 Monate, geboren 10.1.1885 in Uentrop, kath.; Sohn des anzeigenden Landwirt Hermann Lange und dessen Ehefrau Anna Lange geb. Höinghoff, wohnhaft in Uentrop; verstorben in Uentrop in der Eltern-Wohnung. – s.o. 25.4.1885 (27).

18.5.1885 (31) Freienohl, nachmittags 9 ½ Uhr: Hirt a.D. Kaspat Köster, LA 63 Jahre, geboren 6.1.1822 in Freienohl; kath.; Ehemann der in Freienohl noch lebenden Theresia Köster geb. Becker, Sohn der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung. – Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Blutbrechen.

19.5.1885 (32) Oeventrop, vormittags neun…(?) Uhr: Der Bahnarbeiter Johann Biggermann, wohnhaft in Oeventrop, zeigte an, dass das von seiner Ehefrau Franziska Biggermann geb. Grothe am 19.5.1885 geborene Kind männlichen Geschlechts, 5 Minuten alt, kath., in Oeventrop verstorben sei in der Wohnung des Anzeigenden.

24.5.1885 (33) Dinschede, nachmittags 6 ½ Uhr: Theresia Vieth, LA ½ Jahr, geboren 1211.1884 in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Georg Vieth und dessen Ehefrau Franziska Vieth geb. Balkenhol, verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: Krankheit nicht korrekt lesbar.

9.6.: Antonia Rocholl, LA 14 J., Tochter vom Bahnwärter Josef Rocholl. Nicht eingetragen im Sterbe-Hauptregister.

13.6.1885 (35) Lattenberg, nachmittags 4 ½ Uhr: Wilhelm Kordel, LA 5 Tage, geboren 8.6.1885 Lattenberg, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Christian Kordel und dessen Ehefrau Karoline Kordel geb. Fischer; verstorben Lattenberg in der Eltern-Wohnung.

18.6.1885: Martha (?) Köster, LA 3 J., Tochter der Eheleute Josef Köster und Margaretha Siepe, s.o. 25.1.1885, s.u. 13.6.1886. – Dieses Datum ist nicht eingetragen im Sterbe-Hauptregister, sondern Pfarr-Register.

3.7.1885 ( 36) Oeventrop, nachmittags 9 Uhr: Caroline Spindeldreher geb. Linn, LA 23 11/12 Jahre, geboren 15.8.1862 in Oeventrop, kath.; Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Georg Spindeldreher, wohnhaft in Oeventrop; Tochter des Tagelöhners Johann Linn und dessen Ehefrau Theresia Linn geb. Hilmerich, wohnhaft in Oeventrop; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung, der Wohnung des Anzeigenden. Am Rand notiert: Typhus, Dr. Höynk. Ihre Kinder? Ohne Jahreszahl: Johann, Theresia.

8.7.1885 (37) Oeventrop, nachmittags 8 ½ Uhr: Gertrud Hütter geb. Schulte, LA 90 Jahre, geboren in Oesterberge Kreis Meschede, kath.; Witwe des Ackerers Georg Hütter, Mutter des Ackerers Georg Hütter; Tochter der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Ackerer Georg Hütter.

9.7.1885 (38) Dinschede, vormittags 11 ½ Uhr: Elisabeth Stiefermann, LA 1 ¼ Jahr, geboren 3.4.1884 in Dinschede, kath.; Tochter der in Dinschede wohnenden unverehelichten Tagelöhnerin Margaretha Stiefermann; verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Tagelöhners Anton Stiefermann. – Am Rand Notiertes nicht korrekt lesbar.

18.7.1885 (39) Glösingen, vormittags 6 ½ Uhr: Gertrud Weber, LA 7 Jahre, geboren 1877 – Tag und Monat sind nicht genannt – Dinschede, kath.; Tochter der in Dinschede verstorbenen Eheleute Joseph Weber und Franziska Weber geb. Kraas; verstorben in Glösingen in der Wohnung des Arnold Weber; angezeigt vom Gastwirt Wilhelm Kraas, wohnhaft in Glösingen. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Schwindsucht.

27.7.1885 (40) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Joseph Hahne, LA 4 Jahre, geboren 21.8.1881 in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Handelsmann Christian Hahne und dessen Ehefrau Dorothea Hahne geb. Krick; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: Typhus, Dr. Höynk.

6.8.1885 (41) Rumbeck, nachmittags 5 ½ Uhr: Susanna Soer geb. Kramer, Ehefrau vom Hülfsweichensteller (zeitüblich, Hilfsweichensteller) Theodor Soer, Mutter des anzeigenden Wagen-Kowisor (?) Theodor Soer, LA 77 Jahre, geboren 31.1.1828 in Rumbeck, kath., Tochter der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Wagenaufseher Kaspar Kramer und Sophia Kramer geb. Griese; verstorben in Rumbeck in der Wohnung ihres Ehemannes. Am Rand notiert: Wassersucht, Dr. Höynk.

9.8.1885 (42) Lattenberg, vormittags 4 Uhr: Joseph Kordel, LA 2 Monate, geboren 8.6.1885 zu (auf dem) Lattenberg, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Christian Kordel und dessen Ehefrau Karoline Kordel geb. Fischer; verstorben zu Lattenberg in der Elternwohnung. – Am Rand notiert: Krämpfe, Arzt-Name nicht notiert.

20.8.1885 (43) Freienohl, vormittags 8 Uhr: Elisabeth Linke, LA 3 Wochen, geboren 30.8.1885 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Küfers Gerhard Linke und dessen Ehefrau Dorothea Linke geb. Toenne, verstorben in Freienohl in Eltern-Wohnung.

23.8.1885 (44) Freienohl, mittags 12 Uhr: Josef Mester, LA 3 Monate, geboren 18.5.1885 in Freienohl, Sohn der in Freienohl wohnenden Eheleute Fabrikarbeiter Johann Mester und Christina Mester geb. Pöttgen; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: Brechen, Dr. Schleinitz.

23.8. (45) Oeventrop, vormittags 11 Uhr: Rlisabeth Schulte geb. Kremerich, LA 48 Jahre, geboren 1837 (kein Tag und Monat genannt) in SDögtrop, Ehefrau des anzeigenden Bahnwärters Friedrich Schulte, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung. – Am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Schleinitz.

24.8.1885 (46) Freienohl, vormittags 9 ½ Uhr: Tagelöhner Caspar Pöttgen, LA 69 ½ Jahre, geboren 13.12.1815 in Freienohl, kath.; Ehemann der noch lebenden Gertrud Pöttgen geb. Geißler; Sohn der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Tagelöhner Kaspar Pöttgen. Am Rand notiert: Brustfieber, Dr. Höynk - Auguste 20 Jahre (Tochter?)

2.9.1885 (47) Oeventrop, machmittags 10 ½ Uhr: Joseph Anton Max Klemm, LA 4 Wochen, geboren 5.8.1885 in Oeventrop; kath.; Sohn des anzeigenden Glasmachers Hieronimus Klemm, wohnhaft in Oeventrop, und dessen Ehefrau Florentine Klemm geb. Leifeld; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des anzeigenden Sohnes. Am Rand notiert: Krämpfe, Dr. Droste.

13.9.1885 (48) Freienohl / Wildshausen, vormittags 7 Uhr: Kommunal-Förster Friedrich (Fritz) Heidfeld, LA 74 Jahre, geboren 3.9.1812 in Höllinghofen, kath.; Ehemann, Witwer der verstorbenen Ehefrau Alexandrina Heidfeld geb. Stammschulte; Sohn der in Höllinghofen verstorbenen Eheleute Verwalter Anton Heidfeld und Klara Heidfeld geb. Drepper; verstorben in seiner Wohnung in Freienohl; angezeigt vom Hülfsjäger (zeitüblich für Hilfsjäger) Franz Heidfeld, wohnhaft in Wildshausen. Am Rand notiert: Magenkrebs, Dr. Liese.

15.9.1885 (49) Freienohl, vormittags 10 ½ Uhr: Meta Köster, LA 3 ¼ Jahre, geboren 18.6.1882 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Kuhhirten Joseph Köster und dessen Ehefrau Margaretha Köster geb. Siepe; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Schwindsucht.

20.9.1885 (50) Oeventrop, nachmittags 9 Uhr: Rudolf Puschmann, LA 5 Tage, geboren 15.9.1885 in Oeventrop, kath.; Sohn des anzeigenden Schürer Franz Puschmann, wohnhaft in Oeventrop, und dessen Ehefrau Maria Puschmann geb. Gottstein; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Krämpfe.

3.10.1885 (51) Freienohl, nachmittags 10 Uhr: Schreiner Anton Stirnberg, LA 70 ½ Jahre, geboren 28.9.1815 in Freienohl, kath.; Ehemann der in Freienohl noch lebenden Katharina Stirnberg geb. Düring; Sohn der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute (pst! die Stirnbergs und Dürings waren wohl nur dem Buiterling Enser unbekannt…); verstorben in Freienohl in seiner Wohnung. Am Rand notiert: Wassersucht, Dr. Höynk.

21.10.1885 (52) Rumbeck, nachmittags 2 Uhr: Anton Schnuck, LA 3 Wochen, geboren 5.10.1885 in Rumbeck, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Schnuck und dessen Ehefrau Theresia Schnuck geb. Göckeler; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Brustfieber. – s.o. 9.3.1885.

26.10.1885 (53) Oeventrop, nachmittags 11 Uhr: Verwalter Johann Friedrich Wilhelm Hinze, LA 42 Jahre, geboren 3.10.1843 in Schönhagen, evangelisch; Ehemann der in Oeventrop noch lebenden Margaretha Hinze geb. Beckmann; Sohn des in Schönhagen lebenden Maurers Johann Friedrich Wilhelm Hinze und dessen dort verstorbenen Ehefrau Dorothea Hinze geb. Dorband; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung; angezeigt: Maschinist Joseph Kreft, wohnhaft in Oeventrop. – Am Rand notiert: Herzschlag, Dr. Schleinitz.

9.11.1885 (54) Oeventrop, nachmittags 9 Uhr: Heinrich Gosch, LA 5 Monate, geboren 31.5.1885 in Oeventrop, kath.; Sohn des anzeigenden Holzhändlers Ferdinand Gosch und dessen Ehefrau Theresia Gosch geb. Schmitz; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Brechdurchfall, Dr. Höynk.

13.11.1885 (55) Dinschede, vormittags 5 ½ Uhr: Katharina Görs geb. Kampf, LA 56 Jahre, geboren 1829 (ohne Tag und Monat) in Silbach; kath.; Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Joseph Görs; Tochter der verstorbenen Eheleute Schmied Georg Kampf und Gertrud Kampf geb. Kruse; verstorben in Dinschede in ihrer Wohnung. - Am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Amberg.

23.11.1885 (56) Oeventrop, nachmittags 9 ½ Uhr: Sophia Schneider, LA 35 Jahre, geboren 23.8.1840 in Eslohe (beide Daten korrekt abgeschrieben), kath.; unverheiratet, geschäftslos; wohnhaft in Oeventrop; Tochter des in Eslohe verstorbenen Maurers Politbürgers (!) Schneider und dessen dort noch lebenden Ehefrau Brigitta – Zuname unbekannt; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des Joseph Schneider; angezeigt von der Witwe Bernart Noeke Anna geb. Griese, wegen Schreibens unkundig: 3 Kreuze. Am Rand notiert: Typhus, Dr. Droste.

26.11.1885 (in der Pfarr-Liste: 24.11.) (57) Freienohl, vormittags 11 Uhr: Schreiner Joseph Schnapp, LA 25 Jahre, geboren 20.9.1860 in Freienohl, kath.; ledig; wohnhaft in Freienohl; Sohn des anzeigenden Sägemüllers Johann Schnapp und dessen verstorbenen Ehefrau Elisabeth Schnapp geb. Kopßmann; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Werfung (?), Dr. Hilsmann.

7.12.1885 (58) Dinschede, vormittags vier Uhr: Maria Puschmann, LA ½ Jahr, geboren 24.5.1885 in Dinschede, kath.; Tochter der in Dinschede lebenden Eheleute Schmelter Paul Puschmann und Theresia Puschmann geb. Stiefermann; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung in Gegenwart des Anzeigenden; angezeigt vom Tagelöhner Anton Stiefermann, wohnhaft in Dinschede.

15.12.1885 (59) Breitenbruch, vormittags 6 Uhr: August Beckmann, LA 2 5/12 Jahr, geboren 20.8.1883 in Breitenbruch, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Anton Beckmann und dessen Ehefrau Gertrud Beckmann geb. Westhoff; verstgorben in Breitenbruch in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Masern.

28.12.1885 (60) (Datum korrekt abgeschrieben) Glösingen, vormittags 9 ½ Uhr: Margaretha Reiter geb. Neuhaus, LA 77 Jahre, geboren 1808 (ohne Tag und Monat) in Uentrop; Witwe Zimmermann Nicolaus Reiter; Mutter des anzeigenden Tagelöhners Hermann Reiter, wohnhaft in Glösingen; Tochter der in Uentrop verstorbenen Eheleute Schuster Hermann Neuhaus und Gertrud Neuhaus geb. Meier; verstorben in Glösingen in der Wohnung des anzeigenden Sohnes. – Am Rand notiert: Wassersucht, Dr. Droste.

26.12.1885 (Datum korrekt abgeschrieben) (61) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Friederika Beckmann geb. Heckmann, LA 73 Jahre, geboren in Freienohl – Kein Datum eingetragen, Witwe Briefträger Franz Beckmann; Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Ackerer Bernart Heckmann und Christina Heckmann geb. Pöttgen; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung; angezeigt: Ehefrau Anton Beckmann Anna Beckmann geb. Kaulmann, wohnhaft in Freienohl.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register, enthaltend 61 Eintragungen, wid hiermit abgeschlossen. Freienohl am 4. Januar 1886.

Beginn Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl Kreis Arnsberg für das Jahr 1886 : FR-PSA.St 13

1886

4.1.1886 (1) Oeventrop. nachmittags 1 ½ Uhr: Johanna Hachmann geb. Stender, LA 63 Jahre, geboren 22.8.1822 in – Geburtsort ist unbekannt; kath.; Ehefrau Rottenarbeiter Kaspar Hachmann, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der verstorbenen Eheleute Franz Stender und – Name ist unbekannt; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung; angezeigt vom Fabrikarbeiter Joseph Hachmann. – Am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Schleinitz.

8.1.1886 (2)   Breitenbruch, nachmittags 11 Uhr: Theodor Höcker, LA 7 Monate, geboren 29.6.1885 in Breitenbruch; kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Höcker und dessen Ehefrau Katharina Höcker geb. Hüster; verstorben in Breitenbruch in der Eltern-Wohnung. Krankheit nicht korrekt lesbar: Zahn… – s.u. 10.1.1886.

10.1.1886 (3) Breitenbruch, nachmittags 6 ½ Uhr: Maria Höcker, LA 2 Jahre, geboren 2.2.1884 in Breitenbruch; kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Höcker und dessen Ehefrau Katharina Höcker geb. Hüster; verstorben in Breitenbruch in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: Dyphterie, Dr. Brüggelte. – s.o. 8.1.1886.

16.1.1886 (4) Rumbeck, vormittags 3 ½ Uhr: Anna Maria Klute, LA 9 Jahre, geboren 2.4.1877 in Breitenbruch, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Klute und dessen Ehefrau Gertrud Klute geb. Vieth; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Typhus, Dr. Höynk.

29.1.1886 (5) Freienohl, vormittags 10 Uhr: Tagelöhner Wilhelm Schürmann, LA 39 Jahre, geboren 3.111.1846 Lattenberg; kath.; Ehemann der in Freienohl noch lebenden Christina Schürmann geb. Kerstholt; Sohn des in Lattenberg lebenden Tagelöhners Michael Schürmann und der da verstorbenen Ehefrau Elisabeth Schürmann geb. Linn; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt von Ehefrau Rottenführer Georg Trompetter Gertrud Trompetter geb. Stirnberg, wohnhaft in Freienohl. – Am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Höynk. – Kinder: Maria 4 Jahre, Joesph 1 ½ Jahr.

3.2.1886 (6) Dinschede: Der Stellmacher Georg Gierse zeigte an, dass von seiner Ehefrau Gertrud Gierse geb. Spindeldreher, beide katholisch, wohnhaft in Dinschede, in seinem Wohnhaus am 3.2.1886 nachmittags um 8 Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren worden sei und dass dieses Kind einen Vornamen nicht erhalten habe und dasselbe bereits vor der Geburt verstorben sei. Unterschriften: Georg Gierse, Standesbeamte Enser.

7.2.1886 (7) Dinschede, vormittags 2 Uhr: Maria Vielhaber, LA 4 Monate, geboren 28.9.1885 in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Kaspar Vielhaber und dessen Ehefrau Mathilde Vielhaber geb. Schmuck (hier: Schmuck, nicht Schnuck), wohnhaft in Dinschede; verstorben in Dinschede im Eltern-Haus. – Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Schwindsucht. – s.o. 1886 Nr. 16 und 52: Schnuck – mit n – in Rumbeck.

7.2.1886 (8) Glösingen, vormittags 4 Uhr: Elisabeth Jürgens, LA 1 Jahr 6 Monate; geboren 13.9.1884 in Oeventrop. kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Anton Jürgens und desen Ehefrau Elisabth Jürgens geb. Lehmenkühler; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Schwindsucht.

24.2.1886 (9) Glösingen, nachmittags 4 Uhr: Der Tagelöhner Hermann Reiter, wohnhaft in Glösingen, zeigte an, dass das am gestrigen Tage von seiner Ehefrau Adolfina Reiter geb. Zöllner geborene Kind weiblichen Geschlechts ohne Vornamen, 1 Stunde alt, kath., geboren in Glösingen, verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung. – Ohne Vorname: katholischer Religion? Bei einer Nottaufe wird ein Vorname gegeben…

1.3.1886 (10) Dinschede, vormittags 11 ½ Uhr: Tagelöhner Fritz Göckeler, LA 18 ½ Jahre, geboren 5.6.1867 in Dinschede, kath.; ledig; Sohn der in Dinschede lebenden Eheleute Tagelöhner Fritz Göckeler und Elisabeth Göckeler geb. Brinkmann; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung; angezeigt von der Witwe Tagelöhner Franz Recke Maria Recke geb. Brinkmann, wohnhaft in Freienohl. – Am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Amberg.

4.3.1886 (11) Rumbeck, nachmittags 8 Uhr: Helene Wiegelmann geb. Huhs (oder Fluhs), LA 63 Jahre, geboren 23.9.1823 in Rumbeck, kath., WNitwe Tagelöhner Wilhelm Wiefelmann, wohnhaft in Rumbeck;; Tochter der verstorbenen unbekannten Eheleute. Verstorben in ihrer Wohnung in Rumbeck; angezeigt von ihrer Tochter, der geschäftslosen Christine Wiegelmann, wohnhaft in Rumbeck. – Am Rand notiert: Magersucht ohne Arzt-Name; Kind: Wilhelm Wiegelmann, 19 Jahre.

11.3.1886 (12) Uentrop, nachmittags 8 Uhr: Schuster Engelhard Neuhaus, LA 73 Jahre, geboren 6.9.1819 in Uentrop; kath.; Witwer der in Uentrop verstorbenen Franziska Neuhaus geb. Funke; Sohn der in Uentrop verstorbenen Eheleute Hermann Neuhaus und Gertrud Heuhaus geb. Meier; verstorben in Uentrop in der Wohnung seines Sohnes Hermann Neuhaus; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Joseph Neuhaus. – Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Altersschwäche.

12.3. 1886 (13) Oeventrop, nachmittags 8 ¾ Uhr: Franz Anton Trompetter (mit 0 geschrieben), LA 8 Tage, geboren 5.3.1886 in Oeventrop, kath.; Sohn der in Oeventrop lebenden Eheleute Tagelöhner Franz Trompetter und Maria Trompetter geb. Kock; verstorben in Oeventrop in Eltern-Wohnung und in Gegenwart vom Anzeigenden Tagelöhner Anton Kock. – Am Rand notiert: Dr. Höynk, Krankheit nicht korrekt lesbar.

19.3.1886 (14) Rumbeck, votmittag 11 ¼ Uhr: Heinrich Hoffmann, LA 9 Monate, geboren 10.6.1885 in Rumbeck, kath.; Sohn des anzeigenden Werkstättenarbeiters Heinrich Hoffmann, wohnhaft in Rumbeck, und dessen Ehefrau Theresia Hoffmann geb. Kramer; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Zahn…(?) , Dr. Höynk.

22.3.1886 (15) Oeventrop, vormittags ½ 4 Uhr: Glasmacher Heinrich Adam, LA 35 Jahre 8 Monate, geboren 24.8.1850 in Breitenstein (!), kath.; Ehemann der in Oeventrop lebenden Ehefrau Wilhelmine Adam geb. Arnstedt; Sohn des in Quedlinburg verstorbenen Tagelöhners Heinrich Adam und dessen daselbst lebenden Ehefrau – Vor- und Zuname unbekannt; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Glasmacher-Gehülfen (ü : zeitüblich) Joseph Fahle, wohnhaft in Oeventrop. – Am Rand notiert: Blutzucker, Dr. Droste; Kinder: Ottilia Adam 15 Jahre, Friederika Adam 12 Jahre, Heinrich Adam 8 Jahre, Rosa Adam 6 Jahre, Clara Adam 2 Jahre.

24.3.1886 (16) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Maurer Fritz Schmitz, LA 65 ¾ Jahre, geboren 27.6.1822 in Freienohl, Ehemann der anzeigenden Ehefrau Maurer Fritz Schmitz Fina geb. Hane, wohnhaft in Freienohl; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Franz Schmitz und Franziska geb. Mester, verstorben in Freienohl in seiner Wohnung. Am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Schleinitz. –Kinder: Anna Schmitz 7 Jahre, Georg Schmitz 4 Jahre.

28.3.1886 (17) Freienohl, vormittags 10 Uhr: Anna Kordel (Cordel), LA 2 Jahre, geboren 11.3.1884 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Carl Kordel und dessen Ehefrau Dorothea Kordel geb. Trompetter; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

29.3.1886 (18) Lattenberg, nachmittags 6 Uhr: Hedwig Luise Vieth, LA 1 Jahr 2 Monate, geboren Februar 1885 (kein Tag genannt) in Lattenberg, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Vieth, wohnhaft Lattenberg, dessen Ehefrau Theresia Vieth geb. Müller; verstorben in Lattenberg in Eltern-Wohnung.. Name der Krankheit nicht korrekt lesbar, zu unbekannt, kein Arzt-Name.

1.4.1886 (19) Freiemohl, vormittags 4 ¼ Uhr: Theresia Pöttgen, LA 4 Jahre 2 ½ Monate, geboren 17.1.1882 in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Ackerers Ferdinand Pö.ttgen ujnd dessen Ehefrau Elisabeth Pöttgen geb. Neise; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Höynk.

7.4.1886 (20) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Caspar Siepe, LA 1 Tag, geboren 6.4.1886 in Freienohl; kath,; Sohn des anzeigenden Gastwirts Johann Siepe und dessen Ehefrau Mathilde Siepe geb. Schmies; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

12.4.1886 (21) Freienohl: Die hiesige Polizeibehörde hat unterm heutigen Tage angezeigt, - 13.4.1886 -, dass der Fabrikarbeiter Caspar Stirnberg, 16 Jahre alt, katholischer Religion, wohnhaft in Freienohl, geboren in Freienohl (kein Datum genannt), unverheiratet, Sohn des in Freienohl verstorbenen Tagelöhners Fritz Stirnberg und dessen daselbst lebenden Ehefrau Florentine Stirnberg geb. Weber, am 12.4.1886, nachmittags um 4 ½ Uhr, auf der in hiesiger Gemeinde belegenen (liegenden) Holzstofffabrik deds Anton Linneborn verunglückt sei. – Einzelheiten sind nicht genannt.

13.4.1886 (22) Oeventrop, vormittags ¾ vor 7 Uhr: Adolfine Körner geb. Ehsfeld, LA 27 Jahre, geboren 11.3.1858 in Sundern, kath.; Ehefrau des anzeigenden Schuhmachers Ferdinand Körner; Tochter des in Sundern lebenden Tagelöhners Johann Ehsfeld und dessen in Sundern verstorbenen Ehefrau Theresia Ehsfeld geb. Theine; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung. – Am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Höynk.

16.4.1886 (23) Glösingen, nachmittags 7 Uhr: Ackerer Ferdinand Schulte, LA 60 Jahre 2 Monate, geboren 5.2.1826 in Glösingen; kath.; Ehemann der in Glösingen noch lebenden Ehefrau Maria Schulte geb. Drepper; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Ackerer Johann Schulte und Marianne – Geburtsname unbekannt; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung. – Am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Schleinitz. – Franz Schulte 15 Glösingen (wohl LA und Wohnort), Elisabeth 34 verheir. mit Engel. Hofmann, Lisette 30 verheir. mit Ant. Weber, Ferdinand 29, Johann 27 in Hagen, Dina 23 in Glösingen, Franz 16 in Glösingen.

16.4.1886 (24) Dinschede, nachmittags ½ 4 Uhr: Theresia Bräutigam geb. Geizm LA 60 Jahre 5 Monate, geboren 7.11.1825 in Glösingen; kath.; Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Fritz Bräutigam, wohnhaft in Dinschede; Tochter der verstorbenen Eheleute Leineweber Joseph Geiz und Margaretha Geiz geb. Spindeldreher; verstorben in Dinschede in der eigenen Wohnung. – Am Rand notiert: Lungenentzündung, Dr. Droste

15.4.1886 (25) Oeventrop, nachmittags 6 ½ Uhr: Joseph Körner, LA 4 Wochen; geboren 24.3.1886 in Oeventrop; kath.; Sohn des anzeigenden Schuhmachers Ferdinand Körner und dessen verstorbenen Ehefrau Adolfine Körner geb. Ehsfeld, wohnhaft in Oeventrop; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung. Am Rand notiert: Krämpfe, Dr. Höynk.

21.4.1886 (26) Rumbeck, vormittags 10 Uhr: Joseph Göckeler, LA 1 Jahr, geboren 28.3.1885 in Rumbeck, kath.; Sohn der in Rumbeck lebenden Eheleute Fabrikarbeiter Kaspar Göckeler und Franziska Göckeler geb. Brmerich, verstorben in der Eltern-Wohnung in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Tagelöhner Joseph Göckeler Brigitte Göckeler geb. Weber. – Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Schwindsucht.

2.5.1886 (27) Freienohl, nachmittags 7 Uhr: Tagelöhner Heinrich Trompetter (mit o geschrieben, auch in der Unterschrift des Anzeigenden), LA 69 ½ Jahre, geboren 1.10.1816 in Freienohl, kath.; Ehemann der verstorbenen Agatha Trompetter geb. Neise; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Ackerer Joseph Trompetter und Friederika Trompetter geb. Mester; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Joseph Trompetter.

5.5.1886 (28) Rumbeck, vormittags 11 Uhr: Maurer Fritz Fobbe, LA 56 Jahre, geboren 11.4.1830 in Rumbeckm, kath.; Ehemann der in Rumbeck verstorbenen Christine Fobbe geb. Bause; Sohn der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Maurer Lorent Fobbe und Elisabeth Fobbe geb. Klute; verstorben in Rumbeck in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Schwiegersohns Schreiner Anton Hümmeler. – Am Rand notiiert: Schwindsucht, Dr. Droste, - Kinder: Johann 16 Jahre, Fritz 11 Jahre.

11.5.1886 (29) Dinschede, vormittags 11 ½ Uhr: Lisette Heinemann geb. Dege; LA 68 Jahre, geboren in Niedermarsberg April 1818 (kein Tag genannt), kath.; Witwe Schuhmacher Arnold Heinemann; Tochter der in Niedermarsberg verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Waldarbeiter Johann Heinemann. - Am Rand notiert ohne Arzt-Name: Wassersucht.

14.5.1886 (30) Glösingen, nachmittags 1 Uhr: Johann Schulte, 3 ¼ Jahre, geboren 26.2.1823 in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Franz Schulte und dessen Ehefrau Gertrud Schulte geb. Beckmann; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Rachenbräune, Dr. A…berg (?).

15.5.1886 (31) Rumbeck, nachmittags 10 ½ Uhr: Juliana Zeppenfeld geb. Schneider, LA 39 Jahre, geboren 19.9.1847 in Albaum; kath.; Tochter der in Albaum verstorbenen Eheleute Leineweber Johann Schneider und Anna Elisabeth Schneider geb. Scheinsberg; verstorben in Rumbeck in der Wohnung des anzeigenden Ehemanns Müller Anton Zeppenfeld. – Am Rand notiert: (?)entzündung, Dr. Höynk.

17.5.1886 (32) Breitenbruch, vormittags 5 Uhr: Tagelöhner Franz Adam Hahne, LA 64 ½ Jahrem geboren 14.12.18821 in Breitenbruch, kath.; Ehemann der in Breitenbruch noch lebenden Maria Anna Hahne geb. Knop; Sohn der in Breitenbruch verstorbenen Eheleute Zimmermann Bernard Hahne und Gertrud Hane geb. Beckschwarte; verstorben in Breitenbruch in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Tagelöhner Kaspar Hahne. Am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Droste.

18.5.1886 (33) Glösingen, vormittags 11 ½ Uhr: Margaretha Heinemann geb. Weber, LA 63 2/3 Jahre, geboren September 1822 (ohne Tag) in Glösingen; kath.; Witwe des Tagelöhners Fritz Heinemann, Schwester des anzeigenden Tagelöhners Fritz Weber; wohnhaft in Glösingen; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Nicolaus Weber und Agatha Weber geb. Hüster; verstorben in Glösingen in ihrer Wohnung und in Gegenwart des Anzeigenden.. – Am Rand notiert: Magenkrämpfe, Dr. Höynk.

26.5.1886 (34) Freienohl, abends ½ 11 Uhr: Martin Limberg, LA 10 Monate, geboren in Freienohl am 29.7.1885, kath.; Sohn der Eheleute Orgelspieler Conrad Limberg und Bertha Limberg geb. Vohs; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; angezeigt von der Mutter+Ehefrau. – Am Rand notiert: Rachenbräune, Dr. Höynk.

31.5.1886 (35) Glösingen, vormittags 7 Uhr: Matgaretha Linnhoff geb. Spindeldreher, LA 67 Jahre, geboren 20.2.1819 in Glösingen, kath.; Witwe Tagelöhner Ludwig Linnhoff; Tochter der in Glösingen verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Johann Peters und Gertrud Peters geb. Stracke (korrekt abgeschrieben), verstorben in Glösingen in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Fabrikarbeiter Heinrich Peters. Am Rand notiert: Schwindsucht, Dr. Schleinitz.

6.6.1886 (36) Rumbeck, nachmittags 2 ¼ Uhr: Fabrikarbeiter Heinrich Schnuck, wohnhaft in Rumbeck, zeigt an, dass das Kind am gestrigen Tage von seiner Ehefrau Theresia Schnuck geb. Göckeler geborene Kind männlichen Geschlechts ohne Vornamen ¼ Stunde alt, kath., in seiner Wohnung in Rumbeck verstorben sei.

6.6.1886 (37) Freienohl, vormittags 10 Uhr: Theresia Aßmann, LA 2 Jahre, 8 Monate, geboren im Oktober 1883 (kein Tag genannt) in Freienohl, kath.,Tochter der in Freienohl lebenden Eheleute Landwirt Adam Aßmann und der daselbst verstorbenen Ehefrau Theresia Aßmann geb. Tillmann; verstorben im Elternhaus in Freienohl; angezeigt von der Ehefrau Maurer Heinrich Schwarzfärber Meta Schwarzfärber geb. Aßmann, wohnhaft in Freienohl. – Am Rand notiert: Dyphteritis, Dr. Schleinitz. - s.u. 13.6.1886.

9.6.1886 (38) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Heinrich Molitor, LA 4 Jahre, geboren November 1881 (kein Tag genannt) in Freienohl, kath.; Sohn des Schuhmachers Franz Molitor und dessen Ehefrau Maria Molitor, geb. Sonntag, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Dr. Höynk, Nierenth…(nicht korrekt lesbar).

8.6.1886 (39) Freienohl, nachmittags 6 Uhr: Louis Trompetter (mit o geschrieben, auch in der Unterschrift), LA 4 Jahre, geboren 3.6.1882 in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Joseph Trompetter und dessen Ehefrau Barbara Trompetter geb. Spiegel; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Nieren…(nicht korrekt lesbar), Dr. Höynk.

13.6.1886 (40) Freienohl, vormittags 7 ¼ Uhr: Joseph Köster, LA ¾ Jahr, geboren in Freienohl (kein Datum genannt), kath.; Sohn der in Freienohl lebenden Eheleute Kuhhirt Joseph Köster und Margaretha Köster geb. Siepe; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; abgezeigt von der Witwe Tagelöhner Fritz Siepe Elisabeth Siepe geb. Heine, wohnhaft in Freienohl. – Am Rand notiert: Scharlach. Dr. Schleinitz.

13.6.1886 (41) Freienohl, nachmittags 2 ½ Uhr: Emil Aßsmann, LA 4 ½ Jahr, geboren 19.12.1881 in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Landwirts Adam Aßmann und der verstorbenen Ehefrau Theresia Aßmann geb. Tillmann; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Vaters. – Am Rand notiert: Dyphteritis, Dr. Schleinitz. - s.o. 6.6.1886.

21.6.1886 (42) Freienohl, nachmittags 6 ½ Uhr: Franz Siepe, LA 6 Jahre, geboren 13.3.1880 in Freienohl, kath.; Sohn der in Enkhausen wohnenden unverehelichten Sophia Siepe; verstorben in Freienohl in der Wohnung und Gegenwart der anzeigenden Witwe Tagelöhner Fritz Siepe Elisabeth Siepe geb. Heine. – Am Rand notiert ohne Arztname: Scharlach.

23.6.1886 Nicht eingetragen im Sterbe-Hauptregister,,, hier aus dem Pfarr-Register: Ferdinand Uhlendorf, LA 55 J., Laegerfeld (?) Giesmecke.

25.6.1886 (43) Freienohl, vormittags 2 ½ Uhr: Johann Krick, LA 4 Jahre, 2 Monate, geboren: 5.4.1882 in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Johann Krick, wohnhaft in Freienohl, und dessen Ehefrau Maria Krick geb. Recke; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

25.6.1886 (44) Freienohl, nachmittags 8 ½ Uhr: Holzhändler Georg Neise, LA 60 Jahre, geboren 21.1.1826 in Hirschberg; kath.; verheiratet mit der in Freienohl noch lebenden Ehefrau Theresia Neise geb. Kösen; Sohn des in Freienohl verstorbenen Tagelöhners Franz Wilhlm Neise und dessen in Hirschberg verstorbenen Ehefrau Brigitta Neise geb. Bräutigam; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Wilhelm Fritz Neise.

30.6.1886 (45) Freienohl, vormittags 10 ½ Uhr: Maurermister Friedrich Göckeler, LA 74 ½ Jahre, geboren 11.11.1811 in Freienohl, kath.; verheiratet gewesen mit der in Freienohl verstorbenen Fina Göckeler geb. Hennecke; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Maurermeister Göckeler und Elisabeth Göckeler geb. Donner; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Maurer Fritz Göckeler. – Am Rand notiert: Altersschwäche, Dr. Höynk.

30.6.1886 (46) Dinschede, vormittags 11 Uhr: Anna Vieth, LA 7 Monate, geboren 4.11.1885 in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Maurers Georg Vieth und dessen Ehefrau Franziska Vieth geb. Balkenhol; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung. – Am Rand notiert: Keuchhusten, Dr. Höynk.

1.7.1886 (47) Rumbeck, vormittags 7 Uhr: Fritz Hümmeler, LA 4 ¼ Jahre, geboren in Rumbeck – kein Datum genannt; kath.; Sohn des anzeigenden Schreiners Anton Hümmeler, wohnhaft in Rumbeck, und dessen Ehefrau Theresia Hümmeler geb. Fobbe; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung. – Keine Rand-Notiz.

2.7.1886 (48) Freienohl: Der Fabrikarbeiter Albrt Kinkel, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass das am gestrigen Tage (1.7.1886) von seiner Ehefrau Gertrud Kinkel geb. Schmitz geborene Kind männlichen Geschlechts ohne Vornamen, ¼ Stunde alt, kath., geboren in Freienohl, verstorben ist in der Eltern-Wohnung.

4.7.1886 (49) Freienohl, vormittags 4 ½ Uhr: Gertrud Kinkel geb. Schmitz, LA 33 Jahre, geboren in Freienohl – Kein Datum genannt, kath., Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Tagelöhner Franz Schmitz und Gertrud Schmitz geb. Neise; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Fabrikarbeiters Albert Kinkel.

4.7.1886 (50) Oeventrop, vormittags 4 Uhr: Anton Seiler, LA 7 ¼ Jahre, geboren in Vohswinkel - kein Datum genannt, kath.; Sohn des anzeigenden Bahnwärters Theodor Seiler und dssen Ehefrau Mina Seiler geb. Küther; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

5.7.1886 (korrekt abgeschrieben) (51) Rumbeck, nachmittags 4 Uhr: Theresia Klute, LA 3 Wochen, geboren in Rumbeck (kein Datum genannt), kmath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Klute und dessen Ehefrau Gertrud Klute geb. Vieth; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

4.7.1886 (korrekt abgschrieben) (52)   Freienohl, vormittags 4 ¾ Uhr: Maria Trompetter (hier mit o), LA 7 ½ Jahre, geboren in Freienohl (kein Datum genannt), kath.; Tochter der in Freienohl lebenden Eheleute Zimmerermeister Johann Trompetter und Maria Trompetter geb. Humpert; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; angezeigt von Witwe Zimmermann Kaspar Neise Elisabeth Neise geb. Kost, wohnhaft in Freienohl. – s.u. Nr. 54.

6.7.1886 (53) Freienohl, vormittags 5 Uhr: Franziska Schwefer, LA 8 ¾ Jahre, geboren in Freienohl (kein Datum genannt), Tochter des anzeigenden Sattlers Johann Schwefer und dessen Ehefrau Elisabeth Schwefer geb. Molitor; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. – s.u. 12.8.1886.

7.7.1886 (54) Freienohl, vormittags 6 Uhr: Elisabeth Trompetter (hier mit o), LA 7 ½ Jahre, geboren in Freienohl (kein Datum genannt), kath,; Tochter der in Freienohl lebenden Eheleute Zimmerermeister Johann Trompetter und Maria Trompetter geb. Humpert; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; angezeigt von der Witwe Zimmermann Kaspar Neise Elisabeth Neise geb. Kost. – s.o. Nr. 52.

5.7.1886 (55) Freienohl, nachmittags 1 Uhr: Meta Schwarzfärber, LA 4 Monate, geboren in Freienohl (kein Datum genannt); kath.; Tochter der anzeigenden Ehefrau Maurer Heinrich Schwarzfärber Adela Schwarzfärber geb. Aßmann, verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

17.7.1886 (56) Dinschede, nachmittags 6 ½ Uhr: Hermann Joseph Buenfeld, LA 1 Jahr 2 Monate, geboren in Dinschede Datum nicht genannt), Sohn des anzeigenden Tagelöhners Anton Buenfeld und dessen Ehefrau Sophia Buenfeld geb. Hilmerich, verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

18.7.1886 (57) Dinschede, vormittags 8 Uhr: Josephine Kremer, LA 1 Jahr 9 Monate, geboen in Dinschede (kein Datum genannt), kath.; Tochter des anzeigenden Maurers Johann Kremer und dessen Ehefrau Ida Kremer geb. Schneider; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

21.7.1886 (58) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Joseph Schulte, LA 1 ½ Jahr, geboren in Grimminghausen (Datum ist nicht genannt), kath.; Sohn des anzeigenden Handelsmannes Joseph Schulte und dessen Ehefrau Regina Schulte geb. Wrede; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

26.7.1886 (59) Freienohl, nachmittags 8 ½ Uhr: Maria Trompetter (mit o geschrieben), LA 3 Monate, geboren in Freienohl (Datum ist nicht genannt), Tochter des anzeigenden Tagelöhners Josph Trompetter und dessen Ehefrau Barbara Trompetter geb. Spiegel; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

4.8.1886 (60) Oeventrop, vormittags 8 ½ Uhr: Klara Elisabeth Küther, LA 54 Jahre, geboren in Oeventrop, unverheiratet, geschäftslos; Tochter der in Oeventrop verstorbenen Eheleute Ackerer Georg Küther und Gertrud Küther geb. Schulte; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des anzeigenden Ackerers Georg Küther.

4.8.1886: Johannes Schirp, LA 36 J., Tagelöhner. – Diese Angaben stehen nicht im Sterbe-Hauptregister, sondern im Pfarr-Register, auch nicht ausführlicher.

8.8.1886 (61) Dinschede, nachmittags 11 Uhr: Karoline Pinke, LA 3 Stunden, geboren in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Friedrich Pinke und dessen Ehefrau Sophia Pinke geb.Kramer; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

9.8.1886 (in der Pfarrei-Liste: 10.8) (62) Freienohl, vormittags 9 Uhr: Franz Stirnberg, LA ¼ Jahr, geboren in Freienohl (Datum ist nicht genannt), kath.; Sohn der anzeigenden Ehefrau Tagelöhner Franz Stirnberg Lisette Stirnberg geb. Hesse; gestorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

9.8.1886 (63) Breitenbruch, nachmittags 8 ½ Uhr: Nina Schlüter, LA ¾ Jahr, geboren in Breitenbruch (Datum ist nicht genannt), kath.; Tochter des Tagelöhners Adam Schlüter und dessen Ehefrau Sophia Schlüter geb. Balhorn; verstorben in Breitenbruch in der Eltern-Wohnung.

10.8. (im Pfarrei-Register: 11.8.) (64) Freienohl, vormittags 7 Uhr: Maria Köster, LA 8 ½ Jahre, geboren in Freienohl (Datum ist nicht genannt), kath.; Tochter der in Freienohl lebenden Eheleute Tagelöhner Franz Köster und Maria Köster geb. Siepe; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; angezeigt von der Witwe Tagelöhner Fritz Siepe Elisabeth Siepe geb. Heine.

10.8.1886 (im Pfarr-Register: 12.8.) (65) Freienohl, nachmittags 2 Uhr: Bernardine Schwefer, LA 1 ½ Jahr, geboren in Freienohl (Datum ist nicht genannt), kath.; Tochter des anzeigenden Sattlers Johann Schwefer und dessen Ehefrau Elisabeth Schwefer geb. Molitor; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. - s.o. 4.7.1886.

9.8.1886 (66) Freienohl: Die hiesige Polizeibehörde hat unterm heutigen Tage angezeigt, dass der Bauunternehmer Karl Pfannkuche, 51 Jahre alt, evangelischer Religion, wohnhaft in Mehringhausen, geboren in Holzminden, verheiratet mit der zu Mehringhausen lebenden Maria geb. Schütte, Sohn des zu Holzminden verstorbenen Försters Karl Pfannkuche und dessen zu Mehringhausen verstorbenen Ehefrau – Vor- und Zunamen unbekannt – am 9. August 186, Vormittag um 8 ½ Uhr, im Glösinger Tunnel, innerhalb der Gemeinde Freienohl, verunglückt sei. Der Standesbeamte Enser – (Einzelheiten stehen hier nicht.)

19.8.1886 (67) Freienohl, vormittags 6 Uhr: Fritz Weber, LA 1 Jahr 10 Monate, geboren in Freienohl (kein Datum genannt); kath.; Sohn des anzeigenden Maurers Bernard Weber und dessen Ehefrau Elisabeth Weber geb. Mester; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

18,8.1886 (Datum korrekt abgeschrieben) (68) Dinschede, nachmittags 10 Uhr: Ida Henke, LA 14 Tage, geboren in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Schuhmachers Joseph Henke und dessen Ehefrau Agatha Henke gb. Schürmann; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

2.9.1886 (69) Glösingen, vormittags 8 Uhr: Ackerer Franz Vollmer, LA 35 Jahre, kath., geboren in Oeventrop (Datum ist nicht genannt), wohnhaft in Glösingen, seine Ehefrau Maria Vollmer geb. Koßmann; Sohn des in Glösingen verstorbenen Ackerers Hermann Vollmer und dessen daselbst lebenden Ehefrau Anna Maria Vollmer geb. Weber; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung.

4.9.1886 (70) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Johanna Kückenhoff, LA 4 Monate, geboren in Freienohl (kein Datum genannt), kath.; Tochter des anzeigenden Landwirts Johann Kückenhoff und dessen Ehefrau Louise Kückenhoff geb. Brüggemann; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. - s.u. 9.4.1887.

6.9.1886 (71) Freienohl, nachmittags 2 ½ Uhr: Dina Windhövel, LA ½ Jahr, geboren in FReienohl, - kein Datum genannt -, evangelisch, Tochter der in Freienohl lebenden Eheleute Bleilöther Fritz Windhövel und Auguste Windhövel geb. Lehmann; verstorben in Freienohl in der Elternwohnung in Gegenwart der anzeigenden Witwe Tagelöhner Wilhelm Schürmann Christina Schürmann geb. Kerstholt.

8.9.1886 (72) Freienohl, vormittags 8 ¾ Jahr: Dorothea Hahne, LA 6 Wochen, geboren in Freienohl – kein Datum genannt -, kath.; Tochter der in Freienohl lebenden Eheleute Tagelöhner Christian Hahne und Dorothea Hahne geb. Krick; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung und in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Kuhhirt Mathias Krick Elisabeth Krick geb. Ulrich, wohnhaft in Freienohl.

15.9.1886 (73) Freienohl, vormittags 8 ¾ Uhr: Der Fuhrmann Franz Bruchhage, wohnhaft n Freienohl, zeigte an, dass das am heutigen Vormittag von seiner Ehefrau Gertrud Bruchhage geb. Schwarze geborene Kind männlichen Geschlechts, ohne Vorname, 6 Minuten alt, katholischer Religion, in Freienohl gestorben sei in seiner Wohnung.

17.9.1886 (74) Freienohl, vormittags 12 ¼ Uhr: Emil Gördes, LA 1 1/3 Jahr, geboren in Freienohl – kein Datum genannt -, kath.; Sohn des anzeigenden Handelsmanns Fritz Gördes und dessen Ehefrau Katharina Gördes geb. Köster; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

19.9.1886 (75) Freienohl: Der Schreinermeister Franz Schwefer, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Maria Schwefer geb. Reiter, beide katholischer Religion, wohnhaft bei ihm in Freienohl in seiner Wohnung am 19.9.1886, des vormittags um drei Uhr ein Kind weiblichen Geschlechts geboren worden und dass dieses Kind einen Vornamen nicht erhalten habe und dasselbe bereits vor der Geburt verstorben gewesen sei. Der Standesbeante i.V. Tönne

21.9.1886 (76) Freienohl, nachmittags um 11 Uhr: Joseph Schürmann, LA 2 Jahre 7 Monate, geboren in Freienohl – kein Datum genannt -, kath.; Sohn der anzeigenden und daran verstorbenen Witwer Tagelöhner Wilhelm Schürmann Christina Schürmann geb. Kerstholt; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. - s.o. 29.1.1886

25.9.1886 (77) Freienohl, vormittags 11 ½ Uhr: Maria Göckeler, LA 3 ½ Monate, geboren in Freienohl – Datum nicht genannt -, kath.; Tochter des anzeigenden Maurers Kaspar Göckeler junior und dessen Ehefrau Maria Göckeler geb. Vollmer; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

10.10.1886 (78) Freienohl, nachmittags 5 ½ Uhr: Franz Korte, LA 1 ¼ Jahr, geboren in Freienohl – Datum nicht genannt -, kath.; Sohn des anzeigenden Schneiders Franz Korte und dessen Ehefrau Gertrud Korte geb. Schröer; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. - s.o. 23.8.1884.

13.10.1886 (79) Glödsingrn, vormittags 5 Uhr: Rottenaebeiter Engelhard Görs, LA 70 ¾ Jahre, geboren in Glösingen – Datum ist nicht genannt -, kath.; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Flurschütz Georg Görs und – Vor- und Zuname der Mutter ist unbekannt; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung.

15.10.1886 (80) Freienohl, vormittags 11 ¼ Uhr: Joseph Kleine, LA 1 Jahr 4 Monate, geboren in Freienohl – Datum nichtgenannt, kath.; Sohn des anzeigenden Briefträgers Joseph Kleine und dessen Ehefrau Maria Kleine geb. Humpert; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

30.10.1886 (81) Freienohl, vormittags 6 Uhr: Elisabeth Mündelein. LA ¾ Jahr, geboren in Freienohl – Datum nicht genannt, kath., Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Anton Mündelein und dessen Ehefrau Gertrud Mündelein geb. Luttermann; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

31.10.1886 (82) Freienohl, vormittags 10 Uhr: Gemeindehirt Mathias Krick, LA 65 Jahre, geboren in Freienohl – Datum nicht genannt; kath.; Sohn der verstorbenen Eheleute Schweinehirt Georg Krick und Maria Krick geb. Kleinschmidt; verstorben in seiner Wohnung in Freienohl.

8.11.1886 (83) Dinschede, nachmittags 2 Uhr: Christina Elisabeth Hachmann, LA 4 ½ Jahre, geboren in Dinschede – Datum nicht genannt, Tochter des anzeigenden Weichenstellers Engelhard Hachmann und dessen Ehefrau Elisabeth Hachmann geb. Bornemann; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

12.11.1886 (84) Breitenbruch, nachmittags 1 ½ Uhr: Wilhelm Quenkert, LA 3 Monate, geboren in Breitenbruch – kein Datum genannt, kath.; Sohn des anzeigenden Wegearbeiters Jacob Quenkert und dessen Ehefrau Elisabeth Quenkert geb. Beckmann; verstorben in Breitenbruch in der Elternwohnung.

16.11.1886 (85) Oeventrop, nachmittags 4 Uhr: Fabrikarbeiter Ferdinand Hüster, LA 64 Jahre, geboren in Glösingen – Datum ist nicht genannt; Sohn der in Glösingen verstorbenen Eheleute Tagelöhner Fritz Jüster und – Vor- und Zunmame der Mutter unbekannt; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung und zwar in Gegenwart des anzeigenden Fabrikarbeiters Johann Hüster.

19.11.1886 (86) Glösingen, vormittags 9 ½ Uhr: Kaspar Hüster, LA 9 Jahre, 9 Mobate; geboren in Glösingen, - Datum nicht genannt, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Wilhelm Hüster, wohnhaft in Glösingen, und seiner Ehefrau Franziska Hüster geb. Wiesehöfer; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

21.11.1886 (87) Freienohl, nachmittags 3 ½ Uhr: August Neise, LA 8 Monate, geboren in Freienohl – Datum nicht genannt, kath.; Sohn der in Freienohl lebenden Eheleute Ackerer Johann Neise und Elisabeth Neise geb. Grothe; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; angezeigt vom geschäftslosen Heinrich Neise, wohnhaft in Freienohl. - Heirats-rRegister: 30.8.1884 Johann Neise mit Elisabeth Methilde Grote aus Hellefeld.

22.11. (88) Freienohl: Der Fabrikarbeiter Franz Kaulmann, wohnhaft in Freienohl, zeigt an, dass seine Mutter die Ehefrau Tagelöhner Fritz Kaulmann Katharina Kaulmann geb. Stirnberg, 62 Jahre alt, katholischer Religion, geboren in Freienohl – Datum ist nicht genannt -, Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Heinrich Stirnberg und Elisabeth Stirnberg – Zuname unbekannt, verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohnes.

24.11.1886 (89) Freienohl, nachmittags 1 Uhr: Heinrich Flinkerbusch, LA 4 ¼ Jahr, geboren in Freienohl – Datum nicht genannt -, kath.; Sohn des anzeigenden Landwirts Kaspar Flinkerbusch, wohnhaft in Freienohl, und dessen Ehefrau Elisabeth Flinkerbusch geb. Höhmann; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

28.11.1886 (90) Lattenberg, nachmittags 10 ½ Uhr: Katharina Fischer geb. Vieth, LA 66 Jahre, geboren in Wildshauen – Datum nicht genannt, kath.; Witwe von Köhler Max Fischer; Schwiegermutter des anzeigenden Tagelöhner Christian Kordel, Tochter der in Lattenberg verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Heinrich Vieth und Gertrud Vieth geb. - Zuname ist unbekannt; verstorben in Lattenberg in der Wohnung des Anzeigenden.

3.12.1886 (91) Glösingen, vormittags 7 Uhr: Tagelöhner Heinrich Köster, LA 55 ¾ Jahre, geboren in Wildshausen – Datum nicht genannt, kath.;Ehemann der in Glösingen noch lebenden Barbara Köster geb. Lehmenkühler; Sohn der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Tagelöhners Arnold Lehmenkühler, wohnhaft in Glösingen.

16.12.1886 (92) Dinschede, vormittags 5 Uhr: Lina Bräutigam, LA 10 Jahre, geboren in Dinschede – kein Datum genannt; kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Anton Bräutigam und dessen Ehefrau Franziska Bräutigam geb. Fabri; verstorben in Sinschede in der Eltern-Wohnung.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register von 1886, enthaltend 92 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen.Freienohl, 4.Januar 1887.                                                                  

Beginn Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl Kreis Arnsberg für das Jahr 1887 : FR-PSA-St 14

Wie schon ab etwa Mitte 1886 stehen auch hier im 1887 nachträgliche Eintragen, etwa Daten und Sterbe-Ursachen mit Arzt-Namen.

1887

1.1.1887 (1) Rumbeck, vormittags 11 Uhr: Tagelöhner Bendix Timmermann, LA 46 Jahre, geboren in Rumbeck – kein Datum genannt, kath.; Ehemann der in Rumbeck lebenden Gertrud Timmermann geb. Dünschede; Sohn der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johann Timmermann und Margaretha Timmermann geb. Recke; verstorben in Rumbeckin seiner Wohnung in Gegenwart der anzeigenden geschäftslosen Catharina Timmermann, wohnhaft in Rumbeck.

3.1.1887 (2) Glösingen, vormittags 9 Uhr: Joseph Beckmann, LA 7 Monate, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Hermann Beckmann und dessen Ehefrau Lisette Beckmann geb. Balkenhol; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

3.1.1887 (3) Uentrop, vormittags 7 Uhr: Maria Lange, LA 6 Monate, geboren in Uentrop, kath.; Tochter des anzeigenden Landwirts Hermann Lange und dessen Ehefrau Anna Lange geb. Mönnighoff; verstorben in Uentrop in der Eltern-Wohnung.

8.1.1887 (4) Rumbeck, vormittags 9 ½ Uhr: Fabrikarbeiter Fritz Wulff, LA 64 Jahre, geboren in Rumbeck, kath.; Ehemann der in Rumbeck noch lebenden Elisabeth Wulff geb. Wiethoff; Sohn der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Benndrich (korrekt abgeschrieben) Wulff und – Vor- und Geburtsname der Mtter unbekannt; verstorben in Rumbeck in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Fabrikarbeiter Kspar Wulff.

8.1.1887 (5) Freienohl, nachmittags 5 ½ Uhr: Maria Schürmann, LA 1 Jahr, geboren in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Ludwig Schürmann und dessen Ehefrau Maria Schürmann geb. Kerstholt; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

9.1.: Elisabeth Hahse geb. Vormweg, LA 72 Jahre. – Dieser Eintrag steht nicht im Sterbe-Haupt-Register.., sondern im Pfarr-Register Freienohl.

26.1.1887 (6) Freienohl, mittags 12 Uhr: Johannes Schulte, LA ½ Stunde, geboren in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Handelsmanns Joseph Schulte und dessen Ehefrau Regina Schulte geb. Wrede; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. – Im Pfarr-Register: notgetauft von der Hebamme, deren Name ist nicht genannt; Beruf des Joseph Schulte auch: Nachwächter.

29.1.1887 (7) Oeventrop, vormittags 5 Uhr: Theresia Schröder, ¼ Jahr, geboren in Oeventrop, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Josef Schröder und dessen Ehefrau Margaretha Schröder geb. Hachmann, verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

2.2.1887 (8) Dinschede, nachmittags 6 Uhr: Ehefrau Dina Brüggemann geb. Schulte, LA 35 Jahre, geboren in Glösingen, kath., Ehefrau des Lehrers Josef Brüggemann wohnhaft in Dinschede; Tochter des in Glösingen verstorbenen Landwirts Franz Schulte und dessen in Glösingen noch lebenden Ehefrau Dina Schulte geb. Rosche; verstorben in ihrer Wohnung in Dinschede; angezeigt von der Ehefrau Sattler Wilhelm Bornemann Lucia Bornemann geb. Eickhoff.

4.2.1887 (9) Freienohl, vormittags 5 Uhr: Elisabeth Feldmann, LA 5 Jahre, 3 Monate; geboren in Freienohl, kath.; Tochter des Tagelöhners Arnold Feldmann und dessen Ehefrau Franziska Feldmann geb. Gerhard; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; verstorben in der Gegenwart und angezeigt von der Ehefrau Bahnwärter Joseph Rocholl Antoinette Rocholl geb. Feldmann. - Trauungsregister: 26.02.1867 Arnold Feldmann mit Maria Franziska Gerhard aus Bremke Pfarrei Reiste. - s.u. 17.2.1887.

11.2.1887 (10) Freienohl, nachmittags 3 ½ Uhr: Georg Flinkerbusch, LA 77 Jahre, geboren in Freienohl, geschäftslos, Ehemann der in Freienohl verstorbenen Katharina Flinkerbusch geb. Quenkert, Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Tagelöhner Franz Flinkerbusch und Elisabeth Flinkerbusch geb. Kampmann, verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt vom Schwiegersohn Tagelöhner Fritz Beckmann, wohnhaft in Freienohl.

12.2.1887 (11) Rumbeck, nachmittags 8 Uhr: Tagelöhner Rudolph Schulte, LA 58 Jahre, geboren in Rumbeck; kath.; Ehemann der in Rumbeck noch lebenden Dina Schulte geb. Vogedes; Sohn der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Tagelöhner Lorenz Schulte und der Franziska Schulte geb. Ortmann; verstorben in Rumbeck in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Metalldreher Joseph Schulte.

15.2.1887 (12) Glösingen, vormittags 7 Uhr: Witwe Lisette Linhoff geb. Vieth, LA   64 ¼ Jahre, geboren in Wildshausen, evangelisch, Tochter der in Wildshausen verstorbenen Eheleute Fuhrmann Anton Vieth und Katharina Vieth geb. – Zuname unbekannt; verstorben in Glösingen in der Wohnung des anzeigenden Sohns Fabrikarbeiter Wilhelm Linhoff.

17.2.1887: Ferdinand Feldmann, LA 5 Monate, Sohn der Eheleute Arnold Feldmann und Franziska Gerhard; s.o. 4.2.1887. - Diese Eintragung aus dem Pfarr-Register steht nicht im Sterbe-Haupt-Register; darum auch nicht nummeriert.

18.2.1887 (13) Glösingen, vormittags 7 Uhr: Maria Auguste Kiesler, LA 2 Monate, geboren in Glösingen, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Wilhelm Kiesler und dessen Ehefrau Franziska Kiesler geb. Zöllner; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

19.2.1887 (14) Freienohl, mittags 12 ½ Uhr: Augusta Koßmann geb. Geißler, LA 43 2/3 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Ehefrau des anzeigenden Maurers Franz Koßmann; Tochter des verstorbenen Ackerers Ferdinand Geißler und dessen in Freienohl noch lebenden Ehefrau Gertrud Geißler geb. Pöttgen; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung.

21.2.1887 (15) Freienohl, vormittag 7 Uhr: Joseph Neise, LA 1 Jahr 2 Monate, geboren in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Krämers Anton Neise und dessen Ehefrau Theresia Neise geb. Müller; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

28.2.1887: Katharina Köster, LA 12 Stunden, (wohl Nottaufe durch die Hebamme, wegen des Vornamens), Tochter der Eheleute Johann Köster und Ehefrau Theresia Weber. – Kein Eintrag im Sterbe-Haupt-Register…; hier: Pfarr-Sterbe-Register.

Es folgen 5 Sterbe-Angaben im Jahr 1887 ohne Sterbe-Datum, aber in dieser Reihenfolge:

(?) (?) 1887 Elisabeth Altenwerth, LA 79 J.

(?) (?) 1887 Anna Hahne, LA 12 Stunden (Traufkind) , Tochter der Eheleute Christian Hahne und Dorothea Krick.

(?) (?) 1887 Georg Hömberg, LA 35 J.

(?) (?) 1887 Franz Humpert, LA 40 J.

(?) (?) 1887 Anna Wennen, LA 6 Monate, Tochter der Franziska Wennen.

1.3.1887 (16) Rumbeck, vormittags 11 ½ Uhr: Hermann Nellius, LA 66 ½ Jahre, geboren in Rumbeck, kath.; geschäftslos; Ehemann seiner verstorbenen Ehefrau Gertrud Nellius geb. Limberg; Sohn der in Rumbeck verstorbenen Eheleute Joseph Nellius und Katharina Nellius geb. Koßmann; verstorben in Rumbeck in seiner Wohnung, angezeigt vom Sohn Waldarbeiter Franz Nellius.

3.3.1887 (17) Freienohl, vormittags 4 Uhr: Witwe Theresia Dirkes geb. Becker, LA 63 Jahre, geboren in Herblinghausen, kath.; ihr verstorbener Ehemann Tagelöhner Joseph Dirkes; Tochter der verstorbenen unbekannten Eheleute; angezeigt von ihrer Tochter Fabrikarbeiterin Katharina Dirkes, wohnhaft in Freienohl; verstorben in der Wohnung ihrer Tochter.

3.3.1887: Theresia Vieth geb. Necker, LA 63 J. – Kein Befund im Sterbe-Haupt-Register… - Kein Befund im Trauungsregister.

8.3.1887 (18) Oeventrop, nachmittags 9 Uhr: Anna Albrecht, LA 9 Wochen, geboren in Oeventrop – kein Datum genannt, kath.; Tochter des anzeigenden Bahnwärters Adam Albrecht und dessen Ehefrau Josephine geb. Müller; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

11.3.1887 (19) Oeventrop, vormittags 3 Uhr: Emil Richard Theodor Mattern, LA 2 Jahre, 3 Monate; geboren in Oeventrop – kein Datum genannt, evangelisch; Sohn des anzeigenden Glasmachers Oscar Paul Mattern und dessen Ehefrau Emma Maria Mattern geb. Penkert; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

8.3.1887 (20) Rumbeck: Der Maschinenwerkstätten-Arbeiter (!) Franz Becker, wohnhaft in Rumbeck, zeigt an, dass von seiner Ehefrau Christine Becker geb. Peters, beide katholischer Religion, wohnhaft bei ihm in Rumbeck in seiner Wohnung, am 8.3.1887 nachmittags um 2 ½ Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind vor der Geburt verstorben gewesen sei. Unterschrieben Franz Becker. Der Standesbeamte Enser.

13.3.1887 (21) Freienohl, nachmittags 6 Uhr: Witwe Margaretha Kordel geb. Heimes, LA 86 Jahre, geboren in Hengsleben, kath.; Witwe vom Ackerer Heinrich Kordel, wohnhaft in Freienohl; Tochter der verstorbenen Eheleute Förster Heinrich Heimes und Margaretha – Zuname unbekannt; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Tagelöhners Ferdinand Becker, wohnhaft in Freienohl.

13.3. (22) Oeventrop, nachmittags 9 ½ Uhr: Holzhändler Ferdinand Jost, LA 35 Jahre, Todesursache?), geboren in Oeventrop, kath.; verheiratet gewesen mit der in Oeventrop wohnenden Theresia Jost geb. Schmitz; Sohn des verstorbenden Tagelöhners Eberhard Jost und dessen in Hewingsen lebenden Ehefrau Rosina Jost geb. Schulte; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung in Gegenwart des Fabrikarbeiters Caspar Jost, wohnhaft in Oeventrop.

17.3.1887 (23) Freienohl, vormittags 1 ½ Uhr: Theresia Lange geb. Bracht, LA 66 ¼ Jahre, geboren in Neuhaus, evangelisch, Ehefrau des anzeigenden Rottenarbeiters Johann Lange, wohnhaft in Freienohl; Tochter der verstorbenen Eheleute Oberförster Ludwig Bracht und Elisabeth Bracht geb. Kohlmann; verstorben in Freienohl in der Wohnung des Anzeigenden.

19.3.1887 (24) Freienohl, nachmittags 2 Uhr: Tagelöhner Caspar Schröer, LA 68 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; verheiratet gewesen mit der In Freienohl noch lebenden Elisabeth Schröer geb. Rickert; Sohn der verstorbenen Eheleute Leineweber Ferdinand Schröer und Maria Anna Schröer geb. Schmale; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung, angezeigt vom Sohn Zimmermann Joseph Schröer, wohnhaft in Freienohl.

26.3.1887 (25) Freienohl, vormittags 2 Uhr: Tagelöhner Joseph Müntefer, LA 38 Jahre, geboren in Windhäuser Gemeinde Meschede, kath.; angezeigt von seiner Ehefrau Anna Müntefer geb. Valz; Sohn des in Remblinghausen verstorbenen Schneiders Joseph Müntefer und dessen in Meschede lebenden Ehefrau Elisabeth Müntefer geb. Stappert; verstorben in seiner Wohnung in Freienohl.

26.3.1887 (26) Rumbeck, vormittags 1 Uhr: Friedrich Theodor Soer, LA 4 Wochen, geboren in Rumbeck, kath.; Sohn des anzeigenden Schuhmachers Fritz Soer und dessen Ehefrau Karoline Soer geb. Jungblut; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

24.3.1887 (27) Rumbeck, nachmittags 8 Uhr: Maria Nitzge, LA 2 ¾ Jahre, geboren in Rumbeck, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiter Fritz Nitzge und dessen Ehefrau Bertha Nitzge geb. Neuhaus; verstorben in Rumbeckin der Eltern-Wohnung.

26.3.1887 (28) Rumbeck, vormittags 9 Uhr: Klara Schneider, LA 10 Jahre, geboren in Rumbeck, kath.; Tochter des in Arnsberg verstorbenen Maurers Fritz Schneider und dessen in Rumbeck verstorbenen Ehefrau Theresia Schneider geb. Mette; verstorben in Rumbeck in der Wohnung des Anton Finke; angezeigt der Königliche Förster Anton Fechtel, wohnhaft in Rumbeck. – Noch einmal lesen mit Empathie!

27.3.1887 (29) Rumbeck, vormittags 7 Uhr: Peter Albrecht, LA 4 Jahre, geboren in Rumbeck, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Peter Albrechtm wohnhaft in Rumbeck, und dessen Ehefrau Agatha Albrecht geb. Schulte; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

27.3.1887 (30) Freienohl, vormittags 1 Uhr: Maria Schwefer, LA 5 1/3 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Holzhändlers Johann Schwefer und dessen Ehefrau Maria Schwefer geb. Göckeler; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. - s.o. 30.9.1884.

31.3.1887 (31) Glösingen, vormittags 6 Uhr: Elisabeth Arens geb. Pöttgen, LA 69 Jahre, geboren in Wildshausen, kath.; Ehefrau des Tagelöhners Joseph Arens; Tochter der verstorbenen Eheleute Schüsseldreher Heinrich Pöttgen und Theresia – deren Zuname ist unbekannt; verstorben in Glösingen in der Wohnung des anzeigenden Zimmermanns Anton Arens.

5.4.1887 (32) Rumbeck, nachmittags 8 ½ Uhr: Joseph Bause, LA 3 Jahre 11 Monate, geboren in Rumbeck, kath.; Sohn des anzeigenden Schneidermeisters Ferdinand Bause und dessen Ehefrau Maria Bause geb. Kraas; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

9.4.1887 (33) Freienohl, nachmittags ½ 1 Uhr: Theresia Kückenhoff, LA 5 1/3 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Tochter des anzeigenden Landwirts Johann Kückenhoff und dessen Ehefrau Luise Kückenhoff geb. Brüggemann; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. - s.o. 4.9.1886.

10.4.1887 (34) Dinschede, vormittags 11 ¾ Uhr: Hammerschmied Heinrich Philipp Wolf, LA 87 2/3 Jahre, geboren in Hengendahl, kath.; verheiratet gewesen mit der in Müschede verstorbenen Elise Hammerschmied geb. Reichmann; Sohn der verstorbenen Eheleute Hammerschmied Anton Wolf und der Gertrud Wolf geb. – Zuname unbekannt; verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Bahnwärters Josph Geschwinder, wohnhaft in Dinschede.

11.4.1887 (35) Freienohl, vormittags 5 Uhr: Ernst Heinrich Mester, LA 4 Wochen, geboren in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Bahnarbeiters Adam Mester, wohnhaft in Freienohl, und dessen Ehefrau Lisette Mester geb. Kraas; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung. – Im Pfarr-Sterbe-Register: Elisabeth Mester geb. Düring.

11.4.1887 (36) Rumbeck, nachmittags ½ 4 Uhr: Elisabeth Leimbach, LA 3 Jahre, geboren in Rumbeck, kath.; Tochter der Witwe Tagelöhner Johann Leimbach Gertrud Leimbach geb. Wulf; verstorben in Rumbeck in der Wohnung der Mutter; angezeigt in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Tagelöhner Caspar Wulf Carolina Wulf geb. Stein, wohnhaft in Rumbeck.

12.4.1887 (37) Glösingen, vormittags 7 Uhr: Maria Thiele, LA 11 Jahre 11 Monate, geboren in Glösingen, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Theodor Thiele, wohnhaft in Glösingen, und dessen Ehefrau Theresia Thiele geb. Klute; verstorben in Glösingen in der Elternwohnung.

13.4.1887 (38) Dinschede, nachmittags 8 Uhr: Dorothea Kraas, LA 9 Jahre 2 Monate, geboren in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Landwirts Georg Kraas umd dessen Ehefrau Josephine Kraas geb. Koch; verstorbe in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

15.4.1887 (39) Dinschede, nachmittags 6 Uhr: Theresia Weihs, LA 6 Jahre 2 Monate, geboren in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Weihs und dessen Ehefrau Lisette Weihs geb. Stiefermann; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung. – Der Anzeigende – schreibunkundig – mit 3 Kreuzchen „unterschrieben“.

16.4.1887 (40) Dinschede, vormittags 5 Uhr: August Dicke, LA   1 ¼ Jahr, geboren in Dinschede, kath.; Sohn des anzeigenden Wirt Franz Dicke, wohnhaft in Dinschede, und dessen Ehefrau Maria Dicke geb. Dieckmann; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

17.4.1887 (41) Rumbeck, vormittags 5 Uhr: Wilhelm Nellius, LA 3 Jahre 2 Monate, geboren in Rumbeck, kath.; Sohn des anzeigenden Arbeiters Franz Nellius und dessen Ehefrau Maria Nellius geb. Bertelt; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

18.4.1887 (42) Oeventrop, vormittags ½ 1 Uhr: Johann Jost, Stiefsohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Caspar Jost, LA 4 Jahre, geboren in Oeventrop, kath.; Sohn des verstorbenen Tagelöhners Johann Jost und dessen in Oeventrop noch lebenden Ehefrau Theresia Jost geb. Spindeldreher; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des anzeigenden Stiefvaters.

18.4.1887 (43) Oeventrop, nachmittags 4 Uhr: Adolph Pompe, LA 5 Monate 24 Tage, geboren in Oeventrop, kath.; Sohn des anzeigenden Glasschleifers Joseph Pompe und dessen Ehefrau Gertrud Pompe geb. Lammers; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

18.4.1887 (44) Dinschede, nachmittags 6 Uhr: EberhardFeldmann, LA 1 ¼ Jahr, geboren in Langscheid, kath.; Sohn des in Langscheid lebenden Kettenschmiedes Eberhard Feldmann und dessen daselbst verstorbenen Ehefrau Johanna Feldmann geb. Spindeldreher; verstorben in Dinschede in der Wohnung des Arnold Spindeldreher; angezeigt von der geschäftslosen Maria Spindeldreher, wohnhaft in Dinschede.

20.4.1887 (45) Glösingen, nachmittags 1 ½ Uhr: Franz Adam Aßmann, LA 1 ¼ Jahr, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Landwirts Bernard Aßmann, wohnhaft in Glösingen, und dessen Ehefrau Antoinette Aßmann geb. Schulte; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

21.4.1887 (46) Glösingen, vormittags 1 ½ Uhr: Johannes Aßmann, LA 1 !/4 Jahr, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigendenLandwirts Bernard Aßmann und dessen Ehefrau Antoinette Aßmann geb. Schulte; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

20.4.1887 (47) Uentrop, nachmittags 7 Uhr: Clara Schulte, LA 5 Jahre, geboren in Uentrop, kath.;Tochter des anzeigenden Werkstättnarbeiters Anton Schulte und dessen Ehefrau Josephine Schulte geb. Molitor; verstorben in Uentrop in der Eltern-Wohnung.

24.4.1887 (48) Lattenberg, vormittags 8 Uhr: Clemens Vieth, LA 4 Jahre, geboren in Lattenberg, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Vieth und dessen Ehefrau Theresia Vieth geb. Müller; verstorben in Lattenberg in der Eltern-Wohnung.

27.41887. (49) Glösingen, vormittags 10 ¾ Uhr: Arnold Bräutigam, LA 2 ¾ Jahre, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Wilhelm Bräutigam und dessen Ehefrau Johann Bräutigam geb. Weidehaus; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

26.4.1887 (50) Uentrop, nachmittags 10 ½ Uhr: Caspar Brüggemann, LA   7 1/3 Jahre, geboren in Uentrop, kath.; Sohn des verstorbenen Schuhmachers Bernard Brüggemann und dessen in Uentrop noch lebenden Ehefrau Maria Brüggemann geb. Heinemann; verstorben in Uentrop in der Wohnung der Mutter und in Gegenwart des anzeigenden Schlossers Bernard Brüggemann, wohnhaft in Uentrop.

26.4.1887 (51) Oeventrop, vormittags um 6 Uhr: Theresia Louise Lütkemeyer, LA 6 Monate, geboren in Oeventrop, kath.; Tochter des anzeigenden Glasbläsers Heinrich Lütkemeyer und dessen Ehefrau Gertrud Lütkemeyer geb. Koch; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

29.4.1887 (52) Glösingen, nachmittags 6 ½ Uhr: August Eickhoff, Stiefsohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Franz Thiele, LA 2 Jahre, geboren in Ellingsen, kath.; unehelicher Sohn seiner jetzigen Ehefrau Maria Thiele geb. Eickhoff, verstorben in Glösingen in der Eltern Thiele- Wohnung.

1.5.1887 (53) Glösingen, nachmittags 11 ¼ Uhr: Gottfried Vollmer, LA 6 Jahre, geboren in Glösingen, kath., Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Hermann Vollmer und dessen Ehefrau Margaretha Vollmer geb. Struwe; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

4.5.1887 (54) Breitenbruch, nachmittags 6 Uhr: Tagelöhner Bernward Dölle, LA 74 Jahre, geboren in Wülbich Kreis Heiligenstadt, kath.; Ehemann der in Düggelte verstorbenen Theresia Dölle geb. Rütka; Sohn der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Breitenbruch in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Tagelöhners Wilhelm Dölle, wohnhaft in Breitenbruch.

4.5.1887 (55) Rumbeck, vormittags 6 ½ Uhr: Witwe Elisabeth Kracht geb. Harcham (korrekt?), LA 75 ½ Jahr, geboren in Arnsberg, kath.; Witwe des Lehrers Karl Wilhelm Kracht; Tochter der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Rumbeck in ihrer Wohnung; angezeigt von der Dienstmagd Theresia Padberg, wohnhaft in Rumbeck.

4.5.1887 (56) Dinschede, vomittags 4 Uhr: Ida Bette, LA 2 Jahre 10 Monate, geboren in Dinschede, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeiters Kaspar Bette und dessen Ehefrau Maria Anna Bette geb. Müller; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wphnung.

5.5.1887 (57) Freienohl, nachmittags 11 Uhr: Joseph Hauhs, LA 17 Tage, geboren in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Klmpners Adolf Hauhs und dessen Ehefrau Amalie Hauhs geb. Röther; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

5.5.1887 (58) Dinschede, nachmittags 5 ¼ Uhr: Anton Heppelmann, LA 3 Jahre 10 Monate, geboren in Dinschede, kath., Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Heppelmann und dessen Ehefrau Helena Heppelmann geb. Heinemann; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung. – s.u. 18.5. (64).

5.5.: Elisabeth Schwefer, LA 37 J. – Kein Eintrag im Sterbe-Haupt-Register…

6.5.1887 (59) Glösingen, nachmittags 11 Uhr: Norbert Bause, LA 6 Jahre, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Johann Bause und dessen Ehefrau Margaretha Bause geb. Brinkschulte; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

8.5.1887 (60) Oeventrop, vormittags 2 Uhr: Maria Katharina Trompetter (mit o!), LA 4 Monate, geboren in Oeventrop, kath.; Tochter des anzeigenden Fabrikarbeitrs Franz Trompetter und dessen Ehefrau Maria Trompetter geb. Roch (korrekt! Nicht Rocholl), verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

9.5.1887 (61) Oeventrop, vormittags 9 Uhr: Clara Schönert, LA 3 Jahre 9 Monate, geboren in Oeventrop, kath.; Tochter des anzeigenden Glasfabrikant Gustav Schönert und dessen Ehefrau Hulda Schönert geb. Behr; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

9.5.1887 (62) Dinschede, nachmittags 11 ¾ Uhr: Maria Gierse geb. Blöink, LA 23 1/3 Jahre, geboren in Müschede, kath.; Ehefrau des anzeigenden Schreiners Engelhard Gierse, wohnhaft in Dinschede; Tochter der in Müschede lebenden Eheleute Tagelöhner Benedict Blöink und der Maria Blöink geb. Deimel; verstorben in Dinschede in des Anzeigenden Wohnung.

13.5.1887 (63) Freienohl, nachmittags 4 ½ Uhr: Schneidergeselle Friedrich Schröder, LA 22 Jahre 2 Monate, geboren in Freienohl, kath., unverheiratet; Sohn des anzeigenden Schneidermeisters Arnold Schröder und dessen verstorbenen Ehefrau Elisabeth Schröder geb. Trompetter; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

15.5.1887: Engelhard Kraas, LA 69 J., Landwirt aus Brumlingsen. – Nicht im Sterbe-Haupt-Register…, sondern: Pfarr-Register.

18.5.1887 (64) Dinschede, vormittags 10 ½ Uhr: Johann Heppelmann, LA 10 Monate, geboren in Dinschede, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Heppelmann und dessen Ehefrau Helena Heppelmann geb. Heinemann; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung. – s.o. 5.5. (58).

22.5.1887 (65) Uentrop, vormittags 7 Uhr: Tagelöhner Hermann Neuhaus, LA 43 Jahre, 4 ½ Monat; geboren in Uentrop, kath.; ledigen Standes; Sohn der verstorbenen Eheleute Schuster Englhard Neuhaus und Franziska Neuhaus geb. Funke; verstorben in Uentrop in der Wohnung des anzeigenden Bruders Tagelöhner Joseph Neuhaus.

23.5.1887 (66) Glösingen, nachmittags 2 ½ Uhr: Anna Pöttgen, LA 10 Jahre, geboren in Glösingen, kath.; Tochter des anzeigenden Kaufmanns Franz Pöttgen und dessen Ehefrau Dorothea Pöttgen geb. Kückenhoff; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

23.5.1887 (67) Uentrop, nachmittags 5 ¾ Uhr: Hermann Joseph Heine, LA 1 Jahr 2 Monate, geboren in Uentrop, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Joseph Heine und dessen Ehefrau Elisabeth Heine geb. Keuther; verstorben in Uentrop in der Eltern-Wohnung.

4.6.1887 (68) Freienohl, vormittags 5 ½ Uhr: Maria Elisabeth Schwefer geb. Molitor, LA 37 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Ehefrau des anzeigenden Sattlers Johannes Schwefer, wohnhaft in Freienohl; Tochter des Schuhmachers Heinrich Molitor und dessen verstorbene Ehefrau Franziska Molitor geb. geb. Geißler; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung.

8.6.1887 (69) Dinschede, vormittags 4 Uhr: Johann Vieth, LA 11 Wochen, geboren in Dinschede, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Georg Vieth und dessen Ehefrau Franziska Vieth geb. Balkenhol; verstorben in Dinschede in der Eltern-Wohnung.

15.6.1887 (70) Brumlingsen, vormittags 7 Uhr: Landwirt Engelhard Kraas, LA 68 Jahre 6 Monate, geboren in Wildshausen, kath., Ehemann der verstorbenen Elisabeth Kraas geb. Gundeln; Sohn der in Wildshausen verstorbenen Eheleute Ladwrt Johann Kraas du – Vor- und Zuname der Mutter ubekannt; verstorben in Brumlingsen in der Wohnung des azeigeden Landwirts Johannes Kraas.

19.6. (korrekt) 1887 (71) Freienohl, nachmittags 3 ½ Uhr: Buchhalter Johann Mester, LA 26 Jahre 5 Monate, geboren in Freienohl, kath.; wohnhaft in Oeventrop; Ehemann der in Oeventrop noch lebenden Antonie Mester geb. Bracht; Sohn der in Freienohl lebenden Eheleute Schreiner Georg Mester und Christine Mester geb. Neise; verstorben in Freienohl in der Wohnung des Vaters Georg Mester; angezeigt vom Schreiner Kaspar Mester, wohnhaft in Freienohl.

18.6.1887 (korrekt) (72) Freienohl, nachmittags um 3 Uhr: Christian Hahne, LA ½ Stunde, geboren in Freienohl, kath.; Sohn der Eheleute Tagelöhner Christian Hane und Dorothea Hahne geb. Krick, verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; angezeigtvon der Witwe Schafhirt Mathias Krick Elisabeth Krick geb. Ulrich, wohnhaft in Freienohl.

24.6.1887 (73) Freienohl, vormittags 2 ½ Uhr: Adalbert Toenne, LA 2 ¼ Jahr, geboren in Freienohl, kath.; Sohn des anzeigenden Postmeisters Caspar Toenne und dessen Ehefrau Carolina Dorothea Toenne geb. Schnapp; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

25.6.1887 (74) Freienohl, vormittags 1 ¾ Uhr: Rosalia Loewenbach, LA 1 Monat 23 Tage, geboren in Freienohl, jüdischer Religion; Tochter des anzeigenden Kaufmann Bendix Loewenbach, wohnhaft in Freienohl, und dessen Ehefrau Helene Loewenbach geb. Ransenberg; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

7.7.1887 (75) Rumbeck, vormittags 5 ½ Uhr: Rlisabeth Ochs geb. Hoffmann, LA 54 Jahre 5 Monate, geboren in Rumbeck, kath.; Ehefrau des Tagelöhners Fritz Ochs, Mutter des anzeigenden Schlossers Caspar Ochs, wohnhaft in Rumbeck, verstorben in Rumbeck, Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Peter Hoffmann und Maria Anna Hoffmann geb. Kriegel; verstorben in Rumbeck in der Wohnung ihres Ehemanns Fritz Ochs.

8.7.1887 (76) Breitenbruch, vormittags 10 ½ Uhr: Anna Hahne, LA 4 Jahre 1 Monat, geboren in Breitenbruch, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Heinrich Hahne und dessen Ehefrau Fina (Sina?) Hahne geb. Höcker; verstorben in Breitenbruch in der Eltern-Wohnung.

8.7.1887 (77) Rumbeck, nachmittags 5 Uhr: Fritz Nitzge, LA ¾ Jahr, geboren in Rumbeck, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Fritz Nitzge und dessen Ehefrau Bertha Nitzge geb. Neuhaus; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

11.7.1887 (78) Oeventrop, vormittags 8 ½ Uhr: Ferdinand Stemann, LA 2 Monate 13 Tage, geboren in Oeventrop, kath.; Sohn des anzeigenden Wirts Ferdinand Stemann und dessen Ehefrau Maria Stemann geb. Wierlenken; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

23.7.1887 (79) Freienohl, nachmittags 10 Uhr: Joesf Helnerus, LA 12 Jahre 3 Monate, geboren in Freienohl; Sohn der Eheleute Tagelöhner Friedrich Helnerus und dessen Ehefrau Theresia Elisabeth Helnerus geb.Siepe; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; angezeigt von der Ehefrau und Mutter.

28.7.1887 (80) Dinschede, nachmittags 4 ½ Uhr: Fabrikarbeiter Engelhard Spiegel, LA 74 Jahre, geboren in Stockum, kath.; seine in Dinschede noch lebende Ehefrau Ursula Spiegel geb. Becker; verstorben in Dinschede in der Wohnung des Tagelöhners Franz Spiegel, Enkel des verstorbenen Großvaters.

28.7.1887 (81) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Maria Anna Humpert geb. Kost, LA 78 Jahre, geboren in Attendorn, kath.; Witwe des Färbers Caspar Humpert; Tochter der verstorbenen Eheleute Wirt und Bäcker Ebehard Koste und der Maria Anna Koste geb. Kersting; verstorben in Freienohl in der Wohnung der anzeigenden Witwe Caspar Neise Elisabeth Neise geb. Kost.

28.7.1887: Lisetta Mester geb. Kraas, LA 38 Jahre. – Dieser Termin ist nicht eingetragen im Sterbe-Haupt-Register,,,

9.8.1887 (82) Dinschede, nachmittags 8 ½ Uhr: Sophia Buenfeld geb. Hilmerich, Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Anton Buenfeld, wohnhaft in Dinschede; LA 35 Jahre 6 Monate, geboren in Dinschede, kath.; Tochter des in Dinschede lebenden Tagelöhners Engelhard Hilmerich und dessen verstorbenen Ehefrau Elisabeth Hilmerich geb. Brinkmann; verstorben in Dinschede in ihrer Wohnung.

12.8.1887 (83) Dinschede, nachmittags 8 ½ Uhr: Anstreicher Johann Bornemann, Grpßvater des anzeigenden Sattler-Gesellen Wilhelm Bornemann, LA 82 Jahre, geboren in Wallen, kath.; Ehemann der in Wallen verstorbenen Theresia Bornemann geb. Schlomberg; Sohn der in Wallen verstorbenen Eheleute Ackerer Hermann Bornemann und Christina Bornemann geb. Brüggemann; verstorben in Dinschede in der Wohnung des Wilhelm Bornemann.

5.9.1887 (84) Oeventrop, vormittags ½ 1 Uhr: Guts- und Fabrikbesitzer Johann Hachmann, LA 48 Jahre 9 Monate, geboren in Oeventrop, kath.; Ehemann der in Oeventrop noch lebenden Ehefrau Anna Maria Hachmann geb. Bienstein; Sohn der verstorbenen Eheleute Gutsbesitzer Johann Hachmann und Barbara Hachmann geb. Miese; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Oeconomie-Eleve Johann Hachmann.

2.10.1887: Franz Köster, LA 68 J., Tagelöhner. – Kein Eintrag im Sterbe-Haupt-Register…, hier: Pfarr-Register.

2.10.1887 (85) Rumbeck, nachmittags 6 Uhr: Fabrikarbeiter Otto Schühsler, LA 32 Jahre 6 Monate, geboren in Rumbeck, kath.; Ehemann der in Rumbeck noch lebenden Eva Schühsler geb. Linnhoff; Sohn der Rumbeck lebenden Eheleute Fabrikarbeiter Caspar Schühsler und Maria Schühsler geb. Schulte; verstorben in Rumbeck in seiner Wohnung; angezeigt von seinem Bruder Maschinenwerkstättenarbeiter Carl Schühsler, wohnhaft in Niedereimer.

2.10.1887 (86) Freienohl, nachmittags 6 Uhr: Bernardine Koßmann geb. Geißler, LA 62 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Ehefrau des Tagelöhners Johannes Koßmann; Tochter der verstorbenen Eheleute Lohgerber Franz Geißler und Franziska Geißler geb. Trompetter; verstorben in Freienohl inihrer Wohnung; angezeigt vom Sohn Tagelöhner Theodor Koßmann, wohnhaft in Freienohl.

14.10.1887 (87) Dinschede, nachmittags 11 Uhr: Ursula Spiegel geb. Becker, LA 82 Jahre, geboren in Dinschede, kath.; Witwe Tagelöhner Engelhard Spigel; Tochter der in Dinschede verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Enkels Tagelöhner Franz Spiegel.

16.10.1887 (88) Oeventrop, vormittags 7 ¼ Uhr: Theresia Wahle geb. Schulte, LA 69 ½ Jahre, geboren in Oeventrop, kath.; Witwe Tagelöhner Josph Wahle; Tochter der in Oeventrop verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Oeventrop in Gegenwart und Wohnung des Schwiegersohns Glasschleifer Gustav Müller.

29. 10.1887 (89) Oeventrop, vormittags 11 ½ Uhr: Heinrich Joseph Trompetter (mit o!), LA ¾ Jahr, geboren in Oeventrop, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Franz Trompetter und dessen Ehefrau Maria Trompetter geb. Koch, verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

2.11.1887 (90) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Margaretha Mester geb. Funke, LA 82 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Witwe vom Ackerer Caspar Mester; Tochter der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Schwiegersohns Rottenarbeiter Fritz Pieper.

3.11.1887 (91) Freienohl, nachmittags 8 ½ Uhr: Antonie Trumpetter (mit u!), LA 17 ¾ Jahre, geboren in Freienohl, kath.; geschäftslos, ledig, Tochter desanzeigenden Wirts und Bäckers Franz Trumpettr und dessen Ehefrau Theresia Trumpetter geb. Schöne, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

11.11.1887 (92) Freienohl: Der Schmiedemeister Franz Schwefer, wohnhaft in Freienohl, zeigt an dass von seiner Ehefrau Maria Schwefer geb. Reiter, katholischer Religion, wohnhaft bei ihm in Freienohl, am 11.11.1887 vormittags um 8 Uhr ein Kind männlichen Geschlechts geboren und dass dieses Kind in der Geburt verstorben sei. Der Standesbeamte Enser.

15.11.1887 (93) Freienohl, vor,ittags 8 Uhr: Tagelöhner Bernard Heckmann, LA 58 Jahre 10 Monate, geboren in Freienohl, kath.; Ehemann der in Freienohl noch lebenden Gertrud Heckmann geb. Toenne; Sohn der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in seiner Wohnung, angezeigt vom Sohn Tagelöhner Ferdinand Heckmann, wohnhaft in Freienohl.

14.11.1887 (94) Wintrop Gemeinde Uentrop, nachmittags 4 ½ Uhr: Fritz Dalhoff, LA 2 Jahre 11 Monate, geboren in Wintrop, kath.; Sohn des Gutspächters Clemens Dalhoff und dessen Ehefrau Clara Dalhoff geb. Röper; verstorben in Wintrop in der Eltern-Wohnung; angezeigt vom Waldwärter Anton Schmitz, wohnhaft in Niedereimer, bekannt durch die Holzhändler Johann Schwefer in Freienohl.

27.11.1887 (95) Dinschede, vormittags 4 ½ Uhr: Leineweber Michael Fliege, LA 61 Jahre, geboren in Velmede, kath.; Ehemann der in Dinschede noch lebenden Elisabeth Fliege geb. Gierse; Sohn der in Velmede verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Stiefsohns Fabrikarbeiter Joseph Gierse.

5.12.1887 (96) Uentrop, nachmittags 7 ½ Uhr: Anna Lange geb. Mönninghoff, LA 28 Jahre, geboren in Rhynern (Hamm), kath.; Ehefrau des anzeigenden Landwirts Hermann Lange, wohnhaft in Uentrop; Tochter des Landwirts Franz Mönninghoff und dessen Ehefrau Anna Mönninghoff geb. Wiethegener wohnhaft in Rhynern; verstorben in Uentrop in ihrer Wohnung.

10.12.1887 (97) Freienohl, früh morgens, ½ 1 Uhr: Tagelöhner Anton Kückenhoff, LA 53 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Ehemann der in Freienohl noch lebenden Maria Kückenhoff geb. Heinemann; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Johann Kückenhoff und Christine geb. Gasse; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Handarbeiter Anton Kückenhoff.

10.12.1887 (98) Glösingen, vormittags 11 ¾ Uhr: Carl Bräutigam, LA ¼ Jahr, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Tagelöhners Jodocus Bräutigam und dessen Ehefrau Theresia Bräutigam geb. Pfeffer; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

12.12 1887 (99) Freienohl, vormittags 2 ½ Uhr: Maria Keßler, LA ¼ Jahr, geboren in Freienohl am 29.8.1887, kath.; Tochter des anzeigenden Rottenarbeiters Johann Keßler und dessen Ehefrau Maria Keßler geb. Hesse; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

14.12.1887 (100) Freienohl, vormittags um 5 Uhr: Fritz Schulte, LA 1 Stunde, geboren in Freienohl 14.12.1887, kath.; Sohn des anzeigenden Handelsmann Joseph Schulte, wohnhaft in Freienohl, und dessen Ehefrau Regina Schulte geb. Wrede; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

14.12.1887: Regina Schulte geb. Wrede, LA 40, Ehefrau. – Dieser Eintrag steht nicht im Sterbe-Haupt-Register…; aber im Pfarr-Sterbe-Register: eigenartig: irgendwie ein Abschreibfehler?

14.12.1887: Josef Köster, LA 37, Tagelöhner. – Dieser Eintrag steht nicht im Sterbe-Haupt-Register…; aber im Sterbe-Pfarr-Register.

14.12.1887 (101) Freienohl, abends 10 Uhr: Schuhmacher Lorenz Bruder, LA 68 Jahre, geboren in Erflinghausen Kreis Meschede, Sohn der in Erflinghausen verstorbenen unbekannten Eheleute; verheiratet gewesen mit der in Freienohl noch lebenden Marianne Bruder geb. Vohs; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Maurer Wilhelm Bruder.

15.12.1887 (102) Glösingen: Fabrikarbeiter Johann Bause, wohnhaft in Glösingen, zeigt an, dass sein Kind männlichen Geschlechts ohne Vorname, ½ Stunde alt, kath.; geboren in Glösingen, Sohn des Anzeigenden und dessen Ehefrau Margaretha Bause geb. Brinkschulte, verstorben ist in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

16.12.1887 (103) Freienohl, nachmittags 1 ¾ Uhr: Lisette Mester geb. Kraas, Ehefrau des anzeigenden Stationsarbeiters Adam Mester, wohnhaft in Freienohl, LA 38 Jahre 2 Monate, geboren in Wildshausen, kath.; Tochter der in Freienohl verstorbenen Eheleute Ackerer Engelhard Kraas (Vor- und Zuname der Mutter sind unbekannt); verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung.

16.12.1887: Christina Hömberg, LA 74 Jahre. – Dieser Eintrag steht nicht im Sterbe-Haupt-Register…; aber im Sterbe-Pfarr-Register.

27.12.1887: Lisetta Hömberg, LA 42 Jahre. – Dieser Eintrag steht nicht im Sterbe-Haupt-Register…; aber im Sterbe-Pfarr-Register.

27.12.1887 (104) Freienohl, vormittags 2 Uhr: Tagelöhner Franz Köster, LA 68 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Ehemann der in Freienohl verstorbeen Marianne Köster geb. Vogt; Sohn der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Friedrich Köster und Maria Köster geb. Schröer; verstorbe in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Franz Köster.

28.12.1887 (105) Uentrop, nachmittags 1 ½ Uhr: Elisabeth Schnapp geb. Heinemann, LA 64 Jahre, geboren in Dinschede, kath.; Witwe von Sattler Joseph Schnapp, wohnhaft in Uentrop; Tochter der verstorbenen Eheleute Schuhmacher Johann Heinemann und – Vor- und Zuname der Mutter sind unbekannt; verstorben in Uentrop in ihrer Wohnung; angezeigt vom Ackerknecht Anton Drepper, wohnhaft in Uentrop.

Vorstehendes Sterbe-Haupt-Register für 1887, enthaltend 105 Eintragungen, wird hiermit abgeschlossen. Freienohl, den 2. Januar 1888.

Ende der Sterbeliste : Kirchenbücher Pfarrei Freienohl, A 29.

Beginn des Kirchhofs-Registers der katholischen Pfarrgemeinde zu Freienohl Kreis Arnsberg; Stadt-Archiv Meschede (Grevenstein).

Für die Abschrift ist vorrangig das Sterbe-Haupt-Register. Fortsetzung der Abschrift:

Sterbe-Haupt-Register des Königlich-Preußischen Standesamtes Freienohl Kreis Arnsberg für das Jahr 1888 – FR-PSA-St 15

1888

1.1.1888 (1) Freienohl, nachmittags 2 Uhr: Dorothea Becker geb. Funke, LA 87 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Witwe Schuhmacher Wilhelm Becker ; Tochter der verstorbenen unbekannten Eltern; Mutter des anzeigenden Sohnes Schuhmacher Fritz Becker, wohnhaft in Freienohl; verstorben in Gegenwart des anzeigenden Sohnes..

4.1.1888 (2) Dinschede, Ferdinand Buenfeld, LA 6 Monate, geboren in Dinschede, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Anton Buenfeld, wohnhaft in Dinschedem, und dessen verstorbenen Ehefrau Sophia Buenfeld geb. Hilmerich; verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Vaters. – s.o. 9.8.1887.

6.1.1888 (3) Oeventrop, morgens 6 Uhr: Heinrich Dame, LA 4 Monate, geboren in Oeventrop, kath.; Sohn des Stations…(nicht korrekt lesbar) Johann Heinrich Dame und dessen Ehefrau Maria Dame geb. Hoppe; verstorben in der Eltern-Wohnung in Oeventrop.

9.1.1888 (4) Freienohl, nachmittags 6 Uhr: Regina Schulte geb. Wrede, LA 40 Jahre, geboren in Remblinghausen, kath.; Ehefrau des anzeigenden Handelsmann Joseph Schulte, wohnhaft in Freienohl; Tochter der verstorbenen Eheleute Tagelöhner Caspar Wrede und – Vor- und Zuname der Mutter unbekannt; verstorben in Freienohl in der Wohnung des Anzeigenden.

14.1.1888 (5) Rumbeck, vormittags ½ 1 Uhr: Franziska Klute, LA 6 Jahre 2 Monate, geboren in Giesmecke Kreis Meschede, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Klute und dessen Ehefrau Gertrud Klute geb. Vieth; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

24.1.1888 (6) Oeventrop, vormittags 7 Uhr: Wirth und Brauerreibesitzer Anton Berens, LA 63 Jahre, geboren in Oeventrop, kath.; Ehemann der in Oeventrop verstorbenen Ehefrau Caroline Berens geb. Schulte; Sohn der verstorbenen Eheleute Wirt Joseph Berens und Theresia Berens geb. Huxoll; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des anzeigenden Sohns Wirt und Brauereibesitzer Joseph Berens.

2.2.1888 (7) Oeventrop, nachmittags 9 Uhr: Fabrikarbeiter Friedrich Schmidt, LA 35 Jahre, geboren in Kohlstedt in Lippe-Detmold, evangelisch: Ehemann der in Oeventrop noch lebenden Ehefrau Louise Schmidt geb. Vollmer; Sohn der in Oeventrop wohnenden unverehelichten Dorothea Schmidt; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Metzgers Heinrich Bunte, wohnhaft in Oeventrop.

Erst wieder ab giewr folgen Eintragungen aus dem Pfarr-Register: Name, Beruf, Stand, Ge.Jahr, Sterbe-Datum.

7.2. 1888 (8) Freienohl, nachmittags 8 ¾ Uhr: Tagelöhner Heinrich Vohs, LA 60 Jahre, geboren in Freienohl 1828, kath. Ehemann der in Freienohl noch lebenden Dorothea Vohs geb. Bräutigam; Sohn der Freienoehl verstorbenen Eheleute Tagelöhner Heinrich Vohs und Anna Vohs geb. Knickenberg; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Fabrikarbeiter Anton Vohs.

13.2.1888 (9) Oeventrop, mittags 12 Uhr: Clara Adam, LA 3 Jahre 8 Monate, geboren in Oeventrop, evangelisch; Tochter der anzeigenden Witwe Glasmacher Heinrich Adam Maria Adam geb. Arnstedt: verstorben in Oeventrop in der Wohnung der Mutter Maria Adam geb. Arnstedt

17.2.1888 (10) Dinschede, nachmittags 8 ½ Uhr: Elisabeth Spindeldreher geb. Rinke, LA 77 Jahre, geboren in Hirschberg, Kreis Arnsberg; Witwe des Tagelöhners Johann Spindeldreher, Tochter der in Hirschberg verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johann Rinke und Agatha – Zuname ist unbekannt; verstorben in Dinschede in ihrer Wohnung; angezeigt von ihrer Tochter, der geschäftslosen Franziska Spindeldreher, wohnhaft in Dinschede.

28.2.1888 (11) Freienohl, vormittags 8 ¼ Uhr: Tagelöhner Joseph Köster, LA 37 Jahre, geboren in Freienohl, kath.; Ehemann von Margaretha Köster geb. Siepe; Sohn der verstorbenen Eheleute Franz Köster und Marianna Köster geb. Vogt; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung; angezeigt vom Bruder Tagelöhner Franz Köster.

7.3.1888 (12) Glösingen, vormittags um 11 ½ Uhr: Elisabeth Kraas geb. Reiter, LA 71 Jahre 11 Monate, geboren in Glösingen, kath.; Witwe vom Landwirt Johann Kraas; Tochter der verstorbenen Eheleute Ackerer Eberhard Reiter und Elisabeth Reiter geb. Koßmann; Mutter des anzeigenden Landwirt Gottfried Kraas, wohnhaft in Glösingen; verstorben in Glösingen in der Wohnung des Anzeigenden.

8.3.1888 (13) Freienohl, vormittags um 8 Uhr: Witwe Christina Hömberg geb. Krick, LA 73 Jahre, geboren in Freienohl 1814, kath.; Ihr Ehemann Schaufelmacher Anton Hömberg,; Mutter des anzeigenden Tagelöhners Johann Hömberg, wohnhaft in Freienohl; Tochter der in Freienohl verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Johann Hömberg.

12.3. (14) Dinschede, nachmittags ½ 1 Uhr: Anna Gertrud Goers,LA 3 Monate, geboren in Dinschede, kath.; Tochter der in Dinschede wohnenden unverehelichten gewerbelosen Gertrud Goers; verstorben in Dinschede in der Wohnung des anzeigenden Tagelöhners Joseph Goers.

12.3.1888 (15) Breitenbruch, Mainz: nachmittags 11 Uhr: Bergmann Franz Weith, Verkehrsunfall: angezeigt durch Stadtsecretair Rihse in Arnsberg: der Tagelöhner Heinrich Weith aus Mainz zeigt an, dass sin Vater, der Bergmann Heinrich Weith, wohnhaft in Mainz, LA 64 Jahre 4 Moante, geboren in Mainz, kath.; verheiratet gewesen mit der in Mainz wohnenden Margaretha Weith geb. Hennen (Hamen?); Sohn der Meinz verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Breitenbruch auf offener Straße im Wagen.

17.3.1888 (16) Freienohl, vormittags 7 Uhr: Regina Löwenbach, LA 10 Tage, geboren in Freienohl, jüdische Religion; Tochter des anzeigenden Kaufmann Bendix Löwenbach und dessen Ehefrau Helena Löwenbach geb. Ransenberg; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

19.3.1888 (17) Rumbeck, vormittags 4 Uhr: Näherin Louise Söer, LA 16 Jahre, geboren in Rumbeck, ledig, kath., Tochter des Weichenstellers Fritz Söer und seiner verstorbenen Ehefrau Theresia Söer geb. Kramer, verstorben in Rumbeck in der Wohnung des Vaters; abgezeigt vom Weichensteller Theodor Söer, wohnhaft in Rumbeck.

21.3.1888 (18) Oeventrop, nachmittags 8 Uhr: Elisabeth Schledde, LA 10 Monate, geboren in Oeventrop, kath.; Tochter des anzeigenden Schreiners Johann Schledde, wohnhaft in Oeventrop, und dessen Ehefrau Louise Schledde geb. Molitor; verstorben in Oeventrop in der Eltern-Wohnung.

26.3.1888 (19) Rumbeck, nachmittags zehnundeinsechstel Uhr (!) : Bause ohne Vornamen, LA 10 Minuten, geboren in Rumbeck, kath.; Tochter des anzeigenden Schmied Ferdinand Bause, wohnhaft in Rumbeck, und dessen Ehefrau Maria Bause geb. Kraas; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

27.3.1888 (20) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Lisette Stirnberg geb. Hesse, LA 42 Jahre, 5 Monate, kath.; Ehefrau des anzeigenden Tagelköhners Franz Stirnberg, wohnhaft in Freienohl; Tochter des Tagelöhners Heinrich Hesse und dessen Ehefrau Gertrud Hesse geb. – Zuname unbekannt -, wohnhaft in Giesmecke Kreis Meschede; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung.

31.3.1888 (21) Glösingen, vormittags 10 ½ Uhr: August Kraas, LA 4 Monate, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Landwirt Gottfried Kraas, wohnhaft in Glösingen, und dessen Ehefrau Maria Kraas geb. Reinke; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

3.4.1888 (22) Freienohl, vormittags 10 Uhr: Elisabeth Altenwerth geb. Schaefer, LA 79 Jahre, geboren 1809 in Frenkhausen, kath.; Witwe Ackerer Johann Altenwerth, wohnhaft in Freienohl; Tochter der in Frenkhausen unbekannten verstorbenen Eheleute; verstorben in Freienohl in der Wohnung des Ackerers Caspar Altenwerth.

4.4.1888 (23) Glösingen: nachmittags 11 Uhr: Fabrikarbeiter Arnold Schulte, LA 40 Jahre, geboren in Glösingen, kath.; Ehemann der in Glösingen noch lebenden Ehefrau Maria Schulte geb. Schulte; Sohn des verstorbenen Schüsseldrehers Hermann Schulte und dessen noch lebenden Ehefrau Elisabeth Schulte geb. Balkenhol; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung in Gegenwart der anzeigenden Witwe Ackerer Ferdinand Schulte Maria Schulte geb. Drepper, wohnhaft in Glösingen.

5.4.1888 (24) Freienohl, nachmittags 6 ½ Uhr: Anna Hahne, LA ½ Stunde, geboren in Freienohl, kath.; Tochter des Fabrikarbeiters Christian Hahne und dessen Ehefrau Dorothea Hahne geb. Krick; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung; in Gegenwart von der anzeigenden Witwe des Hirten Mathias Krick Elisabeth geb. Ulrich.

6.4.1888 (25) Oeventrop, nachmittags 11 Uhr: Gutsbesitzer Joseph Raulf, LA 26 Jahre, geboren in Oeventrop, kath,, ledigen Standes; Schwager vom Anzerigenden; Sohn des verstorbenen Gutsbesitzeres Joseph Raulf und dessen noch lebenden Ehefrau Franziska Raulf geb. Nagel; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung in Gegenwart vom anzeigenden Lehrer Wilhelm Wierleuker, wohnhaft in Hagen.

13.4.1888 (26) Glösingen, vormittags 3 Uhr: Joseph Jürgens, LA ¾ Jahr, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Anton Jürgens und dessen Ehefrau Lisette Jürgens geb. Lehmenkühler; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

16.4.1888 (27) Oeventrop, nachmittags 1 ¼ Uhr: Tjeresia Volmert geb. Linn, LA 73 ¼ Jahre, geboren in Oeventrop, kath.; Ehefrau des anzeigenden Tagelöhners Anton Volmert, wohnhaft in Oeventrop: Tochter der verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung.

16.4.1888 (28) Oeventrop / Uentrop, vormittags 11 ¾ Uhr: Margaretha Hachmann geb. Hachmann, LA 61 Jahre, geboren in Oeventrop, kath.; Ehefrau des Landwirts Anton Hachmann, wohnhaft in Uentrop; angezeigt vom Schwiegersohn Locomotivführerer (!) Heinrich Hesener, wohnhaft in Hagen; Tochter der in Oeventrop verstorbenen Eheleute Landwirt Johann Hachmann und Barbara Hachmann geb. Miese genannt Bause; verstorben in Uentrop in ihrer Wohnung.

1.5.1888 (29) Rumbeck, vormittags 5 ¾ Uhr: Elisabeth Wulff geb. Wiethoff, LA 58 Jahre 6 Monate, geboren in Eslohe, kath.; Witwe Fabrikarbeiter Fritz Wulff, wohnhaft in Rumbeck; angezeigt vom Sohn Fabrikarbeiter Caspar Wulff, wohnhaft in Rumbeck; Tochter der in Eslohe verstorbenen Eheleute Tagelöhner Ferdinand Wiethoff und Franziska – Zuname ist unbekannt; verstorben in Rumbeck in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Kaspar Wulff. – Letzterer unterschreibt mit K, der Standesbamte schreibt mit C.

5.5.1888 (30) Glösingen, vormittags 1 Uhr: Franz Bräutigam, LA 7 Tage, geboren in Glösingen, kath.; Sohn des anzeigenden Fabrikarbeiters Wilhelm Bräutigam und dessen Ehefrau Johanna Bräutigam geb. Weidehaus; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

7.5.1888 (31) Dinschede, nachmittags 3 ½ Uhr: Lehrerin Anna Maria Hüttemann, LA 54 Jahre 5 Monate geb. in Müschede, ledigen Standes, Tochter der in Müschede verstorbenen Eheleute Lehrer Johannes Hüttemann und Helena Hüttemann geb. Stiefermann, verstorben in Dinschede in ihrer Wohnung; in Gegenwart der anzeigenden Ehefrau Schmied Johann Schulte Franziska geb. Stiefermann. – Lehrerinnen durften erst ab 1919 heiraten, wenn sie in ihrem Amt bleiben wollten; die politische und kirchliche Macht-Position hatte der Schul-Ober-Inspector (Ortspfarrer).

11.5.1888 (32) Rumbeck, vormittags 2 ½ Uhr: Gertrud Post geb. Vohs, LA 57 Jahre, geboren in Allendorf Kreis Arnsberg, kath.; Witwe Schmied Kaspar Post, wohnhaft in Rumbeck; Mutter des anzeigenden Schmiedemeisters Konstantin Post, wohnhaft in Rumbeck; Tochter der in Allendorf verstorbenen unbekannten Eheleute; Verstorben in Rumbeck in der Wohnung des Anzeigenden.

11.5.1888 (33) Dinschede, nachmittags 3 Uhr: Clara Spindelndreher geb. Spiegel, LA 43 Jahre, geboren in Stockum Kreis Soest, kath.; Ehefrau des anzeigenden Tagelöhner Fritz Spindelndreher, wohnhaft in Dinschede; Tochter der in Stockum verstorbenen Eheleute Tagelöhner Johann Spiegel und Christina – Zuname der Mutter unbekannt; verstorben in Dinschede in ihrer Wohnung. – Bei diesem Datum ist der Name, auch in der Unterschrift des Anzeigenden, immer so geschrieben: Spindelndreher.

20.5.1888 (34) Rumbeck, nachmittags 3 ½ Uhr: Theresia Klute, LA ¾ Jahr, geboren in Rumbeck, kath.; Tochter des anzeigenden Tagelöhners Wilhelm Klute, wohnhaft in Rumbeck, und dessen Ehefrau Gertrud Klute geb. Vieth; gestorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

21.5.1888 (35) Rumbeck, nachmittags 6 ½ Uhr: Elisabeth Zeppenfeld, LA 11 Monate, geboren in Rumbeck, kath.; Tochter des Müllers Anton Zeppenfeld und dessen Ehefrau Christina Zeppenfeld geb. Feldmann; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung; angezeigt von der in Gegenwart anwesenden Ehefrau Fuhrunternemer August Feldmann Christina Feldmann geb. Kückenhoff, wohnhaft in Olpe.

24.5.1888 (36) Oeventrop, nachmittags 10 Uhr: Louise Schledde geb. Molitor, LA 32 Jahre, geboren in Eslohe, kath.; Ehefrau des anzeigenden Schreinermeisters Johann Schledde, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der in Eslohe lebenden Eheleute Schuhmacher Ferdinand Molitor und Louise Molitor geb. Becker; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung.

27.5.1888: Stirnberg, Elisabeth, Ehefrau, Dinschede, geb. Oktober 1846, gest. 27.5.1888. – Das Datum steht nicht im Sterbe-Haupt-Register…, sondern im Pfarr-Register.

28.5.1888 (37) Rumbeck, vormittags 10 Uhr: Theresia Hümmeler, LA 1 Jahr, geboren in Rumbeck, kath.; Tochter der in Rumbeck lebenden Eheleute Schreiner Anton Hümmeler und Theresia Hümmeler geb. Fobbe; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

31.5.1888 (38) Oeventrop, vormittags 7 ¾ Uhr: EliseWiegand geb. Schmid; LA 30 Jahre, geboren in Paasen Kreis Schlensingen, evangelisch; Ehefrau des anzeigenden Glasschleifers Günther Wiegand, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der Eheleute Zimmerermeister Magitius (?) Schmidt und Johanna Margaretha – Zuname ist unbekannt; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung.

3.6.1888 (39) Oeventrop, nachmittags 2 ½ Uhr: Heinrich Gundlach, LA 1 Jahr 6 Monate, geboren in Neuenbeken Kreis Paderborn, kath.; Sohn des Glasmachers Heinrich Gundlach und dessen Ehefrau Theresia Gundlach geb. Volmari; verstorbn in Oeventrop in der Eltern-Wohnung, angezeigt von der Ehefrau Glasmacher Heinrich Gundlach Theresia Gundlach geb. Volmari.

8.6.1888 (40) Breitenbruch, nachmittags 3 Uhr: Gastwirt Johann Spindeldreher, LA 69 Jahre, geboren in Wildshausen, wohnhaft in Breitenbruch, Ehemann der in Breitenbruch lebenden Katharina Spindeldreher geb. Koßmann; Sohn der verstorbenen Katharina Spindeldreher ledigen Standes; verstorben in Breitenbruch in der Wohnung des anzeigenden Sohnes Gastwirt Johann Spindeldreher.

10.6.1888 (41) Freienohl, nachmittags 8 Uhr: Fabrikarbeiter Georg Hömberg, LA 35 Jahre, geboren in Freienohl September 1853, kath., ledigen Standes; Sohn der in Freienohl verstorbenen Eheleute Ackerer Anton Hömberg und Christine Hömberg geb. Krick; verstorben in Freienohl in der Wohnung des anzeigenden Bruders Ackerer Johann Hömberg.

19.6.1888 (42) Glösingen, nachmittags 5 ½ Uhr: Ackerer Anton Pöttgen, LA 67 Jahre, geboren in Glösingen, kath.; Ehemann der in Glösingen verstorbenen Franziska Pöttgen geb. Wegener; Sohn der verstorbenen Eheleute Wagener Arnold Pöttgen und Agatha Pöttgen geb. Spindelndreher; verstorben in Glösingen in seiner Wohnung; angezeigt vom Sohn Fuhrmann Arnold Pöttgen, wohnhaft in Glösingen.

27.6.1888: Freienohl: Humpert, Franz, Arbeiter, Freienohl, geb. 1848, gest. 27.6.1888. – Nicht eingetragen im Sterbe-Haupt-Register…; aus dem Sterbe-Pfarr-Register.

19.6. Westenfeld: Hahse, Elisabeth, Witwe, Westenfeld, geb. 1816, gest. 19.6.1888.- Nicht eingetragen im Sterbe-Haupt-Register… aus dem Sterbe-Pfarr-Register.

13.7.1888 (43) Freienohl, vormittags 7 Uhr: Anna Wenner, LA 6 Monate, geboren in Neheim, kath.; Tochter der unverehelichten Fabrikarbeiterin Franziska Wenner; verstorben in Freienohl in der Wohnung der Mutter; und angezeigt in Gegenwart des Tagelöhners Fritz Kaulmann, wohnhaft in Freienohl.

19.7.1888 (44) Freienohl, nachmittags 3 Uhr: Elisabeth Hahse geb. Vormweg, LA 72 Jahre, geboren in Westenfeld, kath.; Witwe Holzhändler Franz Wilhelm Hahse, wohnhaft in Freienohl; Tochter der in Westenfeld verstorbenen unbekannten Eheleute; angezeigt: Maurermeister Heinrich Rocholl, wohnhaft in Freienohl, verstorben in der Wohnung des Anzeigenden.

1.8.1888 (45) Freienohl, nachmittags 5 1/12 Uhr (?!) : Köster – ohne Vornamen -, LA 5 Minuten, geboren in Freienohl, kath., (auch bei einer Nottaufe wird ein Name gegeben); Tochter (!) des anzeigenden Fabrikarbeiters Johann Köster und dessen Ehefrau Theresia Köster geb. Weber; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

2.8.1888 (46) Uentrop, nachmittags 11 Uhr: Franziska Hachmann, LA 32 Jahre, geboren in Uentrop, kath., ledigen Standes; Tochter des in Uentrop lebenden Oeconom Anton Hachmann und dessen in Uentrop verstorbenen Ehefrau Margarethga Hachmann geb. Hachmann; verstorben in Uentrop in der Wohnung ihres Vaters und in Gegenwart des anzeigenden Schneider Joseph Hachmann wohnhaft in Hagen, Bruder der Verstorbenen.

20.8.1888 (47) Oeventrop, nachmittags 3 Uhr: Tagelöhner Friedrich Hesse (Hehse), LA 69 ½ Jahre, geboren in Giesmecke, kath.; Ehemann der in Oeventrop lebenden Louise Hesse geb. Stender; Sohn der in Giesmecke verstorbenen unbekannten Eheleute; verstorben in Oeventrop in der Wohnung des anzeigenden Glasmachers Friedrich Gundlach.

24.8.1888 (48) (im Pfarr-Sterbe-Register: 23.8) Freienohl, vormittags 5 Uhr) Ferdinand Feldmann, LA 4 Monate 16 Tage, (Pfarr-Sterbe-Register: geb.: 12.4.1882), geboren in Freienohl, kath.; Sohn des Tagelöhners Arnold Feldmann und dessen Ehefrau Franziska Feldmann geb. Gerhard; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung und in Gegenwart des anzeigenden Fabrikarbeiters Ferdinand Pöttgen, wohnhaft in Freienohl.

29.8.1888 (49) Rumbeck, nachmittags 3 Uhr: Lehrer Joseph Wurm, LA 27 Jahre 10 Monate, geboren in Altenhof Kreis Olpe, kath.; Ehemann der in Rumbeck noch lebenden Maria Clara Wurm geb. Hoffmann; Sohn des in Junkernberg verstorbenen Steigers Johann Wurm und dessen Ehefrau Anna Elisabeth Wurm geb. Wurm; verstorben in Rumbeck in seiner Wohnung in Gegenwart seines Schwagers Landwirt Wilhelm Hoffmann, wohnhaft in Rumbeck.

30.8.1888 (50) Freienohl, nachmittags 5 Uhr: Ludwig Pöttgen, LA 23 Tage, geboren in Freienohl, ledigen Standes (!), kath., (Pfarr-Sterbe-Register: geb. 12.8.1882), Sohn des Tagelöhners Ferdinand Pöttgen und dessen Ehefrau Dorothea Pöttgen geb. Neise; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Bäckers Ludwig Neise, wohnhaft in Freienohl.

1.9.1888 (51) Rumbeck, nachmittags 4 ½ Uhr: Theresia Schmuck, LA 1 ¼ Jahr, geboren in Rumbeck, kath.: Tochter desanzeigenden Fabrikarbeiters Heinrich Schmuck und dessen Ehefrau Theresia Schmuck geb. Göckeler; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

5.9.1888 (52) Rumbeck, nachmittags 11 ¾ Uhr: Heinrich Otto, LA 9 Monate, geboren in Rumbeck, kath.; Sohn des anzeigenden Werkstättenarbeiters Heinrich Otto und dessen Ehefrau Anna Otto geb. Hennecke; verstorben in Rumbeck in der Eltern-Wohnung.

6.9.1888 (53) Uentrop, nachmittags 4 Uhr: Fabrikarbeiter Joseph Heine, LA 43 Jahre 6 Monate, geboren in Uentrop, kath.; Ehemann der in Uentrop noch lebenden Ehefrau Anna Catharina Elisabeth Heine geb. Renther; Sohn der in Uentrop verstorbenen Eheleute Tagelöhner Anton Heine und Margaretha Heine geb. Kriegel; verstorben in Uentrop in seiner Wohnung; angezeigt von seinem Bruder Eisenbahnarbeiter Hermann Heine, wohnhaft in Rumbeck.

29.9.1888 (54) Oeventrop, vormittags um 3 Uhr: Auguste Wiegand, LA 4 Monate 16 Tage, geboren in Oeventrop, evangelisch; Stiftochter des in Rumbeck wohnenden Glasschleifers Günther Wiegand und dessen in Oeventrop verstorbenen Ehefrau Elise Wiegand geb. Schmidt; verstorben in der Eltern-Wohnung, angezeigt von der Ehefrau des Glasschleifers Günther Wiegand Amalia Wiegand geb. Steinhoff.

28.9.1888 (55) Uentrop, nachmittags 4 ½ Uhr: Fabrikarbeiter Anton Wiesehoff, LA 39 Jahre, geboren in Uentrop, kath.; Ehemann der in Uentrop noch lebenden Sophia Wiesehoff geb. Dpies; Sohn der in Uentrop verstorbenen Eheleute Schuster Caspar Wiesehoff und Elisabeth Wiesehoff geb. Heinemann; verstorben in Uentrop in seiner Wohnung, angezeigt vom Schweinehirt Jacob Knecht, wohnhaft in Uentrop.

29.9.1888 (56) Freienohl, nachmittags 9 Uhr: Bernhardina Keßler geb. Tönne, LA 48 Jahre, geboren 20.5.1839 in Olpe, kath.; Ehefrau des anzeigenden Zimmermann Fritz Keßler; Tochter der in Olpe verstorbenen Eheleute Schreiner Johannes Tönne und Anna Tönne geb. Köhs; verstorben in Freienohl inihrer Wohnung.
2.10.1888 (57) Freienohl, vormittags 2 Uhr: Schneider Arnold Schröder, LA 36 Jahre, geboren 1852 in Freienohl, kath.; ledigen Standes; Sohn des in Freienohl verstorbenen Schneiders Johann Schröder und dessen in Freienohl noch lebenden Ehefrau Eva Schröder geb. Tönne; verstorben in Freienohl in seiner Wohnung; angezeigt von der Witwe Ackerer Heinrich Trompetter Gertrud Trompetter geb. Schröder, wohnhaft in Freienohl, verstorben in ihrer Gegenwart.

5.10.1888 (58) Uentrop, nachmittags 1 Uhr: Hermann Humpert, LA 14 Jahre, geboren in Uentrop, kath.; Sohn des anzeigenden Wageners Anton Humpert und dessen Ehefrau Louise Humpert geb. Kracht; verstorben in Uentrop in der Eltern-Wohnung.

11.10. (59) Oeventrop, nachmittags 7 Uhr: Eva Wagner geb. Göckeler, LA 51 Jahre, geboren in Oeventrop, kath.; Ehefrau des anzeigenden Fabrikarbeiters Lorenz Wagner, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der in Oeventrop verstorbenen Eheleute Wagenarbeiter Franz Göckeler und Theresia Göckeler geb. Humpert; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung.

10.10.1888 (60) Glösingen, Oeventrop: Die hiesige Polizeiverwaltung hat unterm heutigen Tage, 12.10.1888 -, angezeigt, dass der Fabrikarbeiter Anton Lehmenkühler, 20 Jahre alt, katholischer Religion, wohnhaftin Glösingen, geboren in Glösingen, ledigen Standes, Sohn der in Glösingen wohnenden Eheleute Tagelöhner Ferdinand Lehmenkühler und der Lisette Lehmenkühler geb. Schaminch, in Oeventrop innerhalb der Chemischen Fabrik am 10.10.1888 um 5 ¼ Uhr nachmittags tot aufgefunden worden sei. Der Standesbeamte Enser.

15.10.1888 (61) Oeventrop, vormittags 5 Uhr: Tagelöhner Ferdinand Holzapfel, LA 55 Jahre, geboren in Oeventrop, kath.; Ehemann der in Oeventrop noch lebenden Maria Holzapfel geb. Schulte; Tochter des in Oeventrop verstorbenen Oeconoms Gottfried Holzapfel und der – Name unbekannt; verstorben in Oeventrop in seiner Wohnung in Gegenwart des anzeigenden Bäckers Bernard Schulte, wohnhaft in Oeventrop.

25.10.1888 (62) Glösingen, nachmittags ½ 1 Uhr: Schmiedelehrling Franz Bauerdick, LA 14 Jahre, geboren in Glösingen, kath., ledigen Standes; Sohn des anzeigenden Schüsseldrehers Ferdinand Bauerdick unddessen verstorbenen Ehefrau Anna Bauerdick geb. Koßmann; verstorben in Glösingen in der Eltern-Wohnung.

29.10. (63) Freienohl, vormittags ½ 11 Uhr: Louise Mester, LA 4 Monate, geboren in Freienohl am 21.6.1888, kath.; Tochter des Kaufmanns Caspar Mester und dessen Ehefrau Maria Mester geb. Hanke; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung in Gegenwart der anzeigenden Putzmacherin Anna Reiter, wohnhaft in Freienohl.

1.11.1888 (64) Freienohl, vormittags 4 ½ Uhr: Emil Schwarzfärber, LA 5 Monate, geboren 8,6,1888 in Freienohl, kath., Sohn des anzeigenden Maurers Heinrich Schwarzfärber und dessen Ehefrau Adolphine Schwarzfärber geb. Aßmann; verstorben in Freienohl in der Eltern-Wohnung.

28.11.1888 (65) Oeventrop, nachmittags 11 Uhr: Josephine Albrecht geb. Müller, LA 42 Jahre, geboren in Oeventrop, kath.; Ehefrau des anzeigenden Bahnwärters Adam Albrecht, wohnhaft in Oeventrop; Tochter der in Oeventrop verstorbenen Eheleute Oeconom Caspar Müller und Karoline Müller geb. Menge; verstorben in Oeventrop in ihrer Wohnung.

1.12.1888 (66) Freienohl, vormittags 10 ½ Uhr: Gertrud Stirnberg geb. Babilon, LA 57 Jahre, geboren 1.12.1834 in Wallen, kath.; Ehefrau des Tagelöhners Arnold Stirnberg; Tochter der verstorbenen Tagelöhnerin Elisabeth Babilon; verstorben in Freienohl in ihrer Wohnung, in Gegenwart der anzei