Brauchtum

Das gemeinsame Ortsleben in Freienohl hat im Laufe der Jahrzehnte manch schönen Brauch wachsen lassen. Leider wird in der heutigen gestressten Wohlstandsgesellschaft manch schöner Brauch durch Hektik und das Überangebot an Fernsehen und Vergnügen mehr und mehr vergessen. Mit dieser Seite möchte ich erreichen, dass diese Sitten und Gebräuche nicht in Vergessenheit geraten.

Freienohler Brauchtum im Jahreslauf

 
01. Januar Das Neujahrssingen
06. Januar Das Dreikönigssingen
  Dreikönigssingen am 06.01.2005 in Freienohl
03. Februar Der Blasiussegen
Aschermittwoch Asche für das Aschenkreuz
März - April Osterkreuz auf dem Küppelturm
März - April Die Karwoche und das Kläpstern
März - April Ostervorbereitungen
März - April Das Freienohler Osterfeuer
1. Sonntag nach Ostern Erstkommunion - Weißer Sonntag
1. April Der 1. April - Aprilscherze
2. Sonntag im Mai Muttertag
11. November Martinstag
Adventszeit Weihnachtsstern auf dem Küppelturm
  Der Nikolaus in der St.-Nikolaus-Apotheke
   

Freienohler Brauchtum im Volksleben

 
ganzjährig Die Freienohler Ministranten
ganzjährig Fahnen in der Kirchturmspitze
14. Februar Valentinstag
Zum Karneval Freienohler Karneval
11.11. - 40. Tag vor Ostern Weiberfastnacht und Lüttke Fastnacht in Freienohl
Zum Schützenfest (2. Sonntag im Juli) Schützenfest
  Die Freienohler Böllerkommission
  Der Vogelbauer
  Das Heringsbegräbnis
 Im Herbst Schnadezug
   

Freienohler Brauchtum im Lebenslauf

 
Zur Hochzeit Deckeln und der Jagdschein
  Das Schatten

Alte Kinderspiele

 
Frühjahr Anleitung zum Basteln einer "Flötepfeife (Flaitepeypken)"
ganzjährig Knickern - ein uraltes Spiel
   
   

 

 

Beitrag teilen